Gesundheit und Versicherungsschutz in Thailand

Diskutiere Gesundheit und Versicherungsschutz in Thailand im Treffpunkt Forum im Bereich Thailand Forum; Thema ReiseKV Was ist eine Übernahmegarantie gegenüber dem Krankenhaus ? Wie kann man vor Ort eine Direktabrechnung erreichen um die Urlaubskasse...
andiho

andiho

Senior Member
Dabei seit
17.07.2006
Beiträge
584
Reaktion erhalten
36
Ort
Bad Wimpfen
Thema ReiseKV

Was ist eine Übernahmegarantie gegenüber dem Krankenhaus ?
Wie kann man vor Ort eine Direktabrechnung erreichen um die Urlaubskasse nicht zu plündern ?
 
sanukk

sanukk

Senior Member
Dabei seit
08.10.2011
Beiträge
12.789
Reaktion erhalten
697
Ort
Suite, Superior oder Deluxe
Singha scheint eine Obsession von @sanukk zu sein.
Ich habe ja schon mit der Serviceabteilung des ADAC gesprochen und eine Antwort erhalten. Im übrigen treffe ich meine Entscheidungen selber und verzichte gerne auf
Ratschläge die mir im "Ernstfall" nicht weiterhelfen.
Ja, Singha ist eine Qualitätsmarke in Thailand.

Hier die "offizielle" und schriftliche Antwort des ADAC, die Dein Unvermögen, Bedingungen lesen zu können, widerlegt.
Wie schon gesagt, Leistungen für den Kunden unbegrenzt, Garantie gegenüber Krankenhaus zusätzlich, damit dieser bis zu diesem Betrag nicht in Vorleistung gehen muss. Die Wasserwette hättest Du auch verloren.....

"Sehr geehrter Herr S.,

vielen Dank für Ihre Mail.


Im Rahmen der Auslandsreise-Krankenversicherung der ADAC
mobilKarte GOLD wären Sie, Ihre (Ehe)Partnerin und Ihre minderjährigen Kinder weltweit für die ersten 45 Tage einer jeden Auslandsreise bei plötzlicher Erkrankung oder Verletzung geschützt.

Im Rahmen der Versicherungsbedingungen zur Auslandsreise-Krankenversicherung der ADAC
mobilKarte GOLD bieten wir unbegrenzte Deckung bei akuter und unerwarteter Erkrankung oder Verletzung sowie für den medizinisch sinnvollen und vertretbaren Krankenrücktransport.

Mit der von uns abgegebenen Zahlungsgarantie garantieren wir dem Krankenhaus gegenüber die Zahlung in Höhe der in der Garantie genannten Summe (bedingungsgemäß bis max. 13 000.- €). Dies bedeutet, dass der ADAC nach Rechnungsstellung durch das Krankenhaus die garantierten Kosten begleichen muss.


Wir hoffen, dass wir Ihnen mit unseren Informationen helfen konnten.


Mit freundlichen Grüßen



Allgemeiner Deutscher Automobil-Club e.V. (ADAC e.V.)
Mitgliederservice
Mitgliedschaft+Versicherungen
Tel.: 089 7676 6632
Fax: 089 7676 6346
Impressum
"


Noch Fragen?
@ Antares: Auch durch standiges wiederholen wird eine Falschaussage/-Behauptung nicht richtiger......
Ratschläge würde/ werde ich Dir nie geben, Du weisst doch viel besser als ich, was DIR gut tut..........:nullahnung::nullahnung::nullahnung::respekt::wallbash::lachen::lachen::lachen:
PS:
DKV, da gelten übrigens ähnliche Bedingungen, nur eben viel eingeschränkter.......
 
sanukk

sanukk

Senior Member
Dabei seit
08.10.2011
Beiträge
12.789
Reaktion erhalten
697
Ort
Suite, Superior oder Deluxe
Hier die "offizielle" und schriftliche Antwort des ADAC, die Dein Unvermögen, Bedingungen lesen zu können, widerlegt.
kleine Korrektur:

@ Antares: Es muss natürlich heissen, das die offizielle Antwort des ADAC, Dein Unvermögen, Bedingungen lesen zu können, BELEGT.:riesigfreu:

Weil inzwischen auch der ADAC genau das, was Du angeblich am Telefon (fälschlich) erfahren haben willst, schriftlich und nachprüfbar klar gestellt hat....... Weitere Fragen, Euer Ehren?

