Geldtransfer nach Thailand

Diskutiere Geldtransfer nach Thailand im Behörden & Papiere Forum im Bereich Thailand Forum; Da das Thema immer wieder kommt und viel Halbwissen existiert, hier eine Zusammenfassung, wie man am Besten sein Geld nach Thailand bringt (und...
MadMac

MadMac

Moderator
Themenstarter
Dabei seit
06.02.2002
Beiträge
26.653
Reaktion erhalten
2.167
Ort
Singapore
Da das Thema immer wieder kommt und viel Halbwissen existiert, hier eine Zusammenfassung, wie man am Besten sein Geld nach Thailand bringt (und ggf. auch wieder mitnehmen kann).

1)Am Sichersten ist eine Ueberweisung aus dem Ausland in auslaendischer Waehrung mittels TT (Telegraphic Transfer) auf ein Konto in auslaendischer Waehrung (Foreign Currency Account) bei einer Thai Bank. Dazu muss man ebendieses Konto (z.B. in Euro) bei der Thai Bank anlegen. Dorthin wird das Geld dann ueberwiesen, moeglichst in Maximalhoehe des Limits, um Gebuehren zu begrenzen (also nicht 5x10000 Euro, sondern 1x50000 Euro). Man kann nach Zahlungseingang dann die Bank aufsuchen und dort die Euros in THB tauschen lassen. Oder wenn man mit Wechselkursschwankungen rechnet, auch bisschen laenger liegen lassen. Zum Tauschzeitpunkt bei der Bank nach dem guenstigsten Kurs fragen, die rufen ggf. nochmal in der Zentrale an. Empfehlenswert hier UOB oder CIMB (beides auslaendische Banken mit besseren Konditionen als die Thailaeden.

Wichtig: Beim Tausch ein "Foreign Exchange Transaction Form" ausstellen lassen. Das braucht man, wenn man irgendwann das Geld wieder aus Thailand abziehen will.

2) Bargeld mitnehmen und bei einem der privaten Tauscher umtauschen. Man muss dabei Summen ab 10000 Euro in Deutschland und ab 20000 US$ (oder Gegenwert) in Thailand beim Zoll deklarieren. Dauert jeweils keine 5 Minuten und ist vollkommen problemlos. Allerdings sollte man darauf achten, dass man das Geld sicher transportiert und speziell beim Tausch in Thailand aufpassen, dass einem keiner hinterherlaeuft. Grossen Umschlag geben lassen und gleich neben dem Tauscher parken. Empfehlenswert: superrich1965.com und superrichthailand.com

3) Bargeld am ATM ziehen. Die Gebuehren beachten, 150 bzw. 180B, je nach Bank plus Gebuehren fuer Karteneinsatz im Ausland durch Hausbank. Gibt es bei einigen Kartenanbietern zurueckerstattet. Dabei immer den Maximalbetrag ziehen, um Gebuehren pro Karteneinsatz zu minimieren (20k...30kTHB je nach Automat)


Nicht tun:
Geld in THB aus dem Ausland auf THB Konto in Thailand ueberweisen. Hier verdienen sich die Banken eine goldene Nase durch multiple Gebuehren und schlechten Tauschkurs.

Bargeld am Airport tauschen

Bargeld in einer Bankfiliale tauschen
 
F

funnygirlx

Gesperrt
Dabei seit
21.09.2011
Beiträge
2.509
Reaktion erhalten
245
Wichtig: Beim Tausch ein "Foreign Exchange Transaction Form" ausstellen lassen.

zusatz
in der foreign transaction form ,muss der zweck des eingefuehrten Geldes drauf stehen. zum einen TT3 was bedeutet "condo kauf" zb.. oder man kann deklarieren " purpose of investment" ..sollte da drinnen stehen " Tourism expenses" oder aenliches, kannst du die form , fuer spaetere ausfuhren vergessen.
Geldausfuhr ist bis max 20k ohne genehmigung der BOT moeglich ,und auch ohne nachweiss der einfuhr zum frueheren zeitpunkt unter angabe des Grundes der ausfuhr ( zb rechnung,education,tourism ,unterhalt famillie etc )
alle transaktionen > 20k , muessen von der bOt genehmigt werden ,dafuer notwendig , kopie des alten TFFs , ggf steuerbescheinigung zb beim verkauf eines condos ,und eben andere nachweisse.
Die bescheinigung, ist je anch Bank kostenlos oder max 300 thb unabhaengig der summe
 
crazygreg44

crazygreg44

Gesperrt
Dabei seit
03.04.2009
Beiträge
15.083
Reaktion erhalten
1.446
Ort
Sued-Isaan
Fehlt noch der Hinweis, nicht mit Western Union ueberweisen, ausser im Notfall.

