Eine ganz normale Bank in Bangkok

Diskutiere Eine ganz normale Bank in Bangkok im Thailand News Forum im Bereich Thailand Forum; Manchmal fragt man sich, nicht nur in Deutschland, was die Banken mit den ganzen Peanuts so betreiben. Also, hier nun eine moegliche Antwort -...
Serge

Serge

Senior Member
Themenstarter
Dabei seit
01.08.2003
Beiträge
5.503
Reaktion erhalten
0
Ort
Bangkok
Manchmal fragt man sich, nicht nur in Deutschland, was die Banken mit den ganzen Peanuts so betreiben.

Also, hier nun eine moegliche Antwort - die neue Zweigstelle der Siam Commercial Bank an der New Petchburi Road:

















 
T

Taoman

Senior Member
Dabei seit
01.04.2005
Beiträge
577
Reaktion erhalten
1
Ort
zuhause
Toll :super:

kann man dort auch Räume für Partys und Events mieten? ;-D
 
hschub

hschub

Senior Member
Dabei seit
31.03.2005
Beiträge
1.065
Reaktion erhalten
2
Ort
München/Phuket
das wäre mal ein netter Arbeitsplatz für nen "Falang Banker"
wie mich :cool:
 
A

Andreas_Ulm

Senior Member
Dabei seit
21.04.2003
Beiträge
189
Reaktion erhalten
0
Ort
Ulm
Nicht übel, wenn man bedenkt, dass alle thailändischen Banken faktisch pleite sind :lol:

grüsse

Andreas
 
dawarwas

dawarwas

Senior Member
Dabei seit
30.10.2002
Beiträge
3.385
Reaktion erhalten
0
Ort
Kölle am Ring
Andreas_Ulm" schrieb:
Nicht übel, wenn man bedenkt, dass alle thailändischen Banken faktisch pleite sind :lol:

grüsse

Andreas
Unsere (deutschen) Banken und Versicherungen sind das angeblich ja auch und bauen deshalb auch noch viel groessere Komplexe.
 
Jinjok

Jinjok

Senior Member
Dabei seit
05.07.2001
Beiträge
5.556
Reaktion erhalten
0
Ort
Dortmund
@ Serge
Ist das ein Neubau im neokollonialen Stil oder hat das Gebäude eine Geschichte?
Jinjok
 
A

Andreas_Ulm

Senior Member
Dabei seit
21.04.2003
Beiträge
189
Reaktion erhalten
0
Ort
Ulm
@Dawarwas

Unsere (deutschen) Banken und Versicherungen sind das angeblich ja auch und bauen deshalb auch noch viel groessere Komplexe.
Wer sagt denn sowas? Pleite im sinne von "negativem Eigenkapital" sind in Deutschland nur einige wenige Versicherungen. Banken generell nicht.

grüsse

Andreas
 
Serge

Serge

Senior Member
Themenstarter
Dabei seit
01.08.2003
Beiträge
5.503
Reaktion erhalten
0
Ort
Bangkok
Jinjok" schrieb:
Ist das ein Neubau im neokollonialen Stil oder hat das Gebäude eine Geschichte?
@Jinjok
Hat ein bisschen gedauert. Ich habe von der SCB folgende Informationen erhalten:

Das Gebaeude wurde im Zuge der kulturellen Anpassung Rama V um die Jahrhundertwende des letzten Jahrhunderts gebaut. Es diente ehemals als Akademie, dann spaeter als Regierungsgebaeude. Nach dem Umzug ging dann die SCB aus dem dahinterliegenden Gebaeude in dieses. Man hat es Grundsaniert und dann in den Zustand der Akademie zurueckversetzt.
 
T

thurien

Gast
Andreas_Ulm" schrieb:
Nicht übel, wenn man bedenkt, dass alle thailändischen Banken faktisch pleite sind
kein Problem, da mit Sicherheit "auf Pump" gebaut, möglicherweise
war die KfW sogar mal wieder unter den Kreditgebern
 
Serge

Serge

Senior Member
Themenstarter
Dabei seit
01.08.2003
Beiträge
5.503
Reaktion erhalten
0
Ort
Bangkok
Die SCB hat im ersten Halbjahr 2005 einen Nettogewinn von 9,2 Mrd. Baht verzeichnet, bei einem Gesamteinlagenbestand von 627 Mrd. Baht.

