Februar Thailand wie vor Krankheit schützen?

Diskutiere Februar Thailand wie vor Krankheit schützen? im Touristik Forum im Bereich Thailand Forum; Ich würde gern im Februar nach Thailand fliegen. Da es ja eine sehr Krankheitsanfällige Zeit hier in Deutschland ist wegen dem Winter wollte ich...
Janineb1

Janineb1

Senior Member
Themenstarter
Dabei seit
02.05.2011
Beiträge
119
Reaktion erhalten
0
Ort
Bayern
Ich würde gern im Februar nach Thailand fliegen.
Da es ja eine sehr Krankheitsanfällige Zeit hier in Deutschland ist wegen dem Winter wollte ich Euch fragen wie Ihr Euch Schützt damit Ihr nicht krank werdet, denn z.B. eine Erkältung ist nicht gut wenn man fliegen möchte wegen dem Ohr Druckausgleich auch Nebenhöhlengeschichten machen dies nicht leicht.


Danke Euch
 
nidda

nidda

Senior Member
Dabei seit
14.08.2010
Beiträge
615
Reaktion erhalten
270
Schuetze dich durch taegl. Leibesuebungen, wie Joggen, Radfahren, Schwimmen, Paddeln, etc.. an der frischen Luft!
 
F

Franky53

Senior Member
Dabei seit
07.11.2010
Beiträge
16.815
Reaktion erhalten
1.808
Ort
nicht mehr hier
Ich würde gern im Februar nach Thailand fliegen.
Da es ja eine sehr Krankheitsanfällige Zeit hier in Deutschland ist wegen dem Winter..


Danke Euch
ist mir noch garnicht aufgefallen ,wie schützt du denn dich sonst vor Krankheiten im Winter ,wennst nich nach THl fliegen willst.?
was weiß ich , normal leben warm anziehen bisschen Sport machen gesund ernähren ,Sauna gehen ..das mach ich aber auch wenn ich nicht nach Thailand fliegen will.
 
Janineb1

Janineb1

Senior Member
Themenstarter
Dabei seit
02.05.2011
Beiträge
119
Reaktion erhalten
0
Ort
Bayern
Ich versuche so natürlich auch nicht krank zu werden aber bin leider sehr anfällig wegen schlechterem Immunsystem bei Typ 1 Diabetes. Und wenn ich nach Thailand fliegen will darf es hald auf keinen Fall passieren. Ist von Euch schon jemand krank geflogen?
 
kager

kager

Senior Member
Dabei seit
21.10.2007
Beiträge
578
Reaktion erhalten
5
Ort
NRW/จังหวัดลพบุรี
Falls nicht sowieso praktiziert, auf vitaminreiche Ernährung achten, ausreichend schlafen und Menschenmengen so weit wie möglich meiden.
Den Tipp mit den verstärkten sportlichen Aktivitäten würde ich nicht kurzfristig beginnen, da durch vermehrtes Schwitzen eine zusätzliche Gefahr entsteht.
Da man sich ja gewöhnlich auf den bevorstehenden Urlaub freut ist dadurch auch eine Stärkung des Immunsystems gegeben.
Negativen Stress sollte man nach Möglichkeit vermeiden.
Ich glaube man kann sich auch eine Spritze mit menschlichem Immunglobulin verabreichen lassen bin mir aber nicht sicher ob das auch vor Grippe Erkältung schützt. Da sollte der Hausarzt mehr zu sagen können.
Den Flug an ich sollte man auch nicht unterschätzen da man oft mit kühler Zugluft zu kämpfen hat.
Währens des Fluges immer dafür sorgen, daß die Schleimhäute nicht trocken laufen was bei der Klimatisierung und den Druckverhältnissen nicht so einfach ist. Viel trinken und eventuell nassen Lappen vor die Nase und den Mund halten (binden).
 
