www.thailaendisch.de

Gesichtsverlust

Diskutiere Gesichtsverlust im Treffpunkt Forum im Bereich Thailand Forum; Wer kann mir zu diesem Thema etwas sagen, da es mich interesiet. Am besten wäre natürlich eine Definition aber das wird glaube ich nicht so...
A

Alibaba

Gast
Wer kann mir zu diesem Thema etwas sagen, da es mich interesiet. Am besten wäre natürlich eine Definition aber das wird glaube ich nicht so einfach, Beispiele wären auch nicht schlecht. Ich weiß nur soviel das Gesichtsverlust so ähnlich wie verlust der Ehre ist.
Hoffe mal euch fällt dazu was ein.
Danke schon mal.

Gruß Alibaba
 
Peter-Horst

Peter-Horst

Senior Member
Dabei seit
29.06.2002
Beiträge
2.314
Reaktion erhalten
0
Ort
Rhein-Neckar-Kreis
Hallo Alibaba

mit einer Definition kann ich Dir nicht dienen.

Aber wildes rumbrüllen und am besten kombiniert mit wild mit den Armen rumfuchteln führt immer zum Gesichtsverlust.



Gruß Peter
 
Micha

Micha

Senior Member
Dabei seit
28.01.2003
Beiträge
22.157
Reaktion erhalten
2.936
เสียหน้า heisst frei übersetzt Gesicht verlieren und bedeutet wohl so was Ähnliches wie Verlust von Ansehen und Geltung.

Aber während es sich in unserem Kulturkreis auch mit geringem Ansehen noch gut leben lässt (ist der Ruf erst mal ruiniert, lebt sich’s völlig ungeniert), wird in Thailand das Verhalten meines Gegenübers viel stärker vom eigenen Ansehen beeinflusst - positiv und negativ.

So werde ich mich z. B. in Thailand ausserhalb eines Strandes niemals mit kurzen Hosen blicken lassen.

มิชาครับ
 
MenM

MenM

Senior Member
Dabei seit
30.07.2001
Beiträge
2.624
Reaktion erhalten
0
Ort
good old europe
@ Alibaba

Da fragst du was ! Mit beispielen kann man bestimmt einen buch fuellen.
Einen guten rat : stelle nie jemand bloss. Dies heisst z.b. du weisst jemand hat gelogen, du solltest nie versuchen an hand von festen beweisen dies zu widerlegen, und ueberhaupt nicht in gegenwart von anderen leuten. Dies wuerde ein gesichtsverlust bedeuten fuer die blossgestellte, und zugleich wuerdest du dein gesicht verlieren weil du diese person oeffentlich blosgestellt hast. :O

einen beispiel : jemand erzaehlt einen witz, die du aber nicht witzig findest, und du wuerdest sagen: Das ist ein echt bloeden witz!, damit wuerde der erzaehler seinen gesicht verlieren, und du haettest wieder einen freund fuers leben gefuenden ! ;-D

wie gesagt es gibt viele beispiele !

MFG :computer:
 
Micha

Micha

Senior Member
Dabei seit
28.01.2003
Beiträge
22.157
Reaktion erhalten
2.936
MenM schrieb:
...Mit beispielen kann man bestimmt einen buch fuellen.
Genauso ist es, denke da gibt es auch wirklich einige gute Bücher. Ich selbst hab mir vor Jahren u. a. das Buch "Kultur-Knigge" von Robert und Nanthapa Cooper gekauft. ISBN 3-88676-060-X
 
