Geldtransfer nach Thailand

Diskutiere Geldtransfer nach Thailand im Treffpunkt Forum im Bereich Thailand Forum; Hilfe wer kann mir weiter helfen. Ich möchte Geld von Deutschland nach Thailand auf ein Thai Farmers bank-Konto überweisen. Jedoch sind die...
M

Mehran

Senior Member
Themenstarter
Dabei seit
25.09.2004
Beiträge
109
Reaktion erhalten
0
Ort
Bahia
Hilfe wer kann mir weiter helfen. Ich möchte Geld von Deutschland nach Thailand auf ein Thai Farmers bank-Konto überweisen. Jedoch sind die Gebühren bei Western Union und SparKassen und deutsche bank extrem hoch, das es sich ja fast nicht lohnt. Wer kann mir dazu einige Tips geben oder ist es allgemein so extrem teuer.
Danke im vorraus
 
pef

pef

Senior Member
Dabei seit
24.09.2002
Beiträge
3.974
Reaktion erhalten
0
Ort
Bonn/Ban Nong Gok
Bei der Sparkasse läßt du dir ein Formular für Auslandsüberweisungen
geben und kreuzt an: alle Kosten trägt der Begünstigste. Die Kosten in Thailand sind geringer als in D´land. ansonsten Postbank.
 
M

matthi

Senior Member
Dabei seit
20.01.2003
Beiträge
1.150
Reaktion erhalten
0
Ort
Mönchengladbach
pef" schrieb:
alle Kosten trägt der Begünstigste. Die Kosten in Thailand sind geringer als in D´land.
Irrtum, da dann das deutsche Institut den Überweisungsbetrag um die eigenen Gebühren kürzt. Also ist es besser Gebührenteilung anzukreuzen. Dass Western Union nur für absolute Notfälle geeignet ist, braucht man wohl nicht diskutieren. Wo allderings das Problem bei den Gebühren liegen soll, ist mir nicht ganz klar. Die paar Euro fallen doch nicht ins Gewicht. Selbst wenn ich jeden Monat überweise, kommen doch noch nicht Mal 100,- Euro zusammen und wenn man dann noch ein Konto bei der Postbank hat, sind es weniger als 20,- EUR. Selbst Western Union ist heutzutage kaum noch nötig. Ich habe jetzt auch ein Konto bei der Postbank und Montag zum ersten Mal eine Auslandsüberweisung online getätigt, Dienstag war es dem Emfänger gutgeschrieben. Einfach super.
 
B

brecht

Gast
Na ja paar Euro? Die Sparkasse will so an die 28 Euro bei einer Ueberweisung von 100 Euro das beste ist Postbank die sind wirklich billig.
 
B

brecht

Gast
KSK Rottweil habe ich drei mal gemacht letztes Jahr dann wars mir zu dumm meine Mutter hat vor kurzem wieder Geld nach Australien ueberwiesen das gleiche Spiel waren an die 30 Euro nur Kosten das ist absoluter Wucher.
 
M

matthi

Senior Member
Dabei seit
20.01.2003
Beiträge
1.150
Reaktion erhalten
0
Ort
Mönchengladbach
Wenn bei Euch öfter Auslandsüberweisungen anfallen, dann lohnt sich ja sofort ein Konto bei der Postbank. Die Monatsgebühren, wenn Du dort keinen Gehaltseingang hast, rechnen sich.
 
A

Azrael

Senior Member
Dabei seit
13.07.2001
Beiträge
1.304
Reaktion erhalten
0
Ort
somewhere far beyond
"Die Sparkasse will so an die 28 Euro bei einer Ueberweisung von 100 Euro"

Bei welche Sparkasse bist du denn bitteschön?

9,- Euro ist normal. ;-)

Gebührenteilung angeben und S.W.I.F.T. Code nicht vergessen, dann klappt´s auch mit der Sparkasse. ;-)
 
B

brecht

Gast
Ja Gebuehrenteilung habe ich nie gemacht da meine Frau ja das ganze Geld bekommen sollte aber ist ja auch wurscht hat sich ja erledigt.
 
