www.thailaendisch.de

Die Party ist vorbei - Endgültig?

Diskutiere Die Party ist vorbei - Endgültig? im Thailand News Forum im Bereich Thailand Forum; Nachdem in Bangkok schon seit einigen Monaten so gut wie alle Bars um 1 Uhr schließen müssen, wie ich selbst erfahren musste, scheint es jetzt...
H

Hitori

Gast
Nachdem in Bangkok schon seit einigen Monaten so gut wie alle Bars um 1 Uhr schließen müssen, wie ich selbst erfahren musste, scheint es jetzt auch Pattaya erwischt zu haben.
Laut Stickman gibt es die Order, dass alle Bars in Pattaya spätestens um 1 Uhr schließen müssen. Das selbe gilt übrigens auch für Phuket und weitere Orte wie Korat. Phuket Gazette

Da diese Order aus Bangkok kommt, scheint die lokale Verwaltung im Augenblick nicht viel dagegen zu tun können. Während die Entertainment Industrie in Bangkok auf die gesamte Stadt gesehen keinen so großen wirtschaftlichen Einfluss hat, dürfte dies ein Desaster für Pattaya sein.

Jetzt stellt sich die Frage, ob dies nur wirklich ein temporäres Ereignis ist, vielleicht wegen der anstehenden Wahlen im Februar, oder ob es nicht doch einen Masterplan gibt, die gesamte Entertainment-Industrie in Thailand in die Knie zu zwingen. Die frühe Schließung bezieht sich schließlich nicht nur auf die "Rotlicht-Viertel", sondern auf alle Diskos, Restaurants, Bars und Clubs in Thailand, ausgenommen spezieller Zonen wie Patpong.

Ich wage die Behauptung, dass viele jüngere und ältere Reisende, männlich wie weiblich, langfristig einen Umweg um Thailand machen werden, da das Feiern mit offenem Ausgang schließlich ein Bestandteil von vielen Urlauben ist. :zorn: Es wird interessant sein zu verfolgen, ob Thailand die Touristenzahlen in den kommenden Jahren wirklich um mehrere Million steigern kann, wie von TAT geplant...


Auch wenn das Nachtleben nicht der Hauptgrund für meine Reisen nach Asien ist (ich reise schon seit Mitte der 90er Jahr nach Asien und habe das ´spezielle´ Nachtleben erst vor zwei Jahren kennengelernt), so fand ich es doch übel im Urlaub um Punkt 1 Uhr aus einer Bar geschmissen zu werden und mir nur noch der Weg zurück ins Hotel blieb. Meine zukünftigen Urlaube in Thailand werden wohl kürzer werden, vorzügliche Kultur und eine spannenendes Nachtleben gibt es schließlich auch in den umliegenden Ländern. Nur das Thai-Essen ist wirklich unersetzbar. :heul:
 
dawarwas

dawarwas

Senior Member
Dabei seit
30.10.2002
Beiträge
3.385
Reaktion erhalten
0
Ort
Kölle am Ring
Hitori" schrieb:
Auch wenn das Nachtleben nicht der Hauptgrund für meine Reisen nach Asien ist, so fand ich es doch übel im Urlaub um Punkt 1 Uhr aus einer Bar geschmissen zu werden und mir nur noch der Weg zurück ins Hotel blieb. Meine zukünftigen Urlaube in Thailand werden wohl kürzer werden, vorzügliche Kultur und eine spannenendes Nachtleben gibt es schließlich auch in den umliegenden Ländern. Nur das Thai-Essen ist wirklich unersetzbar. :heul:
Mein Reden! Es ist Zeit sich was neues zu suchen!

Wir sind Auslaender und werden es dort immer bleiben. :fertig: Leider! :hilfe:

Es wird die Zeit kommen (in dem die Nachbarlaender staerker werden), da wird Thailand auch (sch)wach werden. Vielleicht? Hoffentlich!
 
M

mrhuber

Gast
Ich war ja jetzt im September vier Wochen dort, davon zwei in Bangkok.

