Elefanten Misshandlung.

Diskutiere Elefanten Misshandlung. im Thailand News Forum im Bereich Thailand Forum; Servus Gelesen bei yahoo.de Thailand kündigt Gesetz zum Schutz von Elefanten an Bangkok (AP) Thailand will mit einem neuen Gesetz Elefanten vor...
O

odysseus

Senior Member
Themenstarter
Dabei seit
18.09.2001
Beiträge
2.275
Reaktion erhalten
0
Ort
Rosenheim
Servus
Gelesen bei yahoo.de
Thailand kündigt Gesetz zum Schutz von Elefanten an
Bangkok (AP) Thailand will mit einem neuen Gesetz Elefanten vor Grausamkeit und Misshandlung schützen. Die Regierung in Bangkok reagiert damit auf die Kritik der Tierschutzorganisation «People for the Ethical Treatment of Animals» (PETA). Diese hatte im Oktober ein zehnminütiges Video veröffentlicht,in dem eingesperrte Baby-Elefanten geschlagen wurden und an den Ohren bluteten. Wie die Regierung am Mittwoch mitteilte, soll mit dem neuen Gesetz der Elefant auch zum offiziellen thailändischen Nationalsymbol erklärt werden.
Nachdem die thailändische Regierung zuerst die Echtheit des Videos anzweifelte, erklärte sie nun, das Band zeige eine Zeremonie des Volksstammes der Karen, einer ethnischen Minderheit an der Grenze zu Myanmar. PETA hatte Thailand aufgefordert, Gesetze gegen solchen Missbrauch zu erlassen, sonst werde man einen Tourismus-Boykott starten.
Der neue Gesetzentwurf soll Vorschriften für die Trainer und Besitzer von Elefanten beinhalten. Bei der Überwachung von Elefanten-Ausbildungslagern, die unter einem festgesetzten Standard liegen, wollen Behörden und Polizei künftig eng zusammenarbeiten. Ausserdem sollen die Karen in Aufklärungsveranstaltungen über einen tierfreundlichen Umgang mit Elefanten informiert werden.
:computer:
 
O

odysseus

Senior Member
Themenstarter
Dabei seit
18.09.2001
Beiträge
2.275
Reaktion erhalten
0
Ort
Rosenheim
Servus
Gelesen bei yahoo.de
Toronto (AP) In klirrender Kälte stand Ex-Golden-Girl Bea Arthur am Dienstag vor dem thailändischen Konsulat in Toronto, um gegen die Misshandlung von Babyelefanten zu protestieren. Unterstützt wurde sie von weiteren Mitgliedern der Tierschutzorganisation People for the Ethikal Treatment of Animals (PETA). Das Konsulat ließ mitteilen, niemand sei für die 78 Jahre alte Schauspielerin zu sprechen. «Ich war schockiert», sagte sie.
Den Zorn der Tierschützer löste ein Video aus, auf dem ein in einen Käfig gesperrter junger Elefant zu sehen ist. Das Tier wird auf den Kopf geschlagen und es blutet aus den Ohren. Laut PETA sind in Thailand 3.800 der 5000 bedrohten asiatischen Elefanten in privatem Besitz und werden als Touristenattraktionen benutzt. Mit ihrem Protest wollen Bea Arthur und die Tierschutzorganisation die Regierung Thailands drängen, ein Gesetz zum Schutz der Tiere vor Misshandlung einzuführen. Bevor dies geschieht, sollen Touristen das Land boykottieren.
 
G

Gho-Gho

Gast
Thailand foltert Babyelefanten für Touristen, das Video gibts hier: peta

habs mir nur bis zur hälfte angesehen :rolleyes:
 
S

Sioux

Gast
Was glaubst du denn, wie man wilde Elefanten zaehmt? Mit Streicheln bestimmt nicht.

Die Methoden sind in Afrika nicht anders.
Die gezeigten Wunden muessen sicher nicht sein.
Aber insgesamt viel Rauch um nichts.

Peta halt.

Wer auf seiner Webseite vegane Ernaehrungstips fuer Hunde und Katzen gibt, den kann ich nun wirklich nicht ernst nehmen. ;-D

Sioux
 
T

TomButton

Gast
Sioux" schrieb:
Was glaubst du denn, wie man wilde Elefanten zaehmt? Mit Streicheln bestimmt nicht.
Die Methoden sind in Afrika nicht anders.
Die gezeigten Wunden muessen sicher nicht sein.
Aber insgesamt viel Rauch um nichts.
Peta halt.
Wer auf seiner Webseite vegane Ernaehrungstips fuer Hunde und Katzen gibt, den kann ich nun wirklich nicht ernst nehmen. ;-D
Sioux
Is schon ein blöder Kommentar ....viel Rauch um nichts da haste ja leider die Liste mit den "Unfällen " durch elephanten , die durchdrehen nicht gelesen . Da sind etliche Tote dabei .
Und gerade so Leute wie der Pferdeflüsterer zeigen ja , das es auch andere , bessere Methoden gibt . Und nur weil Sie es in Afrika auch so machen : weil in anderen Ländern Krieg ist , sollte wohl bei uns auch wieder einer sein ?

