Erfahrungen Thai Lady 30+ jetzige Generation - gehen die noch mit deutlich älterem Farlang nach DACH / EU ?

Diskutiere Erfahrungen Thai Lady 30+ jetzige Generation - gehen die noch mit deutlich älterem Farlang nach DACH / EU ? im Ehe & Familie Forum im Bereich Thailand Forum; Das ist mir mal beim Schüleraustausch in Südfrankreich passiert. Ich war da in der Partnerschule, plötzlich, ohne böse Absicht in einem Raum,in...
C

Clemens

Senior Member
Dabei seit
26.11.2003
Beiträge
4.885
Reaktion erhalten
169
Ort
MUC
Ja, "schweigen ist Gold". :)
Manchmal.
Kommt auf die Situation an.

---------------

Selbst wenn die Sprache nicht perfekt beherrscht wird: Geschicktes Reden kann zum Gewinner machen.
Besonders bei Ausländern, bei denen man das nicht erwartet.
Gespräche eröffnen und auf den Anderen eingehen, läßt auch Deutsche "auftauen".
Das ist mir mal beim Schüleraustausch in Südfrankreich passiert. Ich war da in der Partnerschule, plötzlich, ohne böse Absicht in einem Raum,in dem ich nicht hätte sein dürfen und hatte mich plötzlich auf Französisch zu rechtfertigen. Weder meine Französisch-Noten, noch meine Französisch-Kenntnisse waren damals die besten. Trotzdem hilft in diesem Fall wirklich nur die Flucht nach vorn und ich habe es geschafft, denen, einschließlich des Direktors, alles zu erklären. Anschließend bekam ich ein Lob, wie gut mein Französisch sei. Ich dachte mir nur :"Leute, wenn Ihr wüsstet, wie furchtbar meine Noten sind, hättet Ihr das nicht gesagt"...
Was ich damals für eine Lehre daraus gezogen habe, nämlich daß im Bezug auf die Verwendung von Fremdsprachen vor keiner Situation gekniffen wird. Wer zu feige ist zu riskieren, daß er auch mal kräftig Scheisse baut, lernt auch nichts!!
 
C

Clemens

Senior Member
Dabei seit
26.11.2003
Beiträge
4.885
Reaktion erhalten
169
Ort
MUC
So ist es !
Zur Zeit hänge ich täglich 1 - 1,5 std. am Telefon u. übe mit " meinem " Sprachschüler .
Wenn ich mit ihm rede , langsam u. deutlich , versteht er das meiste u. auch im Sprachkurs wurde langsam
u. deutlich gesprochen .
Jetzt aber ist er bei C1 , da sieht die Welt plötzlich ganz anders aus , da wird zB die Tagesschau abgespielt u.
es muß über ein Thema aus der Sendung ein Bericht geschrieben werden .
Er zu mir , habe kein Wort verstanden .
Jetzt geht es an die Alltagssprache und da gibt es große Probleme .
Genau jetzt kommt dein Punkt , LERNT MAN UM WIRKLICH WAS ZU KAPIEREN .
Er möchte ja in D. studieren , dazu muß er ja der Vorlesung folgen können .
Was nutzt ihm ein Zeugnis , wenn er nicht alles , oder fast alles versteht .
Da haben wir noch einen weiten Weg vor uns .
Wenn man sich nämlich mal selbstkritisch den Gebrauch seiner eigenen Muttersprache vor Augen hält, dann ertappt man sich, selbst wenn man Hochdeutsch spricht laufend bei Sprachgebrauch, wie er NICHT im Lehrbuch steht. Jetzt ist das gegenüber deutschen muttersprachlichen Gesprächspartnern nicht weiter schlimm, da das Gehirn die meisten, ich nenne es mal"Unebenheiten" einfach ergänzt. Redewendungen, die nirgendwo stehen, Dialektfärbungen, Nuscheln, undeutliches Sprechen, Verschlucken von Wortteilen, Tempo wie Dieter Thomas Heck UND SO WEITER!! Das mit dem "langsam und deutlich" ist eigentlich eineeLuxus-Situation, die in der Sprachpraxis so nicht vorkommt. IN DIESES STADIUM ABER, daß das Gehirn ergänzt, muß man erstmal kommen, so daß man alles versteht. Und da helfen schlimmstenfalls weder ein C1- Wortschatz, noch Prädikatsnoten. Das ist jetzt absolut weder gegen C1 , noch gegen gute Noten gerichtet. Trotzdem kann es ihm, wenn er es nicht gewohnt ist, nach Deutschland kommt, zu McDonald's geht und die Bedienung im Bezug auf Sprachtempo und Deutlichkeit eben KEINE Rücksicht nimmt, sofort"auf dem Schlauch steht. Trotz C1 . Und auf der Universität ist's nicht besser. Bloß weil sich jemand"Professor" nennen darf, heißt das noch lange nicht, daß, unabhängig vom Fach, das er unterrichtet, er ausschließlich Druckreifes von sich gibt! Gerade Professoren leisten sich manchmal sonderbare Stilblüten, mit denen ein Ausländer erst mal zurechtkommen muß..
 
