www.thailaendisch.de

Elektronischer Geldtransfer nach TH über dem Freibetrag

Diskutiere Elektronischer Geldtransfer nach TH über dem Freibetrag im Treffpunkt Forum im Bereich Thailand Forum; Hallo zusammen, Habe eine Frage hinsichtlich eines elektronischen Geldtransfers von der CH nach TH. Soviel ich weiss, kann man Fremdwährungen...
J

Jupiter

Senior Member
Themenstarter
Dabei seit
25.05.2015
Beiträge
347
Reaktion erhalten
23
Ort
Basel/Phayakkhaphum Phisai
Hallo zusammen,

Habe eine Frage hinsichtlich eines elektronischen Geldtransfers von der CH nach TH.

Soviel ich weiss, kann man Fremdwährungen unbegrenzt nach Thailand einführen. Hat man aber Fremdwährungen im Wert von mehr als 20'000 US$ mit dabei, dann muss man diese am thailändischen Zoll deklarieren.

Wie sieht das aus, wenn man Fremdwährungen über einen elektronischen Geldtransfers nach Thailand einführen will (Bank zu Bank), welcher die 20'000 US$ überschreitet? Gibt es Obergrenzen wie beispielsweise 50'000 US$ pro Transfer? Muss man spezielle Formulare ausfüllen (nebst einem Herkunfts-Nachweis des Geldes - wegen Geldwäscheprävention)?

Danke für die Tipps...
 
chrima

chrima

Senior Member
Dabei seit
21.08.2019
Beiträge
1.922
Reaktion erhalten
369
Ort
Kanton Ese
Habe noch keine Beträge über 10.000€ gesendet, aber laut diesem thread
haben schon einige wesentlich höhere Beträge auf einmal problemlos überwiesen:
Erfahrungen mit Transferwise
Ich meine das Limit für eine Überweisung liegt bei 2.000.000 THB.
Da bei Transferwise die Pauschale sehr niedrig ist, kann man aber auch 5 x 10.000 statt 1 x 50.000 überweisen.
Schau dir auch meinen alten Beitrag aus 2015 und die folgenden an:
Günstigste Überweisung nach Thailand?
Wenn du dich bei Transferwise anmelden willst, kannst du auch diesen Einladungslink nehmen um sich dort anzumelden:
Transfer Money Online | Send Money Abroad with TransferWise
dann ist die erste Überweisung günstiger bzw. ganz kostenlos.
Und lass dich nicht von der angezeigten Gebühr abschrecken, die ist bereits in dem Betrag, der ankommt "Empfänger erhält" eingerechnet.

1613906707754.png
 
Zuletzt bearbeitet:
AlexaWeissAlles

AlexaWeissAlles

Senior Member
Dabei seit
15.01.2021
Beiträge
1.273
Reaktion erhalten
200
Man kann bis zu 1,2 Millionen Euro :D:D:D per Transferwise an ein Konto in der SEPA Zone und auch an Konten ausserhalb der SEPA Zone überweisen

Wer aber kein Transferwise Konto hat, sondern zuerst von seinem DACH - Bankkonto an das Transferwise Konto in Belgien oder Irland überweisen muss, bevor es von dort ans thailändische Konto geht

muss mit seiner Bank ja auch erstmal einen Tages-Limit für solche Überweisungen festgelegt haben.

Daran scheitert es wohl meist. Wer bekommt von seiner Bank ein Tageslimit von über 20,000 Euro für Überweisungen, oder mehr als das?

https://transferwise.com/de/help/ar...sungen#h_f3873587-a0cb-450c-873e-8cb90ca5832e
 
AlexaWeissAlles

AlexaWeissAlles

Senior Member
Dabei seit
15.01.2021
Beiträge
1.273
Reaktion erhalten
200
Aber nicht nach Thailand:
nee gelle, das geht nicht . . :D :D

Ich wollte mal - schon eine Weile her - 12,000 Euro mit TW nach Thailand senden, haben sie nicht gemacht. An den Grund erinnere ich mich nicht mehr, ich glaube ich hätte eine Ausfuhrgenehmigung behördlicherseits benötigt

durch nachfragen im Bekanntenkreis weiss ich, dass die Engländer darüber nur müde lächeln . . sie können irre hohe Summen problemlos ohne Vorausprüfung nach Thailand überweisen. Aber auch dort ist Legalität vorausgesetzt, denn das wird den Steuerbehörden gemeldet

