Eigentumsübergang von Grundstück nach Tod der thailändischen Ehefrau an den Farang

Diskutiere Eigentumsübergang von Grundstück nach Tod der thailändischen Ehefrau an den Farang im Treffpunkt Forum im Bereich Thailand Forum; Ja, das sind Fettwerte, aber das dahinter ist der empfohlene Tagesbedarf. 8 Gram Fett auf 225 ml ergeben 3,5%. Das mag einen jetzt nicht...
C

Chak

Senior Member
Dabei seit
02.06.2010
Beiträge
19.132
Reaktion erhalten
1.354
Ort
Hamburg
die ersten beiden Werte sind Fettwerte. Aber ok. eventuell stimmt es auch nicht. Warum ist das wichtig? Wie gesagt, mich interessiert das Null und gar nicht.
Ja, das sind Fettwerte, aber das dahinter ist der empfohlene Tagesbedarf.

8 Gram Fett auf 225 ml ergeben 3,5%. Das mag einen jetzt nicht interessieren, ich fände es aber reichlich unbefriedigend in einem Land zu leben, wo ich die einheimische Schrift nicht lesen kann.

Wenn Ausländer hier nach 30 Jahren die Sprache nicht beherrschen, dann regen sich ja auch viele zu recht auf. Integration sieht anders aus und vor allem für so einen jemanden wie dich, der ständig andere belehrt, ist das eine schwache Vorstellung.
 
Amsel

Amsel

Senior Member
Dabei seit
07.11.2014
Beiträge
6.484
Reaktion erhalten
969
Ort
Bangkok
Aber es soll auch andere Menschen geben, die zwischen Fettarmer und Vollmilch unterscheiden wollen.
Bei einigen Herstellern steht "LOW FAT" auf der Pachung.

Also wuerde ich im Bedarfsfall darauf zurueckgreifen.
 
rolf2

rolf2

Senior Member
Dabei seit
04.09.2006
Beiträge
29.126
Reaktion erhalten
8.089
Ort
Im Norden
Für mich gilt um eine Sprache umfassend zu lernen muss ich Sie lesen können, ich wüsste nicht wie ich mir sonst Worte wie Herzkatheder,
Einspritzpumpe, Dosieranleitung, Fremdverschulden, Zündaussetzer, Klimaverschiebung, Verdichtungsprotokoll, Hirnanhangdrüse, Katapult,
usw aneignen könnte.

Erst durch Lesen ist es möglich sich einen großen Wortschatz aufzubauen mit Worten die man im Alltag kaum gebraucht. Ich möchte mein Wissen und meinen Verstand inclusive Bildung auch in Worten einer mir fremden Sprache ausdrücken können, denn das ist das was mich auch in Deutschland vom Deppen trennt, und ich möchte nicht gern als Depp wahrgenommen werden.
 
Ferdinand

Ferdinand

Senior Member
Dabei seit
06.04.2016
Beiträge
7.056
Reaktion erhalten
1.017
Ort
Hausen
Für mich gilt um eine Sprache umfassend zu lernen muss ich Sie lesen können, ich wüsste nicht wie ich mir sonst Worte wie Worte wie Herzkatheder, Einspritzpumpe, Dosieranleitung, Fremdverschulden, Zündaussetzer, Klimaverschiebung, Verdichtungsprotokoll, Hirnanhangdrüse, Katapult,
usw aneignen könnte.
und du denkst diese Wörter gibt es in der thailändischen Sprache? - ich glaube nicht, zumindest die meisten

---------------------------------------------------------
Ferdinand Flötenschniedel - genuine handjοb Watchmakers since 1842
 
benni

benni

Senior Member
Dabei seit
06.06.2010
Beiträge
20.009
Reaktion erhalten
4.297
Ort
Beach/Thailand
Chak, folgendes: ich bin nicht hier um zu integrieren. Und keiner hat das bislang gefordert oder angesprochen. Du bist der Erste überhaupt :D :D. Es ist mir wirklich vollkommen egal was du denkst. Vermutlich möchtest du endlich mal punkten und nagelst dich nun darauf fest und was auch immer.:D:D

