Die Unterstützung

Diskutiere Die Unterstützung im Ehe & Familie Forum im Bereich Thailand Forum; Da ich die anonymen Meinungsumfragen für sehr interessant und ehrlich halte, möchte ich noch das Thema: „monatliche Überweisungen“ aufgreifen :-)...

wie viel Euros pro Monat

  • 50 bis 100 Euro

    Stimmen: 0 0,0%
  • 100 bis 200 Euro

    Stimmen: 0 0,0%
  • 200 bis 300 Euro

    Stimmen: 0 0,0%
  • 300 bis 400 Euro

    Stimmen: 0 0,0%
  • 400 bis 500 Euro

    Stimmen: 0 0,0%
  • mehr als diese Summe

    Stimmen: 0 0,0%
  • 0,00 Euro

    Stimmen: 0 0,0%

  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    0
I

Isaanfreak

Gast
Da ich die anonymen Meinungsumfragen für sehr interessant und ehrlich halte, möchte ich noch das Thema: „monatliche Überweisungen“ aufgreifen :-)
Was überweist Ihr denn so pro Monat (bei Quartal oder Jahreszahlungen entsprechend umgelegt) nach Thailand?
 
B

bangkokspider

Gast
... also, ich würde nur was überweisen, wenn ich psychisch, seelisch und körperlich dazu gezwungen werde. Ich hasse diese Geldbetteln... wir haben nichts.... es ist jemand krank geworden..... Schulgeld..... Ausbildung für den Bruder..... Ernte war schlecht.....Bruder will heiraten... Kleider für die Tochter....Wisky für den Vater.... Familienfeier.. Angelegenheiten....

wer soll das bezahlen...
NATÜRLICH DER FARANG.... wozu ist er sonst da...hat er doch ein Chai dee.. der GUTE.

Also mir haben die noch nie was geschickt.. wie auch.. bei der DAUERABFEIERPARTY im LOS. Der farang hat eh Geld.

Dass wir hier schuften müssen, Steuern zahlen bis uns die Schwarte kracht und bei unserer SUPERREGIERUNG jeden Tag der Job wackelt, davon haben die ARMEN ARMEN Thais noch nie was gehört.

Interessiert sie auch nicht... solange die Kohle fließt.

Deshalb hasse ich diese Geldverschicken SO SEHR.
:zorn: :zorn: :zorn: :zorn: :zorn:
Sollen sie selbst arbeiten.

Vielleicht rufe ich auch mal und ordere 2000 Euro. :hilfe: :hilfe: :hilfe: :hilfe: :hilfe:

Schöne Grüße
SPYDER
 
B

bmei

Senior Member
Dabei seit
12.01.2004
Beiträge
378
Reaktion erhalten
0
Ort
Hua Hin
Sawadee Khun Issanfreek,

habe ein Problem bei dieser Abstimmung :???: , weil ich derzeit keinen festen Betrag nach Thailand überweise oder sende. Solltest diese Abstimmung um eine Position erweitern.

Hintergründe später.

Gruß Khun Bernd
 
tira

tira

Senior Member
Dabei seit
16.08.2002
Beiträge
17.260
Reaktion erhalten
18
nothing!

gruss :cool:
 
G

garni

Gast
Der Punkt 0 € hätte aufgenommen werden sollen.
Gruß Matthias
 
Nokhu

Nokhu

Senior Member
Dabei seit
09.06.2002
Beiträge
11.431
Reaktion erhalten
3.400
Ort
Shithole Münster
in Anlehnung an einen markigen Werbespruch von Pilelli,

Money is nothing without control.
 
C

Chak

Gast
Isaanfreak, warum hast du eigentlich so viele Umfragen gestartet? Rein persönliches Interesse oder steckt da mehr dahinter?
 
Micha-Dom

Micha-Dom

Senior Member
Dabei seit
05.12.2002
Beiträge
453
Reaktion erhalten
0
Ort
SIG / Subkorn nahe M
Es gibt 0€. Null.

Warum... ? wir sind nicht für die alltag kausulitäten anderer zuständig.

