www.thailaendisch.de

Die Zensur im Internet schreitet voran

Diskutiere Die Zensur im Internet schreitet voran im Computer-Board Forum im Bereich Diverses; Also die Who waren zwar Weltstars, aber ob die das so interessiert, dass sie sich des Themas annehmen...? ;-)
P

papa

Senior Member
Dabei seit
25.06.2012
Beiträge
1.315
Reaktion erhalten
316
Hört sich für mich ganz nach einer Virus Erkrankung an, da sollte mal die Who ein Auge draufwerfen, denn hierbei handelt es sich auch um ein weltweites Phänomen wie ich herausgefunden habe.
Also die Who waren zwar Weltstars, aber ob die das so interessiert, dass sie sich des Themas annehmen...? ;-)
 
S

Samuirai

Senior Member
Dabei seit
24.08.2008
Beiträge
2.254
Reaktion erhalten
1.646
Um nochmal kurz auf youTube zu kommen, das von dir gepostete Video gehört mit Sicherheit nicht gesperrt, aber wie ist deine Meinung zu so Wahnsinnszeug wie QAnon, Blut trinken von Kindern und ähnlichem Scheiß? Soll wirklich jeder Mist ohne wenn und aber online stehen dürfen bei youTube? Oder gar Werbung dafür in Foren gemacht werden dürfen?
Wer soll denn entscheiden was im Netz stehen soll, respektive darf? Du, ich oder ein "Wahrheitsministerium"? Selbsternannte "Faktenchecker", finanziert von WEM? Verschwoerungstheorien gab es lange vor dem Internet, YT und sozialen Netzwerken. Sie werden weiter Bestand haben. Fuer mich ist der Grossteil dessen was so im Net veroeffentlicht wird, ein Mist. Nur zu ertragen weil der Mist auch mal kurzweilig ist. Muss ja nicht alles lesen oder uebernehmen.
Das ist gelebte Meinungsfreiheit, eine der Saeulen unserer Demokratie. Nur, "Wie lange noch?"
 
T

Tom60

Senior Member
Dabei seit
10.05.2021
Beiträge
1.495
Reaktion erhalten
334
Wer soll denn entscheiden was im Netz stehen soll, respektive darf? Du, ich oder ein "Wahrheitsministerium"? Selbsternannte "Faktenchecker", finanziert von WEM? Verschwoerungstheorien gab es lange vor dem Internet, YT und sozialen Netzwerken. Sie werden weiter Bestand haben. Fuer mich ist der Grossteil dessen was so im Net veroeffentlicht wird, ein Mist. Nur zu ertragen weil der Mist auch mal kurzweilig ist. Muss ja nicht alles lesen oder uebernehmen.
Das ist gelebte Meinungsfreiheit, eine der Saeulen unserer Demokratie. Nur, "Wie lange noch?"
Wer das entscheiden soll, diese Frage sehe ich ja auch als ein großes Problem an. Natürlich gibt es eh schon längst "Entscheider", die strafrechtlich relevantes, Sittenwidriges usw. aussortieren.
Den Rest zu ertragen, auch den Mist, was bedeutet das? Alles andere einfach hinnehmen? Egal was? Hatte ja letztens das Beispiel mit der Werbung für die QAnon Bewegung gebracht, mit entsprechender Reaktion hier, gibt bestimmt noch etliche andere gefährliche und schädliche Theorien, wo man zumindest mal darüber nachdenken könnte, etwas dagegen zu unternehmen, ggf. manches extreme auch zu löschen. Ist natürlich immer ein schmaler Grat, wer entscheidet das - das weiß ich leider auch nicht. das event. Fehler auch korrigiert werden, zeigt ja das Beispiel des Videos das Alder eingestellt hatte. Erst gesperrt, dann wieder Sperre aufgehoben.
Wie sieht es denn mit der gelebte Meinungsfreiheit, eine der Saeulen unserer Demokratie hier aus?
Wer entscheidet hier was Mist ist?
Du hast geschrieben "Muss ja nicht alles lesen oder uebernehmen."
Das sehe ich auch so. Wenn einem etwas nicht paßt, ist Kritik ja in Ordnung. Aber warum so oft auf der Ebene von persönlichen, provokanten Beleidigungen?

Dieser Kommentar von dir war doch auch ruhig und sachlich, warum nicht immer so?
 
strike

strike

Senior Member
Dabei seit
08.12.2007
Beiträge
33.822
Reaktion erhalten
7.474
Ort
Superior
Habe eine Weile ueberlegt, ob sich der Zeitinvest wirklich lohnt. Meine Zweifel sind nicht ausgeraeumt.
Aber vielleicht hilft es (ja doch) beim selbstaendigen Denken?

