Externe Festplatte USB Windows XP funktioniert nicht,

Diskutiere Externe Festplatte USB Windows XP funktioniert nicht, im Computer-Board Forum im Bereich Diverses; hallo nittayaner! ich benötige dringend :hilfe: ich erinnere ich mich. nachdem ich 1 1/2 jahre im netz gesurft habe, waren einige funktionen am...
A

antibes

Gast
hallo nittayaner!
ich benötige dringend :hilfe:
ich erinnere ich mich. nachdem ich 1 1/2 jahre im netz gesurft habe, waren einige funktionen am rechner nicht mehr möglich. z.b. funktionierte ich der usb-anschluß für einige geräte nicht mehr. ich habe damals (vor einem jahr) nächtelang meine umfangreichen daten (viele fotos) mit cd gebrannt. ein heidenspaß :zorn: . nachdem ich den rechner (aldi2002 mit 768 MB arbeitsspeicher) neu installierte, gingen alle geräte wieder einwandfrei. zudem war der rechner wesentlich schneller. so schön war`s vor einem jahr.
nun bin ich wieder soweit: die daten sind noch noch umfangreicher (viele fotos im raw-format dank nikon). ich habe mir deshalb von WD ein external hard drive "my book" 250 GB Essential Edition für USB 2.0 gekauft. normalerweise müßte mein usb-anschluß durch windows xp diese festplatte automatisch erkennen. er erkennt zwar das gerät und fragt stattdessen nach dem treiber. es gibt natürlich keine treibercd :kopfhau: und an einem rechner :crash: bei mediamarkt hat er ja funktioniert. :O :-( :O :ohoh:
wer weiß rat? :computer:
 
Conrad

Conrad

Ehrenmitglied
Dabei seit
11.04.2005
Beiträge
9.096
Reaktion erhalten
676
Ort
Mordor
Schau erstmal im Gerätemanager nach, ob der USB-Controller funktionsfähig ist. Bei allen Aldi-Rechnern ist generell das Netzteil zu schwach.

Hast du einen USB-Hub ? Wenn ja, sollte er unbedingt mit eigener Stromversorgung sein.

Welches Betriebsystem ? Sevicepack ? Antivirensoftware ?
 
A

antibes

Gast
@lamai
im gerätemanager steht unter dem namen meiner festplatte-unterordner: andere geräte (mit gelbem fragezeichen)-nächster unterordner: External HDD (auch mit gelbem fragezeichen und ausrufezeichen). die usb-ports haben einen eigenen unterordner.

ich habe keinen externen USB-Hub, nur die usb-anschlüsse an der front und rückseite. Windows XP, Servicepack 2, Antivir Personal Edition, Ad Aware SE Personal, Spy Sweeper. norton antivirus habe ich nicht mehr installiert.

ich hatte schon einmal probleme, als ich meine 1GB-SD-karte in den eingebauten Cardreader auslesen wollte und dies nicht funktionierte. erst mit einem externen cardreader in den usb-anschluß funktionierte dann das auslesen der daten.

??? fragen über fragen
 
Conrad

Conrad

Ehrenmitglied
Dabei seit
11.04.2005
Beiträge
9.096
Reaktion erhalten
676
Ort
Mordor
antibes" schrieb:
@lamai
im gerätemanager steht unter dem namen meiner festplatte-unterordner: andere geräte (mit gelbem fragezeichen)-nächster unterordner: External HDD (auch mit gelbem fragezeichen und ausrufezeichen). die usb-ports haben einen eigenen unterordner.

ich habe keinen externen USB-Hub, nur die usb-anschlüsse an der front und rückseite. Windows XP, Servicepack 2, Antivir Personal Edition, Ad Aware SE Personal, Spy Sweeper. norton antivirus habe ich nicht mehr installiert.

ich hatte schon einmal probleme, als ich meine 1GB-SD-karte in den eingebauten Cardreader auslesen wollte und dies nicht funktionierte. erst mit einem externen cardreader in den usb-anschluß funktionierte dann das auslesen der daten.

??? fragen über fragen
Dann mußt du mal im Gerätemanager mit der rechten Maustaste unter Eigenschaften schauen was da los ist. Sieht so aus, als ob deine Windows-Installation zerschossen ist. Notfalls kannst du mit der Windows-CD starten und einfach drüberinstallieren, aber da du wahrscheinlich nur eine Recovery-CD hast, geht das auch nicht.