A

Airport

Gast
Ich habe da mal ne Frage:
In diesem und in anderen Foren wird dieses Thema IMMER wieder angeschnitten.
Mir faellt dabei auf, das es meistens "Newbies" sind, die sich dafuer so brennend interressieren.
Nun, ich bin ja ein Thai-Oldie ;-) und bin der Meinung, dass wir dieses "Gesichts-Verlust Thema" ganz schoen ueberbewerten.
Thailand ist ja nun wirklich kein abgeschottetes Land und die neue MTV-und VIVA Gerneration in den Grosstaedten und den Tourist-Gegenden sieht das bei weitem nicht mehr so eng, wie wir hier diskutieren.
Und als "Farang" haste sowieso einen "Fehltritt-Bonus" ;-) !
Wenn Du nicht gerade dich benimmst, wie die Wildsau im Walde, dann kann eigentlich nichts schiefgehen.
Verhaltet euch doch so, wie ihr es gerne von euren Gaesten erwartet.
Man sollte diesen "Gesichtsverlust" nicht ueberbewerten.
Wenn man nicht gerade in der tiefsten Provinz ist, wo die aeltere Generation noch in der Ueberzahl ist, kann eigentlich nichts schiefgehen.
Und wenn alle Stricke reissen, habt ihr ja noch euren Begleiter oder Begleiterin, die mit einem sanften Tritt gegen das Schienbein euch vor den groessten Fehlern bewahren,oder ?? :rofl: :super:
 
M

mrhuber

Gast
Was ich während meiner zwei 4-wöchigen Aufenthalte zum Teil mit meiner thailändischen Freundin erlebt habe, was diese Sache betrifft, habe ich erst hier, im nachhinein, einigermaßen begriffen. Und zwar durch nachlesen und auch hier im Nittaya.
Dort hatte ich nicht allzu selten Schwierigkeiten damit, dass sie merklich lügt, oder sagen wir besser, nicht die Wahrheit sagt.
Meine Reaktionen, sie darauf aufmerksam zu machen, erfolgten ruhig aber bestimmt. Das Ergebnis war meistens ein Ablenkungsversuch, oder ein hilfloses und ängstliches (so kams mir vor) "no speak about this".
Zu spät begriff ich, dass ich sie damit nur in die Enge trieb, die für uns nicht so verständliche Reaktionen hervorruft.
Meistens sind diese Sachen, um die es geht, auch gar nicht so wichtig.
Das nächste mal werde ich mich anders verhalten, auch durch die Hilfe hier ist mir klar geworden, dass es dort wirklich ein Problem ist, mit dem wir erst mal lernen sollten, umzugehen.
Bester Gruß
Karlheinz
 
A

Alibaba

Gast
Danke auf jeden Fall für das viele Feedback. aber ein paar Beispiele würden mich schon noch interisieren, also wenn es nicht zu srtessig für euch ist könnt ihr gerne noch ein paar Beispiele bringen. Das macht die schach glaube ich veranschaulicher.

@Micha
Leider kann ich nur gaaaaaanz wenig Thai und lesen schon gar nicht!
Aber den Tip mit dem Kultur-Knigge weiß ich zu schätzen.
Danke!

@Airport
Denke ich sehe das auch so das es mit Thaitraditionen in Touristen-Ballungsgebieten nicht mehr ganz so ernst genommen wird. Aber mir liegt als "Newbie" natürlich ein persöhnliches Intresse in dieser Frage.
 
R

RalfiFFM

Gast
.. dann würde ich einmal ganz schnell beginnen, bei der Guten den Level des Schuldbewußtseins bei Lügen hochzusetzen. Wenn jermand und dies gilt auch für Thais nicht versteht, daß bei uns Lügen gegenüber dem Mann/Freund nicht akzeptabel sind, wird es permanent Probleme geben, die typischerweise der Ehemann/Freund dann auszubaden hat. Auf den Kommentar "not speak about this" bietet sich die Frage an, ob dies der Versuch einer Beleidigung sein soll. Im Zweifelsfall muß Man(n) eben der Dame eine Zeit die eiskalte Schulter zeigen und sie wie Luft behandeln. Wenn die Gute verliebt ist, wird sie sehr schnell anfangen zu leiden und sich dann Gedanken machen und zunehmend Hemmungen bekommen, zu heftig zu lügen. Um das ganze abzukürzen kann Man(n) hin und wieder mal nachfragen, ob sie nichts zu sagen hat und damit eine kleine Brücke bauen. In diesem Punkt verständig zu sein, ist vollkommen fehl am Platz.
 
I

Iffi

Gast
@Alibaba,

bitte Kali´s Hinweise ernst nehmen und durchackern !

