Fallang Fauna im LOS ?

Diskutiere Fallang Fauna im LOS ? im Treffpunkt Forum im Bereich Thailand Forum; Da wir demnächst eine längere Zeit und im Anschluss wohl dauerhaft im LOS leben werden, würden mich Eure Erfahrung im Bezg auf Falang Fauna im LOS...
G

Guest

Gast
Da wir demnächst eine längere Zeit und im Anschluss wohl dauerhaft im LOS leben werden, würden mich Eure Erfahrung im Bezg auf Falang Fauna im LOS interessieren.

Sehr gerne (Bütte, bütte) mit Foto`s, wenn möglich.

Die zentrale Frage die ich mir stelle ist, wie sich "deutsche, einjährige" Pflanzen und/oder auch Obstbäume etc in Thailand entwickeln, wenn sie doch 12 Monate im Jahr "Wachstumsphase" haben.

Als "alter, biologieinteressierter Wurm wurmt es mich, das "heraus zu bekommen".

Konkret:
Wie gedeiht eine Tomate? Wie verhält sie sich. Wachstum ein Jahr und dann Ende? Oder gedeiht diese zu einem Strauch?

Selbiges für Pflanzen wie Bohnen, Gurken, Zucchini, etc?

Wie verhalten sich unsere Obsbäume - Apfel, Kirsche, Birne, Pflaume?

Wie schaut mit "ziergewächsen aus". Fuchsie, Geranie, etc?

Will mächtig Samen mitnehmen, vielleicht ein paar Stecklinge (ohne Erde).

Hat wer Erfahrungen und Tipps?
 
Micha L

Micha L

Senior Member
Dabei seit
10.06.2007
Beiträge
14.507
Reaktion erhalten
5.134
Ort
Leipzig
Du meinst Flora, Fauna sind die Viecher :rolleyes:
 
D

Don_Muang

Junior Member
Dabei seit
22.08.2009
Beiträge
4
Reaktion erhalten
0
Ort
Mainz
Cybersonic, mach dich auf Überraschungen gefasst.

Ich habe mal Himbeeren nach Portugal an die Algarve verpflanzt. Die haben sich über den milden Winter gefreut und fingen vor Weihnachten an zu blühen. Nur war zu dieser Jahreszeit nicht eine Biene am Start, um sie zu bestäuben. Das ganze ging also in die Hose, es gab nichts zu ernten.

Aber berichte mal von deinen Ergebnissen.
Ich wünsche dir einen grünen Daumen.

Don Muang
 
G

Guest

Gast
Micha L" schrieb:
Du meinst Flora, Fauna sind die Viecher :rolleyes:
Ups...sorry, war in Gedanken. Die Viecher interessieren mich auch - by the way, weiß einer wie ich Schlangen nach Thailand "importieren" kann?
Hier meine ich die Flora, sorry :gruebel:

Don_Muang" schrieb:
Cybersonic, mach dich auf Überraschungen gefasst.

Ich habe mal Himbeeren nach Portugal an die Algarve verpflanzt. Die haben sich über den milden Winter gefreut und fingen vor Weihnachten an zu blühen. Nur war zu dieser Jahreszeit nicht eine Biene am Start, um sie zu bestäuben. Das ganze ging also in die Hose, es gab nichts zu ernten.

Aber berichte mal von deinen Ergebnissen.
Ich wünsche dir einen grünen Daumen.

Don Muang
Das kenn ich von den Birnbäumen hier. Jedes Jahr renn ich über die Käffer und such nach blühenden Birnbäumen. Wohne hier an Waldrandnähe und hier gibts nicht einen Birnbaum - außer meinem.

In nem Kaff nen Ast abschneiden und dann jedes Jahr aufs neue sich nen "Wolf" geben mit nem Pinsel und fleißig Blüten bestäuben :-)

Ein Freund hat mir von seinen Apfelbäumen in Brasilien berichtet, die nach etwa 2 Jahren Eingewöhnungszeit dauerhaft Früchte parallel zu Blüten tragen - das ganze Jahr über.

Ähnlich wie Deine Himbeeren, denk ich mal.

Werd alles Mögliche ausprobieren und, wenn es hier interessiert, diesen Thread dann mit Erfahrungsberichten und Bildern schmücken.
 
M

Mandybär

Gast
Also Tomaten hatten wir in Samui auch.

Im Topf auf der Veranda leisten sie auch gute Dienste gegen Mückenzeuchs. :super:

Grüße Mandybär :wink:
 
Khun_MAC

Khun_MAC

Senior Member
Dabei seit
20.06.2005
Beiträge
1.206
Reaktion erhalten
26
Ort
Chiang Mai
Hab´s mal mit ein paar Pflaumen versucht, eh im Norden wo es ein wenig kühler ist.
Das Licht der Welt erblickte Nix und beim Nachbuddeln kam auch Nix mehr zum Vorschein.
Null Ahnung wer hier (nicht Isaan!) die Kerne gefressen hat ... :round:

K_M
 
D

Doc-Bryce

Gast
Cybersonic" schrieb:
weiß einer wie ich Schlangen nach Thailand "importieren" kann?
brauchst keine schlangen importieren, die sind schon alle da.

viel ahnung scheinst du aber nicht von flora und fauna zu haben.

im übrigen in THL hats auch viel zweibeinige schlangen.
 
