Forentod und Texteklau

Diskutiere Forentod und Texteklau im Sonstiges Forum im Bereich Diverses; Hallo zusammen, das Thema Thai-Ring-Forum ist m. E. nicht allein mit Emotionen abgetan; es ergeben sich auch Fragen des Urheberrechts. Da ich in...
H

HPollmeier

Senior Member
Themenstarter
Dabei seit
27.08.2003
Beiträge
1.959
Reaktion erhalten
0
Ort
48653 Coesfeld-Lette
Hallo zusammen,

das Thema Thai-Ring-Forum ist m. E. nicht allein mit Emotionen abgetan; es ergeben sich auch Fragen des Urheberrechts. Da ich in dieser Hinsicht nicht firm bin, habe ich im Forum

http://www.e-recht24.de/forum/main.php

zum Urheberrecht einige allgemein formulierte Fragen gestellt.

Vielleicht kann der ein oder andere Leser einige Hinweise zu dem Problem geben.

Gruss
Heinz Pollmeier


Der eingestellte Text:

"Foren kommen und gehen.

Wenn sie ganz ploetzlich ohne Vorankuendigung eingestellt werden, stehen Nutzer ‘auf dem Schlauch’, die Texte eingestellt und sich diese nicht vorher gesichert haben. Ich gebe ein Beispiel:

Das Thai-Ring-Forum hatte ca. 1.100 Nutzer und wurde im August vom Netz genommen. Unter
http://www.forum.thairing.de/

kann man nur lesen:

´Zur allgemeinen Information:
Es wird wieder einen Thairing geben, aber es wird kein Forum mehr geben und keinen Webring dazu. Soweit der momentane Stand der Dinge.

Wie der neue Thairing dann aussehen wird, ist noch nicht sicher, da es zwar Ideen fuer ein neues Konzept gibt, aber die detaillierte Planung und Umsetzung dieses Konzepts noch nicht so ganz klar ist.

Fest steht auf jeden Fall, dass es wieder um den eigentlichen Grundgedanken des Thairings geht, naemlich eine sachliche Informationsquelle zum Thema Thailand auf privater Basis und ohne kommerzielle Interessen zu bieten. Soweit zu der Grundidee des neuen Konzeptes, was eigentlich eine alte Idee ist.

Bis es einen neuen Thairing auf diesen Seiten gibt, wird jetzt sicherlich einige Zeit vergehen.
Wie lange? Keine Ahnung, je nachdem wie uns Freizeit fuer die Sache zur Verfuegung steht.

Bedanken moechten wir uns an dieser Stelle fuer die netten Mails einiger User, die uns nach der Abschaltung erreichten. Sie zeigen, dass die ganze Sache doch nicht so schlecht war, und sind auch ein motivierender Ansporn wieder was in diese Richtung zu tun.

Also denn.....bis spaeter.´

Nun ergeben sich folgende Probleme:

1. Ein Nutzer findet Texte von literarischem Wert, die er in dieses Forum eingestellt hatte, auf der Hompage eines ehemaligen Betreibers - und evtl. auf anderen Hompages - , und zwar ohne seine Einwilligung. Er will gegen den Verstoss seines Urheberrechts vorgehen.

Er findet kein Impressum, keinen Ansprechpartner, keinen Rechtsnachfolger - nichts. Im Google-Archiv gibt es keine Hinweise.

Sind die ehemaligen Forenbetreiber nicht verpflichtet, entsprechende Angaben zu machen?

2. Gesetzt den Fall, der Plagiatgeschaedigte findet einen Betreiber aus der Betreibergruppe und will ihn sozusagen pars pro toto verklagen.

Um seinem Anliegen Nachdruck zu verleihen, muss er den Originaltext vorweisen, den er einst an das Forum geschickt hat; man verwendet dazu - soviel ich weiss - einen ‘screenshot’. Diesen Schnappschuss der Webseite kann er aber nicht mehr machen, weil er nicht herankommt.

Sind Betreiber eines ehemaligen Forums nicht verpflichtet, Forenseiten fuer derartige Zwecke - und wenn auch nur voruebergehend - zu oeffnen?

Ich waere dankbar fuer jeden Rechtshinweis zu diesem Thema; ich vermute, es gibt auch andere Leser, die sich dafuer interessieren - den Forentod und Texteklau sind, vermutlich eineiige,
Zwillingsbrueder."
 
C

CNX

Gast
Hallo,

und zu was soll das führen ? Das Problem als solches stellt sich ja wohl fast tagtäglich.

