www.thailaendisch.de

ein weiterer Bildhoster steht vor dem Kollaps - postimg.org Daten sichern

Diskutiere ein weiterer Bildhoster steht vor dem Kollaps - postimg.org Daten sichern im Sonstiges Forum im Bereich Diverses; es geht um den Bildhoster postimg.org, den man jetzt abschalten will. Diese "Technik" wiederholt sich seit Jahren, um Foren kaputt zu machen...
DisainaM

DisainaM

Senior Member
Themenstarter
Dabei seit
15.11.2000
Beiträge
37.270
Reaktion erhalten
1.937
Ort
Hannover
es geht um den Bildhoster postimg.org,

den man jetzt abschalten will.

Diese "Technik" wiederholt sich seit Jahren,
um Foren kaputt zu machen.

Berichte, technische Beschreibungen ohne die Bilder - wertlos,

unzählige DIY Anleitungen werden vernichtet.

Das war vor 10 Jahren bei freenet nicht anders,
die haben von 2000 bis 2005 die Bilder von Foren gesammelt,
um dann eines Tages die Segel zu streifen.

Viele dieser "kostenloser Bildhoster" sind bewusste Totengräber,
ihr Ende ist schon seit Beginn Teil des Konzeptes.

Es ist also die Zeit,
in unzähligen Foren,
alles, was wertvoll erscheint,
als pdf Datei zu sichern,
damit man Bilder samt Beschreibung zusammen als Datei hat.


Postimage.org is in danger and needs your help

Please contact us if you have a CDN that is capable and willing of serving 1.8 Petabytes of outgoing traffic per month free of charge, or if you can make a donation to help us pay a monthly $12,000 bill from CloudFlare that we are now facing.We have already received over $1700 worth of donations and counting. Thanks to everyone who is contributing; you rock!










What's happening?

On October 27, 2016, CloudFlare abruptly cut us off from most of their services except DNS for abusing their system. This came as a bit of a surprise, since although we've been using one of their cheapest plans for a long time, we had reached an agreement earlier this month that we would be upgrading our account when the next billing cycle started. A couple of Skype calls later we learned the following:

  • CloudFlare was very unhappy that the total traffic usage of our project had surpassed a staggering figure of 1.8 petabytes in the last 30 days.
  • The amount of money we had to pay monthly to make them happy again grew after each Skype call as more people in CF got involved in examining our case: $200 became $1000, which in turn became $12k.
  • The sales team was adamant that although CloudFlare did not officially have bandwidth limits, our violation of Section 10 of their terms of service could not be remedied by serving less image traffic and more HTML traffic (although, being an image hosting company, we have no idea how we would pull this one off anyway without blatantly gaming the system), and that at the level of petabytes of data, they would never allow that on a $200/month Business plan.
  • We were officially screwed.
Let us make this absolutely clear: we do not hold a grudge against CloudFlare for refusing to foot our traffic bill any further. We do realize that we are costing them a ton of money, and it is solely our own fault that our current business model is not sustainable. We also recognize that the deal they offered is probably as good as anything we could reasonably expect from other CDN providers. The only thing we disagree with is that instead of publishing estimates of how much traffic customers are actually allowed to consume at each service plan, CloudFlare insists that their bandwidth is unlimited and declines to comment on the actual terms of service.What should we do now?

A likely outcome is that Postimage.org will have to shut down,

terminating nearly 140 million images embedded into some 450 thousand websites, first and foremost a number of great message boards (although a lot of online auctions, personal galleries and corporate websites will be affected as well).

While we are definitely bothered that the project on which our modest livelihood depends is shutting down, this latter circumstance bothers us much more. We will hopefully find other jobs to pay our bills, but a huge historical layer spanning more than a decade of some of the Internet's most vibrant communities will be obliterated forever. Thus, at this point failure is not an option; we must fight tooth and nail to keep Postimage.org running.Where's the money?