Micha L

Micha L

Senior Member
Dabei seit
10.06.2007
Beiträge
14.507
Reaktion erhalten
5.134
Ort
Leipzig
Cybersonic" schrieb:
by the way, weiß einer wie ich Schlangen nach Thailand "importieren" kann?
Hieße das nicht "Eulen nach Athen tragen" :lol:
 
G

Guest

Gast
Doc-Bryce" schrieb:
Cybersonic" schrieb:
weiß einer wie ich Schlangen nach Thailand "importieren" kann?
brauchst keine schlangen importieren, die sind schon alle da.

viel ahnung scheinst du aber nicht von flora und fauna zu haben.

im übrigen in THL hats auch viel zweibeinige schlangen.
Es gibt immer offnsichtliche Gründe und reale Gründe :-)

Ich will keine Schlangen importieren, weil es in Thailand keine gibt, ich will meine Schlangen mitnehmen und mich von denen nicht trennen müssen.

Wenn Du magst, kannst Du nach Regenbogenboa (die rote) und Costa Rica Boa googeln - und Boas gibts in Thailand nicht. Die haben eher die Erdnattern und Phytons. Giftschlangen interessieren mich nicht, von denen hat Thailand ja (leider) 2 von der übelsten Sorte. Kettennatter und King Cobra.
 
F

fox

Senior Member
Dabei seit
26.06.2005
Beiträge
195
Reaktion erhalten
0
Ort
BKK / Samutprakarn
ich habe ende juli einen 70cm hohen blauregen aus deutschland im koffer nach thailand geschmuggelt. dieser ist seitdem um gut 6m am haus hochgewachsen ;-D fühlt sich also äusserst wohl.
ich war mir damals aber nicht darüber im klaren, dass die einfuhr von pflanzen vom zoll mit 40.000 baht bestraft wird, falls man denn erwischt wird. bekannte haben mir dies bestätigt, welche diese erfahrung bereits gemacht haben. ich wäre also diesbzgl. sehr vorsichtig...
samen habe ich aus deutschland schon in rauhen mengen mitgenommen, jedoch ist weder salbei, noch schnittlauch oder rosmarin bislang gekeimt. italienischen basilikum hat gekeimt, wird jedoch immer nach wenigen wochen von schädlingen komplett vernichtet. ist also auch nix.
was bislang noch gut wächst, ist zitronenmelisse & minze.
ich gebe aber nicht auf. habe mir jetzt frische komposterde besorgt und teste demnächst mal wehrmut und div. andere kräuter.
gruss,
fox
 
UAL

UAL

Senior Member
Dabei seit
23.08.2003
Beiträge
8.228
Reaktion erhalten
23
Ort
LOTTE
die Einfuhr von Flora oder Fauna in Länder, wo diese Lebensformen eigntlich nicht vorkommen ist nicht ganz ohne und ein Eingriff in die Natur. :ohoh:
 
Nokhu

Nokhu

Senior Member
Dabei seit
09.06.2002
Beiträge
11.901
Reaktion erhalten
3.738
Ort
Shithole Münster
Richtig! Ist aber längst (leider) keine Einbahnstrasse mehr!
 
Dieter1

Dieter1

Senior Member
Dabei seit
10.08.2004
Beiträge
38.548
Reaktion erhalten
3.219
Ort
Bangkok / Ban Krut
Cybersonic" schrieb:
Giftschlangen interessieren mich nicht, von denen hat Thailand ja (leider) 2 von der übelsten Sorte. Kettennatter und King Cobra.
:gruebel:

Die Kettennatter lebt in USA und Mexico und ist ungiftig, da verwechselste jetzt irgendwas.

Ansonsten wird Dein Anliegen verstaendlich, wenn Du Deine Haustiere mitnehmen moechtest, allerdings habe ich keine Ahnung ob und wie so was laeuft.
 
Silom

Silom

Senior Member
Dabei seit
05.02.2008
Beiträge
4.765
Reaktion erhalten
0
Ort
EDPH/SVK
Dieter1" schrieb:
Cybersonic" schrieb:
Giftschlangen interessieren mich nicht, von denen hat Thailand ja (leider) 2 von der übelsten Sorte. Kettennatter und King Cobra.
:gruebel:

Die Kettennatter lebt in USA und Mexico und ist ungiftig, da verwechselste jetzt irgendwas.

