Geschichte der Sexualität in Thailand

Diskutiere Geschichte der Sexualität in Thailand im Ehe & Familie Forum im Bereich Thailand Forum; Man findet so Gesamtdarstellungen ja nicht täglich. Aber ab und zu will man halt auch mal in zusammenhängender Form über bestimmte geschichtliche...
DisainaM

DisainaM

Senior Member
Dabei seit
15.11.2000
Beiträge
35.800
Reaktion erhalten
1.788
Ort
Hannover
ein paar Auszüge,

Sujit Wongthes, an authority on Thai culture, writes in his book that the belief that sex is for reproduction, not for physical pleasure, is a Victorian value imported only a century ago. This theory is shared by many Thai feminists.
The belief that Thai women in the old days had to preserve their virginity until their wedding day is false, she adds.
...
A few ancient documents on people's ways of life and beliefs in Siam confirm that sex was not limited to marriage and that women didn't have to preserve their virginity until the wedding day.

In his Description du Royaume Thai ou Siam (1854), J.B. Pallegoix wrote: "The nature of this tropical country leads to plenty of premarital sex. They marry so young, usually at ages 15 to 17. The regulation must have been carefully drafted because the longer they wait, the more young women will be seduced and run away from their parents' homes with their lovers. It is common for women to run away with their lovers."

Upper-class ladies were, therefore, brought under control sexually. Their social activities, such as leaving home alone and meeting people, were restricted. Sexual misconducts would be subject to serious punishment. However, quite a few upper-class women went out of line and were punished. In the 16th century during the Ayutthaya Period, they would be sold to brothels, according to some historical documents.
...
In his Du Royaume de Siam (1691), Simon de la Loubere wrote that adultery was scarce in Siam, adding that some men killed their unfaithful wives, had them raped by horses or sold them as slaves. He also wrote about a man who bought upper-class women: "This man controls up to 600 female prostitutes who are all the daughters of major bureaucrats. He also buys and enslaves unfaithful wives from their husbands."
But sexual values and practices in Siam have dramatically changed since the reign of King Rama VI (1910-1925) with the adoption of many Victorian values in the palace. The Thai bourgeoisie adopted them accordingly, which shaped later social values about sexuality.

Another turning point was the Pibulsongkram regime in the 1930s when the government introduced wathanatham phua mia (married couples' culture) and supported marriages. The Pibulsongkram administration also promoted a belief in life-time marriages, imposed a ban on infidelity among state officials and censored novels that mentioned adultery.

damit handelt es sich bei den beschworenden Asian Values wohl eher um die importierte christliche Moral des frühen 20ten Jahrhunderts.

In den letzten 15 Jahren kam dann noch der Wettkampf mit anderen asiatischen Nachbarländern, wie China hinzu,
die strengeren Werteregeln der Oberklasse aufs Bürgertum und die Unterschicht zu exportieren.
Eine weitere Rolle spielt wohl auch der muslimische Einfluss im Süden, wo man den Mullas nicht das Heft der moralischen Wächterkompetenz in die Hand geben wollte.

Doch sollte man eins nicht vergessen,
Anfang des 20ten Jahrhunderts bestand Thailand gerade mal um die 8 Mio Einwohner.

Die hohe Säuglingssterblichkeit machte ein reges Sexualleben notwendig, um die Bevölkerung weiter wachsen zu lassen, nicht zuletzt zum Selbstschutz gegen Feinde.

Ein sexueller Konservativismus hat Thailand die letzten 15 Jahre dramatisch verändert, auf der anderen Seite half diese Massnahme,
den Bevölkerungswachstum von 1990 60 Mio auf heute 66 Mio eintscheident zu bremsen.

Auch die Aus- und Abwanderungsquote von Thais, die ihre Kolonien auf dem Globus ergänzen, ist sehr gebremst worden.
Europa und die USA haben nicht mehr die Zuwächse, wie z.B. Australien noch vor einigen Jahren.

Los Angeles bleibt mit seiner großen Thaigemeinde wohl eher die Ausnahme.
 
DisainaM

DisainaM

Senior Member
Dabei seit
15.11.2000
Beiträge
35.800
Reaktion erhalten
1.788
Ort
Hannover
Vergewaltigung von Frauen, die es verdient haben,
weil sie gegen die kulasatrii Regeln verstossen haben,

zu provozierende Kleidung, Alkohol trinken und Orte aufgesucht, die als mai wai gelten.

