Finanzen und Persönlichkeit

Diskutiere Finanzen und Persönlichkeit im Treffpunkt Forum im Bereich Thailand Forum; Es geht bei meiner Aussage darum, dass sich viele Menschen darüber Gedanken machen was andere über einen denken. Die meisten Menschen denken aber...
DieterK

DieterK

Senior Member
Themenstarter
Dabei seit
11.01.2019
Beiträge
2.622
Reaktion erhalten
281
Das stimmt so nicht, dann hätte ich die Konversation mit dir schon lange eingestellt. Ich finde Diskussionen mit anderen schon recht interessant, solange sie in respektvollem Rahmen sind. Klar bedarf es dazu keiner tiefergehende Gefühle für einander, aber total egal sind mir meine Mitmenschen nicht.
Wobei es aber durchaus einige wenige gibt, die dann doch in die "sind mir total egal" Kategorie fallen :wink2:
Es geht bei meiner Aussage darum, dass sich viele Menschen darüber Gedanken machen was andere über einen denken.
Die meisten Menschen denken aber gar nicht über einen nach, sie haben ihr eigenes Leben.
Das ist auch gar nicht negativ, viele meinen aber, anderen "gefallen" zu müssen und machen sich darüber Gedanken, was andere über einen denken. Andere haben ihre eigenen Gedanken, das kann ich gar nicht beeinflussen.
Wenn mich einer gut findet, passt und freut mich das. Wenn nicht, passt es auch.

Ich habe leider das originale Zitat nicht gefunden, da war es besser fomuliert.
 
DieterK

DieterK

Senior Member
Themenstarter
Dabei seit
11.01.2019
Beiträge
2.622
Reaktion erhalten
281
Totalverlust?
Aber erkläre (philosophiere) du mal, warum durch deine manische Mitteilungsbedürftigkeit niemand Verlust erleiden kann, wenn er deinen Ratschlägen folgt.
(Jetzt wird das Eis dünn)
Da ich viele Dinge geschrieben habe bitte ich im Präzision.
Bei welchen konkreten Ratschlag siehst Du konkret die Gefahr eines Verlustes?
Beim Haushaltsbuch? Finanzplan? Der Eigenverantwortung?
 
DieterK

DieterK

Senior Member
Themenstarter
Dabei seit
11.01.2019
Beiträge
2.622
Reaktion erhalten
281
DieterK

DieterK

Senior Member
Themenstarter
Dabei seit
11.01.2019
Beiträge
2.622
Reaktion erhalten
281
Wobei ich wie gesagt eine Dokumentenkamera empfehlen würde, da kann man Bücher sehr schnell und ohne Zerstörung scannen.
Funktoniert, habe das bereits gemacht.
 
D

Darwin

Senior Member
Dabei seit
11.05.2015
Beiträge
185
Reaktion erhalten
73
Ort
"Tor zur Welt"
Um Allerweltsweisheiten zu kopieren und hier einzustellen braucht man keine Dokumentencamera. Da reicht kurz googeln und copy and paste...
 
DieterK

DieterK

Senior Member
Themenstarter
Dabei seit
11.01.2019
Beiträge
2.622
Reaktion erhalten
281
Dann hätte

a) der Fragesteller bereits googeln können und die Frage nicht stellen brauchen
b) weiß nicht jeder, dass es Dokumentenkameras gibt
c) wozu gibt es noch einmal Foren?
d) kopieren heisst nicht kapieren
e) kapieren heisst nicht umsetzen
 
KeLu

KeLu

Senior Member
Dabei seit
29.11.2019
Beiträge
230
Reaktion erhalten
52
Ort
DunkelPatty
Um Allerweltsweisheiten zu kopieren und hier einzustellen braucht man keine Dokumentencamera. Da reicht kurz googeln und copy and paste...

Naja, Google -> copy -> paste ist womöglich nicht die "eleganteste Vorgehensweise".

