Gewerbe - Thaimassagen in Deutschland anbieten?

Diskutiere Gewerbe - Thaimassagen in Deutschland anbieten? im Treffpunkt Forum im Bereich Thailand Forum; komme gerade vom "Toilettenthread" und .............. schon wieder in der Sche.iße gelandet - das gibbet doch garnet "
Spencer

Spencer

Senior Member
Dabei seit
09.03.2015
Beiträge
11.606
Reaktion erhalten
4.414
Ort
Nähe Marburg / Lahn
Richtig! Eine Thai zu heiraten lohnt sich nie.



Risiken werden vor allem auch bei frisch verliebten deutschen Gockeln völlig ausgeblendet,
und am Ende muß dann die Thai die Scheiße aus dem Weg räumen.
komme gerade vom "Toilettenthread" und ..............
schon wieder in der Sche.iße gelandet - das gibbet doch garnet "
 
F

Franky53

Senior Member
Dabei seit
07.11.2010
Beiträge
16.830
Reaktion erhalten
1.811
Ort
nicht mehr hier
naja,ein weiser Spruch lautet...Heiraten sollte man dann, wenn man sich selbst nicht mehr erhalten kann..
 
singto

singto

Senior Member
Dabei seit
09.11.2007
Beiträge
1.049
Reaktion erhalten
382
Ort
Südbaden
Erst ganz genau in dem Moment in welchem thailändische Mädels im Personalbestand sind, erscheint dieser Hinweis dringend erforderlich und angebracht ! Und dort sollte meine thailändische Ehefrau arbeiten ? Selbst in dem seriösesten Betrieb : Niemals !
Lieber @spencer, das zeigt doch nur, wie wenig Vertrauen Du in Deine Frau hast.
Es könnte ja sein dass einer der Kunden sie angrapscht oder sie einem (aus Versehen) an die Eier fässt.

Kenne Viele, die durchdrehen, wenn sie sich vorstellen, dass sich ihre Frau alleine mit einem fremden
Mann in einem Raum aufhält.

Sicher, es gibt unseriöse Nachfragen ab und zu. Die blockt man ab und gut ist.
Der Rest ist glücklich und zufrieden nach einer guten Massage und kommt wieder.

Die Kundschaft ist gut situiert, freundlich und zuvorkommend, größenteils Frauen,
und tut der Psyche jeder Masseurin gut, die dafür körperlich hart arbeitet.

Eine Thai-Masseurin verdient in der Regel auch gut, ca. 15 Euro/Std. und ist froh, nicht als Putze,
Küchenhilfe oder Bedienung ihr Leben fristen zu müssen.
 
F

Franky53

Senior Member
Dabei seit
07.11.2010
Beiträge
16.830
Reaktion erhalten
1.811
Ort
nicht mehr hier
Lieber @spencer, das zeigt doch nur, wie wenig Vertrauen Du in Deine Frau hast.
Es könnte ja sein dass einer der Kunden sie angrapscht oder sie einem (aus Versehen) an die Eier fässt.

.
bei uns sagt man ,so wie der Schelm ist,so denkt er.
 
Nokgeo

Nokgeo

Gesperrt
Dabei seit
18.01.2001
Beiträge
11.360
Reaktion erhalten
154
Lieber @spencer, das zeigt doch nur, wie wenig Vertrauen Du in Deine Frau hast.

Es könnte ja sein dass einer der Kunden sie angrapscht oder sie einem (aus Versehen) an die Eier fässt.

Kenne Viele, die durchdrehen, wenn sie sich vorstellen, dass sich ihre Frau alleine mit einem fremden
Mann in einem Raum aufhält.

Sicher, es gibt unseriöse Nachfragen ab und zu. Die blockt man ab und gut ist.
Der Rest ist glücklich und zufrieden nach einer guten Massage und kommt wieder.
yep..hat der Mann ( Ehemann ) kein ausreichendes Selbstwertgefühl..
könnten schon Probleme auftreten.. :-)
Das lässt sich auch nicht mit dem MODUS Luftpumpe ..überspielen.
 
khwaam_suk

khwaam_suk

Senior Member
Dabei seit
20.07.2013
Beiträge
3.136
Reaktion erhalten
626
Ort
vorhanden
...Eine Thai-Masseurin verdient in der Regel auch gut, ca. 15 Euro/Std. und ist froh, nicht als Putze,
Küchenhilfe oder Bedienung ihr Leben fristen zu müssen.
Bei uns wird es in einigen Shops so gehandhabt, dass die Masseusen nur verdienen, wenn sie aktiv arbeiten, und das bei einem Durchschnitt von 12 Euro pro Arbeitsstunde. Warten auf Kundschaft wird dort nicht bezahlt. Allerdings machen viele Kunden vorher einen festen Termin aus, so das einigermassen im Voraus geplant werden kann. Ob das letztendlich ein guter Verdienst ist ist relativ da einige Mädels sich auch in weniger guten Zeiten dort einfinden in der Hoffnung, ungeplant etwas abgreifen zu können. Ist wie Warten auf einen imaginären Zug, der irgendwann mal kommt oder auch nicht. Besser dort rumsitzen und sanukk als zu Hause.:rolleyes:
 
