Dokumente für Heirat in Thailand

Diskutiere Dokumente für Heirat in Thailand im Behörden & Papiere Forum im Bereich Thailand Forum; Hallo zusammen, hier ist zwar eine ganze Menge über dieses Thema bereits geschrienen, aber kann man kurz und knapp nochmal zusammenfassen, welche...
D

dobby110

Senior Member
Themenstarter
Dabei seit
31.03.2017
Beiträge
104
Reaktion erhalten
1
Hallo zusammen,

hier ist zwar eine ganze Menge über dieses Thema bereits geschrienen, aber kann man kurz und knapp nochmal zusammenfassen, welche Dokumente unter folgenden Voraussetzungen für eine Heirat in Thailand notwendig sind?

Mann aus Deutschland, keine Kinder und nie verheiratet:
Welche Dokumente muss der Mann beschaffen und wo bekommt man sie?

Frau aus Thailand, keine Kinder und ebenfalls nie verheiratet:
Welche Dokumente muss die Frau beschaffen und wo bekommt sie diesen?

Auf der Website von Thailändisch gibt es zwar ein Merkblatt, aber da stehen soviele Dokumente drauf, die man eigentlich gar nicht benötigt, so dass es am Ende mehr verwirrt. Zudem wird da auch mehr auf den Teil eingegangen, den die thailändische Frau benötigt. Aber was braucht der deutsche Mann?

Wäre super, wenn jemand in der Lage wäre, diese kurz und knapp zusammen zu fassen.

DANKE :-)
 
H

hartmut0104

Full Member
Dabei seit
06.10.2016
Beiträge
99
Reaktion erhalten
15
Wurde doch schon alles zum X male durchgekaut
Ist doch alles super erklärt auf thailändisch.de
Lass die Dokumente bei thailändisch.de weg die Du nicht brauchst,
dann hast Du alles zusammen
 
berti

berti

Senior Member
Dabei seit
29.07.2010
Beiträge
5.639
Reaktion erhalten
866
Ort
Joho (Khorat)
da stehen soviele Dokumente drauf, die man eigentlich gar nicht benötigt
dann setz' doch auf diesem Wissen auf und lass' solchen Kram schon einmal weg (also: nach dem Ausschlußverfahren arbeiten, dann kommst Du auch schnell weiter)
 
S

sombath

Senior Member
Dabei seit
03.03.2009
Beiträge
5.576
Reaktion erhalten
3.516
Ganz einfach , geh auf dein Standesamt und du bekommst deine Antworten .
 
D

dobby110

Senior Member
Themenstarter
Dabei seit
31.03.2017
Beiträge
104
Reaktion erhalten
1
Werde ich heute machen (Standesamt kontaktieren)
Aber vielleicht noch eine gezielte Frage.

Ich brauche aus Deutschland wirklich nur ein Ehefähigkeitszeugnis und nicht mehr?
Mit diesem und meinem Reisepass geht man dann in Thailand auf die Botschaft und erhält eine Konsularbescheinigung, mit der man dann heiraten gehen kann (abgesehen von den ganzen Unterlagen die sie in Thailand besorgen muss)
 
crazygreg44

crazygreg44

Gesperrt
Dabei seit
03.04.2009
Beiträge
15.083
Reaktion erhalten
1.447
Ort
Sued-Isaan
Werde ich heute machen (Standesamt kontaktieren)
Aber vielleicht noch eine gezielte Frage.

Ich brauche aus Deutschland wirklich nur ein Ehefähigkeitszeugnis und nicht mehr?
Mit diesem und meinem Reisepass geht man dann in Thailand auf die Botschaft und erhält eine Konsularbescheinigung, mit der man dann heiraten gehen kann (abgesehen von den ganzen Unterlagen die sie in Thailand besorgen muss)
nicht nur DU, sondern auch Deine Braut benötigt ein deutsches Ehefähigkeitszeugnis
 
D

dobby110

Senior Member
Themenstarter
Dabei seit
31.03.2017
Beiträge
104
Reaktion erhalten
1
Habe gerade mit dem Standesamt telefoniert. Die brauchen für das Ehefähigkeitszeugnis alle Unterlagen, die man in Thailand auch benötigt. Also muss man damit beginnen, zuerst einmal die Unterlagen der besseren Hälfte zu besorgen.
 
