Finanzen und Persönlichkeit

Diskutiere Finanzen und Persönlichkeit im Treffpunkt Forum im Bereich Thailand Forum; Nun denn: Du schreibst selber in etwa, du möchtes dein gelerntes Wissen Nutzer hier bieten, oder Aktien, Börsen usw. erklären, oder wie man sein...
ReinerS

ReinerS

Senior Member
Dabei seit
01.01.2007
Beiträge
4.538
Reaktion erhalten
861
Ort
Tha Yang, Phetchaburi, Thailand
Definiere bitte den Begriff "Belehrung" und vor allem die negative Darstellung hier.
Der Thread hat über 4.000 Aufrufe, der eine oder andere stille Mitleser hat eventuell was davon.

Zum Thema besser fühlen:
Letztendlich ist es eine Vertiefung von meinem gelernten Wissen, was ich gerade lerne.
Da ich Nutzen bieten möchte bietet es sich ja an, diese kleine Zusammenfassung zu teilen.

Die Frage ist letztendlich eine andere:
Fühlt man sich besser, wenn man andere grundlos kritisiert, anmacht und keine Inhalte liefert oder wenn man Inhalte liefert, wo der eine oder andere eventuell davon einen Nutzen hat?

Fühlt man sich besser, wenn man einen eines in die Fresse haut oder einfach nur normal und nett zu seinen Mitmenschen ist?

Einfach mal darüber in Ruhe nachdenken.
Nun denn: Du schreibst selber in etwa, du möchtes dein gelerntes Wissen Nutzer hier bieten, oder Aktien, Börsen usw. erklären, oder wie man sein Geld vermehren kann usw. , und das alles ohne das dich jemand danach gefragt hat.
Das nenne ich andere Belehren, ohne danach gefragt zu sein (zum besseren Verständniss leicht überspitzt)

Und die für mich alles entscheidende Begründung ist doch die, scheinbar 95% der Kommentare hier lassen doch deutlich darauf schließen, das eben diese 95% nicht interessiert sind an der ungefragten Weitergabe deines umfangreichen Wissens.

Da könntest auch du vielleicht mal in Ruhe darüber nachdenken.

Und zu dieser Frage von dir:

"
Fühlt man sich besser, wenn man einen eines in die Fresse haut oder einfach nur normal und nett zu seinen Mitmenschen ist? "

Da ist meine ehrliche Antwort: Kann mir beides vorstellen, kommt auf die jeweilige Situation an. Antworte da mit Phrasen: Wie du mir, so ich dir, oder : wie man in den Wald hineinruft, so schallt es zurück.

Also beides denkbar
 
DieterK

DieterK

Senior Member
Themenstarter
Dabei seit
11.01.2019
Beiträge
2.622
Reaktion erhalten
281
So wie ich Lust habe, Nutzen zu bieten...8-)

Übrigens habe ich in meiner Wahrnehmung nicht den Eindruck, dass ich Menschen ändern will.
Will ich gar nicht, ich schreibe nur meine Erfahrungen wieder und was es mir konkret geholfen hat.

Das sind übrigens alles Dinge, welche ich als Baby nicht gewusst habe.
Ich habe Menschen zugehört und dann das umgesetzt, das für mich passend war.
Ich weiß, andere sind bereits hochintelligent und allewissend auf die Welt gekommen, ich selber hatte dieses Glück aber leider nicht.
 
Micha

Micha

Senior Member
Dabei seit
28.01.2003
Beiträge
20.681
Reaktion erhalten
1.959
könnte man machen, aber es macht ja keinen Spaß wie Du siehst. Das ist bei diversen Themen so, ich hab gelernt das man niemanden verändern kann, man kann nur sich selbst und seine einstellung dazu verändern.

Insofern gehts mir am Arsch vorbei oder ich hab grad Lust irgendwas zu schreiben.
Wer will denn gleich andere Leute verändern?!