Dort wo ich mich aufhalte, das was ich mache, benötigt es nicht, fliessend Thai lesen zu können. Ich lebe am Beach im Süden, bin seit jeher rundum happy. Wäre es nicht so, würde es notwendig sein Thai fließend lesen zu können, könntest du dir sicher sein, ich würde es können, oder nicht in Thailand sein.
 
rolf2

rolf2

Senior Member
Dabei seit
04.09.2006
Beiträge
29.126
Reaktion erhalten
8.089
Ort
Im Norden
Wie auch immer, ich möchte so sprechen können wie hier in Deutschland auch. Wer mich sprechen hört weiß sofort das er auf jemanden trifft der nicht zur Arbeiterklasse gehört.

Wenn ich Das Thai meiner Frau anwenden würde ohne mich weiterzubilden würde man mich wohl für einen deutschen Arbeiter oder Bauern halten. Meine Frau hat weder studiert noch eine längere Schulzeit mitgemacht und war Ca 22 Jahre nur in ihrem kleinen Isaandorf.
 
C

Chak

Senior Member
Dabei seit
02.06.2010
Beiträge
19.132
Reaktion erhalten
1.354
Ort
Hamburg
Chak, folgendes: ich bin nicht hier um zu integrieren. Und keiner hat das bislang gefordert oder angesprochen. Du bist der Erste überhaupt. :D :D Es ist mir wirklich vollkommen egal was du denkst. Vermutlich möchtest du endlich mal punkten und nagelst dich nun darauf fest und was auch immer.:D:D

Dort wo ich mich aufhalte, das was ich mache, benötigt es nicht, fliessend Thai lesen zu können. Ich lebe am Beach im Süden, bin seit jeher rundum happy. Wäre es nicht so, würde es notwendig sein Thai fließend lesen zu können, könntest du dir sicher sein, ich würde es können, oder nicht in Thailand sein.
Wenn dir das egal wäre, was andere denken, dann bestünde keine Notwendigkeit sich zu rechtfertigen.

Das mit dem rundum happy nehme ich dir auch nicht ab, dafür wirkst du allzu oft zu unausgeglichen.
 
benni

benni

Senior Member
Dabei seit
06.06.2010
Beiträge
20.009
Reaktion erhalten
4.297
Ort
Beach/Thailand
eh, besteht auch nicht. Du kapierst das nicht. Es ist keine Rechtfertigung, sondern ein Posting. Und was du abnimmst oder nicht, ist ebenfalls unwichtig.

Das wars dann, der Abend ist klasse, Supermond etc
 
Amsel

Amsel

Senior Member
Dabei seit
07.11.2014
Beiträge
6.484
Reaktion erhalten
969
Ort
Bangkok
Meines Wissens wurde die Schrift der Thais erst recht spaet entwickelt (vor 700 Jahren?) und ist eine Anpassung auf eine tonale Sprache und da sehe ich den Knackpunkt. Ich empfinde das so, als wuerde man ein Pferd rueckwaerts aufzaeumen.

Die Schrift wurde sozusagen der Aus-sprache angepasst.
 
C

Chak

Senior Member
Dabei seit
02.06.2010
Beiträge
19.132
Reaktion erhalten
1.354
Ort
Hamburg
Wie auch immer, ich möchte so sprechen können wie hier in Deutschland auch. Wer mich sprechen hört weiß sofort das er auf jemanden trifft der nicht zur Arbeiterklasse gehört.

Wenn ich Das Thai meiner Frau anwenden würde ohne mich weiterzubilden würde man mich wohl für einen deutschen Arbeiter oder Bauern halten. Meine Frau hat weder studiert noch eine längere Schulzeit mitgemacht und war Ca 22 Jahre nur in ihrem kleinen Isaandorf.
Stimmt, anfangs hat meine Frau mich öfters korrigiert. Jetzt sage ich nicht mehr gin kao sondern tan aharn.
 
