Fritzbox Kondensatoren

Diskutiere Fritzbox Kondensatoren im Computer-Board Forum im Bereich Diverses; Glaubt man nicht, die 7270 ist innerhalb eines Tages verstorben. Nicht nur die Box selbst, sondern auch das Netzteil. Drei aufgeblasene Elkos, 2...
MadMac

MadMac

Moderator
Themenstarter
Dabei seit
06.02.2002
Beiträge
26.662
Reaktion erhalten
2.170
Ort
Singapore
Glaubt man nicht, die 7270 ist innerhalb eines Tages verstorben. Nicht nur die Box selbst, sondern auch das Netzteil. Drei aufgeblasene Elkos, 2 im Netzteil, einer in der Box. Alles gewechselt, geht wieder. Sowas hab ich aber noch nie gesehen.
Kurzschluss war es nicht, da die LEDs noch blinkten. Vielleicht Ueberspannung, durch Netzteilfehler, bevor die Box ausfiel, haette aber mehr kaputtgehen muessen. Gemessen kamen nur noch 8V an.
 
Ironman

Ironman

Moderator
Dabei seit
26.10.2011
Beiträge
4.737
Reaktion erhalten
1.627
Wahnsinn... Aber die AVM Qualität lässt auch immer mehr nach. Ich hatte eine 6360, über meinen Provider. Finde den Artikel leider gerade nicht mehr, aber die Box war wohl nie aus dem Beta Stadium raus und trotzdem auf den Markt geschmissen worden. WLAN ist alle paar Tage zusammengebrochen und nach einem Jahr war die Box von einer Sekunde auf die andere tot. Netzteil hab ich durchgemessen, das war in Ordnung.

Nunja, hab glücklicherweise innerhalb eines Tages Ersatz bekommen (7490). Allerdings machte auch die Box am Anfang Probleme mit der Firmware. Telefonieren war Glückssache, mal hat mich der Gesprächspartner gehört, mal nicht. Seit dem letzten Update ist das Problem aber glücklicherweise weg.

Im Moment läuft sie superstabil (Toi Toi Toi...), aber meines Erachtens ziemlich heiß (zwischen 55 und 60 Grad) laut Systemmonitor. Andererseits, wenn sie kaputt geht, gibts wieder Ersatz vom Provider :)
 
MadMac

MadMac

Moderator
Themenstarter
Dabei seit
06.02.2002
Beiträge
26.662
Reaktion erhalten
2.170
Ort
Singapore
Das Elkoproblem ist allbekannt, da werden ganze Saetze zum Wechseln bei Ebay verscherbelt. In den USA haette sowas eine Massenklage gegeben. In DL wird der voellig ueberteuerte Kram nach wie vor gekauft.

Ich hab das Ding nur aus dem Grund, dass da Telefon und DECT mit eingebaut sind. Von den Chinesen gibt es da nicht wirklich Alternativen. Mal sehen, wie lange es jetzt haelt. Instabil war sie schon eine Weile.
 
indy1

indy1

Senior Member
Dabei seit
26.03.2013
Beiträge
4.836
Reaktion erhalten
977
Ort
Oberpfalz, Winter TH
Glaubt man nicht, die 7270 ist innerhalb eines Tages verstorben...
Doch, das glaubt man schon, meine ist letzte Woche nämlich auch urplötzlich verstorben
Tödlicher Balkonsturz mit Fremdeinwirkung gewissermaßen

Hab den Mist runter in den Garten geworfen, nachdem mitten in einer Kundenberatung zum xtenmal das WLAN streikte,
Nach 1er Stunde blink blink blink bei zunehmender Säuerlichkeit hat sichs dann für immer ausgeblinkt :p
 
dschai jen

dschai jen

Senior Member
Dabei seit
13.10.2003
Beiträge
471
Reaktion erhalten
44
Oftmals werden minderwertige, billige Elkos eingesetzt, die gerade so Gewährleistungsfrist überstehen.
Mit ein paar Cent mehr könnten höherwertigere Kondensatoren die Lebensdauer des Gerätes verlängern.

Über ebay würde ich Kondensatoren sowie andere elektronische Bauteile nur über vertrauenwürdige Quellen kaufen.
Bei igendwelchen China Händlern ist die Gefahr groß, dass man sogenannte Counterfeit Parts angedreht bekommt, die wie in den anschließenden Videos gezeigt recycelt werden oder Kondensatoren "kreativ" gefälscht werden.:biggrin:
Ist ein großes Thema in der elektronischen Industrie gerade bei Luftfahrt und Militär.


 
MadMac

MadMac

Moderator
Themenstarter
Dabei seit
06.02.2002
Beiträge
26.662
Reaktion erhalten
2.170
Ort
Singapore
Ja, klingt wie das gleiche Problem. Blinken tuts noch, aber tun tun nicht. Dann irgendwann ist ganz Schluss.
 
