Ein TV-Bericht heute über eine Familie in Armut machte mich unheimlich betroffen!

Diskutiere Ein TV-Bericht heute über eine Familie in Armut machte mich unheimlich betroffen! im Sonstiges Forum im Bereich Diverses; Heute Mittags war ich auf meiner Bank ( GSB ) um Geld zu wechseln. Über den Mitarbeitern hängt ein großer Flat-TV an der Wand und just in dem...
H

hueher

Senior Member
Themenstarter
Dabei seit
29.01.2014
Beiträge
7.167
Reaktion erhalten
1.274
Ort
Baan Krut / Pratchuapkirikan
Heute Mittags war ich auf meiner Bank ( GSB ) um Geld zu wechseln. Über den Mitarbeitern hängt ein großer Flat-TV an der Wand und just in dem Moment wo ich THB 19255,- für €500,- bekam, läuft eine Reportage über ein kleines Schulmädchen welches auf einer linierten Heftseite einen langen "Brief" geschrieben hatte, das sie sich umbringen werde, weil sie, bzw. die Familie sehr arm sind. Mit Tränen in den Augen schilderte sie ihren Alltag und zeigte das Haus der Familie. Es ist ein simples Holzhaus auf Stelzen mit zum Teil offenen Seiten und Zimmer gab es keine, sondern nur irgendwelche Ecken wo man sich zurückziehen kann. Die "Ecke" des Mädchens bestand aus einer Matraze mit einem Mückennetz darüber
einen kleinen wackeligen Holztisch wo sie ihre Schulsachen erledigte und nebenan stand ein alter Röhrenfernseher. Die Mutter und der Vater saßen mit gesenktem Kopf zusammen mit dem Mädchen im TV Studio wohin der Sender sie eingeladen hatte.........der Anblick war wirklich erbarmungswürdig. Das Mädchen wollte einfach nicht mehr diese Armut ertragen, weil sie absolut nichts hatte, nur ein sauberes Schulgewand! Das Geld reichte gerade für die nötigsten Schulsachen. Ich kann nicht sagen wo diese Leute leben, denke im Isaan oder irgendwo in der Pampa?
Und just in diesem Moment hatte ich das Geld in meiner Hand..........am liebsten hätte ich dies alles dem Kind gegeben, ich war erschüttert und schämte mich, weil es mir doch irgendwie sehr gut geht.

Hier in Bankrut kenne ich eine Familie, er und sie arbeiten tagsüber im Gemeindeamt und abends kochen sie Kleinigkeiten in einer Garküche. Obwohl die Frau etwas krank ist machen sie weiter, weil sie ein Nachbarskind, ein Mädchen mit 12 Jahren bei sich aufgenommen hatten, weil sie ohne Eltern so recht und schlecht alleine lebte, denn der Vater ist zum dritten male im Knast und die Mutter abgehauen. Hin und wieder gebe ich etwas dazu....... Ein Handy hat sie nicht, zu teuer, und das Schulgewand muß man auch kaufen, ist auch nicht gerade billig.

Wenn ich dann diese Rotzlöffel von Flüchtlingen bei uns sehe die nicht arbeiten wollen, für € 1,-, weil Merkel sie "eingeladen" hatte, geht die Faust in meiner Tasche auf!
OK, man kann nicht überall und jeden helfen, aber diese 2 Beispiele machten mich nicht nur betroffen, sondern auch traurig, weil.........unsere Welt, bzw. Zeit immer beschissener wird.
 
F

Franky53

Senior Member
Dabei seit
07.11.2010
Beiträge
17.286
Reaktion erhalten
2.012
Ort
nicht mehr hier
du weißt aber schon, dass es unzählige noch ärmere Kinder in Thailand gibt,die haben nicht mal Eltern.
 
RAR

RAR

Senior Member
Dabei seit
16.10.2011
Beiträge
4.954
Reaktion erhalten
579
du weißt aber schon, dass es unzählige noch ärmere Kinder in Thailand gibt,die haben nicht mal Eltern.
Aja genau - und in Europa da gibts auch welche ohne Eltern und in Amerika auch - na sowas
 
Helli

Helli

Senior Member
Dabei seit
23.02.2013
Beiträge
12.810
Reaktion erhalten
3.609
Ort
RLP/Isaan
Du weißt aber schon, dass es unzählige noch ärmere Kinder in Thailand gibt, die haben nicht mal Eltern.
Die kommen nämlich aus Reagenzgläsern!
Spass beiseite: @hueher, wenn Du das im TV gesehen hast, waren das (evtl. bezahlte) Darsteller, die genau das bei Dir ausgelöste Mitleid erzeugen sollten, in wessen Interesse auch immer! Vielleicht war im Abspann noch ein Spendenaufruf.
Die tatsächliche Armut gibt es weltweit überall (wahrscheinlich sogar in der Schweiz, Luxembourg und Liechtenstein, oder was es sonst noch so an Vorzeigeparadiesen gibt).
 