Eutropis

Eutropis

Senior Member
Dabei seit
27.05.2014
Beiträge
13.403
Reaktion erhalten
3.571
eine Sprache zu erlernen dauert ein bis zwei Jahre, der Rest kommt dann von allein.
Das mag bei Sprachbegabten so sein. Mit zunehmendem Alter wird es aber immer schwieriger.
Mit 20 oder 30 ist was Anderes als mit 50 oder 60 Jahren. Da dauert es bedeutend länger oder funktioniert gar nicht mehr.
 
allsome

allsome

Senior Member
Dabei seit
27.05.2018
Beiträge
4.232
Reaktion erhalten
651
So ist es !
Zur Zeit hänge ich täglich 1 - 1,5 std. am Telefon u. übe mit " meinem " Sprachschüler .
Wenn ich mit ihm rede , langsam u. deutlich , versteht er das meiste u. auch im Sprachkurs wurde langsam
u. deutlich gesprochen .
Jetzt aber ist er bei C1 , da sieht die Welt plötzlich ganz anders aus , da wird zB die Tagesschau abgespielt u.
es muß über ein Thema aus der Sendung ein Bericht geschrieben werden .
Er zu mir , habe kein Wort verstanden .
Jetzt geht es an die Alltagssprache und da gibt es große Probleme .
Genau jetzt kommt dein Punkt , LERNT MAN UM WIRKLICH WAS ZU KAPIEREN .
Er möchte ja in D. studieren , dazu muß er ja der Vorlesung folgen können .
Was nutzt ihm ein Zeugnis , wenn er nicht alles , oder fast alles versteht .
Da haben wir noch einen weiten Weg vor uns .
Finde ich prima, das du behilflich bist.
Täglich 1-1.5 Std am Telefon irritiert mich..
Machst du das echt nur übers Telefon ?

Ansonsten, finde ich es wichtig, erstmal eine " Melodik " für eine Sprache
entwickeln zu können, zu vermögen.
Deutsche Tagesschau sicher nicht verkehrt..

Mal ein Tip..
gibt ja gerade Babylon Berlin im TV.
Evtl. wäre das ja was zum Schauen und zuhören.

Gestik - Mimik - Historie - Sprache -
 
Zuletzt bearbeitet:
2sc5200

2sc5200

Senior Member
Themenstarter
Dabei seit
14.01.2012
Beiträge
851
Reaktion erhalten
66
Das könnte für welche, die sich den Deutschtest sparen wollen doch eine super Strategie sein. Sich absichtlich schwängern lassen und sich dadurch den A1-Test sparen...

... und es könnte doch eine Strategie für Typen aus D'land sein, die nichts oder nichts mehr zu verlieren haben : Geld für Reise sparen, rund um die Welt jeden Abend eine andere dickf*** , die das dann sogar gerne tun, weil sie dafür ein Visum kriegen....

(... für mich keine Strategie, denn NOCH habe ich in diesem unserem D'land etwas zu verlieren. Denn in diesem Fall würde einem ja jeder Cent über dem Existenzminimum sofort für Unterhalt gepfändet. Es wäre sozusagen eine Entscheidung für's ganze Leben, die doch reiflich überlegt sein wollte...)