J

JT29

Senior Member
Dabei seit
05.02.2004
Beiträge
8.382
Reaktion erhalten
279
Ort
Toskana Deutschlands
Ist ein altes Problem. Ich habe Elkos am Monitor und TV ausgetauscht. Sie laufen wieder einwandfrei. Für den Aufwand hätte ich aber auch alles neu kaufen können, aber das ging mir gegen den Strich.
 
M

Moses2000

Senior Member
Dabei seit
20.05.2016
Beiträge
121
Reaktion erhalten
32
Ort
Isaan
nicht die Elkos sind schlecht sondern die Entwickler oder Einkäufer der elektronischen Parts, welche die max. Spannung der Elkos zu knapp setzten.
Eine kurze Spannungsüberhöhung genügt um sie zu zerstören.
Sie sehen dann aus wie aufgeblasen - die Elkos
 
MadMac

MadMac

Moderator
Themenstarter
Dabei seit
06.02.2002
Beiträge
26.662
Reaktion erhalten
2.170
Ort
Singapore
Nein, das war kein Spannungsproblem, die Elkos im Netzteil hatten z.B. 25V. Das ist ganz einfach Billigqualitaet, die da verbaut wird. Selbst nach solchen Skandalen wie mit Samsung und MSI und Massenklagen. Ist auch nicht wirklich was Neues, AVM macht es genauso wie alle Anderen, das Geraet wird fuer eine uebliche Lebensdauer konzipiert, die genau der Garantiezeit entspricht. Das ist fuer DL. In waermeren Regionen sterben die dann natuerlich oefter/schneller.
 
dschai jen

dschai jen

Senior Member
Dabei seit
13.10.2003
Beiträge
471
Reaktion erhalten
44
Naja, es gibt schon gewaltige Unterschiede bei Elkos, gerade der Temperaturbereich ist wichtig, aber auch die Lebensdauer.
Gibt z.B. (Billig)Elkos mit Temp Range -20°C- +55°C oder aber hochwertige Typen die max. +105°C teilw. noch höher aushalten.
Lebensdauer kann von 1000 Std. bis weit über 5000 Std. variieren.
Je weiter ich an die Maximaltemperatur der Elkos rankomme desto weiter sinkt die Lebenserwartung.

Da die alten Fritzboxen ein eher schlechtes Wärmemanagement haben und die Box von @Madmac in Thailand betrieben wird, ist es schon wichtig welche Elko Typen eingesetzt werden aber auch der Aufstellort ist wichtig.

Anscheinend hat auch der Hersteller AVM das erkannt.
Die aktuellen Boxen z.B. die 7490 sind vom Leiterplattendesign her besser aufgebaut.
Wenn die Empfehlung des Herstellers, gerade für warme Umgebung, die Box aufzuhängen, LEDs oben, Anschlüsse unten, befolgt wird, befinden sich die Elkos unten und bekommen keine Abwärme der Prozessoren etc. ab.
Auch sind jetzt viel mehr Lüftungsschlitze im Gehäuse.
 
MadMac

MadMac

Moderator
Themenstarter
Dabei seit
06.02.2002
Beiträge
26.662
Reaktion erhalten
2.170
Ort
Singapore
Meine ist offen, der Deckel liegt nur drauf, nicht eingerastet. Auf den heissen Chips sind Kuehlkoerper. Das ganze Ding steht 1cm ueber dem Boden auf Flaschendeckeln. Jetzt koennte ich noch einen Ventilator dranbauen, aber WTF? Selbst TP-Link laufen da runder und die kosten keine 10% von einer Fritzbox.
 
Ironman

Ironman

Moderator
Dabei seit
26.10.2011
Beiträge
4.737
Reaktion erhalten
1.627
Da die alten Fritzboxen ein eher schlechtes Wärmemanagement haben und die Box von @Madmac in Thailand betrieben wird, ist es schon wichtig welche Elko Typen eingesetzt werden aber auch der Aufstellort ist wichtig.
Meine alten Fritzboxen werden alle nicht mal handwarm... Bei den neuen Boxen mit eingebautem Kabel-Modem und Dual-WLAN mache ich mir da schon manchmal Sorgen wenn ich im Systemmonitor die 60 Grad sehe. Habe sie nun ein bisschen höher aufgestellt, bzw. etwas druntergestellt das mehr Luft dran kann, seitdem geht sie nicht mehr über 55 Grad.

Im Optimalfall werde ich in Zukunft mal schauen ob ich sie nicht an die Wand nageln kann. Das ist das was von AVM vorgeschlagen wurde und wie man deren Router in der Regel aufhängt :)
 
MadMac

MadMac

Moderator
Themenstarter
Dabei seit
06.02.2002
Beiträge
26.662
Reaktion erhalten
2.170
Ort
Singapore
Wird schon recht warm hier, das aber bei 30C Starttemperatur und ohne Luftbewegung ausser durch die Eigenwaerme. Kleinen Luefter kann ich ja noch ins USB stecken. Aber erstmal scheint es wieder zu gehen.