Spencer

Spencer

Senior Member
Dabei seit
09.03.2015
Beiträge
11.606
Reaktion erhalten
4.414
Ort
Nähe Marburg / Lahn
Lieber @spencer, das zeigt doch nur, wie wenig Vertrauen Du in Deine Frau hast.
Es könnte ja sein dass einer der Kunden sie angrapscht oder sie einem (aus Versehen) an die Eier fässt.
Lieber @singto,

klar und deutlich hatte ich meine Meinung zu diesem Thema geschrieben und von meiner Seite ist nun auch keine weitere Stellungnahme erforderlich. Natürlich sollte jeder selbst entscheiden und selbstverständlich respektiere ich andere Ansichten.

Also ?
Keine Ahnung warum Du mir nun ein mangelndes Vertrauen gegenüber meiner Frau andichten möchtest - sie hatte z.B. nie auch nur das leiseste Verlangen nach einer "Thai-Massage-Karriere"................:confused:
 
Nokgeo

Nokgeo

Gesperrt
Dabei seit
18.01.2001
Beiträge
11.360
Reaktion erhalten
154
Lachnummer
........ und selbst wieder im "Bohnenstroh-Modus" unterwegs ?
Du wirst dich nie ändern..
Low...very low style... :-)
Und nun..schnell dem MOD hier melden..
Warte schon auf meine nächste Verwarnung.
****
was ist denn ein Bohnen-Stroh-Modus ?
 
tuxluchs

tuxluchs

Senior Member
Dabei seit
13.08.2011
Beiträge
3.347
Reaktion erhalten
471
Ort
Lorch_Waldhausen BW, Roi-Et
Bei uns wird es in einigen Shops so gehandhabt, dass die Masseusen nur verdienen, wenn sie aktiv arbeiten, und das bei einem Durchschnitt von 12 Euro pro Arbeitsstunde. Warten auf Kundschaft wird dort nicht bezahlt. Allerdings machen viele Kunden vorher einen festen Termin aus, so das einigermassen im Voraus geplant werden kann. Ob das letztendlich ein guter Verdienst ist ist relativ da einige Mädels sich auch in weniger guten Zeiten dort einfinden in der Hoffnung, ungeplant etwas abgreifen zu können. Ist wie Warten auf einen imaginären Zug, der irgendwann mal kommt oder auch nicht. Besser dort rumsitzen und sanukk als zu Hause.:rolleyes:
Das haben halt Dienstleistungen so an sich, Termine und/oder warten auf Kunden, im Durchschnitt auf die Gesamtstunden ist man dann wieder irgendwo beim Mindestlohn, aber wenn jeden Tag 7-8 Stunden massiert wird, ist auch schnell der Lack ab, da gibt es körperlich weniger beanspruchende Jobs.
Wenn jemand mit seinem Job glücklich ist, ist das schon mal gut, wenn der Verdienst stimmt noch besser, und wenn man bei Ortschaftsfesten von vielen zufriedenen Kunden gegrüsst wird, hebt es das Herz in der Fremde.
Ist der Hund gesund, die Frau glücklich, geht es dem Manne gut.
 
Nokgeo

Nokgeo

Gesperrt
Dabei seit
18.01.2001
Beiträge
11.360
Reaktion erhalten
154
ohh..
einfach für gute Lüftung sorgen. :-)
 
Nokgeo

Nokgeo

Gesperrt
Dabei seit
18.01.2001
Beiträge
11.360
Reaktion erhalten
154
evl. lässt sich ja Personal..
was nicht soo weit entfernt wohnt ( sich aufhält )
per SMS / LINE / Wechat ect..
schnell an den Einsatzort beordern.. ?
****
Bei der Thaimassage,die ich zum Verkauf hier mal eingestellt hatte,
kam z.B. eine zusätzliche Mitarbeiterin, per Fahrrad,auf Anforderung...
 
khwaam_suk

khwaam_suk

Senior Member
Dabei seit
20.07.2013
Beiträge
3.136
Reaktion erhalten
626
Ort
vorhanden
Das haben halt Dienstleistungen so an sich, Termine und/oder warten auf Kunden, im Durchschnitt auf die Gesamtstunden ist man dann wieder irgendwo beim Mindestlohn,....
Das meinte ich in Bezug auf "guter Verdienst".
 
crazygreg44

crazygreg44

Gesperrt
Dabei seit
03.04.2009
Beiträge
15.083
Reaktion erhalten
1.446
Ort
Sued-Isaan
Du wirst dich nie ändern..
Low...very low style... :-)
Und nun..schnell dem MOD hier melden..
Warte schon auf meine nächste Verwarnung.
****
was ist denn ein Bohnen-Stroh-Modus ?
erlaubt mir mit der Definition und einer Übersetzung ins anglosächsische dienlich zu sein.