Und die Frage als solches in einem "halbtoten" Forum zu stellen, hat ja dort bisher auch nichts gebracht.
Wenn schon, dann würde ich es mal hier probieren.

Gruss
C N X
 
K

Kali

Gast
Ich verstehe zwar den Sinn dieser Poblematik, frage mich allerdings, was das soll.

Ich kann dem visitor nur empfehlen, eine entsprechende Klausel auf zunehmen, dass jeder Poster mit dem Absetzen des Posts auf sein Urheberrecht verzichtet und der Betreiber dieses Forums für etwaige Regressansprüche nicht haftbar gemacht werden kann.

Wie weit sind wir denn jetzt ?
 
H

HPollmeier

Senior Member
Themenstarter
Dabei seit
27.08.2003
Beiträge
1.959
Reaktion erhalten
0
Ort
48653 Coesfeld-Lette
Hallo zusammen,

@ CNX

Danke fuer den Hinweis!

Zu was das fuehren soll? Zu mehr Rechtssicherheit fuer Schreiber in Foren.

Ich druecke mein Anliegen noch einmal anders aus:

Beispielsweise das ´Nittaya´ schliesst morgen. Otto findet danach im Web seine Beitraege auf den Werbeseiten einer asiatischen Hotelkette - ohne sein Einverstaendnis und ohne Angabe von Autor und Quellen.

@ Kali

Ich weiss nur, dass das Urherrecht beim Autor bleibt. Auch eine Verzichtserklaerung aendert nichts an moeglichen Manipulationen.


Ich sage noch einmal ausdruecklich, ich unterstelle den Betreibern von ´Nittaya´ keinerlei boese Absichten; dies ist nur ein Fallbeispiel, das der sachlichen Klaerung dienen moege.

Gruss
Heinz Pollmeier
 
C

CNX

Gast
Kali schrieb:
Ich verstehe zwar den Sinn dieser Poblematik, frage mich allerdings, was das soll.
Ich kann dem visitor nur empfehlen, eine entsprechende Klausel auf zunehmen, dass jeder Poster mit dem Absetzen des Posts auf sein Urheberrecht verzichtet und der Betreiber dieses Forums für etwaige Regressansprüche nicht haftbar gemacht werden kann.
Wie weit sind wir denn jetzt ?
Gut, jetzt ist mir das Problem auch klar.

@Kali

Warum nicht umgekehrt. Warum soll der Poster auf alles verzichten.
Der Betreiber könnte sich genauso verpflichten. Wenn das Forum eingestellt wird, mal eben die Festplatten formatieren (oder lassen).

Was steht dazu eigentlich in den Bedingungen :nixweiss:

Gruss
C N X
 
K

Kali

Gast
In den Bedingungen bzw. im Impressum habe ich dazu auch nichts gefunden.

Ich denke dabei nur an folgendes: Da ist jemand und stellt - in diesem Fall für Thailandliebhaber - eine Plattform zur Verfügung, die neben einem Haufen Arbeit (auch, wenn er daran Spass hat) auch noch eine Menge Verantwortung bedeutet.
Und dann soll er sich noch den Kopf zerbrechen über mögliche Urheberrechte, die die Postings der Poster betreffen ? Er kann so bereits schon Probleme bekommen, wenn ihm einer ein Bein stellen will.

Ich denke, wir alle sollten in uns gehen und ein klares Statement abgeben, wie wir diese ´Urheberrechtsgeschichte´ bei unserem Geschreibsel sehen.
Ich war mir von Anfang an im klaren darüber, dass das, was ich hier verzapfe, für jedermann zugängig ist, also spielt es auch keine Rolle, ob mich da jemand ohne Quellenangabe zitiert.
kurz gesagt:

...es gehört Euch, was ich von mir lasse
:cool:
 
phimax

phimax

Senior Member
Dabei seit
03.12.2002
Beiträge
14.274
Reaktion erhalten
12
Ort
vor'm Monitor
Kali schrieb:
...es gehört Euch, was ich von mir lasse
:cool:
Du bist mir nicht böse, wenn ich aber nicht alles nehme ;-)

BTW: Ich will den grünen Zwinker Smilie wieder haben :-(

Ich sehe es ähnlich wie Kali:
Foren leben vom nehmen und geben.