P.S. die beiden Elkos im Netzteil waren 330uF, 25V, 105C. Der aus der Box 1000uF, 16V, 105C. Das Temperaturrating macht es hier wohl nicht fett.
 
MadMac

MadMac

Moderator
Themenstarter
Dabei seit
06.02.2002
Beiträge
26.662
Reaktion erhalten
2.170
Ort
Singapore
Das Festnetz geht auch nicht mehr, wohl nochwas gestorben. Muss ich mal messen. DECT mit SIP ist aber noch da. Wuerde die Kiste hier im Grand Canyon versenken, aber leider gibt es da keinen mir bekannten Ersatz mit gleicher Funktionalitaet.

So, die kleineren Elkos im Telefonbereich werden auch heiss, also muessen wohl alle raus. Was ein Spass. Ich hol jetzt mal meinen TP-Link Router aus der Kiste :D....
 
Ferdinand

Ferdinand

Senior Member
Dabei seit
06.04.2016
Beiträge
4.961
Reaktion erhalten
670
Ort
Hausen
Man kann Elkos nach AEC Q200 standard einsetzen, die sind automotive grade und bei höheren Temperaturen validiert, kosten zwar mehr aber bei einer handvoll Elkos spielt das keine Rolle.
 
MadMac

MadMac

Moderator
Themenstarter
Dabei seit
06.02.2002
Beiträge
26.662
Reaktion erhalten
2.170
Ort
Singapore
Hab jetzt mal bisschen quergelesen, der Telefon/DSL Chip wird wohl so um die 80C "warm" im Normalbetrieb. Waren also nicht die 5 Elkos rundrum, die selbst warm wurden, sondern seit Jahren abgekocht werden. Daran wird es dann wohl auch liegen, dass das Festnetz nicht mehr geht. DSL hab ich nicht, drum ist das erstmal nicht aufgefallen. Also, die Bastelei geht weiter :)
 
MadMac

MadMac

Moderator
Themenstarter
Dabei seit
06.02.2002
Beiträge
26.662
Reaktion erhalten
2.170
Ort
Singapore
Fritz boxt wieder :). 5 Elkos waren hinueber, hab die meisten Anderen auch gleich mit gewechselt. Ausserdem ist das Telefonkabel noch kaputt gewesen, wohl waehrend der Reparaturversuche gerissen. Muss man erstmal drauf kommen. Jedenfalls geht jetzt alles wieder jungfraeulich. Noch ein paar Kuehlkoerper draufgepappt und erstmal erledigt.
 
Thema:

Fritzbox Kondensatoren

Fritzbox Kondensatoren - Ähnliche Themen

  • Fritzbox Vodafone Spezis hier?

    Fritzbox Vodafone Spezis hier?: So Leute, am Anfang war das Feuer.So hieß ja mal ein Film. Mein Film heisst so ähnlich.Was ist passiert. Aufn Tablet und Handy (Andorid 7.1 bis...
  • Betrügereien mit der Fritzbox

    Betrügereien mit der Fritzbox: Viele Deutsche, die in Thailand eine Fritzbox betreiben wollen, stellen sich zunächst die Frage, welche Fritzbox für den Einsatz in Thailand die...
  • Achtung Fritzboxen Besitzer

    Achtung Fritzboxen Besitzer: Fritzbox-Hack: AVM liefert Update für viele Fritzbox-Router
  • Fritzbox 7270

    Fritzbox 7270: hallo und sawatdi ich habe mir die Fritzbox7270 jetzt gekauft aber keine internationale Version will die Box demnächst mit nach LOS nehmen...
  • FritzBox 7270 und 7240 neue Firmware

    FritzBox 7270 und 7240 neue Firmware: einzelheiten hier
  • FritzBox 7270 und 7240 neue Firmware - Ähnliche Themen

  • Fritzbox Vodafone Spezis hier?

    Fritzbox Vodafone Spezis hier?: So Leute, am Anfang war das Feuer.So hieß ja mal ein Film. Mein Film heisst so ähnlich.Was ist passiert. Aufn Tablet und Handy (Andorid 7.1 bis...
  • Betrügereien mit der Fritzbox

    Betrügereien mit der Fritzbox: Viele Deutsche, die in Thailand eine Fritzbox betreiben wollen, stellen sich zunächst die Frage, welche Fritzbox für den Einsatz in Thailand die...
  • Achtung Fritzboxen Besitzer

    Achtung Fritzboxen Besitzer: Fritzbox-Hack: AVM liefert Update für viele Fritzbox-Router
  • Fritzbox 7270

    Fritzbox 7270: hallo und sawatdi ich habe mir die Fritzbox7270 jetzt gekauft aber keine internationale Version will die Box demnächst mit nach LOS nehmen...
  • FritzBox 7270 und 7240 neue Firmware

    FritzBox 7270 und 7240 neue Firmware: einzelheiten hier
  • Oben