Auch wenn das Nachtleben natürlich nicht um 1h zu Ende ist, man also keineswegs zurück ins Hotel muss, da es ja auf der Straße weitergeht, oder wahrscheinlich in anderen Lokalitäten, die nur Insider kennen, ist es trotzdem befremdlich, daß in so einer Stadt praktisch mittendrin dicht gemacht wird. Da muss man nicht einmal wer sein, der nur deswegen hinkommt. Viele Leute gehen vor 23h gar nicht aus, na ja, haben sie ja noch 2 Stunden.

Es ist schlichtweg lächerlich.

Hier in Regensburg gehts bis 3 und am WE bis 4 oder 5. Aber Regensburg ist ja auch ne Weltstadt.

:hilfe:
Karlheinz
 
H

Hitori

Gast
Für mich ist es ein Unterschied nachts um 1.30 Uhr mit einer Dose Bier auf der Sukhumvit rumzustehen oder in einer Bar mit guter Musik und nettem Small Talk :cool: zu sitzen.

Dass es irgendwo versteckte Läden gibt, die noch länger geöffnet sind glaube ich Dir gerne, aber ich bin kein Insider und ohne Führung durch einen Kenner habe ich nicht vor Etablissments aufzusuchen von denen ich nicht weiß, ob diese für einen Farang wie mich auch sicher sind.

PS: Die besten Parties habe ich während meiner Studienzeit in Regensburg gefeiert. Es geht doch nichts über die Faschingsbälle in Regensburg mit anschließenendem Weißwurstessen (so gegen 7 Uhr morgens). Meine Devise war immer: Heavy work and heavy fun. :super:
 
DisainaM

DisainaM

Senior Member
Dabei seit
15.11.2000
Beiträge
37.270
Reaktion erhalten
1.937
Ort
Hannover
Thailand auf dem Weg nach Singapore,
bessere Kontrolle der Nachtkultur,

doch Phillipinen oder Vietnam, die Suchenden kehren dennoch zurück nach Thailand, weil es trotz allem keine Alternative gibt.

Der Durchschnittsurlauber, der die Kombination von Strandurlaub und Nachtleben mit gutem Preisniveau sucht, schätzt nach seiner Suche besonders die Sicherheit in Thailand, welche er auf den Phillipinen nicht findet.
 
dawarwas

dawarwas

Senior Member
Dabei seit
30.10.2002
Beiträge
3.385
Reaktion erhalten
0
Ort
Kölle am Ring
DisainaM" schrieb:
Thailand auf dem Weg nach Singapore,
bessere Kontrolle der Nachtkultur,

doch Phillipinen oder Vietnam, die Suchenden kehren dennoch zurück nach Thailand, weil es trotz allem keine Alternative gibt.

Der Durchschnittsurlauber, der die Kombination von Strandurlaub und Nachtleben mit gutem Preisniveau sucht, schätzt nach seiner Suche besonders die Sicherheit in Thailand, welche er auf den Phillipinen nicht findet.
Jetzt mache ich es mir x leicht. Habe ich ja selber keine Antwort darauf.

Warum ist es so? Warum sollten, in der naehernden Zeit, nicht ein wechsel geben?
Ich denke auch immer so, aber die Thais sind doch nicht Einzigartig!? Oder ?
 
M

mrhuber

Gast
@Hitori

Du kennst also Regensburg - da haste recht mit dem Weißwurstessen.
Kann man schon gut abfeiern hier.

@DisainaM

ich gebe Dir recht, jedenfalls was mich betrifft. Ich habe mir mit Thailand noch viel vorgenommen, kenne ich es ja erst seit vier Aufenthalten. Ich fühle mich wohl dort und vergleichsweise sicher. Es wird wohl kaum, wenn man alles in Betracht zieht, eine andere Variante in Frage kommen.

Und, wir werden sehen. Vielleicht ändert sich ja wieder was. Es ist auch nicht sooo wichtig, aber eben etwas unverständlich. Glaube allerdings nicht, daß es eine Mehrzahl der Pauschalen abschreckt.

