Gelb und rot Vortrag in FFM 26.5.

Diskutiere Gelb und rot Vortrag in FFM 26.5. im Politik und Wirtschaft Forum im Bereich Thailand Forum; also heute abend in Frankfurt an der Uni bei den Juristen. Details unter Vorträge: http://www.thaigeneralkonsulat.de/ Gastvortrag "Gelb und Rot -...
U

UweFFM

Senior Member
Themenstarter
Dabei seit
06.08.2003
Beiträge
2.041
Reaktion erhalten
52
Ort
Frankfurt
also heute abend in Frankfurt an der Uni bei den Juristen.
Details unter Vorträge:
http://www.thaigeneralkonsulat.de/

Gastvortrag "Gelb und Rot - Zur politischen Situation in Thailand" von Prof. Dr. Pornsan Watanangura (Chulalongkorn University, Bangkok)

Ich bin mal gespannt drauf.
 
strike

strike

Moderator
Dabei seit
08.12.2007
Beiträge
31.247
Reaktion erhalten
5.124
Ort
Superior
UweFFM" schrieb:
also heute abend in Frankfurt an der Uni bei den Juristen.
Details unter Vorträge:
http://www.thaigeneralkonsulat.de/

Gastvortrag "Gelb und Rot - Zur politischen Situation in Thailand" von Prof. Dr. Pornsan Watanangura (Chulalongkorn University, Bangkok)

Ich bin mal gespannt drauf.
Ich hatte die Ankündigung des Vortrages derart interpretiert, dass man der Thaisprache mächtig sein muss um dem gesprochene Wort folgen zu können.
Deswegen habe ich mir diesen Termin nicht vorgemerkt.
Hast Du da anders lautenden Infos?

Gruss,
Strike
 
U

UweFFM

Senior Member
Themenstarter
Dabei seit
06.08.2003
Beiträge
2.041
Reaktion erhalten
52
Ort
Frankfurt
Ich rechne mit einem Vortrag sogar in deutsch, soll gelblastig sein aber ich lass mich überraschen. Ich habe ja ne kurze Anreise.

Auf Thai kommt da eh kaum einer mit. Dort im SEA Zentrum war ich einmal zum Thaikurs (ist leider immer freitag nachmittags noch in der Arbeitszeit). Naja, für politische Diskussionen reicht das Level bei den meisten Schülern nicht, wie bei mir auch.
 
U

UweFFM

Senior Member
Themenstarter
Dabei seit
06.08.2003
Beiträge
2.041
Reaktion erhalten
52
Ort
Frankfurt
Der Vortrag in deutsch war sehr interessant auch durch die folgende Diskussion.
Frau Prof. Dr. Pornsan Watanangura ist Germanistikexpertin in der Chulalongkorn Uni.
 
waanjai_2

waanjai_2

Senior Member
Dabei seit
24.10.2006
Beiträge
26.303
Reaktion erhalten
865
Ort
Udon Thani
UweFFM" schrieb:
Der Vortrag in deutsch war sehr interessant auch durch die folgende Diskussion.
Sind Dir noch einige Hightlights in Erinnerung geblieben? Gab es stark kontroverse Positionen? Zu welchen Sachfragen?
 
U

UweFFM

Senior Member
Themenstarter
Dabei seit
06.08.2003
Beiträge
2.041
Reaktion erhalten
52
Ort
Frankfurt
da muß ich nachdenken, lustige Highlights:
die einseitige westliche Berichterstattung wurde als falsch verurteilt.

rot = Taksin Marionetten, alles eigenständige hat sie denen abgesprochen, Taksin als große Gefahr verteufelt mit vielen Details zu seinen Betrügereien.
gelb = gute Bürgerbewegung, die sich mittlerweile aber aufgelöst hat - somit ist interessanterweise auch niemand für die Schäden (Flughafensperrung, Tourismus...) zur Verantwortung zu ziehen.
Viele Unimitarbeiter hatten sich an den gelben Aktionen beteiligt.
Die Uni als Institution ist pro König incl. sämtlicher Nachfolger
rot = pro Taksin also gegen den König
- ich habe mal gefragt wo dann die vielen Königsbilder überall im Isaan herkommen? > ok. auch die Isaaner lieben den König. (nur wer ist dann der Feind?)

kontrovers war Lese Majeste, die Frage wieso ein so beliebter Monarch denn so strenge Schutzgesetze braucht?
Ebenso kontrovers fand ich die fehlende Einmischung bzw. Ansprache des Königs.