... und im Prinzip müsste man sogar noch nicht mal Urlaub machen und sich noch nicht mal auf illegale Machenschaften einlassen. Man müsste sich letztlich nur Damen suchen, die eine zeitlich begrenzte Aufenthaltserlaubnis haben. Die also legal hier sind. Ob man die dann schwanger nach Ablauf der Aufenthaltserlaubnis so einfach abschieben kann, wage ich zu bezweifeln....und diesem unserem Land hätte man durch die Unterhaltskosten auch noch geschadet UND ALLES GANZ LEGAL!!! GEIL!!

Sollte ich also einmal in die Lage kommen, nichts mehr zu verlieren zu haben, ausser das Existenzminimum und ich wüsste, daß das im Leben auch nicht mehr besser würde, dann wäre das eine Option. Gezielt Frauen mit zeitlich begrenzter Aufenthaltserlaubnis oder Duldung zu suchen und dann Vollzeit-Karnickel werden..
Den A1 test sparen...so ein Schwachsinn !!!

Wer natürlich eine unterbemittelte Frau will.....
 
Spencer

Spencer

Senior Member
Dabei seit
09.03.2015
Beiträge
13.418
Reaktion erhalten
5.322
Ort
Nähe Marburg / Lahn
Mal ein Tip..
gibt ja gerade Babylon Berlin im TV.
Evtl. wäre das ja was zum Schauen und zuhören.
Das aktuell in den deutschen Städten gebräuchliche Araber-und Türken-Deutsch,
wäre auch eine gute "Schule;" so richtig aus der Praxis heraus und aus dem prallen Leben.
 
allsome

allsome

Senior Member
Dabei seit
27.05.2018
Beiträge
4.232
Reaktion erhalten
651
mag sein, nur damit besteht man keine Prüfung.. 8-)
 
C

Clemens

Senior Member
Dabei seit
26.11.2003
Beiträge
4.885
Reaktion erhalten
169
Ort
MUC
Den A1 test sparen...so ein Schwachsinn !!!

Wer natürlich eine unterbemittelte Frau will.....
Nochmal: Eine Frau, die mit dem A1-Test Probleme hat als"unterbemittelt" zu bezeichnen, zeugt von typisch deutscher Arroganz. Die beste Lösung wäre natürlich, die Verpflichtung dazu ganz abzuschaffen. Dann würden sich solche Tricks auch erübrigen. Man wird sich eben vom Zitat eines der dümmsten, überschätztesten Deutschen, die es jemals gegeben hat (Ernst Moritz Arndt) verabschieden müssen, nach dem"Deutschland da ist, wo Deutsch gesprochen wird" . Es wird halt so kommen, daß in Deutschland nur noch in Ausnahmefällen Deutsch gesprochen wird und das ist gut so!!!
 
allsome

allsome

Senior Member
Dabei seit
27.05.2018
Beiträge
4.232
Reaktion erhalten
651
Und auf der Universität ist's nicht besser.

Bloß weil sich jemand"Professor" nennen darf, heißt das noch lange nicht, daß, unabhängig vom Fach, das er unterrichtet, er ausschließlich Druckreifes von sich gibt!

Gerade Professoren leisten sich manchmal sonderbare Stilblüten, mit denen ein Ausländer erst mal zurechtkommen muß..
Gibts da Beispiele für ?
 
S

sombath

Senior Member
Dabei seit
03.03.2009
Beiträge
5.401
Reaktion erhalten
3.310
Finde ich prima, das du behilflich bist.
Täglich 1-1.5 Std am Telefon irritiert mich..
Machst du das echt nur übers Telefon ?

Ansonsten, finde ich es wichtig, erstmal eine " Melodik " für eine Sprache
entwickeln zu können, zu vermögen.
Deutsche Tagesschau sicher nicht verkehrt..

Mal ein Tip..
gibt ja gerade Babylon Berlin im TV.
Evtl. wäre das ja was zum Schauen und zuhören.

Gestik - Mimik - Historie - Sprache -
Ja , wir haben Line , WhatsApp ,Skype ausprobiert , Telef. ist die beste Qualität .
Ich lasse dann am PC zB. die Tagesschau vom letzten Tag laufen , so kann ich stoppen u. erklären .
Habe ihm auch erklärt , dass er original deutsche Filme laufen läßt u. keine synchronisierte .
Er ist nicht schlecht , hat halt wie etliche Thais mit der Aussprache manchmal Probleme , jetzt aber vor Allem
mit der Geschwindigkeit .
Mal sehen , er möchte zum Jahresende seine C1 und dann noch die DSH Prüfung machen , ich drücke die Daumen .
 