Der Anteil von non-performing loans belaeuft sich auf 70 Mrd. Baht.
 
Sydney

Sydney

Senior Member
Dabei seit
28.03.2005
Beiträge
186
Reaktion erhalten
0
Ort
Wiesbaden
ein wirklich wunderschönes gebäude. da würde ich mich auch drinne wohlfühlen. :lol:

@ serge

hast du die tollen aufnahmen selbst gemacht ????
 
Serge

Serge

Senior Member
Themenstarter
Dabei seit
01.08.2003
Beiträge
5.503
Reaktion erhalten
0
Ort
Bangkok
Nein, die sind von meiner Nachbarin Lilly.
 
T

thurien

Gast
Serge" schrieb:
Die SCB hat im ersten Halbjahr 2005 einen Nettogewinn von 9,2 Mrd. Baht verzeichnet, bei einem Gesamteinlagenbestand von 627 Mrd. Baht.

Der Anteil von non-performing loans belaeuft sich auf 70 Mrd. Baht.
...sagt aber nichts über die Finanzierung des Palastes aus...
 
L

Lao Wei

Senior Member
Dabei seit
03.02.2004
Beiträge
790
Reaktion erhalten
0
Ort
Nongkhai/Thailand
thurien" schrieb:
Serge" schrieb:
...sagt aber nichts über die Finanzierung des Palastes aus...
Wie so etwas finanziert wird ist doch klar.
Jedem ist doch der Spruch "Geld vermehrt sich" bekannt. Dieses ist eine Luege. Geld kann sich nicht vermehren. Doch, doch werden jetzt viele sagen. Ich bring es auf die Bank und kassiere Zinsen. Geld vermehrt sich doch!

Tut es sich eben nicht! Wenn immer jemand einen Baht Zinsen kassiert, hat ein anderer 2 Baht Schulden. Ein Baht wird sich natuerlich die Bank als Zwischenhaendler reinziehen, wovon dann diese prachtvollen Gebaeude erworben werden. Das weltweite Bankensystem ist nichts anderes wie ein Schneeballsystem, was irgendwann mal platzt. Dann spricht man von einer Bankpleite. Es muessen mehr Zinsen bezahlt werden, als kassiert wird.

Die Bankgebaeude sind ein Spiegelbild des Wohlstandes einer Bevoelkerung.

Je protziger die Banken, um so aermer die Bevoelkerung.
 
A

Amras

Gast
Lao Wei" schrieb:
Die Bankgebaeude sind ein Spiegelbild des Wohlstandes einer Bevoelkerung.

Je protziger die Banken, um so aermer die Bevoelkerung.
Entschuldige wenn ich lache, aber nach deiner Theorie müssten die Banken in Europa Holzhütten aufstellen.


Nichts für ungut. :wink:

Robert
 
L

Lao Wei

Senior Member
Dabei seit
03.02.2004
Beiträge
790
Reaktion erhalten
0
Ort
Nongkhai/Thailand
Amras" schrieb:
Entschuldige wenn ich lache, aber nach deiner Theorie müssten die Banken in Europa Holzhütten aufstellen.
Nichts für ungut. :wink:
Robert
Seh das doch mal realistisch.

In einem Land wo fuer soziale Einrichtungen kein Geld vorhanden ist, wo du vor dem Krankenhaus krepieren kannst wenn du nicht zufaellig ein Goldketchen umhaengen hast sehen die Banken immer aus wie Palaeste.

In Europa gibt es normalerweise eine "Protzbank". Das ist die Zentrale. Das Zweigstellennetz ist doch eigentlich nichts besonderes. Davon abgesehen verarmt Europa doch auch immer mehr.
 
