Frage zum Handy Empfang Roaming in Thailand

Diskutiere Frage zum Handy Empfang Roaming in Thailand im Computer-Board Forum im Bereich Diverses; War auch nicht die Aussage von mir. Ich lese @DisainaM immer mit Interesse. Eben.
HKGBKK

HKGBKK

Senior Member
Dabei seit
18.06.2019
Beiträge
1.739
Reaktion erhalten
1.375
Ort
Hong Kong
Ausprobieren kann man das auch in Deutschland mit einer deutschen SIM oder einer thailändischen, aber hier ist es klar, dass es funktioniert, und in Thailand habe ich es schon 2018 genutzt.
VoWiFi war mir nicht bekannt und da ich ich Thailand neben meiner inlaendischen, auch meine HK und China SIM nutzen muss, ist das ein super Tip fuer den ich mich herzlich bedanke.👍
 
DisainaM

DisainaM

Senior Member
Dabei seit
15.11.2000
Beiträge
37.278
Reaktion erhalten
1.941
Ort
Hannover
Ich wurde noch nie in aus dem Roaming rausgeworfen, ist auch seltsam.
Empfang von MMS kann tatsächlich Geld kosten, ich habe aber noch nie im Leben auch nicht in Thailand eine kostenpflichtige MMS bekommen. Daher kann ich zu allen drei Punkten wenig beitragen. Ich habe mittlerweile Telekom, Vodafone und O₂ durch auch im Ausland auch in Thailand. Die Roaming Nachrichten im Ausland kammen bei mir per SMS und diese waren kostenlos.
Da Du Dir viele Dinge nicht vorstellen kannst, mach ich es mal plastisch begreifbar.

in 2020 wurde ich im Schnitt 2x pro Monat aus dem Roamingnetz geworfen -


https://i.postimg.cc/x1MpJDxc/welcome.jpg
welcome — Postimages

Warum auf der Prepaidkarte durch "Luftbuchungen" während des Aufenthaltes in Thailand das Guthaben verbraucht wurde, bleibt unklar,

emails

Grund

Kontoübersicht und Einzelverbindungsnachweis


Nachricht

Sehr geehrte Damen und Herren, ich bin seit Dezember im Ausland, und habe
Probleme mit der Dezember Rechnung, wo diverse Buchungen, zB 17.12.2016 von
meiner Rufnummer angezeigt sind, die wenig Sinn ergeben. Wäre dankbar, wenn
sie mir hierzu etwas mitteilen könnten. mit freundlichen Grüssen
wurden nicht beantwortet.

Wer selber langfristig in Thailand lebt, macht ev. andere Erfahrung, als Personen,
die nur mal einen längeren Urlaub in TH machen, das ist klar.

Wie dem auch sei.
 
MadMac

MadMac

Moderator
Dabei seit
06.02.2002
Beiträge
27.197
Reaktion erhalten
2.303
Ort
Singapore
Sicher macht das Sinn im Ausland, Roaming ist immer noch recht teuer.

Aber, man braucht diesen ganzen Zauber nicht. Android hat eingebaute SIP Funktionalitaet. Funktioniert von Haus aus nicht nur ueber Wifi. Man muss lediglich einen SIP Account irgendwo anlegen, z.B. sipgate.de, bekommt dort eine deutsche Telefonnummer und das funktioniert auf der ganzen Welt schon seit 10 Jahren oder laenger. Wie lange gibt es Android? :)
 
strike

strike

Moderator
Dabei seit
08.12.2007
Beiträge
32.639
Reaktion erhalten
6.454
Ort
Superior
... und das funktioniert auf der ganzen Welt schon seit 10 Jahren oder laenger. Wie lange gibt es Android? :)
Genau. In Thailand sitzen und via SIP-App ewig mit D telefonieren koennen, da fuer den Anrufer aus D nur eine simple Festnetznummer in D. Bei mir genau seit 2008.

Wenn man manchem nicht erklaert haette, dass es gerade ein paar Stunden spaeter ist und die Temperaturen drueckend heiss, haetten die gar nicht gemerkt, dass man 10.000 Kilometer entfernt ist :)

Aber wie von Dir erwaehnt, ist das heute ja noch einfacher, weil FB und andere diese Funktionalitaet per se zur Verfuegung stellen.

Hat jemand aus dem Stand eine Vorstellung oder sogar konkrete Zahlen, welchen Volumenverbrauch man bei derartigen Gespraechen via LINE, WA, FB .... und mal angenommenen 3 Stunden am Tag (kein Video!) kalkulieren muss?
 
