Euro oder Dollar

Diskutiere Euro oder Dollar im Treffpunkt Forum im Bereich Thailand Forum; Bin ab Mitte Dezember bis Ende Januar in Thailand. Werden Euro-Traveller Schecks überall akzeptiert, oder ist es besser Dollar-Schecks...
G

Guest

Gast
Bin ab Mitte Dezember bis Ende Januar in Thailand.
Werden Euro-Traveller Schecks überall akzeptiert, oder ist es besser Dollar-Schecks mitzunehmen.
Die Alternative wäre in Thailand ein Bankkonto zu eröffnen. Wie ist hierzu die aktuelle Situation (könnne Farangs weiterhin Konten eröffnen ?)
 
H

Harakon

Gast
Die bequemste Variante könnte sein, mit EC-Karte abzubuchen. Aber nagle mich nicht drauf fest, habs selbst nicht getestet, nur von jemandem gehört, der lange Zeit in Thailand ist. Wer mich kennt, weiß warum ich´s nicht getestet hab :P
 
S

seven

Senior Member
Dabei seit
20.08.2001
Beiträge
1.676
Reaktion erhalten
2
Ort
Franken
Ich habe mir die Frage auch gestellt. AMEX hat mir empfohlen keine Euro mitzunehmen, da es sein könnte, dass diese noch nicht überall akzeptiert werden. Da ich noch im alten Jahr zurückkomme kann ich sogar noch DM mitnehmen.
Auch wenn dies den doppelten Umtauschverlust bedeutet würde ich Dir USD empfehlen. Ich bezweifle, dass jede kleine Wechselstube bereits EUR-Kurse hat und mit dieser Währung etwas anfangen kann. In Bangkok habe ich an den Banken zwar immer EUR-Kurse auf den Zetteln entdeckt, aber etwas außerhalb könnte (muss nicht) es Probleme geben.

Hingegen freut sich jeder über USD. :-)
 
S

seven

Senior Member
Dabei seit
20.08.2001
Beiträge
1.676
Reaktion erhalten
2
Ort
Franken
Die EC-Karte kann man zwar mitnehmen, auch eine Kreditkarte. Rein aus Sicherheitsgründen würde ich aber nicht auf Reiseschecks verzichten Diese werden normalerweise recht schnell ersetzt. Deine EC-Karte nicht.
 
C

Chainat-Bruno

Gast
ab dem ersten januar wird jede bank in thailand eure blöde €EURO eintauschen. banken ausserhalb der touristenströme lassen sich per fax die aktuellen wechselkurse zusenden, falls mal ein ausländer mit fremdwährung kommt. und stellt euch vor, das erst bild eines €euro habe ich doch tatsächlich in thailand auf einer bank gesehen. in chainat hat mich das schaltergirl gefragt, ob ich in zukunft auch mit dem zeugs komme. zum glück konnte ich ihr sagen, dass ich bestimmt nie damit auftauchen werde.

also leute, die banken sind auch in der provinz nicht mehr im mittelalter, wie von vielen noch gemeint wird.

bruno
 
N

Nelson

Gast
Ich war heuer zum ersten Mal in Thailand, zuerst 3 Wochen und dann nochmal 2 Monate.

Dabei habe ich mit folgender "Mischung" uneingeschränkt gute Erfahrungen gemacht:

1. VISA-Card: Damit gab es nie ein Problem mit Hotel sowie Mietwagen. Die Abrechnungen waren absolut korrekt. Barabhebungen an Geldautomaten sind allerdings unverschämt teuer.

2. EC-Card (mit maestro-Zeichen): Damit sind nur Barabhebungen an den meisten Geldautomaten möglich, diese allerdings äusserst preiswert. Die Abrechnungen waren auch absolut korrekt.

3. Bargeldreserve in Höhe von DM 500, die mir als Sicherheit diente, sollte mit den beiden Cards mal ein Problem auftreten.

Ist zwar keine direkte Antwort auf die Frage nach Traveller-Checks, aber vielleicht doch hilfreich.

Viel Spaß und einen schönen Urlaub!

