www.thailaendisch.de

Erstmals Kindersitze im Flugzeug erlaubt

Diskutiere Erstmals Kindersitze im Flugzeug erlaubt im Sonstiges Forum im Bereich Diverses; Erstmals Kindersitze im Flugzeug erlaubt Als erste deutsche Fluggesellschaft akzeptiert LTU spezielle Kindersitze im Flugzeug. Im Auto sind...
MenM

MenM

Senior Member
Themenstarter
Dabei seit
30.07.2001
Beiträge
2.624
Reaktion erhalten
0
Ort
good old europe
Erstmals Kindersitze im Flugzeug erlaubt
Als erste deutsche Fluggesellschaft akzeptiert LTU spezielle Kindersitze im Flugzeug.
Im Auto sind Kindersitze längst Pflicht, jeder Taxifahrer hat sie im Auto. Im Flugzeug dagegen müssen Kinder bis zwei Jahre vollkommen ungesichert auf dem Schoß eines Erwachsenen sitzen. LTU akzeptiert nun die Sitze "Luftikid" und "Maxi Cosi Mico". Auch Condor (Thomas Cook Airlines) will nachziehen und zusätzlich neuere Modelle von "Römer Baby Safe (plus)" und "Römer King Quickfix" erlauben. Allerdings gilt die neue Regelung bei LTU nur, wenn der mitgebrachte Sitz das Zertifikat "For Use in Aircraft" trägt, zudem gibt es pro Flugzeug nur 14 erlaubte Fensterplätze und die Eltern müssen den Kindertarif von 67 Prozent des aktuellen Flugpreises bezahlen. Eine generelle Verpflichtung für Fluggesellschaften, Kindersitze zuzulassen, geschweige denn zur Verfügung zu stellen, gibt es nicht. Sicherer Fliegen werden daher weiterhin nur Erwachsene.

Da werden die eltern weiterhin die kinder auf den schoss festhalten muessen wenns holprig wird... :rolleyes:
 
T

Tel

Gast
MenM" schrieb:
Erstmals Kindersitze im Flugzeug erlaubt
Als erste deutsche Fluggesellschaft akzeptiert LTU spezielle Kindersitze im Flugzeug.
Im Auto sind Kindersitze längst Pflicht, jeder Taxifahrer hat sie im Auto. Im Flugzeug dagegen müssen Kinder bis zwei Jahre vollkommen ungesichert auf dem Schoß eines Erwachsenen sitzen. LTU akzeptiert nun die Sitze "Luftikid" und "Maxi Cosi Mico". Auch Condor (Thomas Cook Airlines) will nachziehen und zusätzlich neuere Modelle von "Römer Baby Safe (plus)" und "Römer King Quickfix" erlauben. Allerdings gilt die neue Regelung bei LTU nur, wenn der mitgebrachte Sitz das Zertifikat "For Use in Aircraft" trägt, zudem gibt es pro Flugzeug nur 14 erlaubte Fensterplätze und die Eltern müssen den Kindertarif von 67 Prozent des aktuellen Flugpreises bezahlen. Eine generelle Verpflichtung für Fluggesellschaften, Kindersitze zuzulassen, geschweige denn zur Verfügung zu stellen, gibt es nicht. Sicherer Fliegen werden daher weiterhin nur Erwachsene.

Da werden die eltern weiterhin die kinder auf den schoss festhalten muessen wenns holprig wird... :rolleyes:
Das gibts schon länger, zumindest war die Auskunft von Germania bei uns im Frühjahr gleichlautend. Unsere Babyschale hätte auch gepasst, wir haben es dann aber nicht gemacht, da so natürlcih auch Kleinkinder bezahlen müssen.
Es ist eigentlich skandalös wie dieses Thema von den Gesellschaften behandelt wird. Für Kinder an Bord gibt es keinerlei Sicherheitseinrichtungen - mit anschnallen darf man sie nämlich auch nicht.
Dafür überlegen einige Airlines spezielle Vorrichtungen zum Transport verstorbener Passagiere - verkehrte Welt.
 
