www.thailaendisch.de

Doppelte Staatsbürgerschaft für meine Thai-Frau möglich?

Diskutiere Doppelte Staatsbürgerschaft für meine Thai-Frau möglich? im Behörden & Papiere Forum im Bereich Thailand Forum; Nein , auch diese ältere Regelung gab es nicht !! So weit ich mich zurück erinnern kann ( bin 73 ) hat der Thailändische Staat seine Bürger...
S

sombath

Senior Member
Dabei seit
03.03.2009
Beiträge
8.577
Reaktion erhalten
6.515
Nein , auch diese ältere Regelung gab es nicht !!
So weit ich mich zurück erinnern kann ( bin 73 ) hat der Thailändische Staat seine Bürger
nicht aus der Staatsbürgerschaft entlassen .
Die deutsche Einbürgerungsbehörde hat zwar verlangt , daß die Thailänderin auf ihrer Botschaft
einen Antrag auf Entlassung aus der Staatsbürgerschaft stellt .
Diesen Anträgen wurde jedoch nie entsprochen !!!!!!!!!!!!!
Nach vergeblichem Warten hat dann der deutsche Staat auf diese Anträge verzichtet .
Der Paß ist Eigentum des thailändischen Staates , wo hätte denn die Thailänderin den Paß abgeben sollen ?
Alles Andere sind Gerüchte .




warum gleich schreiben quatsch mit sosse ! ich habe doch im beitrag 12 geschrieben ich wusste das so noch nicht. und dann sagte ich es doch prima wenn es so ist. ich habe nur die ältere regel gekannt und da ging es eben so . deshalb habe ich doch nichts verkehrtes geschrieben. und solange ist das auch noch gar nicht her,und so wie ich es geschrieben habe wurde es ja auch gehandhabt.das das jetzt nicht mehr so ist,habe ich bereits gesagt wusste ich nicht.
 
S

sombath

Senior Member
Dabei seit
03.03.2009
Beiträge
8.577
Reaktion erhalten
6.515
OK , hab vielleicht etwas überzogen , aber ich denke , wenn ich Nichts weiß ,
sollte ich keine Gerüchte in die Welt setzen .



Dem Freund @sombath hat vielleicht diese Sauce beim Mittagessen gefehlt! Deswegen war er noch knatschig!
 
Hans.K

Hans.K

Senior Member
Dabei seit
15.08.2010
Beiträge
3.340
Reaktion erhalten
1.026
Ort
โกสุมพิสัย - Rheinland
Meine Frau hat ebenfalls beide Staatsangehörigkeiten, benutzt allerdings nur noch ihre Deutsche, auch zur Ein-und Ausreise von und nach Thailand, da wir halt nie länger als 4 Wochen pro Jahr dort verbringen. Man muss, oder sollte halt die thailändische ID-Karte immer auf dem Laufenden halten, damit alle bürokratischen Dinge im Land geregelt werden können.


Allerdings ist ihr Thai- Pass seit gut 13 Jahren abgelaufen und seit dem niemals mehr verlängert worden. Status ausgereist und somit offiziell verschollen (Ein-und Ausreisekarte)


Was im Falle eines Falles bei der Neubeantragung in Deutschland, beziehungsweise bei der thailändischen Botschaft in Deutschland passiert, keine Ahnung? Doch Thai bleibt Thai.
 
S

sombath

Senior Member
Dabei seit
03.03.2009
Beiträge
8.577
Reaktion erhalten
6.515
Ja Thai bleibt Thai ,
einfach in Berlin oder Frankfurt beantragen , fertig .



Meine Frau hat ebenfalls beide Staatsangehörigkeiten, benutzt allerdings nur noch ihre Deutsche, auch zur Ein-und Ausreise von und nach Thailand, da wir halt nie länger als 4 Wochen pro Jahr dort verbringen. Man muss, oder sollte halt die thailändische ID-Karte immer auf dem Laufenden halten, damit alle bürokratischen Dinge im Land geregelt werden können.