Abhisit ist gut weil je länger er dran ist umso schlechter ist es für Taksin, die Frage nach Neuwahlen blieb für mich offen. Also hat sie die aktuelle undemokratische Situation verteidigt.

Fazit: Die so deutliche Positionierung hatte ich so nicht erwartet, immerhin war auch das Konsulat beteiligt und die Uni ist ja nicht gerade unbekannt.
 
kcwknarf

kcwknarf

Senior Member
Dabei seit
27.06.2005
Beiträge
10.249
Reaktion erhalten
67
Ort
Bangkok
UweFFM" schrieb:
Fazit: Die so deutliche Positionierung hatte ich so nicht erwartet, immerhin war auch das Konsulat beteiligt und die Uni ist ja nicht gerade unbekannt.
Na ja, das ist doch bekannt, dass die Unis (Professoren und Studenten) zu den Hauptbefürwortern der PAD gelten. Sie sind ja die kommende Elite und distanzieren sich zum "Pöbel" (Arbeiter, Bauern etc.).
Die Parteinahme konnte man also schon vorher erwarten.

Was mich übrigens generell wundert, dass die Thaistudenten sich für so viel besser halten. Hier sehe ich auch das eigentliche Problem in der Gesellschaftsspaltung. Der plötzlich "Ruhm", in die geistige und demnächst finanzielle Elite des Landes aufzusteigen, scheint den Kids, die ja vorher eher auf eine soziale Gleichbehandlung angewiesen waren, nicht gut zu tun.
Die Landflucht scheint in Thailand also noch dramatische Folgen zu haben als z.B. in Europa.
Und genau das ist das Problem und keine einzelner Dubai-Tourist.

UweFFM" schrieb:
rot = pro Taksin also gegen den König
- ich habe mal gefragt wo dann die vielen Königsbilder überall im Isaan herkommen? > ok. auch die Isaaner lieben den König. (nur wer ist dann der Feind?)
Sehr gute Frage! Denn das ist eine bodenlose Unterstellung, dass Rote gegen den König seinen. Offensichtlich von welcher Seite diese Hetze kommt.
 
Samuianer

Samuianer

Senior Member
Dabei seit
04.09.2003
Beiträge
17.303
Reaktion erhalten
3
Ort
Chaweng - Ko Samui
kcwknarf" schrieb:
UweFFM" schrieb:
Fazit: Die so deutliche Positionierung hatte ich so nicht erwartet, immerhin war auch das Konsulat beteiligt und die Uni ist ja nicht gerade unbekannt.
N[highlight=yellow:898a019ee0]a ja, das ist doch bekannt, dass die Unis (Professoren und Studenten) zu den Hauptbefürwortern der PAD gelten. Sie sind ja die kommende Elite und distanzieren sich zum "Pöbel" (Arbeiter, Bauern etc.).
Die Parteinahme konnte man also schon vorher erwarten.

Was mich übrigens generell wundert, dass die Thaistudenten sich für so viel besser halten.[/highlight:898a019ee0] Hier sehe ich auch das eigentliche Problem in der Gesellschaftsspaltung. Der plötzlich "Ruhm", in die geistige und demnächst finanzielle Elite des Landes aufzusteigen, scheint den Kids, die ja vorher eher auf eine soziale Gleichbehandlung angewiesen waren, nicht gut zu tun.
Die Landflucht scheint in Thailand also noch dramatische Folgen zu haben als z.B. in Europa.
Und genau das ist das Problem und keine einzelner Dubai-Tourist.

UweFFM" schrieb:
rot = pro Taksin also gegen den König
- ich habe mal gefragt wo dann die vielen Königsbilder überall im Isaan herkommen? > ok. auch die Isaaner lieben den König. (nur wer ist dann der Feind?)
Sehr gute Frage! Denn das ist eine bodenlose Unterstellung, dass Rote gegen den König seinen. Offensichtlich von welcher Seite diese Hetze kommt.

