Fenstergitter in der Pampa .... Kosten/Erfahrungen ?

Diskutiere Fenstergitter in der Pampa .... Kosten/Erfahrungen ? im Treffpunkt Forum im Bereich Thailand Forum; Der Druck wird größer (I feel not save), ich komme wohl um Gitter an den Fenstern nicht herum,obwohl ich weiß, dass die letztendlich nutzlos sind...
L

lalaisap

Junior Member
Themenstarter
Dabei seit
23.09.2019
Beiträge
25
Reaktion erhalten
4
Ort
Süddeutschland/Bangkok
Der Druck wird größer (I feel not save), ich komme wohl um Gitter
an den Fenstern nicht herum,obwohl ich weiß, dass die letztendlich
nutzlos sind.
Am Wochenendhaus brauche ich für 3 Fenster (120x100) Fenstergitter,
alles andere wurde schon vor meiner Zeit zum "Gefängnis" vergittert.

Momentan schwebt eine Zahl von 2000.- pro Gitter im Raum.
Kann das passen ?
Nicht Edelstahl, das passt nicht zum Haus.

Mauerwerk ist Thai style, also .... Na ja !
 
DisainaM

DisainaM

Senior Member
Dabei seit
15.11.2000
Beiträge
36.633
Reaktion erhalten
1.895
Ort
Hannover
wir unterscheiden Gitter, von Gitter,

und wir haben sehr viele unterschiedlichen Arten der Montage.

es werden 4 Löcher in die Hauswand gedübelt,
dann werden die Gitter mit 4 Sechskantschrauben an die Wand fixiert.
bei manchen werden die Schraubköpfe verschweisst, damit man sie nicht mehr entfernen kann,
bei anderen werden die Köpfe rund gedreht.

Die Gitter müssen vor dem Anbringen gestrichen werden, damit sie nie rosten, sollte es ein guter Farbanstrich sein, mit nicht verdünnter Farbe.


Preis mit Farbe und Montage, wieviel Dekoreinlagen, wie dicke Rohrstückteile.

können vorgefertigte Baumarktteile (aus China) verwendet werden,
oder ist alles Einzelanfertigung.

Bei 3 Fenstern wird er den Preis 6.000 Baht genannt haben,
oder schrieb er 5.950 auf einen Zettel ?
 
berti

berti

Senior Member
Dabei seit
29.07.2010
Beiträge
5.760
Reaktion erhalten
915
Ort
Joho (Khorat)
wie soll das helfen? wenn Du zuhause bist u. man Dich dann trotzdem "besuchen" will kommen sie über's Dach rein. Bist Du nicht zuhause schneiden sie Dir ein Gitter auf (ratzfatz mit der Akku-Flex)...wenn die Nachbarn es sehen werden sie den Teufel tun u. sich bei so etwas einmischen

wovor hast Du Angst?
 
Samuirai

Samuirai

Senior Member
Dabei seit
24.08.2008
Beiträge
1.571
Reaktion erhalten
1.102
Dein Haus sei Dir gegoennt. Ich wuerde in einer Gegend in der ich mein Haus vergittern muss nicht wohnen wollen.
 
Socrates010160

Socrates010160

Senior Member
Dabei seit
05.04.2011
Beiträge
11.004
Reaktion erhalten
540
als ich mein Haus vor 8 Wochen erwarb, war das auch gesichert, wie Fort Knox.... ich hab die meisten Gitter entfernt... will ja nicht in einem Knast leben.

Ängste sind real für jenen, der sie hat.... wer sie nicht hat, benötigt auch keine Gitter.

Im Homepro gibt es günstige Fertigteile... ob die dann Deinem Mass entsprechen müsstest Du prüfen.
 
MadMac

MadMac

Moderator
Dabei seit
06.02.2002
Beiträge
27.004
Reaktion erhalten
2.247
Ort
Singapore
Lass Dich mal von Disi beraten, da bekommst Du das volle Programm mit Panzerung, Flutlicht, Videoueberwachung auf den Festungsmauern, elektronische Verteidigung und terrorsicheren Blockaden in der Einfahrt :D.
 
DisainaM

DisainaM

Senior Member
Dabei seit
15.11.2000
Beiträge
36.633
Reaktion erhalten
1.895
Ort
Hannover
.wenn die Nachbarn es sehen werden sie den Teufel tun u. sich bei so etwas einmischen

wovor hast Du Angst?
ein getötetes Tier vor der Haustür ?

zerhackter Hund,

zerschnittende Schlange,

verstreuter Müll ?

Verteidigungswaffen neben dem Bett,
Türgriffe unter Strom setzen ?

eine wirksame Verteidigung in der Nacht sind 2 Komponenten,

- Licht und
- Lärm.