2sc5200

2sc5200

Senior Member
Themenstarter
Dabei seit
14.01.2012
Beiträge
851
Reaktion erhalten
66
Nochmal: Eine Frau, die mit dem A1-Test Probleme hat als"unterbemittelt" zu bezeichnen, zeugt von typisch deutscher Arroganz. Die beste Lösung wäre natürlich, die Verpflichtung dazu ganz abzuschaffen. Dann würden sich solche Tricks auch erübrigen. Man wird sich eben vom Zitat eines der dümmsten, überschätztesten Deutschen, die es jemals gegeben hat (Ernst Moritz Arndt) verabschieden müssen, nach dem"Deutschland da ist, wo Deutsch gesprochen wird" . Es wird halt so kommen, daß in Deutschland nur noch in Ausnahmefällen Deutsch gesprochen wird und das ist gut so!!!
Alls meine Freundin ohne A1 schwanger hier aufschlug, das war nicht leicht. Später als Sie Sprachkenntnisse auf A1 Niveau hatte war vieles einfacher.

Aus Erfahrung r bin ich absolut dagegen bei verheirateten ohne A1 außer in Fällen wie bei Schwangerschaft die Einreise zu ermöglichen.

Meiner Meinung nach sollten die Sprachkenntnisse auf A2/2 verschärft werden, mit A1 ist man nicht in den Arbeitsmarkt vermittelbar.

Österreich ist da viel strenger, die achten auch darauf ob man aufgrund des Alters und Vorbildung in den Arbeitsmarkt vermittelbar ist, bevor das Visum erteilt wird.
 
Zuletzt bearbeitet:
Micha

Micha

Senior Member
Dabei seit
28.01.2003
Beiträge
20.926
Reaktion erhalten
2.114
Alls meine Freundin ohne A1 schwanger hier aufschlug, das war nicht leicht. Später als Sie Sprachkenntnisse auf A1 Niveau hatte war vieles einfacher.

Aus Erfahrung r bin ich absolut dagegen bei verheirateten ohne A1 außer in Fällen wie bei Schwangerschaft die Einreise zu ermöglichen.

Meiner Meinung nach sollten die Sprachkenntnisse auf A2/2 verschärft werden, mit A1 ist man nicht in den Arbeitsmarkt vermittelbar.

Österreich ist da viel strenger, die achten auch darauf ob man aufgrund des Alters und Vorbildung in den Arbeitsmarkt vermittelbar ist, bevor das Visum erteilt wird.
Krasse Vorschläge in Anbetracht dessen wie das in anderen Fällen Millionenfach gehandhabt wird, hier in D.
 
Ferdinand

Ferdinand

Senior Member
Dabei seit
06.04.2016
Beiträge
5.816
Reaktion erhalten
812
Ort
Hausen
Österreich ist da viel strenger, die achten auch darauf ob man aufgrund des Alters und Vorbildung in den Arbeitsmarkt vermittelbar ist, bevor das Visum erteilt wird.
Bei einem Visum zwecks Heirat oder Familienzusammenführung kann man nicht auf das Alter oder Vermittelbarkeit im Arbeitsmarkt schauen. Trotzdem sollte man an einem Sprachtest bestehen, spätestens wenn es um eine Niederlassungserlaubnis geht.
 
2sc5200

2sc5200

Senior Member
Themenstarter
Dabei seit
14.01.2012
Beiträge
851
Reaktion erhalten
66
Bei einem Visum zwecks Heirat oder Familienzusammenführung kann man nicht auf das Alter oder Vermittelbarkeit im Arbeitsmarkt schauen. Trotzdem sollte man an einem Sprachtest bestehen, spätestens wenn es um eine Niederlassungserlaubnis geht.
und wer soll das finanzieren, wenn der Partner mangels Bildung und Sprachkenntnisse später nicht in den Arbeitsmarkt integriert werden kann ?