Gruß, Nelson
 
Jinjok

Jinjok

Senior Member
Dabei seit
05.07.2001
Beiträge
5.556
Reaktion erhalten
0
Ort
Dortmund
@Nelson

Wie unverschaemt teuer waren denn die Barabhebungen am ATM mit der Visa-Card? Ich habe eine Eurocard Mastercard, da sind es 3% (2% fuer Automaten- und 1% Auslandsnutzung)

Ich habe bei meinen 4 Reisen immer alles mit Mastercard abgehoben.

Mit Gruss vom Jinjok
 
N

Nelson

Gast
Hallo Jinjok,

habe nochmal meine Abrechnungen hervorgekramt und mal ein bisschen gerechnet.

Bargeldauszahlung 1,95% und Auslandeinsatz 1,65%, also insgesamt 3,60%.

Bei EC-Card gibt es diese Gebührenschneiderei nicht. Ich hab dazu auch ein Beispiel rausgesucht:

VISA-Card: 10.000 Baht abgehoben am 03.09.2001, Abbuchung DEM 510,66

EC-Card: 10.000 Baht abgehoben am 30.08.2001, Abbuchung DEM 497,19

Auf kurzfristige gewaltige Devisenkurs-Schwankungen ist das sicher nicht zurückzuführen  ...smile!

Eher darauf, dass hier ganz einfach verschiedene Geschäftsstrategien existieren, die man halt geschickt nutzen sollte.

Gruß, Nelson
 
C

Chainat-Bruno

Gast
hallo nelson

zuerst wellcome im besten forum des deutschsprachigen raums!!

mich würde interessieren, wieviel du für das abheben mit der ec-karte als gebühren bezahlen musst.

bei mir sind es mit der ec-karte 06.- CHF pro bezug
mit der Postcheck-karte sind es 03.- CHF pro bezug

Chainat-Bruno

Forum bei Chainat.ch
 
N

Nelson

Gast
Hallo Chainat,

danke für Dein "Welcome" und nun zu Deiner Frage:

In "D" hole ich mir nur bei Sparkassen Kohle ab, und da kostet das gar nichts.

Und das Netz der Abholstationen ist ja groß.

Gruß, Nelson
 
Jinjok

Jinjok

Senior Member
Dabei seit
05.07.2001
Beiträge
5.556
Reaktion erhalten
0
Ort
Dortmund
@Nelson ich bin auch bei der Spasskasse und bezahle eigentlich wo immer es geht mit der Mastercard, ist in D auch kostenlos.

In DK hole ich auch nur mit EC-Karte a Goeld das kosted nur um die 5 Maerker Fremdgebuehr und gibt bis zu 800 DEM pro Tag. Wird dann wohl in TH aehnlich sein. Habe seitdem ich das weiss, beim letzten mal nur einmal die EC-Karte probiert und nach dem dritten Versuch doch wieder die Mastercard genommen, weil eine riesenschlange geldhungriger Thai auf Zehenspitzen stehend sehen wollte, was der Falang denn da fuer Maetzchen macht und es nicht vorwaerts geht.
:schaem:

Aber Cash tanken am ATM bei der Hausbank mit der EC-Karte sollte ja wohl auch ohne Zusatzkosten moeglichsein.

Mit Gruss vom Jinjok
 
N

Nelson

Gast
Hallo Jinjok,

das mit der Schlange vor den "ATM"`s in Thailand hab ich auch schon erlebt. Ich wurde dann aufgeklärt, es handelte sich um Monatsanfang/ende oder Monatsmitte. Da scheint bei vielen Thais die heiss erwartete Kohle abrufbereit zu sein.

Das ging sogar soweit, dass die ATM`s teilweise nicht mehr einsatzbereit, weil leer waren!

Merkwürdigerweise klappte es dann aber an den ATM`s in Einkaufszentren, da scheinen die Betreiber einen besseren Service zu bieten.