Zum Nachdenken anregen ist doch schon mehr als gut. Zum Beispiel durch solche Sätze wie:

"Was Du besitzt das besitzt auch Dich"*

*zählt für mich zu den besten Aussprüchen hier im Forum
 
DieterK

DieterK

Senior Member
Themenstarter
Dabei seit
11.01.2019
Beiträge
2.622
Reaktion erhalten
281
Nun denn: Du schreibst selber in etwa, du möchtes dein gelerntes Wissen Nutzer hier bieten, oder Aktien, Börsen usw. erklären, oder wie man sein Geld vermehren kann usw. , und das alles ohne das dich jemand danach gefragt hat.
Das nenne ich andere Belehren, ohne danach gefragt zu sein (zum besseren Verständniss leicht überspitzt)

Und die für mich alles entscheidende Begründung ist doch die, scheinbar 95% der Kommentare hier lassen doch deutlich darauf schließen, das eben diese 95% nicht interessiert sind an der ungefragten Weitergabe deines umfangreichen Wissens.

Da könntest auch du vielleicht mal in Ruhe darüber nachdenken.

Und zu dieser Frage von dir:

"
Fühlt man sich besser, wenn man einen eines in die Fresse haut oder einfach nur normal und nett zu seinen Mitmenschen ist? "

Da ist meine ehrliche Antwort: Kann mir beides vorstellen, kommt auf die jeweilige Situation an. Antworte da mit Phrasen: Wie du mir, so ich dir, oder : wie man in den Wald hineinruft, so schallt es zurück.

Also beides denkbar
Ist das nicht bei jedem Thread so, der eröffnet wird?
Bei Deinem Bath-Thread hat Dich auch niemand gefragt, das Thema war für Dich interessant und ist nun einer der beliebtesten Theads hier. Passt doch, dafür gibt es ja Foren.

95 Prozent:
Jetzt kommt wieder mein geliebtes Statistikthema...
Die Frage ist, wie messen sich die 95 Prozent? An denjenigen, die Antworten oder an den Views (also auch denjenigen, die nichts antworten). Tja, spannende Frage....:-)

Zum Thema Nachdenken:
Das habe ich bereits. Seit ich mich aktiv mit diesen Themen beschäftige und viele Gespräche führe, ist mein persönlicher Finanzstatus erheblich besser geworden. Es funktioniert also für mich.
Manchmal reicht ein einziger Impuls, um alles, total alles zu ändern.
 
rolf2

rolf2

Senior Member
Dabei seit
04.09.2006
Beiträge
27.944
Reaktion erhalten
7.088
Ort
Im Norden
Wer will den gleich andere Leute verändern?!

Zum Nachdenken anregen ist doch schon mehr als gut. Zum Beispiel durch solche Sätze wie:

"Was Du besitzt das besitzt auch Dich"
Das mit dem Verändern anderer Menschen bezieht sich auf ernsthafte Diskussionen hier und denjenigen Personen die daran entweder kein Interresse haben oder aber einfach unfähig dazu sind bzw. Spaß dran haben sich destruktiv einzubringen.

Wir kennen ja alle die Pappenheimer hier die seit Jahren und Jahrzehnten völlig destruktiv oder ziemlich irre unterwegs sind, das wiederholt sich. Die kann man nicht verändern die kann man nur ertragen oder als völlig unwichtig betrachten.
 
DieterK

DieterK

Senior Member
Themenstarter
Dabei seit
11.01.2019
Beiträge
2.622
Reaktion erhalten
281
"Was Du besitzt das besitzt auch Dich"*
*zählt für mich zu den besten Aussprüchen hier im Forum
Finde ich übrigens auch super, ich habe es auch massiv umgesetzt.
Ich habe mich von vielen Gegenständen getrennt und kaufe viel weniger, mir persönlich hat das viel gebracht.
 
DieterK

DieterK

Senior Member
Themenstarter
Dabei seit
11.01.2019
Beiträge
2.622
Reaktion erhalten
281
Das mit dem Verändern anderer Menschen bezieht sich auf ernsthafte Diskussionen hier und denjenigen Personen die daran entweder kein Interresse haben oder aber einfach unfähig dazu sind bzw. Spaß dran haben sich destruktiv einzubringen.