H

Hermann2

Senior Member
Dabei seit
05.02.2012
Beiträge
7.646
Reaktion erhalten
3.620
Unterernährung trägt jährlich und weltweit zum Tod von 3,1 Millionen Kindern unter fünf Jahren bei, was mehr als 45 % aller Sterbefälle von Kindern unter fünf Jahren entspricht (Stand 2013)

https://de.wikipedia.org/wiki/Welthunger
 
H

hueher

Senior Member
Themenstarter
Dabei seit
29.01.2014
Beiträge
7.167
Reaktion erhalten
1.274
Ort
Baan Krut / Pratchuapkirikan
Natürlich kenne ich das Problem der weltweiten Armut und dies ist nur der berühmte Tropfen im Wasserglas gewesen. Was mich daran irgendwie beschämte war, ich wehcselte in genau diesem Moment einen 500,-er Schein in THB um............
@Helli......die hatten nicht um Spenden aufgerufen im TV, der Lehrer in der Schule des Mädchens fand diesen Brief des Mädchens und ging damit zum TV-Sender.......warum auch immer?
Und JA, ich war in Haiti 1970 das wer schrecklich, noch unter der Diktatur von "Baby Doc"! Und JA, ich hatte in Rumänien 1988 die Klebstoff schnüffelnden Kinder in der Kanalisation erlebt, Ja, ich war in Brasilien und auch in Nigeria, aber langsam stumpft man ab gegen solche Bilder! Nur diesmal war meine Situation etwas seltsam gewesen....................

Und hier eine Meldung aus Vorarlberg: eine bettelnden Rumänin mit Baby an der Brust kann nicht nach Rumänien abgeschoben werden, weil Rumänien ein EU Mitglied ist und innerhalb der EU es keine Abschiebungen gibt. Sie verdient nach eigenen Angaben ca. € 40,- pro Tag mit herumsitzen und schnorren........... Und es findet sich sogar noch ein Anwalt welcher diese Typen vertritt, natürlich auf Steuerzahlers Kosten!
Albtraum statt Almosen:: 38.000 Euro Strafe, weil Frau mit Kind betteln ging | www.heute.at
 
F

Franky53

Senior Member
Dabei seit
07.11.2010
Beiträge
17.286
Reaktion erhalten
2.012
Ort
nicht mehr hier
Taunusianer

Taunusianer

Senior Member
Dabei seit
01.01.2007
Beiträge
1.818
Reaktion erhalten
88
Ort
Bad Homburg
Auch mir zerreist es da regelmäßig das Herz, wenn solche Sendungen über die thailändische Mattscheibe flimmern, was ja beinahe täglich der Fall ist. Vor allem wenn man die Opfer mit den Attributen jung, hübsch und unschuldig belegen kann werden diese von einer großen Zuschauerzahl verfolgt. Bei dem Geldsegen, der dann anschließend regnet, fallen Deine 500€ mehr oder weniger in extremen Fällen gar nicht mehr ins Gewicht. Ob damit den Opfern geholfen ist? Manchmal vielleicht ja, manchmal nein.

Streng genommen bietet der Buddhismus nicht nur Antworten für die Gründe solcher Probleme sondern auch Lösungsmöglichkeiten. Nur sind die im buddhistischen Thailand, dass sich vollkommen dem Konsum unterworfen hat, nicht mehr populär.
 
F

ffm

Senior Member
Dabei seit
06.08.2005
Beiträge
4.860
Reaktion erhalten
1.116
Ort
Bangkok
Meine Frau zeigt mir auch immer mal wieder solche Fernsehbeiträge von Leuten, die in extremer Armut leben. Ich frage sie dann immer, warum es in einem Land mit so vielen reichen Menschen, die sich italienische Sportwagen und englische Fußballvereine leisten können, noch immer nicht möglich ist, eine soziale Grundsicherung zu schaffen.
 
