www.thailaendisch.de

Die Zensur im Internet schreitet voran

Diskutiere Die Zensur im Internet schreitet voran im Computer-Board Forum im Bereich Diverses; Noch schlimmer ist, die kacken den ganzen Tag und diese Angewohnheit können sie auch später dann nicht mehr ablegen.
alder

alder

Senior Member
Dabei seit
29.12.2010
Beiträge
11.512
Reaktion erhalten
6.401
Noch ein paar verwirrende Zahlen

99% aller deutschen Kinder im Alter von Einem Monat bis zwei Jahren helfen nicht im Haushalt mit, lesen nicht, liegen rum und verbringen den Tag mit schlafen oder spielen.

Kein Wunder das die später nichts begreifen.
Noch schlimmer ist, die kacken den ganzen Tag und diese Angewohnheit können sie auch später dann nicht mehr ablegen.
 
rolf2

rolf2

Senior Member
Dabei seit
04.09.2006
Beiträge
30.236
Reaktion erhalten
8.924
Ort
Im Norden
Hört sich für mich ganz nach einer Virus Erkrankung an, da sollte mal die Who ein Auge draufwerfen, denn hierbei handelt es sich auch um ein weltweites Phänomen wie ich herausgefunden habe.
 
alder

alder

Senior Member
Dabei seit
29.12.2010
Beiträge
11.512
Reaktion erhalten
6.401
Hört sich für mich ganz nach einer Virus Erkrankung an, da sollte mal die Who ein Auge draufwerfen, denn hierbei handelt es sich auch um ein weltweites Phänomen wie ich herausgefunden habe.
Die stecken doch selbst mit drin. Sie bringen die Menschen dazu zu essen um dann alles wieder auszukacken. Welchen Sinn hat das denn?
 
rolf2

rolf2

Senior Member
Dabei seit
04.09.2006
Beiträge
30.236
Reaktion erhalten
8.924
Ort
Im Norden
Das ist doch wohl offensichtlich, wenn die Nahrung nicht im Körper bleibt musst du ständig nachkaufen, ein perfides System.
 
wansuk

wansuk

Senior Member
Dabei seit
24.04.2005
Beiträge
1.509
Reaktion erhalten
343
:giggle::giggle::giggle:
Guten Morgen und danke @rolf2 und @alder. Köstlich ihr beiden, macht ja doch noch Spass hier mal rein zuschauen.
 
rolf2

rolf2

Senior Member
Dabei seit
04.09.2006
Beiträge
30.236
Reaktion erhalten
8.924
Ort
Im Norden
Der Dank gebűhrt dem Rainer, er ist immer wieder Inspiration durch seine verblűffend intelligenten Diskussionsbeiträge.
 
niemand

niemand

Senior Member
Dabei seit
16.08.2019
Beiträge
762
Reaktion erhalten
228
Leserbriefe zum angesprochenen Video:
Link: Leserbriefe zu „YouTubes Lösch-Unkultur ist eine massive Einschränkung der Pressefreiheit“

Wer das Video sehen will, sollte sich vom Google dominierten Youtube lösen (abgesehen davon, dass nur noch Idioten sich von Google am Nasenring durch die Manege führen lassen).
Es gibt doch ausreichend Alternativen, wie z.B.:
Marcel Barz - Marcel Barz - Die Pandemie in den Rohdaten! [YouTube-Löschung]

Das folgende ist jedoch sehr viel interessanter.
Fred Corbin aus Barbados spricht bei einer Bürgerversammlung zum Premierminister - Irrefutable evidence that will send all that knowingly cooperated to prison?

Mit seinen Aussagen bestätigt Fred Corbin genau das was Dr. David E. Martin auch schon gesagt hat und obendrein, dass der Pfizer/BioNTech-Impfstoff (wie alle anderen auch) Graphenoxid enthält.

