Europa - unbewohnbar

Diskutiere Europa - unbewohnbar im Sonstiges Forum im Bereich Diverses; An die glaeubigen Grueninnen... Ich habe bereits geschrieben, dass ich den Humbug der Grueninnen in ihrer klima-religioesen Ansicht nicht teile...
Amsel

Amsel

Senior Member
Themenstarter
Dabei seit
07.11.2014
Beiträge
6.493
Reaktion erhalten
973
Ort
Bangkok
An die glaeubigen Grueninnen...

Ich habe bereits geschrieben, dass ich den Humbug der Grueninnen in ihrer klima-religioesen Ansicht nicht teile.

An jene, die genuegend brauchbares Hirn im Schaedel haben richte ich folgende Informationen...


Auf der Erde kommen die Zyklen zum Ausdruck als langperiodische Änderungen der Solarkonstante und der Ausprägung der Jahreszeiten (extremer oder milder) auf der Nord- bzw. Südhalbkugel. Als himmelsmechanische Ursache für diese Schwankungen werden heute drei sich überlagernde säkulareÄnderungen der Parameter der Erdbahn und der Erdachse unterschieden:




  • Die Variation der Ekliptikschiefe (Neigungswinkel der Erdachse) mit einem Zyklus von 41.000 Jahren
  • Die Änderung der Exzentrizität (Variation der Länge der Halbachsen der Erdbahn) mit einem einfachen Zyklus von rund 100.000 Jahren, wobei ein Exzentrizitätsmaximum rund alle 400.000 Jahre auftritt.

https://de.wikipedia.org/wiki/Milanković-Zyklen

Wenn man sich die Muehe macht und den Artikel durcharbeitet, wird man erkennen, dass die naturgegebenen Bedingungen das Klima nachhaltig beeinflussen. Der Mensch steuert allenfalls einen Muecken-Schiss dazu bei.
 
Amsel

Amsel

Senior Member
Themenstarter
Dabei seit
07.11.2014
Beiträge
6.493
Reaktion erhalten
973
Ort
Bangkok
Bei allem Wohlwollen... Du hast die Sothisperioden vergessen..8-)
Dazu gibts einen interessanten Artikel...

Der Stern Sirius im Alten Ägypten und in Babylon


Einleitung


Im Alten Ägypten waren ein Sonnen- und ein Mondkalender in Gebrauch. Den Ägyptern war schon früh aufgefallen, dass das erste Erscheinen des Sterns Sirius am Morgenhimmel - sein sogenannter heliakischer Frühaufgang - gut mit dem Beginn der Nilflut zusammenfiel. Das bürgerliche ägyptische Jahr bestand aus 12 Monaten à 30 Tagen und 5 sogenannten Epagomenen, war somit insgesamt 365 Tage lang. Das astronomische Sonnenjahr ist im Vergleich dazu um etwa einen Vierteltag länger...

Sirius
 
crazygreg44

crazygreg44

Gesperrt
Dabei seit
03.04.2009
Beiträge
15.083
Reaktion erhalten
1.447
Ort
Sued-Isaan
... Du bastelst Dir wieder einen Schice zusammen, dass Buddha erbarm'!

Angeblich sollen die Anfänge bzw. die Idee für diesen ganzen Zirkus aus einem Club-Hinterzimmer in London von einigen pensionierten und aussortierten Wirtschafts- und Wissenschaftsgrößen stammen (hab' auch mal ein Filmchen darüber gesehen).

Deine Hinterzimmer-Idee ist auch nicht ganz ohne Shice 8-)

Ja es war ein Club

Nein es war nicht in London

es war in ROM und das ganze nennt sich "Die Grenzen unseres Wachstums" , herausgebracht vom CLUB of ROME im Jahr 1972

es war eine weltweit VIEL beachtete Studie . . . .sogar in unserer Schule wurde sie diskutiert

. .und diese Studie war tatsächlich der Anfang des "Umweltdenkens" (1972!) und diente fortan den neuen "Umweltschützern" als Rechtfertigung


Du brauchst mir nichts zu unterstellen. . . . das Ding ist TATSACHE
 
Z

zaparot

Gesperrt
Dabei seit
26.11.2004
Beiträge
2.161
Reaktion erhalten
185
TATSACHE? Wovon träumst Du nachts?
TATSACHEN kennen solche Leute nicht, sie denken in Kategorien wie Fake(news) und Verschwörung :)
 
Charin

Charin

Senior Member
Dabei seit
29.04.2011
Beiträge
6.974
Reaktion erhalten
587
Ort
nähe Uttaradit
Aaahh unser Wikipädist und Googler vom Dienst wieder8-)....sssss..neues Reich ..wurde von den Aegyptologen definiert..nicht von den Aegyptern selber....4x365 =1460....und dann begann die neue Zeitrechnung...Klaro dass man nicht als Korinthen...... die Jahre genau definieren konnte..Epochen sind +- um Jahrzehnte nicht genau definierbar...Tatsache ist, das mit Echnaton eine neue Periode begann, die bis zu unserem Jahre 0 andauerte..
 