Der Stuss kann mit wenigen Ausnahmen nur aus deinen Projektionen stammen!

Absoluter Unfug als gaebe es nur in Bangkok Universitaeten, die von Elite Kindern besucht werden!

Universitaeten sind landesweit gestreut, es gibt sogar welche im Isaan!


Viele bedeutende gesellschaftliche und politische Veraenderungen gingen von Studentenbewegungen aus!

Hier in Thailand wie weltweit!

Die Story mit der Bildung geht auf Phra Bat Somdet Phra Poramintharamaha Chulalongkorn Phra Chunla Chom Klao Chao Yu Hua zurueck!
 
kcwknarf

kcwknarf

Senior Member
Dabei seit
27.06.2005
Beiträge
10.249
Reaktion erhalten
67
Ort
Bangkok
Samuianer" schrieb:
Absoluter Unfug als gaebe es nur in Bangkok Universitaeten, die von Elite Kindern besucht werden!

Universitaeten sind landesweit gestreut, es gibt sogar welche im Isaan!
Stimmt, ich hätte das natürlich genauer verifizieren sollen. Ich bezog mich bei der Parteilich- und Überheblichkeit natürlich auf Bangkoker Universitäten, da:

Dr. Pornsan Watanangura (Chulalongkorn University, [highlight=yellow:8eb7c24cb8]Bangkok[/highlight:8eb7c24cb8])
 
Samuianer

Samuianer

Senior Member
Dabei seit
04.09.2003
Beiträge
17.303
Reaktion erhalten
3
Ort
Chaweng - Ko Samui
kcwknarf" schrieb:
Samuianer" schrieb:
Absoluter Unfug als gaebe es nur in Bangkok Universitaeten, die von Elite Kindern besucht werden!

Universitaeten sind landesweit gestreut, es gibt sogar welche im Isaan!
Stimmt, ich hätte das natürlich genauer verifizieren sollen. Ich bezog mich bei der Parteilich- und Überheblichkeit natürlich auf Bangkoker Universitäten, da:

Dr. Pornsan Watanangura (Chulalongkorn University, [highlight=yellow:ed2f230cef]Bangkok[/highlight:ed2f230cef])

Selbsternannter Richter der "Gerechten" was?

Klopf dir mal nicht all zu heftig auf deinen eigene Schulter!

Studiere mal in den Inhalt des folgenden Textes, mehr oder weniger die Satzung dieser Universitaet!

:

The Pillar of the Kingdom

The university aims to realize the vision of its founding father to become “The Pillar of the Kingdom”[4]: “When Thai society is faced with difficulties and the country is in need of help, Chulalongkorn University will step up to take the initiative to solve these problems. At such times, everyone shall first be thinking of Chulalongkorn University… By taking on a leading role, Chulalongkorn University is to be the “flagship” of this land. It has to inculcate a sense of [highlight=yellow:ed2f230cef]justice and righteousness [/highlight:ed2f230cef]into this country.”

To fulfill its vision to become the “The Pillar of the Kingdom” the university aims to produce to following achievements:

• To become a world-class university

• To serve as the kingdom’s source of knowledge

• To establish a quick, close-knit and efficient management system

To be a welcoming home for the righteous and competent

Thammasat University, Thailand
Established on June 27, 1934, was then named, 'Thammasat Lae Karn Muang' literally, 'The University of Moral Science and Politics'

Dafuer stand im Grossen und Ganzen eben auch die PAD Bewegung!
 
kcwknarf

kcwknarf

Senior Member
Dabei seit
27.06.2005
Beiträge
10.249
Reaktion erhalten
67
Ort
Bangkok
Samuianer" schrieb:
Dafuer stand im Grossen und Ganzen eben auch die PAD Bewegung!
:lachen: :lachen: :lachen:
Man könnte denken, du glaubst das auch noch selber.
Wie passt das denn zusammen mit ihrer Elite-Wunsch-Regierung mit der Beschneidung von Wählerrechten oder mit der volkszerstörenden Flughafenbesetzung?
Dafür stand die PAD-Bewegung doch im Grossen und Ganzen!

