Die EURO Sprachschule

Diskutiere Die EURO Sprachschule im Ehe & Familie Forum im Bereich Thailand Forum; Was haltet Ihr von dem lernen in der EURO Sprachschule ? Nicht nur ,daß die Schule sehr teuer ist (ca.375,- Euro pro Monat)? Mir kommt das ganze...
T

Thai-Robert

Gast
Was haltet Ihr von dem lernen in der EURO Sprachschule ?

Nicht nur ,daß die Schule sehr teuer ist (ca.375,- Euro pro Monat)?

Mir kommt das ganze System etwas komisch vor.
Um es gleich vorweg zu nehmen ... es ist nicht zu schaffen.
Ich habe jetzt festgestellt,daß einige im Grundkurs denselben schon das Dritte mal besuchen.
Einige verstehen garnicht´s und sitzen nur in der Klasse um das Visum nicht zu verlieren.

Der gesammte Urlaub für die ersten 6 Monate ist der 21.Mai und der 11.Juni 2004.
Also 2 Tage in 6 Monaten ?

Ich habe eben die Schule angerufen um zu erfahren ,wieviel Tage zwischen dem Grundkurs und der zweiten Stufe Urlaub ist.

... und ? Überraschung :

Der Grundkurs endet am 15.September 2004 ..... und der Anschluss-Kurs (2.Stufe) fängt im August 2004 an.

Außerdem habe ich festgestellt,daß vom Anschluss Kurs einige Teilnehmer wieder zurück in den Grundkurs geschickt werden.

Ist das denn überall so :nixweiss:

... und muss man sowas einfach akzeptieren und hinnehmen.
 
Bökelberger

Bökelberger

Senior Member
Dabei seit
26.10.2002
Beiträge
2.130
Reaktion erhalten
0
Robert, bei uns war's nicht ganz so krass, wie von dir beschrieben, aber einige Parallelen sind unverkennbar.
So ist zum Beispiel die Qualität des nun belegten freiwilligen VHS-Kurses um einiges besser als der von dem Intensivkurs. Zudem noch wesentlich billiger !

Ich kann nur sagen, der Intensivkurs bei uns war auch nix besonderes !
 
D

dr_farnsworth

Senior Member
Dabei seit
07.03.2004
Beiträge
528
Reaktion erhalten
0
Gibt es eigentlich noch was anders ausser VHS und Euro-Schulen? Die VHS-Kurse werden ja scheinbar nicht immer für ein Sprachvisum anerkannt?
 
J

JT29

Senior Member
Dabei seit
05.02.2004
Beiträge
8.382
Reaktion erhalten
279
Ort
Toskana Deutschlands
Das hört sich in der Tat merkwürdig an. Es kann sich doch ein Anschlusskurs nicht mit dem vorhergehenden Überschneiden - sehr dubios.

Zu dem Intensivkursen kann ich auch Aktuelles beitragen. Oft funktionieren diese leider nichts so wie gewünscht. Da wird der Kurs von der VHS mit "ohne Vorkenntisse" ausgeschrieben und dann kommen Russen und Türken, die schon einige Zeit hier leben und entsprechend Vorkenntisse haben. Fazit: Nach 2 Tagen war Schluss und wir haben den Alphabetisierungskurs gewählt. Dies funktioniert nun erheblich besser, da nun erstmal die Grundlage geschaffen wird. Ab nächster Woche gibt es dann noch zusätzlich eine Privatlehrerin -> intensiver kann es dann eigentlich nicht mehr sein und damit denken wir auch dann die Verlängerung zu bekommen. Einfach nur einen Kurs buchen und dann aussitzen ist auch nicht der Weisheit letzter Schluss ....

Neben EURO und VHS gibt es eine Reihe von Sprachschulen, die Deutsch als Fremdsprache anbieten - einfach mal googlen. Hier in Freiburg gibt es noch die Sprachschule Kramer, Ehrenstein und ABC-Deutsch - alle nicht ganz billig.