Taunusianer

Taunusianer

Senior Member
Dabei seit
01.01.2007
Beiträge
1.818
Reaktion erhalten
88
Ort
Bad Homburg
in einem Land mit so vielen reichen Menschen, die sich italienische Sportwagen und englische Fußballvereine leisten können, noch immer nicht möglich ist, eine soziale Grundsicherung zu schaffen.
Weil die fürchten, sich eben dies dann bald nicht mehr leisten zu können. Und da dort mehr Einfluss vorhanden ist, ...
 
rolf2

rolf2

Senior Member
Dabei seit
04.09.2006
Beiträge
28.749
Reaktion erhalten
7.844
Ort
Im Norden
Oder weils Karma ist reich oder arm zu sein, Religion ist für solche Ungerechtigkeiten als Erklärung immer gut. Wenn Du kein Haus hast was soll's, meditiere über die Sinnlosigkeit von Besitz.
 
F

ffm

Senior Member
Dabei seit
06.08.2005
Beiträge
4.860
Reaktion erhalten
1.116
Ort
Bangkok
Wenn Du kein Haus hast was soll's, meditiere über die Sinnlosigkeit von Besitz.
In Thailand sieht die Praxis eher so aus dass die Reichen über die Sinnlosigkeit von Besitz meditieren, während die Armen ein permanent schlechtes Gewissen haben, weil sie so damit beschäftigt sind ihren Lebensunterhalt zu verdienen, dass sie gar keine Zeit haben um zu beten und zu meditieren.
 
Amsel

Amsel

Senior Member
Dabei seit
07.11.2014
Beiträge
6.484
Reaktion erhalten
969
Ort
Bangkok
Streng genommen bietet der Buddhismus nicht nur Antworten für die Gründe solcher Probleme sondern auch Lösungsmöglichkeiten. Nur sind die im buddhistischen Thailand, dass sich vollkommen dem Konsum unterworfen hat, nicht mehr populär.

Leider ist es genau so, wie Du schreibst.

Schade, dass die Mehrheit der Menschen den wahren Wert einer Religion nicht versteht.

(Das beziehe ich nur auf die christliche und buddhistische Lehre.)
 
rolf2

rolf2

Senior Member
Dabei seit
04.09.2006
Beiträge
28.749
Reaktion erhalten
7.844
Ort
Im Norden
Ist nicht die Kernaussage jeglicher Religion das Diesseits im Hinblick auf ein Jenseits als unwichtiger erscheinen zulassen? Und führte das nicht immer zu Privilegien derjenigen welche die Religionen jeweils erklärten?
 
Amsel

Amsel

Senior Member
Dabei seit
07.11.2014
Beiträge
6.484
Reaktion erhalten
969
Ort
Bangkok
Ist nicht die Kernaussage jeglicher Religion das Diesseits im Hinblick auf ein Jenseits als unwichtiger erscheinen zulassen?
Waere es so, wuerde es dennoch nicht bedeuten, dass bei kluger Anwendung der Lehre, nicht bereits im Diesseits ein glueckliches Leben moeglich ist. Nach meiner eigenen Erfahrung geht es mir besser wenn ich gewisse Ratschlaege befolge. :)




Und führte das nicht immer zu Privilegien derjenigen welche die Religionen jeweils erklärten?
Das liegt an der Masse derer die nicht selbst nachdenken wollen, oder koennen.


PS: Ich brauche keine Tempel, Kirchen oder Symbole.
 
H

Hermann2

Senior Member
Dabei seit
05.02.2012
Beiträge
7.646
Reaktion erhalten
3.620
Oder weils Karma ist reich oder arm zu sein, Religion ist für solche Ungerechtigkeiten als Erklärung immer gut. Wenn Du kein Haus hast was soll's, meditiere über die Sinnlosigkeit von Besitz.
Bei mir in der Nähe steht auf einem Hof folgendes:

Dies Haus ist mein und doch nicht mein,
beim Nächsten wird es auch so sein,
den Dritten trägt man auch hinaus,
nun frag ich - wem gehört dies Haus?
 
rolf2

rolf2

Senior Member
Dabei seit
04.09.2006
Beiträge
28.749
Reaktion erhalten
7.844
Ort
Im Norden
Waere es so, wuerde es dennoch nicht bedeuten, dass bei kluger Anwendung der Lehre, nicht bereits im Diesseits ein glueckliches Leben moeglich ist. Nach meiner eigenen Erfahrung geht es mir besser wenn ich gewisse Ratschlaege befolge