tira

tira

Senior Member
Dabei seit
16.08.2002
Beiträge
17.257
Reaktion erhalten
19
hallo marc,

hatte das auch gelesen, halte es aber für eine marketing aktion, die mal von vorneherein
wenig geld kostet. der vorschlag eigene, für den pkw entwickelte kinder sitze mitzubringen
und für das kind anstelle von 10% - 15% dann 67% abzulöhnen........ ;-D

am urlaubsort habe ich mit dem sitz zusätzliches gepäck...... :fertig:

und im gegensatz zum pkw tendiert die statistische wahrscheinlichkeit, mit sitz,
anstelle ohne sitz, einen flugzeugabsturz zu überleben, ebenso gegen null.............:baeh:

gruss :cool:
 
MenM

MenM

Senior Member
Themenstarter
Dabei seit
30.07.2001
Beiträge
2.624
Reaktion erhalten
0
Ort
good old europe
@ Tira

und im gegensatz zum pkw tendiert die statistische wahrscheinlichkeit, mit sitz, anstelle ohne sitz, einen flugzeugabsturz zu überleben, ebenso gegen null
JA da haste recht, ABER, dafuer sind die gurte an bord von flugzeugen nicht gedacht :O eher fuer turbulenzen in lueftige hoehe oder etwas haertere landungen ;-)

Ich habe letzten urlaub auch kindersitz mitgeschleppt, wird aber schon mit eingecheckt mit die koffer, gewicht wuerde nicht angerechnet, genau wie der kinderwagen (ach ja, da haette doch einen geschrieben der braucht man nicht in LOS, tja spezialisten gibts :lol: )

MFG :wink:
 
M

matthi

Senior Member
Dabei seit
20.01.2003
Beiträge
1.150
Reaktion erhalten
0
Ort
Mönchengladbach
Ob ich das Kleinkind auf dem Schoss halte oder nicht, ist doch meine Entscheidung. Zahle ich den Preis oder nicht. Kinder bis 2 Jahre 10% des IATA, aber keinen Sitzplatz, dafür haben wir aber immer Glück gehabt und die in Front eingebauten Babyschalen nutzen können. Oder ich zahle eben 67% und das Kind hat einen eigenen Sitzplatz. Habe ich auch schon gemacht, als mein Sohn zu gross für die einbaute Babyschale war. Richtig ist natürlich, dass die Sicherheitsgurte für Kinder ungeeignet sind. Das kann aber auch Erwachsenen passieren. Mein Kollege konnte sich nicht anschnallen, das sein Leibesumfang alles sprengte und keine Verlängerung vorrätig war.
 
tira

tira

Senior Member
Dabei seit
16.08.2002
Beiträge
17.257
Reaktion erhalten
19
MenM" schrieb:
.... wie der kinderwagen (ach ja, da haette doch einen geschrieben der braucht man nicht in LOS, tja spezialisten gibts :lol: )

MFG :wink:
da muss ich dir uneingeschränkt recht geben, lass die ruhig mal machen...... :lachen: :lachen: :lachen:

gruss :cool:
 
UAL

UAL

Senior Member
Dabei seit
23.08.2003
Beiträge
8.237
Reaktion erhalten
23
Ort
LOTTE
Mir tun immer die Eltern von Herzen leid, die den ganzen Flug ihr Baby/Kleinkind auf dem Schoß transportieren müssen und wohl kaum den Flug relaxet "geniessen" können. Sind sie mal müde ist es der Nachwuchs nicht und umgekehrt...Habe immer Hochachtung, wenn die Eltern Langmut beweisen und alles tun, um die Kleinen bei Laune zu halten :super:

@ Matthi, :-)

Mein Kollege konnte sich nicht anschnallen, das sein Leibesumfang alles sprengte und keine Verlängerung vorrätig war
Mamma mia...vielleicht hätte er als Frachtgut einchecken sollen :lol:
 
K

Kon Talüng

Gast
UAL" schrieb:
Mir tun immer die Eltern von Herzen leid, die den ganzen Flug ihr Baby/Kleinkind auf dem Schoß transportieren müssen und wohl kaum den Flug relaxet "geniessen" können. Sind sie mal müde ist es der Nachwuchs nicht und umgekehrt...Habe immer Hochachtung, wenn die Eltern Langmut beweisen und alles tun, um die Kleinen bei Laune zu halten :super:
UAL, wann biste denn das letzte Mal vergleichsweise mit einer thailändischen Mutter samt Kleinkind 16 Stunden im Bus durchs thailändische Land geschaukelt oder hast mal einer afrikanischen Mutter mit dem Kind auf dem Rücken bei der Feldarbeit zugesehen?

