Familie Knöttgen auf Koh Samui

Diskutiere Familie Knöttgen auf Koh Samui im Event-Board Forum im Bereich Thailand Forum; Traumhochzeit im Paradies: Frank (45) und Ina Knöttgen (37) wollen sich auf Koh Samui erneut das Jawort geben. Doch am "schönstem Tag im Leben"...
Sammy33

Sammy33

Senior Member
Themenstarter
Dabei seit
02.09.2002
Beiträge
893
Reaktion erhalten
0
Ort
B-W
Traumhochzeit im Paradies: Frank (45) und Ina Knöttgen (37) wollen sich auf Koh Samui erneut das Jawort geben. Doch am "schönstem Tag im Leben" herrscht bei den Wahlthailändern alles andere als Vorfreude: Franks 17-jähriger Sohn ist plötzlich verschwunden – spurlos.

Quelle:
http://www.vox.de/vox-dokus_4646.php?artikel=92321

Hat gestern jemand das sich angeschaut??
Das war doch der Kumpel vom Kali dem Ex -Manager von Leverkusen?
Bin gespannt wie lange der noch den großen "Max "spielt , auf Koh-Samui.

Sammy
 
Joerg_N

Joerg_N

Gesperrt
Dabei seit
26.04.2005
Beiträge
15.167
Reaktion erhalten
256
Ort
Hamburg
Ist der nicht hier auch angemeldet im Forum ?

Der schrieb doch mal was zu dem deutschen Päärchen
mit der Bar auf Samui
 
Chumphon

Chumphon

Senior Member
Dabei seit
19.08.2004
Beiträge
1.071
Reaktion erhalten
31
Ort
Göttingen
Am besten fand ich ja wo der Vater meinte, nachdem er seinen Sohn gesucht und gefunden hat, dass der Sohn so ist wie er.
Und gefunden hat er ihn in einem "Stundenhotel". :lol:
Aber Papa mag ja keine Thailänderinnen. :lachen:
 
S

Sensemann011

Senior Member
Dabei seit
27.11.2008
Beiträge
322
Reaktion erhalten
0
Ort
Hannover
Chumphon" schrieb:
Am besten fand ich ja wo der Vater meinte, nachdem er seinen Sohn gesucht und gefunden hat, dass der Sohn so ist wie er.
Und gefunden hat er ihn in einem "Stundenhotel". :lol:
Aber Papa mag ja keine Thailänderinnen. :lachen:
Es sah so aus als wenn sein Sohn mit der Kamera nicht gerechnet hat, ganz überrascht geschaut *g
Nach ner Partynacht gehörts dazu !!!
 
E

eifelmatti

Senior Member
Dabei seit
31.07.2009
Beiträge
114
Reaktion erhalten
0
Der Typ ist jawohl nur peinlich! :fertig:
 
U

UAL

Senior Member
Dabei seit
23.08.2003
Beiträge
8.224
Reaktion erhalten
22
Ort
LOTTE
Sammy33" schrieb:
Hat gestern jemand das sich angeschaut??
Jau :super: war ja schon mal von berichtet worden als sein Resort halbfertig von der Baugesellschaft verlassen wurde.

Altersmäßig kann man optisch bei ihm zumindest noch einige Jahre draufsatteln... :P 5 Jahre in LOS und nicht ein Wort Thai, hammerhart.

Aber auch in dem Bericht einige nette faux-pax. Als sich die Braut in spe beim Schneider mit Mühe aus dem Oberteil pellte, der Kommentar: "oben ohne bei Thais - undenkbar"

Die Schneider schauten recht indisch aus der Wäsche... :round:
 
kcwknarf

kcwknarf

Senior Member
Dabei seit
27.06.2005
Beiträge
10.249
Reaktion erhalten
67
Ort
Bangkok
strike" schrieb:
Wie notwendig übrigens A1 für alle ist, hat man beim Taxi gesehen.
Ich habe gesehen, dass er an sein Ziel gekommen ist.
Beim Ringkauf habe ich gesehen, dass er einen Ring bekommen hat. Und die Frau hat ein Kleid bekommen.

Wozu also dann A1 oder Thaikenntnisse? Richtig ist halt, dass man sein Ziel erreicht. Man muss Prioritäten setzen. Und die hießen für die Familie in den letzten Jahren eben "Geld verdienen". So ein Hotel, Restaurant und Online-Geschäft kommt halt nicht von alleine. Und auch dafür waren Thaikenntnisse anscheinend nicht so wichtig.