Allerdings ist ihr Thai- Pass seit gut 13 Jahren abgelaufen und seit dem niemals mehr verlängert worden. Status ausgereist und somit offiziell verschollen (Ein-und Ausreisekarte)


Was im Falle eines Falles bei der Neubeantragung in Deutschland, beziehungsweise bei der thailändischen Botschaft in Deutschland passiert, keine Ahnung? Doch Thai bleibt Thai.
 
D

didi

Senior Member
Dabei seit
20.11.2009
Beiträge
1.076
Reaktion erhalten
82
Ort
Bangkok
Allerdings ist ihr Thai- Pass seit gut 13 Jahren abgelaufen und seit dem niemals mehr verlängert worden.
Ein Pass kann nicht verlängert werden, sondern muss neu beantragt werden! Allerdings können Thais auch mit einem lange abgelaufenen Pass nach Thailand ohne Probleme einreisen, genauso wie Du mit einem 10 Jahre abgelaufenen Pass als deutscher jederzeit nach Deutschland einreisen kannst.
 
B

Brossi

Gast
Hallo,
Ihr habt ja schon reichlich Erfahrung mit der Deutschen Staatsbürgerschaft. Meine Frau hat den Deutschkurs mit A2 abgeschlossen und zusätzlich ein Zertifikat für Deutsche Geschichte erfolgreich abgeschlossen.
Ich habe gelesen das der Deutschkurs bei Deutscher Staatsbürgerschaft mit A2 nicht ausreicht sondern B1 sein sollte.
Könnt ihr mir dazu eine Info geben ob A2 ausreichend ist oder doch B1 notwendig ist?
Danke Brossi
 
K

kart672

Gast
Hi Brossi,

Du brauchst B1 bzw. den erfolgreichen Abschluss des Integrationskurses. Also B1 müsste sie auf jeden Fall noch machen.
Bei meiner Stieftochter (die jetzt 22 ist und 16 hier her kam), reichte stattdessen auch der mittlere Schulabschluss, den sie hier in Berlin gemacht hat. Sie brauchte also kein B1 nachzuweisen, dort wurde angenommen, dass sie sich in der Schule sehr gutes Deutsch angeeignet haben muss (was auch der Fall war).

Ich würde Euch empfehlen, einfach mal zur Erstberatung bei der Staatsangehörigkeitsbehörde in Eurem Bezirk zu gehen. Bei uns in Berlin Kreuzberg waren die sehr nett und hilfsbereit. Dort haben wir auch erfahren, dass der Senat in Berlin von Thais niemals die Aufgabe ihrer thailändischen Staatsbürgerschaft fordert. Das ist schon mal ziemlich cool zu wissen, wenn man den Antrag abgibt. Das ist aber wohl von Bundesland zu Bundesland verschieden.
 
noritom

noritom

Senior Member
Dabei seit
15.02.2010
Beiträge
2.232
Reaktion erhalten
853
Ort
Tholey im schönen Saarland
B1 ist bei uns im Landkreis nicht unbedingt notwendig. Habe da schon mal vorgesprochen, alles im Ermessensspielraum des Sachbearbeiters. Meine Frau hatte Integrationsunterricht undnicht bei allen Testbestandteilen B1. Egal, sie hat deutschen Führerschein, unbefristeten Arbeitsvertrag und kann sich verständigen. Mehr brauchts bei uns nicht. Sie will aber nicht, gut, ihre Entscheidung, muss man(n) nicht verstehen.
 
S

Somso

Gast
B1 ist bei uns im Landkreis nicht unbedingt notwendig. Habe da schon mal vorgesprochen, alles im Ermessensspielraum des Sachbearbeiters. Meine Frau hatte Integrationsunterricht undnicht bei allen Testbestandteilen B1. Egal, sie hat deutschen Führerschein, unbefristeten Arbeitsvertrag und kann sich verständigen. Mehr brauchts bei uns nicht. Sie will aber nicht, gut, ihre Entscheidung, muss man(n) nicht verstehen.
Das mit dem "Ermessensspielraum" des jeweiligen Sachbearbeiters stimmt natürlich.