M

matthi

Senior Member
Dabei seit
20.01.2003
Beiträge
1.150
Reaktion erhalten
0
Ort
Mönchengladbach
Die Gebühren des Emfängers zu übernehmen lohnt sich nicht. Die dt.Banken setzen da oft etwas zu hoch an, ausserdem hindert es oft die Emfängerbank nicht daran, nochmal etwas abzukassieren.
 
E.Phinarak

E.Phinarak

Senior Member
Dabei seit
24.03.2003
Beiträge
1.516
Reaktion erhalten
0
Ort
Maha Sarakham / NDS
Die Erfahrung habe ich auch gemacht, seitdem nur Gebührenteilung. Unsere Stadtsparkasse nimmt 17€, egal wie hoch die zu überweisende Summe ist. Gibt man S.W.I.F.T. mit an, fallen 5€ weg.
War hier auch mal ein Thema, leider nicht gefunden, die S.W.I.F.T. von der Thai Farmers Bank (heißt doch jetzt Kasikorn Bank) meine ich.
 
A

Azrael

Senior Member
Dabei seit
13.07.2001
Beiträge
1.304
Reaktion erhalten
0
Ort
somewhere far beyond
"So ist der für dir Kasikorn (ex Thai Farmer) TFBSTHBK."

Jetzt sagt´s a mal, die Sparkassen müssten doch eine einheitliche Gebührenstruktur haben???

Da macht ja jeder was er will...
 
Jim Thompson

Jim Thompson

Senior Member
Dabei seit
07.08.2004
Beiträge
896
Reaktion erhalten
0
Ort
Kreis Hildesheim
KSK Hildesheim berechnet bei allen Gebühren für Überweiser 26,-€ für Beträge von 500,- bis 5000,-€.
Klappt aber hervorragend, zumindest bei Überweisungen zur Bangkok Bank. Kann man nach ein paar Tagen über Bualuang Phone Banking nachprüfen. :super:

@Mehran, nicht vergessen, es heißt jetzt Kasikornbank, nicht mehr Thai Farmers Bank.

Viel Erfolg

Jim Thompson
 
aa-dschai-dam

aa-dschai-dam

Senior Member
Dabei seit
03.01.2001
Beiträge
126
Reaktion erhalten
0
Ort
Bankfurt
Wichtig ist es die Bedingungen bei seiner Bank durchzulesen.
BEN-Überweisungen (Empfänger trägt alle Kosten) sind bei meiner Bank z.B. erst ab einem Betrag > 50 Euro möglich.
Das man ankreuzen soll, daß der Empfänger sämtliche Kosten übernehmen soll, stand in einen der letzten FARANG zu lesen.
Grund ist der, daß thailändische Banken entgegen internationalen Bestimmungen, trotzdem eine Gebühr einziehen. Auch wenn der Absender angekreuzt hat, daß er alle Kosten übernimmt.
Die thailändische Bank (hier: Bangkok Bank) berechnet hierfür einen Betrag von 0,25 % vom überwiesenen Betrag mindestens aber 200 Baht maximal 500 Baht.
Deswegen ist das mit dem 1,50 Euro der Postbank nur die halbe Wahrheit. Es kommen immer noch die Gebühren der thailändischen Bank hinzu plus die Kosten der zwischengeschalteten Bank.
Bei größeren Beträgen (> 1.000 Euro) ist eine Überweisung per Bank sicherlich sinnvoll, vor allem, wenn man ein Tor Tor 3 benötigt.
Ansonsten halte ich Abhebungen per Maestro-Karte immer noch als die günstigere.
 
R

Rene

Gast
aa-dschai-dam" schrieb:
Ansonsten halte ich Abhebungen per Maestro-Karte immer noch als die günstigere.
Wie soll den der Empfänger in THL per Maestro-Karte Geld abheben?

Fakt ist, wer öfter Geld nach THL überweist, sollte sich ein PB-Konto zulegen. Nur eigene Gebühren ankreuzen.

