www.thailaendisch.de

Die Börse

Diskutiere Die Börse im Treffpunkt Forum im Bereich Thailand Forum; Das wäre aber nicht sehr klug von dir, denn zu dir kämen jede Menge Scheinasylanten, weil du überhaupt nicht fähig oder willens bist...
E

ErnstPGM

Senior Member
Dabei seit
06.02.2021
Beiträge
1.091
Reaktion erhalten
666
Na und. Ich würde auch jedem Asyl gewähren, der die Flucht vor diesen volkdümmlichen Halb-Nazis ergreift!
Das wäre aber nicht sehr klug von dir, denn zu dir kämen jede Menge Scheinasylanten, weil du überhaupt nicht fähig oder willens bist, nachprüfbare Fakten (z.B. Auszüge aus dem Parteiprogramm ) zu nennen, anhand derer du die von dir gewählte Bezeichnung "volkdümmliche Halb-Nazis" überzeugend als zutreffend bezeichnen könntest.

" Deine" (Schein-)Asylanten hätten es deshalb sehr leicht, bei dir unterzukommen. Die holen sogar noch jede Menge Gleichgesinnte nach, denen sie empfehlen: " Diesem Idioten brauchst du als Fluchtgrund nur zu erzählen, dass du vor den "volkdümmlichen Halb-Nazis" geflüchtet bist, .. und schon hast du den Ahnungslosen überzeugt und wirst von ihm gerne aufgenommen.. " :lachen:
 
alder

alder

Senior Member
Dabei seit
29.12.2010
Beiträge
11.056
Reaktion erhalten
5.788
Kommen wir von Höcke und Kalbitz zu etwas, was mir wesentlich lieber ist:
Dem völlig undeutschen "internationalen Finanzglobalistentum" :lol:

JP Morgan würde ich mal auf die Watchlist nehmen. Die Aktie sitzt auf einer starken Unterstützung auf und könnte sich die nächsten Wochen erholen. Fundamentale News, die dagegen sprechen, kann ich erst mal nicht erkennen.
Aber die 200 Ema im Daily wurde mit einer Gap durchbrochen, das könnte einen längeren Kampf bedeuten und ist m.E. derzeit kein Trade.
Ich habe mal einen Alarm gesetzt - ist der Schlusskurs oberhalb der 200er Ema bei etwa 152$ könnte ich mir eine Spekulation mit Stop bei etwa 145$ vorstellen.


1624200597948.png
 
S

sombath

Senior Member
Dabei seit
03.03.2009
Beiträge
6.820
Reaktion erhalten
4.387
Kommen wir von Höcke und Kalbitz zu etwas, was mir wesentlich lieber ist:
Dem völlig undeutschen "internationalen Finanzglobalistentum" :lol:

JP Morgan würde ich mal auf die Watchlist nehmen. Die Aktie sitzt auf einer starken Unterstützung auf und könnte sich die nächsten Wochen erholen. Fundamentale News, die dagegen sprechen, kann ich erst mal nicht erkennen.
Aber die 200 Ema im Daily wurde mit einer Gap durchbrochen, das könnte einen längeren Kampf bedeuten und ist m.E. derzeit kein Trade.
Ich habe mal einen Alarm gesetzt - ist der Schlusskurs oberhalb der 200er Ema bei etwa 152$ könnte ich mir eine Spekulation mit Stop bei etwa 145$ vorstellen.


Anhang anzeigen 50169

du kennst den Spruch vom fallenden Messer ??
 
S

sombath

Senior Member
Dabei seit
03.03.2009
Beiträge
6.820
Reaktion erhalten
4.387
Vielleicht nochmal meinen Post lesen? Ich mein ja nur............... :rolleyes:
Ja ok , der Aufwärtstrend war schön langsam , was ok ist .
Jetzt aber geht es drei mal so schnell abwärts u. ob die Unterstützung hält ??
Würde noch ein paar Tage warten .
 
Otto-Nongkhai

Otto-Nongkhai

Senior Member
Dabei seit
05.11.2002
Beiträge
17.396
Reaktion erhalten
1.575
Ort
Irgendwo im Outback!
Das wäre aber nicht sehr klug von dir, denn zu dir kämen jede Menge Scheinasylanten, weil du überhaupt nicht fähig oder willens bist, nachprüfbare Fakten (z.B. Auszüge aus dem Parteiprogramm ) zu nennen, anhand derer du die von dir gewählte Bezeichnung "volkdümmliche Halb-Nazis" überzeugend als zutreffend bezeichnen könntest.

