www.thailaendisch.de

Ehrlichkeit oder letzter Ausweg

Diskutiere Ehrlichkeit oder letzter Ausweg im Treffpunkt Forum im Bereich Thailand Forum; Moin, moin, ich weiß, das ewige nie endende Thema: woran sehe ich, daß sie es ehrlich meint oder nur eine Möglichkeit sucht nach Deutschland zu...
M

MartinFFM

Gast
Moin, moin,
ich weiß, das ewige nie endende Thema: woran sehe ich, daß sie es ehrlich meint oder nur eine Möglichkeit sucht nach Deutschland zu kommen. Und da ich genauso wenig wie ihr Hellsehen könnt, wird es wohl nie eine Antwort darauf geben. Aber jeder Fall ist nunmal anders gelagert und vielleicht können die 'Profis' hier zumindest annähernd hellseherische Kenntnisse entwickeln.

Zur Vorgeschichte: im Juli diesen Jahres hab ich auf eine Anzeige bei Thaifrau.DE geschrieben (falls ich mich vertan habe, ich meine die Kontaktanzeigenseite, nicht die Pornoseite). Daraufhin hat sich eine Freundin, die hier in Deutschland lebt gemeldet und ich habe mich mit ihr getroffen. Sehr nettes Gespräch, sehr nette Frau. Wir wollten seinerzeit versuchen sie nach Deutschland zu holen (weil ich aus beruflichen Gründen nicht weg konnte) aber wegen den altbekannten Visaproblemen haben wir es dann sein lassen.

Zufällig kam ich jetzt mit der Freundin in Deutschland wieder in Kontakt. Sie präsentierte mir einen Brief in thailändisch von Anfang August, den ihre Bekannte an mich geschrieben hatte, den sie mir aber nicht zuschicken konnte weil sie meine Adresse nicht hatte. Sie hatte ihn schon übersetzt und da stand sinngemäß: "Hallo Martin, Du bist ein schöner Mann *geschmeichelt*, besuche mich bis Ende des Monats, ich möchte Dich heiraten." (das war übrigens die ganze Übersetzung für einen halbseitigen DinA4-Brief in Thai).

So...und jetzt stellt sich natürlich die Frage: kann sowas ernst gemeint sein oder geht es nur darum nach Deutschland zu kommen.
Ich meine, mal aus meiner (deutschen) Sicht gesehen, wie kann man jemanden, den man nur von einem Bild kennt heiraten wollen ?

Hintergrund der Frage ist, daß ich nächsten Monat nach Thailand fliegen und sie besuchen könnte; was ich natürlich nur machen würde wenn ich auch halbwegs sicher sein kann, daß sie es ernst meint.

Und vielleicht noch eine Frage hinterher. Wenn ich einfach mal 'unterstelle' daß sie es ernst meint und ich feststelle, daß es mit uns funktionieren würde, kann ich vorab schon mal in Deutschland irgendetwas in die Wege leiten, um ihr bei einer späteren Visabeantragung zu helfen ? Denn der nächste logische Schritt wäre ja dann wirklich, sie nach Deutschland einzuladen.

Grüße
Martin
 
J

Johann43

Gast
@Martin,

Hintergrund der Frage ist, daß ich nächsten Monat nach Thailand fliegen und sie besuchen könnte; was ich natürlich nur machen würde wenn ich auch halbwegs sicher sein kann, daß sie es ernst meint.
Warum Sie nicht besuchen, um festzustellen ob sie es ernst meint? Und danach erst einmal überlegen und die richtigen Schritte einleiten!

Gruss aus dem Isaan

Johann :wink:
 
P

pef

Gast
Lügendetektor mitnehmen, Frau anschließen, entscheidende Frage stellen und auswerten. Ergebnis glauben oder nicht glauben. So einfach ist das! ;-D
 
T

Tomad

Gast
Wenn du eh in Thailand bist würde ich sie halt mal besuchen. Nach dem Motto: "Wenn´s dir nix hilft, schaden tut´s auch nix". Irgendwelche Erkenntnisse wirst du ja gewinnen.

Aber, die Übersetzung :nixweiss: . Versuch doch mal rauszukriegen, was da wirklich drin steht. Wird ja wohl mehr sein, als diese zwei Zeilen.

Sonst, viel Glück.