Die Vergewaltigung wird damit zum Gerichtsurteil des Schicksals,
und die th. Gesellschaft stösst die Opfer deswegen aus, (und drängt sie ins Rotlicht, weil das der Platz ist, wo sie hingehören / soweit die alten Gesellschaftsregeln)


In a study of northern Thai men conscripted to the army in 1990 (Nopkesorn et al. 1991), 5 percent of the 21-year-old men reported having forced or coerced a woman for sex. The incidence of incest is not known. These matters are rarely discussed or reported.
...
Consistent with the men's rationalization that they are provoked beyond control, a woman is sometimes viewed as provoking rape because of her appearances (e.g., wearing a provocative dress) or her social behavior (e.g., drinking or frequenting potentially unsafe places). Consequently, Thai parents teach their girls not to dress improperly, and not to go alone to unfamiliar places in order to avoid being raped, as if rape is a price one pays for violating the code of kulasatrii. Others, following the cultural script of courtship and sex, see rape as an obscure area where men's coercion and women's surrendering cannot be clearly differentiated. Women who have been raped or experienced incest in Thailand are socially stigmatized based on these attitudes, in addition to the perception that the woman is flawed because she has been “violated.” Understandably, women or their families rarely report these incidents.
 
storasis

storasis

Senior Member
Dabei seit
26.03.2008
Beiträge
1.050
Reaktion erhalten
100
Ort
Austria
danke für das aufgreifen dieses sehr interessanten themas. hätte eigentich auch vermutet, dass sexualität in früheren jahrhunderten in thailand restriktiver gehandhabt worden ist.
PS
1910 wäre es eigentlich für victorianismus zu spät gewesen - oder irre ich mich da???
 
waanjai_2

waanjai_2

Senior Member
Themenstarter
Dabei seit
24.10.2006
Beiträge
26.303
Reaktion erhalten
866
Ort
Udon Thani
storasis" schrieb:
1910 wäre es eigentlich für victorianismus zu spät gewesen - oder irre ich mich da???
Du störst Dich an der Diskrepanz zwischen dem Tod von Queen Victoria im Jahre 1901 und dem Beginn der Regierungszeit von King Rama VI, welches wohl ganz konkret ausgelöst wurde durch diesen Satz:
DisainaM" schrieb:
But sexual values and practices in Siam have dramatically changed since the reign of King Rama VI ([highlight=yellow:c8930153da]1910[/highlight:c8930153da]-1925) with the adoption of many [highlight=yellow:c8930153da]Victorian values[/highlight:c8930153da] in the palace. The Thai bourgeoisie adopted them accordingly, which shaped later social values about sexuality.
Aber warum sollten zeitversetzte Übernahmen von Werten der Vergangenheit nicht gang und gäbe sein? Sieht man doch an den Neonazis auch in Deutschland und in Foren.

Den Prozess der Übernahme victorianischer Werte in Thailand gezielt mit dem Datum der Thronbesteigung durch Rama VI zu versehen, hat ja seine ganz besondere Rechtfertigung durch die Tatsache, dass der König Rama VI (Mongkut) ..."was educated in England at Oxford University and his great love of literature and poetry in both Thai and English together with his scholastic abilities was later to manifest itself during his reign."

Der Vater von Mongkut (Rama V, Chulalongkorn) war zwar auch als erster nach England gereist u.a. aber von den Wertestrukturen und Einstellungen traditionell siamesisch vorgeprägt. Mehr dazu hier:
http://sunsite.au.ac.th/thailand/chakri/rama6.html
 
Dieter1

Dieter1

Senior Member
Dabei seit
10.08.2004
Beiträge
37.935
Reaktion erhalten
2.975
Ort
Bangkok / Ban Krut
Zitat Waanjai:

"Der Vater von Mongkut (Rama V, Chulalongkorn) war zwar auch als erster nach England gereist u.a. aber von den Wertestrukturen und Einstellungen traditionell siamesisch vorgeprägt."

Zitat Ende

Das haste durcheinander gebracht.

Mongkut war der Vater von Chulalongkorn, nicht umgekehrt und Mongkut also Rama IV und nicht Rama VI.
 
Samuianer

Samuianer

Senior Member
Dabei seit
04.09.2003
Beiträge
17.303
Reaktion erhalten
3
Ort
Chaweng - Ko Samui
Dieter1" schrieb:
Zitat Waanjai:

"Der Vater von Mongkut (Rama V, Chulalongkorn) war zwar auch als erster nach England gereist u.a. aber von den Wertestrukturen und Einstellungen traditionell siamesisch vorgeprägt."