Bei Licht haben wir die 500 Watt Halogenstrahler mit Bewegungssensoren.
Das Hauptproblem ist die Vermeidung von Fehlalarm. (nur Licht)
man muss sich einen geeigneten Ort aussuchen, wo weder Baumäste durch Wind bewegt, den Sensor aktivieren,
noch ein Tukkae, der über den Sensor läuft.

Bei Lärm, natürlich wird man keine Jerichosirene im Haus haben,
auch sollte klar sein, das keiner in der Nachbarschaft reagiert.
Ein Rauchmelder in einem Haus, das wegen schwacher Batterie 2 bis 3 Monate vor sich her piept,
weil man nicht da ist, führt nur zur Verärgerung in der Nachbarschaft.

Am besten ist daher eine Sirene, die man selber, im wirklichen Notfall aktivieren kann.
 
Buddy

Buddy

Senior Member
Dabei seit
24.08.2010
Beiträge
1.615
Reaktion erhalten
332
Ort
Pattaya
Gitter machen so gut wie keinen Sinn!

Entweder sie sind von INNEN mit einem Stahlrahmen gesichert und natürlich auch von INNEN verschweißt,dann ist ein herausreißen mit einem Auto und einem Abschleppseil sehr unwahrscheinlich,weil Einbrecher das auch schon vorher sehen.

Und natürlich gute Stahl Qualität! Da ist mit 2000.-THB dann nix mehr!

Sind Sie von außen angeschraubt,spart man sich besser das Geld!

Auch sind diese Art von "Ziergitter" für so manch einen Einbrecher ein Hinweis darauf das es sich da lohnen könnte!

Wer "NIX" hat,vergittert sein Haus auch nicht!

Ein Profi,sagte mir mal vor Jahren, eingestiegen sind wir da,wo es eine Alarm Sirene mit Blinklicht am Haus angebracht war!

Da gab es denn auch was zu holen!

Ein neues Auto vor der Tür sagt nix....Wer Weiss schon wann das bezahlt ist ;-)

Ein Alarmsystem an den Fenstern und Türen ist,wenn es denn sein muss, dann schon erheblich besser!!

Von "Ambiente" mal ganz abgesehen!
 
DisainaM

DisainaM

Senior Member
Dabei seit
15.11.2000
Beiträge
36.633
Reaktion erhalten
1.895
Ort
Hannover
zunächst sollte man die Bedrohung analysieren,

- haben wir es mit einer "Vertreibungs-Bedrohungs-Kulisse zutun ?
(will die Nachbarschaft, welche in Finanznot ist, einen quick-lebensfrohen Rentner, mit feuchten Lebensträumen vom Ort vertreiben ? )

- haben wir es mit einem Ort im Umbruch zutun ?
(seit der Autobahnanbindung werden die Leute von Landaufkäufern unter Druck gesetzt, keine Nacht, in der man keine Schüsse, Alarmsirenen oder sonstige Unruhe hört )

- seit eine Baustelle mit burmesischen Arbeitern in der Nähe ist, haben Einbrüche zugenommen, nachts schleichen Leute übers Grundstück und nehmen unverschlossene Dinge mit.

Wird mehr gestohlen oder wird mehr zerstört ?
 
Helli

Helli

Senior Member
Dabei seit
23.02.2013
Beiträge
12.224
Reaktion erhalten
3.402
Ort
RLP/Isaan
Die Fenstergitter sind in der "Pampa" ganz normal und nicht nur an Farang-Häusern! Warum wohl? Erfahrung mit den Mitmenschen!
Ich hatte sie einmal abgemacht, damit man die Fenster auch mal von außen richtig sauber machen konnte und ein Einbruch ließ nicht lange auf sich warten! Wir waren gerade mal 4 Std. am Nachmittag weg und sahen die zwei schwarz gekleideten Kerle noch weglaufen! Schaden fast eine halbe Mio. Baht. Danach gab es im Haus keinerlei "schnell wegtragbare" Wertsachen mehr (und das wurde im Dorf breitgetreten)! Seitdem ist Ruhe, auch bei 8-9 monatiger Abwesenheit!
@lalaisap, mach' die Gitter ruhig dran. Deine Frau/Freundin wird's Dir danken (zumal im Isaan ja auch die Geister damit abgehalten werden)!
 
Charin

Charin

Senior Member
Dabei seit
29.04.2011
Beiträge
6.968
Reaktion erhalten
585
Ort
nähe Uttaradit
Es geht nichts über eine Kobraschlange zuhause...einfach sich mit ihr anfreunden...der Geruch macht's....abr wehe man wäscht sich..8-)
 
L

lalaisap

Junior Member
Themenstarter
Dabei seit
23.09.2019
Beiträge
25
Reaktion erhalten
4
Ort
Süddeutschland/Bangkok
Ich brauche selbst wirklich keinerlei Gitter, die LEDs sind schon dran, aber das Sicherheitsbedürfnis einer Thai ist eben etwas anders,
auch wenn es nur das Wochenendhaus ist.