Tomad
 
E

ehc80

Gast
Warum hast du es eigentlich so eilig? :nixweiss:
Ich weis nicht wie gut du mit der Kultur und der Denkweise einer thaifrau vertraut bist?Ich frage mich aber auch warum willst du gleich aufs ganze gehen? Du kennst sie ja auch nicht!!!
Treff dich mit ihr habe einen schoenen Urlaub finde heraus wie gros ihre Familie ist darfst sie ja später etwas untersturtzen.Frage Sie was sie gearbeitet hat und was sie von Deutschland erwartet?.Lerne heimlich etwas Thai behalte das fuer Dich und du erfaehrst vielleicht etwas mehr wie du solltest!!

Gruss :wink:
 
D

Dana_DeLuxe

Gast
Mich beeindruckt ja schon, lieber Martin, daß Du - auf ein paar Mails (?) und einen kurzen Brief hin - es anscheinend ernst meinst.

Ich würde es mir gut überlegen, ob ich jemand in mein Leben hole, den ich kaum kenne...

Fahr hin, leg dich nicht fest und laß Dich treiben, lern Leute kennen und mach Dir ein Bild vom Leben in TH. Dann kannste immer noch auf Brautschau gehen.

Meine 2 Cent,

Dana :wink:
 
W

waanjai

Gast
Seit Jahrhunderten heiraten Menschen, die vorher nichts anderes voneinander kannten als ein Paßbild. Auf diese Weise sind viele europäische Frauen nach Amerika bzw. Australien gekommen.

Was ist an Deinem Fall irgendwie anders?
1. Sie hat sich bei einer Ehevermittlung angemeldet. D.h. sie ist bereit, auch einen Ausländer zu heiraten, der wohl nicht ihre Sprache spricht, ihre Kultur nicht kennt und wohl meistens ein grober Klotz ist.

2. Sie hat dies nicht getan, weil sie besonders reiselustig ist, sie denkt sich halt, das ein Leben mit einem Durchschnitts-Farang immer noch besser sein würde, als ihr derzeitiges und zukünftiges Leben in Thailand. Außerdem soll es immer wieder Glücksfälle geben.

3. Sie hat ein Bild von Dir gesehen und das gelesen, was ihre Freundin über Dich erzählt hat. Auf dem Bild scheinst Du besser auszusehen als in Wirklichkeit. Also hat sie geschrieben, das Du ihr gefällst. (Nix mit schön und so). Und wenn Du nun schon nicht körperlich abstoßend wirkst, dann könnte sie sich gut vorstellen, mit Dir eine Verbindung einzugehen.

4. Sie erwartet von Dir, dass Du für sie sorgst und ihr auch hilfst, Ihren Verpflichtungen gegenüber ihren Eltern und evtl. schon vorhandenen Kindern nachzukommen. Dafür wird Sie auch versuchen, Dich zu lieben, wie es halt die Aufgabe einer guten Ehefrau ist. Die Liebe kommt mit der Heirat. [Die sogenannten "Liebesheiraten" sind ja bekanntlich eine Erfindung der "Romantik" in Europa und fanden real meistens nur zwischen Begüterten und in der Literatur statt.]

5. Wenn es nicht klappt, dann rechnet sie damit, dass Du wegläufst. Obwohl sie insgeheim hofft, dass die Gerüchte über die viel treueren Farangs zutreffen mögen.

6. Sie hat vorgeschlagen, dass ihr euch treffen solltet um sich besser kennen zu lernen. Was ist daran unehrlich, was daran falsch?
Also trefft Euch. Ergebnisoffen. Unverkrampft.

Die Zeit wird nicht ausreichen. Also wirst Du versuchen, Sie später auf der Basis eines Schengen-Visums für ganze 3 Monate nach Deutschland zu holen. Dieses Visum wird sie nur bekommen, wenn die Deutsche Botschaft bei ihre eine bestimmte soziale Verwurzelung in Thailand feststellt (=hohe Rückkehrbereitschaft). Was das alles bedeutet, erfährst Du, wenn Du mit den Suchbegriffen "Schengen" und "Rückkehrbereitschaft" hier im Forum suchst.
Viel Erfolg :wink:
 
P

pef

Gast
@waanjai,

du könntest Heiratspsychologe werden für bilaterale Ehen :-)
 
phimax

phimax

Senior Member
Dabei seit
03.12.2002
Beiträge
14.187
Reaktion erhalten
13
Ort
vor'm Monitor
MartinFFM" schrieb:
Zufällig kam ich jetzt mit der Freundin in Deutschland wieder in Kontakt.
Warum ist/war der Kontakt abgebrochen?
Und wie sah das zufällig aus?

Wie die Vorposter schon schrieben, was spricht dagegen,
wenn du sie in Thailand besuchst?
Ganz unverbindlich?

Und nicht vergessen:
Gibt keine Versprechungen, die du nicht halten oder einlösen kannst/willst.
Macht es um einiges leichter.
 