Karlheinz
 
DisainaM

DisainaM

Senior Member
Dabei seit
15.11.2000
Beiträge
37.270
Reaktion erhalten
1.937
Ort
Hannover
Es ist der Mangel an Alternativen, die den Asien-Strand-Touri immer wieder zurückkehren läßt.

Die Phillipinen haben gewiß schöne Strände, doch der Tourist wird viel intensiver gemolken, um nicht zu sagen, abgekocht;
vom Essen ganz zu schweigen.

Vietnam hat zwar nur einige interessante Strände, doch die Touristenverarztung ist nicht jedermanns Sache. Wer von den Touris noch rein vietnamesische Discos aufsuchen will, erfährt, wie auch ein armes Land sich Stolz und Abgrenzung erhalten hat.

Indonesien /Bali hatte mehr Touristengetthos zu bieten, der nicht zuletzt deshalb zur Zielscheibe wurde.

Malaysias wenige attraktive Strände und das praktisch nicht vorhandene Nachtleben,
lassen Thailand nach wie vor als ungeschlagen bestehen.
 
W

waanjai

Gast
Beim Klientel der Verheirateten kann die 01:00-Regelung kaum Schrecken hervorrufen. Kann mich nicht erinnern, dass es irgendwann wirklich später als 24:00 wurde. :-)
 
dawarwas

dawarwas

Senior Member
Dabei seit
30.10.2002
Beiträge
3.385
Reaktion erhalten
0
Ort
Kölle am Ring
Kann ich nicht im Umland leben?

Ein, zwei x sanuk im Jahr und dann wieder zurueck. Geht das nicht?

Sorry, @DisainaM,
hatte dein Post zu spaet gelesen.
 
Loso

Loso

Senior Member
Dabei seit
14.07.2002
Beiträge
9.012
Reaktion erhalten
1.366
Klar ist es schade, dass es für bestimmte Anlässe kaum noch Möglichkeiten gibt, nach 1 Uhr Unterhaltung zu finden, von Schlupflöchern mal abgesehen. Aber alles Wohl und Wehe an dieser Sperrstunde aufzuhängen verstehe ich auch nicht. Man wird sich auch daran gewöhnen.
Nord-Sulawesi soll übrigens auch schön sein, und hat (noch)keine moslemische Bevölkerungsmehrheit, schöne Frauen gibts da sicher auch. Burmesinen finde ich auch schön, und irgendwann wird sich die Rückseite der Hügelkette auch mal dem Tourismus öffnen, von Bangkok aus ein Katzensprung.
Gruss Loso
 
H

Hitori

Gast
Nun mein Bericht bezog sich ja nicht nur auf mein persönliches Interesse, welches nun wirklich keinen Anspruch auf Allgemeingültigkeit hat, sondern auch auf die wirtschaftlichen Folgen für die thailändische Tourismusindustrie. In Phuket jedenfalls, was nicht als primärer Ort für Sextouristen bekannt ist, scheint man sich jedenfalls erhebliche Sorgen zu machen. Jedenfalls ist dort für den 28.10 ein Streik aller Bars, Restaurants etc. angesagt.

Diskotheken z. B., die in der Regel erhebliche Investitionskosten haben, werden Schwierigkeiten haben zu überleben, wenn Sie schon um 1 Uhr schließen müssen.

Ich war z. B. im August im Collisseum in Ekkamai. Das ist ein riesiger Laden mit Lifemusik, Komikern, Essen und viel Bier vornehmlich für Thais. Solche Läden werden jetzt bestimmt große Verluste einfahren und wenn diese schließen, dann gehen vermutlich wenn nicht hunderte, dann doch dutzende von Jobs verloren. Kurz darauf war ich in einem sehr großen Seafood-Restaurant (mit anscheindend hunderten Tischen) mit Life-Entertainment außerhalb Sukhumvit. Es war fast Menschenleer und meine Begleitung meinte, dass die Gäste übblicherweise erst nach Mitternacht kämen...
 
