www.thailaendisch.de

Firma, Prima Klima oder Stinkefinger ?

Diskutiere Firma, Prima Klima oder Stinkefinger ? im Sonstiges Forum im Bereich Diverses; Hatte diese Woche ein Erlebniss und daraufhin eine Idee. :ohoh: Kann ich als Selbstständiger in Thailand eine "Zweigstelle" eröffnen ? Also...
N

Nuckel

Gast
Hatte diese Woche ein Erlebniss und daraufhin eine Idee.
:ohoh:

Kann ich als Selbstständiger in Thailand eine "Zweigstelle" eröffnen ? Also quasi eine Niederlassung ? Ist das dann wie bei einem Haus/Grundstück, d.h. der Deutschen "Hauptniederlassung" gehört nichts ausser 1 Bath (Land) ? Wir sowas gern gesehen ? Sind ausländische Investoren erwünscht ? Oder haben die Thais da ihren Stolz und sehen Ausländer nicht gerne die eine Firma aufmachen ? Anders gefragt, werfen die einem was zwischen die Beine oder freuen sie sich das ein Ausländer investiert ? Muss dann pro forma ein Thai der Geschäftsführer (*grusel*) sein oder darfs auch der Farang ?

Nuckel
 
E

expatpeter

Gast
Nuckel" schrieb:
Hatte diese Woche ein Erlebniss und daraufhin eine Idee.
Eine ganz nuckelige Idee. Die Vielzahl deiner Frgen zeigt, dass du bei weitem nicht genügend vorbereitet bist, um auch nur ansatzweise an so etwas zu denken. Ich aber leider auch nicht. Leider für dich. Von dem, was ich hier, also in Thailand, so höre, würde ich selbst so etwas sowieso nicht anstreben.
 
N

Nuckel

Gast
@expatpeter

Ich, Vorbereitet ?
Hatte gerade vorgestern erst die Idee. Sieh es mal als eine Vorerkundung ob sich detalierte Recherchen überhaupt lohnen.

Du sagst du kannst nicht helfen, schreibst aber doch das du (wohl schlechte Dinge) gehört hast. Gerade das währe es ja was mich interessiert hätte ...
:O
 
E

expatpeter

Gast
Was schwebt dir denn vor?
Also 49% darfst du selber haben
von einer Firma.
 
Loso

Loso

Senior Member
Dabei seit
14.07.2002
Beiträge
9.125
Reaktion erhalten
1.462
typisch
 
N

Nuckel

Gast
@expatpeter

Also 49% darfst du selber haben von einer Firma.
Das heist alle diese hübschen bunten Leuchtreklamen in BKK gehören zu mind. 51% Thais ? Ich kann mir ehrlich gesagt nicht vorstellen das sich eine grosse europäische Firma auf sowas einlässt. Habe mal kurz gegoogelt und das gefunden:

www.automobilindustrie.de_news_ai_beitrag_1559448

Kurz: Der Automobil Zulieferer Mahle hält 74,9 Prozent von "Siam Tennex"

Ich kann mir folgende Wege denken in Thailand Geld zu verdienen:

a) Food/Konsumer im grossen Stil, nix für kleine Leute wie mich
b) Tourismus/Farangbetreuung im weitern Sinne, d.h. der Gewinn kommt von Ausländern
c) Produktion in Thailand und Verkauf in Europa, Ausnutzung Preis/Lohngefälle
d) Geschäfte mit Edelhölzern, Mohnkapseln o.ä., Folge: Kopf von Farang ab oder Plastik Tüte drüber
e) .............................................................
(Hier tragt Ihr bitte ein was ich vergessen habe)

Meine Idee fällt in den Bereich c), Habe seit Monaten Anfragen auf dem Schreibtisch die ich nicht erfüllen kann weil das Personal fehlt und/oder das Ganze hier zu teuer ist.
 
Dieter1

Dieter1

Senior Member
Dabei seit
10.08.2004
Beiträge
41.357
Reaktion erhalten
4.463
Ort
Bangkok / Ban Krut
Hallo Nuckel,

Geschäftsführung jeder Art steht auf der Liste der für Ausländer grundsätzlich verbotenen Tätigkeiten.

Gruss Dieter
 
R

Rawaii

Gast
@Nuckel.....

Du redest in deinem letzten posting von einer AG (Aktiengesellschaft)

Wenn du eine Ltd. hier in thailand haben moechtest oder sonstiges geschaeft gehoert die immer zu 51% einem thai.