Ich erkenne also gerade daran, dass A1 in Deutschland völlig unnötig ist, wie auch Thaikenntnisse in Thailand nur zweitrangig sind. Mir ist der Rheinländer weiterhin sympathisch, auch wenn er keine Thaifrauen mag.

Alaaf!
 
strike

strike

Moderator
Dabei seit
08.12.2007
Beiträge
31.115
Reaktion erhalten
4.999
Ort
Superior
kcwknarf" schrieb:
Wozu also dann A1 oder Thaikenntnisse?
Frank,
ist Dir während Deiner Auszeit jeder Sinn für Ironie abhanden gekommen?

:nixweiss:
 
S

schimi

Senior Member
Dabei seit
28.10.2007
Beiträge
2.258
Reaktion erhalten
63
Ort
Hamburg
Habe mir den Stream vom Knöttgen auch mal angeschaut.
Arroganter, armseliger Prolet, der doch schon lange sein Gesicht in Thailand verloren hat. Hatte mich schon, als ich ihn das erste mal auf Vox sah, gefragt was der in Thailand macht, den Virus hat er sicher nicht.
Muss sich nach Jahren in LOS von Vox die zweite Hochzeit zahlen lassen...loser!
 
kcwknarf

kcwknarf

Senior Member
Dabei seit
27.06.2005
Beiträge
10.249
Reaktion erhalten
67
Ort
Bangkok
strike" schrieb:
kcwknarf" schrieb:
Wozu also dann A1 oder Thaikenntnisse?
Frank,
ist Dir während Deiner Auszeit jeder Sinn für Ironie abhanden gekommen?

:nixweiss:
Muss wohl daran liegen, dass ich meine Auszeit in Deutschland genommen habe. Da geht jede Ironie verloren.
Vielleicht sollte ich mal jeden Kontakt nach Europa abbrechen und keine Nachrichten verfolgen. Ich glaube, dann würde ich glücklicher und entspannter leben. Dann dürfte ich aber auch kein Nittaya mehr lesen.
 
Samuianer

Samuianer

Senior Member
Dabei seit
04.09.2003
Beiträge
17.303
Reaktion erhalten
3
Ort
Chaweng - Ko Samui
schimi" schrieb:
Habe mir den Stream vom Knöttgen auch mal angeschaut.
[highlight=yellow:5c5222c639]Arroganter, armseliger Prolet, der doch schon lange sein Gesicht in Thailand verloren hat. Hatte mich schon, als ich ihn das erste mal auf Vox sah, gefragt was der in Thailand macht,[/highlight:5c5222c639] den Virus hat er sicher nicht.
Muss sich nach Jahren in LOS von Vox die zweite Hochzeit zahlen lassen...loser!

Ist die fuente, sechste Welle, jetzt sind die "Neuigkeiten ueber Thailand" bis in die letzte Kemenate in Hinterursel vorgedrugen und diese Sorte Menschenschlag, die man sonst nur an der Kasse bei AlDI oder im Fussballstadium sah, die "was keiner kann, kann ich auch!" die werden z.Zt. immer mehr!


Dank dieser "Auswanderer"-RTL und VOX Produktionen... :fertig:


Diesen Menschenschlag haette man vor 20jahren mit den "Neuigkeiten" nicht hinter dem Ofen vorlocken koennen!

:rolleyes:


Ah' well, die brauchen kein A1, die sind gerade auf 'ner Schulung wo sie fuer's Leben was dazu lernen! ;-)
 
Sammy33

Sammy33

Senior Member
Themenstarter
Dabei seit
02.09.2002
Beiträge
893
Reaktion erhalten
0
Ort
B-W
Wozu also dann A1 oder Thaikenntniss
Für was auch ??
Man geht in ein anderes Land, wieso soll man deren Sprache lernen??
Die sollen gefälligst Deutsch lernen??
Da fällt mir nur dieser Spruch ein :
Gott schütze mich vor Sturm und Wind , und Deutschen , die im Ausland sind.