Ansonsten ist das eine klare und verstaendliche Uebersicht.

Fuer die privaten (superrich u.a.) Wechsler gilt noch, fuer die Euro Scheine ab 100er Denomination bekommt man einen minimal besseren Umtauschkurse als fuer 10er, 20er und 50er. Und besser zu transportieren sind die grossen Scheine auch.
 
C

Chak

Senior Member
Dabei seit
02.06.2010
Beiträge
19.065
Reaktion erhalten
1.320
Ort
Hamburg
Sehr gute Zusammenfassung.

Dein letzter Tipp
Bargeld in einer Bankfiliale tauschen
aber mag ja für größere Summen gelten, für den normalen Hausgebrauch gilt er eher nicht, vor allem, wenn man nicht ohnehin bei einem Geldwechselschalter vorbei kommt. Als ich das letzte Mal bei Superrich getauscht habe, da habe ich mich schon geärgert, dass ich wegen der paar Baht nur über die Straße gelaufen bin. (Silom)
 
MadMac

MadMac

Moderator
Themenstarter
Dabei seit
06.02.2002
Beiträge
26.653
Reaktion erhalten
2.167
Ort
Singapore
Hab noch eins vergessen, dass sollte eigentlich Nummer 2 unter "Nicht tun" sein. Nie Geld im Hotel wechseln.
 
Micha

Micha

Senior Member
Dabei seit
28.01.2003
Beiträge
20.274
Reaktion erhalten
1.775
3) Bargeld am ATM ziehen. Die Gebuehren beachten, 150 bzw. 180B, je nach Bank plus Gebuehren fuer Karteneinsatz im Ausland durch Hausbank. Gibt es bei einigen Kartenanbietern zurueckerstattet. Dabei immer den Maximalbetrag ziehen, um Gebuehren pro Karteneinsatz zu minimieren (20k...30kTHB je nach Automat)
30kTHB pro Bewegung geben nach meiner Erfahrung nur die CIMB und die Krungsri heraus. Damit kommt man auf 0,6 Prozent Surcharge.
 
franki

franki

Senior Member
Dabei seit
18.01.2004
Beiträge
3.715
Reaktion erhalten
451
Ort
Dresden
Hat jemand schon Erfahrungen mit azimo? Das scheint mir eine - im Vergleich zur Banküberweisung oder gar Western Union - sehr preisgünstige Möglichkeit zu sein.
 
J

Jupiter

Senior Member
Dabei seit
25.05.2015
Beiträge
331
Reaktion erhalten
13
Ort
Basel/Phayakkhaphum Phisai
Hat jemand schon Erfahrungen mit azimo? Das scheint mir eine - im Vergleich zur Banküberweisung oder gar Western Union - sehr preisgünstige Möglichkeit zu sein.
Ich denke das Problem der Gebühren liegt weniger auf unsere Seite.

Nach etlichen Nachforschungen mit der Krung Thai und der Bangkok Bank habe ich festgestellt, dass unabhängig vom Betrag, zwischen 0.19% resp. 0.25% (min. 200 THB max. 500 THB) an Gebühren verrechnet werden. Krung Thai ist jeweils etwas günster als die Bangkok Bank, allerdings hat die Bangkok Bank immer ein wenig eine besser Exchange Rate CHF/THB.
 
C

chrima

Gast
Hat jemand schon Erfahrungen mit azimo?
Neukunden von Azimo, die innerhalb von 3 Tagen nach der der Anmeldung bei Azimo mindestens 50€ nach Thailand überweisen erhalten 18€ zurück von qipu - gute Möglichkeit den Anbieter zu testen.