Pensionist

Pensionist

Senior Member
Dabei seit
01.08.2017
Beiträge
200
Reaktion erhalten
33
Ort
Lampang
Zum Glück sind wir schon 10 Jahre Verheiratet! Damals war es doch noch etwas Einfacher! :skip:
 
Yung

Yung

Senior Member
Dabei seit
10.11.2017
Beiträge
801
Reaktion erhalten
271
Ort
RLP / BW / THAI
Habe gerade mit dem Standesamt telefoniert. Die brauchen für das Ehefähigkeitszeugnis alle Unterlagen, die man in Thailand auch benötigt. Also muss man damit beginnen, zuerst einmal die Unterlagen der besseren Hälfte zu besorgen.
Stell dich doch nicht so an, dein Fall ist der einfachste, den man sich vorstellen kann(keine Scheidungsurkunden, keine Sterbeurkunden). Und dein Standesbeamter in Deutschland hat dir sicher auch eine Liste mit den Dokumenten die du und deine Lady benötigst gegeben oder genannt. Dasselbe hast du ja auch schon auf Thailändisch.de gesehen.
Also sprich deine Holde an lass die Dokumente ins Deutsche übersetzen, lass sie bei der deutschen Botschaft legalisieren. Wichtig, deine Mia muß diesen Unterlagen auch ihre legalisierte Heiratsfähigkeitsbescheinigung vorlegen. Reiche diese dann bei deinem Standesbeamten ein. Dort bekommst du dann ein Heiratsfähigkeitszeugnis, das schickst du per E-Mail zur deutschen Botschaft in Bangkok und bittest um eine Konsularbescheinigung. Wenn du dann in BKK bist legst du das Original des Heiratsf. vor und bekommst die Konsularbescheinigung.
Termin bei Bang rak (möglichst früh, ab 8 Uhr). Achte dabei auch auf die zwei (familiären Thaitrauzeugen) und das die Konversation klappt, notfalls mit Übersetzer
Nach der Heirat mit dem Taxi für 80 Bhat zur Botschaft Heiratsurkunde legalisieren lassen anschließend übersetzen und in Deutschland deinem Standesbeamten vorlegen mit der Bitte um Eintrag ins deutsche Eheregister.
Also wo liegt dein Problem ???
 
RAR

RAR

Senior Member
Dabei seit
16.10.2011
Beiträge
4.685
Reaktion erhalten
508
nicht nur DU, sondern auch Deine Braut benötigt ein deutsches Ehefähigkeitszeugnis
Echt - ? das muss neu sein dass eine thailändische Frau in Thailand von einer deutschen Behörde etwas braucht um in Thailand zu heiraten - ma diese Bürokratie in Deutschland -----
 
Yung

Yung

Senior Member
Dabei seit
10.11.2017
Beiträge
801
Reaktion erhalten
271
Ort
RLP / BW / THAI
Och Gregor!
Eine Thai braucht für ein Heirat in Thailand ein deutsches Ehefähigkeitszeugnis?
Lass doch mal den Bourbon weg!
Helli zu kurz gedacht. Ohne ihr thailändisches Ehefähigkeitszeugs bekommst du in Deutschland kein Ehef. Das will der Standesbeamte natürlich sehen. In Deutschland wird die Ehefähigkeit beidseitig geprüft. Denn mit der Konsularbescheinigung ...
 