Zitat Ende

Das haste durcheinander gebracht.

Mongkut war der Vater von Chulalongkorn, nicht umgekehrt und Mongkut also Rama IV und nicht Rama VI.

Bei den "Roten" und "Gelben" ist es wegen der Farbkodierung erheblich leichter!
 
waanjai_2

waanjai_2

Senior Member
Themenstarter
Dabei seit
24.10.2006
Beiträge
26.303
Reaktion erhalten
866
Ort
Udon Thani
Dieter1" schrieb:
Das haste durcheinander gebracht.
Mongkut war der Vater von Chulalongkorn, nicht umgekehrt und Mongkut also Rama IV und nicht Rama VI.
Ja, es ist schon ein wenig verwirrend das alles. Insbesondere wenn die Bezeichnung Mongkrut gleich mehr als einmal existiert:

Liste der Chakri-Könige

* Phra Phuttayodfa Chulalok Maharat (Rama I.) der Große พระบาทสมเด็จพระพุทธยอดฟ้าจุฬาโลกมหาราช, 1782-1809
* Puttha Loetla Nabhalai (Rama II.) พระบาทสมเด็จพระพุทธเลิศหล้านภาลัย, 1809-1824
* Phra Nang Klao (Rama III.) พระบาทสมเด็จพระนั่งเกล้าเจ้าอยู่หัว, 1824-1851
* Phra Chom Klao, [highlight=yellow:ed1e4e8e08]auch: Mongkut[/highlight:ed1e4e8e08] (Rama IV.) พระบาทสมเด็จพระจอมเกล้าเจ้าอยู่หัว, 1851-1868
* Chulalongkorn Maharat (Rama V.) der Große พระบาทสมเด็จพระจุลจอมเกล้าเจ้าอยู่หัว "พระปิยมหาราช" 1868-1910
* Phra [highlight=yellow:ed1e4e8e08]Mongkut[/highlight:ed1e4e8e08]-Klao, auch: Vajiravudh (Rama VI.) พระบาทสมเด็จพระมงกุฎเกล้าเจ้าอยู่หัว, 1910-1925
* Phra Phokklao, auch: Prajadhipok (Rama VII.) พระบาทสมเด็จพระปกเกล้าเจ้าอยู่หัว, 1925-1935
* Ananda Mahidol (Rama VIII.) พระบาทสมเด็จพระเจ้าอยู่หัวอานันทมหิดล, 1935-1946
* Bhumibol Adulyadej Maharat (Rama IX.) der Große พระบาทสมเด็จพระเจ้าอยู่หัวภูมิพลอดุลยเดชมหาราช, seit 1946

Hatte deshalb in meinem Erklärungsversuch auch immer gleich die Rama-Durchnummerierung verwandt, um möglichen Mißverständnissen vorzubeugen. Gegen gewollte Mißverständnisse kann man sich im voraus kaum absichern. :lol:
 
Dieter1

Dieter1

Senior Member
Dabei seit
10.08.2004
Beiträge
37.935
Reaktion erhalten
2.975
Ort
Bangkok / Ban Krut
Das haste elegant geloest!

Die Runde geht an Dich :-) .
 
DisainaM

DisainaM

Senior Member
Dabei seit
15.11.2000
Beiträge
35.800
Reaktion erhalten
1.788
Ort
Hannover
obgleich die frühen 90ger Jahre eine Menge Freizügigkeit auf dem thailändischen Herren-Magazin Markt brachten,
setzte vor ca. 10 Jahren eine immer strengere Zensur ein.

Gleichzeitig begann der Siegeszug in einer subkultur,
den Adult Comics in Thailand.

Although comic publishers are very serious about comics copyrights nowadays, there are some new titles on the market that still are unlicensed, because publishers of licensed comics need to make a contract and agreement with the licensor before printing them, which will take some time. Some opportunists will quickly print a pirated version before the licensed one comes out. Some pirate publishers have found a new market by turning to publishing comics that are not suitable for children. Most of the pirated comics in Thailand are 'adult' and 'gay' comics, and comics that have not been licensed to anyone yet. Because of their adult content, such comics provoke controversy and public concern, which gives all comics a bad reputation. The government and some organizations whose duty is to look after these problems, will become too serious and exercise more control over all kinds of comics.
Rop Ponchamni
http://www.accu.or.jp/appreb/report/abd/34-1/abd3413.html

In dieser Subkultur werden nicht etwa eigene Geschichten kreiiert, sondern es werden erfogreiche japanische Ault Comics nachgedruckt, mit th. Übersetzungen.