Juergen
 
T

Thai-Robert

Gast
In dem Kurs ist z.B. auch eine Lehrerin aus China und auch die Pu ist eine überdurchschnittliche Streberin.
Aber manchmal gibt es Tränen weil der Stoff nicht in den Kopf will.
Die Pu hat von 8 bis 12.15 Uhr Schule,von 13 bis 17 Uhr Nachhilfe und wenn ich nach Hause komme geht´s bis spät weiter mit dem lernen.
Auch die Lehrerin oder andere " Studierte " haben nach der Schule intensive Nachhilfe.Trotzdem haben alle bedenken,daß Sie das Pensum schaffen können.

Ich glaube,daß nur wenige die Zeit und den Ehrgeiz haben so intensiv zu lernen.

Das heißt:Um ein anständiges Zeugnis zu bekommen ,muss der Kurs mehrmals besucht und natürlich auch bezahlt werden.

Wer ist jetzt eigentlich verantwortlich für diese Kostenintensive Abzocke.

Nach Auskunft der Schule ist das Lehrprogramm von " Oben " vorgegeben.

Ein guter Verdienst für die Privatschulen.
Oder nur ein Werkzeug für den Staat zum Aussieben von Ausländern ?
 
rübe

rübe

Senior Member
Dabei seit
24.10.2003
Beiträge
890
Reaktion erhalten
0
ahoi!

mir geht noch eine ganz andere idee durch den kopf...der kostenlose sprachkurs, den die uni anbietet...dafür braucht man bei uns mittelstufenkenntnisse der deutschen sprache, die man z.b. in 6 monaten am goetheinstitut in bangkok erwerben könnte...

hat damit schon mal jemand erfahrungen gemacht?

was haltet ihr von dieser idee?

grüsse von...

rübe

p.s.: soll ich dazu lieber einen eigenen thread aufmachen?
 
C

Chak

Gast
yunike5ROBERT" schrieb:
Nach Auskunft der Schule ist das Lehrprogramm von " Oben " vorgegeben.

Ein guter Verdienst für die Privatschulen.
Oder nur ein Werkzeug für den Staat zum Aussieben von Ausländern ?
Diese Auskunft halte ich für eine Ausrede. Ich glaube nicht, dass es da Vorschriften gibt. Schließlich ist doch das Erlernen von Fremdsprachen Privatvergnügen. Ich denke da bastelt sich jede Schule ihren Eigenen Lehrplan zurecht.
 
alhash

alhash

Senior Member
Dabei seit
17.12.2001
Beiträge
4.922
Reaktion erhalten
84
Ort
Moabit/Chum Phae/Bangkok
@yunike5ROBERT,

"Die Pu hat von 8 bis 12.15 Uhr Schule,von 13 bis 17 Uhr Nachhilfe und wenn ich nach Hause komme geht´s bis spät weiter mit dem lernen."


Findest Du nicht, dass Du Deine liebe Pu etwas überforderst, auch wenn sie eine Streberin sein sollte :???:


Einen gemütlichen Tag wünscht
AlHash
 
tira

tira

Senior Member
Dabei seit
16.08.2002
Beiträge
17.260
Reaktion erhalten
18
alhash" schrieb:
...Findest Du nicht, dass Du Deine liebe Pu etwas überforderst, auch wenn sie eine Streberin sein sollte :???:
hallo alhash,

dachte ich mir beim lesen auch, aber soll ich so einen weissen mann belehren wollen.......... :rolleyes: :ohoh: ;-D

gruss :cool:
 
conny

conny

Senior Member
Dabei seit
27.07.2002
Beiträge
896
Reaktion erhalten
0
Ort
Raum Köln/Bonn
Das Vorgeben von Lehrzielen "von oben" kann es doch m.E. nur geben, wenn mit dem Abschluss der Schulstufe irgendein anerkanntes Diplom bzw. eine Bescheinigung verbunden ist, für die es irgendwelche Regeln gibt.

Ob das bei der Euro Sprachschule der Fall ist, weiss Robert sicherlich.