Und dazu noch etwas mehr: Ein Netz-Fund (dazu möchte ich sagen, dass mir das, was jetzt folgt, schon lange bekannt ist plus sogar noch mehr Details):
"In Japan hat man im Pfizer/BioNTech-Impfstoff folgendes entdeckt:
1. Impfstoff mit 'rosa-farbigem Zeug' drin.
2. Impfstoff mit 'schwarzem Zeug' drin.
3. Impfstoff mit 'metallisch glänzendem, magnetischem Zeug' drin.
4. Impfstoff mit reiner Kochsalzlösung drin.
Und es handelt sich dabei auch nicht nur um ein paar vereinzelte Fläschchen, sondern um Millionen, die 'EINEN SOLCHEN INHALT' haben, was wohl beweist, dass es sich nicht um einen Zufall handelt.
"

Bitte an dieser Stelle nicht vergessen, dass man in Japan auch im Moderna-Impfstoff drei verschiedene 'Verunreinigungen' gefunden hat!
Deutsche Labore haben im AstraZeneca-Impfstoff seltsame 'Verunreinigungen' gefunden!

Dämmert es dem einen oder anderen? Falls nicht, wir befinden uns in Phase III der klinischen Tests...

Passend dazu nun eine Aussage von Dr. Vanden Bossche im folgenden Artikel:
"Beängstigende Warnungen von zwei Top-Virologen vor COVID-Impfungen: Aber von den Regierungen und den großen Medien werden sie ignoriert"

Link: Two Top Virologists’ Frightening Warnings About COVID Injections: Ignored by Government and Big Media - Global Research

Das Zitat daraus:
Aber es gibt noch mehr starke Worte, die Bossche kürzlich gesagt hat und die man durchaus beachten sollte: "Jeder Mensch da draußen, der 'teilweise' oder 'vollständig' geimpft wurde, ist ein wandelndes Krankheit-Inkubationssystem, das alle anderen dem Risiko aussetzt, sich mit einer tödlichen, durch den Impfstoff verursachten 'Variante' anzustecken, die ihn töten könnte. Die "Geimpften" sind wandelnde Mörder, die Krankheiten an andere weitergeben. Sich gegen die Fauci-Grippe impfen zu lassen, ist nicht nur vollkommen verblödet, sondern auch eine Form von Mord, weil ungeimpfte Menschen nun Gefahr laufen, sich mit den tödlichen Krankheiten anzustecken, die im Körper der Geimpften produziert werden. Hätte Trump den Impfstoff erst gar nicht eingeführt, wäre die Pandemie schon längst im Sande verlaufen. Nachdem seine Impfstoffe jedoch weiterhin gepusht werden ... breitet sich die 'Delta'-Variante wie ein Lauffeuer aus, dem bald noch weitere 'Varianten' folgen werden, wenn erst die Herbstsaison beginnt."
 
Dieter1

Dieter1

Senior Member
Dabei seit
10.08.2004
Beiträge
39.825
Reaktion erhalten
3.722
Ort
Bangkok / Ban Krut
Leserbriefe zum angesprochenen Video:
Link: Leserbriefe zu „YouTubes Lösch-Unkultur ist eine massive Einschränkung der Pressefreiheit“

Wer das Video sehen will, sollte sich vom Google dominierten Youtube lösen (abgesehen davon, dass nur noch Idioten sich von Google am Nasenring durch die Manege führen lassen).
Es gibt doch ausreichend Alternativen, wie z.B.:
Marcel Barz - Marcel Barz - Die Pandemie in den Rohdaten! [YouTube-Löschung]

Das folgende ist jedoch sehr viel interessanter.
Fred Corbin aus Barbados spricht bei einer Bürgerversammlung zum Premierminister - Irrefutable evidence that will send all that knowingly cooperated to prison?

Mit seinen Aussagen bestätigt Fred Corbin genau das was Dr. David E. Martin auch schon gesagt hat und obendrein, dass der Pfizer/BioNTech-Impfstoff (wie alle anderen auch) Graphenoxid enthält.