Da ich mit deutschen Amtsvorgängen auf Kriegsfuß stehe, habe ich halt eben dreimal 4000.- Euro über drei Tage verteilt überwiesen, Götz von Berlichingen sei gelobt für sein ewig geltendes Zitat

Dürfte an den Geldwäschegesetzen liegen, die speziellen Devisenausfuhr-Bestimmungen der einzelnen EU Länder.

Alexa ist völlig überfragt, verweist auf die unterschiedlichen Bestimmungen zu Devisenausfuhr-Limits weltweit, unterschiedliche Anmeldeverfahren und Ausfuhrgenehmigungen

ich schalte Alexa jetzt mal aus bevor sie heiß läuft
 
J

Jupiter

Senior Member
Themenstarter
Dabei seit
25.05.2015
Beiträge
347
Reaktion erhalten
23
Ort
Basel/Phayakkhaphum Phisai
Nützlicher Hinweis von TW mit den 2 Mio THB. Könnte also sein, dass TH Banken nicht mehr als diese Summe pro Transfer akzeptieren werden?

Hinsichtlich Kosten sind wir auf der Sender Seite mit Swissquote gut bedient und werden beim Versand auch nicht gedeckelt. Egal wie hoch die Summe ist, wir bezahlen pro Transfer 2 CHF resp. 10 EUR oder 10 USD auf ein externes Bankkonto, auch nach TH.

1613911204157.png


Auf der Empfänger Seite (SCB, Krung Thai) habe ich mal gelesen, dass die Kosten generell bei 500 THB gedeckelt sind? Kann das sein, auch wenn die Summe beim Empfänger bei 2 Mio THB liegt?
 
chrima

chrima

Senior Member
Dabei seit
21.08.2019
Beiträge
1.922
Reaktion erhalten
369
Ort
Kanton Ese
Hinsichtlich Kosten sind wir auf der Sender Seite mit Swissquote gut bedient und werden beim Versand auch nicht gedeckelt. Egal wie hoch die Summe ist, wir bezahlen pro Transfer 2 CHF resp. 10 EUR oder 10 USD auf ein externes Bankkonto, auch nach TH.

Auf der Empfänger Seite (SCB, Krung Thai) habe ich mal gelesen, dass die Kosten generell bei 500 THB gedeckelt sind? Kann das sein, auch wenn die Summe beim Empfänger bei 2 Mio THB liegt?
Es sind bei der thailändischen Bank höchstens 500 THB.
Jetzt rechne ich mal nach für 10.000 Franken
10.000 CHF - 2 CHF Swissquote = 9.998 CHF
kann gar nicht glauben, dass die das für zwei Franken nach Thailand transferieren, aber gut.
9.998 CHF x 33,1625 (TT Kurs der SCB von soeben) = 331.558,68 THB - 500 THB = 331.058,68
Transferwise:
1613913150845.png
 
Zuletzt bearbeitet:
J

Jupiter

Senior Member
Themenstarter
Dabei seit
25.05.2015
Beiträge
347
Reaktion erhalten
23
Ort
Basel/Phayakkhaphum Phisai
Es sind bei der thailändischen Bank höchstens 500 THB.
Jetzt rechne ich mal nach für 10.000 Franken
10.000 CHF - 2 CHF Swissquote = 9.998 CHF
kann gar nicht glauben, dass die das für zwei Franken nach Thailand transferieren, aber gut.
9.998 CHF x 33,1625 (TT Kurs der SCB von soeben) = 331.558,68 THB - 500 THB = 331.058,68
Transferwise:
Anhang anzeigen 45958
Ich und meine Frau nutzen Swissquote bereits viele Jahre für den Geldtransfer nach TH. Hier die letzte Überweisung vom Februar 2020. Damals hat meine Frau 11'500 CHF nach TH überwiesen. Kosten in der CH 2 CHF. In Thailand waren es rund 300 THB (soviel ich mich erinnern mag).