Ich habe 150Baht als Handyaufladung am 26.5 überwiesen und das kam sofort an, hat aber 5,02€ gekostet.
Welche Gebühren anfallen (normal 1€) und welcher Wechselkurs berechnet wird kann man sehen bevor man die Überweisung ausführt. Bei Überweisung kleiner Beträge könnte der Dienst interessant sein sofern man kein Konto in Thailand führt.
 
J

Jupiter

Senior Member
Dabei seit
25.05.2015
Beiträge
331
Reaktion erhalten
13
Ort
Basel/Phayakkhaphum Phisai
Hallo franki

Habe Gestern mal etwas bei Azimo rumgestöbert, da es mich auch interessiert. Aufgefallen sind mir 2 Sachen:

Der aktuelle Azimo Wechselkurs liegt 0.39 THB unter dem aktuellen Tageskurs der Bangkok Bank. Pro 1000€ sind das 390 THB!

Ebenfalls wird erwähnt, dass "Azimo Sofort Überweisung" schneller sei als die normale Banküberweisung (1 Werktag). Ist so nicht korrekt. Mir ist eine CH Bank bekannt, bei der ich Heute vor Mitternacht einen E-Banking Auftrag auslöse und spätestens Morgen gegen 9 Uhr früh TH Zeit das Geld auf dem THB Konto(s) (Bangkok Bank und Krung Thai) eintrudelt.

Erweckt bei mir den Eindruck, also ob das Azimo Geschäftsmodell u.a. auf den Wechselkursgewinn und den konventionellen Banktransfer ausgelegt ist.
 
MadMac

MadMac

Moderator
Themenstarter
Dabei seit
06.02.2002
Beiträge
26.653
Reaktion erhalten
2.167
Ort
Singapore
Was hat das mit einem Condo zu tun? Ist doch voellig Wurst, ob Du mietest oder Eigentum hast. Gelbes Hausbuch geht z.B. auch als Mieter.
 
J

Jupiter

Senior Member
Dabei seit
25.05.2015
Beiträge
331
Reaktion erhalten
13
Ort
Basel/Phayakkhaphum Phisai
Was hat das mit einem Condo zu tun?
Ich selbst wurde im Jan. 2014 bei der SCB in Maha Sarakham nach einer Condo Inhaberschaft gefragt, als sie in meinem Pass sahen, dass ich bloss ein 90 Tage Tourist Visa habe. Kam mir so vor als ob eine Condo Inhaberschaft alle anderen Auflagen ausser Kraft gesetzt hätte...
 
MadMac

MadMac

Moderator
Themenstarter
Dabei seit
06.02.2002
Beiträge
26.653
Reaktion erhalten
2.167
Ort
Singapore
Interessant, mal wieder eine neue Variante :). Die machen das eh nach Gutduenken. Frueher ging Kontoeroeffnung ja noch mit Einreisestempel. Hat sich aber immer mehr verkompliziert. Der Vorteil am gelben Hausbuch ist, dass man die 13 stellige Thai-ID hat und damit systemkompatibel ist. Gibt also keine weiteren Fragen und Probleme.

Vielleicht mal eine neue Idee, wenn man eine Kreditkarte moechte (keine Debitkarte), Nachweis von Eigentum wie Immobilien. Geht ja sonst nur mit WP und Gehaltsnachweis.
 
J

Jupiter

Senior Member
Dabei seit
25.05.2015
Beiträge
331
Reaktion erhalten
13
Ort
Basel/Phayakkhaphum Phisai
Kam mir auch komisch vor aber hätte ich ein Condo mein eigenen nennen können, dann wäre das absolut kein Problem gewesen. Als Folge habe ich ein paar Wochen später in einer anderen Stadt bei der SCB nachgehackt. Die haben mir o.s. Anforderungen ausgehändigt.

scb_req_jan2014.jpg

Übersetzt ist damit Passport, Bestätigung vom Konsulat über Wohnsitz, Strafregisterauszug, Heiratsurkunde und ID Karte, Heimatschein und Einkommensnachweis gemeint. Denen war dann offensichtlich nicht bewusst, dass ich bloss ein Touri und kein Resident war.
 