" Deine" (Schein-)Asylanten hätten es deshalb sehr leicht, bei dir unterzukommen. Die holen sogar noch jede Menge Gleichgesinnte nach, denen sie empfehlen: " Diesem Idioten brauchst du als Fluchtgrund nur zu erzählen, dass du vor den "volkdümmlichen Halb-Nazis" geflüchtet bist, .. und schon hast du den Ahnungslosen überzeugt und wirst von ihm gerne aufgenommen.. " :lachen:
volkdümmliche Halb-Nazis ,könnte man auch mit Armut austauschen,ist doch in D auch ein Asylgrund.
 
E

ErnstPGM

Senior Member
Dabei seit
06.02.2021
Beiträge
1.091
Reaktion erhalten
666
Orto, für wen antwortest du mit Wochenverspätung mit einem von mir stammendes Zitat. ?
Warst du eingeschlafen und hast von dich bedrohenden Halbnazis geträumt ?

Ohne zusätzliche Erklärung und in einen bestimmten Zusammenhang eingeordnet versteht sowieso niemand deine vermutlich hochgeistig verschlüsselte Mitteilung:
..volkdümmliche Halb-Nazis ,könnte man auch mit Armut austauschen
Und was meinst du mit "volkdümmlich" ? Ist das eine gelungene Mischung aus volkstümlich und völkisch ? :wink2:
 
Otto-Nongkhai

Otto-Nongkhai

Senior Member
Dabei seit
05.11.2002
Beiträge
17.396
Reaktion erhalten
1.575
Ort
Irgendwo im Outback!
" Diesem Idioten brauchst du als Fluchtgrund nur zu erzählen, dass du vor den "volkdümmlichen Halb-Nazis" geflüchtet bist, .. und schon hast du den Ahnungslosen überzeugt und wirst von ihm gerne aufgenommen.. " :lachen:
Stammt das von dir ,Ernst, und erst vor kurzem?
 
E

ErnstPGM

Senior Member
Dabei seit
06.02.2021
Beiträge
1.091
Reaktion erhalten
666
Stammt das von dir ,Ernst, und erst vor kurzem?
Der Satz stammt aus meiner Antwort auf das Posting von @alder #540 von letzter Woche Donnerstag.
Alder hatte geschrieben:
Na und. Ich würde auch jedem Asyl gewähren, der die Flucht vor diesen volkdümmlichen Halb-Nazis ergreift!
Du hattest anschließend dazu geschrieben:
volkdümmliche Halb-Nazis ,könnte man auch mit Armut austauschen, ist doch in D auch ein Asylgrund.
Den von dir vorgeschlagenen Austausch von "volkdümmlichen Halb-Nazis mit Armut hatte ich auf die Schnelle nicht kapiert.. deshalb erschien mir dein Post viel zu "hochgeistig".. :unbeteiligt: Beim erneuten Studium der Postings ist es mir trotz Spätzündung dann im zweiten Versuch aber doch noch gelungen, zu verstehen, was du gemeint hattest.

Wenn man "volkdümmliche Halb-Nazis" mit "Armut" austauscht, gewährt @alder den dann zu Armutsflüchtlingen mutierten Asylbewerbern jedoch kein Asyl mehr. Er nimmt nur Leute, die vor volkdümmlichen Halb-Nazis fliehen, wenn ich den von ihm geschriebenen Satz richtig verstanden habe.

Eine Antwort auf meine Frage ..
Und was meinst du mit "volkdümmlich" ? Ist das eine gelungene Mischung aus volkstümlich und völkisch ? :wink2:
.. könntest du zwar geben, doch weil du nicht der erste Verwender der Bezeichnung "volkdümmliche" Halb-Nazis warst, sondern Alder, wird der das wohl am besten wissen. Mit den Halb-Nazis meinte er Höcke und Kalbitz.

Für dümmlich halte ich die beiden keinesfalls. Nur ist das, was die als Redner von sich geben, viel zu hart und unverständlich für westdeutsche Bürger, die etwas anders ticken als die Ostdeutschen und deshalb meistens die Denkbetreuung durch Staatsfunk und andere linientreue Medien bevorzugen. Höcke und Kalbitz wollen Deutschland speziell für die Deutschen retten, doch das darf nicht wahr werden , weil es "völkisch" ist. Wir sind auch sowieso schon viel weiter und retten das Weltklima und die ganze Welt. Koste es was es wolle..
 