Und dazu noch etwas mehr: Ein Netz-Fund (dazu möchte ich sagen, dass mir das, was jetzt folgt, schon lange bekannt ist plus sogar noch mehr Details):
"In Japan hat man im Pfizer/BioNTech-Impfstoff folgendes entdeckt:
1. Impfstoff mit 'rosa-farbigem Zeug' drin.
2. Impfstoff mit 'schwarzem Zeug' drin.
3. Impfstoff mit 'metallisch glänzendem, magnetischem Zeug' drin.
4. Impfstoff mit reiner Kochsalzlösung drin.
Und es handelt sich dabei auch nicht nur um ein paar vereinzelte Fläschchen, sondern um Millionen, die 'EINEN SOLCHEN INHALT' haben, was wohl beweist, dass es sich nicht um einen Zufall handelt.
"

Bitte an dieser Stelle nicht vergessen, dass man in Japan auch im Moderna-Impfstoff drei verschiedene 'Verunreinigungen' gefunden hat!
Deutsche Labore haben im AstraZeneca-Impfstoff seltsame 'Verunreinigungen' gefunden!

Dämmert es dem einen oder anderen? Falls nicht, wir befinden uns in Phase III der klinischen Tests...

Passend dazu nun eine Aussage von Dr. Vanden Bossche im folgenden Artikel:
"Beängstigende Warnungen von zwei Top-Virologen vor COVID-Impfungen: Aber von den Regierungen und den großen Medien werden sie ignoriert"

Link: Two Top Virologists’ Frightening Warnings About COVID Injections: Ignored by Government and Big Media - Global Research

Das Zitat daraus:
Aber es gibt noch mehr starke Worte, die Bossche kürzlich gesagt hat und die man durchaus beachten sollte: "Jeder Mensch da draußen, der 'teilweise' oder 'vollständig' geimpft wurde, ist ein wandelndes Krankheit-Inkubationssystem, das alle anderen dem Risiko aussetzt, sich mit einer tödlichen, durch den Impfstoff verursachten 'Variante' anzustecken, die ihn töten könnte. Die "Geimpften" sind wandelnde Mörder, die Krankheiten an andere weitergeben. Sich gegen die Fauci-Grippe impfen zu lassen, ist nicht nur vollkommen verblödet, sondern auch eine Form von Mord, weil ungeimpfte Menschen nun Gefahr laufen, sich mit den tödlichen Krankheiten anzustecken, die im Körper der Geimpften produziert werden. Hätte Trump den Impfstoff erst gar nicht eingeführt, wäre die Pandemie schon längst im Sande verlaufen. Nachdem seine Impfstoffe jedoch weiterhin gepusht werden ... breitet sich die 'Delta'-Variante wie ein Lauffeuer aus, dem bald noch weitere 'Varianten' folgen werden, wenn erst die Herbstsaison beginnt."
:rofl:

Auch voelliger Unsinn ist also laut Fred Corbin aus Barbados noch steigerungsfaehig.
 
Thairauch

Thairauch

Senior Member
Dabei seit
31.07.2018
Beiträge
497
Reaktion erhalten
349
Ort
Mae Phim
Leserbriefe zum angesprochenen Video:
Link: Leserbriefe zu „YouTubes Lösch-Unkultur ist eine massive Einschränkung der Pressefreiheit“

Wer das Video sehen will, sollte sich vom Google dominierten Youtube lösen (abgesehen davon, dass nur noch Idioten sich von Google am Nasenring durch die Manege führen lassen).
Es gibt doch ausreichend Alternativen, wie z.B.:
Marcel Barz - Marcel Barz - Die Pandemie in den Rohdaten! [YouTube-Löschung]

Das folgende ist jedoch sehr viel interessanter.
Fred Corbin aus Barbados spricht bei einer Bürgerversammlung zum Premierminister - Irrefutable evidence that will send all that knowingly cooperated to prison?