Bezgl. der Grundkurse bzw. Änfängerkurse habe ich bzw. meine Frau seinerzeit auch festgestellt, dass sich dort Leute finden, die diese Kurse bereits zum x-ten Male besuchen oder entgegen der Teilnehmeranforderungen bereits Grundkenntnisse in Deutsch besitzen.

Gerade für Thai´s, die ja auch andere Schriftzeichen kennen und z.T. mit der Alphabetisierung zu kämpfen haben wird der Grundkurs da schnell zum Frusterlebnis.

Da ist Lernen zuhause Pflichtübung, sonst wird schnell das Handtuch geschmissen.

Gruß
Conny
 
T

Thai-Robert

Gast
Hallo

Findest Du nicht, dass Du Deine liebe Pu etwas überforderst, auch wenn sie eine Streberin sein sollte
Da muss ich Euch vollkommen Recht geben.

Aber das kommt nicht von mir.Auch in Thailand lernt Sie manchmal die Nacht durch.
(Wir haben ja am Samstag das Foren-Treffen ... dann fragt Sie selber).

Bei mir sind es ja schon ein paar Tage her,daß ich die Schule besucht habe.
Deswegen habe ich auch den Thread eröffnet um von Euch zu erfahren ob so ein exessives lernen in der heutigen Zeit normal ist.

Für mich ist das auf jeden Fall nicht in Ordnung.

Ich dachte in Deutschland hätte Sie mehr Ruhe in der Schule.
Aber Sie steht schon wieder unter Erfolgsdruck und Stress.

Sie lernt für Ihre Zukunft .... und da möchte ich Ihr helfen und Sie nicht beim Lernen behindern.

Aber ich möcht auch nicht,daß Sie sich selbst überfordert und zermürbt.
Deswegen sind Eure Aussagen und Erfahrungen für mich wichtig.

O.K. ??? Danke.

P.s. So steht´s im Vertrag... Test / Zeugnis : Am Ende des Kurses können Sie an der Prüfung "Zertifikat Deutsch" teilnehmen.
Prüfungsgebühr 99,- Euro.
(Aber das wird wohl keine/r schaffen).

oder

Sie erhalten ein Zeugnis bzw. eine Teilnahmebestätigung bei Verlassen/Ende des Kurses.
 
C

CNX

Gast
yunike5ROBERT" schrieb:
P.s. So steht´s im Vertrag... Test / Zeugnis : Am Ende des Kurses können Sie an der Prüfung "Zertifikat Deutsch" teilnehmen.
Prüfungsgebühr 99,- Euro.
(Aber das wird wohl keine/r schaffen).


Dieses Zertifikat "Deutsch als Fremdsprache" (wenn dies gemeint ist) hilft beruflich doch einiges weiter. Nicht nur hier sondern auch in TH.
Diese Zertifikatsprüfung wird vom Goetheinstitut vorgenommen. Kann man auch im Anschluss an die VHS-Kurse machen.

p.s. Es ist machbar.

Gruss
C N X
 
Overkillratz

Overkillratz

Senior Member
Dabei seit
12.08.2003
Beiträge
243
Reaktion erhalten
0
Ort
37124 Rosdorf
Also Pim ist bei den Sprachkursen der ASTA (Uni). Jetzt gerade in der Stufe 2. Ich wollte sie auch schon einige male bremsen weil ich finde das sie zu lange lernt - irgendwann ist der Kopf sowieso voll und es geht nichts mehr - ohne Erfolg!! Auch bei diesen Kursen ist es so, das es nach und nach immer weniger Teilnehmer werden. Um in den nächsten Kurs zu kommen muss man die Abschlussprüfung bestehen. Hier geht es vom ersten Tag an nur um Grammatik- Vokabeln sind Zuhause zu üben!! Allerdings ist der Lernerfolg wirklich gut. Es sind immer alle erstaunt das sie erst 4 Monate hier ist!
 