PS:
Vielleicht hast Du ja wirklich mit der Putzfrau oder dem Pförtner telefoniert, die andere Qualifikationen haben, als Auskünfte zu Versicherungs-Bedingungen geben zu können........



@andiho: Hiermit dürfte auch Deine Frage nach der Garantie für das Krankenhaus (s.o.) beantwortet sein.
 
andiho

andiho

Senior Member
Dabei seit
17.07.2006
Beiträge
584
Reaktion erhalten
36
Ort
Bad Wimpfen
Wie schon gesagt, Leistungen für den Kunden unbegrenzt, Garantie gegenüber Krankenhaus zusätzlich, damit dieser bis zu diesem Betrag nicht in Vorleistung gehen muss.
Danke für deine verständliche Erklärung. Jetzt interessiert mich eigentlich nur noch wie in TH in der Regel die Handhabung ist, wenn (z.B. nach schweren Unfall) von vornherein feststeht, dass 13.000 EUR nur für das Minimalste reichen. Kann ich mit der bestmöglichen Versorgung rechnen oder werd ich für Übernahmegarantie notdürftig zusammengeflikt ?
 
sanukk

sanukk

Senior Member
Dabei seit
08.10.2011
Beiträge
12.789
Reaktion erhalten
697
Ort
Suite, Superior oder Deluxe
Jetzt interessiert mich eigentlich nur noch wie in TH in der Regel die Handhabung ist, wenn (z.B. nach schweren Unfall) von vornherein feststeht, dass 13.000 EUR nur für das Minimalste reichen. Kann ich mit der bestmöglichen Versorgung rechnen oder werd ich für Übernahmegarantie notdürftig zusammengeflikt ?
In Thailand wirst Du mit der ersten Garantie = 520.000 THB Zahlungssicherheit für das Krankenhaus sicher besser behandelt, als wenn es diese nicht gäbe. Das Krankenhaus ist damit auf der sicheren Seite. Sonst müsstest Du wahrscheinlich in Vorleistung gehen.

Darüber hinaus gibt es unbegrenzten Versicherungsschutz, von dem viele Expats ( und Thais) nur träumen können......

Wenn das Krankenhaus sicher weiss, das Du ausreichend versichert bist, wir Dir die beste aller Behandlungen gegeben......
 
Socrates010160

Socrates010160

Senior Member
Dabei seit
05.04.2011
Beiträge
11.001
Reaktion erhalten
527
siehe AVB Reisekrankenversicherung Familie (R33) ---->1.1.3 (2) "Verlängerte Leistungspflicht bei Behandlungen im Ausland" ---> anscheinend sogar unbegrenzt ---> "solange die Rückreise aus medizinischen Gründen nicht möglich ist"......


PS: Die deckt sogar Reisen in die USA ab........
kann das sein, dass die Allianz bei FamilienRKV andere AGB`s hat, als bei Einzelpersonen ?? in meinen Unterlagen finde ich dazu nichts...
 
Socrates010160

Socrates010160

Senior Member
Dabei seit
05.04.2011
Beiträge
11.001
Reaktion erhalten
527
Ja, Singha ist eine Qualitätsmarke in Thailand.

Hier die "offizielle" und schriftliche Antwort des ADAC, die Dein Unvermögen, Bedingungen lesen zu können, widerlegt.
Wie schon gesagt, Leistungen für den Kunden unbegrenzt, Garantie gegenüber Krankenhaus zusätzlich, damit dieser bis zu diesem Betrag nicht in Vorleistung gehen muss. Die Wasserwette hättest Du auch verloren.....

"Sehr geehrter Herr S.,

vielen Dank für Ihre Mail.


Im Rahmen der Auslandsreise-Krankenversicherung der ADAC
mobilKarte GOLD wären Sie, Ihre (Ehe)Partnerin und Ihre minderjährigen Kinder weltweit für die ersten 45 Tage einer jeden Auslandsreise bei plötzlicher Erkrankung oder Verletzung geschützt.

