Freundin nach Deutschland einladen

Diskutiere Freundin nach Deutschland einladen im Treffpunkt Forum im Bereich Thailand Forum; Hallo, ich habe während meines Praktikums in Bangkok meine Thai-Freundin kennengelernt und möchte sie nach Deutschland einladen. Habt Ihr Tips...
S

sunseeker

Gast
Hallo,

ich habe während meines Praktikums in Bangkok meine Thai-Freundin kennengelernt und möchte sie nach Deutschland einladen.

Habt Ihr Tips für mich?

Braucht sie ein Visum - wenn ja, kann ich das für sie erledigen, was kostet es und wie lange gilt es?

Wie komme ich an einen günstigen Flug Bangkok-Deutschland-Bangkok (am besten Stuttgart)?

Was gibt es denn sonst noch so zu beachten?

Ich freue mich schon auf Eure Beiträge!

Viele Grüße

Sunseeker
 
Otto-Nongkhai

Otto-Nongkhai

Senior Member
Dabei seit
05.11.2002
Beiträge
12.674
Reaktion erhalten
501
:lol: ,sorry!
 
tira

tira

Senior Member
Dabei seit
16.08.2002
Beiträge
17.260
Reaktion erhalten
18
hallo sunseeker,

bevor hier die grosse smile-welle ausbricht...... ;-)

schau mal hier visa so als einstieg.

das visa muss deine freundin in bkk selbst beantragen.

flüge bkk-fra/str-bkk sind in der regel teurer als flüge von fra/str-bkk-fra/str.

gruss :cool:
 
E.Phinarak

E.Phinarak

Senior Member
Dabei seit
24.03.2003
Beiträge
1.516
Reaktion erhalten
0
Ort
Maha Sarakham / NDS
...noch ein kleiner Tip: geh zu deinem Ausländeramt und besorg dir die Verpflichtungserklärung, auf dieser steht so das eine und andere, was ihr benötigt.Bei der Gelegenheit kannst du deinen AA-Beamten zu deinem Vorhaben interviewen.
Deine Freundin muß ihre Rückkehrwilligkeit beweisen, sonst nix mit Visum.
Gruß Eddy
 
Mang-gon-Jai

Mang-gon-Jai

Senior Member
Dabei seit
12.02.2002
Beiträge
3.479
Reaktion erhalten
3
Ort
Nähe Hannover
Das Besuchsvisum (Schengenvisum) zu erhalten ist grundsätzlich nicht schwer und in wenigen Tagen erledigt.
Du gehst zu deinem Zuständigen Ausländeramt und beantragst eine Verpflichtungserklärung. Hierzu musst du ein gesichertes Einkommen und ausreichenden Wohnraum nachweisen. Es gibt wohl keine verbindlichen Zahlen über Einkommen und Wohnraum, es scheint Ermessenssache des zuständigen Sachbearbeiters zu sein.
Lass dir von deiner Freundin die Nummer ihres Reisepasses und ihren Namen übermitteln. Du brauchst sie evtl. für die Verpflichtungserklärung. Natürlich weißt du ihren Namen, aber er sollte in der Verpflichtungserklärung genau so geschrieben sein, wie im Reisepass.
Deine Freundin benötigt für die Dauer ihres Aufenthalts eine Krankenversicherung. Du kannst sie in Deutschland abschließen (z.B. beim ADAC) oder sie kann sie in Bangkok beantragen. Adressen gibt’s bei der deutschen Botschaft.
Die Verpflichtungserklärung (und evtl. den Nachweis für die Krankenversicherung) sendest du deiner Freundin.
Diese kauft ein Flugticket (Hin und Rückflug für einen Aufenthalt von nicht länger als 90 Tagen) und geht mit Verpflichtungserklärung, Versicherung, Flugticket und Reisepass zur deutschen Botschaft (Thanon Sathorn-Thai). Dort muss sie einen Antrag ausfüllen, abgeben, Geld bezahlen und nach etwa 3 Werktagen kann sie ihren Pass mit Visum abholen und los fliegen.
Aber:
Beim Beantragen des Visums findet ein „Befragungsgespräch“ statt. Hier versuchen die Botschaftsangestellten herauszufinden, ob deine Freundin rückkehrwillig ist. Bei diesem Gespräch zu bestehen, ist nicht so ganz einfach.
Kinder in Thailand, ein größeres Bankguthaben, ein eigenes Haus oder Wohnung und eine feste Arbeitsstelle sind für dieses Gespräch recht hilfreich!
Fast immer kommt auch die Frage, ob sie evtl. einen Farang heiraten würde. Dieses muss sie ganz entschieden ablehnen! Farang heiraten? Niemals!