"In der Regel" B1, lässt eben auch Ausnahmen zu, daher ist es sowieso besser, immer vorher bei der zuständigen Ausländerbehörde vorzusprechen und die regionalen Gegebenheiten abzufragen...

Sonst siehe auch die Info Seite Einbürgerung vom BAMF.
 
Thema:

Doppelte Staatsbürgerschaft für meine Thai-Frau möglich?

Doppelte Staatsbürgerschaft für meine Thai-Frau möglich? - Ähnliche Themen

  • Doppelte Staatsbürgerschaft Thai-Deutsch: Landbesitz in Thailand möglich?

    Doppelte Staatsbürgerschaft Thai-Deutsch: Landbesitz in Thailand möglich?: Hallo in die Gruppe, als Thai "darf" man ja aktuell eine doppelte Staatsbürgerschaft mit der deutschen Staatsbürgerschaft haben. Mir ist...
  • Doppelte Staatsbürgerschaft

    Doppelte Staatsbürgerschaft: Hallo, Meine Frau (Thai) ist heut auf die Idee gekommen, das sie die deutsche Staatsbürgerschaft will, bzw. Thai/Deutsch. Was haltet ihr davon...
  • neuer Thai ePass bei doppelter Staatsbürgerschaft

    neuer Thai ePass bei doppelter Staatsbürgerschaft: Meine Frau hat bereits einen ePass, der nun abläuft und ein Neuer ist zu beantragen. Besonderheit: meine Frau hat inzwischen auch die deutsche...
  • Doppelte Staatsbürgerschaft

    Doppelte Staatsbürgerschaft: Ich habe gehört, das Thailänder jetzt auch die doppelte Staatsbürgerschaft beantragen können. 1. Wenn ja, wo kann man Diese beantragen und unter...
  • Doppelte Staatsbürgerschaft Ein und Ausreise

    Doppelte Staatsbürgerschaft Ein und Ausreise: Hallo Meine Freundin hat es geschafft sie ist im Besitz der Thailändischen & Deutschen Staatsbürgerschaft. Nun hat sie aber nur noch den Thai...
  • Doppelte Staatsbürgerschaft Ein und Ausreise - Ähnliche Themen

  • Doppelte Staatsbürgerschaft Thai-Deutsch: Landbesitz in Thailand möglich?

    Doppelte Staatsbürgerschaft Thai-Deutsch: Landbesitz in Thailand möglich?: Hallo in die Gruppe, als Thai "darf" man ja aktuell eine doppelte Staatsbürgerschaft mit der deutschen Staatsbürgerschaft haben. Mir ist...
  • Doppelte Staatsbürgerschaft

    Doppelte Staatsbürgerschaft: Hallo, Meine Frau (Thai) ist heut auf die Idee gekommen, das sie die deutsche Staatsbürgerschaft will, bzw. Thai/Deutsch. Was haltet ihr davon...
  • neuer Thai ePass bei doppelter Staatsbürgerschaft

    neuer Thai ePass bei doppelter Staatsbürgerschaft: Meine Frau hat bereits einen ePass, der nun abläuft und ein Neuer ist zu beantragen. Besonderheit: meine Frau hat inzwischen auch die deutsche...
  • Doppelte Staatsbürgerschaft

    Doppelte Staatsbürgerschaft: Ich habe gehört, das Thailänder jetzt auch die doppelte Staatsbürgerschaft beantragen können. 1. Wenn ja, wo kann man Diese beantragen und unter...
  • Doppelte Staatsbürgerschaft Ein und Ausreise

    Doppelte Staatsbürgerschaft Ein und Ausreise: Hallo Meine Freundin hat es geschafft sie ist im Besitz der Thailändischen & Deutschen Staatsbürgerschaft. Nun hat sie aber nur noch den Thai...
  • Oben