Helli

Helli

Senior Member
Dabei seit
23.02.2013
Beiträge
11.781
Reaktion erhalten
3.241
Ort
RLP/Isaan
Habe gerade mit dem Standesamt telefoniert. Die brauchen für das Ehefähigkeitszeugnis alle Unterlagen, die man in Thailand auch benötigt. Also muss man damit beginnen, zuerst einmal die Unterlagen der besseren Hälfte zu besorgen.
Was soll das denn alles sein?
Geburtsurkunde, Ehefähigkeitszeugnis (ist in TH formlos - aus dem "Zentralregister") und einen Ausweis (Pass oder ID-Card).
Wenn die Braut keine Namensänderung (z.B. Vorname) vorgenommen hat, sollte es das gewesen sein!
 
D

dobby110

Senior Member
Themenstarter
Dabei seit
31.03.2017
Beiträge
104
Reaktion erhalten
1
Stell dich doch nicht so an, dein Fall ist der einfachste, den man sich vorstellen kann(keine Scheidungsurkunden, keine Sterbeurkunden). Und dein Standesbeamter in Deutschland hat dir sicher auch eine Liste mit den Dokumenten die du und deine Lady benötigst gegeben oder genannt. Dasselbe hast du ja auch schon auf Thailändisch.de gesehen.
Also sprich deine Holde an lass die Dokumente ins Deutsche übersetzen, lass sie bei der deutschen Botschaft legalisieren. Wichtig, deine Mia muß diesen Unterlagen auch ihre legalisierte Heiratsfähigkeitsbescheinigung vorlegen. Reiche diese dann bei deinem Standesbeamten ein. Dort bekommst du dann ein Heiratsfähigkeitszeugnis, das schickst du per E-Mail zur deutschen Botschaft in Bangkok und bittest um eine Konsularbescheinigung. Wenn du dann in BKK bist legst du das Original des Heiratsf. vor und bekommst die Konsularbescheinigung.
Termin bei Bang rak (möglichst früh, ab 8 Uhr). Achte dabei auch auf die zwei (familiären Thaitrauzeugen) und das die Konversation klappt, notfalls mit Übersetzer
Nach der Heirat mit dem Taxi für 80 Bhat zur Botschaft Heiratsurkunde legalisieren lassen und in Deutschland deinem Standesbeamten vorlegen mit der Bitte um Eintrag ins deutsche Eheregister.
Also wo liegt dein Problem ???
Problem keins ... ich wollte nur noch einmal sichergehen, wie man am besten vorzugehen hat und da es einige von euch sicher schon durchgemacht haben, die Frage hier vorab. Wenn man sich einliest, kann man zwar nachvollziehen was man alles braucht, aber mir war jetzt bspw. auch nicht bewusst, dass ich das Ehefähigkeitszeugnis in Deutschland gar nicht bekomme, ohne zunächst ihre ganzen Unterlagen hier vorzulegen. Dachte das wäre erst für den Familiennachzug notwendig.

Deine Antwort hat mir jetzt aber schon einmal weitergeholfen. Werde meine Lady beauftragen in Thailand alles zu besorgen und übersetzen zu lassen. Dann kann man die weiteren Schritte angehen.

Aber mal eine andere Frage. Für den Familiennachzug später ... ist es da evtl. günstiger oder ungünstiger in Thailand oder in Deutschland zu heiraten? Meine Frage zielt dahin ab, ob einer der beiden Wege evtl. schneller ist. Mein Ziel ist es, sie so schnell wie möglich hier her zu holen, da sie Schwanger ist und wir gerne hätten, dass das Kind in Deutschland zur Welt kommt.
Ich gehe mal davon aus, dass der Papierkram auch um ein Vielfaches einfacher ist, wenn man das jetzt noch alles in die Wege leitet.
 
Helli

Helli

Senior Member
Dabei seit
23.02.2013
Beiträge
11.781
Reaktion erhalten
3.241
Ort
RLP/Isaan
Helli zu kurz gedacht. Ohne ihr thailändisches Ehefähigkeitszeugs bekommst du in Deutschland kein Ehef. Das will der Standesbeamte natürlich sehen. In Deutschland wird die Ehefähigkeit beidseitig geprüft. Denn mit der Konsularbescheinigung ...
Lieber Freund, es ist von einer Heirat in TH die Rede! Da hat ein dt. Standesamt (außer dem EFZ für den Deutschen) zunächst mal nichts mit zu tun! Das dt. Standesamt wird erst dann damit befasst, wenn diese Ehe auch in DE eingetragen werden soll! Dann reicht normalerweise eine internationale Heiratsurkunde (evtl. wird eine Übersetzung verlangt).
 
