Gesundheit und Versicherungsschutz in Thailand

Diskutiere Gesundheit und Versicherungsschutz in Thailand im Treffpunkt Forum im Bereich Thailand Forum; ..:):):):p
sanukk

sanukk

Senior Member
Dabei seit
08.10.2011
Beiträge
12.842
Reaktion erhalten
704
Ort
Suite, Superior oder Deluxe
gründe die PHOMMELSCHE VERSICHERUNG AG, versichere Dich als Vorstandsvorsitzenden gleich selbst beitragsfrei, ..
So eine Gründung kostet in D mindestens 5 Mio., sonst bekommst Du keine Zulassung vom BAFIN.
Daher mein Rat an @ Phommel, sich um einen entsprechenden Kredit bei der Hausbank zu bemühen.....
 
sanukk

sanukk

Senior Member
Dabei seit
08.10.2011
Beiträge
12.842
Reaktion erhalten
704
Ort
Suite, Superior oder Deluxe
Hast Du gut geschrieben. Man sieht, daß es keine vernünftige Alternative zur GKV gibt.
Danke, Du als Besitzer eines Chanots (gelbes Hausbuch) bekommst die sicher im Isaan für 30 THB Eigenbeteiligung / Fall /Arztbesuch/ Rezept / Krankenhaus.
Ich beneide Dich. Irgendwie doch - mal wieder....:bye::bye::bye:
 
waanjai_2

waanjai_2

Senior Member
Dabei seit
24.10.2006
Beiträge
26.303
Reaktion erhalten
865
Ort
Udon Thani
Danke, Du als Besitzer eines Chanots (gelbes Hausbuch) bekommst die sicher im Isaan für 30 THB Eigenbeteiligung / Fall /Arztbesuch/ Rezept / Krankenhaus.
Ich beneide Dich. Irgendwie doch - mal wieder....:bye::bye::bye:
Danke. Das mit der Einschreibung in das universal health care system wollen wir in den nächsten Monaten mal versuchen. Das Gelbe Hausbuch ist da in der Tat zentral.
Was bringt es? Sozusagen kostenfreie - außer 30 Baht - ärztliche Untersuchungen.
Medikamente muß ich selbst bezahlen.
Unterbringung in ein Mehrbett-Zimmer für Sportvereine. Man fühlt sich ganz immens wie ein Thai. Und lernt wahrscheinlich auch viel Neues hinzu. Nur nicht die Schrift. So etwas von traurig, sage ich.
 
Phommel

Phommel

Gesperrt
Dabei seit
02.06.2010
Beiträge
3.535
Reaktion erhalten
291
Wenn ich hier so antworten würde wie ich es gerne möchte, werde ich gesperrt.
Deshalb nur soviel:
Häme auf sozial Niedrigere und Kranke ist ja in Deutschland nicht nur erlaubt, sondern dank der FDP salonfähig.
Und manche machen hier mit größtem Genuss gebrauch davon.
 
Phommel

Phommel

Gesperrt
Dabei seit
02.06.2010
Beiträge
3.535
Reaktion erhalten
291
Danke für den Hinweis.
 
Phommel

Phommel

Gesperrt
Dabei seit
02.06.2010
Beiträge
3.535
Reaktion erhalten
291
4. Regierung / Regelung ausserhalb

Da Du schreibst, kein deutscher zu sein, fordere Deine Regierung ultimativ auf, sich für weltweiten kostenlosen, privaten Versicherungsschutz für alle Bürger zu bekennen.

Von kostenlos war nie die Rede......

Aber die Frage sei trotzdem gestattet:
Sind Landsleute, welche im Ausland leben und deshalb aus der GKV geschmissen werden, für den Staat an den sie weiterhin Steuern bezahlen Bürger zweiter Klasse? Ist das Okay?
 
waanjai_2

waanjai_2

Senior Member
Dabei seit
24.10.2006
Beiträge
26.303
Reaktion erhalten
865
Ort
Udon Thani
D-ler, die sich aus D abgemeldet haben, koennen ihre KV verlassen. Kriegen von denen ja auch nix mehr.
Danach zahlen sie in der Regel auch keine Steuern mehr. Oh Ungerechtigkeit in dieser Welt.
 