1. wir erwirtschaften es für unsere Ziele, jeder ist sein erfolg oder misserfolg selbst verantwortlich
2. meine Frau hat sehr schnell eingesehen wie es mit Geld in D läuft
3. sie verwaltet unser Geld und handelt die thaifamily
4. wenn Geld, dann nur zur Selbsthilfe mit rückzahlung
 
R

Rawaii

Gast
Ps- Issaanfreak solltest dich in Umfragefreak umbenennen :P ;-)
 
tira

tira

Senior Member
Dabei seit
16.08.2002
Beiträge
17.260
Reaktion erhalten
18
Herbert" schrieb:
....Haha endlich hat er mal wirklich nen ordtl. Witz gebracht !! Das Angebot der Nachhilfestunden fuer Humor zeigt Wirkung.....
nochmals danke herbert,

soll, darf, kann, muss er künftig mit ´meister´ angeredet werden..... :nixweiss: :nixweiss: :nixweiss:

greetz
 
H

Herbert

Gast
ja Du musst das schon, die Anderen nicht, die haben schon mehr gelernt.

Herbert
 
tira

tira

Senior Member
Dabei seit
16.08.2002
Beiträge
17.260
Reaktion erhalten
18
:frech:
 
I

Isaanfreak

Gast
@ an Alle,

auch wenn es von den bisherigen Schreibern vehement abgestritten wird eine gewisse Summe nach Thailand zu schicken, so haben doch bisher 13 Leute abgestimmt und somit zugegeben, Geld geschickt zu haben :bravo:
Ich kann allerdings nicht ganz nachvollziehen wieso man seine in Thailand lebende Familie nicht in einem vernünftigen Maß unterstützen sollte :nixweiss: Ich meine damit natürlich nicht die Fässer ohne Boden!!! ;-)
Seit 2002 gibt es zwar eine Minnirente von 300 Bath (6€) pro Monat für eine Alte oder hilflose Person aber sonst sind die Eltern meist ohne Einkommen und daher abhängig von der Unterstützung ihrer Kinder :hilfe:
Die Leute die meinen dieses Land zu kennen und trotzdem geizig sind, sind nach meiner Meinung fehl am Platz und verdienen ihre Partnerin erst gar nicht :fertig:
 
C

CNX

Gast
Isaanfreak" schrieb:
Die Leute die meinen dieses Land zu kennen und trotzdem geizig sind, sind nach meiner Meinung fehl am Platz und verdienen ihre Partnerin erst gar nicht :fertig:
Also Leute, jetzt spendet mal schön.

Es gibt genug andere Möglichkeiten der Unterstützung. Es muss ja nicht immer cash sein. Aber auf die Idee ist er trotz aller Umfagen noch nicht gekommen.

Gruss
C N X
 
Overkillratz

Overkillratz

Senior Member
Dabei seit
12.08.2003
Beiträge
243
Reaktion erhalten
0
Ort
37124 Rosdorf
Also ich sehe nicht so recht ein das die jüngste Schwester alle anderen in TH sponsoren muss!
Die "Kerle" sind kerngesund und haben gute Jobs bei der Army (freie Heilfürsorge, gute Schule für die Kinder). Nene - denen geht es nicht so dreckig das es nötig währe!

Die Eltern konnte ich leider nie kennenlernen da beide schon tot sind. Aber die Elterliche Unterstützung ist in meinen Augen etwas ganz anderes - für die würde ich auch aufkommen!
 
MichaelNoi

MichaelNoi

Senior Member
Dabei seit
07.02.2002
Beiträge
3.844
Reaktion erhalten
0
Ort
Amberg / Bangkok
Ein pauschales Ja oder Nein ist hier sowieso fehl am Platze.
Es kommt doch auf den Einzelfall an, ob es sinnvoll ist etwas Geld zu schicken.
 
I

isehklar

Gast
Hallo !

Ich könnte mir gut vorstellen, dass ich jegliche Bemühung zur Erlangung eines Arbeitsplatzes einstellen würde, wenn mir ein Familienmitglied aus dem reichen Ausland ein durchschnittliches Monatseinkommen zusenden würde...