crazygreg44

crazygreg44

Gesperrt
Dabei seit
03.04.2009
Beiträge
15.083
Reaktion erhalten
1.447
Ort
Sued-Isaan
Och Gregor!
Eine Thai braucht für ein Heirat in Thailand ein deutsches Ehefähigkeitszeugnis?
Lass doch mal den Bourbon weg!
Nein, Helli . . der Deutsche benötigt um in Bangkok die Konsularbescheinigung zu bekommen, von seinem deutschen Standesamt ein Ehefähigkeitszeugnis für SICH, das er nur bekommt wenn er die Ehefähigkeit der Braut AUCH nachgewiesen hat !!!!

äh, sei bitte langsamer mit Deinem Urteil . . . . . . . . . es hört sich natürlich unlogisch an,

aber genau DAS wurde mir in Heidelberg auf dem Standesamt mitgeteilt. Wobei unerheblich ist, ob in Thailand oder in Deutschland geheiratet wird.

@Helli . . deswegen hätte ich ja das Rathaus beinahe in die Luft gejagt vor Wut

Im Nachhinein ist es so wie Yung es beschreibt, und das deckt sich ja mit meiner Aussage, auch wenn Du es anders wissen willst
 
crazygreg44

crazygreg44

Gesperrt
Dabei seit
03.04.2009
Beiträge
15.083
Reaktion erhalten
1.447
Ort
Sued-Isaan
Lieber Freund, es ist von einer Heirat in TH die Rede! Da hat ein dt. Standesamt (außer dem EFZ für den Deutschen) zunächst mal nichts mit zu tun! Das dt. Standesamt wird erst dann damit befasst, wenn diese Ehe auch in DE eingetragen werden soll! Dann reicht normalerweise eine internationale Heiratsurkunde (evtl. wird eine Übersetzung verlangt).
Nein, Helli . .

der Deutsche benötigt um in Bangkok die Konsularbescheinigung zu bekommen, von seinem deutschen Standesamt ein Ehefähigkeitszeugnis für SICH, das er nur bekommt wenn er die Ehefähigkeit der Braut AUCH nachgewiesen hat !!!!

Angenommen die Braut war sogar schon einmal verheiratet, muss ein deutsches Gericht darüber befinden, dass ihre Scheidung rechtsgültig war, bevor der Bräutigam ein Ehefähigkeitszeugnis bekommt.

Was meinen Satz im Nachhinein ein bisschen richtig macht ! BEIDE benötigen für eine Heirat in Thailand ein deutsches Ehefähigkeitszeugnis (wegen der Konsularbescheinigung!)

Was DU weißt, das WAR mal vor langer langer Zeit anders, es war damals VIEL einfacher!!!
 
crazygreg44

crazygreg44

Gesperrt
Dabei seit
03.04.2009
Beiträge
15.083
Reaktion erhalten
1.447
Ort
Sued-Isaan
es ist anscheinend politisch so gewollt

anstelle asiatischer fleissiger Frauen

möchte die deutsche Regierung eine Zuwanderung von Analphabeten und Kleinkriminellen aus Afrika und Arabien

ruf mal beim Aussenminister an und beschwere Dich, aber in Dauerschleife bitte
 
crazygreg44

crazygreg44

Gesperrt
Dabei seit
03.04.2009
Beiträge
15.083
Reaktion erhalten
1.447
Ort
Sued-Isaan
Echt - ? das muss neu sein dass eine thailändische Frau in Thailand von einer deutschen Behörde etwas braucht um in Thailand zu heiraten - ma diese Bürokratie in Deutschland -----
richtig erkannt

die deutsche Bürokratie holt einen weltweit wieder ein

der deutsche Ehemann benötigt von seinem deutschen Standesamt (oder besser: "Ehevehinderungsamt") für die Heirat mit einer Thai in Thailand ein Ehefähigkeitszeugnis.