Mit seinen Aussagen bestätigt Fred Corbin genau das was Dr. David E. Martin auch schon gesagt hat und obendrein, dass der Pfizer/BioNTech-Impfstoff (wie alle anderen auch) Graphenoxid enthält.

Und dazu noch etwas mehr: Ein Netz-Fund (dazu möchte ich sagen, dass mir das, was jetzt folgt, schon lange bekannt ist plus sogar noch mehr Details):
"In Japan hat man im Pfizer/BioNTech-Impfstoff folgendes entdeckt:
1. Impfstoff mit 'rosa-farbigem Zeug' drin.
2. Impfstoff mit 'schwarzem Zeug' drin.
3. Impfstoff mit 'metallisch glänzendem, magnetischem Zeug' drin.
4. Impfstoff mit reiner Kochsalzlösung drin.
Und es handelt sich dabei auch nicht nur um ein paar vereinzelte Fläschchen, sondern um Millionen, die 'EINEN SOLCHEN INHALT' haben, was wohl beweist, dass es sich nicht um einen Zufall handelt.
"

Bitte an dieser Stelle nicht vergessen, dass man in Japan auch im Moderna-Impfstoff drei verschiedene 'Verunreinigungen' gefunden hat!
Deutsche Labore haben im AstraZeneca-Impfstoff seltsame 'Verunreinigungen' gefunden!

Dämmert es dem einen oder anderen? Falls nicht, wir befinden uns in Phase III der klinischen Tests...

Passend dazu nun eine Aussage von Dr. Vanden Bossche im folgenden Artikel:
"Beängstigende Warnungen von zwei Top-Virologen vor COVID-Impfungen: Aber von den Regierungen und den großen Medien werden sie ignoriert"

Link: Two Top Virologists’ Frightening Warnings About COVID Injections: Ignored by Government and Big Media - Global Research

Das Zitat daraus:
Aber es gibt noch mehr starke Worte, die Bossche kürzlich gesagt hat und die man durchaus beachten sollte: "Jeder Mensch da draußen, der 'teilweise' oder 'vollständig' geimpft wurde, ist ein wandelndes Krankheit-Inkubationssystem, das alle anderen dem Risiko aussetzt, sich mit einer tödlichen, durch den Impfstoff verursachten 'Variante' anzustecken, die ihn töten könnte. Die "Geimpften" sind wandelnde Mörder, die Krankheiten an andere weitergeben. Sich gegen die Fauci-Grippe impfen zu lassen, ist nicht nur vollkommen verblödet, sondern auch eine Form von Mord, weil ungeimpfte Menschen nun Gefahr laufen, sich mit den tödlichen Krankheiten anzustecken, die im Körper der Geimpften produziert werden. Hätte Trump den Impfstoff erst gar nicht eingeführt, wäre die Pandemie schon längst im Sande verlaufen. Nachdem seine Impfstoffe jedoch weiterhin gepusht werden ... breitet sich die 'Delta'-Variante wie ein Lauffeuer aus, dem bald noch weitere 'Varianten' folgen werden, wenn erst die Herbstsaison beginnt."
@niemand

Bitte hinterfrage auch wer was geschrieben hat und in welcher Form!
In dem link wird ihm teilweise recht gegeben aber im entscheidenden Punkten wird er aber widerlegt !Der Text ist recht lang!

higgs › Wissen ist higgs. › der-weltunte...
Webergebnisse
Der Weltuntergang gemäss Geert Vanden Bossche - Higgs.ch

VG Thairauch
 
strike

strike

Senior Member
Dabei seit
08.12.2007
Beiträge
33.822
Reaktion erhalten
7.474
Ort
Superior
Leserbriefe zum angesprochenen Video:
Link: Leserbriefe zu „YouTubes Lösch-Unkultur ist eine massive Einschränkung der Pressefreiheit“

Wer das Video sehen will, sollte sich vom Google dominierten Youtube lösen (abgesehen davon, dass nur noch Idioten sich von Google am Nasenring durch die Manege führen lassen).
Es gibt doch ausreichend Alternativen, wie z.B.:
Marcel Barz - Marcel Barz - Die Pandemie in den Rohdaten! [YouTube-Löschung]

Das folgende ist jedoch sehr viel interessanter.......
Nein, ist es nicht.

