Diskussion --> Thailand - Flut 2011

Diskutiere Diskussion --> Thailand - Flut 2011 im Thailand News Forum im Bereich Thailand Forum; Ihr diskutiert hier ueber eine Latrinenparole. Bangkok bleibt Bangkok und auch Hauptstadt.
Dieter1

Dieter1

Senior Member
Dabei seit
10.08.2004
Beiträge
37.332
Reaktion erhalten
2.789
Ort
Bangkok / Ban Krut
Ihr diskutiert hier ueber eine Latrinenparole.

Bangkok bleibt Bangkok und auch Hauptstadt.
 
B

Bukeo

Gast
Grins - Chiang Mai wurde als erstes von den Unwettern betroffen - ist zwar längst wieder trocken - aber - wie kann man das vergessen haben...
ja, nur der Mae Ping ging über und hat ein paar Strassen Richtung Nightbazar überflutet - aber keine 32 Bezirke wie Oktober 2010 in Korat.
Ich bin vor ein paar Wochen von Khon Kaen in Richtung Mukdahan gefahren - fast alles unter Wasser. Bei vielen Häusern sah man nur mehr das Dach.
So was ist hier unbekannt. Ich glaube etwas Richtung Burma, bei Chiang Rai sah es etwas schlimmer aus, aber Chiang Rai ist nicht Chiang Mai.
Nakhon Ratchasima. also Stadt um und Umfeld war von den Überflutungen verschont geblieben...
nein, Oktober 2010 nicht. 5 Tote...

Darum aber geht es eigentlich auch nicht. Mag es Dir ja gönnen, wenn Chiang Mai zur künftigen Hauptstadt würde, wird es aber auf keinen Fall...
Denke ich auch - Korat aber noch weniger :-)

Bin ja auch im Norden und überzeugter Nordanhänger - hilft nichts - das Zentrum liegt in Nakhon Ratchasima und darauf richtet sich die künftige Konzentration - Buddha sei Dank...
ja, ev. wenn vorher die Monarchie abgeschafft wird und die Armee nichts mehr zu sagen hat - also nicht in diesem Leben. Solche Planungen gehen über 50 Jahre und mehr im voraus - betrifft also wohl 99% der Members hier.
Hat mehrere Gründe, der wichtigste ist - und da täuscht Du Dich - mit ganz wenig Aufwand ist Nakhon Ratchasima überschwemmungssicher - ist es eigentlich auch ohne Eingriffe - meine - im Extremfall...
und warum dann diese Überschwemmungen im Oktober 2010?

Will mich aber nicht streiten - es gibt Tatsachen - dagegen anzuschreiben ändert nichts daran.
richtig, ehrlich gesagt - stört es mich absolut nicht, wenn in 100 Jahren Korat zur Hauptstadt wird, weil Bangkok dann langsam im Meer versinkt.

Für uns alle - haben ja etwas Übung im Streiten, was uns ja auch motivieren kann - jeder darf eine Stadt zur künftigen Hauptstadt ausrufen - ganz sicher aber ist - egal wer welche Einwendungen dagegen hat - Bangkok wird und kann es nicht bleiben...
möglich, sollte der Thaksin-Clan in 30 Jahren noch an der Macht sein, könnte es ev. Korat werden, wobei Chiang Mai (seine Geburtsstadt) aber auch gute Chancen haben müsste.

Jedoch - das sehe ich ebenfalls so - vielleicht werden wir alles das nicht mehr persönlich erleben, der oder die eine am Rande noch - nehme an - geht schon noch eine Weile... Pit
nein, das werden die erleben - die heute noch nicht geboren sind und sich in 20-30 Jahren dann hier anmelden. Sollte es das nittaya.de bis dorthin noch geben.
 
smile

smile

Senior Member
Dabei seit
08.08.2011
Beiträge
202
Reaktion erhalten
0
Korat hat keinen - die Umgebung war selbst heuer überschwemmt, war in Chiang Mai nicht der Fall
Korat hat eine Airport
der war auch nicht überschwemmt.
hatte den von Bangkok gemeint,hätte ich dazu schreiben sollen...
 