x-pat

x-pat

Senior Member
Dabei seit
06.11.2003
Beiträge
7.717
Reaktion erhalten
3.700
Ort
Chiang Mai
Robert: Bei mir sind es ja schon ein paar Tage her,daß ich die Schule besucht habe. Deswegen habe ich auch den Thread eröffnet um von Euch zu erfahren ob so ein exessives lernen in der heutigen Zeit normal ist.
Völlig normal, Robert. ;-) Meine Frau ist jetzt im 5ten Monat. Genauer gesagt im 5ten Monat Intensivkurs beim Goethe Institut. Der Kurs ist jeden Tag von 8:00 - 12:00. Danach lernt sie 3-4 Stunden alleine zu Hause. Abends nach der Arbeit korrigiere ich ihre Hausarbeiten und mache 1 Stunde Deutsch mit ihr. Das ist für sie wie eine Vollzeitbeschäftigung. Und das obwohl wir gar nicht in Deutschland wohnen. Das Goethe Institut in Bangkok nimmt 5,100 THB pro Kurseinheit (ca. 4 Wochen täglich 4 Std.) + ca. 2,000 THB für Lehrmaterialien die für zwei Kurse reichen. "Collateral damage" pro Monat also etwa 150 Euro. Die Lehrbücher finde ich sehr gut. Das hilft einem schnell auf die Sprünge. Motto des Kurses: "Deutsch macht Spass!" (frei nach: "Arbeit macht frei")

X-Pat
 
Otto-Nongkhai

Otto-Nongkhai

Senior Member
Dabei seit
05.11.2002
Beiträge
12.675
Reaktion erhalten
501
Macht euch doch mal folgende Gedanken;

Vorher kamen Thais mit einem 3 Monats-Tourist-Visa nach Germany.

Da dieses z.Z. erheblich erschwert wird ,satteln jetzt viele Farangs auf das 1 Jahres-Sprach-Visa um.

Das ist bestimmt nicht im Sinn des deutschen Staates und darum ist es ihm bestimmt nur Recht ,wenn eine gestresste Thai das Handtuch wirft und wieder nach LOS zurückkehrt.

Auch das Heirats-Visa wird immer komplizierter und schwieriger zu erhalten.

Hoffen wir nur ,dass die Thai Behörden nicht die Deutsche Praxis abschauen.

Es soll ja schon in Thailand geplant sein ,dass ein Farang im Jahr nur höstens 3 Monate bleiben darf und dann wieder eine 9 monatige Wartezeit ausserhalb Thailands ableisten muss.
(Das gibt dann Zähneknirschen bei ausländischen Barbesitzern)

Dann kann ja Thailand auch so ein Sprach-Visa für Farangs einführen und dann werden uns ,bei 40 C im Schatten ,auch noch die Köpfe rauschen.

Warten wir die Zukunft ab ,besser wird es nimmer!!!
Otto
 
tira

tira

Senior Member
Dabei seit
16.08.2002
Beiträge
17.260
Reaktion erhalten
18
hallo otto,

also phantasie hast du genügend, das muss man dir neidlos anerkennen,
doch 9 monate out of thailand wäre für dich auf dauer auch ein problem,
ausser russland hebt die restriktionen der individual reisen auf... ;-)

gruss :cool:
 
alhash

alhash

Senior Member
Dabei seit
17.12.2001
Beiträge
4.922
Reaktion erhalten
84
Ort
Moabit/Chum Phae/Bangkok
Es soll in den Weiten Sibiriens noch einige Lager aus vergangenen Zeiten geben die jetzt als "Sprachlager" umgerüstet werden :lol:

mit warmen Gedanken
AlHash
 
S

sam

Senior Member
Dabei seit
24.09.2002
Beiträge
127
Reaktion erhalten
0
hi otto,

Da dieses z.Z. erheblich erschwert wird ,satteln jetzt viele Farangs auf das 1 Jahres-Sprach-Visa um

wie kommst du darauf??
sam
 
J

JT29

Senior Member
Dabei seit
05.02.2004
Beiträge
8.382
Reaktion erhalten
279
Ort
Toskana Deutschlands
Ganz einfach, geh doch mal auf die Botschaft, dann kannst Du sehen, wieviele Damen unbedingt nun Deutsch in Deutschland lernen wollen um hinterher im Tourismusgeschäft zu arbeiten - Du wirst dich wundern :-)



Juergen
 
D

dr_farnsworth

Senior Member
Dabei seit
07.03.2004
Beiträge
528
Reaktion erhalten
0
Mein Dilak hat heute eine Freundin zur Botschaft begleitet. Da waren wohl um 7 Uhr schon 250-300 Antragstellerinen...
 