Wahrscheinlich würde ich sogar hin und wieder mal ne PARTY für meine Freunde geben, denn es kann nicht jedem das Glück beschieden sein, dass ein Familienmember einen reichen Farang geangelt hat.

Vermutlich würden mir gar täglich neue Gründe einfallen, warum es Zugaben zum üblichen Sälar geben muss, schliesslich können auch in Thailand unvorhersehbare Umstände eintreten, die Zusatzkosten verursachen.

Genau deswegen gibt es turnusmäßig Null Komma Nix, sondern nur der Papa ( Mama ist verstorben ) in angemessenem Umfang persönlich bei unseren Aufenthalten bei ihm zu Hause. Das beruhigt, wenn überhaupt, zwar auch nur das Gewissen -da so ziemlich alle gleich nach unserer Abreise beim Papa Schlange stehen...sagen wir so etwa zu dem Zeitpunkt, wo wir mit dem Auto um die Ecke biegen.

isehklar
 
Thema:

Die Unterstützung

Die Unterstützung - Ähnliche Themen

  • Unterstützung für Jobsuche und Auswanderung allgemein

    Unterstützung für Jobsuche und Auswanderung allgemein: Hallo, ich hatte vor ca. 2 Wochen hier einen Post gestartet. Meine Stieftochter hat nun die deutsche Staatsbürgerschaft und wartet noch auf Pass...
  • Bräuchte etwas Unterstützung bei meiner ersten Thailandreise (Abholservice usw.)

    Bräuchte etwas Unterstützung bei meiner ersten Thailandreise (Abholservice usw.): Hallo zusammen, ich fliege am 04.08.2019 nach Thailand. Ich würde dort einen Abholservice vom Flughafen benötigen. Ich war vorher in Pattaya...
  • Unterhaltserklärung für Unterstützung der Familie

    Unterhaltserklärung für Unterstützung der Familie: Hallo, ich unterstütze die Familie meiner Frau monatlich mit etwas Geld. Das Geld ist vor allem für ihre zwei in Thailand lebenden Kinder. Wir...
  • Unterstützung der Familie bescheinigung fürs Finanzamt

    Unterstützung der Familie bescheinigung fürs Finanzamt: Hallo gibt es änderungen für die Unthaltszahlung bescheinigungen fürs Finanzamt in Thailand für deutschland ?
  • Unterstützung für Schwiegervater.

    Unterstützung für Schwiegervater.: Welche Behörde ist für die Bestätigung zuständig und wo befindet/befinden sich diese in Dan-Khun-Thot? in Korat-City? Möchte nach Möglichkeit...
  • Unterstützung für Schwiegervater. - Ähnliche Themen

  • Unterstützung für Jobsuche und Auswanderung allgemein

    Unterstützung für Jobsuche und Auswanderung allgemein: Hallo, ich hatte vor ca. 2 Wochen hier einen Post gestartet. Meine Stieftochter hat nun die deutsche Staatsbürgerschaft und wartet noch auf Pass...
  • Bräuchte etwas Unterstützung bei meiner ersten Thailandreise (Abholservice usw.)

    Bräuchte etwas Unterstützung bei meiner ersten Thailandreise (Abholservice usw.): Hallo zusammen, ich fliege am 04.08.2019 nach Thailand. Ich würde dort einen Abholservice vom Flughafen benötigen. Ich war vorher in Pattaya...
  • Unterhaltserklärung für Unterstützung der Familie

    Unterhaltserklärung für Unterstützung der Familie: Hallo, ich unterstütze die Familie meiner Frau monatlich mit etwas Geld. Das Geld ist vor allem für ihre zwei in Thailand lebenden Kinder. Wir...
  • Unterstützung der Familie bescheinigung fürs Finanzamt

    Unterstützung der Familie bescheinigung fürs Finanzamt: Hallo gibt es änderungen für die Unthaltszahlung bescheinigungen fürs Finanzamt in Thailand für deutschland ?
  • Unterstützung für Schwiegervater.

    Unterstützung für Schwiegervater.: Welche Behörde ist für die Bestätigung zuständig und wo befindet/befinden sich diese in Dan-Khun-Thot? in Korat-City? Möchte nach Möglichkeit...
  • Oben