Diskussionen

Diskutiere Diskussionen im Treffpunkt Forum im Bereich Thailand Forum; Wie sage ich hm ..z.B. in einem Restaurant einem Bediensteten Einheimischen das er sich auf der Rechnung vor mir liegend verrechnet hat? Ein Thai...
N

nana

Full Member
Themenstarter
Dabei seit
15.02.2005
Beiträge
90
Reaktion erhalten
0
Wie sage ich hm ..z.B. in einem Restaurant einem Bediensteten Einheimischen das er sich auf der Rechnung vor mir liegend verrechnet hat?

Ein Thai hat ja bekanntlich immer Recht. Ich will ja auch nichts schlechtes und vor allem auch nicht das er sein Gesicht verliert.

Gibt es überhaupt die Möglichkeit über Sachen wo ich der Meinung bin das Sie nicht korrekt laufen in Thailand darüber mit Einheimische zu diskutieren?

Über Vorschläge (Beispiele) von Eure wäre ich äußerst erfreut.

Besten Dank im voraus.
 
P

petpet

Gast
nana" schrieb:
Wie sage ich hm ..z.B. in einem Restaurant einem Bediensteten Einheimischen [highlight=yellow:117b351d25]das er sich auf der Rechnung vor mir liegend verrechnet hat?
[/highlight:117b351d25]
Ein Thai hat ja bekanntlich immer Recht. Ich will ja auch nichts schlechtes und vor allem auch nicht das er sein Gesicht verliert.

Gibt es überhaupt die Möglichkeit über Sachen wo ich der Meinung bin das Sie nicht korrekt laufen in Thailand darüber mit Einheimische zu diskutieren?

Über Vorschläge (Beispiele) von Eure wäre ich äußerst erfreut.

Besten Dank im voraus.
Erst mal muss er aufstehen, denn im Liegen wird er das eh nicht verstehen. :lol:

Da gibt es nix zu diskutieren. Rechnung stimmt nicht und fertig. Immer schön mit einem Lächeln und diskret darauf hinweisen und die Sache läuft.
 
Tschaang-Frank

Tschaang-Frank

Senior Member
Dabei seit
26.05.2004
Beiträge
4.223
Reaktion erhalten
20
Ort
Braunschweig
Hoefflich bleiben, laecheln wie ein Honigkuchenpferd, nicht laut werden und sehe zu das andere es nicht mitbekommen, also stelle die Person bei der du was zu meckern hast vor anderen nicht bloss, wenn es geht hoefflich zur Seite nehmen
Falls du ein bissel Thai sprichst sprech die Person ersteinmal mit Kho Thot ( Entschuldigung )an und bring dann deine Beschwerde.

Was meinst du wie Thais ausrasten koennen auch in der Oeffentlichkeit vor anderen - OHOOOO - schlimmer wie mancher Farang :cool:
 
lucky2103

lucky2103

Senior Member
Dabei seit
30.09.2008
Beiträge
11.412
Reaktion erhalten
1.327
Ort
Heidelberg, Phayao
Ich machs immer so, daß ich die Bedienung an den Tisch rufe und ihn/sie nochmal die Addierung vornehmen lasse. Er/sie merkt dann quasi von selbst, daß was nicht stimmt.

Ansonsten kannstes so machen wie in Europa auch, is kein kultureller Unterschied.
Das man die Bedienung nicht dabei anschreit sollte sowieso selbstverständlich sein, ganz gleich wo man ist.
 
kcwknarf

kcwknarf

Senior Member
Dabei seit
27.06.2005
Beiträge
10.249
Reaktion erhalten
67
Ort
Bangkok
nana" schrieb:
Ein Thai hat ja bekanntlich immer Recht.
Auch wenn Thais natürlich meist tatsächlich recht haben, gilt das nicht immer automatisch. Und vor allem nicht so, wie es hier gemeint ist.
Selbstverständlich kann man Thais auf Fehler hinweisen. Aus meiner Erfahrung nehmen die das dankend und mit einem bedauerlichen Lächeln an und korrigieren ihren Fehler sofort (wenn es denn ein Fehler war).

