Die Deutsche Nationalelf

Diskutiere Die Deutsche Nationalelf im Sport Forum im Bereich Diverses; Nordirland doch nicht so schlecht und wenn Deutschland da mit 2:0 gewinnt, kriegen sie noch eine auf den Deckel...
L

Lugo

Senior Member
Dabei seit
09.02.2017
Beiträge
187
Reaktion erhalten
34
Von "ueberzeugend" um Welten entfernt gehen wir dank des 0:0 von Holland bei den Nordiren sogar als Tabellenfuehrer in den letzten Spieltag.
Dem rechtslastigen @Darwin empfehle ich seinen Muell im Mitgliederbereich abzulassen.
Nordirland doch nicht so schlecht und wenn Deutschland da mit 2:0 gewinnt, kriegen sie noch eine auf den Deckel...
 
socky7

socky7

Senior Member
Dabei seit
07.11.2007
Beiträge
4.515
Reaktion erhalten
2.856
Ort
Berlin / Prasat / Albay
Dem Dilemma der deutschen Nationalmannschaft und dem Zuschauerschwund ist ein Artikel in der WELT gewidmet.

https://www.welt.de/sport/fussball/...Blaskapelle-wird-das-Dilemma-kaum-loesen.html

Der Bär schreibt in seinem Leserkommentar dazu sehr treffend:

"Tja, woran liegts:- Der Fußball ist überkommerzialisiert. Tickets und Fanartikel teuer. Der normalverdienende Fan hat irgendwann keine Lust, sich als Melkkuh für Sportmillionäre ausnutzen zu lassen.- Die Spieler sind in Teilen beliebig geworden. Bei den Clubs ist es ja heute schon so, dass manche Fußballsöldner heute hier und morgen dort spielen, so dass sie als Identifikationsfigur nicht taugen. Bei der Nationalmannschaft ist das teilweise ähnlich, wenn Spieler mit zwei Pässen sich überlegen, ob es für die Karriere besser ist, für Land A oder Land B zu spielen. Wenn schon der Spieler dem Team seines Landes nicht treu ist... warum soll es der Fan sein?"
 
indy1

indy1

Senior Member
Dabei seit
26.03.2013
Beiträge
4.836
Reaktion erhalten
977
Ort
Oberpfalz, Winter TH
Dem Dilemma der deutschen Nationalmannschaft ...

"Tja, woran liegts:- Der Fußball ist überkommerzialisiert ...
Pff, der blöde saufende Fußballfan hat einfach keine Ahnung von der Komplexität und der Anforderung an den modernen Fußball
Die ehrenamtlich tätige UEFA wie die uneigennützige FIFA (schließlich beides e.V. in der Schweiz!) macht und tut, erntet aber nur Kritik

Ich hab ja neben der längst überfälligen Einführung des Nation-Cups noch für eine Vor-Vor-Quali plädiert und für eine EM-Endrunde mit 64 Nationen. Nur 64 statt 128, es heißt schließlich Endrunde und nicht Treffen der europ. Walldorf-Fußballgesamtschulen.
Jedoch sollten aufstrebenden Fußballgroßmächten wie Gibraltar und Transsylvanien nicht die Chance auf den EM-Titel verwehrt bleiben, meine Meinung


Besonders gelungen diesmal die Vereinfachung der bislang viel zu komplexen ergebnismathematischen Qualifikations- und Gruppeneinteilungs-Mechanismen unter Berücksichtigung gleichmäßiger Verteilung der Favoriten nach der Devise "Leistung wird belohnt"

Nach Adam Riese UEFA verliert man deshalb logischerweise mal besser morgen gegen Nordirland um Gruppenzweiter zu werden und so Frankreich aus dem Weg zu gehen.
Die landen nämlich nur in Lostopf 2, weil sie sich nicht genug ins Zeug gelegt haben. Weltmeister und Quali-Gruppenerster reichte nicht, die hätten ja Gruppennullter werden müssen. Ronaldo & Co, der mögliche Gruppengegner bei deutschem Sieg hat es auch nur in Lostopf 3 und auf Augenhöhe mit Co-Favorit Österreich geschafft.
Also einfach erfolgreich verlieren gegen die Iren. Kapiert ja ein Pavian. Außer unser Jogi natürlich:

"Doch auf wen das DFB-Team in seinen Gruppenspielen im kommenden Jahr treffen könnte - das ist höhere Mathematik.
Wir saßen heute Morgen zusammen und haben die ganze Geschichte auseinander genommen. Es ist nicht so einfach", bekannte auch Bundestrainer Joachim Löw"

Schau Jogi, die Rangliste lässt sich auf folgende simple Faustregel herunterbrechen:
Der Koeffizient aus der Quadratwurzel der dritten Potenz der erzielten Punkte gegen Aserbaidschan, mulitpliziert mit den erzielten Toren gesamt, geteilt durch 2,67 mal der gelungenen Torjubelchoreograhien/Halbe, plus der nächstfolgenden Primzahl der mittleren Saaltemperatur bei Auslosung.

Im Sinne der ausgeklügelten sportlichen Ausgewogenheit kann es dadurch zur EM Gruppe F Frankreich, Deutschland, Portugal + xy kommen
Also der unverständlicherweise als Favorit gehandelte Zufalls-Weltmeister Frankreich, der Zufalls-Ex-Weltmeister Deutschland, Titelverteidiger und Zufalls-Europameister Portugal. Ein Zwergenaufstand quasi ...
... während in Gruppe Y das Titanenduell Ungarn - Zypern/West in der europäischen Partystadt Tel Aviv droht. Hier muss die UEFA bzgl. der Arithmetik wohl noch ein wenig nachbessern.
 
H

Hermann2

Senior Member
Dabei seit
05.02.2012
Beiträge
6.637
Reaktion erhalten
3.001
..............................
.......................................
.........................................
Schau Jogi, die Rangliste lässt sich auf folgende simple Faustregel herunterbrechen:
Der Koeffizient aus der Quadratwurzel der dritten Potenz der erzielten Punkte gegen Aserbaidschan, mulitpliziert mit den erzielten Toren gesamt, geteilt durch 2,67 mal der gelungenen Torjubelchoreograhien/Halbe, plus der nächstfolgenden Primzahl der mittleren Saaltemperatur bei Auslosung.
........................
................................
Diese Rechnung ist ja durchaus logisch und nachzuvollziehen - aber "geteilt duch 2,67" macht mich ratlos?:gruebel:
 
indy1

indy1

Senior Member
Dabei seit
26.03.2013
Beiträge
4.836
Reaktion erhalten
977
Ort
Oberpfalz, Winter TH
Diese Rechnung ist ja durchaus logisch und nachzuvollziehen - aber "geteilt duch 2,67" macht mich ratlos?:gruebel:
Des is der Länderquotient aus Größe, Gewicht und Nasenlänge der Spieler. Bei Deutschland eben 2,67. Bei Thailand wär's nur 1,93. Logisch.
Darf aber leider nicht an der EM teilnehmen, Europa endet ja bereits am Hindukusch
 
chrima

chrima

Senior Member
Dabei seit
21.08.2019
Beiträge
522
Reaktion erhalten
46
Ort
Kanton Ese
51 min, 3:1 und ein sehr schönes Gnabry Tor
 
khwaam_suk

khwaam_suk

Senior Member
Dabei seit
20.07.2013
Beiträge
3.139
Reaktion erhalten
629
Ort
vorhanden
Was für ein Grottenkick, noch nicht mal zweistellig..., so werden wir bei der nächsten EM kein Weltmeister...
 
Dieter1

Dieter1

Senior Member
Themenstarter
Dabei seit
10.08.2004
Beiträge
37.500
Reaktion erhalten
2.861
Ort
Bangkok / Ban Krut
Das war gestern eine erstklssige Vorstellung mit einem erneut ueberagenden Gnabry.
 