Michael
 
Claus

Claus

Senior Member
Dabei seit
24.10.2001
Beiträge
192
Reaktion erhalten
0
Ort
Deutschland
Herr Pollmaier ...

ich denke mal, dass das hiesige Forum nicht der richtige Ort ist, damit sie ihren Hass gegen das TRF und deren Betreiber auszubringen können. Dies entspricht nicht der Philosophie dieses Boards und ist sicherlich auch nicht erwünscht.

Entgegen ihren Angaben im Posting sind Ihnen die ehemaligen Betreiber des Thairing-Forums sehr wohl bekannt. Ihre dahingehende Aussage ist somit wohl bewusst falsch, was immer Sie auch dazu bewegt hat.

Da ich Ihnen ja als ehemaliger und zukünftiger Mitbetreiber dieser Website bekannt bin, haben Sie jederzeit die Möglichkeit mich zu kontaktieren. Zudem sehe ich in Ihrer Anfrage keinen Sinn, da eine wissentliche Rechtsberatung in einem Forum nicht erfolgen darf.

Ein Fortführen dieses Threads hier düften Sie von mir allerdings nicht erwarten. Vielleicht sei Ihnen noch gesagt, dass Verhalten, wie sie es zeigen, nicht unmassgeblich an der Einstellung des Forums beteiligt waren.
 
MadMac

MadMac

Moderator
Dabei seit
06.02.2002
Beiträge
26.688
Reaktion erhalten
2.175
Ort
Singapore
Alles wieder nur ein Beweis, dass es ohne handfesten Disclaimer heutzutage nicht mehr geht. Es findet sich wohl immer jemand, der sich wichtig machen muss. Schade fuer die Forenwelt. Und schade fuer das Internet. Der freie Zug ist wohl abgefahren....

Gruss,
Mac


P.S. @HPollmeier

Wenn Du so um Deine Beitraege bekuemmert bist, dann schreibe sie bitte nicht im Internet, sondern sei Mannes genug als Schriftsteller richtige Buecher heraus zu bringen.
 
Monton

Monton

Senior Member
Dabei seit
14.09.2002
Beiträge
439
Reaktion erhalten
0
Ort
Wiang Pa Pao
Sorry, :nixweiss: kommt mir vor wie :
"Streit um "nix" oder um den "ceu de pape"
Gruß Monton[schild=54,fcolor=,fsize=1,fstyle=,font=Druck,scolor=,sshadow=,bcolor=,align=:b3ffab13fa]Hatte mal n´ "Großen"[/schild:b3ffab13fa]
 
S

SanukSHG

Gast
Hi Leute
Ich bin der meinung wenn jemand was ins Forum schreibt
egal in welchem dann macht er das aus freien stücken
und wenn man denkt das man sie später mal braucht sollte
man sie abspeicher den es kann immer was verloren gehen
oder wie in diesem Fall macht das Forum zu. :super:
 
Talkrabb

Talkrabb

Senior Member
Dabei seit
21.12.2000
Beiträge
341
Reaktion erhalten
2
Ort
Bodensee
Keine Panik!

Wozu gibt es denn das Webarchiv
Dort sind zumindest einige Beiträge archiviert.
 
H

HPollmeier

Senior Member
Themenstarter
Dabei seit
27.08.2003
Beiträge
1.959
Reaktion erhalten
0
Ort
48653 Coesfeld-Lette
Hallo Claus,

an diesen Ton auf sachliche Fragen erinnere ich mich...

Aber wir sind hier im ´Nittaya´.

Gruss
Heinz Pollmeier
 
U

UAL

Senior Member
Dabei seit
23.08.2003
Beiträge
8.224
Reaktion erhalten
22
Ort
LOTTE
@Claus :-)

:bravo:

@HPollmeier, wieso willst Du denn jetzt auf einmal etwas einfordern. was doch eher den Charakter eines Freizeitverhaltens hat? :???: :nixweiss: Wenn man unter dieser Prämisse posten/sich austauschen will, wird das Eis auf denen die Betreiber eines jeden Forum sich bewegen aber ganz schön dünn, ständig den § über sich schweben zu lassen. Hab die gleiche Meinung wie einer der Vorredner: wenn Dir Deine Beiträge so lieb sind, und Du Dich später auch daran ergötzen willst: sichern :super:

Mir sind auch einige Beiträge, Threads etc. im TR lieb und teuer gewesen, hab aber nie daran gedacht sie mir wieder einklagen zu wollen. :lol:
 