Wir kennen ja alle die Pappenheimer hier die seit Jahren und Jahrzehnten völlig destruktiv oder ziemlich irre unterwegs sind, das wiederholt sich. Die kann man nicht verändern die kann man nur ertragen oder als völlig unwichtig betrachten.
Und hier möchte ich als Eigenlob mal betonen, dass ich persönlich doch eher selten andere Menschen angreife.
Und wenn dann mache ich das bewusst und nicht als Gewohnheit, ist auch ein kleiner Unterschied.
 
rolf2

rolf2

Senior Member
Dabei seit
04.09.2006
Beiträge
27.944
Reaktion erhalten
7.088
Ort
Im Norden
Und hier möchte ich als Eigenlob mal betonen, dass ich persönlich doch eher selten andere Menschen angreife.
Und wenn dann mache ich das bewusst und nicht als Gewohnheit, ist auch ein kleiner Unterschied.
das finde ich auch völlig ok, ebenso ok finde ich das Du dich um Deine Finanzen kümmerst bzw kümmern willst. Dafür gibt es aber auch spezielle Foren wo Du wesentlich mehr lernen kannst. Zum Lehren reichts bei Dir einfach noch nicht.
 
Micha

Micha

Senior Member
Dabei seit
28.01.2003
Beiträge
20.681
Reaktion erhalten
1.959
das finde ich auch völlig ok, ebenso ok finde ich das Du dich um Deine Finanzen kümmerst bzw kümmern willst. Dafür gibt es aber auch spezielle Foren wo Du wesentlich mehr lernen kannst. Zum Lehren reichts bei Dir einfach noch nicht.
Du siehst Deine Kernkompetenzen doch auch eher wo anders (große eigene Binnengewässer mit teuren Fischen drin, teure Möbel, Kampfsport etc..). Und doch bist Du vor allem hier aktiv obwohl Dir Thailand mit seinen Belangen eher am verlängerten Rücken vorbei geht.
 
DieterK

DieterK

Senior Member
Themenstarter
Dabei seit
11.01.2019
Beiträge
2.622
Reaktion erhalten
281
das finde ich auch völlig ok, ebenso ok finde ich das Du dich um Deine Finanzen kümmerst bzw kümmern willst. Dafür gibt es aber auch spezielle Foren wo Du wesentlich mehr lernen kannst. Zum Lehren reichts bei Dir einfach noch nicht.
Ehrlicherweise bin ich (fast) nur in diesem Forum.
Das Thema an sich hat sich für mich hier nur zufällig ergeben, und zwar (auch) aus Spaß.
So wie Du Spaß am Schreiben hast habe ich das auch, nur eben über andere Themen.
Ich kombiniere also Spaß mit Nutzen (wer das will).

Ob es zum "Lehren" reicht, kann man nicht so einfach beantworten.
Es gibt sicherlich viele, viele Menschen, die viel mehr über das Thema als ich wissen.
Mit Sicherheit gibt es auch viele Menschen, die viel schlechter aufgestellt sind.
Darum betrachte ich das auch nicht als lehren, sondern eher als Erfahrungsaustausch.

Ich möchte aber auch anmerken, dass ich in vielen (realen) Gesprächen höre, was so alles nicht geht (gehen würde).
Während mir das viele erzählen mache ich es einfach und komisch: Ab und zu funktioniert es.
 
rolf2

rolf2

Senior Member
Dabei seit
04.09.2006
Beiträge
27.944
Reaktion erhalten
7.088
Ort
Im Norden
Du siehst Deine Kernkompetenzen doch auch eher wo anders (große eigene Binnengewässer mit teuren Fischen drin, teure Möbel, Kampfsport etc..). Und doch bist Du vor allem hier aktiv obwohl Dir Thailand mit seinen Belangen eher am verlängerten Rücken vorbei geht.
Wie Du feststellen kannst habe ich genau diese Themen nur solange behandelt wie ein gewisses Interresse vorlag oder ich Verbindungen zu anderen Themen gesehen habe. Dies hier ist weder ein Forum für Kampfsport, Geldanlage oder Teiche. Man kann über alles reden, aber man sollte es auch nicht zwanghaft tun.

andererseits gibt's da ja auch Pool Parties, ich könnte drauf verzichten aber der eine oder andere findet sowas gut.
 
ReinerS

ReinerS

Senior Member
Dabei seit
01.01.2007
Beiträge
4.538
Reaktion erhalten
861
Ort
Tha Yang, Phetchaburi, Thailand
Ist das nicht bei jedem Thread so, der eröffnet wird?
Bei Deinem Bath-Thread hat Dich auch niemand gefragt, das Thema war für Dich interessant und ist nun einer der beliebtesten Theads hier. Passt doch, dafür gibt es ja Foren.