Ist übrigens nicht im Isaan, sondern bei Nakhon Nayok.
 
Helli

Helli

Senior Member
Dabei seit
23.02.2013
Beiträge
12.224
Reaktion erhalten
3.402
Ort
RLP/Isaan
(....) aber das Sicherheitsbedürfnis einer Thai ist eben etwas anders, auch wenn es nur das Wochenendhaus ist.
Genau so ist es! Auch wenn man im neuen Haus einen Safe hat einbetonieren lassen, die Wertsachen gehören zwischen die Wäsche in den Kleiderschrank (wie bei der Mama und bei der Oma)! Einbrecher vermuten das auch! Kein Mitleid!
Die Klunker konnte man eh nicht essen und die letzte Kiste hat keine Regale! Seitdem wird eben in DE gesammelt und in TH Land gekauft.
Für die Gitter aber jetzt wegzumachen, bin ich wegen der dann vielen Löcher im Putz (zuschmieren, neuer Anstrich) zu faul. Vielleicht in Verbindung mit neuen und besseren Fenstern, mal sehen.
 
RAR

RAR

Senior Member
Dabei seit
16.10.2011
Beiträge
4.913
Reaktion erhalten
568
Es geht nichts über eine Kobraschlange zuhause...einfach sich mit ihr anfreunden...der Geruch macht's....abr wehe man wäscht sich..8-)
Neben meinem Bett steht mein waffenschrank Pistole stets griffbereit aber es dauert da verschlossen wegen Kinder darum habe ich auch zwei macheten
 
Samuirai

Samuirai

Senior Member
Dabei seit
24.08.2008
Beiträge
1.571
Reaktion erhalten
1.102
Ich hatte sie einmal abgemacht, damit man die Fenster auch mal von außen richtig sauber machen konnte und ein Einbruch ließ nicht lange auf sich warten! Wir waren gerade mal 4 Std. am Nachmittag weg und sahen die zwei schwarz gekleideten Kerle noch weglaufen! Schaden fast eine halbe Mio. Baht. Danach gab es im Haus keinerlei "schnell wegtragbare" Wertsachen mehr (und das wurde im Dorf breitgetreten)! Seitdem ist Ruhe, auch bei 8-9 monatiger Abwesenheit!
Du wohnst in einem Dorf in dem schwarzgkleidete Einbrecher darauf warten das Du erstens die Gitter entfernst und zweitens gerade dann wegfaehrst. Und Deine Nachbarn bekommen nix mit.
500.000 wurden in Wertsachen weggetragen. Is klar. Fernseher fuer 100.0000, Microwelle zu 50.000, tuerkische Teppische zu 100.000, Monet zu ???, Kuehlschrank, 50 kilo Tresor, Fritoese, 1 kilo besten Leerdamer, 4 Rumpsteaks ...... aber durchs Dorf haben die die Sachen nicht getragen ...?
Nehme ich Dir alles so ab .....:rolleyes:
 
MadMac

MadMac

Moderator
Dabei seit
06.02.2002
Beiträge
27.004
Reaktion erhalten
2.247
Ort
Singapore
Hoffe, Du hast auch eine Rolle Klopapier daneben stehen, Herr Rar, im Fall der Einbrecher kackt sich ein ;-)
 
DisainaM

DisainaM

Senior Member
Dabei seit
15.11.2000
Beiträge
36.633
Reaktion erhalten
1.895
Ort
Hannover
bei Dir muß man max. 12h warten, bis Du wieder so richtig bekloppt wirst. Ist das ein medikamentengetriebener Rhythmus?

Habenichtse und Taugenichtse haben mit Sicherungen nicht viel im Sinn,

aber wer Werte schützen muss,
der hat seine Sicherheitsprotokolle,
sobald sich eine Kreatur dem Heim nähert.

Haus ohne Gitter, warum soll man unnötig die Versicherung behelligen,
weil man seine Werte mangelhaft sichert ?
 
Thema:

Fenstergitter in der Pampa .... Kosten/Erfahrungen ?

Fenstergitter in der Pampa .... Kosten/Erfahrungen ? - Ähnliche Themen

  • GESCHICHTEN AUS DER PAMPA: Khun Hans

    GESCHICHTEN AUS DER PAMPA: Khun Hans: Es ist soweit – ich gehe jetzt auch unter die Geschichtenschreiber. Zugegeben, manches ist nicht neu, vieles für einige im Nittaya sogar uralt...
  • GESCHICHTEN AUS DER PAMPA: Khun Hans - Ähnliche Themen

  • GESCHICHTEN AUS DER PAMPA: Khun Hans

    GESCHICHTEN AUS DER PAMPA: Khun Hans: Es ist soweit – ich gehe jetzt auch unter die Geschichtenschreiber. Zugegeben, manches ist nicht neu, vieles für einige im Nittaya sogar uralt...
  • Oben