Wenn jemand beispielsweise einen ollen Taschenbuch-Ratgeber aus den 90er hat: 100 Tipps um glücklich zu werden ...oder so, ...das dann in den PC oder Schlepptop scannt, ...OCR-mäßig in txt-Dateien abspeichert, ...dann den einen oder anderen Satz ein wenig umformuliert oder Begriffe mit Gleichartigen austauscht, ...hmmm, damit könnte sich irgendjemand als toller Psychologe und Menschen-Belehrer in einem Forum (z.B.) für Oldtimer-Reperatur-Fans oder auch ein Digitalfoto-Forum "sehr beliebt machen" ...oder so?!

Doch wie bereits erwähnt, ist das hier thematisch off topic und gehört eher in die Computer-Ecke.
 
DieterK

DieterK

Senior Member
Themenstarter
Dabei seit
11.01.2019
Beiträge
2.622
Reaktion erhalten
281
Oder unbeliebt, wenn man das "falsche" Thema wählt (bspw. Finanzen).
 
DieterK

DieterK

Senior Member
Themenstarter
Dabei seit
11.01.2019
Beiträge
2.622
Reaktion erhalten
281
Robert Kiyosaki hat mit


  • Rich dad Poor dad
  • Warum die Reichen reicher werden!

eEin richtig geniales Grundlagenwerk geschaffen.
Anbei eine kleine Zusammenfassung für die Lesefaulen und Vertiefer.
Neulinge haben wir hier ja nicht, sind ja bereits alles Millionäre hier...;-)

 
DieterK

DieterK

Senior Member
Themenstarter
Dabei seit
11.01.2019
Beiträge
2.622
Reaktion erhalten
281
Alles was ich bisher geschrieben habe, ist bekannt. Seit vielen, vielen Jahren bereits, es ist nichts neues.
Und obwohl eigentlich alles bekannt ist stellt sich die Frage, warum letztendlich nur so wenig Menschen finanziell frei sind.

Es gibt viele Millionäre, viele reiche Menschen. Das beweist, dass die Dinge prinzipiell möglich sind.
Aber warum gibt es viel mehr finanziell arme Menschen?

Ich habe hier triviale Dinge beschrieben.
Dinge wie ein Haushaltsbuch, ein Finanzplan.
Darüber, sich selber mit den Dingen zu beschäftigen und eben Berater zu vertrauen, die selber keine Millionäre sind.

Wie erwartet kamen heftige Gegenreaktionen, der DieterK schreibt sowieso nur Müll usw.
Dass ich nur abschreibe war gar nicht mehr wichtig, denn wie gesagt: Es ist nichts neues.

Und jetzt kommen wir zum springenden Punkt: Umsetzung.
Man hört so oft 1000 Gründe, warum das nicht geht und warum das Quatsch ist.
In dieser Zeit gibt es aber eine kleine Anzahl von Menschen, die es einfach umsetzen. Sie machen es einfach.
Während der eine erzählt was alles nicht geht, setzt es der andere um und wird reich.

Die Frage ist: Woran liegt das?
Ich kann mir vorstellen, dass man sich bestimmte Dinge nicht zutraut. Dass man Angst hat.
Ist ein berechtigter Einwand, ich stelle mir hier dann immer die Frage, was schlimmstenfalls passieren kann und spiele diesen Fall gedanklich exakt durch. Und meistens stelle ich fest, dass auch der schlimmste Fall beherrschbar ist. Bspw. durch eine Risikominimierung in einer Holding, Vermögen also vom operativen Geschäft trennen.

Kann es schiefgehen?
Natürlich. So ist das Leben. Aber es klappt viel mehr, als man sich zutraut. Man muss es nur tun.

Die Welt ist gerade voller Chancen.
Bitcoin ist am Boden, die Börse knallt, viele Geschäfte machen zu. Alles tragische Dinge, aber auch Chancen.
Die Aktien gehen wieder nach oben, da bin ich sicher. Und wenn alle Börsen komplett platzen, ist das Geld sowieso die kleinste Sorge.

Im Endeffekt ist es ganz einfach: Umsetzen. Einfach tun.
 