Thema:

Die EURO Sprachschule

Die EURO Sprachschule - Ähnliche Themen

  • 1 Mrd. Euro Subventionen für die Konkurrenz der dt. Automobil-Industrie (Tesla)

    1 Mrd. Euro Subventionen für die Konkurrenz der dt. Automobil-Industrie (Tesla): ich hatte mich schon gewundert: wieso will Tesla ausgerechnet hier in Deutschland eine Giga-Fabrik bauen ? ============= dieses Spiel können...
  • Akku-Tausch bis zu 17 000 Euro

    Akku-Tausch bis zu 17 000 Euro: Focus online schreibt und Daimler bestätigt --" Bein Elektro-Smart kostet ein Akku-Tausch bis zu 17 000 Euro "-- Da kommt Freude auf und wird...
  • Nacktbaden für 14,40 Euro

    Nacktbaden für 14,40 Euro: https://m.bild.de/video/clip/nacktbaden/fuenf-frauen-und-ein-mann-beim-nacktbaden-erwischt-viralpress-63364508.bildMobile.html
  • ATM TMB Pattaya Klang sofortige Umrechnung in Euro

    ATM TMB Pattaya Klang sofortige Umrechnung in Euro: Hallo Leute, seit Jahren hebe ich mit der DKB Visakarte Geld an den Automaten der TMB und Krungsri Baht ab. Karte einschieben, Geheimzahl...
  • Voraussichtliche Entwicklung Euro-Thai Baht Wechselkurs in naher Zukunft?

    Voraussichtliche Entwicklung Euro-Thai Baht Wechselkurs in naher Zukunft?: Frage an die erfahrenen Farangs :): Ich muß bis in 3 Monat meine 800.000 Baht Kaution für mein Jahresvisa auf mein Konto einzahlen. Ist in naher...
  • Voraussichtliche Entwicklung Euro-Thai Baht Wechselkurs in naher Zukunft? - Ähnliche Themen

  • 1 Mrd. Euro Subventionen für die Konkurrenz der dt. Automobil-Industrie (Tesla)

    1 Mrd. Euro Subventionen für die Konkurrenz der dt. Automobil-Industrie (Tesla): ich hatte mich schon gewundert: wieso will Tesla ausgerechnet hier in Deutschland eine Giga-Fabrik bauen ? ============= dieses Spiel können...
  • Akku-Tausch bis zu 17 000 Euro

    Akku-Tausch bis zu 17 000 Euro: Focus online schreibt und Daimler bestätigt --" Bein Elektro-Smart kostet ein Akku-Tausch bis zu 17 000 Euro "-- Da kommt Freude auf und wird...
  • Nacktbaden für 14,40 Euro

    Nacktbaden für 14,40 Euro: https://m.bild.de/video/clip/nacktbaden/fuenf-frauen-und-ein-mann-beim-nacktbaden-erwischt-viralpress-63364508.bildMobile.html
  • ATM TMB Pattaya Klang sofortige Umrechnung in Euro

    ATM TMB Pattaya Klang sofortige Umrechnung in Euro: Hallo Leute, seit Jahren hebe ich mit der DKB Visakarte Geld an den Automaten der TMB und Krungsri Baht ab. Karte einschieben, Geheimzahl...
  • Voraussichtliche Entwicklung Euro-Thai Baht Wechselkurs in naher Zukunft?

    Voraussichtliche Entwicklung Euro-Thai Baht Wechselkurs in naher Zukunft?: Frage an die erfahrenen Farangs :): Ich muß bis in 3 Monat meine 800.000 Baht Kaution für mein Jahresvisa auf mein Konto einzahlen. Ist in naher...
  • Oben