Justice and righteousness... :lachen:

Wenn sie das Ziel "Justice and righteousness" gehabt hätten, hätte doch niemand etwas gegen die PAD gehabt - ich am Allerwenigstens. Aber wer daran glaubt, glaubt auch daran, dass Kohl nichts in schwarzen Koffern gehabt hatte.
 
waanjai_2

waanjai_2

Senior Member
Dabei seit
24.10.2006
Beiträge
26.303
Reaktion erhalten
865
Ort
Udon Thani
UweFFM" schrieb:
Fazit: Die so deutliche Positionierung hatte ich so nicht erwartet, immerhin war auch das Konsulat beteiligt und die Uni ist ja nicht gerade unbekannt.
Die Uni wird sich nach Möglichkeit auch für andere Vortragende interessieren, sofern das Konsulat da mitmacht. Mit der neuen Regierung Abhisit wurden auch viele Botschafter und Konsuln versetzt. So ja auch der thail. Botschafter in D. Da wird sich keine Botschaft und kein Konsulat aufgefordert fühlen, auch die thail. Opposition zu Wort kommen zu lassen. Aber die Freunde von Giles werden schon die "Kulturpolitik" der thailändischen Auslandsvertretungen kritisch verfolgen und versuchen, gegen zu steuern.

Zur Einseitigkeit der Vortragenden: Ist es nicht gerade ein Wesensmerkmal des innerthailändischen Konflikts, dass die Vertreter der gegensätzlichen Positionen wirklich absolut glauben, was sie sagen oder andersherum: alles vom politischen Andersdenkenden als Lüge betrachten?

Gab es doch früher auch bei uns: Wenn entweder alles vom Klassenfeind böse oder alles von den vaterlandslosen Gesellen teuflich war. So geschehen in der Weimarer Republik, die ja auch wegen ihrer Unversöhnlichkeit untergegangen ist. Die Thais müssen aus ihrem Schwarz-Weiß-Denken befreit werden und lernen, dass die politische Wirklichkeit meist viel differenzierter ist.
 
B

Bukeo

Gast
UweFFM" schrieb:
rot = Taksin Marionetten, alles eigenständige hat sie denen abgesprochen, Taksin als große Gefahr verteufelt mit vielen Details zu seinen Betrügereien.
eigentlich nichts neues, hat ja auch Samuianer schon des öfteren aufgezeigt.

gelb = gute Bürgerbewegung, die sich mittlerweile aber aufgelöst hat - somit ist interessanterweise auch niemand für die Schäden (Flughafensperrung, Tourismus...) zur Verantwortung zu ziehen.

- ich habe mal gefragt wo dann die vielen Königsbilder überall im Isaan herkommen? > ok. auch die Isaaner lieben den König. (nur wer ist dann der Feind?)
die Issaaner sind ja nicht alle Rothemden, die Thaksin momentan noch anbeten. Das ist nur mehr ein kleiner Teil.

Abhisit ist gut weil je länger er dran ist umso schlechter ist es für Taksin, die Frage nach Neuwahlen blieb für mich offen. Also hat sie die aktuelle undemokratische Situation verteidigt.
woher sollte sie auch die Termine für die Neuwahl kennen, wird ja erst vermutlich nach dem Budget in Erwägung gezogen.

Fazit: Die so deutliche Positionierung hatte ich so nicht erwartet, immerhin war auch das Konsulat beteiligt und die Uni ist ja nicht gerade unbekannt.
ist dir nicht in den Sinn gekommen, sie hätte ev. recht mit ihrer Erklärung.
Wäre ja auch eine Möglichkeit, oder?
 
Samuianer

Samuianer

Senior Member
Dabei seit
04.09.2003
Beiträge
17.303
Reaktion erhalten
3
Ort
Chaweng - Ko Samui
kcwknarf" schrieb:
Samuianer" schrieb:
Dafuer stand im Grossen und Ganzen eben auch die PAD Bewegung!
:lachen: :lachen: :lachen:
Man könnte denken, du glaubst das auch noch selber.
Wie passt das denn zusammen mit ihrer Elite-Wunsch-Regierung mit der Beschneidung von Wählerrechten oder mit der volkszerstörenden Flughafenbesetzung?
Dafür stand die PAD-Bewegung doch im Grossen und Ganzen!