Eutropis

Eutropis

Senior Member
Dabei seit
27.05.2014
Beiträge
13.014
Reaktion erhalten
3.338
Ich vermute mal man hat längst 9 Klone von
S.Gnabry in Auftrag gegeben und die nächsten Titel sind
bereits unter Dach und Fach.
 
Rooy

Rooy

Senior Member
Dabei seit
26.04.2004
Beiträge
1.510
Reaktion erhalten
205
Es wird wohl wieder so sein das, die Spieler die die Qualifikation im Grunde perfekt gemacht haben, in der Endrunde auf der Bank sitzen!
Das Spiel war mal wieder super, auch von der Verteidigung und vom ganzen Einsatz! Ich hoffe es wird nicht wieder durch Spieler kaputt gemacht die ewig verletzt sind aber wegen ihres Namens spielen!!!
 
freiberger

freiberger

Senior Member
Dabei seit
20.10.2012
Beiträge
3.841
Reaktion erhalten
1.986
Wie war das eigentlich? Haben wir in der 1. Halbzeit in den hellen Trikots von links nach rechts oder von rechts nach links gespielt.Ich konnte Heinz Florian Oertel nicht so richtig verstehen,die Werbung kam bereits nach der 5.Runde und dann wieder nach der 11ten und ich habe wegen dem Ford die Wählscheibe gequält.
 
chrima

chrima

Senior Member
Dabei seit
21.08.2019
Beiträge
522
Reaktion erhalten
46
Ort
Kanton Ese
Immerhin werden die Spiele auf RTL auch in Ultra-HD ohne Aufpreis zu HD gesendet, da kann man bei Nahaufnahmen lesen was auf den Tatoos der Spieler steht.
Nebenbei ist UHD in 50Hz was bei Fußball für eine flüssige Darstellung sorgt. Bei HD sind es bei den Privaten praktisch nur 25Hz (50 Halbbilder). Bei Werbung kann man ja umschalten.
 
Eutropis

Eutropis

Senior Member
Dabei seit
27.05.2014
Beiträge
13.014
Reaktion erhalten
3.338
Mhhh für die Privaten auch noch zahlen ?
Bis jetzt hab ich mir das geklemmt.
 
chrima

chrima

Senior Member
Dabei seit
21.08.2019
Beiträge
522
Reaktion erhalten
46
Ort
Kanton Ese
Bin auch kein Freund vom bezahlten Werbefernsehen, aber was die in SD senden ist grottenschlecht. Vermutlich wollen sie die Kunden auf die HD+ Plattform treiben. Wir nehmen bis auf Liveereignisse auf und gucken zeitversetzt, da kann man die Werbung überspringen. So kann man das für 70€ im Jahr dann ertragen.
 
Maenamstefan

Maenamstefan

Senior Member
Dabei seit
20.06.2005
Beiträge
5.374
Reaktion erhalten
2.780
Ort
Berlin-Schöneberg
Bin auch kein Freund vom bezahlten Werbefernsehen, aber was die in SD senden ist grottenschlecht. Vermutlich wollen sie die Kunden auf die HD+ Plattform treiben. Wir nehmen bis auf Liveereignisse auf und gucken zeitversetzt, da kann man die Werbung überspringen. So kann man das für 70€ im Jahr dann ertragen.
Klappt bei Sendern der RTL-Gruppe (RTL, RTLxxx, Vox) nicht, mit hohem Aufwand wird das "Vorspulen" dort technisch verhindert.
 
indy1

indy1

Senior Member
Dabei seit
26.03.2013
Beiträge
4.836
Reaktion erhalten
977
Ort
Oberpfalz, Winter TH
Wer der Meinung ist, mein Beitrag #2263 ist nicht ganz ernst zu nehmen, da er zugegebenermaßen Spuren von Sarkasmus enthält, der sei nun eines Besseren belehrt:
https://www.n-tv.de/sport/fussball/Der-schaendliche-Weg-zur-Fussball-EM-article21407415.html


Der Irrsinn der Realität übertrifft das tatsächlich noch, kaum zu glauben aber wahr
U.a.: Deutschland wäre (incl. Nationsgedöns) mit 12 Niederlagen in 12 Spielen auch für die EM qualifiziert und bei der Auslosung mit dem Lostopf damit sogar besser bedient als jetzt.
Gut, noch nicht fix, über den "3. Bildungsweg" müssten wir zuvor noch die Freizeitkicker von Kosovo niederringen. Oder Nordmazedonien.