MadMac

MadMac

Moderator
Dabei seit
06.02.2002
Beiträge
27.197
Reaktion erhalten
2.303
Ort
Singapore
Ist recht wenig, hab jetzt keine Zahlen, aber die Codecs sind sehr effizient. Nur ein Bruchteil von Youtube streamen oder irgendwelchem Tik Tok Video Scheiss.
 
chrima

chrima

Senior Member
Dabei seit
21.08.2019
Beiträge
1.929
Reaktion erhalten
374
Ort
Kanton Ese
Man muss lediglich einen SIP Account irgendwo anlegen, z.B. sipgate.de, bekommt dort eine deutsche Telefonnummer und das funktioniert auf der ganzen Welt
und es es kostet nichts nach Deutschland anzurufen?
 
MadMac

MadMac

Moderator
Dabei seit
06.02.2002
Beiträge
27.197
Reaktion erhalten
2.303
Ort
Singapore
und es es kostet nichts nach Deutschland anzurufen?
Sipgate zu sipgate oder anderem SIP Teilnehmer umsonst. Zum Fest-/Mobilnetz gleiche Bedingungen wie beim Handy, also z.B. Flatrate.

Ging hier mehr um die technische Seite, das funktioniert ohne irgendwelche Apps auf dem Handy ganz genauso wie ein Telefonat ueber Mobilnetz. Grosser Vorteil, man kann da praktisch eine unbegrenzte Anzahl an Geraeten gleichzeitig betreiben, also Handy, Fritzbox, IP Phone etc. Klingelt dann ueberall, wo man gerade ist.
 
Zuletzt bearbeitet:
chrima

chrima

Senior Member
Dabei seit
21.08.2019
Beiträge
1.929
Reaktion erhalten
374
Ort
Kanton Ese
Sipgate zu sipgate oder anderem SIP Teilnehmer umsonst. Zum Festnetz gleiche Bedingungen wie beim Handy, also z.B. Flatrate.
1619086613824.png

Sind dann aber 10€. Eine Handy Flat bekomme ich ab 4,50€ und die habe ich als Urlauber oft schon, Sipgate wäre extra.
Ok, VoWiFi und ein SIP-Account sind vielleicht doch etwas unterschiedliche Anwendungsbereiche.
 
Zuletzt bearbeitet:
MadMac

MadMac

Moderator
Dabei seit
06.02.2002
Beiträge
27.197
Reaktion erhalten
2.303
Ort
Singapore
Tarife aendern sich doch staendig und sind je nach Anbieter unterschiedlich. SIpgate war ein Beispiel, ich weiss nicht, was es aktuell sonst noch in DL gibt, bin da nicht seit 20 Jahren :), Du bist damit halt portabel und nicht an ein Handy und die damit assoziierte Nummer gebunden, sondern kannst das mit jeder SIP tauglichen Soft- oder Hardware verwenden. Auch wenn Du kein Handy dabei hasst. Und es geht auch ganz ohne Provider und ohne zugewiesene Telefonnummer.

Das ist generell ein fuer die Netzbetreiber verlorener Markt, over the top, also alles was uebers Internet geht. Und den versuchen sie sich nun teilweise mit solchen Angeboten wie VoWifi wieder zurueckzuholen.
 
Zuletzt bearbeitet:
chrima

chrima

Senior Member
Dabei seit
21.08.2019
Beiträge
1.929
Reaktion erhalten
374
Ort
Kanton Ese
Ging hier mehr um die technische Seite, das funktioniert ohne irgendwelche Apps auf dem Handy ganz genauso wie ein Telefonat ueber Mobilnetz.
Für VoWiFi benötigt man auch keine Apps, das ist eine Dienstleistung des Mobilfunkbetreibers, ähnlich VoLTE.
1619087437021.png

Ich nutze es standardmäßig um den Elektrosmog etwas zu verringern, ein Handy am Ohr sendet zur W-LAN Basis mit wesentlich weniger Leistung als zur Mobilfunkstation. Wäre vielleicht was für @DisainaM :rolleyes:
Kostenlose Erreichbarkeit über meine Handynummer im Ausland und dank Flat kostenlose Möglichkeit aus dem Urlaub nach D anzurufen sind auch schön ;-)
Im Unterschied zu SIP braucht VoWifi nur aktiviert zu werden, es braucht weder einen Account noch eine App.
 
Zuletzt bearbeitet:
MadMac

MadMac

Moderator
Dabei seit
06.02.2002
Beiträge
27.197
Reaktion erhalten
2.303
Ort
Singapore
Das mag sein, Du weisst aber, dass 2.4GHz die Frequenz ist, auf der Microwellen arbeiten? Da resoniert Wasser am Besten :D. Sollte es am Ohr warm werden....
 