Historically, advertising revenue has been our main source of income [approximately a 50/50 split between AdSense and content recommendation systems]. While we've recently decided to experiment with header bidding platforms, we have yet to collect a single dollar from these experiments, so we don't really know if this will work.We are also considering the option of running a crowdfunding effort a la Reddit Gold or a donation system. Our main website is seeing 8 million unique users per month, and if just 0.125% of our userbase sent us $1 every month, that would be enough to cover our traffic bills and stay with CloudFlare.Finally, there is an option to try a different role in the digital marketing industry, perhaps even become a DMP data source as well as a publisher (our recent measurements indicate that we're serving over 28 million unique daily users over our whole network of 450k websites). However, we have to first answer a couple of important questions such as if this data is actually worth anything, and if such a privacy-impairing tradeoff would be acceptable for our users if that's what it took to keep their images online.


P.S. If you have any suggestions or bright ideas, please contact us at admin@postimage.org.
 
F

ffm

Senior Member
Dabei seit
06.08.2005
Beiträge
4.890
Reaktion erhalten
1.124
Ort
Bangkok
Es ist also die Zeit, in unzähligen Foren, alles, was wertvoll erscheint, als pdf Datei zu sichern, damit man Bilder samt Beschreibung zusammen als Datei hat.
Wer soll das denn tun?

Der Verfasser des Forenbeitrags und Ersteller der Fotos hat in der Regel selbst Kopien der Fotos, aber in vielen Fällen kein Interesse mehr daran diese weiterhin im Forum zu veröffentlichen - vor allem dann nicht, wenn er sich schon längst aus dem Forum zurück gezogen hat oder gar gesperrt wurde.

Der Forenbetreiber hat normalerweise keine Rechte an extern gehosteten Bildern.

Dritte können sich zwar für private Zwecke eine Kopie des Forenbeitrags als PDF erstellen, aber haben kein Recht diese ohne Zustimmung des Verfassers zu veröffentlichen.
 
C

Chak

Senior Member
Dabei seit
02.06.2010
Beiträge
19.197
Reaktion erhalten
1.383
Ort
Hamburg
DIY geht doch ohnehin schon seit geraumer Zeit über Youtube. Ich habe da keine Zeit für, aber meine Frau findet da Anleitungen zu ihren diversen Hobbies von Blumenbouquets über Pflanzenpflege bis hin zu Betta-Aufzucht.
 
DisainaM

DisainaM

Senior Member
Themenstarter
Dabei seit
15.11.2000
Beiträge
37.270
Reaktion erhalten
1.937
Ort
Hannover
ich persönlich kenne verschiedene Beiträge von verstorbenen Mitgliedern,
die in der Natur seltene Papageienfotos gemacht hatten,

sowie Berichte mit alten historischen Fotos,
welche die Erben des Verstorbenen schon längst auf dem Müll entsorgt haben,

es gibt unzählige Beispiele,

es ist, als wenn Brockhausdiebe (genannt "Die Leerer"), einfach 20% der Bücher entwenden,
was sich in der Zukunft auf die Qualität der Google Suchen als auch der Google Treffer auswirken wird.

Es sind bebilderte Historien von Menschen, die einmal gelebt haben,
deren Erinnerungen, die sie geteilt hatten,
nach ihrem physischen Tod, nun auch virtuell verschwinden.

In der Regel macht sich für die Meisten der Verlust erst hinterher bemerkbar,

aber es soll die Menschen ja erziehen,
ihre eigene Datenbank qualitativ zu gestalten,
denn nur Dumme verlassen sich ausschließlich auf ihr Gedächtnis,
welches im Internet momentan vorhanden ist, weil durch Links zur Zeit abrufbar.
 
DisainaM

DisainaM

Senior Member
Themenstarter
Dabei seit
15.11.2000
Beiträge
37.270
Reaktion erhalten
1.937
Ort
Hannover
Ich frage mich sowieso von was diese Bilderhoster überhaupt leben?
Auf meinem Kostenlos Bilder und Fotos hochladen ohne Anmeldung! ist nirgends Werbung zu sehen!
viele Foren sind dazu übergegangen, kostenlose Bildhoster zu sperren,
und die Leute zu zwingen,
Bilder grundsätzlich auf den Webspace des Forenbetreibers hochzuladen,
weil man eben diese entleerten Threads ohne Bilder nicht mehr duldet.