So aber darf sich der Fußballfeinschmecker schon jetzt auf Euro-Leckerbissen freuen wie Kosovo - Israel in der aufstrebenden europäischen Metropole Baku, Aserbaidschan, Vorderasien.
Funfact: Dabei darf Aserbaidschan als GASTGEBER, als eines der ganz ganz wenigen Länder nur zuschauen, weil nicht qualifiziert, wie das passieren konnte ist mir allerdings unerklärlich :lachen:
Hätten sie mal besser alle Spiele verloren ... ;-)

Mittlerweile dürfte auch der letzte Fan der Überzeugung sein, die Herren Fußballfunktionäre haben jetzt endgültig den Verstand verloren. Vollumfänglich.

Der Tag wird kommen, und da bin ich mir jetzt sicher, an dem wir in Bangkok das Europameisterschaftsspiel Thailand vs Turkmenistan bewundern dürfen. Präsentiert vom europäischen Bierbrauer Chang 8-)
 
F

ffm

Senior Member
Dabei seit
06.08.2005
Beiträge
4.844
Reaktion erhalten
1.110
Ort
Bangkok
Deutschland wäre (incl. Nationsgedöns) mit 12 Niederlagen in 12 Spielen auch für die EM qualifiziert und bei der Auslosung mit dem Lostopf damit sogar besser bedient als jetzt.
Gut, noch nicht fix, über den "3. Bildungsweg" müssten wir zuvor noch die Freizeitkicker von Kosovo niederringen. Oder Nordmazedonien.
Ich bin ja auch verwundert darüber was für eine byzantinische Qulifikationsprozedur die UEFA sich da ausgedacht hat. Aber warum wäre es besser gewesen als eventuell erfolgreicher Qualifikant im Lostopf 4 zu landen, anstatt als Gruppensieger im Lostopf 1?

Schlimmstenfall bekommen wir Frankreich und Portugal als Gruppengegner, sowie einen Gegner aus Topf 4 den man erst mal im Atlas nachschlagen muss. Aber dank des üblichen DFB-Losglücks werden es wohl eher die Schweiz, Oesterreich und Nordkosovo. Bei 3 Heimspielen sollte das in jedem Fall machbar sein.

Immerhin hat das Prozedere dazu geführt, dass keiner der Favoriten sich schon vorzeitig verabschieden musste. Eine EM ohne Italien und Holland werden wir wohl nie wieder durchmachen müssen.

Aber warum zum Henker braucht man so viele Spiele, um zu ermitteln was von vornherein klar war?

Wenn San Marino, Gibraltar, Liechtenstein und Moldawien alle daruf bestehen große Fussballnationen zu sein dann sollen sie ihre Chance haben. Jedes Jahr ein eigenes Turnier, einen großen Pokal, und der Sieger, vielleicht auch der Zweite oder der Dritte, qualifiziert sich für die nächste EM- oder WM-Qualifikation, oder auch für die nächste EM.

In Asien machen die es ja schon. Da gibt es den AFC Challenge Cup für die Nationen aus der zweiten Reihe, und der Sieger ist für den Asienpokal qualifiziert.

In Europa koennte die Qualifikation dann in bequemen Vierergruppen stattfinden. 48 Mannschaften für 24 Plätze. 6 Spiele alle 2 Jahre, und alles ist klar. Alles ernsthafte Gegner imd keine Playoffs mehr erforderlich.

Länderspielpausen nehmen sowieso überhand. Wenn man sich mal dran gewoeht hat dass am Wochenende richtiger Fussball stattfindet, dann kommt gleich die nächste davon.