Bemerkt dazu TButton
 
Serge

Serge

Senior Member
Dabei seit
01.08.2003
Beiträge
5.503
Reaktion erhalten
0
Ort
Bangkok
Elefanten sind ein Riesengeschaeft in Thailand.

Ein kleiner Elefant kosten gute 200,000 - 300,000 Baht, ein grosser Elefant geht bis an die Million und mehr!

Durschnittlich geht man davon aus, dass die Elefanten, die man auf der Sukhumvut und anderswo Touristengelder eintreiben sieht, um die 40,000 Baht pro Monat verdienen. Wenn man dann die Alterserwartung eines Elefanten beruecksichtigt, ein lohensnwertes Geschaeft. Hinzu kommt dann noch Zuechtung und Verkauf.

Die Elefanten, die man auf den Strassen sieht, gehoeren zumeit hochstehenden Persoenlichkeiten in Bangkok, die diese als neues Investment fuer sich entdeckt haben. Die Lebensverhaeltnisse der Tiere sind zum Teil fuerchterlich, aber dass kann man sich denken.

Darum kann ich persoenlich nur jedewede Aktion unterstuetzen, die die Situation der Elefanten hier verbessert.
 
S

soi1

Gast
laufen die elefanten immer noch im zentrum?

ich dachte mir das haben sie jetzt verboten.
 
Dieter1

Dieter1

Senior Member
Dabei seit
10.08.2004
Beiträge
37.936
Reaktion erhalten
2.976
Ort
Bangkok / Ban Krut
2003 und 2004 waren sie so gut wie verschwunden, 2005 wurden es langsam wieder mehr.
 
Serge

Serge

Senior Member
Dabei seit
01.08.2003
Beiträge
5.503
Reaktion erhalten
0
Ort
Bangkok
Mehr als zuvor, und groesser sind sie jetzt auch. Also eher die halbausgewachsenen Bullen.
 
C

canuck

Junior Member
Dabei seit
18.02.2006
Beiträge
24
Reaktion erhalten
0
Ort
Kaufbeuren
Gestern abend war ein Jungtier an der Silom. Sah zwar nicht misshandelt aus, aber schön ist es für einen Elefanten in Stadt sicher nicht. Schlimm genug für die Menschen.
canuck
 
khon jöhraman

khon jöhraman

Senior Member
Dabei seit
18.11.2003
Beiträge
1.068
Reaktion erhalten
0
Ort
Aschaffenburg und Pa
Das National Geographic TV brachte vor 5 oder 6 Jahren einen interessanten Bericht über die Zähmung von Wildelefanten. Angefangen vom Fangen bis zur Ausbildung durch den Mahout. Gefangen werden nur Elefanten bis zum Alter von 2 Jahren. Der Bericht stammte aber aus Indien. Doch dürften sich die Ausbildungsmethoden in Thailand kaum davon unterscheiden. Bei einem Pferd würde ich "zähmen durch einbrechen und quälen" des Tieres sprechen.

Es wurde auch angesprochen, dass kaum noch Wildelefanten gezähmt werden. Heute meist aus Zucht.

Gruß aus Pattaya
khon jöhraman
 
M

mai pen rai

Senior Member
Dabei seit
09.11.2004
Beiträge
203
Reaktion erhalten
0
Ort
Wien
Hallo,

sich diesem sicherlich sehr heiklen Thema mit westlicher Ideologie zu näheren halte ich für sehr vermessen. Ich persönlich lernte viele Menschen in Asien kennen, die schlechter behandelt wurden als mancher Hund in unseren Landen.

Mir ist aber klar das viele sich in Foren profilieren wollen und jede Schlagzeile einer Zeitung oder anderer Medien umgehend allen Forumsteilnehmern mitteilen müssen, immerhin geht es ja darum als erster eine große Neuigkeit präsentiert zu haben.

Worum geht es eigentlich?

Für diese Minderheit geht es hierbei anscheinend um ein Ritual.

Für uns Westeuropäer um Tierquälerei.

Frage: Können wir es ändern?

Antwort: NEIN !!!

Lohnt es sich daher Kraft dafür aufzuwenden und sich mit anderen zu beraten was zu tun ist?
NEIN

lg

Euer

mai_pen_rai
 
khon jöhraman

khon jöhraman

Senior Member
Dabei seit
18.11.2003
Beiträge
1.068
Reaktion erhalten
0
Ort
Aschaffenburg und Pa
mai pen rai" schrieb:
Hallo,

..................................
Für diese Minderheit geht es hierbei anscheinend um ein Ritual.