Phommel

Phommel

Gesperrt
Dabei seit
02.06.2010
Beiträge
3.535
Reaktion erhalten
291
Tja...hier läuft es anders.
 
sanukk

sanukk

Senior Member
Dabei seit
08.10.2011
Beiträge
12.842
Reaktion erhalten
704
Ort
Suite, Superior oder Deluxe
Tja...hier läuft es anders.
Wo ist denn jetzt Dein "hier"....??? Wer sind Deine Landsleute? Was hast Du mit der deutschen FDP zu tun? Wo zahlst Du Deine Steuer? Was ist eigentlich genau Dein Problem?

zu #1008: Wer als Deutscher im EU-Ausland lebt, ist über Sozialversicherungs-Abkommen weiterhin versichert. Ob das immer angenehm ist, in den südlicheren Ländern, sei mal dahingestellt. Viele Ärzte behandeln in Griechenland, Spanien, Portugal, Italien nichgt auf Krankenschein/Karte....
Da hilft dann wieder eine Auslandsreisekrankenversicherung der privaten (z.B. für € 19,60 p.a. bei Reisen bis 56 Tage)
 
sanukk

sanukk

Senior Member
Dabei seit
08.10.2011
Beiträge
12.842
Reaktion erhalten
704
Ort
Suite, Superior oder Deluxe
D-ler, die sich aus D abgemeldet haben, koennen ihre KV verlassen. Kriegen von denen ja auch nix mehr.
Danach zahlen sie in der Regel auch keine Steuern mehr. Oh Ungerechtigkeit in dieser Welt.
Und wenn sie einmal ernsthaft krank werden, kommen sie (bei planbaren OP) zur Behandlung nach D zurück, melden sich kurz an und lassen dann die 30.000€/ 50.000/ 80.000 OP's in einer deutschen Uni-Klinik auf Kosten der Allgemeinheit durchführen, um sich nach der kostenlosen REHA wieder nach LOS abzumelden.........:schleich::schleich::schleich:

Ich würde mich nie trauen, solche lieben Mitbürger "Sozial-Schmarotzer" zu nennen.....:lachen::lachen::lachen:niemals!!!
 
Phommel

Phommel

Gesperrt
Dabei seit
02.06.2010
Beiträge
3.535
Reaktion erhalten
291
sanukk deine posts sind meilenweit vom eigentlichen Problem entfernt.
 
Phommel

Phommel

Gesperrt
Dabei seit
02.06.2010
Beiträge
3.535
Reaktion erhalten
291
Nach nochmaliger Lektüre meiner gestrigen Beträge möchte ich mich bei Joachim entschuldigen. Das war nicht fair von mir. War gestern Abend etwas "geladen". Nein, nicht Alkoholisiert. Hoffe du bist nicht nachtragend.
 
joachimroehl

joachimroehl

Gesperrt
Dabei seit
25.05.2008
Beiträge
4.934
Reaktion erhalten
407
Ort
Markgrafenheide
Wir alle hier freuen uns an Diskursen und solange dies ohne Beleidigungen geht, ist alles im grünen Bereich.
 
michael59

michael59

Senior Member
Dabei seit
15.08.2007
Beiträge
1.960
Reaktion erhalten
107
@ Phommel: irgendwie verstehe ich diese FDP Geschichte/ ich bin kein Deutscher nicht.

Gründest du nun eine Versicherung?

Auch ein EU Ausländer der nach D zieht unterliegt der Versicherungspflicht- dh. die Methode Röhl funktioniert auch für dich.

Zur Reha: die zahlt die Deutsche Rentenversicherung für aktive Beitragszahler/Familie oder wenn man 16 Beitragsjahre hat. Dann hat man lebenslangen Anspruch erworben.

Das andere nennt sich Anschlussheilbehandlung und ist von der Voraus- Zielsetzung was anderes.
 
Phommel

Phommel

Gesperrt
Dabei seit
02.06.2010
Beiträge
3.535
Reaktion erhalten
291
Jungs, lasst es gut sein. Ihr seit völlig auf dem Holzweg.
Es wäre um Geburtsgebrechen und Rentner gegangen und über moralischen Ansichten.
In der Schweiz muss jede Krankenasse ohne wenn und aber in die Grundversicherung aufnehmen. So ist das Gesetz. Nun bei einem Wegzug außerhalb der EU verliert man je nach Kulanz der Versicherung spätestens nach einem Jahr den Versicherungsschutz. Dies trifft nicht nur bei erwähnter Gruppe ein, sonder bei allen. Besonders bei Rentnern wird das dann richtig heftig, weil es wohl kaum einen gibt der mit 60+ noch nicht irgendwelche Wehwehchen hat oder hatte worauf die Privatversicherungen dann im Beitrag draufhauen und im Schadensfall sich hinter der Vorerkrankung verstecken und eingeschränkt bis gar nicht zahlen wollen.

Deshalb nochmals meine Frage: Sind Auslandsschweizer Bürger zweiter Klasse? Aber offenbar immer noch gut genug um ihnen die Quellsteuer von den Pensionskassen aus der 3ten Säule abzuzwacken.....