"Natürlich gibt es eh schon längst "Entscheider", die strafrechtlich relevantes ..... "

Stimmt, nennen sich Richter. Die gemaess Strafgesetzbuch und bewaehrten Ablaeufen handeln. Aber das reicht den Politkommissaren eben nicht mehr, zu anstrengend.

"Den Rest zu ertragen, auch den Mist, was bedeutet das? Alles andere einfach hinnehmen? Egal was?"

Ja, warum nicht? Auch wenn es weh tut.

„Das Prinzip der Meinungsfreiheit beschäftigt sich nicht mit dem Inhalt der Rede eines Menschen und schützt nicht nur die Äußerung guter Ideen, sondern aller Ideen. Wenn es anders wäre, wer würde dann bestimmen, welche Ideen gut wären und welche verboten sind? Die Regierung?“ ©Ayn Rand

Tja.

"gefährliche und schädliche Theorien"

Mal drueber nachgedacht, dass in anderen, frueheren Regimen genauso "argumentiert" wurde?

"Wie sieht es denn mit der gelebte Meinungsfreiheit, eine der Saeulen unserer Demokratie hier aus?"

Schlecht. Wenn man nicht nur das Kriterium der sofortigen Verhaftung gelten laesst.

1630921050753.png


Hier ein gutes und aktuelles Beispiel:

1630920914308.png


Was ist oeffentlicher Raum, wer definiert die Parameter der "Qualitaetskontrolle" und damit, was Qualitaet ist/hat und was nicht?
 
P

papa

Senior Member
Dabei seit
25.06.2012
Beiträge
1.315
Reaktion erhalten
316
Ich glaube der Böhmermann sieht das eher als Denkanstoß und möchte dass man seine Aussage hinterfragt
 
rolf2

rolf2

Senior Member
Dabei seit
04.09.2006
Beiträge
30.236
Reaktion erhalten
8.924
Ort
Im Norden
Das ist eine interessante Fragestellung wie ich finde. Eine Sache fällt mir dabei gleich auf, totale Meinungsfreiheit kann und darf es nicht geben, wie also schränkt man Meinungsfreiheit sinnvoll ein?
Kein leichtes Thema, aber sehr interessant darauf eine allgemeingültige Antwort zu formulieren.
 
Helli

Helli

Senior Member
Dabei seit
23.02.2013
Beiträge
14.301
Reaktion erhalten
4.374
Ort
RLP/Isaan
Ich glaube der Böhmermann sieht das eher als Denkanstoß und möchte dass man seine Aussage hinterfragt
Ich glaube eher, dass er sich in seinem TV-Status sonnt und von Dingen spricht, die ihm eigentlich am Ar... vorbei gehen! Die Reschke hat ja noch wenigstens ein Sendungsbewusstsein, wenn es auch ein Verqueres ist!
 
P

papa

Senior Member
Dabei seit
25.06.2012
Beiträge
1.315
Reaktion erhalten
316
...totale Meinungsfreiheit kann und darf es nicht geben, wie also schränkt man Meinungsfreiheit sinnvoll ein?
Eine allgemeingültige Antwort wird man nicht finden. Und selbst wenn jemand eine formulieren könnte, würde die im Nachgang von vielen Seiten interpretiert, und dabei könnte etwas ganz anders herauskommen, als eigentlich angedacht war.

Am Ende ist der Einzelne gefragt, Informationen kritisch zu analysieren und sich eine Meinung zu bilden. Das Einzige, was hilft, ist Bildung. Mir hat man auf dem Gymnasium Merkmale beigebracht, an denen man die Qualität und Verlässlichkeit von Texten zumindest insoweit abschätzen kann, dass man grob die Spreu vom Weizen zu trennen weiß. Das ist eines der wenigen Dinge aus der Schulzeit, die mir noch heute richtig nützlich sind. Auf solche Bildungsmaßnahmen sollte wohl verstärkt gesetzt werden, um möglichst vielen Menschen zu ermöglichen, sich bewusst und kritisch eine Meinung zu bilden.
 
E

expatpeter

Senior Member
Dabei seit
26.08.2018
Beiträge
1.154
Reaktion erhalten
387
Der Begriff "Meinungsfreiheit" ist im Grunde falsch gewählt. Meinen kann man niemandem verbieten, so lange er schweigt. Es geht also um Äußerungsfreiheit.
 