Denn hier geht es um "Zensur im Internet".
Irgendwelche C19 Themen bitte in den zahlreichen anderen Threads adressieren.
Danke.
 
T

Tom60

Senior Member
Dabei seit
10.05.2021
Beiträge
1.495
Reaktion erhalten
334
Gestern war es noch gesperrt - und es ist nicht das erste Mal, dass Youtube im vorauseilenden Gehorsam Videos sperrt und sie nachher wieder freischaltet, weil sie entweder dazu gezwungen werden oder bevor sie dazu gezwungen werden.

Zu dem "Scheiss" den man so im Internet findet....... Du hast sicher ein paar Ansätze, was der Informatiker falsch gemacht haben könnte, welchen Denkfehler er macht.

Ich bin sicher, als "Erbsenzähler" würde er das begrüssen. :)
Um beim Thema Zensur im Internet zu bleiben, falls ich da zu vorschnell war und dich zu Unrecht "angemacht" habe, tut es mir leid. Kenne mich halt nicht so aus in diesen "Gefilden", wo Videos gesperrt und dann doch wieder freigegeben werden.:)

Das Video habe ich ja nicht als Scheiß bezeichnet, ging mir eher darum das es nicht viel Sinn macht, sich täglich gegenseitig unterschiedliche Videos oder Berichte um die Ohren zu hauen, da eh kaum einmal eine Seite Argumente der anderen Seite anerkennt.
Zu dem Video selber, das die genannten zusätzlichen 46.000 Toten von 2020 gegenüber 2019 zumindest teilweise auch mit höherer Bevölkerung und normalen Schwankungen zusammenhängen kann, leugne ich doch gar nicht.
Worauf ich aber noch keine Antwort fand, wie würde die Zahl der Toten aussehen, wenn es keinerlei Maßnahmen wie Masken, Lockdown, Abstand, Schutz in Altenheimen usw. gegeben hätte. Weißt du eine Antwort darauf?
Zur Übersterblichkeit gibt es auch etliche anderslautende Berichte, wurden auch schon oft genug hier gepostet, nicht nur von mir.
Zu den anderen 3 Punkten im Video kann ich nur soviel sagen, vielleicht hat er da nicht mal so unrecht.
 
Zuletzt bearbeitet:
alder

alder

Senior Member
Dabei seit
29.12.2010
Beiträge
11.512
Reaktion erhalten
6.401
Zu dem Video selber, das die genannten zusätzlichen 46.000 Toten von 2020 gegenüber 2019 zumindest teilweise auch mit höherer Bevölkerung und normalen Schwankungen zusammenhängen kann, leugne ich doch gar nicht.
Worauf ich aber noch keine Antwort fand, wie würde die Zahl der Toten aussehen, wenn es keinerlei Maßnahmen wie Masken, Lockdown, Abstand, Schutz in Altenheimen usw. gegeben hätte. Weißt du eine Antwort darauf?
Hast du den Vortrag gesehen?

Der Mann hat seinen eigenen Zahlen nicht getraut und deshalb auch die Sterblichkeit in Schweden untersucht, die praktisch nichts gemacht haben, was über freiwillige Massnahmen hinaus geht.
Auch hier gab es keine Signifikanz - nur 2012 war die Sterblichkeit leicht erhöht, warum auch immer.
 
rolf2

rolf2

Senior Member
Dabei seit
04.09.2006
Beiträge
30.236
Reaktion erhalten
8.924
Ort
Im Norden
Informationen nűtzen nur demjenigen der sie von Propaganda unterscheiden kann.