M

mrhuber

Gast
@Hitori

genauso meinte ich es auch. Niemand, der eine Begleitung sucht, wird nun wegen der 1.00h Regelung keine mehr finden. Darum geht es nicht,

@Loso,

auch Serge hatte mal darüber geschrieben, dass von den besser betuchten Thai die meisten kaum vor Mitternacht ausgehen. Es geht hier nicht darum, dass vielleicht die einfache Vergnügungssucht zu kurz käme. Es könnte um ne Menge Existenzen gehen.

:wink:
Karlheinz
 
Simmi

Simmi

Senior Member
Dabei seit
30.04.2001
Beiträge
203
Reaktion erhalten
0
Ort
FRA
Interessant finde ich es in diesem Zusammenhang, wie sich das in Zukunft mit der in Thailand allzu verrufenen Fullmoonparty auf Phangan ausschaut. (Party bis mitags um 12 uhr, durchgehend!!!) Auf Samui wurden solche Partys ja schon lange durch die Polizei abgeschafft.

Ich finde dieses Gesetz eigednlich eher traurig, da sich dies auf die gesamte kulturelle und künstlerrische Weiterentwicklung der Thais auswirkt. Musiker, Künstler und Bands werden hier meiner Meinung nach massiv durch den Staat diskriminiert und dies nur weil man seine Probleme nicht mit anständiger Politik in den Griff bekommt. Um Alkohol-, Drogenkonsum oder käufliche Liebe zu vermindern ist dies definitiv das falsche Mittel; oder was steckt sonst dahinter?

Thailand soll sauber und friedlich werden....dass ich nicht lach...

Stellt euch mal um 1.30 nachts an den Burger King auf der Chaweng Road, Aggressieonen betrunkener Touris pur, echt ätzend und alle auf agro, da die Party vorbei... (Schlägereien an der Tagesordnung!!!)

Simmi
 
H

Hitori

Gast
Wenn es allein um Prostitution für Farangs und damit um die internationale Reputation Thailands ginge, dann wäre das Problem relativ einfach zu lösen. Es bräuchten nur Nanaplaza, Soi Cowboy, sowie Patpong geschlossen werden und die hunderten von Bars und Gogos in Pattaya stillgelegt werden. Dies ist aber nicht der Fall, im Gegenteil, Patpong hat eine Sonderregelung mit längeren Öffnungszeiten und was aus Pattaya wird bleibt abzuwarten, wenn dort die Läden zu hunderten Pleite gehen. Zudem betrifft die Regelung, wie gesagt, *alle* Entertainment-Angebote in ganz Thailand. Falls Taksin dieses wirklich durchziehen sollte, dann dürfte das eine ziemlich desaströse Wirkung auf die gesamte thailändische Entertainmentindustrie mit dem Verlust von abertausenden von Arbeitsplätzen haben. Die P4P-Szene für Farang ist dann nur ein - vermutlich erwünschter - Nebenkriegsschauplatz.
 
pef

pef

Senior Member
Dabei seit
24.09.2002
Beiträge
3.974
Reaktion erhalten
0
Ort
Bonn/Ban Nong Gok
@Wanjai,

auch als Verheirateter darf es ruhig im Urlaub mal später werden. Sei es mit der Mia in einem karaokeschuppen oder sonstwo. Manche Bands in Patty spielen gute Musik, warum schon um 1 die Lichter aus. Hier in D´land kann ich zumindest am WE bis in die Puppen machen wenn mir uns danach ist.
Diese Bevormundung der Regierung in vielen Belangen, halte ich für eine Unverschämtheit und auch kontraproduktiv was den Tourismus anbetrifft. Ich hoffe nur, das dass ein wunderschönes Eigentor wird.
 
C

Chonburi's Michael

Gast
Hab mich auch ein wenig umgehoert, wegen der Sperrstunde.
Diejenigen die ich fragte meinten nur, es gibt auch nach 1 Uhr Orte, wo man sich unterhalten kann. Man muss nur wissen wo. Die meisten Taxifahrer wissen schon wo was los ist.
 
Bökelberger

Bökelberger

Senior Member
Dabei seit
26.10.2002
Beiträge
2.130
Reaktion erhalten
0
wenn es denn wirklich so kommen sollte - was ich derzeit allerdings immer noch stark bezweifel' - kann ich nur sagen, dass ich es für reichlich bescheuert halte.
 
