www.thailaendisch.de

Die Thaiyerinnen

Diskutiere Die Thaiyerinnen im Sonstiges Forum im Bereich Diverses; Da haette ich auch meine Schwierigkeit :cool: Was heisst das??
C

Chonburi's Michael

Gast
MichaelNoi" schrieb:
Meine Frau ist nun schon 2 Jahre Thayerin.
Sie versteht schon ein wenig deutsche Sprache, wenn sie langsam gesprochen wird. Da gibt es aber zum Beispiel Nachbarn, die reden eben bayrisch ( Houdarawou ) ohne Rücksicht :lol:
Da hat sie natürlich keine Chance.
Da haette ich auch meine Schwierigkeit :cool:

MichaelNoi" schrieb:
Was heisst das??
 
W

waldi

Gast
@jini

nein! schau mal, wo der @noimichi her kommt... oberpfalz!

freibier gibts! wou wou? bello lässt grüssen...

@michi aus los...

klar würdest du als ösi bayrisch verstehen... zumindest oberbayrisch, niederboarisch sowieso...

waldi :cool:
 
C

Chonburi's Michael

Gast
Sauwa, sog i!
@Waldi, ich habe in der Tat meine schwierigkeit die byrische sprache zu verstehen.

:ohoh:
 
S

SubKorn

Gast
Ach ja, zum Thema passend:

Vieles aus dem Text kommt mir sehr bekannt vor aus eigener Erfahrung. Meine Frau ist jetzt 9 Monate im schönen Bayern und dann noch in der Stadt des Weißbiers :super:

Witzig ist die Sache mit dem Käse, meine Frau nennt Käse immer "Ba-raa farang" :rofl: :rofl: :rofl:
in Anlehnung an den Thai Stinkefisch, den ess ich ja auch nicht ...
 
ChangLek

ChangLek

Senior Member
Dabei seit
01.06.2004
Beiträge
4.425
Reaktion erhalten
1.932
Ist hier etwa die lilafarbene mittelschweratomscharfe :o) kombinierte Chiliknoblauchhuhnfischkrabbengarnelenpaste gemeint ? Also mir schmeckt das mittlerweile gut (in Ei gewälzte und in Öl gebratene Aubeginescheiben einfach eintunken und Schmatz !!). Nach 15 Ehejahren habe ich mich auch in die Thaiküche verliebt. Auch die grün,-rot,- oder gelbfarbenen Curries mag ich sehr gerne.

Muß Schluß machen es gibt Essen (Aroy dee, phom tschorb ped-ped mak-mak lo bia yen).
 
D

Dana_DeLuxe

Gast
Der abalduin hot in d´Tastn ghaut:

Jo merci für den supa link, abalduin, hob herzlich glocht und mi gfreit übers ganze Gfries, is hoit eher seitn, dase sowos do herom in Südschwedn hear... *ggg*

Aba trotzdem mecht i no gern vom Amberger Miche wissn, wos jetz "houdarawou" hoassn soit? Muass operpfäizisch sei, ha? ;-D

Weil niederboarisch is des net und woidlerisch a neta.

Etz kemmts ihr...

Bussi,

d´Dana :lol:
 
M

MichaelNoi

Gast
Sag´ mal Dana, du bist gar kein echtes Nordlicht !?
( wenn ich dein letztes Posting so lese, kommt mir der Verdacht )

Also "Houdarawou" ist schwer zu übersetzen,
es geht so in die Richtung: "Chaos","Tohuwabohu" bis "tiefster oberpfälzer Dialekt". Für Nichteingebohrerne klingt der Dialekt hier eben nur wie: "Houdarawou"

Ich habe übrigens Oberpfälzisch erst in der Schule gelernt, zu Hause wurde ich Hochdeutsch erzogen. Dalägstmiamoasch :lol:
 
D

Dana_DeLuxe

Gast
Danke, MichaelNoi, :-)

jetzt hab ichs auch verstanden... :cool:

Und ja, das haste schon richtig erfaßt, ich stamme aus dem Bayerwald und lebe erst (! haha) seit 12 Jahren in HH. Hier oben halte ich meine Abkunft aber mehr oder weniger geheim. Zu nem Hamburger mußte nur einmal sagen, daßde aus BY kommst, dann heißts gleich: "Achso?! Du bist ein Bazi?!" Und das muß man sich ja nicht reinziehn... ;-D

Eine "echte" Hamburgerin kann ich eh nicht werden, dazu muß man nämlich, wie auch chak schon mal anmerkte, in zweiter Generation hier "gebürtig" sein. *lach*

Bleib ich eben ein Quiddje.

Hochdeutsch hab ich auch zu Hause gelernt, mein Vater achtete da sehr drauf, seine Rede war immer "bayerisch nur dann, wenn man das andere kann". Ich habe wirklich erst mit 12 Jahren gemerkt, daß mein Vater überhaupt bayerisch kann...

Lieben Gruß in die Oberpfalz, :wink:

Dana
 
M

MichaelNoi

Gast
Servus Dana,
jetzt mußt du mir aber mal erklären was ein "Quiddje" ist ?
Ich seh´schon, hier kann man nicht nur thai lernen.

Ich bin auch schon öfter mit Norddeutschen in Kontakt gewesen und stellte fest, dass dort genauso Vorurteile gegenüber den Südstaaten köcheln. Wir bekommen den Weißwurstäquator als nördlichsten Limes der Zivilisation eingetrichtert. Aber es ist halt wie überall, es gibt nette und weniger nette Zeitgenossen, -innen. :-)

Hallo Karlheinz,
das war Bayerisch für Insider :lol:
 
H

hello_farang

Gast
Hallo Michael,
'Quiddje' kann man mit 'ein nicht Hamburger' uebersetzen, also ein Zugereister. Ferner bedeutet es 'Auslaender' oder 'Hochdeutscher'. :wink:

Chock dii, hello_farang
 
Thema:

Die Thaiyerinnen

Oben