Hier gebe ich dir erstmal zu 100% Recht. Aber, der feine Unterschied ist doch der: Hätte ich gemerkt, es interessiert niemand und ich bekomme überwiegend negative Kommentare zu meinem Thread, hätte ich niemals noch zig Seiten lang als weiter geschrieben, mich wiederholt, immer und immer wieder. Und hätte es niemand interessiert, hätte sich keine rege Diskussion entwickelt, das wäre völlig in Ordnung gewesen für mich. Bei wenig bis keinem Interesse sollte man doch über den Sinn und Zweck nachdenken, als weiter und weiter zu machen, auch wenn scheinbar keinerlei Interesse daran besteht. Aber wir drehen uns im Kreis.:)
 
DieterK

DieterK

Senior Member
Themenstarter
Dabei seit
11.01.2019
Beiträge
2.622
Reaktion erhalten
281
Naja, ich bin nun mal nicht der Mensch, der sofort aufgibt...;-)
 
DieterK

DieterK

Senior Member
Themenstarter
Dabei seit
11.01.2019
Beiträge
2.622
Reaktion erhalten
281
Mal eine kleine Anregung:
Eventuell ist hier der eine oder andere Rentner / Auswanderer dabei, welcher noch Einkünfte (nicht Rente) aus Deutschland bekommt (Immobilien usw.). Diese werden dann zum persönlichen Steuersatz besteuert, was sehr teuer sein kann.

Hier lohnt es sich eventuell, sich Gedanken um eine Holdingstruktur inkl. einer vermögensverwaltenden GmbH zu machen.


  • Die GmbH kann sich von der Gewerbesteuer befreien lassen und bezahlt somit nur ca. 15% Körperschaftsteuer.
  • Ausschüttungen können zu 95% steuerfrei direkt über eine Holding in eine Mittergesellschaft überführt werden.

Diese Anregungen mögen unscheinbar erscheinen, sind finanziell aber ein massiver Turbo.
Bei 100.000 € Gewinn nur 15% Steuern zu bezahlen kann sich schon lohnen, ein Vermögensaufbau in einer Holding macht richtig Spaß.

Diejenigen ohne Immobilien mögen nun einwenden, dass Unternehmer und Immobilienbesitzer das wissen.
Das ist leider nicht der Fall, auch wissen das die wenigsten Steuerberater.
Das ist einer der Gründe warum ich der Meinung bin, dass vermögensaufbau Chefsache ist und in die eigene Hände gehört.
 
DieterK

DieterK

Senior Member
Themenstarter
Dabei seit
11.01.2019
Beiträge
2.622
Reaktion erhalten
281
... Zum Lehren reichts bei Dir einfach noch nicht.
Das würde ich mal kurz vertiefen wollen, das ist (für mich) ein spannendes Thema.
Was fehlt denn aus Deiner Sicht bei mir konkret?
 
rolf2

rolf2

Senior Member
Dabei seit
04.09.2006
Beiträge
27.944
Reaktion erhalten
7.088
Ort
Im Norden
Das würde ich mal kurz vertiefen wollen, das ist (für mich) ein spannendes Thema.
Was fehlt denn aus Deiner Sicht bei mir konkret?
Erfahrung und Erfahrung

und weiter möchte ich das auf dieser Basis mit Dir auch nicht vertiefen. Wenn Du irgendwann mal kein Haushaltsbuch mehr brauchst und Immobilien in nennenswerter Höhe tatsächlich besitzt, dann wäre das eventuell der richtige Zeitpunkt. Aber dann diskutierst Du das auch nicht mehr in einem solchen Forum.
 
DieterK

DieterK

Senior Member
Themenstarter
Dabei seit
11.01.2019
Beiträge
2.622
Reaktion erhalten
281
Hm, also eine persönliche Bewertung. Spannend.
Haushaltsbuch inkl. einer Finanzauswertung der EDV werde ich immer führen, alleine schon aus Gewohnheit...:-)
Wobei die Finanzauswertung der FIBU natürlich wichtiger ist inkl. der Übersicht der Kostenblöcke.