E

ErnstPGM

Senior Member
Dabei seit
06.02.2021
Beiträge
1.091
Reaktion erhalten
666
Otto, ich stelle gerade fest, dass hier der Börsenthread ist. Wir sollten uns deshalb bemühen, hier noch etwas Thread-Konformes zu schreiben..
Für mich kein Problem, denn ich habe im letzten Jahr wieder mutig an der Aktienbörse spekuliert.. Das war genau Mitte Mai 2020 .

Da habe ich Aktien von der Deutschen Post AG gekauft und zwar zum Ausführungskurs von Euro 26,15 .

Ich hatte mir nämlich gedacht, dass besonders viele Leute (..genau so wie ich auch ) wegen der zwangsweise geschlossenen Geschäfte einfach übers Internet bestellen würden, wo das 24 Stunden am Tag möglich ist.
Profitieren davon würde DHL, der zur deutschen Post gehörende Paketdienstleister.

Genau so ist es dann auch gekommen. Heute kostete die Aktie schon Euro 58,31 .. :super:

Moment.. ich rechne mal kurz meinen prozentualen Gewinn aus .. äh... 123 Prozent :applaus:

Wie viele Deutsche Post-Aktien ich gekauft hatte, muss wg. Datenschutz natürlich geheim bleiben. :wink2:
Kann nur verraten...wenn ich die morgen wieder verkaufen würde, wäre dank Aktiengewinn mein nächster Thailand-Urlaub schon wieder gesichert. Ich verkaufe aber nicht, sondern kassiere lieber Dividende als Zubrot zu meiner kärglichen Rente. Zum Flaschensammeln bin ich mir als erfolgreicher Hilfskapitalist noch viel zu schade.. :grin:
 
Zuletzt bearbeitet:
Otto-Nongkhai

Otto-Nongkhai

Senior Member
Dabei seit
05.11.2002
Beiträge
17.396
Reaktion erhalten
1.575
Ort
Irgendwo im Outback!
Bleiben wird Threadkonform,
ich habe gerade eine Dividende von Freenet bekommen pro Aktien 1, 65 Euro.
Gar nicht so schlecht!
 
Otto-Nongkhai

Otto-Nongkhai

Senior Member
Dabei seit
05.11.2002
Beiträge
17.396
Reaktion erhalten
1.575
Ort
Irgendwo im Outback!
Freenet Dividende war steuerfrei, genau wie die Deutsche Telekom.
 
E

ErnstPGM

Senior Member
Dabei seit
06.02.2021
Beiträge
1.091
Reaktion erhalten
666
ich habe gerade eine Dividende von Freenet bekommen pro Aktien 1, 65 Euro.
Gar nicht so schlecht!
Heute gelesen:
Laut aktuellem Stand vom Juni 2021 zahlte Freenet innerhalb der letzten 12 Monate Dividende in Höhe von insgesamt 1,65 EUR pro Aktie. Beim aktuellen Kurs von 19,80 EUR entspricht dies einer Dividendenrendite von 8,33%. Die Formel zur Berechnung der Dividendenrendite von Freenet lautet: 1,65 EUR ÷ 19,80 EUR * 100 = 8,33%
Bei der Dividendenrendite kann ich mit meinen Post-Aktien nicht mithalten. Bei dem von mir gezahlten Kauf-Kurs liege liegt die Rendite nun bei gut 5 %. . "Nur" 5 % ist aber nicht der ganze Erfolg, sondern bei der Deutschen Post kommen bei mir durch den ..zufällig.. äußerst günstigen Einkauf die 120 % Kurssteigerung in nur 13 Monaten dazu.

Bei Freenet hast du die 8,33 Prozent Dividendenrendite auch nur dann, wenn du die Aktien zum Kurs von 19,80 Euro gekauft hattest. 2017 Stand die Aktie nämlich schon bei 32 Euro und ist dann wieder stark abgesackt..
Deine Individuelle Dividendenrendite musst du also noch selbst ausrechnen.
 
alder

alder

Senior Member
Dabei seit
29.12.2010
Beiträge
11.056
Reaktion erhalten
5.788
Angenommen man hätte 2011 ein simples Portfolio aus Aktien und Anleihen gebaut und angenommen, die Aktien wären alle wertlos geworden also auf ZERO gefallen.

Wie wäre denn der bis 2021 gelaufen?

Auf jeden Fall besser als die "Riester Rente"! :lol:

Finanzmathematiker Beck über den grössten Schmarrn und Betrug am Sparer in der Geschichte der BRD.....