U

UweFFM

Senior Member
Dabei seit
06.08.2003
Beiträge
2.041
Reaktion erhalten
52
Ort
Frankfurt
@MartinFFM
Urlaub in Thailand ist toll, also mach dir ne schöne Zeit und lern sie und ihr Umfeld kennen. Da erfährst du doch auch etwas über ihre Gründe.
Wenn dann Ende ist gibts viele Möglichkeiten den Urlaub auch ohne sie noch zu geniessen.
Hast du immernoch Interesse bist aber unsicher und willst ne 2. Meinung, dann nimm sie doch mit auf ne Tour und besucht dabei zufällig einen der seriösen Expats, halte dich dort ne Weile auf und frage ihn dann unaufällig, was er von ihr hält.

Du bist ja schon ne Weile hier im Nittaya.
Zu den Visas steht vieles ausführlich da. Mach langsam, denn wenn du eine Verpflichtungserklärung für eine falsche unterschreibst kann das teuer und unangenehm werden.
Viel Spaß und Erfolg Uwe
 
W

weedy

Gast
@MartinFFM

Jung, fahr einfach runter und lerne sie kennen. Alles Weitere wird sich ergeben und mach nicht den Fehler vorschnell zu heiraten. Wie Dana schon sagte, du weisst absolut nichts von der Frau, bist aber schon bereit dein weiteres Leben mit ihr zu teilen. :hilfe: :nixweiss: Immer mit der Ruhe!

Wenn du erstmal in Thailand bist, wirst du viele andere heiratswillige Frauen kennenlernen, die dir vielleicht besser gefallen oder besser zu dir passen. Schau dir alles in Ruhe an und nimm dir die nötige Zeit für ein Heiratsvorhaben.

Meine 2 Cent ;-)
 
A

Aki

Gast
Hallo

Warst den schonmal in Thailand?
Irgentwelche Erfahrungen?

Spricht ja wirklich nichts dagegen sie kennenzulernen.

Dir ne Antwort auf deine Hauptfrage zu geben kann dir keiner.

Geh einfach nach deinem Gefühl.Wenn du dir immer sicher bist,
das alles ok ist,bleib am Ball.Aber lerne sie erstmal paar Jahre kennen.

Von mir ein Beispiel.
Ich hab bis jetzt immer negative Ehrfahrungen gemacht.Naja negativ kann man nicht sagen.Ist halt immer zu dem Punkt gekommen wo alles komisch geworden ist.Anders kann ich es nicht beschreiben.
Und wenn´s komisch wird lasse ich die Finger davon.

Denk einfach so,vergleich es so wie du hier in Deutschland ein Mädel kennenlernen würdest.Und nicht irgentwie denken,ist ja schon klar das es ne thailänderin ist und da kann man einiges Verzeihen.
Es ist nicht anders wie hier.Dann geht´s auch gut;-)
 
M

MartinFFM

Gast
Hallo,
schon mal vielen Dank für die zahlreichen Tips.

Um einige Fragen aus den Postings zu beantworten:
Natürlich kann ich nichts falsch machen, wenn ich einfach mal
hinfahre und sie kennenlerne. Aber machen wir uns doch nichts vor,
ich bin dann maximal 2 Wochen mit ihr zusammen und in dieser kurzen
Zeit kann man sich wahrlich nicht besonders gut kennenlernen.
Ohne ihr jetzt böses unterstellen zu wollen, aber da sie aus dem
Isaan kommt, was ja nicht gerade die Region mit dem besten Lebens-
standard ist, könnte sie schon einiges daran setzen mich von ihren
Absichten zu überzeugen.

Ich wollte sie auch mit Sicherheit nicht sofort heiraten. Ich wäre
nicht mit 41 Jahren noch Single, wenn ich jede geheiratet hätte in
die ich mal verliebt war. Ich überlege mir sowas schon reiflich und
fahre nicht nach Thailand um eine zu heiraten, von der ich ein
schönes Foto gesehen hab.

Es wäre sogar einfacher für mich, eine Thai hier in Deutschland
kennenzulernen. Hab sogar mittlerweile einige hier getroffen die zu
Besuch sind. Wenn es mir also nur danach gehen würde eine Thaifrau zu
heiraten, könnte ich das wesentlich unkomplizierter haben.
Aber die, die ich bisher hier so getroffen habe, lagen mir nunmal
nicht.

Also wie ihr seht, ich mache mir darüber schon einige Gedanken, denn
sonst würde ich nicht einen wesentlich schwierigeren Weg nehmen, wenn
ich es recht unkompliziert haben könnte. Denn was alles auf mich
zukommen wird, wenn es mit ihr Ernst werden sollte, habe ich hier im
Forum schon reichlich gelesen.