PS: Ich brauche keine Tempel, Kirchen oder Symbole.
Brauchts dafür eine Religion frage ich Dich, oder wäre ein Philosophie nicht auch ausreichend?
 
rolf2

rolf2

Senior Member
Dabei seit
04.09.2006
Beiträge
28.749
Reaktion erhalten
7.844
Ort
Im Norden
Bei mir in der Nähe steht auf einem Hof folgendes:

Dies Haus ist mein und doch nicht mein,
beim Nächsten wird es auch so sein,
den Dritten trägt man auch hinaus,
nun frag ich - wem gehört dies Haus?
Solange Du lebst gehört es Dir, danach kannst Du es vererben. Falls die Erde wackelt, oder Sturm und Feuer das Haus niederreßen ist genau das die Ursache.
 
Thema:

Ein TV-Bericht heute über eine Familie in Armut machte mich unheimlich betroffen!

Ein TV-Bericht heute über eine Familie in Armut machte mich unheimlich betroffen! - Ähnliche Themen

  • USA-Kanada Rundreise. Bilder Bericht mit -erklärungen.

    USA-Kanada Rundreise. Bilder Bericht mit -erklärungen.: Na, auf freundlich Anregungen hin, zeige ich mich auch gerne von der freundlichen Seite. :smoke2: Ich mache 2 x 6 Bilder-Beiträge. Der erste ist...
  • Kurzer Bericht kleine Reise Chiangrai- BKK- PTY- Koh Chang

    Kurzer Bericht kleine Reise Chiangrai- BKK- PTY- Koh Chang: Haben gerade unsere kleine Familienreise hinter uns. Reiseberichte + Fotos für diese Destinationen gibt es mehr genug, also verzichte ich hier...
  • Kurzer Koh Tao Feb 2016 Bericht

    Kurzer Koh Tao Feb 2016 Bericht: Hi, Ich dachte vielleicht interessiert es ja den ein odere anderen also hier mein kurzer Bericht. Wir sind zu 4. mit dem Flieger nach Chumpon...
  • TV: Berichte über Südostasien

    TV: Berichte über Südostasien: Phoenix Asiatische SchienengeschichtenSENDETERMINSa. 17.01.15, 03.30 Uhr http://www.phoenix.de/asiatische_schienengeschichten/813150.htm Mit...
  • Heute 21:35h arte - u.a. Bericht "Unruhen in Südthailand"

    Heute 21:35h arte - u.a. Bericht "Unruhen in Südthailand": siehe oben, vielleicht mal was anderes als in RTL2 :-)))
  • Heute 21:35h arte - u.a. Bericht "Unruhen in Südthailand" - Ähnliche Themen

  • USA-Kanada Rundreise. Bilder Bericht mit -erklärungen.

    USA-Kanada Rundreise. Bilder Bericht mit -erklärungen.: Na, auf freundlich Anregungen hin, zeige ich mich auch gerne von der freundlichen Seite. :smoke2: Ich mache 2 x 6 Bilder-Beiträge. Der erste ist...
  • Kurzer Bericht kleine Reise Chiangrai- BKK- PTY- Koh Chang

    Kurzer Bericht kleine Reise Chiangrai- BKK- PTY- Koh Chang: Haben gerade unsere kleine Familienreise hinter uns. Reiseberichte + Fotos für diese Destinationen gibt es mehr genug, also verzichte ich hier...
  • Kurzer Koh Tao Feb 2016 Bericht

    Kurzer Koh Tao Feb 2016 Bericht: Hi, Ich dachte vielleicht interessiert es ja den ein odere anderen also hier mein kurzer Bericht. Wir sind zu 4. mit dem Flieger nach Chumpon...
  • TV: Berichte über Südostasien

    TV: Berichte über Südostasien: Phoenix Asiatische SchienengeschichtenSENDETERMINSa. 17.01.15, 03.30 Uhr http://www.phoenix.de/asiatische_schienengeschichten/813150.htm Mit...
  • Heute 21:35h arte - u.a. Bericht "Unruhen in Südthailand"

    Heute 21:35h arte - u.a. Bericht "Unruhen in Südthailand": siehe oben, vielleicht mal was anderes als in RTL2 :-)))
  • Oben