Micha

Micha

Senior Member
Dabei seit
28.01.2003
Beiträge
20.681
Reaktion erhalten
1.959
Es gibt nichts Gutes außer man tut es
 
DieterK

DieterK

Senior Member
Themenstarter
Dabei seit
11.01.2019
Beiträge
2.622
Reaktion erhalten
281
Was ist eine Option?
Eine Option ist eine Möglichkeit (und nicht eine Verpflichtung) etwas zu tun. Es ist ein Recht, ich kann es, muss es aber nicht.

Was ist der Unterschied zwischen einer Option und einem Optionsschein?
Ein Optionsschein ist eine Art Wette gegen die Bank.
Die Frage ist, warum machen die Banken das überhaupt? Denn eigentlich sollte die Chance 50 zu 50 sein, ergo ist es ja kein Geschäft für die Bank.

Laut Statistik ist das Verhältnis aber nicht 50 zu 50, sondern ca. 80 zu 20.
Beim Kauf eines Optionsscheins steht die Chance für den Anleger also ca. 3 zu 1 gegen den Anleger.

Die meisten Optionsscheine verfallen also wertlos und der Kunde hat einen Totalverlust.

Man muss sich überlegen: Jeden Monat verfallen ca. 70 bis 80 Prozent.

Grundsatz daher: Man sollte mit Optionen handeln und nicht mit Optionsscheinen.
Bei Optionen kann man im Gegensatz zu Optionsscheinen auch als Verkäufer auftreten (und eben nicht nur die Bank).
Wenn man verkauft, tritt man als Bank auf und man hat selber eine Chance auf 2 zu 3.

Optionen werden immer in Kontrakten gehandelt.
Man kann zwar eine Einzelaktie kaufen, eine Option besteht immer aus einen Kontrakt zu 100 Aktien.
 
DieterK

DieterK

Senior Member
Themenstarter
Dabei seit
11.01.2019
Beiträge
2.622
Reaktion erhalten
281
Ein richtig geniales Zitat:
Die Reichen bezahlen keine Steuern, damit sie mehr Schulden und damit mehr Cashflow generieren können.

 
Alpaci998

Alpaci998

Junior Member
Dabei seit
20.07.2020
Beiträge
2
Reaktion erhalten
0
Ich denke, in der heutigen Welt ist es wichtig, alles über Finanzen zu wissen
 
Koelner

Koelner

Senior Member
Dabei seit
26.01.2018
Beiträge
2.676
Reaktion erhalten
354
Ich denke, in der heutigen Welt ist es wichtig, alles über Finanzen zu wissen
Für wen? Also für mich nicht.

In der heutigen Welt ist es wichtiger, wieder etwas über das Bedeutende im Leben jenseits vom Konsum und Internet zu wissen. Da draußen sind nämlich Menschen ... und das letzte Hemd hat keine Taschen.

Man kann aber auch einer Lebenslüge hinterherrennen und Lebensqualität mit Materialismus gleichsetzen. Die gleichen Leute bekommen dann immer Pipi in den Augen wenn sie das schöne Leben in Thailand oder wo anders auf der Welt sehen. Dann träumen sie vom erfüllten einfachen Leben unter Menschen und einer Freiheit, die sie selbst nie haben werden ...
 
Micha L

Micha L

Senior Member
Dabei seit
10.06.2007
Beiträge
13.635
Reaktion erhalten
4.354
Ort
Leipzig
Das gilt aber nicht, wenn man versucht, bescheidenen Wohlstand zu sichern.
Sicherlich sind die meisten Aktienbesitzer keine Raffkes.
 