Justice and righteousness... :lachen:

Wenn sie das Ziel "Justice and righteousness" gehabt hätten, hätte doch niemand etwas gegen die PAD gehabt - ich am Allerwenigstens. Aber wer daran glaubt, glaubt auch daran, dass Kohl nichts in schwarzen Koffern gehabt hatte.

Das siehst du so, darfst du, unter den gegebenen Voraussetzungen, auch!

Da du ja in Bangkok zu leben vorgibst, geh' doch einfach mal hin und unterhalte dich mit den Leuten und unterbreite denen mal deine Ansichten ueber sie! :cool:



Die Flughafenbesetzung war also "volkszerstoerend" - :lachen:

...deine Nerven haben nachweislich darunter stark gelitten!
 
B

Bukeo

Gast
kcwknarf" schrieb:
Wie passt das denn zusammen mit ihrer Elite-Wunsch-Regierung mit der Beschneidung von Wählerrechten oder mit der volkszerstörenden Flughafenbesetzung?
es gibt keine Beschneidung der Wählerrechte - jeder in Thailand hat die gleichen Rechte und wird sie auch behalten.
Das hatte nur mal Chamlong ausgesprochen, sollte kein Frieden möglich sein - ob er überhaupt für die PAD sprach, ist mir gar nicht bekannt.

Ob die Flughafenbesetzung nicht ev. sogar verfassungskonform war (die Verfassung ist zu schützen, ev. sogar mit Gewalt) - wird sich erst zeigen.
 
B

Bukeo

Gast
waanjai_2" schrieb:
Aber die Freunde von Giles werden schon die "Kulturpolitik" der thailändischen Auslandsvertretungen kritisch verfolgen und versuchen, gegen zu steuern.
welche Freunde - wohl nur einen: Jakrobob und der hat selbst ein grosses Problem.
Giles wurde von Abhisit bei seinem Vortrag in London derart demoliert, das er anschliessend sogar ausgelacht wurde :-)
 
Samuianer

Samuianer

Senior Member
Dabei seit
04.09.2003
Beiträge
17.303
Reaktion erhalten
3
Ort
Chaweng - Ko Samui
kcwknarf" schrieb:
Samuianer" schrieb:
Dafuer stand im Grossen und Ganzen eben auch die PAD Bewegung!
:lachen: :lachen: :lachen:
Man könnte denken, du glaubst das auch noch selber.
Wie passt das denn zusammen mit ihrer Elite-Wunsch-Regierung mit der Beschneidung von Wählerrechten oder mit der volkszerstörenden Flughafenbesetzung?
Dafür stand die PAD-Bewegung doch im Grossen und Ganzen!

Justice and righteousness... :lachen:

Wenn sie das Ziel "Justice and righteousness" gehabt hätten, hätte doch niemand etwas gegen die PAD gehabt - ich am Allerwenigstens. Aber wer daran glaubt, glaubt auch daran, dass Kohl nichts in schwarzen Koffern gehabt hatte.

Das siehst du so, darfst du, unter den gegebenen Voraussetzungen, auch!

Da du ja in Bangkok zu leben vorgibst, geh' doch einfach mal hin und unterhalte dich mit den Leuten und unterbreite denen mal deine Ansichten ueber sie! :cool:



Die Flughafenbesetzung war also "volkszerstoerend" - :lachen:

...deine Nerven haben nachweislich darunter stark gelitten!
 
waanjai_2

waanjai_2

Senior Member
Dabei seit
24.10.2006
Beiträge
26.303
Reaktion erhalten
865
Ort
Udon Thani
Bukeo" schrieb:
welche Freunde - wohl nur einen: Jakrobob und der hat selbst ein grosses Problem.
Giles wurde von Abhisit bei seinem Vortrag in London derart demoliert, das er anschliessend sogar ausgelacht wurde
Du warst dabei? Oder hast einen link für die Behauptung? :-)

Bukeo" schrieb:
Ob die Flughafenbesetzung nicht ev. sogar verfassungskonform war (die Verfassung ist zu schützen, ev. sogar mit Gewalt) - wird sich erst zeigen.
Komisch, die Polizei sieht in ihnen terroristische Akte. :-)
 
U

UweFFM

Senior Member
Themenstarter
Dabei seit
06.08.2003
Beiträge
2.041
Reaktion erhalten
52
Ort
Frankfurt
Bukeo" schrieb:
ist dir nicht in den Sinn gekommen, sie hätte ev. recht mit ihrer Erklärung.
Wäre ja auch eine Möglichkeit, oder?
Beeindruckend fand ich eher ihre Wissensbreite, ihre Argumente gingen immerhin bis zu Heinrich dem IV. und von dem haben meine bisherigen Thaibekannten noch nix gehört.