Gruß, Nelson
 
C

Chainat-Bruno

Gast
nelson

ich vermute, dass du mich falsch verstanden hast. ich meinte der bezug von bargeld mit ec in thailand am atm.

bruno
 
N

Nelson

Gast
@Chainat

Da habe ich Dich wohl falsch verstanden. Kann Dir nach intensivem Studium meines Kontoauszugs aber wahrscheinlich auch nicht weiterhelfen. Aber mal soviel:

THB 10.000 wurden offensichtlich erstmal umgerechnet auf USD 226,16 und dazu kamen 4,09 Fremdgebühren. Das ergab insgesamt DEM 497,19.

Meine Bank hat keine eigenen Gebühren ausgewiesen, und nach meinen langjährigen Erfahrungen hätte die Sparkasse das offen gemacht.

Insgesamt gesehen war es jedenfalls sehr günstig! Ich hoffe, das hilft Dir weiter, da ich nicht mehr dazu sagen kann.

Gruß, Nelson
 
G

Guest

Gast
Vielen Dank für die Infos.
Wer hat aktuelle Infos über die Neueinrichtung eines Bankkontos in Thailand.
Es existieren soviele Halbwahrheiten, ob jetzt ein Farang ein Konto eröffnen kann.
Auch hab ich gehört, daß Farangs nur niedrigere Zinssästze erhalten als Thais. 
 
C

Chainat-Bruno

Gast
officiell können ausländer, die nur als touristen anwesend  sind kein konto mehr eröffnen. doch gibt es einige banken, die es trotzdem machen, einfach in die bank und versuchen. ich habe im mai dieses jahr bei der TFB und bei der SCB je ein konto eröffnet. der zinssatz liegt für uns ausländer derzeit bei 1 prozent, jedoch wie im lotto ohne gewähr.

meine frau hat bei den selben banken ein konto eröffnet und bekommt 3 prozent, kannst dir ja vorstellen, wohin unsere überweisungen gehen.

noch was zum ATM:
soviel uns gesagt wurde bei der SCB, wird bei jedem abheben am automaten eine gebühr von 20.- Baht erhoben.

chainat-bruno

ach ja, die konten haben wir nicht in den touristenorten gemacht, sondern in ........ na ja, dass weiss jeder wo  lach
 
M

Mario

Gast
Was ist denn mit den bestehenden Konten?

Zur Zeit haben wir nur noch eins bei der Farmers Bank.

Das bei der Bangkok haben wir aufgeloest.Uns reicht ein Konto,um kurz vor unserem Thailand-Aufenthalt Geld rueber zu transferieren.

Ist mittlerweile aber auch ein Graus in einem Touriort zur Bank zu gehen.Eine halbe Stunde muss man schon einplanen,oder halt an den ATM.
 
Jinjok

Jinjok

Senior Member
Dabei seit
05.07.2001
Beiträge
5.556
Reaktion erhalten
0
Ort
Dortmund
@ Mario

Eine halbe Stunde um Geld abzuheben, warum geht Ihr denn nicht an den ATM? Ist doch viel bequemer.
[hr:571d370c81]
Geschichten erzaehl:
Apropos Bank:
Ich habe in TH nur die absonderlichsten Erlebnisse mit den Banken gehabt. Eigentlich gehe ich immer nur in eine Bank um die 1000er in handliches Geld zu wechseln. Jiap wechselt ihr grosses Geld immer im 7-11. Da wir in TH vorwiegend da essen, trinken und einkaufen, wo keine Touristen massenhaft rumrennen und selbst Taxifahrer in Bangkok Schwierigkeiten machen koennen einen 1000er oder 500er zu wechseln, tausche ich mir je einen 1000er in 20er, 50er und 2 in 100er um. Ist immer ein schoener Stapel.
:lol:

Ja, und jedesmal wenn ich mich in einer Bank mit einer Nummer in die Wartesessel setzte, kam nach ganz kurzer Zeit ein Staff und fragte nach meinem Begehr. Zum Schalter kam ich nur einmal in Hua Hin, aber dort angekommen hat man mich auch wieder setzen lassen und alles in Ruhe fertig gemacht um es mir dann zu uebergeben. Das habe ich so in den verschiedensten Banken in BKK und in der naeheren Provinz (Prachup Kirikhan, Kanchana Buri, Suphan Buri, Ayutthaya) erlebt.