C

Chak

Senior Member
Dabei seit
02.06.2010
Beiträge
19.132
Reaktion erhalten
1.354
Ort
Hamburg
Meines Wissens wurde die Schrift der Thais erst recht spaet entwickelt (vor 700 Jahren?) und ist eine Anpassung auf eine tonale Sprache und da sehe ich den Knackpunkt. Ich empfinde das so, als wuerde man ein Pferd rueckwaerts aufzaeumen.

Die Schrift wurde sozusagen der Aus-sprache angepasst.
Die Schrift basiert aber auf wesentlich älteren indischen Schriftzeichen.
 
Micha

Micha

Senior Member
Dabei seit
28.01.2003
Beiträge
21.851
Reaktion erhalten
2.708
Für mich gilt um eine Sprache umfassend zu lernen muss ich Sie lesen können, ich wüsste nicht wie ich mir sonst Worte wie Herzkatheder,
Einspritzpumpe, Dosieranleitung, Fremdverschulden, Zündaussetzer, Klimaverschiebung, Verdichtungsprotokoll, Hirnanhangdrüse, Katapult,
usw aneignen könnte.

Erst durch Lesen ist es möglich sich einen großen Wortschatz aufzubauen mit Worten die man im Alltag kaum gebraucht. Ich möchte mein Wissen und meinen Verstand inclusive Bildung auch in Worten einer mir fremden Sprache ausdrücken können, denn das ist das was mich auch in Deutschland vom Deppen trennt, und ich möchte nicht gern als Depp wahrgenommen werden.
Das klingt anspruchsvoll. Gibt aber noch einen viel banaleren Grund. Man hört es sofort, ob ein nicht im Land aufgewachsener lesen und schreiben kann oder nicht.
Habe schon wirklich Thailand erfahrene getroffen, mit einem sehr großen Wortschatz. Sie verstehen alles und können sich verständlich machen. Aber die Sprache klingt grausam und das zuhören ist sehr anstrengend.
 
rolf2

rolf2

Senior Member
Dabei seit
04.09.2006
Beiträge
29.126
Reaktion erhalten
8.089
Ort
Im Norden
Stimmt, anfangs hat meine Frau mich öfters korrigiert. Jetzt sage ich nicht mehr gin kao sondern tan aharn.
Es ist diese Wahl des Ausdrucks und der Sprache um so wahrgenommen zu werden wie man es sich wünscht von den Leuten und in der Umgebung die mir selbst wichtig sind.

Vieles es kann man sich heutzutage sicherlich auch im Fersehen aneignen.
" boah, ich könnt ein halbes Schwein fressen "kommt vielleicht unter guten Kumpels am Lagerfeuer an, aber sicherlich nicht auf einem Geschäftsessen. Diese Unterschiede möchte ich schon kennen.
 
Amsel

Amsel

Senior Member
Dabei seit
07.11.2014
Beiträge
6.484
Reaktion erhalten
969
Ort
Bangkok
Die Schrift basiert aber auf wesentlich älteren indischen Schriftzeichen.
Meines Wissens ist es ein Mischmasch von bis zu sieben anderen Schriften.

Die eigentliche Thai-Schrift wie wir sie kennen ist nicht so alt.
 
Amsel

Amsel

Senior Member
Dabei seit
07.11.2014
Beiträge
6.484
Reaktion erhalten
969
Ort
Bangkok
Habe schon wirklich Thailand erfahrene getroffen, mit einem sehr großen Wortschatz. Sie verstehen alles und können sich verständlich machen. Aber die Sprache klingt grausam und das zuhören ist sehr anstrengend.

Das muss nicht zwangslaeufig so sein. Meine Lesefaehigkeit ist bescheiden und dennoch sagen die Thais meine Aussprache waere sehr gut.
 