 
Otto-Nongkhai

Otto-Nongkhai

Senior Member
Dabei seit
05.11.2002
Beiträge
17.396
Reaktion erhalten
1.575
Ort
Irgendwo im Outback!
Ich hatte auch Riester-Sparplan.
Am Ende war ich froh,als ich meine Einzahlungen noch zurück bekam.
 
Otto-Nongkhai

Otto-Nongkhai

Senior Member
Dabei seit
05.11.2002
Beiträge
17.396
Reaktion erhalten
1.575
Ort
Irgendwo im Outback!
Das mit den Zulagen vom Staat für Kinder,Frau und mich hörte sich am Anfang verlockend!
 
alder

alder

Senior Member
Dabei seit
29.12.2010
Beiträge
11.056
Reaktion erhalten
5.788
Das mit den Zulagen vom Staat für Kinder,Frau und mich hörte sich am Anfang verlockend!
In Einzelfällen reichen die Zuschüsse um die Kosten (bis 25%) zu decken.

Über eine Rendite braucht man dann aber natürlich nicht nachzudenken.

Jeder Schimpanse hätte ein paar Aktien auswürfeln können und wäre damit um Längen erfolgreicher gewesen als dieser Käse.
 
S

sombath

Senior Member
Dabei seit
03.03.2009
Beiträge
6.820
Reaktion erhalten
4.387
In Einzelfällen reichen die Zuschüsse um die Kosten (bis 25%) zu decken.

Über eine Rendite braucht man dann aber natürlich nicht nachzudenken.

Jeder Schimpanse hätte ein paar Aktien auswürfeln können und wäre damit um Längen erfolgreicher gewesen als dieser Käse.

Ja , ist ein gutes Beispiel wie gut Gewerkschaftler ( Riester ) mit Geld umgehen können .
Aber er hatte ja dann einen gutbezahlten Job bei der Versichrung .
 
Thema:

Die Börse

Die Börse - Ähnliche Themen

  • Wertpapierhandel in Thailand

    Wertpapierhandel in Thailand: Gibt es in Thailand auch eine Bank/Broker wo Privatkunden Forex etc. gehebelt Zocken können? Wie sind die Sicherheit, Gebühren, Steuern? Besteht...
  • Die Börsen beben weltweit

    Die Börsen beben weltweit: ich verfolge zur zeit die nachrichten von der kollabierenden amerikanischen immobilienbörse. die EZB hatte 90 mrd. euro zur konsolidierung...
  • Börse Bangkok

    Börse Bangkok: Einschätzungen vom Chefstrategen Alex Traver von Fidelity International (aus der neuesten Ausgabe von Börse Online) Den thailändischen...
  • Thai Beverage will in Singapur an die Börse

    Thai Beverage will in Singapur an die Börse: Thai Beverage will in Singapur an die Börse BANGKOK, 11. Januar (Bloomberg). Nachdem der größte thailändische Brauerei- und Spirituosenkonzern...
  • 2000 Moenche demonstrierten vor der Boerse

    2000 Moenche demonstrierten vor der Boerse: 2000 Moenche demonstrierten vor der Boerse in Bangkok. Hintergrund ist, dass naechste Woche Beer Chang an die Boerse gebracht wird. Die Moenche...
  • 2000 Moenche demonstrierten vor der Boerse - Ähnliche Themen

  • Wertpapierhandel in Thailand

    Wertpapierhandel in Thailand: Gibt es in Thailand auch eine Bank/Broker wo Privatkunden Forex etc. gehebelt Zocken können? Wie sind die Sicherheit, Gebühren, Steuern? Besteht...
  • Die Börsen beben weltweit

    Die Börsen beben weltweit: ich verfolge zur zeit die nachrichten von der kollabierenden amerikanischen immobilienbörse. die EZB hatte 90 mrd. euro zur konsolidierung...
  • Börse Bangkok

    Börse Bangkok: Einschätzungen vom Chefstrategen Alex Traver von Fidelity International (aus der neuesten Ausgabe von Börse Online) Den thailändischen...
  • Thai Beverage will in Singapur an die Börse

    Thai Beverage will in Singapur an die Börse: Thai Beverage will in Singapur an die Börse BANGKOK, 11. Januar (Bloomberg). Nachdem der größte thailändische Brauerei- und Spirituosenkonzern...
  • 2000 Moenche demonstrierten vor der Boerse

    2000 Moenche demonstrierten vor der Boerse: 2000 Moenche demonstrierten vor der Boerse in Bangkok. Hintergrund ist, dass naechste Woche Beer Chang an die Boerse gebracht wird. Die Moenche...
  • Oben