Grundsätzlich zeichnet sich der Adult Comic Markt weltweit durch die Verherrlichung von Gewalt aus, Vergewaltigungen gehören zum Standart.

Verglichen mit Mexico, wo sich der Adult Comic zu einem Gettho-Unterhaltungsmedium für Männer entwickelte,
und dabei seine eigenen Star-Autoren hervorbrachte,
http://lambiek.net/artists/b/bazaldua-nava_oscar.htm

ist Thailand eher zum Konsumenten der japanischen Stories geworden, eigene Schöpfungen auf dem Sektor findet man vergeblich.
Auch finden sich die Comic Stores vornehmlich in Bkk, sodass man mal wieder von einer abgekoppelten Großstadtkultur sprechen kann, als von einem landesweiten Trend.
 
Thema:

Geschichte der Sexualität in Thailand

Geschichte der Sexualität in Thailand - Ähnliche Themen

  • Low ("Geschichten aus Hinterindien")

    Low ("Geschichten aus Hinterindien"): Rolf Brunner alias "Low" hatte nur ein einziges Buch über Thailand geschrieben, aber was für eines! Vor einem Jahr hat er sich wegen Krankheit...
  • Geschichten aus dem Leben, nur in Thailand ?

    Geschichten aus dem Leben, nur in Thailand ?: Heute Morgen 9 Uhr. Meine Frau: Sei bitte schnell fertig, ich muss zum Zahnarzt. :D Ich: OK ich gehe nur schnell duschen :running...
  • Umgang mit deutscher Geschichte

    Umgang mit deutscher Geschichte: https://www.youtube.com/watch?v=6GdhFNlvubI Da wir auch hier im Forum immer wieder mal dieses heikle Thema berühren, da lief im Frühjahr, ich...
  • Botschaft gibt Sammelband zur Thai-Deutschen Geschichte heraus

    Botschaft gibt Sammelband zur Thai-Deutschen Geschichte heraus: Die Thai Botschaft in Berlin hat ein gesponsertes Buch zum 150jährigen Bestehen der Thai-Deutschen Beziehungen (Siam-Preußen-Deutsches Reich)...
  • Suche den Namen dieser Thailändischen Statue!

    Suche den Namen dieser Thailändischen Statue!: Hallo, ich suche dringend den Namen oder evtl weitere Bilder dieser Statue. Sie steht in Bangkok am National Museum. Leider habe ich bis jetzt im...
  • Suche den Namen dieser Thailändischen Statue! - Ähnliche Themen

  • Low ("Geschichten aus Hinterindien")

    Low ("Geschichten aus Hinterindien"): Rolf Brunner alias "Low" hatte nur ein einziges Buch über Thailand geschrieben, aber was für eines! Vor einem Jahr hat er sich wegen Krankheit...
  • Geschichten aus dem Leben, nur in Thailand ?

    Geschichten aus dem Leben, nur in Thailand ?: Heute Morgen 9 Uhr. Meine Frau: Sei bitte schnell fertig, ich muss zum Zahnarzt. :D Ich: OK ich gehe nur schnell duschen :running...
  • Umgang mit deutscher Geschichte

    Umgang mit deutscher Geschichte: https://www.youtube.com/watch?v=6GdhFNlvubI Da wir auch hier im Forum immer wieder mal dieses heikle Thema berühren, da lief im Frühjahr, ich...
  • Botschaft gibt Sammelband zur Thai-Deutschen Geschichte heraus

    Botschaft gibt Sammelband zur Thai-Deutschen Geschichte heraus: Die Thai Botschaft in Berlin hat ein gesponsertes Buch zum 150jährigen Bestehen der Thai-Deutschen Beziehungen (Siam-Preußen-Deutsches Reich)...
  • Suche den Namen dieser Thailändischen Statue!

    Suche den Namen dieser Thailändischen Statue!: Hallo, ich suche dringend den Namen oder evtl weitere Bilder dieser Statue. Sie steht in Bangkok am National Museum. Leider habe ich bis jetzt im...
  • Oben