Ferdinand

Ferdinand

Senior Member
Dabei seit
06.04.2016
Beiträge
7.056
Reaktion erhalten
1.017
Ort
Hausen
Meines Wissens wurde die Schrift der Thais erst recht spaet entwickelt (vor 700 Jahren?) und ist eine Anpassung auf eine tonale Sprache und da sehe ich den Knackpunkt. Ich empfinde das so, als wuerde man ein Pferd rueckwaerts aufzaeumen.
Mir geht es oft so, dass ich die tonalen Unterschiede nicht höre und es deshalb geschrieben sehen möchte und Umschrift ist dafür nicht geeignet also bleibt nur die Thai Schrift. Oder ich höre von meiner Frau ein Wort welches sie oft wiederholt, sie sagt mir auch die Bedeutung und diese kommt mir bekannt vor. Gerade gestern das Wort Mandarine.
Gespräch lief wie folgt:

Sie zu den Kindern: Mandarine heisst auf Thai ส้มเขียวหวาน also som khiau wan
Ich: ist das das Som wie in Som Tam?
Sie: Ja
Ich: und das khiau und wan wie Gaeng Kiew Wan? (wie man sieht kenne ich mich beim Essen aus :rolleyes:)
Sie: Ja

Ich weiß natürlich, dass kiew เขียว grün und wan หวาน süß ist :D

Ich: Also ist Mandarine "sauer grün süß"?
Sie: ja

Deshalb glaube ich nicht, dass es Wörter für Herzkatheder, Einspritzpumpe, Dosieranleitung, Fremdverschulden, Zündaussetzer, Klimaverschiebung, Verdichtungsprotokoll, Hirnanhangdrüse, Katapult gibt wenn es nicht mal eine Mandarine gibt :wink2:

Ich: und ist das Tam im Som Tam das gleiche wie in tam arai (ทำ อะไรนะ) "was machst (du)"?
Sie: Nein das eine ist Tam ทำ (machen) und das andere Tam ตำ ((zer)stampfen)
Ich: hmm... (höre zwar einen Unterschied, aber kann es nicht reproduzieren)

jetzt will ich es genauer wissen und spätestens da schaue ich mir die Schreibweise an - habe ein visuelles Gedächtnis.
 
benni

benni

Senior Member
Dabei seit
06.06.2010
Beiträge
20.009
Reaktion erhalten
4.297
Ort
Beach/Thailand
vollkommen falsche Herangehensweise. Das was am Besten ist, ist in Thailand zu leben und ständig Thai sprechen, sprechen und sprechen. Auch wenn es am Anfang nicht so rüberkommt und dumm klingt, irgendwann hat man es besser drauf und dann noch besser und zum Schluss ist es normal.
 
rolf2

rolf2

Senior Member
Dabei seit
04.09.2006
Beiträge
29.126
Reaktion erhalten
8.089
Ort
Im Norden
Wenn ich in Deutschland keine Bücher und Fachartikel lesen würde würde mein Sprachschatz meinem täglichen Leben entsprechen. Das sehe ich als nicht ausreichend an.

Wie könnte ich über Atomkraftwerke und Energiepolitik sprechen ohne darüber zu lesen?
 
Amsel

Amsel

Senior Member
Dabei seit
07.11.2014
Beiträge
6.484
Reaktion erhalten
969
Ort
Bangkok
Ich: und ist das Tam im Som Tam das gleiche wie in tam arai (ทำ อะไรนะ) "was machst (du)"?
Sie: Nein das eine ist Tam ทำ (machen) und das andere Tam ตำ ((zer)stampfen)
Ich: hmm...
Ein schoenes Beispiel, warum ich mich nicht wirklich bemuehe Thai zu schreiben und zu lesen.

Deren Logik ist nicht meine Logik.

(Heute habe ich einen Artikel ueber Tote in Thailand, wegen antibioticaresisstenten Keimen gelesen.
Es sterben pro Jahr ca 20000 Menschen in T. weil die Leutchen einer anderen Logik folgen. Es mag ueberspitzt wirken, aber die Schrift ist nicht mit meiner Logik kompatibel und das zieht sich quer durch deren Leben. )

Ich verlasse mich auf die Logik die ich im Studium und Berufsleben erfolgreich angewendet habe.