O

odysseus

Senior Member
Dabei seit
18.09.2001
Beiträge
2.275
Reaktion erhalten
0
Ort
Rosenheim
Servus Talkrabb :-)
Der Link ist nicht schlecht, muss ich mir merken. Aber ein kleinen begeschmack hat er, das Webarchiv ist leider auf Englisch geschrieben.
:computer:
 
Otto-Nongkhai

Otto-Nongkhai

Senior Member
Dabei seit
05.11.2002
Beiträge
12.675
Reaktion erhalten
501
Beispielsweise das ´Nittaya´ schliesst morgen. Otto findet danach im Web seine Beitraege auf den Werbeseiten einer asiatischen Hotelkette
Ich hatte einige PM-Anfragen ,die alle ,oder einen Teil meiner Beitraege und Bilder andersweitig verwenden wollten.

Das finde ich voll ok. :super:

Andererseits ,wenn man mir meine Bilder und die laienhaften Texte dazu klaut ,kann ich auch nichts machen ,da ich mit dem Zeug kein Geld verdiene ,oder verdienen will.

Aergern wuerde es mich aber trotzdem etwas . :heul:
 
D

dutjai

Gast
Hallo Otto und alle anderen

Andererseits ,wenn man mir meine Bilder und die laienhaften Texte dazu klaut
So etwas wird auch nicht passieren , weder bei Dir noch bei irgend einem anderen . Fuer alle Beitraege die mal erscheinen werden wird vorher bei dem Autor/Schreiber um Erlaubnis die/seine Texte/Bilder benutzen zu duerfen gebeten .
( Otto , ich hatte Dich ja auch angemailt , aber noch keine Antwort bekommen ....)

Mfg.....dutjai
 
Otto-Nongkhai

Otto-Nongkhai

Senior Member
Dabei seit
05.11.2002
Beiträge
12.675
Reaktion erhalten
501
Habe dir doch die Zustimmung ueber Hotmail.com schon gegeben ,dutjai,
nicht angekommen ?
Sonst alles OK.
 
I

Iffi

Gast
Habe lange gezögert, was zu diesem Thema zu sagen, weil ich unter anderem nicht persönlich betroffen war.

So nach dem Motto, iss ja nur ein Forum.

Aber eines ist mir dort aufgefallen, nämlich dieses "persönlich beleidigt fühlen" der Betreiber, welches plötzlich einkehrte und überhand nahm.

Ich habe das immer als Schwäche empfunden, war mir aber nicht bewusst, dass diese zu einer Schliessung führen würde.

Was ich eigentlich damit sagen möchte, ist, dass das Nitty hoffentlich nicht auf diesem Wege ist.

Denn eines ist klar. Disziplinare Massnahmen können einen "Angriff" nicht verhindern.

Dem einzigen, dem ich zutraue, eine geeignete Reaktion zu kreieren, ist der Visitor. Der Jung ist nämlich cool!

Wie wir alle wissen, wäre es ein Leichtes, das Nitty in den Sack zu hauen.

Aber die vermeintlichen Feinde werden manchmal unter den Postern gesucht, die eigentlich das Nitty aufrecht erhalten wollen. Die gute Nachricht ist: der Anspruch ist hoch.

Aber diesen stelle ich auch an die "Moderatoren"
 
A

abstinent

Senior Member
Dabei seit
22.02.2003
Beiträge
1.003
Reaktion erhalten
1
Ort
Not here anymore
@ alle interessierten


kali schreibt da:
.....Ich kann dem visitor nur empfehlen, eine entsprechende Klausel auf zunehmen, dass jeder Poster mit dem Absetzen des Posts auf sein Urheberrecht verzichtet.....

genau eine solche klausel ist der grund, warum z.b. ein anderer forenbetreiber schwierigkeiten hat, content-provider (schreiber & autoren) zu finden. ein "copyright-waiver" wäre sicherlich der falsche weg.

ciao :wink:

"abstinent" :cool:
 
Thema:

Forentod und Texteklau

Forentod und Texteklau - Ähnliche Themen

  • Der Forentod des Samuianers

    Der Forentod des Samuianers: Hallo Leute, aufgrund erheblicher Parteilichkeiten gewisser Moderatoren und daraus resultierende Loeschungen von Postings in diesem Forum habe...
  • Der Forentod des Samuianers - Ähnliche Themen

  • Der Forentod des Samuianers

    Der Forentod des Samuianers: Hallo Leute, aufgrund erheblicher Parteilichkeiten gewisser Moderatoren und daraus resultierende Loeschungen von Postings in diesem Forum habe...
  • Oben