Micha

Micha

Senior Member
Dabei seit
28.01.2003
Beiträge
21.755
Reaktion erhalten
2.637
In der Tat: noch einfacher geht kaum.
Denke mal der Provider muss auch mitmachen, damit es funktioniert.
Bei Lidl-connect (Vodafone-Netz) habe ich nix zum aktivieren gefunden.
 
chrima

chrima

Senior Member
Dabei seit
21.08.2019
Beiträge
1.929
Reaktion erhalten
374
Ort
Kanton Ese
Denke mal der Provider muss auch mitmachen, damit es funktioniert.
Bei Lidl-connect (Vodafone-Netz) habe ich nix zum aktivieren gefunden.
Der Satz bei Vodafone, bezieht sich aber vermutlich nur auf die eigenen Tarife:
1619089489918.png
VoWifi sollte es bei sämtlichen Tarifen die im Telefonica/O₂ Netz laufen geben und mittlerweile auch in den meisten Tarifen im Telekom Netz. Congstar hat kürzlich nachgezogen. Bei Vodafone unterstützen nicht mal alle Vodafone-eigenen Tarife VoWifi, dürfte aber auch nur eine Frage der Zeit sein, bis das auch dort überall geht.
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

Frage zum Handy Empfang Roaming in Thailand

Frage zum Handy Empfang Roaming in Thailand - Ähnliche Themen

  • Allgemeine Fragen

    Allgemeine Fragen: Hallo Mods. Gibt es so ein Forum "Allgemeine Fragen"? Ich meine damit Fragen, die nicht direkt Thailand betreffen, sondern solche, die fast...
  • Physikalische Gartenpumpen-Frage

    Physikalische Gartenpumpen-Frage: Physiker hier? Ich habe eine Druckpumpe, mit der ich für Bewässerungszwecke Wasser aus einem Teich hole. Der Sauganschluss hat einen 1 ¼-Zoll...
  • Mal eine gemeine Frage: Frauen mit Vergangenheit??

    Mal eine gemeine Frage: Frauen mit Vergangenheit??: ... ich habe irgendwo im Fernsehen schon mal so ein Szenario gesehen: Ex-N**tte, die ihre Vergangenheit komplett hinter sich gelassen hat (so...
  • Staatliche Quarantäne - Fragen

    Staatliche Quarantäne - Fragen: Hallo an alle, Meine Frau hat einen Platz im Sonderflug nach Bangkok bekommen und muss nach Ankunft für 2 Wochen in staatliche Quarantäne. Soweit...
  • Noch eine Handy-Frage: Spysoftware

    Noch eine Handy-Frage: Spysoftware: Hallo, wie Ihr aus diesem Thread http://www.nittaya.de/computer-board-12/ich-krieg-da-nicht-hin-wer-kennt-sich-mit-steinzeit-handys-aus-34186/...
  • Noch eine Handy-Frage: Spysoftware - Ähnliche Themen

  • Allgemeine Fragen

    Allgemeine Fragen: Hallo Mods. Gibt es so ein Forum "Allgemeine Fragen"? Ich meine damit Fragen, die nicht direkt Thailand betreffen, sondern solche, die fast...
  • Physikalische Gartenpumpen-Frage

    Physikalische Gartenpumpen-Frage: Physiker hier? Ich habe eine Druckpumpe, mit der ich für Bewässerungszwecke Wasser aus einem Teich hole. Der Sauganschluss hat einen 1 ¼-Zoll...
  • Mal eine gemeine Frage: Frauen mit Vergangenheit??

    Mal eine gemeine Frage: Frauen mit Vergangenheit??: ... ich habe irgendwo im Fernsehen schon mal so ein Szenario gesehen: Ex-N**tte, die ihre Vergangenheit komplett hinter sich gelassen hat (so...
  • Staatliche Quarantäne - Fragen

    Staatliche Quarantäne - Fragen: Hallo an alle, Meine Frau hat einen Platz im Sonderflug nach Bangkok bekommen und muss nach Ankunft für 2 Wochen in staatliche Quarantäne. Soweit...
  • Noch eine Handy-Frage: Spysoftware

    Noch eine Handy-Frage: Spysoftware: Hallo, wie Ihr aus diesem Thread http://www.nittaya.de/computer-board-12/ich-krieg-da-nicht-hin-wer-kennt-sich-mit-steinzeit-handys-aus-34186/...
  • Oben