Dieter1

Dieter1

Senior Member
Dabei seit
10.08.2004
Beiträge
39.825
Reaktion erhalten
3.722
Ort
Bangkok / Ban Krut
Wenn mir jetzt noch jemand sagen koennte wo genau die Freiheit der Meinungsaeusserung eingeschraenkt ist :) . Ich lese hier taeglich die absurdesten Meinungen.
 
strike

strike

Senior Member
Dabei seit
08.12.2007
Beiträge
33.822
Reaktion erhalten
7.474
Ort
Superior
.... Es geht also um Äußerungsfreiheit.
Dies waere in der Tat der ehrlichere Begriff.
Wobei: auch aeussern kann man immer alles - so man die Konsequenzen in Kauf nimmt.


Charles Alexis Henri Clérel de Tocqueville über Meinungsfreiheit

In den demokratischen Republiken geht die Tyrannei anders (als in Despotien) zu Werk; sie geht unmittelbar auf den Geist los. Der Machthaber sagt hier nicht mehr: 'Du denkst wie ich, oder Du stirbst'; er sagt: 'Du hast die Freiheit, nicht zu denken wie ich (...), aber von dem Tag an bist Du ein Fremder unter uns. Du wirst Dein Bürgerrecht behalten, aber es wird Dir nichts mehr nützen ( ...) Du wirst unter Menschen wohnen, aber Deine Rechte auf menschlichen Umgang verlieren. Wenn Du Dich einem unter Deinesgleichen nähern willst, so wird er Dich fliehen wie einen Aussätzigen; sogar wer an Deine Unschuld glaubt, wird Dich verlassen, sonst meidet man auch ihn. Gehe hin in Frieden, ich lasse Dir das Leben, aber es ist schlimmer als der Tod'.

La Démocracie en Amérique, Einfluß der Mehrheit auf das Denken
 
S

sombath

Senior Member
Dabei seit
03.03.2009
Beiträge
7.285
Reaktion erhalten
4.811
Ich glaube der Böhmermann sieht das eher als Denkanstoß und möchte dass man seine Aussage hinterfragt

Das stimmt zu 100% nicht , das ist ein sozialistischer Hetzer ,
der möchte ja zB Auftritte von
Prof. Streek u. Prof. Kekule untersagen .
Dass das staatliche TV diesem EDIT , ohne jeden Anstand , noch eine Bühne bietet ,
sagt schon Alles .


//EDIT Bitte nicht auf dessen Niveau fallen ;) @strike
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Dieter1

Dieter1

Senior Member
Dabei seit
10.08.2004
Beiträge
39.825
Reaktion erhalten
3.722
Ort
Bangkok / Ban Krut
Das stimmt zu 100% nicht , das ist ein sozialistischer Hetzer ,
der möchte ja zB Auftritte von
Prof. Streek u. Prof. Kekule untersagen .
Dass das staatliche TV diesem Schweinehund , ohne jeden Anstand , noch eine Bühne bietet ,
sagt schon Alles .
Der Mann hat es ja sogar gewagt den grossen Fuehrer der Tuerken, Adolf Erdogan, zu beleidigen. Das geht natuerlich nicht :) .
 
T

Tom60

Senior Member
Dabei seit
10.05.2021
Beiträge
1.495
Reaktion erhalten
334
Das stimmt zu 100% nicht , das ist ein sozialistischer Hetzer ,
der möchte ja zB Auftritte von
Prof. Streek u. Prof. Kekule untersagen .
Dass das staatliche TV diesem Schweinehund , ohne jeden Anstand , noch eine Bühne bietet ,
sagt schon Alles .
Ist das dein Beitrag zur Meinungsfreiheit: sozialistischer Hetzer, Schweinehund?

Aber dann der erste sein der sich aufregt, wenn andere die Worte Rechte oder Nazis gebrauchen.:super:
 
S

sombath

Senior Member
Dabei seit
03.03.2009
Beiträge
7.285
Reaktion erhalten
4.811
Ist das dein Beitrag zur Meinungsfreiheit: sozialistischer Hetzer, Schweinehund?

Aber dann der erste sein der sich aufregt, wenn andere die Worte Rechte oder Nazis gebrauchen.:super:
Es gibt Grenzen des Anstandes !!!!!!!!!!
Man kann einen Menschen Verbrecher , Idiot , Dummkopf , Diktator oder sonst etwas nennen ,
aber mit " Ziegenficker " überschreitet man die Grenze des Anstandes !!!!!
Wie er selbst gesagt hat , will er im ÖR eine Diktatur der Linientreue .
Hätte meine Mutter gehört , das ich zu einem anderen Menschen Ziegenficker gesagt hätte , gäbe es
eine hinter die Löffel .
Sozialistische Hetzer u. Schweinehund hätte sie noch zähneknirschend akzeptiert .
 
rolf2

rolf2

Senior Member
Dabei seit
04.09.2006
Beiträge
30.236
Reaktion erhalten
8.924
Ort
Im Norden
Man sollte nicht alles glauben was man denkt. Das Einschränken der eigenen Freiheit alles herauszuposaunen was man meint ist eine freiwillige und oftmals notwendige Disziplin.
 