Viel Erfolg


Mang-gon Jai
 
J

JT29

Senior Member
Dabei seit
05.02.2004
Beiträge
8.382
Reaktion erhalten
279
Ort
Toskana Deutschlands
Nur als Ergänzung:

Für die VE brauchst folgende Daten von ihr:

- Geb-Tag, -ort
- Pass No.
- Adresse
- ich legte noch eine Passkopie von ihr bei

weiterhin
- die letzten 3 Lohnbecheinigung
- Mietvertrag bzw. Nachweis über ausr. Wohnraum.
- Personalausweis

(Hier bei uns sind >30qm und 1500 Euronen abzügl. evtl. Unterhaltsleistungen ausreichend - aber andere Ämter, andere Sitten)

Der Rest steht auf der BotschaftHp ....

Juergen
 
U

UweFFM

Senior Member
Dabei seit
06.08.2003
Beiträge
2.041
Reaktion erhalten
52
Ort
Frankfurt
Hallo zusammen,
Zusatzfragen von einem bisher unverpflichteten: Was wird mit einem gekauften Ticket im Falle einer Ablehnung? Wenn die Thaifrau genug eigenes Einkommen hat für einen Urlaub in D., wieso braucht sie dann eine Verpflichtungserklärung/ Einladung eines Deutschen? Gruß Uwe
 
phimax

phimax

Senior Member
Dabei seit
03.12.2002
Beiträge
14.274
Reaktion erhalten
12
Ort
vor'm Monitor
UweFFM" schrieb:
Was wird mit einem gekauften Ticket im Falle einer Ablehnung?
Imo reicht die Reservierung des Tickets; eine feste Buchung muß nicht.

Michael
 
W

waanjai

Gast
UweFFM" schrieb:
Zusatzfragen von einem bisher unverpflichteten:
(1) Was wird mit einem gekauften Ticket im Falle einer Ablehnung?
(2) Wenn die Thaifrau genug eigenes Einkommen hat für einen Urlaub in D., wieso braucht sie dann eine Verpflichtungserklärung/ Einladung eines Deutschen?
Die bereits als Link zur Verfügung gestellte Website der Deutschen Botschaft ist bei beiden Fragen entwaffnend eindeutig:

Zu (1) "Nachweis des Reiseweges, z.B. Flugreservierung ueber Hin- und Rueckflug oder Hin- und Weiterflug aus den Schengen-Staaten. Es muss bei Antragstellung kein Ticket vorgelegt werden!!!"

zu (2) "Finanzierungsnachweis: eine foermliche Verpflichtungserklaerung gem. § 84 AuslG fuer Besuchsreisen, eine Einladung Ihrer Geschaeftspartner in Deutschland fuer Geschaeftsreisen oder Unterlagen Ihrer Bank, aus denen hervorgeht, dass Sie die Reise selbst finanzieren koennen"

Alles geht :-)
 
E.Phinarak

E.Phinarak

Senior Member
Dabei seit
24.03.2003
Beiträge
1.516
Reaktion erhalten
0
Ort
Maha Sarakham / NDS
Korrekt, ein Ticket wird nicht mehr verlangt. Wozu auch. Ohne Ticket kann sie ja nicht nach Deutschland. Erst auf dem BKK-Airport wird geprüft ob es ein 2-way-Ticket ist. Bei uns war das Mindesteinkommen 2.500.-DM (vor 6 Jahren) und Wohnung mind. 50qm. Wie MgJ schon schrieb, auf keinen Fall sollte deine Freundin was von Heirat oder näher kennenlernen erzählen. Sie macht in Deutschland nur Urlaub, nichts als Urlaub! Meine Frau wurde damals auch genau ausgefragt wen sie besucht. Sie sollte also deine Daten, Ankunftsflughafen und "Urlaubsort" kennen.
 
U

UweFFM

Senior Member
Dabei seit
06.08.2003
Beiträge
2.041
Reaktion erhalten
52
Ort
Frankfurt
@waanjai, Phinarak
danke für die Infos, ich hab zwar nur vor Urlaub zu machen, aber man weiß ja nie, wie es kommt. Gruß Uwe :wink:
 
S

sunseeker

Gast
Danke an alle für die Infos, aber in meinem Fall
könnte das mit dem Gespräch bei der Botschaft
problematisch werden, da Sie keine Arbeit, keine
Kinder usw. hat.