Im Rahmen der Versicherungsbedingungen zur Auslandsreise-Krankenversicherung der ADAC
mobilKarte GOLD bieten wir unbegrenzte Deckung bei akuter und unerwarteter Erkrankung oder Verletzung sowie für den medizinisch sinnvollen und vertretbaren Krankenrücktransport.

Mit der von uns abgegebenen Zahlungsgarantie garantieren wir dem Krankenhaus gegenüber die Zahlung in Höhe der in der Garantie genannten Summe (bedingungsgemäß bis max. 13 000.- €). Dies bedeutet, dass der ADAC nach Rechnungsstellung durch das Krankenhaus die garantierten Kosten begleichen muss.


Wir hoffen, dass wir Ihnen mit unseren Informationen helfen konnten.


Mit freundlichen Grüßen



Allgemeiner Deutscher Automobil-Club e.V. (ADAC e.V.)
Mitgliederservice
Mitgliedschaft+Versicherungen
Tel.: 089 7676 6632
Fax: 089 7676 6346
Impressum
"


Noch Fragen?
@ Antares: Auch durch standiges wiederholen wird eine Falschaussage/-Behauptung nicht richtiger......
Ratschläge würde/ werde ich Dir nie geben, Du weisst doch viel besser als ich, was DIR gut tut..........:nullahnung::nullahnung::nullahnung::respekt::wallbash::lachen::lachen::lachen:
PS:
DKV, da gelten übrigens ähnliche Bedingungen, nur eben viel eingeschränkter.......
Danke, das Du auch das klären konntest...
Auch hier meine Frage: was ist bei einem Unfall... wenn der Patient im Koma liegt und nicht transportfähig ist... endet dann die Versicherung nach 45 Tagen automatisch...??
 
Socrates010160

Socrates010160

Senior Member
Dabei seit
05.04.2011
Beiträge
11.001
Reaktion erhalten
527
Glaube ich nicht, die Bedingungen sollten identisch sein.
Was meinst Du eigentlich genau?
die verlängerte Leistungspflicht.... bei mir steht, dass auch schwebende Verfahren nach 56 Tagen automatisch enden.. der Allianz Mitarbeiter konnte mir diesen Satz nicht erklären... war sich aber sicher, dass z.B. bei Koma und nicht transportfähig die Versicherung weiter läuft... doch ich hätts gern schwarz auf weiß
 
sanukk

sanukk

Senior Member
Dabei seit
08.10.2011
Beiträge
12.789
Reaktion erhalten
697
Ort
Suite, Superior oder Deluxe
Danke, das Du auch das klären konntest...
Auch hier meine Frage: was ist bei einem Unfall... wenn der Patient im Koma liegt und nicht transportfähig ist... endet dann die Versicherung nach 45 Tagen automatisch...??
Nein, erstens sind es beim ADAC nur 42 Tage (6 Wochen), bei der Allianz gibt es weitere 56 Tage (8 Wochen) , wie es beim ADAC ist, ----> siehe dort in deren Bedingungen, eine Nachfrist bei Transportunfähigkeit gibt es sicher auch dort, vielleicht (fast sicher) aber nur 42 Tage......auch nicht schlecht.


Wenn Du es ganz genau wissen willst, mach eine schriftliche (email) Anfrage beim ADAC. Adresse s.o.
Normal wäre: 6 Wochen= 42 Tage / bei Transportunfähigkeit nochmal 42 Tage dazu max.
Dann ist Schluss.
 
sanukk

sanukk

Senior Member
Dabei seit
08.10.2011
Beiträge
12.789
Reaktion erhalten
697
Ort
Suite, Superior oder Deluxe
die verlängerte Leistungspflicht.... bei mir steht, dass auch schwebende Verfahren nach 56 Tagen automatisch enden.. der Allianz Mitarbeiter konnte mir diesen Satz nicht erklären... war sich aber sicher, dass z.B. bei Koma und nicht transportfähig die Versicherung weiter läuft... doch ich hätts gern schwarz auf weiß
Telefonische Anfragen sind sinnlos, sh. @ Antares.

Ein Blick in die Bedingungen bringt auch Dir Klarheit, ansonsten mach eine email-Anfrage. Dann bekommst Du es schwarz auf weiss zum ausdrucken.
Normale Versicherungsdauer = 56 Tage
Bei krankheitsbedingter Transportunfähigkeit = zusätzliche max. 56 Tage
 
Socrates010160

Socrates010160

Senior Member
Dabei seit
05.04.2011
Beiträge
11.001
Reaktion erhalten
527
Telefonische Anfragen sind sinnlos, sh. @ Antares.