1613914972389.png


Aber gut zu wissen, dass die Empfängerseite bei 500 THB gedeckelt ist, so kann man das Kostendach vernünftig berechnen.

@chrima - Danke für Deine Tipps, besonders der Hinweis auf den Deckel bei 2 Mio THB pro Transfer ist sehr hilfreich 👍
 
chrima

chrima

Senior Member
Dabei seit
21.08.2019
Beiträge
1.922
Reaktion erhalten
369
Ort
Kanton Ese
Ich und meine Frau nutzen Swissquote bereits viele Jahre für den Geldtransfer nach TH. Hier die letzte Überweisung vom Februar 2020. Damals hat meine Frau 11'500 CHF nach TH überwiesen. Kosten in der CH 2 CHF. In Thailand waren es rund 300 THB (soviel ich mich erinnern mag).
Trotzdem ist Transferwise um 1.200 Baht günstiger bei Überweisen von 10.000 CHF, aber das hast du ja jetzt denke ich in meinem vorherigen Beitrag gesehen?
331.058,68 THB Überweisung über deine Bank
332.261,77 THB Überweisung über Transferwise
Bei Transferwise zieht SCB nichts mehr ab. Es sind aber nur 36 Franken unterschied.

Wie hast du berechnet, dass SCB nur 300 Baht abgezogen hat? Das kann nämlich nicht sein.
SCB nimmt 0,25% aber mindesten 200 THB und max. 500THB. Manchmal werden zusätzlich noch Spesen einer Korrespondenzbank berechnet, die dann auch bei der SCB abgezogen werden. Bei den nur 2 Franken Überweisungsgebühr der Swissquote, gehe ich stark davon aus.
Schau am besten eine alte Überweisung nach und dann versuche nachzuvollziehen welche Kosten in Thailand angefallen sind.
Kosten SCB = (Gutschrift THB bei SCB) - (TT Kurs am Eingangstag) x Auszahlung Swissquote
Alte TT-Kurse der SCB findest du hier
Foreign Exchange Rates
 
Zuletzt bearbeitet:
J

Jupiter

Senior Member
Themenstarter
Dabei seit
25.05.2015
Beiträge
347
Reaktion erhalten
23
Ort
Basel/Phayakkhaphum Phisai
Trotzdem ist Transferwise um 1.200 Baht günstiger bei Überweisen von 10.000 CHF, aber das hast du ja jetzt denke ich in meinem vorherigen Beitrag gesehen?
Wie hast du berechnet, dass SCB nur 300 Baht abgezogen hat? Das kann nämlich nicht sein.
Ja habe ich. Die Kosten wären bei einem grösseren Betrag soweit vernachlässigbar. Bin auch nicht so sicher dass es damals bei der KTB (nicht SCB) wirklich 300 THB waren.

Kann es sein, dass bei TW der Wechselkurs wesentlich näher am Forex-Spot Preis liegt als bei den Thai-Banken? Die KTB hat zweitweise Spreads zum Forex-Spot, welche bis zu 0.63 THB hoch laufen, so wie am Freitag gegen 10 Uhr CET.

1613933825549.png


Bei einer grösseren Geldmenge, wie beispielsweise 50'000 CHF macht das schnell mal 20'000-25'000 THB Differenz aus. Alleine das wäre Grund genug, den Transfer über TW zu tätigen, auch wenn dort höhere Kosten anfallen.

1613930795272.png


Das hier könnte der Grund sein, warum bei TW per Mausklick nicht einfach so 2 Mio THB übermittelt werden können.

1613932489008.png


Quelle: https://transferwise.com/de/help/articles/2932335/thb-uberweisungen
 
Zuletzt bearbeitet:
chrima

chrima

Senior Member
Dabei seit
21.08.2019
Beiträge
1.922
Reaktion erhalten
369
Ort
Kanton Ese
Kann es sein, dass bei TW der Wechselkurs wesentlich näher am Forex-Spot Preis liegt als bei den Thai-Banken?
Ja, genau da liegt der Vorteil von TW. Viele senden aber auch regelmäßig kleine Beträge nach Thailand. Bei TW liegt die Gebühr bei 1,11€ + einem prozentuellen Aufschlag.
Normal liegt man bei deutschen Banken über 10€ dazu noch mindestens die 200 Baht in Thailand und der schlechtere Wechselkurs. Also ist man per Banküberweisung sicher 15€ los während es bei TW 1,11€ sind. Die Differenz wächst absolut gesehen natürlich bei größeren Beträgen an, ist aber gerade bei kleinen Beträgen relativ am höchsten.