Wenn ich sage das man zu jedem Thema im Internet tausend verschiedene Standpunkte findet, dann bedeutet es nicht das jeder Standpunkt richtig oder falsch ist.

Es ist immer die eigene Entscheidung was ich glaube, was ich űberprűfe und dann als stimmig und damit richtig bewerte.

Wenn ich weiß das zu 95% alte Menschen sterben und gleichzeitig keine Űbersterblichkeit vorliegt, dann brauche ich nicht zu wissen welche Maßnahme nötig war um das zu erreichen, denn es ist nichts ausser Normalität da. Abgesehen von den Coronamassnahmen ist um mich herum Normalität.
 
E

expatpeter

Senior Member
Dabei seit
26.08.2018
Beiträge
1.154
Reaktion erhalten
387
Ich verstehe im Grunde nicht diese Zensurwut der Täter und deren Gehilfen. Seit langer Zeit liegen die Tatsachen dafür auf dem Tisch, dass die Pandemie ein Fake ist. Doch das stört die Täter nicht. Sie haben festgestellt, dass sie die Maßnahmen mit dem größten Unsinn "begründen" können.
 
T

Tom60

Senior Member
Dabei seit
10.05.2021
Beiträge
1.495
Reaktion erhalten
334
Hast du den Vortrag gesehen?

Der Mann hat seinen eigenen Zahlen nicht getraut und deshalb auch die Sterblichkeit in Schweden untersucht, die praktisch nichts gemacht haben, was über freiwillige Massnahmen hinaus geht.
Auch hier gab es keine Signifikanz - nur 2012 war die Sterblichkeit leicht erhöht, warum auch immer.
Naja Schweden, so super lief es da ja auch nicht.

Corona-Pandemie in Schweden - Die Strategie der Regierung in Stockholm geht nicht auf

Warum nicht England oder Italien als Beispiel?

Und auf diese Frage weißt du scheinbar auch keine Antwort:
"Wie würde die Zahl der Toten bei uns ausgesehen haben, wenn es keinerlei Maßnahmen wie Masken, Lockdown, Abstand, Schutz in Altenheimen usw. gegeben hätte."

Um nochmal kurz auf youTube zu kommen, das von dir gepostete Video gehört mit Sicherheit nicht gesperrt, aber wie ist deine Meinung zu so Wahnsinnszeug wie QAnon, Blut trinken von Kindern und ähnlichem Scheiß? Soll wirklich jeder Mist ohne wenn und aber online stehen dürfen bei youTube? Oder gar Werbung dafür in Foren gemacht werden dürfen?
 
Zuletzt bearbeitet:
Powermaxe

Powermaxe

Senior Member
Dabei seit
29.03.2004
Beiträge
536
Reaktion erhalten
148
Wenn unterschiedliche Meinungen und Ansichten "aufeinander prallen", mancher sich dann aber wohl zwecks fehlender Argumente nicht mehr anders zu helfen weiß, als immer wieder mit dem "Rainer" Geschreibe zu provozieren, finde ich das gelinde gesagt ein schwaches Bild.

Man stelle sich mal vor die würden statt Rainer oder Reiner "der Irre " aus Tha Yang schreiben. Da liest sich Rainer oder Reiner doch viel besser.
 
T

Tom60

Senior Member
Dabei seit
10.05.2021
Beiträge
1.495
Reaktion erhalten
334
Irre sind für mich diejenigen denen nicht anders einfällt, als über Namen oder Personen zu lästern.
Machst du das auch gerade?
 
alder

alder

Senior Member
Dabei seit
29.12.2010
Beiträge
11.512
Reaktion erhalten
6.401
t, aber wie ist deine Meinung zu so Wahnsinnszeug wie QAnon, Blut trinken von Kindern und ähnlichem Scheiß?
Das ist mir echt zu blöd dazu was zu sagen. Vielleicht mal ein paar Posts von mir lesen, würde ich empfehlen.