M

Mandybär

Gast
Ich kann mir nicht vorstellen, daß sich die so sehnsüchtig herbeigesehnten Qualitätstouristen vorschreiben lassen, um 1 Uhr bei vielleicht 30 Grad in die Kiste zu hüpfen.

Wie sagt man so schön, der Krug geht so lange zum Brunnen bis er bricht.
Vielleicht wirds ja wieder ruhiger in THL und die Touristenzahlen gehen zurück, wäre ja gar nicht so verkehrt.

Grüße aus Salzburg
Mandybär
 
andydendy

andydendy

Senior Member
Dabei seit
25.12.2003
Beiträge
2.745
Reaktion erhalten
0
Ort
Rellingen/Bangkok
Habe damit kein Problem, gehe sowieso immer um
23.00 Uhr ins Bett. Flasche Black Label schmeckt
im Hotelzimmer auch ganz gut. Wir stehen ja auch
immer morgens um 7.00 Uhr auf. Auf die Piste gehen,
kann man auch zu Hause.
 
Thema:

Die Party ist vorbei - Endgültig?

Die Party ist vorbei - Endgültig? - Ähnliche Themen

  • Welcome Party und Nittaya Treffen am 16.12.17 in BKK

    Welcome Party und Nittaya Treffen am 16.12.17 in BKK: Es ist wieder soweit... nachdem unsere Party im vergangenen Jahr ausgefallen ist, da wir zu einer Hochzeit eingeladen waren, wollen wir sie...
  • Pool Party Kultur

    Pool Party Kultur: während in Deutschland islamische Mädchen vom Schwimmunterricht befreit werden wollen, kommt immer häufiger die Frage auf, wie eine Pool Party...
  • Was kostet eine Party in Thailand!

    Was kostet eine Party in Thailand!: Ich habe gestern mit meiner Verlobten gesprochen. Es geht um unsere Eheschließung im November. Wir haben insbesondere über die Kosten gesprochen...
  • Koh Phangan: Full Moon Party verschoben!

    Koh Phangan: Full Moon Party verschoben!: Es dräut ein trockener Tag heran! Full Moon party postponed to Wednesday - The Nation
  • concert mit Oey Katorn 20.01.2013

    concert mit Oey Katorn 20.01.2013: Sonntag, 20. Januar 2013 ab 18.00 Uhr VFR Vereinsgaststätte Teichgasse 30 67063 Ludwigshafen-Friesenheim Tel. 0171-2682044 (Kartenverkauf)...
  • concert mit Oey Katorn 20.01.2013 - Ähnliche Themen

  • Welcome Party und Nittaya Treffen am 16.12.17 in BKK

    Welcome Party und Nittaya Treffen am 16.12.17 in BKK: Es ist wieder soweit... nachdem unsere Party im vergangenen Jahr ausgefallen ist, da wir zu einer Hochzeit eingeladen waren, wollen wir sie...
  • Pool Party Kultur

    Pool Party Kultur: während in Deutschland islamische Mädchen vom Schwimmunterricht befreit werden wollen, kommt immer häufiger die Frage auf, wie eine Pool Party...
  • Was kostet eine Party in Thailand!

    Was kostet eine Party in Thailand!: Ich habe gestern mit meiner Verlobten gesprochen. Es geht um unsere Eheschließung im November. Wir haben insbesondere über die Kosten gesprochen...
  • Koh Phangan: Full Moon Party verschoben!

    Koh Phangan: Full Moon Party verschoben!: Es dräut ein trockener Tag heran! Full Moon party postponed to Wednesday - The Nation
  • concert mit Oey Katorn 20.01.2013

    concert mit Oey Katorn 20.01.2013: Sonntag, 20. Januar 2013 ab 18.00 Uhr VFR Vereinsgaststätte Teichgasse 30 67063 Ludwigshafen-Friesenheim Tel. 0171-2682044 (Kartenverkauf)...
  • Oben