Kuukuu

Kuukuu

Full Member
Dabei seit
11.05.2012
Beiträge
59
Reaktion erhalten
0
Ort
Phuket
Uups, sehe grade mein Vorredner war schneller wie ich beim Veroffentlichen, ich schliesse mich an und lass den Text aber einfach mal so stehen.....
Halloeli, ich muss heut mal wieder viel mein Senf beigeben. Ich bin mal beruflich geflogen ..... und krank natuerlich! Was sonst. Fragen ja die wenigsten nach. Also wenn du uebel die Nase zu hast, bekommst du den Druckausgleich natuerlich net hin und dann hast du sehr, sehr ueble Schmerzen, das ist mal Fakt. Aber dir kann geholfen werden. Du kannst z.B. zum Hausarzt gehen und die so 4 Wochen etwas in den Hintern spritzen lassen, ich glaub das heisst Gammaglobulin, ist teuer und du musst die Kosten selber tragen. Ich hab so 60 EUR bezahlt. Das pimpt das Immunsystem up. Dann kannst du dir ein gutes Kortison Nasenspray verschreiben lassen. Das schwillt die Nase optimal ab, falls es dich erwischen sollte. Ansonsten einfach viel Obst essen. Wenn alles nixt hilft, beim Start jeweils rechts und links nen Plastikbecher auf die Ohren setzen und fest druecken. Das macht man bei Baby's. Denen kann man ja schlecht Medikamente nur fuer einen Flug verabreichen.
Aber! Du bist nicht krank! 1.000 Prozent, weil dich die Vorfreude positiv nach vorn bringen wird. Ich wuensche dir einen wunderschoenen Urlaub! Ist ja leider fuer dich noch was hin!
 
MadMac

MadMac

Moderator
Dabei seit
06.02.2002
Beiträge
26.631
Reaktion erhalten
2.165
Ort
Singapore
Alternativ geht sicher auch hochdosiertes Vitamin-C, so 1000mg pro Tag. Gibts als Kapseln oder auch Pulver. Das sollte den Bazillen Einhalt gebieten, eh sie Fuss fassen koennen.
 
Janineb1

Janineb1

Senior Member
Themenstarter
Dabei seit
02.05.2011
Beiträge
119
Reaktion erhalten
0
Ort
Bayern
Klasse ich danke Euch :)
Ich war die ganze Zeit am hin und her überlegen wegen der Angst das es mich dann kurz vor dem Urlaub erwischt :(
Wegen Urlaub buchen kurz vor knapp oder doch schon viel eher und natürlich einen besseren Preis beim Flug bekommen ;) !
Aber ich werde das so machen wie Ihr beschrieben habt und auch die Kosten in Kauf nehmen :)
Kuukuu wie lange hält denn die Spritze?
Wenn ich natürlich in Thailand krank werde denke ich geht das eher vorbei wegen der hohen Luftfeuchtigkeit und ist dann somit nicht schlimm!
Aber wie gesagt kurz vor dem Flug muss das nicht sein!
 
F

Franky53

Senior Member
Dabei seit
07.11.2010
Beiträge
16.815
Reaktion erhalten
1.808
Ort
nicht mehr hier
und jetz vergiss mal den ganzen Schith ,wenn du nur kranksein im Kopf hast wirst du es sicher.

oder bist du ein Sklave der Pharmaindustrie ,die dir täglich sagen was du alles kaufen einenehmen spritzen sollst damit du ja nicht krank (und sie reicher )wirst,

aber eines kann ich der sicher empfehlen , Häpatitis und Thetanusimpfung ,wäre jetz schon zeit damit anzufangen...
 
Kuukuu

Kuukuu

Full Member
Dabei seit
11.05.2012
Beiträge
59
Reaktion erhalten
0
Ort
Phuket
Mir sagte der Arzt bis zu 6 Wochen. Ich denke es kommt so auf den Koerper an. So der Mittelwert waere gut. Ich wuerde vorher nachfragen ob er das Mittelchen da hat. Ggf. muss er es bestellen. ;-) Und hier bekommst du ja fast alles andere in der Pharmacie.
 
AndyLao

AndyLao

Senior Member
Dabei seit
23.07.2003
Beiträge
949
Reaktion erhalten
0
Erkältungskrankheiten kommen in den Zeiten mit extrem niedriger relativer Luftfeuchte zu 99% über trockene und/oder schlecht durchblutete Schleimhäute zu Dir. Das A&O ist also: für gute Durchblutung sorgen (Sport, Sex, Chilies essen ...), immer ordentlich trinken, draußen immer was lutschen etc. Vermeide unbedingt ätherische Öle von Nasensprays, Einreibungen etc., die verschaffen zwar oft etwas Linderung, trocknen aber noch weiter aus. Und wenn mal eine Erkältung kommen sollte, nicht per chemischer Keule unterdrücken, sondern ausleben. Denn nichts pusht das Immunsystem besser als eine leichte überstandene Erkältung. Seit etlichen Jahren gibt es bei mir nur noch "ben wat som tam".
 