Ich weiß hier gibts ein paar Politikfans, mir gehts aber eher um Sanuk und Sabai im kurzen Urlaub.
Daher ist mirs herzlich egal wer recht hat, die Auswirkungen der Streits die ich auch spüren kann interessieren mich aber schon. Da sehe ich so schnell keine Ruhe reinkommen, der König ist alt und die Kontrahenten unversöhnlich - fast wie hier. :gruebel:

Nun und politischen Dreck am Stecken haben Thais allemal, wens interessiert der kann sich ja mal bei den Billigarbeitern aus den Nachbarländern umsehen (Bau bis Rotlicht) oder in den Lagern der Birmesen etc. Dagegen haben weder ein Taksin noch die jetzigen Bosse was gemacht.
 
Thema:

Gelb und rot Vortrag in FFM 26.5.

Gelb und rot Vortrag in FFM 26.5. - Ähnliche Themen

  • Gelb gegen Rot -dieser FAZ-Artikel bringt die Probleme der Innenpolitik auf den Punkt

    Gelb gegen Rot -dieser FAZ-Artikel bringt die Probleme der Innenpolitik auf den Punkt: Diese fünf Seiten in dem guten Artikel der FAZ von Till Fähnders über den deutschen Fotografen Nick Nostitz beleuchten die politische Situation in...
  • Rot und Gelb - der uebliche Krampf

    Rot und Gelb - der uebliche Krampf: guten tag allerseits. ich bin ein fleissiger leser hier poste aber nie. nun hier ein post mit einem artikel den ich vor 2 tagen entdeckte und...
  • Von rot zu gelb und 3. Welt zu Industrieland

    Von rot zu gelb und 3. Welt zu Industrieland: Nun, es ist ja wohl mehr als offenkundig, dass gerade durch die eben noch so intensiven Demonstrationen das Thema "die Roten und die Gelben"...
  • analyse der ARD: rot vs. gelb

    analyse der ARD: rot vs. gelb: Ich finde die "historische Beschreibung" Siams recht unpassend und die Satiere über die "Katalogware Mai Ling" vollkommen deplatziert in diesem...
  • Rot und gelb

    Rot und gelb: Ist es richtig, das man besser zurzeit weder rote noch gelbe Hemden in Thailand anziehen sollte, da man sonst schnell zum Opfer der einen oder...
  • Rot und gelb - Ähnliche Themen

  • Gelb gegen Rot -dieser FAZ-Artikel bringt die Probleme der Innenpolitik auf den Punkt

    Gelb gegen Rot -dieser FAZ-Artikel bringt die Probleme der Innenpolitik auf den Punkt: Diese fünf Seiten in dem guten Artikel der FAZ von Till Fähnders über den deutschen Fotografen Nick Nostitz beleuchten die politische Situation in...
  • Rot und Gelb - der uebliche Krampf

    Rot und Gelb - der uebliche Krampf: guten tag allerseits. ich bin ein fleissiger leser hier poste aber nie. nun hier ein post mit einem artikel den ich vor 2 tagen entdeckte und...
  • Von rot zu gelb und 3. Welt zu Industrieland

    Von rot zu gelb und 3. Welt zu Industrieland: Nun, es ist ja wohl mehr als offenkundig, dass gerade durch die eben noch so intensiven Demonstrationen das Thema "die Roten und die Gelben"...
  • analyse der ARD: rot vs. gelb

    analyse der ARD: rot vs. gelb: Ich finde die "historische Beschreibung" Siams recht unpassend und die Satiere über die "Katalogware Mai Ling" vollkommen deplatziert in diesem...
  • Rot und gelb

    Rot und gelb: Ist es richtig, das man besser zurzeit weder rote noch gelbe Hemden in Thailand anziehen sollte, da man sonst schnell zum Opfer der einen oder...
  • Oben