Vielleicht sollte man als Quintessenz meiner Frage bedenken, daß ich
keine bildhübsche, junge, willenlose und immer 'Ja und Amen sagende'
Frau suche, die mich nur annimmt weil ich ihr ein besseres Leben
bieten kann. Das, oder zumindest einen Mix davon, habe ich mit den
deutschen Mädels schon genüge erlebt und kann das auch hier haben oder
finde die zu genüge in Osteuropa und ähnlichen Ländern, wo es auch
einfacher wäre sie nach BRD zu kriegen.

Ich suche eine Thai, weil mir diese Mentalität liegt. Ich war schon
einige Male in Thailand und kenne das Land und die Leute. Und
abgesehen davon, daß es mittlerweile mein absoluter Favorit unter den
Urlaubsländern ist, steht mein Entschluß fest dorthin mal
auszuwandern, spätestens wenn ich Rente gehe.


...und an: waanjai
Deine Auflistung mag treffend sein. Aber genau das ist es, was ich
nicht suche. Nenn mich Naiv, aber ich bin nunmal der Ansicht, daß
eine Heirat auf Liebe basieren sollte.
Denn nur um eine Haushälterin, eine Köchin, eine hübsche Frau an
meiner Seite oder eine bessere Lohnsteuerklasse zu haben, werde ich
mich absoluter Sicherheit nicht Heiraten. Dann bleibe ich lieber
alleine und gönn mir den Luxus, derartige 'Hausgenossen' zu
engagieren wenn ich sie brauche.

Also ich werde es einfach mal in Angriff nehmen. Ich fliege runter,
werde auf jeden Fall eine wunderschöne Zeit dort haben, werde sie
kennenlernen und einfach mal abwarten was passiert. Auch wenn ich
zugegebener Maßen sehr skeptisch bin.
 
A

andydendy

Gast
Was ist der Unterschied zwischen einer D- oder Thaifrau,
es gibt nichts schöneres.

Ohne Risiko kein Glück, fahre nach Thailand und lasse Dich vom Flair aufsaugen. Also viel Spass und schöne Tage in Thailand.
 
D

Dutchcap

Junior Member
Dabei seit
21.08.2004
Beiträge
25
Reaktion erhalten
0
Ort
Celle, bei Hannover
MartinFFM" schrieb:
Also ich werde es einfach mal in Angriff nehmen. Ich fliege runter,
werde auf jeden Fall eine wunderschöne Zeit dort haben, werde sie
kennenlernen und einfach mal abwarten was passiert. Auch wenn ich
zugegebener Maßen sehr skeptisch bin.
@ MartinFFM

Das ist, glaube ich, die richtige Einstellung :super:

Da ich momentan auch in Kontakt mit einer über Thaifrau.de kennengelernten hübschen Frau bin, werde ich auch so handeln.

gruß Dutchcap :-) ( Der noch viel skeptischer ist ! )
 
O

Olli

Gast
MartinFFm und Dutchcap
vieleicht trefft Ihr euch ja :rofl:

im Dorf ..... :rofl:
 
Micha

Micha

Senior Member
Dabei seit
28.01.2003
Beiträge
22.938
Reaktion erhalten
3.600
Leute, ich lese immer wieder Sätze wie: „Fahr unverbindlich hin, lerne sie kennen und wenn es halt nicht klappt dann ...“

Leute, ich denke man(n) kann eine deutsche Frau oder eine Frau aus dem hiesigen Kulturkreis „unverbindlich“ kennen lernen, ohne auch nur den Hauch einer Idee zu haben was jemals daraus werden könnte - eine langjährige Freundschaft z. B.

Aber eine Thailänderin ?? Kann man eine Thailänderin wirklich „unverbindlich“ kennen lernen ?

Werde ja auch ab und zu mal gefragt, von wegen „Hab da eine Schwester, Nichte usw.

Erst letzte Woche berichtete mir eine Thailänderin von einer Nichte ihrer Freundin, die z. Zt. gerade zu Besuch sei und ob wir alle nicht einmal gemeinsam essen gehen sollten, zwecks kennen lernen.

Um es mal vorsichtig zu formulieren, ein Einverständnis zum gemeinsamen Abendessen z. B. wird in so einer Situation sehr viel weitgehender interpretiert, als es im hiesigen Kulturkreis üblich wäre.

Von späteren gemeinsamen Unternehmungen zu zweit will ich dabei erst gar nicht reden.