Uns Uwe

Uns Uwe

Senior Member
Dabei seit
23.05.2010
Beiträge
14.957
Reaktion erhalten
5.545
Ort
hamburg
Ist von Euch schon jemand krank geflogen?
Jo, und ich hatte dann eine Serie. Ich bin mit einer abklingenden Bronchitis und einer Mandelentzündung geflogen. Ich habe mir bei einem Allgemeinmediziner und einer HNO Ärztin das Okay für die Reise geholt. Als wir in Bangkok gelandet sind konnte ich mehrere Stunden kaum noch etwas hören. Nach einigen Tagen habe ich mir dann eine Lebensmittelvergiftung eingefangen und wäre fast abgeklappt. Ich würde so einen Trip nicht noch mal mit einem geschwächten Immunsystem antreten.
 
J

Jarga

Senior Member
Dabei seit
21.08.2010
Beiträge
798
Reaktion erhalten
1
Ich war die ganze Zeit am hin und her überlegen wegen der Angst das es mich dann kurz vor dem Urlaub erwischt :(
und jetz vergiss mal den ganzen Schith ,wenn du nur kranksein im Kopf hast wirst du es sicher.


oder bist du ein Sklave der Pharmaindustrie ,die dir täglich sagen was du alles kaufen einenehmen spritzen sollst damit du ja nicht krank (und sie reicher )wirst,
Aber ich werde das so machen wie Ihr beschrieben habt und auch die Kosten in Kauf nehmen :)
@Franky... Volltreffer 8-)
 
x-pat

x-pat

Senior Member
Dabei seit
06.11.2003
Beiträge
7.717
Reaktion erhalten
3.700
Ort
Chiang Mai
Als wir in Bangkok gelandet sind konnte ich mehrere Stunden kaum noch etwas hören. Nach einigen Tagen habe ich mir dann eine Lebensmittelvergiftung eingefangen und wäre fast abgeklappt. Ich würde so einen Trip nicht noch mal mit einem geschwächten Immunsystem antreten.
Das macht Mut und ist inspirierend. Man kann natürlich auch zu passender Kleidung greifen, um Erreger zu vermeiden:

Military-Bio-Suit-300x170.jpg


Viel Spaß damit in Bangkok!

Cheers, X-pat
 
C

Chak

Senior Member
Dabei seit
02.06.2010
Beiträge
19.052
Reaktion erhalten
1.319
Ort
Hamburg
Grippeimpfung.
 
phi mee

phi mee

Senior Member
Dabei seit
03.11.2004
Beiträge
8.170
Reaktion erhalten
621
Kaugummi kauen bei Start und Landung ist eigentlich für jeden zu empfehlen der Schwierigkeiten mit dem Druckausgleich hat. Gähnen hilft auch.
 
kager

kager

Senior Member
Dabei seit
21.10.2007
Beiträge
578
Reaktion erhalten
5
Ort
NRW/จังหวัดลพบุรี

Ist nur etwas für Greise und Seuchlinge.
Eventuell noch für Nerds.

Was PhiMie dazu schreibt stimmt.
Kaugummi oder absichtliches Gähnen ist richtig.
Wenn man den Dreh mal raus hat reicht es alle paar tausend Meter Höhendifferenz mal den Unterkiefer vorzuschieben dann ploppt es leicht in den Ohren und gut ist.


Vermutlich ist positiver Stress und Vorfreude besser für das Immunsystem als Medikamente.
Wenn man allerdings wie die Threadstarterin andeutete Grunderkrankungen hat sollte Immunglobulin so verkehrt nicht sein.
Das wird der Hausazt nicht haben, aber die Apotheke besorgt das innerhalb weniger Stunden wenn man ein Rezept dafür hat.