DieterK

DieterK

Senior Member
Themenstarter
Dabei seit
11.01.2019
Beiträge
2.622
Reaktion erhalten
281
Für wen? Also für mich nicht.
In der heutigen Welt ist es wichtiger, wieder etwas über das Bedeutende im Leben jenseits vom Konsum und Internet zu wissen. Da draußen sind nämlich Menschen ... und das letzte Hemd hat keine Taschen.
Man kann aber auch einer Lebenslüge hinterherrennen und Lebensqualität mit Materialismus gleichsetzen. Die gleichen Leute bekommen dann immer Pipi in den Augen wenn sie das schöne Leben in Thailand oder wo anders auf der Welt sehen. Dann träumen sie vom erfüllten einfachen Leben unter Menschen und einer Freiheit, die sie selbst nie haben werden ...
Na, dann gib mir Dein Geld und lebe Dein einfaches Leben in Freiheit...:D
Übrigens kann man auch mit Geld in Freiheit leben, sogar besser.
 
Alpaci998

Alpaci998

Junior Member
Dabei seit
20.07.2020
Beiträge
2
Reaktion erhalten
0
Ich habe auch ein wenig anfangen, mit einem Broker zu handeln. Die ersten zwei Wochen sind erfolgreich hinter uns. Ich entschied mich für eine Investition wegen meiner mom , die Sie seit zwei Jahren handelt, aber erst vor kurzem erzählte mir von Ihren erfolgen. Inspiriert von seiner Geschichte, auf seine Empfehlung, eröffnete ich ein Konto bei dieser Firma. Ich freue mich sehr, dass ich trotz der relativ kleinen Menge meiner Einzahlung erhalten habe und hoffe, dass ich auch weiterhin die notwendige Hilfe und Unterstützung von der Firma erhalten werde. Ich verstehe, dass der Handel eine sehr harte Arbeit ist, aber wenn es einen Prozentsatz des Erfolgs gibt, werde ich diese Gelegenheit nutzen.
 
S

sombath

Senior Member
Dabei seit
03.03.2009
Beiträge
5.110
Reaktion erhalten
3.094
Ich habe auch ein wenig anfangen, mit einem Broker zu handeln. Die ersten zwei Wochen sind erfolgreich hinter uns. Ich entschied mich für eine Investition wegen meiner mom , die Sie seit zwei Jahren handelt, aber erst vor kurzem erzählte mir von Ihren erfolgen. Inspiriert von seiner Geschichte, auf seine Empfehlung, eröffnete ich ein Konto bei dieser Firma. Ich freue mich sehr, dass ich trotz der relativ kleinen Menge meiner Einzahlung erhalten habe und hoffe, dass ich auch weiterhin die notwendige Hilfe und Unterstützung von der Firma erhalten werde. Ich verstehe, dass der Handel eine sehr harte Arbeit ist, aber wenn es einen Prozentsatz des Erfolgs gibt, werde ich diese Gelegenheit nutzen.
Habe über Jahre hinweg ein klein wenig Erfahrung gesammelt und kann die nur sagen ,
" nimm bitte die Zeit von April bis jetzt nicht als normal an , es werden auch vielleicht auch mal
wieder " normale " Zeiten kommen .
Die Gefahr ist zur Zeit groß , dass es wieder abwärts geht .
Ich wünsche dir Alles Gute und viel Glück !!
Aber pass auf .
 
LosFan

LosFan

Senior Member
Dabei seit
09.10.2005
Beiträge
2.424
Reaktion erhalten
890
Ort
Ruhrgebiet / Isaan
Habe über Jahre hinweg ein klein wenig Erfahrung gesammelt und kann die nur sagen ,
" nimm bitte die Zeit von April bis jetzt nicht als normal an , es werden auch vielleicht auch mal
wieder " normale " Zeiten kommen .
Die Gefahr ist zur Zeit groß , dass es wieder abwärts geht .
korrekt, die aktuellen Zeiten sind nicht normal,
und
um es mit Andre Kostolany zu halten:
„Ich kann Ihnen nicht sagen, wie man schnell reich wird;
ich kann Ihnen aber sagen, wie man schnell arm wird:
indem man nämlich versucht, schnell reich zu werden.“


„Wer viel Geld hat, kann spekulieren,
wer wenig Geld hat, darf nicht spekulieren,
wer gar kein Geld hat, muß spekulieren.“