Rooy

Rooy

Senior Member
Dabei seit
26.04.2004
Beiträge
1.521
Reaktion erhalten
206
Religionsscheiss!

Wenn Europa unbewohnbar wird, gibt es halt ne Völkerwanderung gen Osten! Der harte Kern bleibt hier, die in Physik, Chemie und Biologie aufgepasst haben und trotzdem überleben werden! Die ....... werden den Muselmanen, Chinesen ... die Schuhe putzen! Obwohl sie einen Twitter oder Facebook Account mit 20 Mio Idioten hatten! Die Konten gibt es dann nicht mehr, dafür werden die schon sorgen :-) Und die Bankkonten sind nur ein Klick und weg!
Dann überleben die, die als Kinder mal draußen gespielt haben, mit Pfeil und Bogen Karnickel gejagt haben, mit einem Feuerstein oder ne Glasscherbe gekokelt haben und mit nem verbogenen Nagel und Teig in der Spree einen Karpfen gefangen haben!
Ein spontaner Gedanke :D
 
Charin

Charin

Senior Member
Dabei seit
29.04.2011
Beiträge
6.974
Reaktion erhalten
587
Ort
nähe Uttaradit
uiiiiii..dieser Typ hat aber sein Herz auf dem ganz rechten Fleck....:mad:
Obwohl..:D..zugegebenermassen ich ja auch nach Osten ausgewandert bin..8-)
 
Rooy

Rooy

Senior Member
Dabei seit
26.04.2004
Beiträge
1.521
Reaktion erhalten
206
Hast Du n' Rad ab?
 
Charin

Charin

Senior Member
Dabei seit
29.04.2011
Beiträge
6.974
Reaktion erhalten
587
Ort
nähe Uttaradit
hehe..nein vorläufig 2 Räder....leg dich nicht mit mir an...du verlierst..8-)
 
Rooy

Rooy

Senior Member
Dabei seit
26.04.2004
Beiträge
1.521
Reaktion erhalten
206
:o):D Nur noch Deppen hier! :o)

Wo war ich jemals rechts? Mit Dir anlegen... lächerlich, als würde ich jemals das Bedürfnis geäußert haben mich auch nur mit einem hier zutreffen!
Früher konnte man noch in TH durch Zufall jemanden treffen und eine saufen, heute vermeidet man die Orte ....
 
Charin

Charin

Senior Member
Dabei seit
29.04.2011
Beiträge
6.974
Reaktion erhalten
587
Ort
nähe Uttaradit
Aaalso Misanthropen haben wir schon einen....obwohl ich mit ihm laangsam zurechtkomme..aber 2 ??? phuuu...:sluggish:
 
strike

strike

Moderator
Dabei seit
08.12.2007
Beiträge
31.888
Reaktion erhalten
5.727
Ort
Superior
... Wo war ich jemals rechts?...
Ich will Dir ganz sicher nicht zu nahe treten, meine mich aber schwach erinnern zu koennen, dass Du hier vor laengerem ein Loblied* auf die AfD gesungen hast. Bis, ja bis dann ein Jobangebot der Asylindustrie kam.

Dies ist kein Vorwurf - man muss ja von irgendwas leben. Allerdings fuer mich auch die Erklaerung fuer Deinen radikalen Meinungsumschwung und den ploetzlichen Kampf gegen die eben noch gelobte rechte Partei.

Noch mal: nicht schlimm, jeder soll glauben, denken und reden was er will.
Allerdings dann auch nicht meckern, wenn er erinnert wird ;)


* falls ich mich taeusche bitte ich vorsorglich um Entschuldigung
 
ccc

ccc

Senior Member
Dabei seit
09.07.2011
Beiträge
5.245
Reaktion erhalten
1.633
hehe..nein vorläufig 2 Räder....leg dich nicht mit mir an...du verlierst..8-)
Wie jetzt, 2 Räder? Die hast Du Dir doch ziemlich dämlich verbeulen lassen, wie Du selber schreibst.


Soweit ich das sehe, hast Du verloren, und zwar die zwei Räder.

Dürfte also nicht weit her sein mit Deiner Drohung, sich mit Dir nicht anzulegen. :tongue2:
 
Charin

Charin

Senior Member
Dabei seit
29.04.2011
Beiträge
6.974
Reaktion erhalten
587
Ort
nähe Uttaradit
Ich fahre vorläufig noch auf 2 Räder...scheint mir, das mit deiner Interpretationsfähigkeit nicht weit her zu sein :tongue2:...solltest mal einen Weiterbildungskurs belegen..helfe dir gerne dabei.....8-)..aber strecke dann nicht alle viere von dir ab..:fallvomstuhl:
 
Dieter1

Dieter1

Senior Member
Dabei seit
10.08.2004
Beiträge
38.127
Reaktion erhalten
3.047
Ort
Bangkok / Ban Krut
Tatsache ist, das mit Echnaton eine neue Periode begann, die bis zu unserem Jahre 0 andauerte..
Mit Echnaton begann tatsaechlich eine neue Zeit in Aegypten, es wurden die vielen Goetter abgeschafft und durch einen ersetzt, aber diese Zeit endete abrupt mit seinem Tod und alles wurde von den Nachfolgern wieder rueckgaengig gemacht.