Bei Trennung mit häuslicher Gewalt gibt nach 2 Jahren bereits Bleiberecht, willkommen bei Hartz IV.

Gerade bei größeren Altersunterschieden +/- 20 Jahre sollten die Richtlinien verschärft werden oder wenn ein Partner > 50 + ist.

Die Frage der Integration in den Arbeitsmarkt stellt sich nicht bei einer 25 jährigen Thai mit einem 35 jährigen Deutschen, die integrieren sich von selbst
 
Zuletzt bearbeitet:
rolf2

rolf2

Senior Member
Dabei seit
04.09.2006
Beiträge
28.237
Reaktion erhalten
7.293
Ort
Im Norden
Solange dieser Staat bereit ist Hunderttausende von Illegalen Einwanderern hier durchzufüttern erscheint mir Deine Besorgnis hinsichtlich einiger Frauen aus Thailand reichlich unangemessen.
 
2sc5200

2sc5200

Senior Member
Themenstarter
Dabei seit
14.01.2012
Beiträge
851
Reaktion erhalten
66
Solange dieser Staat bereit ist Hunderttausende von Illegalen Einwanderern hier durchzufüttern erscheint mir Deine Besorgnis hinsichtlich einiger Frauen aus Thailand reichlich unangemessen.
Das ist leider in DE politisch so gewollt

Andere kleinere EU Länder haben gar kein eigenes Nationales Aufenthaltsrecht mehr, die wenden EU Recht auch bei eigenen Staatsbürgern an , wenn jemand seine Drittstaat Ehefrau mitbringt

Geh mal zum Ausländeramt als EU Rückkehrer mit Thai Ehefrau und 2 Thai Stiefkindern

Die sagen knallhart Ehefrau und deutsches Kind können bleiben.

2 Thai Stiefkinder, da müssen wir die nachhaltige Ausübung der EU Freizügigkeit genau prüfen, denn es geht hier um Geld ,.....mit anderen Worten die werden jeden Weg suchen um es ablehnen zu können, Kinder zurück nach Thailand.

In DE brauchst Du einen großen Bagger um die Steine wegzuräumen die Dir in den Weg gelegt werden
 
C

Clemens

Senior Member
Dabei seit
26.11.2003
Beiträge
4.885
Reaktion erhalten
169
Ort
MUC
Krasse Vorschläge in Anbetracht dessen wie das in anderen Fällen Millionenfach gehandhabt wird, hier in D.
Ich habe mit absolut keinem Ausländer, der hier lebt, Probleme. Daß jetzt aber ausgerechnet Thais schlechter gestellt werden sollen, wie die anderen, ist nicht einzusehen.
Auch das hier öfters genannte (Schein-) Argument bzgl der Vermittlung am Arbeitsmarkt ist in Wirklichkeit keines, weil es hierzulande langfristig nicht mehr EINEN Arbeitsmarkt, sondern mehrerE ArbeitsmärktE geben wird. Das ist in Ansätzen jetzt schon so und wird sich weiter verstärken!!

Andere haben Probleme damit, daß es hierzulande Parallelgesellschaften gibt. Ich für meinen Teil habe damit absolut KEINE Probleme!!
 
ReinerS

ReinerS

Senior Member
Dabei seit
01.01.2007
Beiträge
5.073
Reaktion erhalten
911
Ort
Tha Yang, Phetchaburi, Thailand
Ich habe mit absolut keinem Ausländer, der hier lebt, Probleme. Daß jetzt aber ausgerechnet Thais schlechter gestellt werden sollen, wie die anderen, ist nicht einzusehen.
Auch das hier öfters genannte (Schein-) Argument bzgl der Vermittlung am Arbeitsmarkt ist in Wirklichkeit keines, weil es hierzulande langfristig nicht mehr EINEN Arbeitsmarkt, sondern mehrerE ArbeitsmärktE geben wird. Das ist in Ansätzen jetzt schon so und wird sich weiter verstärken!!