Glaubt mach einer wirklich, das ein Rückzieher oder ein langsames ausklingen lassen derartiger Begegnungen, ebenso schmerzfrei vonstatten gingen, wie es in unseren Breiten üblich ist ?

Micha
 
J

Jim Thompson

Gast
MartinFFM" schrieb:
Nenn mich Naiv, aber ich bin nunmal der Ansicht, daß
eine Heirat auf Liebe basieren sollte.
Genau dieser Ansicht bin ich auch, und deshalb: Flieg nach Thailand, genießt die Zeit und ich wünsche Euch viel Glück!

...denn, der Appetit kommt beim Essen :???: oder so...

Viele Grüße

Jim Thompson
 
phimax

phimax

Senior Member
Dabei seit
03.12.2002
Beiträge
14.187
Reaktion erhalten
13
Ort
vor'm Monitor
Micha,

unverbindlich geht; auch mit Thai.

Nichts zulassen, wozu du nicht stehen kannst.
Never give promise that you can't keep.

Du mußt es nur wollen und es vorher auch so vermitteln...
...und später (trotz gewisser Härte) nicht weich werden.

Hab' das auch schon erlebt. Als ich sie gegen Mitternacht wieder nach Hause bringen wollte, war sie fast empört, weil ich sie nicht zum bleiben gebeten habe. Mit welchem Ziel/welcher Intension beabsichtigte sie wohl zu bleiben? Und dann?

Es ist doch immer die gleiche Tour. Es werden ganz bestimmte Männer ausgesucht, die dann resp. danach nicht mehr Nein sagen können.

Kultur hin, Kultur her.
Wer fragt nach meiner?
Warum sollte immer ich meine Anpassen?
Wer sich eine andere aufzwängen läßt, ist imo selbst Schuld.
 
Thema:

Ehrlichkeit oder letzter Ausweg

Ehrlichkeit oder letzter Ausweg - Ähnliche Themen

  • Wie ehrlich ist sie?

    Wie ehrlich ist sie?: Hallo erstmal... Hab mich jetzt hier auch mal registriert, denn ich lese schon länger ganz interessiert Eure Themen und Beiträge. Habe viel...
  • [OFF TOPIC - gehfab] Eine ehrliche Thai?

    [OFF TOPIC - gehfab] Eine ehrliche Thai?: träum weiter, ich weiß wovon ich rede, ich bin Profi und würde mich auf keinen Messerkampf einlassen wenn ich die Möglichkeit zur Flucht habe
  • Eine ehrliche Thai?

    Eine ehrliche Thai?: Ich war im März/April in Thailand zum Urlaub machen. Die letzten Tage habe ich auf Phi Phi verbracht. Auf dem Weg von meinem Appartement zum...
  • wenn ich mal ganz ehrlich sein darf....

    wenn ich mal ganz ehrlich sein darf....: verkommt das forum der freunde thailands mittlerweile zu einem politforum. fast 90% der beitraege werden nur noch in diesen dafuer errichteten...
  • Ehrliche Taxifahrer in BKK

    Ehrliche Taxifahrer in BKK: Wer sagts denn, gibt es doch Taxi driver returns Bt500,000 to Japanese businessman A taxi driver Friday returned Bt500,000 to a Japanese...
  • Ehrliche Taxifahrer in BKK - Ähnliche Themen

  • Wie ehrlich ist sie?

    Wie ehrlich ist sie?: Hallo erstmal... Hab mich jetzt hier auch mal registriert, denn ich lese schon länger ganz interessiert Eure Themen und Beiträge. Habe viel...
  • [OFF TOPIC - gehfab] Eine ehrliche Thai?

    [OFF TOPIC - gehfab] Eine ehrliche Thai?: träum weiter, ich weiß wovon ich rede, ich bin Profi und würde mich auf keinen Messerkampf einlassen wenn ich die Möglichkeit zur Flucht habe
  • Eine ehrliche Thai?

    Eine ehrliche Thai?: Ich war im März/April in Thailand zum Urlaub machen. Die letzten Tage habe ich auf Phi Phi verbracht. Auf dem Weg von meinem Appartement zum...
  • wenn ich mal ganz ehrlich sein darf....

    wenn ich mal ganz ehrlich sein darf....: verkommt das forum der freunde thailands mittlerweile zu einem politforum. fast 90% der beitraege werden nur noch in diesen dafuer errichteten...
  • Ehrliche Taxifahrer in BKK

    Ehrliche Taxifahrer in BKK: Wer sagts denn, gibt es doch Taxi driver returns Bt500,000 to Japanese businessman A taxi driver Friday returned Bt500,000 to a Japanese...
  • Oben