Also wirst du Windows neu installieren müssen, so wie es aussieht.
 
A

antibes

Gast
hallo lamai
das ist gerade das was ich befürchtet habe. das ist die message, die ich bei eigenschaften der external hdd zu lesen bekomme.

[highlight=yellow:b7a6784c79]Dieses Gerät ist nicht richtig konfiguriert. (Code 1)

Klicken Sie auf "Treiber erneut installieren", um die Treiber für dieses Gerät neu zu installieren.[/highlight:b7a6784c79]

kann man nicht einen neuen treiber aus dem netz installieren.
ich habe 3 original cd`s zu meinem rechner.
1. works
2. Recovery cd-rom
3. Application & Support CD

kann ich evt. nr. 3 für eine reparatur-installation verwenden.
gruß antibes
 
Conrad

Conrad

Ehrenmitglied
Dabei seit
11.04.2005
Beiträge
9.096
Reaktion erhalten
676
Ort
Mordor
antibes" schrieb:
hallo lamai
das ist gerade das was ich befürchtet habe. das ist die message, die ich bei eigenschaften der external hdd zu lesen bekomme.

[highlight=yellow:6a2e0d90db]Dieses Gerät ist nicht richtig konfiguriert. (Code 1)

Klicken Sie auf "Treiber erneut installieren", um die Treiber für dieses Gerät neu zu installieren.[/highlight:6a2e0d90db]

kann man nicht einen neuen treiber aus dem netz installieren.
ich habe 3 original cd`s zu meinem rechner.
1. works
2. Recovery cd-rom
3. Application & Support CD

kann ich evt. nr. 3 für eine reparatur-installation verwenden.
gruß antibes
Reparatur-Installation geht mit diesen Recoverys normalerweise nicht. Die setzen den Rechner auf den Punkt zurück, wie er war, als du ihn gekauft hast.

Eine andere Möglichkeit wäre, unter Zubehör die Systemwiederherstellung. Damit kannst du den Rechner auf ein Datum zurücksetzen, als noch alles funktionierte. Da sind die Chancen eventuell gut, ist jedenfalls einfacher, als Neuinstallation.

Wenn das mit der Systemwiederherstellung nicht geht, kommst du um eine Windows-Neuinstallation nicht herum.
 
A

antibes

Gast
ok, nochmals danke für deine ausführung. ich denke daß du das (leider) richtig einschätzt. gibt`s keine andere möglichkeit die daten zu retten.
gruß antibes
 
phimax

phimax

Senior Member
Dabei seit
03.12.2002
Beiträge
14.274
Reaktion erhalten
12
Ort
vor'm Monitor
Welche Daten willst retten?

Bau doch die externe HD ein resp. schließe intern an, kopiere deine Daten rüber und erst danach baust du dein System neu auf.

P.S. Wenn du mit Standard-XP-Einstellung arbeitest: Unbedingt den Ordner Eigene Dateien komplett mitkopieren. Da kannst du dir b.B. später einige Einstellungen zurückkopieren.
 
wingman

wingman

Senior Member
Dabei seit
30.11.2004
Beiträge
14.118
Reaktion erhalten
267
Ort
Natakwan
Hallo,
ich habe bereits drei externe Festplattengehäuse hier liegen mit defektem USB Controller. Auch hier kann der Hund begraben sein. Einen Treiber benötigen die externen normalerweise nicht. ch gehe davon aus es handelt sich um eine externe mit eigenem Netzteil.
In diesem Fall die HDD ausbauen und den IDE Bus anschliessen. Die HDD als Slave jumpern (steht bei WD auf dem Aufkleber).
Nachdem in diesem Fall wieder alles läuft HDD wieder abhängen, zurückjumpern für wenig Euros ein USB Leergehäuse für eine HDD ersteigern. HDD dort einbauen, fertig.
 