Ja, es ist ein interessantes Thema und es verflacht sich, wenn man länger mit einer Thai zusammen ist.

Dazu gibt es unter anderem zwei Gründe.

1. ist sie nach längerem Zusammensein mit einem Kaukasier schon fast froh, nicht mehr auf ihr Gesicht achten zu müssen :lol:

2. entwickelt ein Kaukasier unbewusst oder bewusst ein Gefühl dafür, diesen Gesichtsverlust bei ihr oder bei sich gar nicht erst aufkommen zu lassen. Oder negativ, setzt ihn ganz bewusst "strafend" ein. :heul:

Nochmal, nimm dir bitte die Zeit und acker Kali´s Hinweise durch. Wenn´s de dann noch Fragen hast, fragen! :cool:
 
K

Kali

Gast
Iffi schrieb:
bitte Kali´s Hinweise ernst nehmen und durchackern !
Iffi, ich bin geschmeichelt - oder doch nicht ? Wie Du wieder mit didaktischen Möglichkeiten operierst, ohne zu wissen, ob die methodischen Fähigkeiten des Adressaten ausreichen.

Iffi schrieb:
Ja, es ist ein interessantes Thema und es verflacht sich, wenn man länger mit einer Thai zusammen ist.
...nicht unbedingt tut es verflachen. Wenn´s so etwas gibt wie den Gesichtsverlust, muss man es haben, das Gesicht, das man verlieren könnte.

Meine Schwägerin hat nichts mehr zu verlieren...
 
DisainaM

DisainaM

Senior Member
Dabei seit
15.11.2000
Beiträge
37.270
Reaktion erhalten
1.937
Ort
Hannover
Jeder bestimmt sein eigenes Gesicht,

wäre ja noch schöner, wenn man sich von anderen abhängig machen würde.

In Thailand natürlich anders,

da dort die Menschen in ihrer Gruppe verankert sind.

Man verliert das Gesicht vor ...
 
A

Azrael

Senior Member
Dabei seit
13.07.2001
Beiträge
1.304
Reaktion erhalten
5
Ort
somewhere far beyond
Kann da Airport nur zustimmen, Gesicht wahren gibt´s bei uns ja auch und wenn man einfach gesunden Menschenverstand mit guten Manieren und Taktgefühl kombiniert - dann klappt´s auch in Thailand.
 
MadMac

MadMac

Senior Member
Dabei seit
06.02.2002
Beiträge
28.038
Reaktion erhalten
2.459
Ich stimm da einfach mal Azrael komplett und unbehaltlos zu. Normales Menschenverstaendnis und ruecksichtsvolle Umgangsformen reichen voll zu. Diese ganze Gesichts-Verlier-Geschichte sollte man nicht ueberbewerten. Ist ja auch nicht Thai-spezifisch sondern in ganz Asien gang und gaebe. Ich hab jedenfalls noch nie Probleme diesbezueglich gehabt und ich bin sicher nicht heilig und hab auch noch nie ein Culture-Shock-Irgendwo-Buch gelesen :D

Gruss,
Mac
 
dawarwas

dawarwas

Senior Member
Dabei seit
30.10.2002
Beiträge
3.385
Reaktion erhalten
0
Ort
Kölle am Ring
Ich sollte in einem Travel Office in Phuket, letztes Jahr, 120 Baht fuer reconfirm zahlen, obwohl kein Telefonat zustande gekommen war.
Da habe ich aber mein Gesicht verloren, und das schon bevor die Mitarbeiterin ihres verloren hatte. Das Geld habe ich aber natuerlich nicht bezahlt. (Meine Freundin war daraufhin 3 Tage sauer auf mich.) Zu mindestens nicht nach vollendeter Leistung. Die habe ich dann am naechsten Tag von einer anderen Mitarbeiterin bekommen, da die andere nicht zur Arbeit erschienen war (kommt dann ja schon x vor :) ).
Heute wuerde ich es vielleicht anders machen, aber verarschen (aus unserer Sichtweise) lassen, wuerde ich mich immer noch nicht.
Mann sollte halt, als erste Regel, alle Streitigkeiten ruhig und Sachlich loesen.
Das ist schon x viel wert.
 