F

franky_23

Gesperrt
Dabei seit
25.01.2009
Beiträge
8.731
Reaktion erhalten
7
Das Problem ist doch, dass dann die ganzen Ministerien die Beamten, die Staatsgewalten, ... die Infrastruktur mitumziehen müsste.
Mir sind solche Überlegungen von einigen zerbombten Städten bekannt. Dresden, Würzburg, Essen, ... Doch selbst in diesem Zustand hat man es nicht getan.
 
B

Bukeo

Gast
Korat hat eine Airport
der war auch nicht überschwemmt.
hatte den von Bangkok gemeint,hätte ich dazu schreiben sollen...
ja, den Militärflughafen - aber keinen internationalen, soviel ich weiss. Fliegt momentan eigentlich irgendeine Airline dorthin. War mal im Gespräch?
Ich bin mir nicht sicher, aber ich denke - den 2. grössten intern. Flughafen hat Chiang Mai, nach Chiang Rai und Phuket.
 
smile

smile

Senior Member
Dabei seit
08.08.2011
Beiträge
202
Reaktion erhalten
0
ja, den Militärflughafen - aber keinen internationalen, soviel ich weiss. Fliegt momentan eigentlich irgendeine Airline dorthin. War mal im Gespräch?
Ich bin mir nicht sicher, aber ich denke - den 2. grössten intern. Flughafen hat Chiang Mai, nach Chiang Rai und Phuket.
ja die Thai Region Airline fliegt da glaube 2Mal die Woche...
 
J

J-M-F

Senior Member
Dabei seit
10.04.2005
Beiträge
4.136
Reaktion erhalten
112
und warum dann diese Überschwemmungen im Oktober 2010?
in Korat war es der desolate Wasserhaushalt (schau in den alten Beiträgen nach), der die Überflutung in diesem Bereich erst in der Größe ermöglichte

mit dem Flughafen sehe ich kein Problem, bekommt Thailand endlich mal zB nen ICE ;)

also vom Susibum nach Korat mit dem ICE
 
Pitmacli

Pitmacli

Senior Member
Dabei seit
01.04.2010
Beiträge
569
Reaktion erhalten
0
Ort
Phetchabun / Thailand
Es gibt einen Zivilflughafen in Nakhon Ratchasima, Bukeo... Liegt allerdings etwas ungünstig - ca. 26 km ausserhalb der Stadt.
Wurde vor einigen Jahren neu erstellt. 2002 flogen täglich 2 Maschinen Richtung Bangkok und ebenfalls Retour.
Nach 2 Jahren wurde der Betrieb mangels Rentabilität eingestellt und irgendwann so um 2009 wieder aufgenommen. Weiss aber nicht, wieviele Flüge heute (nehme an, täglich eine Maschine wie bei dem in Buriram Richtung Bangkok fliegt).

Nakhon Ratchasima
 
Yogi

Yogi

Senior Member
Dabei seit
05.01.2007
Beiträge
34.242
Reaktion erhalten
5.525
Ort
Essen/ Nong Prue
Hat mehrere Gründe, der wichtigste ist - und da täuscht Du Dich - mit ganz wenig Aufwand ist Nakhon Ratchasima überschwemmungssicher - ist es eigentlich auch ohne Eingriffe - meine - im Extremfall...

Will mich aber nicht streiten - es gibt Tatsachen - dagegen anzuschreiben ändert nichts daran.
Es geht mir hier nicht um Streiten. Tatsache zur Entscheidungshilfe soll sein, dass meine Familie im letzen Jahr und in Korat Stadt, bis zum Hintern im Wasser stand.
 