Das bekommt er nur, wenn sein deutsches Standesamt auch die Ehefähigkeit der Thai geprüft hat.

Damit kann man sagen, auch die Thai benötigt etwas von einem deutschen Amt wenn sie einen Deutschen heiraten will

Somit sind wir wieder genauso schlau wie vorher, nur eins ist sicher keine Übertreibung:

Es gibt wahrscheinlich eine geheime regierungsamtliche Direktive, welche deutsche Standesämter dazu anhält, deutsch/thailändische Ehen schon im Ansatz zu verhindern, es sei denn sie haben eine erkennbare wirtschaftliche Bedeutung für Deutschland

(Ironie aus!)
 
Thema:

Dokumente für Heirat in Thailand

Dokumente für Heirat in Thailand - Ähnliche Themen

  • Benötigte Dokumente für Heirat in Bang Rak

    Benötigte Dokumente für Heirat in Bang Rak: Ich möchte im Oktober in Bang Rak meine Verlobte heiraten. Bisher bin ich immer davon ausgegangen, dass ich hierfür lediglich die...
  • Benötigte Dokumente für Ehefähigkeitszeugnis in Deutschland

    Benötigte Dokumente für Ehefähigkeitszeugnis in Deutschland: Ich benötige die Thailändische Bezeichnung für die Dokumente in Thailändisch Übersetzung für: Geburtsurkunde Scheidungsurteil...
  • Grundlage für Aufenthaltsverlängerung

    Grundlage für Aufenthaltsverlängerung: Hallo Zusammen, ich habe schon mehrere Tage das Internet nach einer Durchführungsverordnung auf Basis der Royal Thai Police Order Nr. 777-2551...
  • Benötigte Dokumente für Heirat in Bang Rak

    Benötigte Dokumente für Heirat in Bang Rak: Nach längerer Vorlaufzeit ist es jetzt auch bei uns soweit. Wir wollen, nachdem die Unterlagen für den deutschen Amtsschimmel (ich hör ihn schon...
  • Brautgeld und nötigen Dokumente für Heirat

    Brautgeld und nötigen Dokumente für Heirat: Hallo liebe Leute, bin neu hier und daher bitte um Rücksicht falls ich nicht alles weiß, danke. So, ich habe eine Thai Lady zu der ich im November...
  • Brautgeld und nötigen Dokumente für Heirat - Ähnliche Themen

  • Benötigte Dokumente für Heirat in Bang Rak

    Benötigte Dokumente für Heirat in Bang Rak: Ich möchte im Oktober in Bang Rak meine Verlobte heiraten. Bisher bin ich immer davon ausgegangen, dass ich hierfür lediglich die...
  • Benötigte Dokumente für Ehefähigkeitszeugnis in Deutschland

    Benötigte Dokumente für Ehefähigkeitszeugnis in Deutschland: Ich benötige die Thailändische Bezeichnung für die Dokumente in Thailändisch Übersetzung für: Geburtsurkunde Scheidungsurteil...
  • Grundlage für Aufenthaltsverlängerung

    Grundlage für Aufenthaltsverlängerung: Hallo Zusammen, ich habe schon mehrere Tage das Internet nach einer Durchführungsverordnung auf Basis der Royal Thai Police Order Nr. 777-2551...
  • Benötigte Dokumente für Heirat in Bang Rak

    Benötigte Dokumente für Heirat in Bang Rak: Nach längerer Vorlaufzeit ist es jetzt auch bei uns soweit. Wir wollen, nachdem die Unterlagen für den deutschen Amtsschimmel (ich hör ihn schon...
  • Brautgeld und nötigen Dokumente für Heirat

    Brautgeld und nötigen Dokumente für Heirat: Hallo liebe Leute, bin neu hier und daher bitte um Rücksicht falls ich nicht alles weiß, danke. So, ich habe eine Thai Lady zu der ich im November...
  • Oben