Sammy
 
kcwknarf

kcwknarf

Senior Member
Dabei seit
27.06.2005
Beiträge
10.249
Reaktion erhalten
67
Ort
Bangkok
Sammy33" schrieb:
Wozu also dann A1 oder Thaikenntniss
Für was auch ??
Man geht in ein anderes Land, wieso soll man deren Sprache lernen??
Die sollen gefälligst Deutsch lernen??
Nein, das auch nicht. Man kann sich doch verstehen.
Ich meine nur, das man Prioritäten setzen muss.
Und auf Rang 1 rangiert eben erstmal das Überleben.
Ich weiß selber, wie schwer es ist, 18 Stunden am Tag zu arbeiten, um genug Geld zu verdienen, damit die Familie überlebt. Da ist Sprachenlernen eben reiner Luxus und eben fürs Überleben nicht notwendig.

Wenn man jedoch zum Arbeiten die Sprache braucht, eignet man sich die eh vorher an, bevor man in ein Land reist. Oder man scheitert halt.

Die Knöttgens haben überlebt, kommen ohne deutsch zurecht und nerven die Thais trotzdem nicht. In Thailand arrangiert man sich eben in einer friedlichen Koexistenz, in Deutschland wird immer nur gefordert. Das ist der kleine feine Unterschied.

Die Knöttgens und ich wissen schon, warum wir hier leben.
 
M

Mandybär

Gast
kcwknarf" schrieb:
Sammy33" schrieb:
Wozu also dann A1 oder Thaikenntniss
Für was auch ??
Man geht in ein anderes Land, wieso soll man deren Sprache lernen??
Die sollen gefälligst Deutsch lernen??
Nein, das auch nicht. Man kann sich doch verstehen.
Ich meine nur, das man Prioritäten setzen muss.
Und auf Rang 1 rangiert eben erstmal das Überleben.
Ich weiß selber, wie schwer es ist, 18 Stunden am Tag zu arbeiten, um genug Geld zu verdienen, damit die Familie überlebt. Da ist Sprachenlernen eben reiner Luxus und eben fürs Überleben nicht notwendig.

Wenn man jedoch zum Arbeiten die Sprache braucht, eignet man sich die eh vorher an, bevor man in ein Land reist. Oder man scheitert halt.

Die Knöttgens haben überlebt, kommen ohne deutsch zurecht und nerven die Thais trotzdem nicht. In Thailand arrangiert man sich eben in einer friedlichen Koexistenz, in Deutschland wird immer nur gefordert. Das ist der kleine feine Unterschied.

Die Knöttgens und ich wissen schon, warum wir hier leben.
Natürlich kann man ohne Thai auch ganz gut überleben, ein wenig Englisch sollte man als Auswanderer aber schon können, und vor allem sollte man bereit sein, mit den Leuten auch ohne deren Sprache zu beherschen höflich zu kommunizieren. Und nicht bring noch ein Bier, aber Zack,Zack.
Auch wenn der Page das nicht versteht, so lässt eine solche Kommunikation für mich schon einige Schlüsse auf den menschlichen Charakter zu.
Auch würde mir als graduierter Architekt nie einfallen,
in fremden Räumen mein Bier auf der Küchenarbeitsplatte aufzuschlagen. So was würde ich schon rein Berufsbedingt niemals machen hier neue Einrichtungsgegenstände aus Jux zu beschädigen.
Aber ich muss mich ja Gott sei Lob und Dank nicht mit jedem Menschen auf einen Steintisch zusammenstezen, und vielleicht täusche ich mich auch.
Außerdem habe ich ja an den Bück,s selber gesehen, wie man mit Fernsehberichten Personen völlig anders darstellen kann, als sie in Wirklichkeit sind.

Grüße
Mandybär :wink:
 
M

MrJoe

Senior Member
Dabei seit
21.07.2007
Beiträge
102
Reaktion erhalten
2
Ort
Berlin-Schöneberg
trotz allem sollte man sich in einem fremden Land, dass man als sein neues Zuhause bezeichnet und/oder empfindet, benehmen und sich nicht den Sitten, Gebräuchen und der Sprache entziehen.
Das ist einfach nur unhöflich, macht ärgerlich und führt zu einem pauschalen "über den Kamm scheren" aller, die dort leben und leben wollen.

Wie heisst das passende Wort denn gleich noch??? Ach ja, Integration!
 