Geld hole ich eigentlich immer bei der krung Thai Bank, ist sicher Zufall, bei denen habe ich das erste Mal 15.000 THB auf einmal abheben koennen. Ist natuerlich auf eine Art auch Bloedsinn und kommt noch aus der Zeit, wo ich nur in EUR mit Maestro karte unterwegs war, da gibts eben keine Betragsabhaengige Gebuehr sondern nur die Fremdgebuehr. Dabei ist dann der groesstmoegliche Betrag (DEM 800) der guenstigste. Mit der Kreditkarte koennte man eigentlich jeden Tag THB 1000 abheben und es waere auch egal.

Also das naechste Mal muss ich die EC-Karte unbedingt nochmal in Ruhe ausprobieren. Gut ist ja, dass man bei der Spasskasse auch von TH seinen Kontoauszug betrachten kann.

Mit Gruss vom Jinjok
 
Thema:

Euro oder Dollar

Euro oder Dollar - Ähnliche Themen

  • Dollar / Euro / Baht

    Dollar / Euro / Baht: Hallo zusammen, aufgrund starker Kursschwankungen des Bahts im Vergleich zum Euro, haben wir am Wochenende überlegt, ob es sinnvoll ist, in...
  • Reiseschecks in US Dollar, order Euro?

    Reiseschecks in US Dollar, order Euro?: Hallo, Ich plane für meine aktuelle Reise den Einsatz von American Express Reiseschecks. Die Frage ist nur, ist Euro oder US Dollar besser? Wie...
  • Euro ..in Dollar

    Euro ..in Dollar: Ich benötige für Cambodia einige Dollar.(50ca) Ich fliege erst Bangkok an, wer kann mir bitte sagen, ob es günstiger ist, hier in Deutschland Euro...
  • Euro, US-Dollar oder CHF

    Euro, US-Dollar oder CHF: Hallo, mal wieder eine Anfängerfrage ... : Welche Währung lässt sich in Thailand a.) am einfachsten und b.) am retabelsten in Thai-Baht...
  • Euro steigt gegenüber Dollar,aber was macht der Bath ?

    Euro steigt gegenüber Dollar,aber was macht der Bath ?: Der Euro ist ja in den letzten Tagen weiter gegenüber dem Dollar gestiegen,allerdings fällt der Wechselkurs Euro - Bath,war bisher der Meinung der...
  • Euro steigt gegenüber Dollar,aber was macht der Bath ? - Ähnliche Themen

  • Dollar / Euro / Baht

    Dollar / Euro / Baht: Hallo zusammen, aufgrund starker Kursschwankungen des Bahts im Vergleich zum Euro, haben wir am Wochenende überlegt, ob es sinnvoll ist, in...
  • Reiseschecks in US Dollar, order Euro?

    Reiseschecks in US Dollar, order Euro?: Hallo, Ich plane für meine aktuelle Reise den Einsatz von American Express Reiseschecks. Die Frage ist nur, ist Euro oder US Dollar besser? Wie...
  • Euro ..in Dollar

    Euro ..in Dollar: Ich benötige für Cambodia einige Dollar.(50ca) Ich fliege erst Bangkok an, wer kann mir bitte sagen, ob es günstiger ist, hier in Deutschland Euro...
  • Euro, US-Dollar oder CHF

    Euro, US-Dollar oder CHF: Hallo, mal wieder eine Anfängerfrage ... : Welche Währung lässt sich in Thailand a.) am einfachsten und b.) am retabelsten in Thai-Baht...
  • Euro steigt gegenüber Dollar,aber was macht der Bath ?

    Euro steigt gegenüber Dollar,aber was macht der Bath ?: Der Euro ist ja in den letzten Tagen weiter gegenüber dem Dollar gestiegen,allerdings fällt der Wechselkurs Euro - Bath,war bisher der Meinung der...
  • Oben