www.thailaendisch.de

Fachkräftemangel!

Diskutiere Fachkräftemangel! im Treffpunkt Forum im Bereich Thailand Forum; Das Programm ist 6 Jahre alt, welche 10% hätten sich denn geändert?
Helli

Helli

Senior Member
Dabei seit
23.02.2013
Beiträge
17.325
Reaktion erhalten
6.362
Ort
RLP/Isaan
Zuvor sollte es aber selbstverständlich sein diese auch zu lesen!
Ich bin auch nicht mit ALLEM einverstanden aber die restlichen 90% überzeugen mich!:smile:
Das Programm ist 6 Jahre alt, welche 10% hätten sich denn geändert?
 
C

Chak

Senior Member
Dabei seit
02.06.2010
Beiträge
19.986
Reaktion erhalten
1.677
Ort
Hamburg
Warum nicht? Die meisten Asiaten auf diesen Ländern die ich kenne arbeiten alle in Bereichen die Deutsche nicht mehr machen wollen.
Putzen, Restaurantmitarbeiter, viele Asia Shop's werden von Vietnamesen betrieben.
Wir kennen eigentlich niemand der nicht auf Steuerkarte arbeitet. Sprache ist vielleicht nicht so toll aber arbeiten tun die alle.
Integration in den Arbeitsmarkt ist allerdings nur ein Aspekt. Die anderen (sprachliche Integration, Bildung, Teilhabe, Werte, Identifikation) sehe ich bei vielen Asiaten, insbesondere Thailändern, etwas kritischer.

Klar, Micha L, in der zweiten Generation läuft das gerade bei Asiaten deutlich besser. Da sind aber auch Türken, Afghanen oder Albaner deutlich besser integriert als ihre Eltern.
 
N

Neptun

Senior Member
Dabei seit
16.06.2003
Beiträge
1.050
Reaktion erhalten
369
Ort
Nürnberg/Chaiyaphum
Integration in den Arbeitsmarkt ist allerdings nur ein Aspekt. Die anderen (sprachliche Integration, Bildung, Teilhabe, Werte, Identifikation) sehe ich bei vielen Asiaten, insbesondere Thailändern, etwas kritischer.
Das stimmt schon. Leider sind wir Deutschen aber so anmaßend, dass nur unsere Ansichten zählen.
Unsere westliche Werte, unsere Musik und unsere Filme sind klasse usw.
Es liegt an beiden Kulturen ein wenig auf den anderen einzugehen, nur dann kann es was werden und wäre auch gerecht gegenüber anderen Kulturen.
Das sollte ein Geben und Nehmen sein, da sehe ich auf deutscher Seite fast kaum Einsehen.
Wäre aber umgekehrt bestimmt nicht anders. Ein Deutscher im Ausland hat es auch nicht leicht. Ich habe selbst als Kind in Brüssel gelebt. Das ist auch nicht einfach.
Nur die Menschen die sich auf internationaler Ebene bewegen haben da anscheinend weniger Probleme damit?
 
C

Chak

Senior Member
Dabei seit
02.06.2010
Beiträge
19.986
Reaktion erhalten
1.677
Ort
Hamburg
Es liegt an beiden Kulturen ein wenig auf den anderen einzugehen, nur dann kann es was werden und wäre auch gerecht gegenüber anderen Kulturen.
Das wäre der Idealfall und für beide Seiten von Vorteil. Viele sind dafür aber zu eingefahren, und auch das gilt leider für beide Seiten.
 
Ban Bagau

Ban Bagau

Senior Member
Dabei seit
24.11.2005
Beiträge
9.787
Reaktion erhalten
1.934
315888729.jpg
 
H

Hermann2

Senior Member
Dabei seit
05.02.2012
Beiträge
8.867
Reaktion erhalten
4.588
Das stimmt schon. Leider sind wir Deutschen aber so anmaßend, dass nur unsere Ansichten zählen.
Unsere westliche Werte, unsere Musik und unsere Filme sind klasse usw.
Es liegt an beiden Kulturen ein wenig auf den anderen einzugehen, nur dann kann es was werden und wäre auch gerecht gegenüber anderen Kulturen.
Das sollte ein Geben und Nehmen sein, da sehe ich auf deutscher Seite fast kaum Einsehen.
Wäre aber umgekehrt bestimmt nicht anders. Ein Deutscher im Ausland hat es auch nicht leicht. Ich habe selbst als Kind in Brüssel gelebt. Das ist auch nicht einfach.
Nur die Menschen die sich auf internationaler Ebene bewegen haben da anscheinend weniger Probleme damit?
Meine unmaßgebliche Meinung:
Vorrangig sollten sich doch die Neuankömmlinge an der dort vorherrschenden Kultur orientieren!
 