Saemtliche Erinnerungen an Echnaton, sogar seine Hauptstadt, wurden von den Nachfolgern zerstoert.
 
Charin

Charin

Senior Member
Dabei seit
29.04.2011
Beiträge
6.974
Reaktion erhalten
587
Ort
nähe Uttaradit
Mit Echnaton begann tatsaechlich eine neue Zeit in Aegypten, es wurden die vielen Goetter abgeschafft und durch einen ersetzt, aber diese Zeit endete abrupt mit seinem Tod und alles wurde von den Nachfolgern wieder rueckgaengig gemacht.

Saemtliche Erinnerungen an Echnaton, sogar seine Hauptstadt, wurden von den Nachfolgern zerstoert.
Nun dann ist bei dieser damnatio memoriae etwas schiefgelaufen..Echnaton gilt heute als einer der faszinierendste Pharao..
Ich stand in Luxor vor seiner Büste...und hatte den Eindruck dass er sehr gut in unserer Zeit zurechtgekommen wäre..ein absolut modern denkender Mensch:respekt:
 
Thema:

Europa - unbewohnbar

Europa - unbewohnbar - Ähnliche Themen

  • Der 27.Juni 1989 ein Wendepunkt für das freie Europa oder der beginnende Untergang ?

    Der 27.Juni 1989 ein Wendepunkt für das freie Europa oder der beginnende Untergang ?: Heute, genau vor 30 Jahren von der internat.Weltpresse unbemerkt, geschah unglaubliches in Klingenbach an der Österr/Ungarischen Grenze, der...
  • Urlaub mit Thai-Stiefsohn in Europa

    Urlaub mit Thai-Stiefsohn in Europa: Hallo, ich möchte mit meinem Stiefsohn nach Griechenland verreisen. Er ist 16 und hat hier Deutschland schon eine unbefristete...
  • Krieg zwischen Indien und Pakistan - Thai Airways streicht alle Fluege nach Europa

    Krieg zwischen Indien und Pakistan - Thai Airways streicht alle Fluege nach Europa: Thai Airways hat heute alle Fluege von und nach Europa gestrichen, weil der Luftraum ueber Pakistan nach Kaempfen zwischen indischen und...
  • Gehoert der Islam zu Europa?

    Gehoert der Islam zu Europa?: Nein! Sie separieren sich, sie bilden eine Parallelgesellschaft. Gemaessigte Muslime? Gibt es nicht! Auch die sondern sich ab. Ich will sie nicht...
  • EIG - Europa ist Geil

    EIG - Europa ist Geil: soeben diesen Wahlwerbespot auf Tele5 gesehen EIG - Europa ist Geil mehr hier Europa ist geil - TELE5-Website und Europa ist geil - we...
  • EIG - Europa ist Geil - Ähnliche Themen

  • Der 27.Juni 1989 ein Wendepunkt für das freie Europa oder der beginnende Untergang ?

    Der 27.Juni 1989 ein Wendepunkt für das freie Europa oder der beginnende Untergang ?: Heute, genau vor 30 Jahren von der internat.Weltpresse unbemerkt, geschah unglaubliches in Klingenbach an der Österr/Ungarischen Grenze, der...
  • Urlaub mit Thai-Stiefsohn in Europa

    Urlaub mit Thai-Stiefsohn in Europa: Hallo, ich möchte mit meinem Stiefsohn nach Griechenland verreisen. Er ist 16 und hat hier Deutschland schon eine unbefristete...
  • Krieg zwischen Indien und Pakistan - Thai Airways streicht alle Fluege nach Europa

    Krieg zwischen Indien und Pakistan - Thai Airways streicht alle Fluege nach Europa: Thai Airways hat heute alle Fluege von und nach Europa gestrichen, weil der Luftraum ueber Pakistan nach Kaempfen zwischen indischen und...
  • Gehoert der Islam zu Europa?

    Gehoert der Islam zu Europa?: Nein! Sie separieren sich, sie bilden eine Parallelgesellschaft. Gemaessigte Muslime? Gibt es nicht! Auch die sondern sich ab. Ich will sie nicht...
  • EIG - Europa ist Geil

    EIG - Europa ist Geil: soeben diesen Wahlwerbespot auf Tele5 gesehen EIG - Europa ist Geil mehr hier Europa ist geil - TELE5-Website und Europa ist geil - we...
  • Oben