Anders sieht es aus wenn du zb in england eine Ltd gruendest und hier in thailand nur eine filiale zur representation eroeffnest....

Und zu deiner antwort auf expatpeters posting....

Du willst wirklich deine eventuelle zukunft auf hoerensagen von dritten stuetzen anstatt dich selber im internet, behoerden in thailand (auch die botschaft), internationalen rechtsanwalt in thailand usw zu informieren?

Dann viel glueck !!! :super:
 
R

Rawaii

Gast
Dieter1" schrieb:
Hallo Nuckel,

Geschäftsführung jeder Art steht auf der Liste der für Ausländer grundsätzlich verbotenen Tätigkeiten.

Gruss Dieter
Geschaeftsfuehrung jeder art?

Das bittesehr ist doch unsinn.....
 
T

Thai-Robert

Gast
Irgendwann werde ich wohl auch eine Geschäfts Idee haben müssen in Thailand.
Tourismus/Farangbetreuung im weitern Sinne, d.h. der Gewinn kommt von Ausländern
Aber ohne Thai Frau (Vertrauens Person) wird das nicht gehen.
Naja, ich werde mal abwarten was die Zukunft noch alles bringt.

Vielleicht amotisieren (?) sich die Investitionen die ich zur Zeit tätige.
 
E

expatpeter

Gast
Nuckel,
Amerikanische Firmen haben noch eine gewisse Zeit besondere Bedingungen. Vielleicht hast du ja von denen ein paar schöne Werbetafeln gesehen.
Du kannst auch pro forma Thais in deine Gesellschaft oder Firma nehmen, bist dann aber immer abhängig und lebst nicht ganz legal.
Noch mal die Frage: Was schwebt dir denn vor?
 
Dieter1

Dieter1

Senior Member
Dabei seit
10.08.2004
Beiträge
41.357
Reaktion erhalten
4.463
Ort
Bangkok / Ban Krut
Zitat Rawai:

"Geschaeftsfuehrung jeder art?

Das bittesehr ist doch unsinn....."

Das ist kein Unsinn, sondern nachzulesen. Quelle wird nachgeliefert.

Gruss Dieter
 
R

Rawaii

Gast
Na auf die quelle bin ich jetzt gespannt...... :super:

Du meinst wohl als alleiniger geschaeftsinhaber....???

Auslaendische geschaeftsfuehrer hab ich schon viele gesehen, zb in hotels..... :O
 
W

weedy

Gast
;-) Nuckel, mach doch einfach auf Farang-Berater. Das ist ein Geschäftszweig in dem man keine Ahnung und kein Kapital haben muss und die Schwemme von dummen liebeskranken Farangs wird nie abnehmen. Denen schwatzt du dann irgendwelche Firmenkonstruktionen (denn natürlich hast nur du den todsicheren Weg als Farang in Thailand Land zu besitzen ;-) ) an den Hals und wenn sie damit natürlich Schiffbruch erleiden, weist du jegliche Verantwortung weit von dir.
Das ist ein Geschäftszweig, der schon seit Jahren sehr erfolgreich in Thailand ausgeübt wird, denn dort schert es niemand, wenn dumme, vorher wohlhabende Farangs auf die Schnauze fliegen.
 
N

Nuckel

Gast
@Rawaii

Du redest in deinem letzten posting von einer AG (Aktiengesellschaft)
Hast du Kenntniss wieviel "Stammkapital" in Thailand für eine Aktiengesellschaft gefordert wird ?

Anders sieht es aus wenn du zb in england eine Ltd gruendest und hier in thailand nur eine filiale zur representation eroeffnest....
Nicht schlecht die Idee. Da muss aber wohl mächtig Teegeld fliessen das die glauben alle Technik und alle Techniker in der Firma seien ausschlieslich "Repräsentanten"

Du willst wirklich deine eventuelle zukunft auf ...
Wie oben beschrieben es handelt sich hier um ein itteratives Rantasten. Bevor ich (geschätzt) >=3 TEUR an eine Kanzlei für Beratung abdrücke, sollten doch erstemal einige Itterationszyklen ins Land gehen. Ausserdem gilt doch die
Regel Nr. 1: Nach Thailand transferiertes Geld sollte man sofort (gedanklich) Abschreiben.