Real life, please come back to my mind!

Wenn ich samt Kleinkind billig fliegen will, muß ich gewisse Einschränkungen in Kauf nehmen. Meine Entscheidung!

Will ich das Kind neben mir im Sitz, kostets halt etwas, einfachste Gesetze der Ökonomie! Ruhiger wird der Flug dadurch auch nicht für die Mama.

Muß doch jeder selbst wissen, was er bezahlt und erhält, aber nen ruhigen Flug gibts für die Mutter garantiert auch nicht, wenn das Kind im Sitz daneben sitzen soll. Ganz im Gegenteil, der Sitz bleibt oft leer und das Kind sitzt trotzdem auf dem Schoss der Mama.

Und wers ganz wild erwischt, wollen sich da noch welche aus dem Raucher-Bereich auf den bezahlten Platz setzen.
Dann geht der Spass erst richtig los.
 
Thema:

Erstmals Kindersitze im Flugzeug erlaubt

Erstmals Kindersitze im Flugzeug erlaubt - Ähnliche Themen

  • Thailand Rückkerer erstmal 14 tage Quarantäne ??

    Thailand Rückkerer erstmal 14 tage Quarantäne ??: Denke ist ein gerücht oder vieleicht doch ?
  • 04.04.2016: Wechselkurs erstmals wieder über 40 THB/Euro!

    04.04.2016: Wechselkurs erstmals wieder über 40 THB/Euro!: wenn das kein Grund zum feiern ist ! :bounce: exchange, money exchange, currency, rates, ???????, ????????????????????????????????
  • Moin erstmal.

    Moin erstmal.: Hi@all. Wollte mich kurz vorstellen. Ich heiße Dom, komme aus dem Frankfurter-Raum und bin eigentlich absoluter Thailand-Noob. Wolllte nächstes...
  • erstmalige Ausreise von Kind aus Thailand

    erstmalige Ausreise von Kind aus Thailand: Meine Tochter ist im Besitz eines Deutschen Pass, hat jemand Erfahrungen mit der erstmaligen Ausreise? Muss im Pass eine "Einreise" bestätigt sein...
  • Gold-Preis erreicht erstmals die Marke von 1300 Dollar

    Gold-Preis erreicht erstmals die Marke von 1300 Dollar: Der Gold-Preis hat am Freitag erstmals die Marke von 1300 Dollar erreicht. Eine Feinunze des Edelmetalls (31,1 g) kostete am Nachmittag 1300,10...
  • Gold-Preis erreicht erstmals die Marke von 1300 Dollar - Ähnliche Themen

  • Thailand Rückkerer erstmal 14 tage Quarantäne ??

    Thailand Rückkerer erstmal 14 tage Quarantäne ??: Denke ist ein gerücht oder vieleicht doch ?
  • 04.04.2016: Wechselkurs erstmals wieder über 40 THB/Euro!

    04.04.2016: Wechselkurs erstmals wieder über 40 THB/Euro!: wenn das kein Grund zum feiern ist ! :bounce: exchange, money exchange, currency, rates, ???????, ????????????????????????????????
  • Moin erstmal.

    Moin erstmal.: Hi@all. Wollte mich kurz vorstellen. Ich heiße Dom, komme aus dem Frankfurter-Raum und bin eigentlich absoluter Thailand-Noob. Wolllte nächstes...
  • erstmalige Ausreise von Kind aus Thailand

    erstmalige Ausreise von Kind aus Thailand: Meine Tochter ist im Besitz eines Deutschen Pass, hat jemand Erfahrungen mit der erstmaligen Ausreise? Muss im Pass eine "Einreise" bestätigt sein...
  • Gold-Preis erreicht erstmals die Marke von 1300 Dollar

    Gold-Preis erreicht erstmals die Marke von 1300 Dollar: Der Gold-Preis hat am Freitag erstmals die Marke von 1300 Dollar erreicht. Eine Feinunze des Edelmetalls (31,1 g) kostete am Nachmittag 1300,10...
  • Oben