Ein Blick in die Bedingungen bringt auch Dir Klarheit, ansonsten mach eine email-Anfrage. Dann bekommst Du es schwarz auf weiss zum ausdrucken.
Normale Versicherungsdauer = 56 Tage
Bei krankheitsbedingter Transportunfähigkeit = zusätzliche max. 56 Tage
könntest Du bitte mal die Emailadresse hier reinstellen, an die Du die Anfrage gesandt hast ...?
 
S

schimi

Senior Member
Dabei seit
28.10.2007
Beiträge
2.258
Reaktion erhalten
63
Ort
Hamburg
PS:
DKV, da gelten übrigens ähnliche Bedingungen, nur eben viel eingeschränkter.......
Bei Reiseversicherung mag das sein, als Krankenversicherung habe ich bei denen einen Tarif der weltweit zahlt, unbeschränkt in Höhe und Dauer, wie in Deutschland, vielmehr als wäre ich in Deutschland.
 
sanukk

sanukk

Senior Member
Dabei seit
08.10.2011
Beiträge
12.789
Reaktion erhalten
697
Ort
Suite, Superior oder Deluxe
Bei Reiseversicherung mag das sein, als Krankenversicherung habe ich bei denen einen Tarif der weltweit zahlt, unbeschränkt in Höhe und Dauer, wie in Deutschland, vielmehr als wäre ich in Deutschland.
Ich nehme an, es handelt sich um eine Krankenvollversicherung? Das die unbegrenzt lange im Ausland zahlt, wäre natürlich ein Vortei, bedarf aber meist einer gesonderten Verienbarung.

Das sie im Ausland sogar mehr zahlt, als in D, wäre - besonders für Amerika - eine gute Sache.

Wie heisst der Tarif und was kostet die Versicherung monatlich?
 
A

Antares

Gast
Ja, Singha ist eine Qualitätsmarke in Thailand.

Hier die "offizielle" und schriftliche Antwort des ADAC, die Dein Unvermögen, Bedingungen lesen zu können, widerlegt.
Wie schon gesagt, Leistungen für den Kunden unbegrenzt, Garantie gegenüber Krankenhaus zusätzlich, damit dieser bis zu diesem Betrag nicht in Vorleistung gehen muss. Die Wasserwette hättest Du auch verloren.....

"Sehr geehrter Herr S.,

vielen Dank für Ihre Mail.


Im Rahmen der Auslandsreise-Krankenversicherung der ADAC
mobilKarte GOLD wären Sie, Ihre (Ehe)Partnerin und Ihre minderjährigen Kinder weltweit für die ersten 45 Tage einer jeden Auslandsreise bei plötzlicher Erkrankung oder Verletzung geschützt.

Im Rahmen der Versicherungsbedingungen zur Auslandsreise-Krankenversicherung der ADAC
mobilKarte GOLD bieten wir unbegrenzte Deckung bei akuter und unerwarteter Erkrankung oder Verletzung sowie für den medizinisch sinnvollen und vertretbaren Krankenrücktransport.

Mit der von uns abgegebenen Zahlungsgarantie garantieren wir dem Krankenhaus gegenüber die Zahlung in Höhe der in der Garantie genannten Summe (bedingungsgemäß bis max. 13 000.- €). Dies bedeutet, dass der ADAC nach Rechnungsstellung durch das Krankenhaus die garantierten Kosten begleichen muss.


Wir hoffen, dass wir Ihnen mit unseren Informationen helfen konnten.


Mit freundlichen Grüßen



Allgemeiner Deutscher Automobil-Club e.V. (ADAC e.V.)
Mitgliederservice
Mitgliedschaft+Versicherungen
Tel.: 089 7676 6632
Fax: 089 7676 6346
Impressum
"


Noch Fragen?
@ Antares: Auch durch standiges wiederholen wird eine Falschaussage/-Behauptung nicht richtiger......
Ratschläge würde/ werde ich Dir nie geben, Du weisst doch viel besser als ich, was DIR gut tut..........:nullahnung::nullahnung::nullahnung::respekt::wallbash::lachen::lachen::lachen:
PS:
DKV, da gelten übrigens ähnliche Bedingungen, nur eben viel eingeschränkter.......
Ach bestimmt haben Sie die DKV auch schon angeschrieben. Aber egal, machen Sie sich eine Flasche Singha Bier auf und feiern Sie ihren vermeintlichen Sieg. Ich schicke ihnen gerne 2 Kartons davon.