Mit den anfallenden Gebühren ist es allemal billiger als für eine Überweisung 26,- € zu bezahlen.

René
 
A

Azrael

Senior Member
Dabei seit
13.07.2001
Beiträge
1.304
Reaktion erhalten
0
Ort
somewhere far beyond
"UM GOTTES WILLEN, ich schick doch nicht meine Maestro nach Thailand"

Jetzt sei halt ne so, die Visa tut´s zur Not doch auch. ;-D

Oder noch besser, ne Amex, die haben kein Ausgabenlimit. ;-D ;-D
 
Thema:

Geldtransfer nach Thailand

Geldtransfer nach Thailand - Ähnliche Themen

  • Schwierigkeiten mit Geldtransfer von Thailand nach Deutschland

    Schwierigkeiten mit Geldtransfer von Thailand nach Deutschland: Meine Frau möchte einen größeren Geldbetrag von Thailand nach Deutschland überweisen um es in Deutschland zu investieren. Die Krung Thai Bank...
  • Geldtransfer nach Thailand

    Geldtransfer nach Thailand: Da das Thema immer wieder kommt und viel Halbwissen existiert, hier eine Zusammenfassung, wie man am Besten sein Geld nach Thailand bringt (und...
  • Geldtransfer: Baht aus Thailand nach Deutschland (Euro)

    Geldtransfer: Baht aus Thailand nach Deutschland (Euro): Habe auf die Schnelle keinen anderen Thread zum Thema gefunden. Deswegen an der Stelle die Frage: wie bekommt man denn grössere Beträge nach...
  • Hat jemand schon Erfahrung mit Xendpay bei Geldtransfer nach Thailand gemacht?

    Hat jemand schon Erfahrung mit Xendpay bei Geldtransfer nach Thailand gemacht?: Ich will Geld zum Bankkonto der Mutter meines Kindes senden ( Kasikorn Bank ) - dabei bin ich auf Xendpay gestossen Auslandsüberweisung nach...
  • Thailändisches Bankkonto - Geldtransfer

    Thailändisches Bankkonto - Geldtransfer: :-) Hallo an alle . . . Nun bin ich glücklich verheiratet und fahre diesen Dezember wieder nach Thailand :wink: . Da ich dort nochmal auf dem Land...
  • Thailändisches Bankkonto - Geldtransfer - Ähnliche Themen

  • Schwierigkeiten mit Geldtransfer von Thailand nach Deutschland

    Schwierigkeiten mit Geldtransfer von Thailand nach Deutschland: Meine Frau möchte einen größeren Geldbetrag von Thailand nach Deutschland überweisen um es in Deutschland zu investieren. Die Krung Thai Bank...
  • Geldtransfer nach Thailand

    Geldtransfer nach Thailand: Da das Thema immer wieder kommt und viel Halbwissen existiert, hier eine Zusammenfassung, wie man am Besten sein Geld nach Thailand bringt (und...
  • Geldtransfer: Baht aus Thailand nach Deutschland (Euro)

    Geldtransfer: Baht aus Thailand nach Deutschland (Euro): Habe auf die Schnelle keinen anderen Thread zum Thema gefunden. Deswegen an der Stelle die Frage: wie bekommt man denn grössere Beträge nach...
  • Hat jemand schon Erfahrung mit Xendpay bei Geldtransfer nach Thailand gemacht?

    Hat jemand schon Erfahrung mit Xendpay bei Geldtransfer nach Thailand gemacht?: Ich will Geld zum Bankkonto der Mutter meines Kindes senden ( Kasikorn Bank ) - dabei bin ich auf Xendpay gestossen Auslandsüberweisung nach...
  • Thailändisches Bankkonto - Geldtransfer

    Thailändisches Bankkonto - Geldtransfer: :-) Hallo an alle . . . Nun bin ich glücklich verheiratet und fahre diesen Dezember wieder nach Thailand :wink: . Da ich dort nochmal auf dem Land...
  • Oben