Es ist mir eigentlich unverständlich warum man dies nicht weiterlaufen kann zumal die Kosten für ärztliche Behandlungen weit unter dem liegen, was in der Schweiz fällig wäre. Zur Info mein Beitrag für die Grundversicherung belief sich auf 450 sFr monatlich. Die ich auch weiterhin gerne bezahlt hätte. Also lässt man mir ja gar keine andere Wahl, wenn mal etwas größeres wäre temporär zurück zugehen.

Ich empfinde es eine ziemliche Unverschämtheit, wie es hier in diesem Thread schon dargestellt wurde, dies als Schmarotzertum zu bezeichnen. Es doch so, dass einem ja gar nichts anderes übrigbleibt als dieser Weg. Außer man ist in der glücklichen Lage die Kosten selbst zu tragen. Und dies wäre dann auch das Ja zur Frage, ob Auslandsschweizer Bürger zweiter Klasse sind.
 
xxeo

xxeo

Senior Member
Dabei seit
17.01.2013
Beiträge
9.763
Reaktion erhalten
2.565
Ort
Kurgast zu Pattaya
Und wenn sie einmal ernsthaft krank werden, kommen sie (bei planbaren OP) zur Behandlung nach D zurück, melden sich kurz an und lassen dann die 30.000€/ 50.000/ 80.000 OP's in einer deutschen Uni-Klinik auf Kosten der Allgemeinheit durchführen,,,
Gerade ob das auf Dauer möglich bleiben wird, wenn unser Gesundheitssystem durch immer mehr Niedriglohnbezieher und immer mehr alte Menschen ohnehin stark belastet wird, da bin ich im Zweifel. Deshalb will ich bei meiner GKV auf Anwartschaft gehen.
 
Thema:

Gesundheit und Versicherungsschutz in Thailand

Gesundheit und Versicherungsschutz in Thailand - Ähnliche Themen

  • Gesundheit extrem

    Gesundheit extrem: Das ist bei Weitem noch nicht durchdacht. Ich habe eine Mutter, die seit 3 Monaten in einem Pflegeheim lebt. Ich habe eine Schwester, die seit...
  • Statistik - Lügen mit Zahlen, Manipulationen, Pharma-Industrie, usw.

    Statistik - Lügen mit Zahlen, Manipulationen, Pharma-Industrie, usw.: Statistik - Lügen mit Zahlen, Manipulationen, u.a.Pharma-Industrie, usw. ============== Eine Statistik ist wie ein Bikini, sie zeigt...
  • Wie bleibe ich in LOS gesund?

    Wie bleibe ich in LOS gesund?: Viele von uns besitzen ja keine KV. Deshalb ist es essentiell gesund zu bleiben. Auch geistig. Hier möchte ich ein Brainstorming anregen. Fange...
  • kuriose Erkenntnisse der Wissenschaft

    kuriose Erkenntnisse der Wissenschaft: haben wir schon den 1.April ? oder ist das eine Werbung der Silikon-Industrie? oder sind das wirklich wissenschaftl. Erkenntnisse? Laut...
  • Gesundheit, unser wichtigstes Gut

    Gesundheit, unser wichtigstes Gut: Gabel statt Skalpell. Darf auf ein anderes Thailand Forum verwiesen werden ? Vermutlich nicht. Darum setzte ich einen Link für ein sehr...
  • Gesundheit, unser wichtigstes Gut - Ähnliche Themen

  • Gesundheit extrem

    Gesundheit extrem: Das ist bei Weitem noch nicht durchdacht. Ich habe eine Mutter, die seit 3 Monaten in einem Pflegeheim lebt. Ich habe eine Schwester, die seit...
  • Statistik - Lügen mit Zahlen, Manipulationen, Pharma-Industrie, usw.

    Statistik - Lügen mit Zahlen, Manipulationen, Pharma-Industrie, usw.: Statistik - Lügen mit Zahlen, Manipulationen, u.a.Pharma-Industrie, usw. ============== Eine Statistik ist wie ein Bikini, sie zeigt...
  • Wie bleibe ich in LOS gesund?

    Wie bleibe ich in LOS gesund?: Viele von uns besitzen ja keine KV. Deshalb ist es essentiell gesund zu bleiben. Auch geistig. Hier möchte ich ein Brainstorming anregen. Fange...
  • kuriose Erkenntnisse der Wissenschaft

    kuriose Erkenntnisse der Wissenschaft: haben wir schon den 1.April ? oder ist das eine Werbung der Silikon-Industrie? oder sind das wirklich wissenschaftl. Erkenntnisse? Laut...
  • Gesundheit, unser wichtigstes Gut

    Gesundheit, unser wichtigstes Gut: Gabel statt Skalpell. Darf auf ein anderes Thailand Forum verwiesen werden ? Vermutlich nicht. Darum setzte ich einen Link für ein sehr...
  • Oben