Es kommt natürlich immer und ausschließlich darauf an, wie man mit den Thais spricht. Mit Anschreien und Ausrasten (wie in Europa so gerne üblich) erreicht man zum Glück nichts. Höflichkeit, Freundlichkeit und Gelassenheit ist angesagt.
 
tomtom24

tomtom24

Senior Member
Dabei seit
09.03.2006
Beiträge
4.421
Reaktion erhalten
30
Ort
online
Ich kenn da keine Probleme. Ist uns vorgestern sogar passiert: Die halbe Belegschaft ist im Minutentakt bei uns am Tisch vorbeigekommen, sich zu entschuldigen, während die Chefin die Rechnung berichtigt hat.

Andersherum ist es mir allerdings auch schon passiert, dass ich zuviel bezahlt habe (meist 40 oder 50 statt 20 oder 25 Baht pro Gericht) insbes. in kleinen Strassenrestaurants, wenn ich mal wieder vorher vergssen hatte, nach dem Preis zu fragen. Ist dann aber irgendwie auch meine Schuld. Da zahl ich und geh ich dann halt einfach nicht mehr hin :)
 
A

acki08

Gast
[quote) Wie sage ich hm ..z.B. in einem Restaurant einem Bediensteten Einheimischen das er sich auf der Rechnung vor mir liegend verrechnet hat?



Du machst das so wie im Rest der Welt auch . Einfach mit Höflichkeit :super:
 
dao-lek

dao-lek

Senior Member
Dabei seit
05.09.2004
Beiträge
123
Reaktion erhalten
0
Ort
Duesseldorf
...also ich wuerde sagen

khun kit leek iik noi dai mai?

kit leek - rechnen
iik - nochmal

mit "noi" wird die aufforderung auf hoeflich getrimmt - "bitte" gibts ja bekanntlich nicht in thai

zusammen also : koennten sie das bittte nochmal (nach)rechnen?


Gruss,
dao lek
 
Samuianer

Samuianer

Senior Member
Dabei seit
04.09.2003
Beiträge
17.303
Reaktion erhalten
3
Ort
Chaweng - Ko Samui
tomtom24" schrieb:
Ich kenn da keine Probleme. Ist uns vorgestern sogar passiert: Die halbe Belegschaft ist im Minutentakt bei uns am Tisch vorbeigekommen, sich zu entschuldigen, während die Chefin die Rechnung berichtigt hat.

Andersherum ist es mir allerdings auch schon passiert, dass ich zuviel bezahlt habe (meist 40 oder 50 statt 20 oder 25 Baht pro Gericht) insbes. in kleinen Strassenrestaurants, wenn ich mal wieder vorher vergssen hatte, nach dem Preis zu fragen. Ist dann aber irgendwie auch meine Schuld. Da zahl ich und geh ich dann halt einfach nicht mehr hin :)

halte ich auch so!

Oder, wenn verrechnet "mai tuk, kit mai, krap"!
 
N

nana

Full Member
Themenstarter
Dabei seit
15.02.2005
Beiträge
90
Reaktion erhalten
0
@ all
danke danke

ich selbst bin die Ruhe in Person.... :lol:

Höflichkeit versteht sich ja auch von selbst.

Ich dachte ja nur das auch das herbeiholen eines Mitarbeiters ja schon was negatives ist b.z.w. einen faden Beigeschmak hat....wenn Ich denjenigen auf einen Fehler freundlich, höflich aufmerksam mache.... :heul:

Und wie schon erwähnt ein Thai macht keine Fehler...
 
tomtom24

tomtom24

Senior Member
Dabei seit
09.03.2006
Beiträge
4.421
Reaktion erhalten
30
Ort
online
dao-lek" schrieb:
mit "noi" wird die aufforderung auf hoeflich getrimmt
Jetzt bin ich der thail. Sprache nicht wirklich mächtig. Aber rein gefühlsmässig würde ich da für die Höflichkeit kap/ka anhängen wollen :gruebel:
 
spartakus1

spartakus1

Senior Member
Dabei seit
27.09.2005
Beiträge
2.021
Reaktion erhalten
0
Ort
Euskirchen
tomtom24" schrieb:
dao-lek" schrieb:
mit "noi" wird die aufforderung auf hoeflich getrimmt
Jetzt bin ich der thail. Sprache nicht wirklich mächtig. Aber rein gefühlsmässig würde ich da für die Höflichkeit kap/ka anhängen wollen :gruebel:
Kenne ich auch nur so.
Aber ich bin auch nicht wirklich der thailändischen Sprache mächtig, aber was ich bisher mitbekommen habe, ist die Höflichkeitsfloskel: Ka/Kab.
 