"dumm wie Bohnenstroh" ?

(thick as a brick)
 
Hans.K

Hans.K

Senior Member
Dabei seit
15.08.2010
Beiträge
2.823
Reaktion erhalten
731
Ort
โกสุมพิสัย - Rheinland
Richtig! Eine Thai zu heiraten lohnt sich nie.@singto
Das ist völliger Unsinn und spiegelt nicht meine Meinung wieder!

Risiken werden vor allem auch bei frisch verliebten deutschen Gockeln völlig ausgeblendet,
und am Ende muß dann die Thai die Scheiße aus dem Weg räumen.
Ja, dass gibt es auch!
 
Thema:

Gewerbe - Thaimassagen in Deutschland anbieten?

Gewerbe - Thaimassagen in Deutschland anbieten? - Ähnliche Themen

  • Verwarnung für thaifann: unerwünschte Werbung / Spam / gewerbliche Angebote (AGB §4.9)

    Verwarnung für thaifann: unerwünschte Werbung / Spam / gewerbliche Angebote (AGB §4.9): Verwarnung für thaifann: unerwünschte Werbung / Spam / gewerbliche Angebote (AGB §4.9) Beitrag: SIM Karten Benutzer: thaifann Regelverstoß...
  • Verwarnung für thaifann: unerwünschte Werbung / Spam / gewerbliche Angebote (AGB §4.9)

    Verwarnung für thaifann: unerwünschte Werbung / Spam / gewerbliche Angebote (AGB §4.9): Verwarnung für thaifann: unerwünschte Werbung / Spam / gewerbliche Angebote (AGB §4.9) Beitrag: Google fi Benutzer: thaifann Regelverstoß...
  • Verwarnung für nuf.iaht: unerwünschte Werbung / Spam / gewerbliche Angebote (AGB §4.9)

    Verwarnung für nuf.iaht: unerwünschte Werbung / Spam / gewerbliche Angebote (AGB §4.9): Verwarnung für nuf.iaht: unerwünschte Werbung / Spam / gewerbliche Angebote (AGB §4.9) Beitrag: Deutschland. Europa. Ein Ausblick, eine Dystopie...
  • Ehefrau aus dem Gewerbe

    Ehefrau aus dem Gewerbe: Mittlerwiele habe ich über meine Frau zahlreiche Thailänderinnen kennengelernt. Was mich doch überrascht hat, wie viele tatsächlich aus dem...
  • Verwarnung für Wackler: unerwünschte Werbung / Spam / gewerbliche Angebote (AGB §4.9)

    Verwarnung für Wackler: unerwünschte Werbung / Spam / gewerbliche Angebote (AGB §4.9): Beitrag: Stellenanzeige Bereich Housekeeping Benutzer: Wackler Regelverstoß: unerwünschte Werbung / Spam / gewerbliche Angebote (AGB §4.9)...
  • Verwarnung für Wackler: unerwünschte Werbung / Spam / gewerbliche Angebote (AGB §4.9) - Ähnliche Themen

  • Verwarnung für thaifann: unerwünschte Werbung / Spam / gewerbliche Angebote (AGB §4.9)

    Verwarnung für thaifann: unerwünschte Werbung / Spam / gewerbliche Angebote (AGB §4.9): Verwarnung für thaifann: unerwünschte Werbung / Spam / gewerbliche Angebote (AGB §4.9) Beitrag: SIM Karten Benutzer: thaifann Regelverstoß...
  • Verwarnung für thaifann: unerwünschte Werbung / Spam / gewerbliche Angebote (AGB §4.9)

    Verwarnung für thaifann: unerwünschte Werbung / Spam / gewerbliche Angebote (AGB §4.9): Verwarnung für thaifann: unerwünschte Werbung / Spam / gewerbliche Angebote (AGB §4.9) Beitrag: Google fi Benutzer: thaifann Regelverstoß...
  • Verwarnung für nuf.iaht: unerwünschte Werbung / Spam / gewerbliche Angebote (AGB §4.9)

    Verwarnung für nuf.iaht: unerwünschte Werbung / Spam / gewerbliche Angebote (AGB §4.9): Verwarnung für nuf.iaht: unerwünschte Werbung / Spam / gewerbliche Angebote (AGB §4.9) Beitrag: Deutschland. Europa. Ein Ausblick, eine Dystopie...
  • Ehefrau aus dem Gewerbe

    Ehefrau aus dem Gewerbe: Mittlerwiele habe ich über meine Frau zahlreiche Thailänderinnen kennengelernt. Was mich doch überrascht hat, wie viele tatsächlich aus dem...
  • Verwarnung für Wackler: unerwünschte Werbung / Spam / gewerbliche Angebote (AGB §4.9)

    Verwarnung für Wackler: unerwünschte Werbung / Spam / gewerbliche Angebote (AGB §4.9): Beitrag: Stellenanzeige Bereich Housekeeping Benutzer: Wackler Regelverstoß: unerwünschte Werbung / Spam / gewerbliche Angebote (AGB §4.9)...
  • Oben