Das Spannende hierbei ist, dass ich in D extrem tief vernetzt bin und viele mir bekannte Unternehmer aus unterschiedlichsten Bereichen gerade diese Dinge nicht auf dem Schirm haben. Da macht alles der Steuerberater und Schwupp sind sie plötzlich insolvent.
Das passiert Dir und mir nicht, da wir beide unsere Finanzen im Blick haben.
Auch schaue ich persönlich immer, mehrere unabhängige Einkommensströme zu haben und sorge "natürlich" für die jeweilige Absicherung (nicht dass eine Insolvenz einen anderen Einkommensstrom gefährdet).

Immobilien in nennenswerter Höhe:
Da wäre eine Zahl von Dir interessant, was aus Deiner Sicht nennenswert ist...:-)
Ich habe die letzten 5 Monate 8 Objekte gekauft, wobei die Anzahl nicht das alleinige Entscheidungsmerkmal ist.
Wichtiger aus meiner Sicht ist der jewelige Cashflow, die Art der Finanzierung und natürlich die optimale steuerliche Gestaltung.
 
DieterK

DieterK

Senior Member
Themenstarter
Dabei seit
11.01.2019
Beiträge
2.622
Reaktion erhalten
281
Aha..............
 
Thema:

Finanzen und Persönlichkeit

Finanzen und Persönlichkeit - Ähnliche Themen

  • http://www.nittaya.de/treffpunkt-16/finanzen-und-persoenlichkeit-54026/index15.html#p

    http://www.nittaya.de/treffpunkt-16/finanzen-und-persoenlichkeit-54026/index15.html#p: Liebe Moderatoren, ich bitte um Unterstützung wegen...
  • Thai Freundin zum persönlichen Kennenlernen nach Deutschland holen

    Thai Freundin zum persönlichen Kennenlernen nach Deutschland holen: Hallo, mein in Deutschland lebender deutscher Bekannter hat vor ein paar Monaten eine Thai Frau die in Thailand lebt im www kennengelernt. Nun...
  • Welche bekannte Persoenlichkeiten am Friedhof des Familieingrabs?

    Welche bekannte Persoenlichkeiten am Friedhof des Familieingrabs?: wie der Titel schon sagt, welche bekannte Persoenlichkeiten gibts in eurer Watmauer Thailands oder am Friedhof DACHSs?
  • Persönlicher Zenit musikalischer Langspielplatten

    Persönlicher Zenit musikalischer Langspielplatten: welches Album wäre das für euch Beste überhaupt? Für den Einen Bachs Brandenburgische Konzerte, für den Anderen Abbey Road, für einen anderen...
  • Finanzen Banken Konten für Farang in Thailand ?

    Finanzen Banken Konten für Farang in Thailand ?: Welche Konten sind sinnvoll wenn man dauerhaft Geld in Thailand verfügbar haben möchte jedoch momentan nur jährlich ca. 1-2 Monat in Thailand ist...
  • Finanzen Banken Konten für Farang in Thailand ? - Ähnliche Themen

  • http://www.nittaya.de/treffpunkt-16/finanzen-und-persoenlichkeit-54026/index15.html#p

    http://www.nittaya.de/treffpunkt-16/finanzen-und-persoenlichkeit-54026/index15.html#p: Liebe Moderatoren, ich bitte um Unterstützung wegen...
  • Thai Freundin zum persönlichen Kennenlernen nach Deutschland holen

    Thai Freundin zum persönlichen Kennenlernen nach Deutschland holen: Hallo, mein in Deutschland lebender deutscher Bekannter hat vor ein paar Monaten eine Thai Frau die in Thailand lebt im www kennengelernt. Nun...
  • Welche bekannte Persoenlichkeiten am Friedhof des Familieingrabs?

    Welche bekannte Persoenlichkeiten am Friedhof des Familieingrabs?: wie der Titel schon sagt, welche bekannte Persoenlichkeiten gibts in eurer Watmauer Thailands oder am Friedhof DACHSs?
  • Persönlicher Zenit musikalischer Langspielplatten

    Persönlicher Zenit musikalischer Langspielplatten: welches Album wäre das für euch Beste überhaupt? Für den Einen Bachs Brandenburgische Konzerte, für den Anderen Abbey Road, für einen anderen...
  • Finanzen Banken Konten für Farang in Thailand ?

    Finanzen Banken Konten für Farang in Thailand ?: Welche Konten sind sinnvoll wenn man dauerhaft Geld in Thailand verfügbar haben möchte jedoch momentan nur jährlich ca. 1-2 Monat in Thailand ist...
  • Oben