lucky2103

lucky2103

Senior Member
Dabei seit
30.09.2008
Beiträge
11.412
Reaktion erhalten
1.327
Ort
Heidelberg, Phayao
Ja, des is net verkehrt.
Nebenbei ne OT- Story:
Hab heute beim Bangkokbank Callcenter angerufen wegen ner Auskunft.
Als ich meine Frage gestellt hatte, fragte mich die Tussie doch allen Ernstes, ob ichs nochmal in Hochthai sagen könnte. Sie hätt es net verstanden.
Sch...s Isaan- Dialekt... :lol:
 
dao-lek

dao-lek

Senior Member
Dabei seit
05.09.2004
Beiträge
123
Reaktion erhalten
0
Ort
Duesseldorf
tomtom24" schrieb:
dao-lek" schrieb:
mit "noi" wird die aufforderung auf hoeflich getrimmt
...
Aber rein gefühlsmässig würde ich da für die Höflichkeit kap/ka anhängen wollen :gruebel:
..wahrscheinlich kann man an meinen satz noch ein ka/krap dranhaengen, wann man das weglassen kann, hab ich (noch) kein gespuer fuer.
Mit Verwendung von "noi" kann man z.B. sagen

Kun puut cha cha noi dai mai (krap/ka)?
als hoefliche Aufforderung ans Gegenueber, etwas langsamer zu sprechen.

Hab grad aus meinem Lieblingslehrbuch zu dem Thema noch ein Beispiel rausgekramt:

"The imperative is often softened down with noi:
doo noi see krap - show me"

Gruss,
dao lek
 
waanjai_2

waanjai_2

Senior Member
Dabei seit
24.10.2006
Beiträge
26.303
Reaktion erhalten
865
Ort
Udon Thani
Nicht nur das noi auch das na kann eine Bitte, aber auch einen Befehlsatz, freundlicher klingend machen. Sie sind sozusagen Weichmacher.
Und natürlich nicht vergessen: das krab am Schluß.
Also na krab.
Und wenn die Rechnung dann korrigiert wurde, dann läßt sich in der Weichmacher-Orgie die Bestätigung des Erhalts der korrigierten Rechnung mit einem Kra(b)Phom wieder sehr schön ausdrücken. Sprache ist auch Spiel. :-)
 
N

nana

Full Member
Themenstarter
Dabei seit
15.02.2005
Beiträge
90
Reaktion erhalten
0
Ein anderes Beispiel um das ganze zu vertiefen....

Von einem Bekannten:

Er buchte über ein Reisebüro eine Busreise von Krabitown nach Phuket. Endziel Busstation in Phuket Phukettown. Doch die Reise endete vor einem anderen Reisebüro irgendwo in Phuket. Als er höflich darauf aufmerksam gemacht hat das er einen Beförderungsvertrag geschlossen hatte mit Endziel Busstation Phukettown wurde die Diskussion etwas lauter...

kurz um er gab nach und nahm sich ein Taxi.....

Und nun mal wieder die Grätchenfrage:
was hätte er besser machen können ....nein müssen?
 
Thema:

Diskussionen

Diskussionen - Ähnliche Themen

  • Verwarnung für DieterK: öffentliche Diskussion über erhaltene Verwarnungen oder Entscheidungen der Moderatoren (AGB §5.4)

    Verwarnung für DieterK: öffentliche Diskussion über erhaltene Verwarnungen oder Entscheidungen der Moderatoren (AGB §5.4): Verwarnung für DieterK: öffentliche Diskussion über erhaltene Verwarnungen oder Entscheidungen der Moderatoren (AGB §5.4) Beitrag: [D] Merkel...
  • Verwarnung für oberhesse: öffentliche Diskussion über erhaltene Verwarnungen oder Entscheidungen der Moderatoren (AGB §5.4)

    Verwarnung für oberhesse: öffentliche Diskussion über erhaltene Verwarnungen oder Entscheidungen der Moderatoren (AGB §5.4): Verwarnung für oberhesse: öffentliche Diskussion über erhaltene Verwarnungen oder Entscheidungen der Moderatoren (AGB §5.4) Beitrag: [D] Thema...
  • Verwarnung für Schwarzwasser: öffentliche Diskussion über erhaltene Verwarnungen oder Entscheidungen der Moderatoren (AGB §5.4)