A

Amras

Gast
@Lao Wei

Stimmt schon, die Filialen in Europa kann man kaum als Prunkbauten bezeichnen.
Allerdings habe ich auch in Thailand genug Banken gesehen, die den Charme eines 7/11 haben.

Kann also anhand der Banken nicht feststellen, ob ich in einem armen oder einem reichen Land bin.

Gruß
Robert
 
A

Andreas_Ulm

Senior Member
Dabei seit
21.04.2003
Beiträge
189
Reaktion erhalten
0
Ort
Ulm
@Lao Wei

bitte, bitte, wenn man von etwas überhaupt kein ahnung, sollte man besser schweigen. Nix für ungut.

@all

die finanzierung eines bankgebäudes erfolgt ganz einfach aus den liquiden mitteln der bank. Und da die scb jede menge kundeneinlagen hat, stehen davon genügend zur verfügung. Allerdings ist das investierte kapital damit ertragslos (von wertsteigerungen und ersparter miete abgesehen) und kann nicht in ertragsbringende kreditvergaben angelegt werden.

grüsse

Andreas
 
Thema:

Eine ganz normale Bank in Bangkok

Eine ganz normale Bank in Bangkok - Ähnliche Themen

  • Der ganz normale Wahnsinn

    Der ganz normale Wahnsinn: Gestern sprach ich zu meiner Frau: ,, du Schätzchen, wir haben doch noch alle möglichen übersetzten Dokumente und ein paar k€. Lass uns doch mal...
  • Der ganz normale Menschenschmuggel aus Thailand

    Der ganz normale Menschenschmuggel aus Thailand: Sun Sea's Canadian link natürlich kann man so ein Containerschiff mit tausend Flüchtlingen auch mal nach Deutschland shippern, wenns nicht soviel...
  • Die ganz normale Zuführung zur Prostitution in D

    Die ganz normale Zuführung zur Prostitution in D: Hoffentlich fühlt sich da jemand in seinem Geschäftsgebahren beeinträchtigt. Z.B. von dem Urteil in Australien. Da hat doch ein Australier glatt...
  • der ganz normale Wahnsinn - Geschichten von Menschen in Unif

    der ganz normale Wahnsinn - Geschichten von Menschen in Unif: vorgestern stand folgendes in der bkk post Policeman takes five youngsters hostage, kills one, father missing, manhunt underway by Post reporters...
  • Ein ganz normaler Tag in Thailand..

    Ein ganz normaler Tag in Thailand..: ..wie das Leben manchmal so spielt... ....oder ein Sonntagmorgen, trotz blauem Himmel und strahlendem Sonnenschein, so grau wie noch nie! Meine...
  • Ein ganz normaler Tag in Thailand.. - Ähnliche Themen

  • Der ganz normale Wahnsinn

    Der ganz normale Wahnsinn: Gestern sprach ich zu meiner Frau: ,, du Schätzchen, wir haben doch noch alle möglichen übersetzten Dokumente und ein paar k€. Lass uns doch mal...
  • Der ganz normale Menschenschmuggel aus Thailand

    Der ganz normale Menschenschmuggel aus Thailand: Sun Sea's Canadian link natürlich kann man so ein Containerschiff mit tausend Flüchtlingen auch mal nach Deutschland shippern, wenns nicht soviel...
  • Die ganz normale Zuführung zur Prostitution in D

    Die ganz normale Zuführung zur Prostitution in D: Hoffentlich fühlt sich da jemand in seinem Geschäftsgebahren beeinträchtigt. Z.B. von dem Urteil in Australien. Da hat doch ein Australier glatt...
  • der ganz normale Wahnsinn - Geschichten von Menschen in Unif

    der ganz normale Wahnsinn - Geschichten von Menschen in Unif: vorgestern stand folgendes in der bkk post Policeman takes five youngsters hostage, kills one, father missing, manhunt underway by Post reporters...
  • Ein ganz normaler Tag in Thailand..

    Ein ganz normaler Tag in Thailand..: ..wie das Leben manchmal so spielt... ....oder ein Sonntagmorgen, trotz blauem Himmel und strahlendem Sonnenschein, so grau wie noch nie! Meine...
  • Oben