Allen anderen sei die Lektüre der unterstrichenen Sätze in obigem Zitat empfohlen.

Ich habe nun meinerseits den ADAC angeschrieben (per Mail) und werde zwecks Aufklärung des Sachverhaltes die Antwort hier einstellen.
 
sanukk

sanukk

Senior Member
Dabei seit
08.10.2011
Beiträge
12.789
Reaktion erhalten
697
Ort
Suite, Superior oder Deluxe
Ach bestimmt haben Sie die DKV auch schon angeschrieben. Aber egal, machen Sie sich eine Flasche Singha Bier auf und feiern Sie ihren vermeintlichen Sieg. Ich schicke ihnen gerne 2 Kartons davon.
Ich habe nun meinerseits den ADAC angeschrieben (per Mail) und werde zwecks Aufklärung des Sachverhaltes die Antwort hier einstellen.
Das ist doch mal ein Wort. Darf ich IHNEN die Thailand-Adresse (Lieferung dort bitte für Anfang November vormerken) geben oder liefern SIE auch nach DACH?

Ich brauche keinen Sieg, feiere diesen auch nicht, ich will nur aufklären und falsche Behauptungen von Unwissenden widerlegen......

Offensichtlich haben SIE es aber immer noch nicht verstanden, das es eine (Zitat ADAC):

"Im Rahmen der Versicherungsbedingungen zur Auslandsreise-Krankenversicherung der ADAC mobilKarte GOLD bieten wir unbegrenzte Deckung bei akuter und unerwarteter Erkrankung oder Verletzung sowie für den medizinisch sinnvollen und vertretbaren Krankenrücktransport." (Zitat Ende)

und eine ZUSÄTZLICHE Garantie in Höhe von 13.000,00 € direkt für das Krankenhaus gibt, damit SIE nicht in Vorleistung gegenüber dem KHS treten müssen. Das Krankenhaus bekommt bis zu dieser Höhe eine Bürgschaft vom ADAC über 13.000 €.

Die darüber hinaus gehenden Kosten sind IHNEN gegenüber auch gedeckt. SIE können diese selbstverständlich auch an das Krankenhaus abtreten......oder die Rechnungen im KRHS vorstrecken und anschliessend vom Versicherer erstatten lassen.

SIE werden in ein paar Tagen eine gleichlautende Antwort vom ADAC erhalten.......
mit Sicherheit!!!



PS: Nein, die DKV habe ich nicht angeschrieben, ist ja auch eine ganz andere Baustelle.....
 
andiho

andiho

Senior Member
Dabei seit
17.07.2006
Beiträge
584
Reaktion erhalten
36
Ort
Bad Wimpfen
So wie ich die Sache sehe, hat sanukk schon den richtigen Durchblick aber ich kann auch Antares Position verstehen.

Folgender Umstand ist auch mir völlig unlogisch: Wenn sowieso eine unbegrenzte Deckung versichert ist, wozu ist dann noch ein Passus mit einer Übernahmegarantie notwendig ? In der Praxis muss ja wohl die Übernahmegarantie vor Ort abgeklärt werden. Da könnte die Versicherung genauso gut sofort bestätigen, der Patient ist bei uns versichert und hat unbegrenzte Deckung.

Wer einmal mit den Halsabschneidern genannt Versicherung auf die Schnauze geflogen ist, wird später sehr, sehr skeptisch sein.
 
A

Antares

Gast
So wie ich die Sache sehe, hat sanukk schon den richtigen Durchblick aber ich kann auch Antares Position verstehen.

Folgender Umstand ist auch mir völlig unlogisch: Wenn sowieso eine unbegrenzte Deckung versichert ist, wozu ist dann noch ein Passus mit einer Übernahmegarantie notwendig ? In der Praxis muss ja wohl die Übernahmegarantie vor Ort abgeklärt werden. Da könnte die Versicherung genauso gut sofort bestätigen, der Patient ist bei uns versichert und hat unbegrenzte Deckung.