Maenamstefan

Maenamstefan

Senior Member
Dabei seit
20.06.2005
Beiträge
5.374
Reaktion erhalten
2.780
Ort
Berlin-Schöneberg
schimi" schrieb:
...Muss sich nach Jahren in LOS von Vox die zweite Hochzeit zahlen lassen...
Da kennst du aber die Budgets im deutschen Fernsehen schlecht, vergiss den Spruch. Soviel Kohle gibt es dafuer nicht, die Party musste er garantiert selber loehnen (zumindestens zum Grossteil).

:wink:
 
S

Sensemann011

Senior Member
Dabei seit
27.11.2008
Beiträge
322
Reaktion erhalten
0
Ort
Hannover
Ist immer am bessten sich ein eigenes Urteil zu bilden, da wird geschnitten und zweideutiges Zeug erzählt und wenn ich mal zufällig gute laune hab mach ich meine Biere auch an einer Steinplatte auf, die hält das locker aus.
 
S

Sensemann011

Senior Member
Dabei seit
27.11.2008
Beiträge
322
Reaktion erhalten
0
Ort
Hannover
Maenamstefan" schrieb:
schimi" schrieb:
...Muss sich nach Jahren in LOS von Vox die zweite Hochzeit zahlen lassen...
Da kennst du aber die Budgets im deutschen Fernsehen schlecht, vergiss den Spruch. Soviel Kohle gibt es dafuer nicht, die Party musste er garantiert selber loehnen (zumindestens zum Grossteil).

:wink:
Denk schon das die Gratis war, das Hotelmanagement hat das Kamerateam gesehen und ne Runde spendiert
 
Thema:

Familie Knöttgen auf Koh Samui

Familie Knöttgen auf Koh Samui - Ähnliche Themen

  • Familien- und Beziehungskiller

    Familien- und Beziehungskiller: Ich wuerde diesen Artikel mal gern zur Diskussion stellen: Der fallende Baht-Kurs als Familienkiller? - Foto- und Reiseblog Wie weit hergeholt...
  • Visum für Thai Frau nach Deutschland

    Visum für Thai Frau nach Deutschland: Hallo ich brauche ein Dauervisum für meine Frau nach Deutschland .Sie hat hier auch schon gelebt in Deutschland und ist jetzt wieder in Thailand...
  • Gastgeschenke für Thai Familie

    Gastgeschenke für Thai Familie: Hallo ich fliege im September nach Thailand zu meiner Freundin und wollte der Familie ein paar kleine Geschenke aus Deutschland mitbringen. Nur...
  • Wieder bei der Familie und Freunden in Vietnam – ein Reisebericht

    Wieder bei der Familie und Freunden in Vietnam – ein Reisebericht: Gestern bin ich via Bangkok nach erlebnisreichen 4 Wochen aus Vietnam heimgekehrt und nutze die Ruhe hier (Mai folgt später), um einen Bericht zu...
  • Familie Knoettgen auf Samui

    Familie Knoettgen auf Samui: Hat denn jemand schon einmal Familie Knöttgen auf Koh Samui besucht ??? Sammy
  • Familie Knoettgen auf Samui - Ähnliche Themen

  • Familien- und Beziehungskiller

    Familien- und Beziehungskiller: Ich wuerde diesen Artikel mal gern zur Diskussion stellen: Der fallende Baht-Kurs als Familienkiller? - Foto- und Reiseblog Wie weit hergeholt...
  • Visum für Thai Frau nach Deutschland

    Visum für Thai Frau nach Deutschland: Hallo ich brauche ein Dauervisum für meine Frau nach Deutschland .Sie hat hier auch schon gelebt in Deutschland und ist jetzt wieder in Thailand...
  • Gastgeschenke für Thai Familie

    Gastgeschenke für Thai Familie: Hallo ich fliege im September nach Thailand zu meiner Freundin und wollte der Familie ein paar kleine Geschenke aus Deutschland mitbringen. Nur...
  • Wieder bei der Familie und Freunden in Vietnam – ein Reisebericht

    Wieder bei der Familie und Freunden in Vietnam – ein Reisebericht: Gestern bin ich via Bangkok nach erlebnisreichen 4 Wochen aus Vietnam heimgekehrt und nutze die Ruhe hier (Mai folgt später), um einen Bericht zu...
  • Familie Knoettgen auf Samui

    Familie Knoettgen auf Samui: Hat denn jemand schon einmal Familie Knöttgen auf Koh Samui besucht ??? Sammy
  • Oben