kcwknarf

kcwknarf

Senior Member
Dabei seit
27.06.2005
Beiträge
10.249
Reaktion erhalten
67
Ort
Bangkok
Warum sollte eine Hauptstadt einen großen Flughafen haben? Bonn hatte auch nie einen eigenen - immer nur mit Köln geteilt und relativ klein.
Ferner ist es völlig wumpe, wo eine Regierung sitzt. Die Regierung von Tibet sitzt z.B. nicht mal im eigenen Land.
Und ob Bangkok irgendwann mal in den Fluten versinkt ist auch egal. Auch Atlantis wurde überflutet und lebt trotzdem noch als Legende weiter. Auch in Deutschland wurde z.B. Schulenberg wegen großer Überflutungsgefahr an anderer Stelle wieder aufgebaut. Städte kommen und gehen, Staaten kommen und gehen, Völker kommen und gehen, Menschen werden geboren und sterben. Wenn Bangkok versinkt, braucht es keine Regierung, die mir sagt, ich solle lieber umziehen. Das mache ich schon selber. Seoul wäre z.B. eine nette Alternative.
Zudem gibt es auch noch viele Möglichkeiten, Überflutungen zu umgehen: Berge baue (wie in Holland) oder Land auf Wasser schaffen (wie in den Emiraten). Außerdem kann Bangkok immer noch als virtuelle Stadt weiterleben. Alles kein wirkliches Problem.
 
T

Tramaico

Gast
Warum sich einen Kopf machen ob Bangkok bis 2050 im Meer versinkt, wenn andere "Experten" bereits verkuendet haben, dass am 21.12.2012 die Welt untergeht?

Was waere der Homo Deppus bloss ohne Kopfschmerzen und "Experten"? :rolleyes:
 
Pitmacli

Pitmacli

Senior Member
Dabei seit
01.04.2010
Beiträge
569
Reaktion erhalten
0
Ort
Phetchabun / Thailand
Immerhin, Tramaico, wurde es Dir so erlaubt, einen guten Spruch darauf zu pflastern

Was waere der Homo Deppus bloss ohne Kopfschmerzen und "Experten"? :rolleyes:

Resp. eine Frage in den Raum zu stellen... Ist wie ein Rätsel - jeder darf mal eine Antwort geben - ich beginne mal mit einer äh, zwei...

tramaico??? :redface2: oder pitmacli???
 
clavigo

clavigo

Senior Member
Dabei seit
09.01.2011
Beiträge
6.662
Reaktion erhalten
911
Ort
NRW/BKK
@ Bukeo & Lucky

Moin, mein kleiner Beitrag: Naypyidaw liegt nicht im Dschungel sondern in einer ausgesprochen trockenen Zone. Die Gründe für die Verlegung von Rangoon hierher sind eine Mischung aus Paranoia und Militärstrategie: Rangoon war die hauptstadt der Briten, also der Kolonialmacht. Nicht gut für das Nationalbewußtsein. Rangoon war das Zentrum der Bildung und der Intelligenz; Proteste gegen die Militärs gingen von hier aus. Nach Naypyidaw kommst Du nur mir special permit; also viel leichter "ruhig zu stellen". Für die Militärs liegt die Stadt "günstiger" zu den noch nicht befriedeten Provinzen, also Shan, Karen und Kachin.

Unter Exil-Burmesen gilt auch als Grund dass Than Shwes persönlicher Wahrsager den Untergang seines Regimes gegen Ende 2006 angedeutet habe, sollte er nicht die Hauptstadt von Rangoon verlegen. Die Typen sind ja noch abergläubischer als jeder Thai; denkt mal an Ne Win und seine 9-Fixierung, z.B. 45 Kyat-Note.

Robert Hetkämper war vor einem halben Jahr mal da und hält das Ganze für einen traurigen Witz....Also so blöd kann wohl doch kein Thai-Politiker sein!?
 
Samuianer

Samuianer

Senior Member
Dabei seit
04.09.2003
Beiträge
17.303
Reaktion erhalten
3
Ort
Chaweng - Ko Samui
....Also so blöd kann wohl doch kein Thai-Politiker sein!?

Bloed?

Aber mindestens genauso paranoid und machthungrig und natuerlich geldgeil, was so ein Projekt mit den "Flut-Entwaesserungsprogrammen" kombiniert, an Umsaetzen bringen wuerde....das kann ja z.B. punkto "Sicherheit" bis an die Schmerzgrenze gesteigert werden - erinnere hier nur an Suvannabhum und die CTX Scanner Affaere, das Parkhaus 300 Mill US$!