Wie verhält sich das eigentlich mit dem Heirats-
visum, was sind da die Vorraussetzungen an mich
und an meine Freundin ??

Und wie ist es, wenn sie ein Schengenvisum bekommt
und ich mich innerhalb der 3 monate entschliesse sie
zu heiraten, problemlos ??

Für eure Tips danke im Voraus
 
J

JT29

Senior Member
Dabei seit
05.02.2004
Beiträge
8.382
Reaktion erhalten
279
Ort
Toskana Deutschlands
Well, das Bewerbungsgespräch ist halt ein wenig schwierig, man muss halt die Leute entsprechend überzeugen, dass sie wieder zurückgeht - nicht einfach, aber machbar (war zumindest bei mir so der Fall).

Zum Heiratsvisum -> siehe Botschaft und von dort aus der entsprechende Link nach hier

Schengvisum und Heiraten - eigentlich ausgeschlossen. Es gibt wohl den Gang über Dänemark, aber ihr handelt Euch hinterher nur Ärger mit der AB ein. Das Land Berlin z.B. stellt neuerdings in solchen Fällen Anzeige gegen beide - mit Recht. Man wird die Ehe übrigens anerkennen, aber meistens muss die Dame erst wieder ausreisen und mit Visum zur Familienzusammenführung wieder einreisen.

Außerdem, würdest Du jemanden nach 3 Monaten heiraten ? Kennst Du die Familie etc ... weisst du, was auf die zukommt an Kosten z.B. ....
Ich würde an Deiner Stelle nicht so schnell schießen - das kann ins Auge gehen, so sehr ich die Situation auch verstehe.

Ich habe Tae mit Schengenvisum eingeladen und momentan ist sie wieder hier mit Sprachvisum und als nächster Schritt kommt dann das Heiratsvisum im neuen Jahr - also step by step.


Juergen
 
N

Nguu-Hau

Gast
@sunseeker
MGJ hat eigentlich schon alles richtig beschrieben. Eine Flugkarte braucht sie allerdings tatsächlich nicht. Eine Flugbestätigung reicht hierfür aus.
Ohne Arbeit, ohne Kinder und ohne viel Geld auf einem thailändischen Konto wird das Gespräch bei der deutschen Botschaft aber wohl etwas schwierig werden. Wie soll sie ihre Rückkehrbereitschaft glaubhaft machen? Es feht nur noch dass sie unter 30 Jahre alt ist und hübsch ist. Dann leuten auf der Botschaft die Alarmglocken sie befürchten Prostitution.
Lasst euch eine gute und glaubhafte Geschichte einfallen weswegen sie nach Deutschland will. Wenn möglich geht ihr gemeinsam hin.
 
N

Nguu-Hau

Gast
@sunseeker
Für ein Heiratsvisum benötigst du außer den schon beschriebenen Papieren noch eine Ledigkeitsbescheinigung, eine Geburtsurkunde, manchmal auch ein polizeiliches Führungszeugnis. Sämtliche Papiere müssen durch einen zugelassenen Dolmetscher übersetzt worden sein. Das Beratungsgespräch ist nicht erforderlich.
Dann nach etwa 6 Wochen müsste sie nach Deutschland reisen dürfen.
Wollt ihr dann tatsächlich heiraten benötigst du im Grunde auch die gleichen Papiere.
 
aa-dschai-dam

aa-dschai-dam

Senior Member
Dabei seit
03.01.2001
Beiträge
126
Reaktion erhalten
0
Ort
Bankfurt
Warum kann man nicht einfach die Wahrheit sagen.
Man lädt die betroffene Person ein, weil man sie evtl. heiraten will und sie soll sich das zukünftige Land in dem sie evtl. leben wird einmal anschauen, ob sie sich das vorstellen kann, dort gegebenenfalls für immer zu leben. Geheiratet soll aber vorerst nicht werden. Wenn ihr es gefallen sollte, wird nach dreimonatigem Aufenthalt zurückgeflogen und ein Heiratsvisum beantragt oder halt in Thailand geheiratet.
Wenn ich über ein Einreisevisum entscheiden müßte, würde ich doch im Leben nicht die Geschichte von nur Urlaub machen jemanden abnehmen, es sei denn, es wäre ein angeheirateter Verwandter (Sohn, Eltern, Cousine der Frau etc.).


:nixweiss:
 
phimax

phimax

Senior Member
Dabei seit
03.12.2002
Beiträge
14.274
Reaktion erhalten
12
Ort
vor'm Monitor
Dein Vorschlag gefällt mir.

aa-dschai-dam" schrieb:
Warum kann man nicht einfach die Wahrheit sagen.
Weil viele halt nicht erst zurückgeflogen sind...