Früher waren Länderspiele am Mittwoch, da brauchte man den Ligabetrieb nicht zu unterbrechen. Die Nationalspieler gingen sonntags auf Reise, am Donnerstag waren sie wieder zurück, und am Samstag standen sie auf dem Platz. Alles kein Problem.

Aber heutzutage muss halt auch der Fall vorgesehen werden dass der Spieler erst nach Japan fliegen muss, um mit der Mannschaft zusammen nach Australien und nach Turkmenistan zu reisen, von dort aus mit der Mannschaft zusammen über Dubai wieder zurück nach Japan, und wenn der Spieler dann unbeschadet zurück in Deutschland ist dann braucht er erst mal eine Woche Erholung um die Flüge zu verkraften.
 
Thema:

Die Deutsche Nationalelf

Die Deutsche Nationalelf - Ähnliche Themen

  • Deutschen Führerschein übersetzen, wer, wo, wie, was, ...?

    Deutschen Führerschein übersetzen, wer, wo, wie, was, ...?: Ich war jetzt mal hier beim Verkehrsamt, um einen thailändischen Führerschein zu bekommen. Die Leute dort sagen, dass sie den Führerschein...
  • Deutsche Krankenhäuser kaputtgespart

    Deutsche Krankenhäuser kaputtgespart: Also ich bin ja gespannt wie Deutschland das mit Corona hinkriegen will wenn man das liest...
  • Ab 18.03.2020 Deutsche Botschaft geschlossen

    Ab 18.03.2020 Deutsche Botschaft geschlossen: Drehen die jetzt ganz ab. Ab morgen ist die Deutsche Botschaft für den Publikumsverkehr geschlossen. Toll, wo bekomme ich jetzt meine...
  • [D] Sorgen um die deutsche Wirtschaft und die Arbeitsplätze

    [D] Sorgen um die deutsche Wirtschaft und die Arbeitsplätze: Was mich sehr verwundert ist die Tatsache , dass sich hier noch keiner zu den wirtschaftlichen Problemen die , auch durch Corona entstehen ...
  • Nach Thailand auswandern nach Erhalten der deutschen Staatsbürgerschaft?

    Nach Thailand auswandern nach Erhalten der deutschen Staatsbürgerschaft?: Hallo zusammen, meine Stieftochter (die Tochter meiner Frau) lebt seit 2012 mit uns hier in Berlin und hat hier deutsch gelernt, ihren mittleren...
  • Nach Thailand auswandern nach Erhalten der deutschen Staatsbürgerschaft? - Ähnliche Themen

  • Deutschen Führerschein übersetzen, wer, wo, wie, was, ...?

    Deutschen Führerschein übersetzen, wer, wo, wie, was, ...?: Ich war jetzt mal hier beim Verkehrsamt, um einen thailändischen Führerschein zu bekommen. Die Leute dort sagen, dass sie den Führerschein...
  • Deutsche Krankenhäuser kaputtgespart

    Deutsche Krankenhäuser kaputtgespart: Also ich bin ja gespannt wie Deutschland das mit Corona hinkriegen will wenn man das liest...
  • Ab 18.03.2020 Deutsche Botschaft geschlossen

    Ab 18.03.2020 Deutsche Botschaft geschlossen: Drehen die jetzt ganz ab. Ab morgen ist die Deutsche Botschaft für den Publikumsverkehr geschlossen. Toll, wo bekomme ich jetzt meine...
  • [D] Sorgen um die deutsche Wirtschaft und die Arbeitsplätze

    [D] Sorgen um die deutsche Wirtschaft und die Arbeitsplätze: Was mich sehr verwundert ist die Tatsache , dass sich hier noch keiner zu den wirtschaftlichen Problemen die , auch durch Corona entstehen ...
  • Nach Thailand auswandern nach Erhalten der deutschen Staatsbürgerschaft?

    Nach Thailand auswandern nach Erhalten der deutschen Staatsbürgerschaft?: Hallo zusammen, meine Stieftochter (die Tochter meiner Frau) lebt seit 2012 mit uns hier in Berlin und hat hier deutsch gelernt, ihren mittleren...
  • Oben