Und wer ist mindestens genauso aberglaeubig? :unbeteiligt:

Und 300 Baht Mindestlohn, Arbeit und noch'n paar Geschenke die sie, dann von den marginal hoeheren Einkommen selber bezahlen duerfen, wird schon fuer reichlich "Jubel-Isaaner" sorgen!


Derweil droht anderes:

By late October more than 400 Japanese companies suspended operations or lowered output due to the Thai floods that claimed more than 560 lives and damaged millions of homes and livelihoods.

Japan is Thailand's biggest foreign investor. Its industrial zones and quality infrastructure have attracted Japanese firms looking to escape higher corporate tax and labour costs.

Nevertheless, Indonesia, Vietnam, and India look set to receive more investment from Japanese firms than Thailand next year as companies look to ease production concentration risks, Dai-Ichi's Nishihama said.

In September Toyota said global motor vehicle production had recovered to normal after it hired thousands of temporary workers to make up for lost output following the March quake.

But it was forced to halt its three assembly plants in Thailand in early October due to the flooding and will not reopen them until November 21. Toyota and Honda withdrew their annual earnings forecasts as they assess the damage.

Automakers Nissan and Mitsubishi Motors and electrical firms Pioneer, Sony, Canon and Nikon were also forced to adjust global production due to the Thai plant shutdowns and supply woes.

Some companies in the flooded Ayutthaya industrial zone about 80 kilometres (50 miles) upriver of Bangkok have at least been able to send in divers to retrieve hardware containing crucial data as waters there gradually recede.

While limited production has restarted at some facilities away from the floods, analysts warn the effects of the disaster may last longer than Japan's earthquake and tsunami.
AFP.com - International News, Photos, Videos, Graphics, World

Bloomberg prognostiziert nichts besseres:

“Executives recognize the concentration risk after the floods,” said Takahiro Sekido, chief Japan economist at Credit Agricole CIB in Tokyo. “The recent trend of accelerating investment into Thailand will cool despite the fact that Thailand was such an ideal destination.”
Prime Minister Yingluck Shinawatra has proposed spending 130 billion baht ($4.2 billion) on reconstruction and steps to prevent future floods. She seeks to reassure investors that Thailand remains a safe place for business, as companies including Pioneer Corp., Honda Motor Co. and Toyota Motor Corp. scrapped profit forecasts after the floods shut factories.
Thai Floods May Shift Japan Investment to Indonesia, Vietnam - Bloomberg
 
lucky2103

lucky2103

Senior Member
Dabei seit
30.09.2008
Beiträge
11.412
Reaktion erhalten
1.327
Ort
Heidelberg, Phayao
Eben kommt auf TV3 grade eine Live-Übertragung aus Bangbuatong, wo der Gouverneur mitsamt Flut- Karte die Bevölkerung trifft...der Mann trifft auf Flak-Feuer, die Bewohner sind sehr unzufrieden.
Es geht sehr heiss her, es wird sehr heftig darüber gestritten, was falsch gelaufen ist.

Mann könnte fast meinen, dass in TH eine Bürger-Demokatie am wachsen ist.
 
J

J-M-F

Senior Member
Dabei seit
10.04.2005
Beiträge
4.136
Reaktion erhalten
112
@lucky2103 das gehört in die Diskusion, aber der Mod wird es schon verschieben

na wenn man sich vorstellt, dass das die Regierung schon ein paar Wochen auf die Zuarbeit der BMA wartet (Fluthilfegelder) und die BMA noch nicht einmal erfast hat, wer empfangsberechtigt ist ...

oder die Regierung stellt ein Hochwasser-Notfallzentrum auf (FROC) wo alles zusammenläuft und zB Pumpen angefordert werden können. Aber die BMA fordert Pumpen beim Innenministerium und wundert sich warum Sie keine Pumpen bekommen ...

FROC gibt Empfehlungen raus mehr Wasser ablaufen zu lassen und kontrolliert zu Fluten, die BMA lässt das Wehr aber zu und wundert sich das es unkontrolliert überläuft ...

... da kann man sich ja vorstellen, dass die Leute sehr unzufrieden sind.
 