Wer einmal mit den Halsabschneidern genannt Versicherung auf die Schnauze geflogen ist, wird später sehr, sehr skeptisch sein.
Ich will so was mit vorläufiger Deckungszusage auch garnicht, wenn das Krankenhaus sowas bekommt dann machen die auch nur bis 13000€ Behandlung. Wenn dann keiner vor Ort ist und die ganze Sache managed bekomme ich wg. der "vermeintlichen" 13000€ Deckelung dann doch keine optimale Behandlung.
In Thailand bestimmt auch stark der Cashier im Krankenhaus was gemacht werden darf oder was nicht.
Es ist auch eine Kopfsache was man in den Versicherungsbedingungen lesen möchte, mir machen die 13000€ Deckungszusage halt Angst.

Die "sannukk Welt" ist halt eine andere als die "Antares Welt". Ich habe jetzt erstmal zwei Reisekrankenversicherungen, eine wird schon zahlen.....

Überigens....die allerbeste Versicherung ist die....welche man nie in Anspruch nehmen muß!
 
Thema:

Gesundheit und Versicherungsschutz in Thailand

Gesundheit und Versicherungsschutz in Thailand - Ähnliche Themen

  • Gesundheit extrem

    Gesundheit extrem: Das ist bei Weitem noch nicht durchdacht. Ich habe eine Mutter, die seit 3 Monaten in einem Pflegeheim lebt. Ich habe eine Schwester, die seit...
  • Statistik - Lügen mit Zahlen, Manipulationen, Pharma-Industrie, usw.

    Statistik - Lügen mit Zahlen, Manipulationen, Pharma-Industrie, usw.: Statistik - Lügen mit Zahlen, Manipulationen, u.a.Pharma-Industrie, usw. ============== Eine Statistik ist wie ein Bikini, sie zeigt...
  • Wie bleibe ich in LOS gesund?

    Wie bleibe ich in LOS gesund?: Viele von uns besitzen ja keine KV. Deshalb ist es essentiell gesund zu bleiben. Auch geistig. Hier möchte ich ein Brainstorming anregen. Fange...
  • kuriose Erkenntnisse der Wissenschaft

    kuriose Erkenntnisse der Wissenschaft: haben wir schon den 1.April ? oder ist das eine Werbung der Silikon-Industrie? oder sind das wirklich wissenschaftl. Erkenntnisse? Laut...
  • Gesundheit, unser wichtigstes Gut

    Gesundheit, unser wichtigstes Gut: Gabel statt Skalpell. Darf auf ein anderes Thailand Forum verwiesen werden ? Vermutlich nicht. Darum setzte ich einen Link für ein sehr...
  • Gesundheit, unser wichtigstes Gut - Ähnliche Themen

  • Gesundheit extrem

    Gesundheit extrem: Das ist bei Weitem noch nicht durchdacht. Ich habe eine Mutter, die seit 3 Monaten in einem Pflegeheim lebt. Ich habe eine Schwester, die seit...
  • Statistik - Lügen mit Zahlen, Manipulationen, Pharma-Industrie, usw.

    Statistik - Lügen mit Zahlen, Manipulationen, Pharma-Industrie, usw.: Statistik - Lügen mit Zahlen, Manipulationen, u.a.Pharma-Industrie, usw. ============== Eine Statistik ist wie ein Bikini, sie zeigt...
  • Wie bleibe ich in LOS gesund?

    Wie bleibe ich in LOS gesund?: Viele von uns besitzen ja keine KV. Deshalb ist es essentiell gesund zu bleiben. Auch geistig. Hier möchte ich ein Brainstorming anregen. Fange...
  • kuriose Erkenntnisse der Wissenschaft

    kuriose Erkenntnisse der Wissenschaft: haben wir schon den 1.April ? oder ist das eine Werbung der Silikon-Industrie? oder sind das wirklich wissenschaftl. Erkenntnisse? Laut...
  • Gesundheit, unser wichtigstes Gut

    Gesundheit, unser wichtigstes Gut: Gabel statt Skalpell. Darf auf ein anderes Thailand Forum verwiesen werden ? Vermutlich nicht. Darum setzte ich einen Link für ein sehr...
  • Oben