A

antibes

Gast
ich werde meine externe festplatte erst bei einem freund testen. wenn dann diese dort funktioniert :zorn: :zorn: :zorn: weiß ich wenigstens, daß es an meinem rechner liegt. dann den weg der datensicherung. :nixweiss: :nixweiss: :nixweiss: :nixweiss: :nixweiss:
für computerfreaks wie euch eine leichte übung. für anwender wie mich echt böhmische dörfer. :fertig:
ich werde erst die festplatte testen.
gruß antibes
 
A

antibes

Gast
noch was, kann man vielleicht etwas mit dem firewire-anschluss zur datenrettung machen? :keineahnung: :keineahnung: :fallvomstuhl:
 
G

guenny

Gast
Antibes, guck mal im Windoof-Explorer nach, ob der USB-Anschluss, evtl. Kartenslots die an der selben Karte hängen korrekt mit Laufwerksbuchstaben angezeigt werden?
Ich hatte ein ähnliches Problem mit SD-Karten etc.pp., plötzlich gings nicht mehr, auch USB war davon betroffen.
Abhilfe bei mir: Aufschrauben, mal an der Karte wackeln, dass sie fest im Slot sitzt, neu booten und schon waren alle Anschlüsse wieder da.
 
A

antibes

Gast
ok, :super: wenn der dann immer noch nicht funktioniert, werde ich ihn schlachten.
danke nochmals an alle
gruß antibes :wink:
 
wingman

wingman

Senior Member
Dabei seit
30.11.2004
Beiträge
14.118
Reaktion erhalten
267
Ort
Natakwan
Hallo Antibes,
noch etwas wichtiges, nie an den Karten wackeln wenn nicht der Hauptschalter des Rechners auf Off steht. Unter Spannung kann ein Bewegen einer Steckkarte zum endgültigen Exitus des Rechners führen. Prüfe die externe bei einem Freund, sie sollte ohne Treiber korrekt erkannt werden, ist das nicht der Fall wahrscheinlich die USB Schnittstelle der externen defekt, aber kein Untergang. Es gibt komplette Gehäuse mit Netzteil und USB Schnittstelle um 20,- Euronen.
 
A

antibes

Gast
hallo leute,
ab heute weiß ich mehr und bin doch nicht weiter. habe die externe festplatte bei einem freund an seinem rechner angeschlossen. kam irgendeine meldung über schnellen USB-Anschluss. danach wurde ein neues laufwerk e mit den schriftzug WD (western digital) an seinem rechner angezeigt. bin dann in das laufwerk rein. sind schon ein paar sachen vorinstalliert, z.b. picasa, etc.. habe vergessen dort nach einem evtl. vorhandenen treiber zu suchen.
zudem besitze ich einen neuen dvd-brenner samsung mit lightscribe, damit ich eine größere datenmenge auf eine dvd brennen kann. :enter: leider muß ich das gerät auch erst einbauen.
geh davon aus, dass ich das tun muß.
nochmals die frage: könnte mir eventuell ein externer usb-hub mit eigenem netzteil helfen? vielleicht verkraftet der die schnelle oder riesige externe festplatte besser.
den dvd brenner kann ich doch anstatt meines cd-brenners einsetzen und genau so anschließen, wie der cd-brenner instaliert war? man muß doch nichts mehr im bios oder irgendwo noch dazu eingeben?
 
K

karo5100

Gast
antibes" schrieb:
kam irgendeine meldung über schnellen USB-Anschluss. danach wurde ein neues laufwerk e mit den schriftzug WD (western digital) an seinem rechner angezeigt. bin dann in das laufwerk rein. sind schon ein paar sachen vorinstalliert, z.b. picasa, etc.. habe vergessen dort nach einem evtl. vorhandenen treiber zu suchen.
Die Meldung kommt, wenn man ein USB 2.0 Gerät an einen USB 1.1 Controller hängt. Die Platte dürfte in dem Fall auch schneckelahm gewesen sein.


antibes" schrieb:
zudem besitze ich einen neuen dvd-brenner samsung mit lightscribe, damit ich eine größere datenmenge auf eine dvd brennen kann. :enter: leider muß ich das gerät auch erst einbauen.
geh davon aus, dass ich das tun muß.
nochmals die frage: könnte mir eventuell ein externer usb-hub mit eigenem netzteil helfen? vielleicht verkraftet der die schnelle oder riesige externe festplatte besser.
den dvd brenner kann ich doch anstatt meines cd-brenners einsetzen und genau so anschließen, wie der cd-brenner instaliert war? man muß doch nichts mehr im bios oder irgendwo noch dazu eingeben?
Also wenn es ein 3,5 Zoll Platte ist, MUSS sie ein Netzteil haben.
Bei 2,5 Zoll Platten sind meist Adaptern, mit denen man Strom von einem 2. USB Anschluß ziehen kann.
Diese sollte man keinesfalls in Reihe mit dem ersten Anschluß stecken...