Michael
 
E.Phinarak

E.Phinarak

Senior Member
Dabei seit
24.03.2003
Beiträge
1.516
Reaktion erhalten
0
Ort
Maha Sarakham / NDS
sunseeker" schrieb:
Danke an alle für die Infos, aber in meinem Fall
könnte das mit dem Gespräch bei der Botschaft
problematisch werden, da Sie keine Arbeit, keine
Kinder usw. hat.
...und wenn sie Arbeit hätte, käme die frage, wer kann sich schon 3 Monate Urlaub erlauben :nixweiss:
Ich habe in letzter Zeit häufiger gehört, das ein 1-Monats-Visum eher erteilt wird. Stimmt das ?
 
Thema:

Freundin nach Deutschland einladen

Freundin nach Deutschland einladen - Ähnliche Themen

  • Thai Freundin zum persönlichen Kennenlernen nach Deutschland holen

    Thai Freundin zum persönlichen Kennenlernen nach Deutschland holen: Hallo, mein in Deutschland lebender deutscher Bekannter hat vor ein paar Monaten eine Thai Frau die in Thailand lebt im www kennengelernt. Nun...
  • Thailändische Freundin zu Besuch in Deutschland / ambulanter Krankenhausaufenthalt

    Thailändische Freundin zu Besuch in Deutschland / ambulanter Krankenhausaufenthalt: Hallo! Ich hab mal eine Frage beziehungsweise Erfahrungswerte von euch. Meine Freundin war 3 Monate zu Besuch bei mir in Deutschland und hatte...
  • Schwangere Freundin nach Deutschland holen

    Schwangere Freundin nach Deutschland holen: Ich habe mich hier angemeldet, weil ich meinem Arbeitskollegen helfen möchte. Er hat eine Thailänderin in Deutschland kennengelernt, die ihre...
  • Thai Freundin schwanger, kann Sie Kind in Deutschland ohne Heirat zur Welt bringen ?

    Thai Freundin schwanger, kann Sie Kind in Deutschland ohne Heirat zur Welt bringen ?: Meine neue Freundin in Thailand ist im 2 Monat schwanger, laut diesen Informationen hat Sie einen Rechtsanspruch als Mutter eines deutschen...
  • Thailändische freundin kommt nach Deutschland Tips zum Umzug

    Thailändische freundin kommt nach Deutschland Tips zum Umzug: Hi meine Freundin kommt demnächst nach Deutschland wo wir dann auch heiraten werden! Wie würdet ihr das Gepäck nach Deutschland schicken? Da...
  • Thailändische freundin kommt nach Deutschland Tips zum Umzug - Ähnliche Themen

  • Thai Freundin zum persönlichen Kennenlernen nach Deutschland holen

    Thai Freundin zum persönlichen Kennenlernen nach Deutschland holen: Hallo, mein in Deutschland lebender deutscher Bekannter hat vor ein paar Monaten eine Thai Frau die in Thailand lebt im www kennengelernt. Nun...
  • Thailändische Freundin zu Besuch in Deutschland / ambulanter Krankenhausaufenthalt

    Thailändische Freundin zu Besuch in Deutschland / ambulanter Krankenhausaufenthalt: Hallo! Ich hab mal eine Frage beziehungsweise Erfahrungswerte von euch. Meine Freundin war 3 Monate zu Besuch bei mir in Deutschland und hatte...
  • Schwangere Freundin nach Deutschland holen

    Schwangere Freundin nach Deutschland holen: Ich habe mich hier angemeldet, weil ich meinem Arbeitskollegen helfen möchte. Er hat eine Thailänderin in Deutschland kennengelernt, die ihre...
  • Thai Freundin schwanger, kann Sie Kind in Deutschland ohne Heirat zur Welt bringen ?

    Thai Freundin schwanger, kann Sie Kind in Deutschland ohne Heirat zur Welt bringen ?: Meine neue Freundin in Thailand ist im 2 Monat schwanger, laut diesen Informationen hat Sie einen Rechtsanspruch als Mutter eines deutschen...
  • Thailändische freundin kommt nach Deutschland Tips zum Umzug

    Thailändische freundin kommt nach Deutschland Tips zum Umzug: Hi meine Freundin kommt demnächst nach Deutschland wo wir dann auch heiraten werden! Wie würdet ihr das Gepäck nach Deutschland schicken? Da...
  • Oben