Otto-Nongkhai

Otto-Nongkhai

Senior Member
Themenstarter
Dabei seit
05.11.2002
Beiträge
21.158
Reaktion erhalten
2.782
Ort
Irgendwo im Outback!
20.000 Baht, das liegt ja noch unter einem kaufmännischen Gehalt in BKK.

Gruß Sunnyboy
Richtig ,dafür lebt er in der Hängematte I S A A N ,
Bangkok ist eben zu stressig und teuer.

Bin selbst mal gespannt wie es weiter geht ,jetzt nimmt ja seine neue Frau alles in die Hand.
 
S

steffirn

Senior Member
Dabei seit
26.09.2022
Beiträge
571
Reaktion erhalten
234
Ort
Udon Thani
Richtig ,dafür lebt er in der Hängematte I S A A N
Man kann nicht alles haben.
Ein entspannteres Leben ist nicht verkehrt.
Deutschland bedeutet aber auch viel Stress.
Viele glauben, dass dort das Leben einfacher ist.
Man verdient mehr aber alles ist auch teurer.
 
E

expatpeter

Senior Member
Dabei seit
26.08.2018
Beiträge
1.474
Reaktion erhalten
554
Meine unmaßgebliche Meinung:
Vorrangig sollten sich doch die Neuankömmlinge an der dort vorherrschenden Kultur orientieren!
Ich bin froh, dass die Thais da nicht so streng sind. Sowohl die Sprache als auch der Gebrauch des Wai sind Dinge, die ich seit über 20 Jahren nicht hinbekomme. Aber mich öffentlich nicht zu streiten mit den Einheimischen, das bekomme ich hin.
 
Otto-Nongkhai

Otto-Nongkhai

Senior Member
Themenstarter
Dabei seit
05.11.2002
Beiträge
21.158
Reaktion erhalten
2.782
Ort
Irgendwo im Outback!
Richtig ,Thais sind sehr tolerant ,
so lange man die Visa Vorschriften einhält und
sich nicht oberlehrerhaft benimmt.
 
C

Chak

Senior Member
Dabei seit
02.06.2010
Beiträge
19.986
Reaktion erhalten
1.677
Ort
Hamburg
Ich bin froh, dass die Thais da nicht so streng sind. Sowohl die Sprache als auch der Gebrauch des Wai sind Dinge, die ich seit über 20 Jahren nicht hinbekomme. Aber mich öffentlich nicht zu streiten mit den Einheimischen, das bekomme ich hin.
Die meisten deutschen Zuwanderer sind eben ziemlich schlecht integriert.
 
E

expatpeter

Senior Member
Dabei seit
26.08.2018
Beiträge
1.474
Reaktion erhalten
554
Die meisten deutschen Zuwanderer sind eben ziemlich schlecht integriert.
Ich wollte aussagen, dass sie das vielleicht in Thailand gar nicht müssen, um akzeptiert zu werden.
 
Thema:

Fachkräftemangel!

Fachkräftemangel! - Ähnliche Themen

  • Fachkräftemangel

    Fachkräftemangel: Mal ein anderes Thema. Mir ist bewusst das die beiden Mädels auch nicht immer auf Tipps und Tricks hörten, aber mir ist von Anfang an auch klar...
  • Fachkräftemangel in Deutschland ?

    Fachkräftemangel in Deutschland ?: Jedes Jahr geht die Diskussion im Sommerloch von vorne los. Was hat man nicht alles gemacht, um Fachkräfte nach Deutschland zu locken, sogar eine...
  • Fachkräftemangel

    Fachkräftemangel: Jetzt geht dieser Blödsinn mit der Zuwanderung wieder los. "Öffnet die Grenzen" fordern Unternehmer, dabei sind die Grenzen längst geöffnet in...
  • Fachkräftemangel - Ähnliche Themen

  • Fachkräftemangel

    Fachkräftemangel: Mal ein anderes Thema. Mir ist bewusst das die beiden Mädels auch nicht immer auf Tipps und Tricks hörten, aber mir ist von Anfang an auch klar...
  • Fachkräftemangel in Deutschland ?

    Fachkräftemangel in Deutschland ?: Jedes Jahr geht die Diskussion im Sommerloch von vorne los. Was hat man nicht alles gemacht, um Fachkräfte nach Deutschland zu locken, sogar eine...
  • Fachkräftemangel

    Fachkräftemangel: Jetzt geht dieser Blödsinn mit der Zuwanderung wieder los. "Öffnet die Grenzen" fordern Unternehmer, dabei sind die Grenzen längst geöffnet in...
  • Oben