T

Tom60

Senior Member
Dabei seit
10.05.2021
Beiträge
1.495
Reaktion erhalten
334
Es gibt Grenzen des Anstandes !!!!!!!!!!
Man kann einen Menschen Verbrecher , Idiot , Dummkopf , Diktator oder sonst etwas nennen ,
aber mit " Ziegenficker " überschreitet man die Grenze des Anstandes !!!!!
Wie er selbst gesagt hat , will er im ÖR eine Diktatur der Linientreue .
Hätte meine Mutter gehört , das ich zu einem anderen Menschen Ziegenficker gesagt hätte , gäbe es
eine hinter die Löffel .
Sozialistische Hetzer u. Schweinehund hätte sie noch zähneknirschend akzeptiert .
Ist das wirklich so? Auch wenn es ggf. wahr ist?

Du magst doch Geschichten.
Also vor vielen Jahren hatte ich mal Türken als Arbeitskollegen, was die mir alles erzählt haben, möchte ich hier nicht wiedergeben. Nur soviel sei gesagt:
Sie erzählten mir, am einfachsten wäre es, wenn man Gummistiefel anzieht, die Hinterläufe der Tiere dann je einen in den linken und einen in den rechten Stiefel steckt, und dann...............

Aber ich muß zugeben, der Mann sprach von Schafen und nicht von Ziegen:eek2:
 
Thema:

Die Zensur im Internet schreitet voran

Die Zensur im Internet schreitet voran - Ähnliche Themen

  • der nächste Krieg findet digital statt

    der nächste Krieg findet digital statt: Australien sieht diese Aktion als Angriff an: Als Protest gegen ein neues Gesetz blockiert der amerikanische Konzern alle Nachrichten in und aus...
  • Internet/Handy-ÜBERWACHUNG in TH ist 100% gewiss! denn mein Internet wird Zensiert!!

    Internet/Handy-ÜBERWACHUNG in TH ist 100% gewiss! denn mein Internet wird Zensiert!!: Als ich harmlose Seiten aus D+Ö aufrief gab es nur ein "FORBIDDEN"..... Mir ist zwar bewußt, das bestimmte "Po.r.no" Seiten und Medien und...
  • Zensur im Nittaya

    Zensur im Nittaya: Zensur im Nittaya Ist schon toll im Nittaya. Da passt einem Moderator ( Dune ) das Thema nicht bzw. wie er sagt: Das ist teilweise nicht zum...
  • Warum US-Zensur im Prozess über den 9/11?

    Warum US-Zensur im Prozess über den 9/11?: Richter erlaubt Zensur im geplanten „Jahrhundertprozess“ 13.12.2012, 04:19 Uhr Folter in CIA-Gefängnissen - im Prozess um die Anschläge vom 11...
  • Zensur

    Zensur: Danke, Oberzensor Carsten - warst du das? Wenn ihr meine Kritik nicht vertragt, schmeißt mich raus - ich werde sie sonst als "Word" abspeichern...
  • Zensur - Ähnliche Themen

  • der nächste Krieg findet digital statt

    der nächste Krieg findet digital statt: Australien sieht diese Aktion als Angriff an: Als Protest gegen ein neues Gesetz blockiert der amerikanische Konzern alle Nachrichten in und aus...
  • Internet/Handy-ÜBERWACHUNG in TH ist 100% gewiss! denn mein Internet wird Zensiert!!

    Internet/Handy-ÜBERWACHUNG in TH ist 100% gewiss! denn mein Internet wird Zensiert!!: Als ich harmlose Seiten aus D+Ö aufrief gab es nur ein "FORBIDDEN"..... Mir ist zwar bewußt, das bestimmte "Po.r.no" Seiten und Medien und...
  • Zensur im Nittaya

    Zensur im Nittaya: Zensur im Nittaya Ist schon toll im Nittaya. Da passt einem Moderator ( Dune ) das Thema nicht bzw. wie er sagt: Das ist teilweise nicht zum...
  • Warum US-Zensur im Prozess über den 9/11?

    Warum US-Zensur im Prozess über den 9/11?: Richter erlaubt Zensur im geplanten „Jahrhundertprozess“ 13.12.2012, 04:19 Uhr Folter in CIA-Gefängnissen - im Prozess um die Anschläge vom 11...
  • Zensur

    Zensur: Danke, Oberzensor Carsten - warst du das? Wenn ihr meine Kritik nicht vertragt, schmeißt mich raus - ich werde sie sonst als "Word" abspeichern...
  • Oben