@weedy
Dafür bin ich einfach viel zu lieb.
:round:

@all
Ich bin immer noch daran interessiert wie den nun das Klima z.Z. eigentlich ist. (Siehe Topic)
Gibt es hier wirklich Niemanden der über Erfahrungen mit "Firma-Farang" zu Berichten weiss ?
:computer:
 
O

Olli

Gast
Hallo Nuckel :wink:
deine Idee
c) Produktion in Thailand und Verkauf in Europa, Ausnutzung Preis/Lohngefälle
ist leider nicht so einfach umzusetzen.
Nicht jede Firma bekommt in Thailand eine Exportgenehmigung, habe selber Kunststoff und Gummiformen da unter liegn kann aber nicht direkt vom Kunststoffwerk beliefert werden da diese keine Exportgenehmigung bekommt. Zur Zeit muß ich alles über meinen Gummihersteller beziehen mit 5% Aufschlag. Er hat bessere Verbindungen zum Chaim.
 
D

dao-lek

Gast
Hallo Nuckel,

was einem unter anderem so passieren kann als Geschäftstreibender in LOS ist sehr unterhaltsam

hier

beschrieben.

Gruss,
Dao-Lek :wink:
 
D

dao-lek

Gast
... hätte vielleicht besser diesen link angegeben, dann kommt man besser an den Rest der story...

Sorry, war mein erster link ins Nittaya...:schaem:

Gruss,
Dao-Lek :wink:
 
Thema:

Firma, Prima Klima oder Stinkefinger ?

Firma, Prima Klima oder Stinkefinger ? - Ähnliche Themen

  • Longstay Visa (Rentner)... Beantragung/ Abwicklung durch Firma

    Longstay Visa (Rentner)... Beantragung/ Abwicklung durch Firma: Hallo Zusammen , hat hier jemand Erfahrung mit Firmen die Hilfe für ein Longstay Visum (Rentner) anbieten. Bin 2x geimpft. Kann das trotz...
  • Ing.-Büro/Firma für Photovoltaik in Thailand

    Ing.-Büro/Firma für Photovoltaik in Thailand: Kann jemand eine Empfehlung für eine Firma geben, die bei Planung/Bau von PV-Anlagen fit ist? Norden wäre gut, aber kein Muss.
  • Thai Firma mit Niederlassung in Sachsen

    Thai Firma mit Niederlassung in Sachsen: Was es nicht alles gibt! Vor einer Woche war ich mit meiner Frau beim Shopping, da kam sie ins Gespräch mit ca. 10 jungen Thai-Männern - die...
  • Firma

    Firma: Hallo bin der Uwe und habe einige Fragen. Ich und meine Freundin wollen auf koh samui eine firma gründen. Damit hätte ich die voraussetzung für...
  • Job als Repräsentant einer Deutschen Firma

    Job als Repräsentant einer Deutschen Firma: Hallo per Zufall bin ich von einer befreundeten deutschen Firma angesprochen worden ob ich nicht als Ihr Repräsentant hier in Bangkok arbeiten...
  • Job als Repräsentant einer Deutschen Firma - Ähnliche Themen

  • Longstay Visa (Rentner)... Beantragung/ Abwicklung durch Firma

    Longstay Visa (Rentner)... Beantragung/ Abwicklung durch Firma: Hallo Zusammen , hat hier jemand Erfahrung mit Firmen die Hilfe für ein Longstay Visum (Rentner) anbieten. Bin 2x geimpft. Kann das trotz...
  • Ing.-Büro/Firma für Photovoltaik in Thailand

    Ing.-Büro/Firma für Photovoltaik in Thailand: Kann jemand eine Empfehlung für eine Firma geben, die bei Planung/Bau von PV-Anlagen fit ist? Norden wäre gut, aber kein Muss.
  • Thai Firma mit Niederlassung in Sachsen

    Thai Firma mit Niederlassung in Sachsen: Was es nicht alles gibt! Vor einer Woche war ich mit meiner Frau beim Shopping, da kam sie ins Gespräch mit ca. 10 jungen Thai-Männern - die...
  • Firma

    Firma: Hallo bin der Uwe und habe einige Fragen. Ich und meine Freundin wollen auf koh samui eine firma gründen. Damit hätte ich die voraussetzung für...
  • Job als Repräsentant einer Deutschen Firma

    Job als Repräsentant einer Deutschen Firma: Hallo per Zufall bin ich von einer befreundeten deutschen Firma angesprochen worden ob ich nicht als Ihr Repräsentant hier in Bangkok arbeiten...
  • Oben