MadMac

MadMac

Moderator
Themenstarter
Dabei seit
06.02.2002
Beiträge
26.653
Reaktion erhalten
2.167
Ort
Singapore
Gibt hier ein paar Leute, die das gelbe Hausbuch fuer sinnfrei halten, hat mir bei sowas aber schon viel Muehe und Rennerei erspart. Als Touri natuerlich nicht zu bekommen, braucht schon ein Non-Immi Visa/Extension. Aber wenn man es einmal hat, dann ist es egal, was kommt. Auch egal wo, man registriert ist, Dank dem Thai Irgendwo-Meldesystem.
 
Thema:

Geldtransfer nach Thailand

Geldtransfer nach Thailand - Ähnliche Themen

  • Schwierigkeiten mit Geldtransfer von Thailand nach Deutschland

    Schwierigkeiten mit Geldtransfer von Thailand nach Deutschland: Meine Frau möchte einen größeren Geldbetrag von Thailand nach Deutschland überweisen um es in Deutschland zu investieren. Die Krung Thai Bank...
  • Geldtransfer: Baht aus Thailand nach Deutschland (Euro)

    Geldtransfer: Baht aus Thailand nach Deutschland (Euro): Habe auf die Schnelle keinen anderen Thread zum Thema gefunden. Deswegen an der Stelle die Frage: wie bekommt man denn grössere Beträge nach...
  • Hat jemand schon Erfahrung mit Xendpay bei Geldtransfer nach Thailand gemacht?

    Hat jemand schon Erfahrung mit Xendpay bei Geldtransfer nach Thailand gemacht?: Ich will Geld zum Bankkonto der Mutter meines Kindes senden ( Kasikorn Bank ) - dabei bin ich auf Xendpay gestossen Auslandsüberweisung nach...
  • Geldtransfer nach Thailand

    Geldtransfer nach Thailand: Hilfe wer kann mir weiter helfen. Ich möchte Geld von Deutschland nach Thailand auf ein Thai Farmers bank-Konto überweisen. Jedoch sind die...
  • Thailändisches Bankkonto - Geldtransfer

    Thailändisches Bankkonto - Geldtransfer: :-) Hallo an alle . . . Nun bin ich glücklich verheiratet und fahre diesen Dezember wieder nach Thailand :wink: . Da ich dort nochmal auf dem Land...
  • Thailändisches Bankkonto - Geldtransfer - Ähnliche Themen

  • Schwierigkeiten mit Geldtransfer von Thailand nach Deutschland

    Schwierigkeiten mit Geldtransfer von Thailand nach Deutschland: Meine Frau möchte einen größeren Geldbetrag von Thailand nach Deutschland überweisen um es in Deutschland zu investieren. Die Krung Thai Bank...
  • Geldtransfer: Baht aus Thailand nach Deutschland (Euro)

    Geldtransfer: Baht aus Thailand nach Deutschland (Euro): Habe auf die Schnelle keinen anderen Thread zum Thema gefunden. Deswegen an der Stelle die Frage: wie bekommt man denn grössere Beträge nach...
  • Hat jemand schon Erfahrung mit Xendpay bei Geldtransfer nach Thailand gemacht?

    Hat jemand schon Erfahrung mit Xendpay bei Geldtransfer nach Thailand gemacht?: Ich will Geld zum Bankkonto der Mutter meines Kindes senden ( Kasikorn Bank ) - dabei bin ich auf Xendpay gestossen Auslandsüberweisung nach...
  • Geldtransfer nach Thailand

    Geldtransfer nach Thailand: Hilfe wer kann mir weiter helfen. Ich möchte Geld von Deutschland nach Thailand auf ein Thai Farmers bank-Konto überweisen. Jedoch sind die...
  • Thailändisches Bankkonto - Geldtransfer

    Thailändisches Bankkonto - Geldtransfer: :-) Hallo an alle . . . Nun bin ich glücklich verheiratet und fahre diesen Dezember wieder nach Thailand :wink: . Da ich dort nochmal auf dem Land...
  • Oben