Andere haben Probleme damit, daß es hierzulande Parallelgesellschaften gibt. Ich für meinen Teil habe damit absolut KEINE Probleme!!
Wie würdest du darüber denken, wenn du im Haus/in der Nachbarschaft solche Typen wohnen hättest:

Clan-Mitglied terrorisiert Nachbarn: Streit in Berlin-Spandau

 
Ferdinand

Ferdinand

Senior Member
Dabei seit
06.04.2016
Beiträge
5.816
Reaktion erhalten
812
Ort
Hausen
Ich habe mit absolut keinem Ausländer, der hier lebt, Probleme. Daß jetzt aber ausgerechnet Thais schlechter gestellt werden sollen, wie die anderen, ist nicht einzusehen.
Dem ist nicht so, es gibt keine speziellen Regeln nur für Thailänder.
 
Thema:

Erfahrungen Thai Lady 30+ jetzige Generation - gehen die noch mit deutlich älterem Farlang nach DACH / EU ?

Erfahrungen Thai Lady 30+ jetzige Generation - gehen die noch mit deutlich älterem Farlang nach DACH / EU ? - Ähnliche Themen

  • Wer hat Erfahrung bei Thai Familien und Jugendgerichten?

    Wer hat Erfahrung bei Thai Familien und Jugendgerichten?: Wie verhält man sich dort richtig? Wird ein Dolmetscher Thai/German vom Gericht gestellt? etc. vielen Dank
  • Vorteile durch Kenntnisse der Thai-Sprache?

    Vorteile durch Kenntnisse der Thai-Sprache?: Ich lerne nun ja schon seit einigen Jahren - mit allerdings mäßigem Erfolg - thailändisch. Wenn ich an meine Aufenthalte in Thailand zurückdenke...
  • Onlineshop: THAI-SAWADEE. Hat jemand Erfahrungen?

    Onlineshop: THAI-SAWADEE. Hat jemand Erfahrungen?: Kennt jemand diesen Onlineshiop für Asiatika in Pattaya: http://www.thaisawadee.de ? Habe vor Monaten Ware bestellt aber nichts kam an. E-mails...
  • A 380 Erfahrungen Thai Airways

    A 380 Erfahrungen Thai Airways: Hallo Leute, bin seit gestern zurück aus LoS und hatte die Gelegenheit den A380 von Thai Air zu fliegen. Meine Erfahrungen will ich euch nicht...
  • Suche jmd. der mir folgenden Text über die Visa Erfahrungen einer Thai übersetzt

    Suche jmd. der mir folgenden Text über die Visa Erfahrungen einer Thai übersetzt: Hallo Zusammen, hier ist doch bestimmt irgendwer der Thai Schrift mächtig??? Ich suche jmd. der mir folgenden Text über die Visa Erfahrungen...
  • Suche jmd. der mir folgenden Text über die Visa Erfahrungen einer Thai übersetzt - Ähnliche Themen

  • Wer hat Erfahrung bei Thai Familien und Jugendgerichten?

    Wer hat Erfahrung bei Thai Familien und Jugendgerichten?: Wie verhält man sich dort richtig? Wird ein Dolmetscher Thai/German vom Gericht gestellt? etc. vielen Dank
  • Vorteile durch Kenntnisse der Thai-Sprache?

    Vorteile durch Kenntnisse der Thai-Sprache?: Ich lerne nun ja schon seit einigen Jahren - mit allerdings mäßigem Erfolg - thailändisch. Wenn ich an meine Aufenthalte in Thailand zurückdenke...
  • Onlineshop: THAI-SAWADEE. Hat jemand Erfahrungen?

    Onlineshop: THAI-SAWADEE. Hat jemand Erfahrungen?: Kennt jemand diesen Onlineshiop für Asiatika in Pattaya: http://www.thaisawadee.de ? Habe vor Monaten Ware bestellt aber nichts kam an. E-mails...
  • A 380 Erfahrungen Thai Airways

    A 380 Erfahrungen Thai Airways: Hallo Leute, bin seit gestern zurück aus LoS und hatte die Gelegenheit den A380 von Thai Air zu fliegen. Meine Erfahrungen will ich euch nicht...
  • Suche jmd. der mir folgenden Text über die Visa Erfahrungen einer Thai übersetzt

    Suche jmd. der mir folgenden Text über die Visa Erfahrungen einer Thai übersetzt: Hallo Zusammen, hier ist doch bestimmt irgendwer der Thai Schrift mächtig??? Ich suche jmd. der mir folgenden Text über die Visa Erfahrungen...
  • Oben