Viele Dinge im Leben sind eine Frage der Praegung.

Eines steht fuer mich fest, ich bleibe bei meiner Logik.
 
michael59

michael59

Senior Member
Dabei seit
15.08.2007
Beiträge
1.959
Reaktion erhalten
107
der Bereich sollte abgetrennt werden und in "ich gebe an das ich thai sprechen und lesen kann- oder nicht oder es zumindestens behaupte".

Übrigens wird in D kein Kohlebringer angemacht er sei nicht integriert- er ist intergriert und damit nützlich. Für Thailand sehe ich das genau so.
 
Thema:

Eigentumsübergang von Grundstück nach Tod der thailändischen Ehefrau an den Farang

Eigentumsübergang von Grundstück nach Tod der thailändischen Ehefrau an den Farang - Ähnliche Themen

  • Pacht Haus und Grundstück von Thai Mia!

    Pacht Haus und Grundstück von Thai Mia!: Es besteht ja die Option um sich als Farang abzusichern , man pachtet Grund/Boden und Haus ,was man bezahlt hat ,von Thai Mia und das soll 3 x 30...
  • Grundstück mit Nutzungs- und Verkaufsrecht?

    Grundstück mit Nutzungs- und Verkaufsrecht?: Hallo, ich habe mal eine kurze Frage zur Grundstücksthematik. Meine Frau bekommt demnächst von der Mutter ein Grundstück geschenkt. Aktuell...
  • Anspruch von Dritten auf eines unserer Grundstück gestellt

    Anspruch von Dritten auf eines unserer Grundstück gestellt: Situation: Schwiegereltern kauften mehrere Grundstücke in Warim vor ca 12 Jahren. Es liegen Kaufverträge sowie alle Hausbücher ordnungsgemäß vor...
  • Grundstück-Übertragung

    Grundstück-Übertragung: Hallo, Forenmitglieder! Ich bin seit 13 Jahren mit einer Thaifrau glücklich verheiratet, wohnen in Deutschland und machen jährlich 1-2 Monate...
  • Grundstück+Haus zu verkaufen, wie geht das?

    Grundstück+Haus zu verkaufen, wie geht das?: Hallo, bin neu hier. Ich weiß nicht, ob ich hier richtig bin, aber folgende Situation: ein Bekannter von mir, hat 1 Grundstück und ein Grundstück...
  • Grundstück+Haus zu verkaufen, wie geht das? - Ähnliche Themen

  • Pacht Haus und Grundstück von Thai Mia!

    Pacht Haus und Grundstück von Thai Mia!: Es besteht ja die Option um sich als Farang abzusichern , man pachtet Grund/Boden und Haus ,was man bezahlt hat ,von Thai Mia und das soll 3 x 30...
  • Grundstück mit Nutzungs- und Verkaufsrecht?

    Grundstück mit Nutzungs- und Verkaufsrecht?: Hallo, ich habe mal eine kurze Frage zur Grundstücksthematik. Meine Frau bekommt demnächst von der Mutter ein Grundstück geschenkt. Aktuell...
  • Anspruch von Dritten auf eines unserer Grundstück gestellt

    Anspruch von Dritten auf eines unserer Grundstück gestellt: Situation: Schwiegereltern kauften mehrere Grundstücke in Warim vor ca 12 Jahren. Es liegen Kaufverträge sowie alle Hausbücher ordnungsgemäß vor...
  • Grundstück-Übertragung

    Grundstück-Übertragung: Hallo, Forenmitglieder! Ich bin seit 13 Jahren mit einer Thaifrau glücklich verheiratet, wohnen in Deutschland und machen jährlich 1-2 Monate...
  • Grundstück+Haus zu verkaufen, wie geht das?

    Grundstück+Haus zu verkaufen, wie geht das?: Hallo, bin neu hier. Ich weiß nicht, ob ich hier richtig bin, aber folgende Situation: ein Bekannter von mir, hat 1 Grundstück und ein Grundstück...
  • Oben