Jinjok

Jinjok

Senior Member
Dabei seit
05.07.2001
Beiträge
5.556
Reaktion erhalten
0
Ort
Dortmund
Eines sollte man als Hælfte eine Paares in Thailand nicht aus den Augen verlieren. Man hat sicher als Auslænder bei vielen Leuten kein "eigenes Gesicht", dafuer verliert die Frau aber ggf. gehørig an Gesicht, wenn sie mit so einem Trampeltier verheiratet ist, als welches man sich als Farang manchmal auffuehrt. Ich spreche aus Erfahrung.
Jinjok
 
Micha

Micha

Senior Member
Dabei seit
28.01.2003
Beiträge
22.157
Reaktion erhalten
2.936
@Jinjok

kann ich nur zustimmen, wobei dies nicht nur für die Ehefrau gilt.

Ein Beispiel: Angenommen ich würde mir in Frankfurt eine einheimische Dame aus dem Gewerbe für eine Nacht mieten, (wirklich nur hypothetisch - könnte es mir nie leisten) wäre es dieser Dame vollkommen egal, ob ich bspw. beim Abendessen meiner Lieblingswirtin Komplimente machen würde oder der Nachbarin beim Auto ausräumen hülfe und so...

Wenn sich aber in Thailand ein Mädel entscheidet, sich mir eine Weile anzuschließen, völlig gleich ob sie aus einer Bar, Badeanstalt oder sonst wo herkommt und völlig gleich ob dabei ein Preis ausgehandelt wurde oder nicht, steht für mich eines fest: Jede andere Frau, ist absolut tabu. Das heisst, es wird wenn überhaupt mit einer anderen Frau (Verkäuferin, Kellnerin usw.) nur sachlich gesprochen, ja ich werde nicht mal jemanden freundlich anschauen. (ทำตาหวาน tamtahwan=süße Augen machen). Denn alles andere wäre für die Begleiterin eine tiefe Herabsetzung und Beleidigung. Auch wenn man ihr das auf den ersten Blick nicht anmerken würde.

Nun will ich nicht derjenige sein der hier ein Lehrbuch schreibt oder überhaupt belehrt. Wollte nur ein Beispiel geben, dass man die Sache mit dem Ansehen in Thailand nicht so leicht nehmen sollte, wie das bei uns möglich ist.

Denn beim Klären von Meinungsverschiedenheiten, Lösen von Problemen und Konflikten jeder Art, wird in Thailand das Ergebnis sehr stark davon abhängen, inwieweit ein Betroffener Gesicht gewonnen oder verloren hat.

มิชาครับ
 
J

Jakraphong

Gast
- Ich hatte mir ein paar Jahren in einem Hotel in ChiangMai ein gebrauchtes Handy von einem der Hotelmanager gekauft. Während der Urlaubs lief das Ding ohne Probleme. Zuhause in Deutschland war Totenstille. Im nächsten Urlaubsjahr sind wir in Bangkok zu der Telefongesellschaft gefahren um uns schlau zu machen. Das Handy war erstens nicht für International Roaming freigeschaltet und zweitens war noch eine Rechnung in Höhe von ca. 5000 Baht vonm Verkäufer offen. Man hat uns erzählt bevor diese Rechnung nicht bezahlt werde würde es nicht wieder freigeschaltet werden.

- Ca. 42000 Baht habe ich als Geschenk meinen Schwiegereltern für die Anzucht von Tabakpflanzen gespendet. Die Tabakfarm habe ich nie gesehen, da der Besitzer des Bodens 20000 Baht für die Benützung des Bodens haben wollte. Dafür aber eine neue Stereoanlage und ein bezahltes Motorrad.

- Zu einem Abendessen in einem recht teuren Restaurant in ChiangMai, hatte ich meine Schwiegereltern eingeladen. Letztendlich waren wir 18 Personen obwohl ich nur zwei eingeladen hatte.

- Im Flughafenrestaurant, kurz vor dem Heimflug habe ich während dem Essen gesehen wie ein Kakerlak der Nong unter ihren roten Rock gekrappelt ist.