Ansonsten wird Dein Anliegen verstaendlich, wenn Du Deine Haustiere mitnehmen moechtest, allerdings habe ich keine Ahnung ob und wie so was laeuft.
Nicht die Kettennatter, sondern die Kettenviper ist eine der gefährlichsten Schlangen (noch giftiger als die Kobra) in SOA. Hatte selbst schon einmal die Bekanntschaft mit ihnen machen dürfen. Glücklicher Weise war diese noch ängstlicher als ich.

Aber es soll auch noch tödliche Schnecken in Thailand geben ;-)
 
G

Guest

Gast
@ Dieter 1 und Silom

Hatte mich vertan, ist die Kettenviper.
Das Tier wird nicht sonderlich groß, etwa 150cm, hat aber sehr lange Giftzähne, mit denen das Gift sehr tief injeziert werden.

Das gemeine daran ist, dass es sich um ein Gift handelt, welches Gewebe zersetzt.
 
thailandheiner

thailandheiner

Full Member
Dabei seit
09.09.2008
Beiträge
68
Reaktion erhalten
7
Ort
Chainat Thailand
Das die Tomaten eine mehrjährige Pflanze sein soll habe ich auch schon irgendwo gelesen, hatte auch schon schönen Erfolg meistens gehen sie aber nach kurzer Zeit ein so das ich froh bin wenn es überhaupt einige Tomaten gibt. Es gibt viele Schädlinge die sie befallen zum Beispiel Wollläuse, auch eine Wespenart die ihre Eier in den Früchten ablegt und nicht zu vergessen die Vögel die sich an den reifen Tomaten voll fressen. Auch die Krautfäule mach ihnen zu schaffen besonders in der Regenzeit. Gilt für Sorten aus der Schweiz und Lokale.
Zucchini kannst du vergessen die gehen nach kurzer Zeit ein, das habe ich und ein Bekannter von mir schon viel male versucht.Nach aussagen des Bekannten sollen aber die Kürbis-Zucchini prächtig gedeihen.
Die angesprochenen Balkonpflanzen habe ich schon beide auf dem lokalem Blumenmarkt gesehen.
 
Thema:

Fallang Fauna im LOS ?

Fallang Fauna im LOS ? - Ähnliche Themen

  • Leicht zu verstehende Gartenarbeit in LOS

    Leicht zu verstehende Gartenarbeit in LOS: Ich habe im punkte Gartenarbeit 2 linke Hände! Was ich einpflanze geht zu 80 % kaputt.:banghead: OK ,Bananenbäume die ich mir in der Umgebung...
  • Flora und Fauna

    Flora und Fauna: Junge Mädchen, spielende Katzen und auch Segelschiffe, da gelingt fast jede Aufnahme, so man mit dem richtigen Herzen hinsieht. Alles was sonst...
  • Wilde Tiere in Thailand - Reale Gefahren oder übertriebene Angstmache?

    Wilde Tiere in Thailand - Reale Gefahren oder übertriebene Angstmache?: Keine Ahnung, ob das Thema hier schon mal aufgegriffen wurde - aber es kann ja nicht schaden das Thema nochmals zu beleuchten... Von Region zu...
  • Fallang Fauna im LOS ?

    Fallang Fauna im LOS ?: Sonst alles klar bei Dir?
  • Fauna und Flora Thailands

    Fauna und Flora Thailands: Hallo! Kann mir jemand Auskünfte über Fauna und Flora Thailands geben? Interessant währe auch Literatur, die diese Themen behandelt. Eventuell...
  • Fauna und Flora Thailands - Ähnliche Themen

  • Leicht zu verstehende Gartenarbeit in LOS

    Leicht zu verstehende Gartenarbeit in LOS: Ich habe im punkte Gartenarbeit 2 linke Hände! Was ich einpflanze geht zu 80 % kaputt.:banghead: OK ,Bananenbäume die ich mir in der Umgebung...
  • Flora und Fauna

    Flora und Fauna: Junge Mädchen, spielende Katzen und auch Segelschiffe, da gelingt fast jede Aufnahme, so man mit dem richtigen Herzen hinsieht. Alles was sonst...
  • Wilde Tiere in Thailand - Reale Gefahren oder übertriebene Angstmache?

    Wilde Tiere in Thailand - Reale Gefahren oder übertriebene Angstmache?: Keine Ahnung, ob das Thema hier schon mal aufgegriffen wurde - aber es kann ja nicht schaden das Thema nochmals zu beleuchten... Von Region zu...
  • Fallang Fauna im LOS ?

    Fallang Fauna im LOS ?: Sonst alles klar bei Dir?
  • Fauna und Flora Thailands

    Fauna und Flora Thailands: Hallo! Kann mir jemand Auskünfte über Fauna und Flora Thailands geben? Interessant währe auch Literatur, die diese Themen behandelt. Eventuell...
  • Oben