„Kaufen Sie Aktien, nehmen Sie Schlaftabletten, und schauen Sie die Papiere nicht mehr an.
Nach vielen Jahren werden Sie sehen: Sie sind reich.“
Interessante Graphiken eines etabliierten Zahlen-Auswerters (David Kriesel)
hatte schon mehrfach sehr gute Chaos-Computer-Club Präsentationen gezeigt (u.a. Dt.Bahn, Spiegel-Mining, usw)
Verschiedene globale Aktiencrashs nebeneinander, reloaded

demnach geht es nochmals deutlich bergab
=======
meine Devise: möglichst anti-zyklisch handeln und
"wenn in der Zeitung steht, man solle Aktien kaufen" - genau dann sollte man es besser nicht tun.
 
Thema:

Finanzen und Persönlichkeit

Finanzen und Persönlichkeit - Ähnliche Themen

  • http://www.nittaya.de/treffpunkt-16/finanzen-und-persoenlichkeit-54026/index15.html#p

    http://www.nittaya.de/treffpunkt-16/finanzen-und-persoenlichkeit-54026/index15.html#p: Liebe Moderatoren, ich bitte um Unterstützung wegen...
  • Thai Freundin zum persönlichen Kennenlernen nach Deutschland holen

    Thai Freundin zum persönlichen Kennenlernen nach Deutschland holen: Hallo, mein in Deutschland lebender deutscher Bekannter hat vor ein paar Monaten eine Thai Frau die in Thailand lebt im www kennengelernt. Nun...
  • Welche bekannte Persoenlichkeiten am Friedhof des Familieingrabs?

    Welche bekannte Persoenlichkeiten am Friedhof des Familieingrabs?: wie der Titel schon sagt, welche bekannte Persoenlichkeiten gibts in eurer Watmauer Thailands oder am Friedhof DACHSs?
  • Persönlicher Zenit musikalischer Langspielplatten

    Persönlicher Zenit musikalischer Langspielplatten: welches Album wäre das für euch Beste überhaupt? Für den Einen Bachs Brandenburgische Konzerte, für den Anderen Abbey Road, für einen anderen...
  • Finanzen Banken Konten für Farang in Thailand ?

    Finanzen Banken Konten für Farang in Thailand ?: Welche Konten sind sinnvoll wenn man dauerhaft Geld in Thailand verfügbar haben möchte jedoch momentan nur jährlich ca. 1-2 Monat in Thailand ist...
  • Finanzen Banken Konten für Farang in Thailand ? - Ähnliche Themen

  • http://www.nittaya.de/treffpunkt-16/finanzen-und-persoenlichkeit-54026/index15.html#p

    http://www.nittaya.de/treffpunkt-16/finanzen-und-persoenlichkeit-54026/index15.html#p: Liebe Moderatoren, ich bitte um Unterstützung wegen...
  • Thai Freundin zum persönlichen Kennenlernen nach Deutschland holen

    Thai Freundin zum persönlichen Kennenlernen nach Deutschland holen: Hallo, mein in Deutschland lebender deutscher Bekannter hat vor ein paar Monaten eine Thai Frau die in Thailand lebt im www kennengelernt. Nun...
  • Welche bekannte Persoenlichkeiten am Friedhof des Familieingrabs?

    Welche bekannte Persoenlichkeiten am Friedhof des Familieingrabs?: wie der Titel schon sagt, welche bekannte Persoenlichkeiten gibts in eurer Watmauer Thailands oder am Friedhof DACHSs?
  • Persönlicher Zenit musikalischer Langspielplatten

    Persönlicher Zenit musikalischer Langspielplatten: welches Album wäre das für euch Beste überhaupt? Für den Einen Bachs Brandenburgische Konzerte, für den Anderen Abbey Road, für einen anderen...
  • Finanzen Banken Konten für Farang in Thailand ?

    Finanzen Banken Konten für Farang in Thailand ?: Welche Konten sind sinnvoll wenn man dauerhaft Geld in Thailand verfügbar haben möchte jedoch momentan nur jährlich ca. 1-2 Monat in Thailand ist...
  • Oben