Allerdings tauscht man Noten bei einer guten Wechselstube in Thailand noch einen Tick günstiger, aber dazu muss man das Bargeld erst nach Thailand fliegen :rolleyes:
 
J

Jupiter

Senior Member
Themenstarter
Dabei seit
25.05.2015
Beiträge
347
Reaktion erhalten
23
Ort
Basel/Phayakkhaphum Phisai
Bei Transferwise zieht SCB nichts mehr ab.
Bei "Nullachtfünfzehn-Banken" ist es ja üblicherweise so, dass diese den Auftrag auslösen und die Fremdwährung an die Thai-Bank übermitteln und erst dort der Forex "Fremdwährung zu THB" getätigt wird.

Weiss nicht wie gut Du TW kennst aber wenn Du sagst, dass beim Transfer über TW die SCB keine Kosten mehr belastet, würde das ja gleichzeitig bedeuten, dass TW vorab den Forex macht (sonst könnten sie ja nicht derart Forex-Spot nahe Kurse anbieten) und direkt THB statt Fremdwährung an die SCB überweist?
 
Otto-Nongkhai

Otto-Nongkhai

Senior Member
Dabei seit
05.11.2002
Beiträge
16.685
Reaktion erhalten
1.374
Ort
Irgendwo im Outback!
Allerdings tauscht man Noten bei einer guten Wechselstube in Thailand noch einen Tick günstiger, aber dazu muss man das Bargeld erst nach Thailand fliegen :rolleyes:
Interessant,dachte immer Überweisung per Bank ist besser als wie Cash!

Gibt es eigentlich noch Rich zum Tauschen,oder kennt ihr noch bessere Wechselstuben in Bangkok?
 
chrima

chrima

Senior Member
Dabei seit
21.08.2019
Beiträge
1.922
Reaktion erhalten
369
Ort
Kanton Ese
Weiss nicht wie gut Du TW kennst aber wenn Du sagst, dass beim Transfer über TW die SCB keine Kosten mehr belastet, würde das ja gleichzeitig bedeuten, dass TW vorab den Forex macht (sonst könnten sie ja nicht derart Forex-Spot nahe Kurse anbieten) und direkt THB statt Fremdwährung an die SCB überweist?
Genau so ist es, die Überweisung an die SCB kommt aus dem Inland und schon in THB daher auch keine weiteren Abzüge seitens der SCB.
Interessant,dachte immer Überweisung per Bank ist besser als wie Cash!

Gibt es eigentlich noch Rich zum Tauschen
nehmen wir doch Superrich zum Vergleich
332.484,43 THB Überweisung über Transferwise soeben
333.000 THB bei Superrich - lt. Wechselkurs Webseite 33,3
 
Zuletzt bearbeitet:
Otto-Nongkhai

Otto-Nongkhai

Senior Member
Dabei seit
05.11.2002
Beiträge
16.685
Reaktion erhalten
1.374
Ort
Irgendwo im Outback!
Interessant,hier im Forum lernt man einfach nicht aus!
 
chrima

chrima

Senior Member
Dabei seit
21.08.2019
Beiträge
1.922
Reaktion erhalten
369
Ort
Kanton Ese
Interessant ist auch noch der Vergleich zu Mastercard.
Für 333.000 THB hätte man gestern, den Kurs von heute gibt es noch nicht, 10.000,26 CHF berappen müssen.
Das heißt bei direkter Zahlung mit Karte hätte man im Prinzip auch den besten Kurs. Natürlich nur, falls die kartenausstellende Bank keine extra Gebühren für den Einsatz im Ausland verlangt.
 