- In einem sogenannten MacChicken habe ich, während ich auf meine Pommes gewartet habe die gleichen Viecher am Ölkessel rauf und runter laufen sehen.

- In einem Retaurant oben im ChiangMai-Einkaufszentrum habe ich mich leise beschwert über die Ameisen in meinem Sprite. Daraufhin, hat man mir mit einem Löffel die netten Tierchen abgeschöpft und das Glas wieder zurückgegeben.

usw. usw.
(Vielleicht etwas kleinlich oder besser gesagt kindisch wirkend, diese Storys, aber es ist nun mal aus dem Leben gegriffen.

Das Ergebnis dieser Erlebnisse, die nur einen Bruchteil meiner persönlichen Erfahrungen aufzeichnen; ich habe mich entschlossen, das es mir egal ist - ob ich - oder wer auch immer sein Gesicht verliert.
Das ist überhaupt das erste mal, dass ich diese kleinen Unannehmlichkeiten irgend jemand erzähle. Ich hab mich nie beschwert, aber vergessen hab ich's nicht. :rolleyes:

Jakraphong
 
Thema:

Gesichtsverlust

Gesichtsverlust - Ähnliche Themen

  • Hochzeit absagen...Gesichtsverlust?!

    Hochzeit absagen...Gesichtsverlust?!: Hallo Gemeinde, ein Bekannter von mir hat ein Riesen Problem. Die übliche Geschichte Frau in Thailand kennen und lieben gelernt, nach etlichen...
  • Gesichtsverlust

    Gesichtsverlust: Man hört ja oft, dass es für Thailänder wichtig ist ihr Gesicht zu wahren. Im schlimmsten Fall passiert sowas: Was mich interessieren würde...
  • Gesichtsverlust einmal anders

    Gesichtsverlust einmal anders: Vancouver/New York (dpa) - Die Verwandlung eines weißen Greises in einen jungen Asiaten an Bord eines Flugzeuges beschäftigt die kanadischen...
  • Asean-Abbruch: Gesichtsverlust für Absith?

    Asean-Abbruch: Gesichtsverlust für Absith?: Also wenn man der Einschätzung der BKK-Post folgt ist die Blamage der Absage des ASEAN Gipfels in Pattaya schon ein ziemlicher Schlag für das...
  • Ehe mit einem Farang =Gesichtsverlust

    Ehe mit einem Farang =Gesichtsverlust: Folgender Artikel im Farang hat mich etws geaergert ,trotzdem er in die jetzige Einstellung der Thais gegenueber dem Farang passt. --- Eine...
  • Ehe mit einem Farang =Gesichtsverlust - Ähnliche Themen

  • Hochzeit absagen...Gesichtsverlust?!

    Hochzeit absagen...Gesichtsverlust?!: Hallo Gemeinde, ein Bekannter von mir hat ein Riesen Problem. Die übliche Geschichte Frau in Thailand kennen und lieben gelernt, nach etlichen...
  • Gesichtsverlust

    Gesichtsverlust: Man hört ja oft, dass es für Thailänder wichtig ist ihr Gesicht zu wahren. Im schlimmsten Fall passiert sowas: Was mich interessieren würde...
  • Gesichtsverlust einmal anders

    Gesichtsverlust einmal anders: Vancouver/New York (dpa) - Die Verwandlung eines weißen Greises in einen jungen Asiaten an Bord eines Flugzeuges beschäftigt die kanadischen...
  • Asean-Abbruch: Gesichtsverlust für Absith?

    Asean-Abbruch: Gesichtsverlust für Absith?: Also wenn man der Einschätzung der BKK-Post folgt ist die Blamage der Absage des ASEAN Gipfels in Pattaya schon ein ziemlicher Schlag für das...
  • Ehe mit einem Farang =Gesichtsverlust

    Ehe mit einem Farang =Gesichtsverlust: Folgender Artikel im Farang hat mich etws geaergert ,trotzdem er in die jetzige Einstellung der Thais gegenueber dem Farang passt. --- Eine...
  • Oben