C

Chak

Senior Member
Dabei seit
02.06.2010
Beiträge
19.052
Reaktion erhalten
1.319
Ort
Hamburg
na wenn man sich vorstellt, dass das die Regierung schon ein paar Wochen auf die Zuarbeit der BMA wartet (Fluthilfegelder) und die BMA noch nicht einmal erfast hat, wer empfangsberechtigt ist ...
Das kann nicht ganz sein, denn vor ein paar Wochen hat man ja noch gehofft Bangkok würde gar nicht überflutet. Für Pathum Thani heißt es, es kann erst erfasst werden wer entschädigungsberechtigt ist, wenn das Wasser abgeflossen ist. In Nakhon Sawan waren es wohl 4.000 Baht je Haushalt, jetzt ist die Rede von 5.600.
 
Thema:

Diskussion --> Thailand - Flut 2011

Diskussion --> Thailand - Flut 2011 - Ähnliche Themen

  • Diskussion zur thailaendischen Sozialversicherung

    Diskussion zur thailaendischen Sozialversicherung: Hast Du überhaupt eine Krankenversicherung (ich meine die den Namen auch verdient) und falls ja, wird sie auch pünktlich bezahlt ? *Dieser...
  • Diskussionen zum Thread "Mein Hundeleben in Thailand".

    Diskussionen zum Thread "Mein Hundeleben in Thailand".: Werte Members, ich moechte auch gerne wie @waanjai_2 einen sauberen,nicht mit schlauen ironischen etc. Bemerkungen ueber meine einfachen...
  • DISKUSSION: aktuelle Situation in Thailand

    DISKUSSION: aktuelle Situation in Thailand: Nanu? Hat das integrierte Zensurprogramm zugeschlagen und das böse Wort "Schumacher" in ein harmloseres Wort geändert?
  • DISKUSSION: aktuelle Situation in Thailand

    DISKUSSION: aktuelle Situation in Thailand: Da fast in allen akktuellen Threads zur aktuellen Situation nicht mehr wirklich zu den egentlichen Topics geschrieben wird, kann man die...
  • Geteilt: Diskussion "Liebe, Lust und Schmerz - Thailand 06/2

    Geteilt: Diskussion "Liebe, Lust und Schmerz - Thailand 06/2: Re: Liebe, Lust und Schmerz - Thailand Juni 2006 ... :super: , sagst du, du bist Engländer mögen sie die Deutschen nicht :nono:. Kann natürlich...
  • Geteilt: Diskussion "Liebe, Lust und Schmerz - Thailand 06/2 - Ähnliche Themen

  • Diskussion zur thailaendischen Sozialversicherung

    Diskussion zur thailaendischen Sozialversicherung: Hast Du überhaupt eine Krankenversicherung (ich meine die den Namen auch verdient) und falls ja, wird sie auch pünktlich bezahlt ? *Dieser...
  • Diskussionen zum Thread "Mein Hundeleben in Thailand".

    Diskussionen zum Thread "Mein Hundeleben in Thailand".: Werte Members, ich moechte auch gerne wie @waanjai_2 einen sauberen,nicht mit schlauen ironischen etc. Bemerkungen ueber meine einfachen...
  • DISKUSSION: aktuelle Situation in Thailand

    DISKUSSION: aktuelle Situation in Thailand: Nanu? Hat das integrierte Zensurprogramm zugeschlagen und das böse Wort "Schumacher" in ein harmloseres Wort geändert?
  • DISKUSSION: aktuelle Situation in Thailand

    DISKUSSION: aktuelle Situation in Thailand: Da fast in allen akktuellen Threads zur aktuellen Situation nicht mehr wirklich zu den egentlichen Topics geschrieben wird, kann man die...
  • Geteilt: Diskussion "Liebe, Lust und Schmerz - Thailand 06/2

    Geteilt: Diskussion "Liebe, Lust und Schmerz - Thailand 06/2: Re: Liebe, Lust und Schmerz - Thailand Juni 2006 ... :super: , sagst du, du bist Engländer mögen sie die Deutschen nicht :nono:. Kann natürlich...
  • Oben