Macht aber wahrscheinlich zu viel Mühen, dann lieber gleich alles in einen Topf schmeissen.
 
strike

strike

Senior Member
Dabei seit
08.12.2007
Beiträge
33.822
Reaktion erhalten
7.474
Ort
Superior
..... dann lieber gleich alles in einen Topf schmeissen.
Exakt. Weil es um das Recht haben und das letzte Wort geht - um jeden Preis.
Spass macht das nicht fuer den unbedarften Leser.

Also nicht irritieren lassen, @alder . Dem Himmel sei Dank kennt man seine Pappenheimer ......
 
Thema:

Die Zensur im Internet schreitet voran

Die Zensur im Internet schreitet voran - Ähnliche Themen

  • der nächste Krieg findet digital statt

    der nächste Krieg findet digital statt: Australien sieht diese Aktion als Angriff an: Als Protest gegen ein neues Gesetz blockiert der amerikanische Konzern alle Nachrichten in und aus...
  • Internet/Handy-ÜBERWACHUNG in TH ist 100% gewiss! denn mein Internet wird Zensiert!!

    Internet/Handy-ÜBERWACHUNG in TH ist 100% gewiss! denn mein Internet wird Zensiert!!: Als ich harmlose Seiten aus D+Ö aufrief gab es nur ein "FORBIDDEN"..... Mir ist zwar bewußt, das bestimmte "Po.r.no" Seiten und Medien und...
  • Zensur im Nittaya

    Zensur im Nittaya: Zensur im Nittaya Ist schon toll im Nittaya. Da passt einem Moderator ( Dune ) das Thema nicht bzw. wie er sagt: Das ist teilweise nicht zum...
  • Warum US-Zensur im Prozess über den 9/11?

    Warum US-Zensur im Prozess über den 9/11?: Richter erlaubt Zensur im geplanten „Jahrhundertprozess“ 13.12.2012, 04:19 Uhr Folter in CIA-Gefängnissen - im Prozess um die Anschläge vom 11...
  • Zensur

    Zensur: Danke, Oberzensor Carsten - warst du das? Wenn ihr meine Kritik nicht vertragt, schmeißt mich raus - ich werde sie sonst als "Word" abspeichern...
  • Zensur - Ähnliche Themen

  • der nächste Krieg findet digital statt

    der nächste Krieg findet digital statt: Australien sieht diese Aktion als Angriff an: Als Protest gegen ein neues Gesetz blockiert der amerikanische Konzern alle Nachrichten in und aus...
  • Internet/Handy-ÜBERWACHUNG in TH ist 100% gewiss! denn mein Internet wird Zensiert!!

    Internet/Handy-ÜBERWACHUNG in TH ist 100% gewiss! denn mein Internet wird Zensiert!!: Als ich harmlose Seiten aus D+Ö aufrief gab es nur ein "FORBIDDEN"..... Mir ist zwar bewußt, das bestimmte "Po.r.no" Seiten und Medien und...
  • Zensur im Nittaya

    Zensur im Nittaya: Zensur im Nittaya Ist schon toll im Nittaya. Da passt einem Moderator ( Dune ) das Thema nicht bzw. wie er sagt: Das ist teilweise nicht zum...
  • Warum US-Zensur im Prozess über den 9/11?

    Warum US-Zensur im Prozess über den 9/11?: Richter erlaubt Zensur im geplanten „Jahrhundertprozess“ 13.12.2012, 04:19 Uhr Folter in CIA-Gefängnissen - im Prozess um die Anschläge vom 11...
  • Zensur

    Zensur: Danke, Oberzensor Carsten - warst du das? Wenn ihr meine Kritik nicht vertragt, schmeißt mich raus - ich werde sie sonst als "Word" abspeichern...
  • Oben