P.S.
Ich hatte bisher in meinen 26 Jahren Thailand und Indonesien noch keine ernsthafte Erkrankung.
Von leichten Erkältungen mal abgesehen, Halsschmerzen und einmal eine schwer zu definierende Schwellung der Ohrlymphknoten die aber auch nach Artzbesuch mit Medikamentenbombe in ein paar Tagen weg war.
Magen und Darmprobleme hatte ich noch nie und glaube auch, daß bis auf wenige Fälle von verdorbenen oder infizierten Lebensmitteln, das vom Gehirn des Einzelnen produziert wird (krank durch den festen Glauben krank zu werden).
Ich kenne Leute die bekommen schon die Scheißerei wenn sie nur an einen Urlaub in Spanien oder Süditalien denken, von Asien garnicht zu reden.
In Thailand kein Wasser und Eis unbekannter Herkunft trinken, Obst möglichst schälen oder sehr gut waschen, Salat im Restaurant und Supermarkt (Tesco, Big C ,Tops etc.) halte ich auch für unbedenklich wenn mit sauberem Wasser gut gewaschen.
Kaffee und Tee mit Regenwasser gemacht hat mir bisher auch nicht geschadet.
Was natürlich im ganzen Land ein Problem ist sind die abartig tief gestellten Klimaanlagen in Bussen, Taxen, Restaurants und vor allem in Einkaufszentren.
Da habe ich meist eine leichte Jacke dabei die ich dann überziehe auch wenn Mancheiner darüber lacht.
 
Thema:

Februar Thailand wie vor Krankheit schützen?

Februar Thailand wie vor Krankheit schützen? - Ähnliche Themen

  • Thailand Dezember 2018 bis Februar 2019 welches Visum?

    Thailand Dezember 2018 bis Februar 2019 welches Visum?: Hallo Zusammen, Bin noch ganz neu hier im Forum und hab gleich ein paar Fragen. War die letzten Jahre schon öfter in Thailand, aber immer nur...
  • Im Februar 2014 das erste mal Thailand!! Hilfeeee

    Im Februar 2014 das erste mal Thailand!! Hilfeeee: Hi Leute, bin neu hier und hoffe ich bin nicht der 9458495849ste der euch mit diesem Thema nervt. Zwar hab ich mir so einiges durchgelesen, sind...
  • Thailand Reise Februar 2014

    Thailand Reise Februar 2014: Hallo zusammen, zuerst: finde das Forum echt super und toll, dass hier so viele Leute Tipps geben. Ich plane im Feb 2014 nach Thailand zu...
  • Thailand Urlaub Februar/März 2009 - Ein paar Eindrücke

    Thailand Urlaub Februar/März 2009 - Ein paar Eindrücke: Hallo zusammen, ich war im Februar/März zusammen mit meiner Frau und einem Freund in Thailand. Wir waren insgesamt 9 Tage in BKK, 3 Tage auf Koh...
  • Thailand im Februar???

    Thailand im Februar???: hallo, war bis jetzt immer ende november/anfang dezember in thailand(paar tage bangkok und 2wochen phuket)! wollte im nächsten jahr mal den...
  • Thailand im Februar??? - Ähnliche Themen

  • Thailand Dezember 2018 bis Februar 2019 welches Visum?

    Thailand Dezember 2018 bis Februar 2019 welches Visum?: Hallo Zusammen, Bin noch ganz neu hier im Forum und hab gleich ein paar Fragen. War die letzten Jahre schon öfter in Thailand, aber immer nur...
  • Im Februar 2014 das erste mal Thailand!! Hilfeeee

    Im Februar 2014 das erste mal Thailand!! Hilfeeee: Hi Leute, bin neu hier und hoffe ich bin nicht der 9458495849ste der euch mit diesem Thema nervt. Zwar hab ich mir so einiges durchgelesen, sind...
  • Thailand Reise Februar 2014

    Thailand Reise Februar 2014: Hallo zusammen, zuerst: finde das Forum echt super und toll, dass hier so viele Leute Tipps geben. Ich plane im Feb 2014 nach Thailand zu...
  • Thailand Urlaub Februar/März 2009 - Ein paar Eindrücke

    Thailand Urlaub Februar/März 2009 - Ein paar Eindrücke: Hallo zusammen, ich war im Februar/März zusammen mit meiner Frau und einem Freund in Thailand. Wir waren insgesamt 9 Tage in BKK, 3 Tage auf Koh...
  • Thailand im Februar???

    Thailand im Februar???: hallo, war bis jetzt immer ende november/anfang dezember in thailand(paar tage bangkok und 2wochen phuket)! wollte im nächsten jahr mal den...
  • Oben