......................
lg

Euer

mai_pen_rai
Bei dieser Aussage widerspreche ich Dir nicht. Doch gibt es auch hier verschiedene Auffassungen.

Doch ein Elefant - ob wie in Thailand ein Waldtier, oder in Afrika überwiegend ein Steppentier (auch dort gibt Wald- und auch Wüstenelefanten) - gehört nicht in die Stadt. Der Elefant ist (war) sicherlich ein Nutztier (Arbeitselefant, Kriegselefant). Doch er war nie ein Tier der Betonwelten!

Es ist sicherlich auch eine Unterscheidung zwischen den Kulturen zu treffen. Denn die Art der Domestizierung, wie wir sie bei unseren Haus- und Hoftieren vorgenommen haben, ist in Thailand nicht üblich.

Gruß aus Pattaya
K.J.
 
S

Sioux

Gast
Man muss doch zwei Dinge unterscheiden.

Das eine ist das domestizieren der Wildtiere.
Und das sind fuer manche Tierliebhaber raue, unertraegliche Methoden.
Das laesst sich aber nicht aendern und ist ueberall wo es Elefanten gibt aehnlich.

Etwas ganz anderes ist artgerechte Haltung und Umgebung.
Elefanten gehoeren sicher nicht in einer Grosstadt wie BKK auf die Strasse.

Was ich von dieser militanten Organisation PETA halte, habe im letzten Post schon geschrieben. Naemlich 0,00 oder noch weniger, wenn das geht. Deren Aktionen sind nur kontraproduktiv, nicht nur hier.

Sioux
 
Thema:

Elefanten Misshandlung.

Elefanten Misshandlung. - Ähnliche Themen

  • Übernachtung mit Elefanten

    Übernachtung mit Elefanten: Ein Schnapper pro Nacht: https://www.technikneuheiten.com/in-thailand-koennen-urlauber-in-glaskugeln-neben-elefanten-wohnen-und-schlafen/
  • Suche grosse Thailändiche Flage/Fahne und Elefanten!

    Suche grosse Thailändiche Flage/Fahne und Elefanten!: Hallo Zusammen! Suche grosse Thailändishe Fahne günstig! Könnte auch gebraucht sein ! Auch Elfanten:smug:efanten! LG Jonnycarlo
  • Heute rot, morgen tot - der asiatische Elefant in Thailand

    Heute rot, morgen tot - der asiatische Elefant in Thailand: Nein der Titel ist nicht politisch , das Thema hat aber viel mit Politik und leider auch Wirtschaft zu tun. Der asiatische Elefant steht aber...
  • Elefanten Camp in Nordthailand gesucht

    Elefanten Camp in Nordthailand gesucht: liebe forum user! wir werden in nordthailand mit dem mietwagen unterwegs sein. ich möchte in einem elephanten camp eine elephanten show sehen und...
  • Elefanten-Festival in Surin 2013

    Elefanten-Festival in Surin 2013: Jedes Jahr am dritten Novemberwochenende ;-) findet das beeindruckende Elefantenfestival in der Stadt Surin statt. Bis zu zweihundert Elefanten...
  • Elefanten-Festival in Surin 2013 - Ähnliche Themen

  • Übernachtung mit Elefanten

    Übernachtung mit Elefanten: Ein Schnapper pro Nacht: https://www.technikneuheiten.com/in-thailand-koennen-urlauber-in-glaskugeln-neben-elefanten-wohnen-und-schlafen/
  • Suche grosse Thailändiche Flage/Fahne und Elefanten!

    Suche grosse Thailändiche Flage/Fahne und Elefanten!: Hallo Zusammen! Suche grosse Thailändishe Fahne günstig! Könnte auch gebraucht sein ! Auch Elfanten:smug:efanten! LG Jonnycarlo
  • Heute rot, morgen tot - der asiatische Elefant in Thailand

    Heute rot, morgen tot - der asiatische Elefant in Thailand: Nein der Titel ist nicht politisch , das Thema hat aber viel mit Politik und leider auch Wirtschaft zu tun. Der asiatische Elefant steht aber...
  • Elefanten Camp in Nordthailand gesucht

    Elefanten Camp in Nordthailand gesucht: liebe forum user! wir werden in nordthailand mit dem mietwagen unterwegs sein. ich möchte in einem elephanten camp eine elephanten show sehen und...
  • Elefanten-Festival in Surin 2013

    Elefanten-Festival in Surin 2013: Jedes Jahr am dritten Novemberwochenende ;-) findet das beeindruckende Elefantenfestival in der Stadt Surin statt. Bis zu zweihundert Elefanten...
  • Oben