Otto-Nongkhai

Otto-Nongkhai

Senior Member
Dabei seit
05.11.2002
Beiträge
16.685
Reaktion erhalten
1.374
Ort
Irgendwo im Outback!
Interessant ist auch noch der Vergleich zu Mastercard.
Für 333.000 THB hätte man gestern, den Kurs von heute gibt es noch nicht, 10.000,26 CHF berappen müssen.
Das heißt bei direkter Zahlung mit Karte hätte man im Prinzip auch den besten Kurs. Natürlich nur, falls die kartenausstellende Bank keine extra Gebühren für den Einsatz im Ausland verlangt.
Habe mir heute mal den Cashkurs bei der Bangkok Bank im Issan angeschaut,= 35,84= ca.0,3 Bath weniger als hier in Patti.Bei 1.000 Euro sind das gut 300 Bath .
Dafür hätte ich noch vor 20 Monaten in Korat 3 Quickis bekommen:sleep:Heute sind mir ein paar Biers lieber,
trotzdem man von Quickies besser abnehmen kann,ist ja Hochleistungssport.:respekt:
 
Thema:

Elektronischer Geldtransfer nach TH über dem Freibetrag

Elektronischer Geldtransfer nach TH über dem Freibetrag - Ähnliche Themen

  • Elektronischen Aufenthaltstitel (eAT) bei Ausreise aus DE vorlegen?

    Elektronischen Aufenthaltstitel (eAT) bei Ausreise aus DE vorlegen?: Moin, verlangt die Bundespolizei bei der Ausreise aus Deutschland den eAT? Ich frage deshalb weil eventuell der neue eAT meiner Ehefrau und...
  • Elektronik in BKK

    Elektronik in BKK: Ich war auf der Suche nach ein paar Elektronik-Sachen (z.B. Funk-Lichtschalter) und war doch sehr enttäuscht, dass es in BKK nur altbackene...
  • Digital Elektroniker

    Digital Elektroniker: haben wir hier einen Digital Elektroniker unter uns ? Ich brauche eine kleine Hilfestellung
  • Elektronische Überwachungsarmbänder für jugendliche Raser

    Elektronische Überwachungsarmbänder für jugendliche Raser: Die Polizei will ab November jugendlichen Rasern und Verkehrsrowdies elektronische Armbänder verpassen, um damit über GPS jederzeit ihren Standort...
  • Elektronische Erfassung von Auslandsdeutschen - Erinnerung zur Aktualisierung....

    Elektronische Erfassung von Auslandsdeutschen - Erinnerung zur Aktualisierung....: Ich kriege regelmaessig diese Art von email: Sehr geehrte/r Herr xxxxxx, Sie haben sich in die elektronische Krisenvorsorgeliste des Auswärtigen...
  • Elektronische Erfassung von Auslandsdeutschen - Erinnerung zur Aktualisierung.... - Ähnliche Themen

  • Elektronischen Aufenthaltstitel (eAT) bei Ausreise aus DE vorlegen?

    Elektronischen Aufenthaltstitel (eAT) bei Ausreise aus DE vorlegen?: Moin, verlangt die Bundespolizei bei der Ausreise aus Deutschland den eAT? Ich frage deshalb weil eventuell der neue eAT meiner Ehefrau und...
  • Elektronik in BKK

    Elektronik in BKK: Ich war auf der Suche nach ein paar Elektronik-Sachen (z.B. Funk-Lichtschalter) und war doch sehr enttäuscht, dass es in BKK nur altbackene...
  • Digital Elektroniker

    Digital Elektroniker: haben wir hier einen Digital Elektroniker unter uns ? Ich brauche eine kleine Hilfestellung
  • Elektronische Überwachungsarmbänder für jugendliche Raser

    Elektronische Überwachungsarmbänder für jugendliche Raser: Die Polizei will ab November jugendlichen Rasern und Verkehrsrowdies elektronische Armbänder verpassen, um damit über GPS jederzeit ihren Standort...
  • Elektronische Erfassung von Auslandsdeutschen - Erinnerung zur Aktualisierung....

    Elektronische Erfassung von Auslandsdeutschen - Erinnerung zur Aktualisierung....: Ich kriege regelmaessig diese Art von email: Sehr geehrte/r Herr xxxxxx, Sie haben sich in die elektronische Krisenvorsorgeliste des Auswärtigen...
  • Oben