3 bis 5 Jahre sammeln diese Bildhoster Daten, versuchen, ihre Webseite mit Werbung zu vermarkten und danach zu verkaufen, dann wird schliesslich der Stecker gezogen.
 
Thema:

ein weiterer Bildhoster steht vor dem Kollaps - postimg.org Daten sichern

ein weiterer Bildhoster steht vor dem Kollaps - postimg.org Daten sichern - Ähnliche Themen

  • Es gibt weitere Beiträge, die angezeigt werden sollen. Ansehen?

    Es gibt weitere Beiträge, die angezeigt werden sollen. Ansehen?: Was mache ich falsch? Ich reagiere auf einen Beitrag und nach dem Posten muss ich obigen Satz lesen und feststellen, dass da noch mehr Beiträge...
  • Weitere Einreise mit neuem Touristenvisum nach "kurzer" Zeit möglich?

    Weitere Einreise mit neuem Touristenvisum nach "kurzer" Zeit möglich?: Hallo zusammen, vielleicht kennt sich ja jemand aus: Ich war letztes Jahr 3 mal in Thailand um Urlaub zu machen. Das erste mal im März ohne Visum...
  • Wohnsitznachweis nach Tod der Ehefrau und weitere Fragen

    Wohnsitznachweis nach Tod der Ehefrau und weitere Fragen: hallo zusammen, jetzt sind es schon ein paar jahre her, dass ich das letzte mal hier im forum unterwegs war. in der zwischenzeit lebe ich hier als...
  • Nach Hochzeit in D - weitere Schritte?

    Nach Hochzeit in D - weitere Schritte?: Hallo Zusammen, ich habe jetzt schon ein wenig das Forum durchsucht, aber hab noch nicht so die Antworten auf meine Fragen gefunden... Jetzt ist...
  • 2016 - weiteres Umland von UdonThani, WAT PA PHUKON

    2016 - weiteres Umland von UdonThani, WAT PA PHUKON: 2016 - weiteres Umland von UdonThani, WAT PA PHUKON > Wat Pa Phu Kon - Udon Thani Attractions >...
  • 2016 - weiteres Umland von UdonThani, WAT PA PHUKON - Ähnliche Themen

  • Es gibt weitere Beiträge, die angezeigt werden sollen. Ansehen?

    Es gibt weitere Beiträge, die angezeigt werden sollen. Ansehen?: Was mache ich falsch? Ich reagiere auf einen Beitrag und nach dem Posten muss ich obigen Satz lesen und feststellen, dass da noch mehr Beiträge...
  • Weitere Einreise mit neuem Touristenvisum nach "kurzer" Zeit möglich?

    Weitere Einreise mit neuem Touristenvisum nach "kurzer" Zeit möglich?: Hallo zusammen, vielleicht kennt sich ja jemand aus: Ich war letztes Jahr 3 mal in Thailand um Urlaub zu machen. Das erste mal im März ohne Visum...
  • Wohnsitznachweis nach Tod der Ehefrau und weitere Fragen

    Wohnsitznachweis nach Tod der Ehefrau und weitere Fragen: hallo zusammen, jetzt sind es schon ein paar jahre her, dass ich das letzte mal hier im forum unterwegs war. in der zwischenzeit lebe ich hier als...
  • Nach Hochzeit in D - weitere Schritte?

    Nach Hochzeit in D - weitere Schritte?: Hallo Zusammen, ich habe jetzt schon ein wenig das Forum durchsucht, aber hab noch nicht so die Antworten auf meine Fragen gefunden... Jetzt ist...
  • 2016 - weiteres Umland von UdonThani, WAT PA PHUKON

    2016 - weiteres Umland von UdonThani, WAT PA PHUKON: 2016 - weiteres Umland von UdonThani, WAT PA PHUKON > Wat Pa Phu Kon - Udon Thani Attractions >...
  • Oben