    Verwarnung für Schwarzwasser: öffentliche Diskussion über erhaltene Verwarnungen oder Entscheidungen der Moderatoren (AGB §5.4): Verwarnung für Schwarzwasser: öffentliche Diskussion über erhaltene Verwarnungen oder Entscheidungen der Moderatoren (AGB §5.4) Beitrag: [D] Im...
  • Verwarnung für Nokhu: öffentliche Diskussion über erhaltene Verwarnungen oder Entscheidungen der Moderatoren (AGB §5.4)

    Verwarnung für Nokhu: öffentliche Diskussion über erhaltene Verwarnungen oder Entscheidungen der Moderatoren (AGB §5.4): Verwarnung für Nokhu: öffentliche Diskussion über erhaltene Verwarnungen oder Entscheidungen der Moderatoren (AGB §5.4) Beitrag: Polizei ohne...
  • Verwarnung für niemand: öffentliche Diskussion über erhaltene Verwarnungen oder Entscheidungen der Moderatoren (AGB §5.4)

    Verwarnung für niemand: öffentliche Diskussion über erhaltene Verwarnungen oder Entscheidungen der Moderatoren (AGB §5.4): Verwarnung für niemand: öffentliche Diskussion über erhaltene Verwarnungen oder Entscheidungen der Moderatoren (AGB §5.4) Beitrag: Thai Airways...
  • Verwarnung für niemand: öffentliche Diskussion über erhaltene Verwarnungen oder Entscheidungen der Moderatoren (AGB §5.4) - Ähnliche Themen

  • Verwarnung für DieterK: öffentliche Diskussion über erhaltene Verwarnungen oder Entscheidungen der Moderatoren (AGB §5.4)

    Verwarnung für DieterK: öffentliche Diskussion über erhaltene Verwarnungen oder Entscheidungen der Moderatoren (AGB §5.4): Verwarnung für DieterK: öffentliche Diskussion über erhaltene Verwarnungen oder Entscheidungen der Moderatoren (AGB §5.4) Beitrag: [D] Merkel...
  • Verwarnung für oberhesse: öffentliche Diskussion über erhaltene Verwarnungen oder Entscheidungen der Moderatoren (AGB §5.4)

    Verwarnung für oberhesse: öffentliche Diskussion über erhaltene Verwarnungen oder Entscheidungen der Moderatoren (AGB §5.4): Verwarnung für oberhesse: öffentliche Diskussion über erhaltene Verwarnungen oder Entscheidungen der Moderatoren (AGB §5.4) Beitrag: [D] Thema...
  • Verwarnung für Schwarzwasser: öffentliche Diskussion über erhaltene Verwarnungen oder Entscheidungen der Moderatoren (AGB §5.4)

    Verwarnung für Schwarzwasser: öffentliche Diskussion über erhaltene Verwarnungen oder Entscheidungen der Moderatoren (AGB §5.4): Verwarnung für Schwarzwasser: öffentliche Diskussion über erhaltene Verwarnungen oder Entscheidungen der Moderatoren (AGB §5.4) Beitrag: [D] Im...
  • Verwarnung für Nokhu: öffentliche Diskussion über erhaltene Verwarnungen oder Entscheidungen der Moderatoren (AGB §5.4)

    Verwarnung für Nokhu: öffentliche Diskussion über erhaltene Verwarnungen oder Entscheidungen der Moderatoren (AGB §5.4): Verwarnung für Nokhu: öffentliche Diskussion über erhaltene Verwarnungen oder Entscheidungen der Moderatoren (AGB §5.4) Beitrag: Polizei ohne...
  • Verwarnung für niemand: öffentliche Diskussion über erhaltene Verwarnungen oder Entscheidungen der Moderatoren (AGB §5.4)

    Verwarnung für niemand: öffentliche Diskussion über erhaltene Verwarnungen oder Entscheidungen der Moderatoren (AGB §5.4): Verwarnung für niemand: öffentliche Diskussion über erhaltene Verwarnungen oder Entscheidungen der Moderatoren (AGB §5.4) Beitrag: Thai Airways...
  • Oben