Edit wegen Tippfehlern ;-)
 
A

antibes

Gast
meine externe festplatte hat ein eigenes netzteil. Usb 2.0-anschluss und 3,5 Zoll Platte.

kann es sein, da ich auf meinem desktop ordner mit dateien von einigen GB habe, daß deswegen die festplatte nicht in die gänge kommt?

gruß antibes :wink:
 
wasa

wasa

Gesperrt
Dabei seit
13.07.2002
Beiträge
7.876
Reaktion erhalten
433
Ort
Bangkok
Ich habe eine externe WD Festplatte mit 500 GB,angeschlossen ueber einen externen USB Hub 1.1 und es laeuft nicht schneckenlahm,wobei natuerlich USB 2.0 die bessere Wahl ist.
Normalerweise bekommt man beim Kauf ein WD Manuell mitgeliefert,darin wird sehr schoen bebildert beschrieben wie man die externen Geraete anschliessen muss.
Die externe WD Platte installiert sich selbst und es erscheint unter "My Computer" das Zeichen "My Book" mit dem Buchstaben "F".

mfg
 
A

a_2

Gast
Mangels genügend freier USB2.0 Ports habe ich eine externe Platte, sowie einen DVD Brenner via Firewire angeschlossen.

Das ganze läuft ziemlich zügig und ich hab noch einen USB2.0 Port frei für andere Geräte. Einziger Nachteil, man kann von FireWire nicht booten.
 
Thema:

Externe Festplatte USB Windows XP funktioniert nicht,

Externe Festplatte USB Windows XP funktioniert nicht, - Ähnliche Themen

  • Externe Festplatte - in welchen Toaster ?

    Externe Festplatte - in welchen Toaster ?: externe Festplatten sind mittlerweile eine wichtige Komponente, um das Sytembackup, aber auch Datenbackup durchzuführen. Aufgrund der immer...
  • Externe Festplatte in Thailand günstiger?

    Externe Festplatte in Thailand günstiger?: Hi Ihr Lieben, ich wollte mal fragen ob die Externen Festplatten in Thailand günstiger sind? Die werden ja dort alle hergestellt. Bekomme ich...
  • HDTV Reciever PVR Externe Festplatte Linux usw.

    HDTV Reciever PVR Externe Festplatte Linux usw.: So leute,mal wieder ne Frage an die Wissenden? Folgendes. 1 Externe Festplatte war normal am Pc dran und lief.Formatiert usw.Pc System...
  • Fehler beim Abdocken- Externe Festplatte

    Fehler beim Abdocken- Externe Festplatte: Ich habe eine Externe Festplatte WD Elements 2.5 Zoll 500 GB erworben. Ich habe bereits alle Daten von meinem Rechner dort gesichert und möchte...
  • Externe Festplatte entfernen

    Externe Festplatte entfernen: Ist es wirklich tragisch - kann etwas passieren (ist das die Regel, das etwas passiert ? ) wenn man die Festplatte einfach nur ausschaltet ohne...
  • Externe Festplatte entfernen - Ähnliche Themen

  • Externe Festplatte - in welchen Toaster ?

    Externe Festplatte - in welchen Toaster ?: externe Festplatten sind mittlerweile eine wichtige Komponente, um das Sytembackup, aber auch Datenbackup durchzuführen. Aufgrund der immer...
  • Externe Festplatte in Thailand günstiger?

    Externe Festplatte in Thailand günstiger?: Hi Ihr Lieben, ich wollte mal fragen ob die Externen Festplatten in Thailand günstiger sind? Die werden ja dort alle hergestellt. Bekomme ich...
  • HDTV Reciever PVR Externe Festplatte Linux usw.

    HDTV Reciever PVR Externe Festplatte Linux usw.: So leute,mal wieder ne Frage an die Wissenden? Folgendes. 1 Externe Festplatte war normal am Pc dran und lief.Formatiert usw.Pc System...
  • Fehler beim Abdocken- Externe Festplatte

    Fehler beim Abdocken- Externe Festplatte: Ich habe eine Externe Festplatte WD Elements 2.5 Zoll 500 GB erworben. Ich habe bereits alle Daten von meinem Rechner dort gesichert und möchte...
  • Externe Festplatte entfernen

    Externe Festplatte entfernen: Ist es wirklich tragisch - kann etwas passieren (ist das die Regel, das etwas passiert ? ) wenn man die Festplatte einfach nur ausschaltet ohne...
  • Oben