Die Börse

Diskutiere Die Börse im Treffpunkt Forum im Bereich Thailand Forum; Die FED ist die Grossbank der Grossbanken, die deren Stakeholder sind. Es ist keine Regierungsbehoerde, sondern eine Privatbank.
alder

alder

Senior Member
Dabei seit
29.12.2010
Beiträge
10.529
Reaktion erhalten
5.153
Ich habe Anfang Januar ein Konto bei Smartbroker eröffnet, obwohl ich ja schon bei einem Neobroker (TR) bin und auch ein Konto bei Interactive habe.

Der Gründe waren im Grossen und Ganzen: Kostenlose Order, erheblich mehr Auswahl an Aktien und Hebelprodukten als TR, grössere Auswahl an Orderarten, wie Trailing Stop etc., und eine gescheite Desktopversion, weil ich halt auf dem Smartphone nicht gescheit arbeiten kann.

Der Start war ganz und gar nicht gut. Im Gegensatz zu TR (10 Minuten bis zur Kontoeröffnung und zweit Tage bis Geld auf dem Konto ist) dauerte es knapp 4 Wochen, bis der ganze Mist per Post eingetrudelt ist.
"Identifier", "SuperPin", "Zugangskennung" "QR-Codes" und was weiss ich noch alles für einen Scheiss.
Zum Schluss hatte ich einen Stapel Briefe auf dem Schreibtisch und nur noch wenig Durchblick.

Dann konnte ich endlich loslegen und stellte fest, dass ich für Hebelprodukte nicht freigeschaltet war. Ich suchte also nach den entsprechenden Einstellungen und fand leider nichts. Während man bei anderen Brokern einfach online eine Erklärung ausfüllt, dass man sich der Risiken bewusst ist, muss man bei Smartbroker ein Formular ausdrucken, ausfüllen und an ein Postfach schicken. Gleiches gilt auch für den Freistellungsauftrag. Lol.:rolleyes:
Das soll ein moderner Broker sein? Das ist ja schlimmer als bei der Post in den 70er Jahren!

Bis heute also 6 Wochen nach Beantragung kann ich nicht mit Hebelprodukten handeln. Auf Beschwerde per Mail und einem Reminder gab es exakt Null Antwort.

Sorry, absolut keine Empfehlung und ich denke, ich werde das Ding wieder zu machen.
 
MadMac

MadMac

Moderator
Dabei seit
06.02.2002
Beiträge
27.004
Reaktion erhalten
2.247
Ort
Singapore
Hab gerade CapTrader freigeschaltet bekommen. Bei Degiro bin ich damit mittelfristig raus, die wollen ja eh keine Kunden mehr im Ausland. W-8 geht auch nicht. Also tschuess.
 
alder

alder

Senior Member
Dabei seit
29.12.2010
Beiträge
10.529
Reaktion erhalten
5.153
Hab gerade CapTrader freigeschaltet bekommen. Bei Degiro bin ich damit mittelfristig raus, die wollen ja eh keine Kunden mehr im Ausland. W-8 geht auch nicht. Also tschuess.
Cap Trader IST Interactive, von daher völlig in Ordnung.

Die Trader Workstation ist allerdings eine harte Nuss, wenn man die gebotenen Möglichkeiten nutzen will.
Ich musste mich echt schwer durch beissen und weiss bis heute nur einen Bruchteil.

Captrader hat aber eine ordentliche Videoreihe Content zu dem Teil.
 
MadMac

MadMac

Moderator
Dabei seit
06.02.2002
Beiträge
27.004
Reaktion erhalten
2.247
Ort
Singapore
Ja, gibt ja auch noch Banx und Lynx. Die wollen aber 3000 Euro vorgeschossen haben. Ansonsten das Gleiche, deutsches Frontend zu IB.

Die Oberflaeche hab ich mir noch nichtmal weiter angeschaut, wer mit Tradingview klarkommt, kommt eigentlich immer klar :)
 
alder

alder

Senior Member
Dabei seit
29.12.2010
Beiträge
10.529
Reaktion erhalten
5.153
Ja, gibt ja auch noch Banx und Lynx. Die wollen aber 3000 Euro vorgeschossen haben. Ansonsten das Gleiche, deutsches Frontend zu IB.

Die Oberflaeche hab ich mir noch nichtmal weiter angeschaut, wer mit Tradingview klarkommt, kommt eigentlich immer klar :)
Tradingview ist mir um Welten leichter gefallen als TWS. Ich gebe aber die Hoffnung nicht auf, dass TV irgendwann mal eine Anbindung an einen ordentlichen Broker bekommt.
Das, was die derzeit haben ist undiskutabel.
 
alder

alder

Senior Member
Dabei seit
29.12.2010
Beiträge
10.529
Reaktion erhalten
5.153
CD Projekt...

Meine zwei Positionen habe ich mit 32%+ und 19%+ verkauft und damit schon im Januar meinen Freibetrag für 2021 gesprengt.
Eigentlich war das so nicht geplant, aber das ging mir einfach zu schnell, so eine Fahnenstange wird halt immer abverkauft.
Zwischenzeitlich wurde CD Projekt offenbar gehackt, was den Kurs wieder unter 60€ gedrückt hat, somit habe ich also ohne dafür einen Verdienst zu haben vollkommen richtig gelegen. Also wie Lauterbach könnte man sagen. :rolleyes:

An den fundamentalen Daten ändert dies jedoch nichts, ich bin nach wie vor von dem Laden überzeugt. Deshalb werde ich heute wieder kaufen und ich werde damit wieder ein schönes Schnäppchen machen.

Von mir aus können wir das Spielchen bis zum Tod spielen.:p
 
MadMac

MadMac

Moderator
Dabei seit
06.02.2002
Beiträge
27.004
Reaktion erhalten
2.247
Ort
Singapore
Such ich jetzt nicht raus, Gibt ja etliche Mitbewerber, die solche Karten angeboten haben und anbieten. Spielt auch keine Rolle. Wirecard hat es versucht und vertoeppt.
 
alder

alder

Senior Member
Dabei seit
29.12.2010
Beiträge
10.529
Reaktion erhalten
5.153
Ich wiederum meine, dass die MMT Quatsch ist und deren Anhänger nicht verstanden haben, wie Geld tatsächlich entsteht.
Das sehe ich auch so aber glücklicherweise wurden wir noch nicht bestätigt. Ende offen.
 
xxeo

xxeo

Senior Member
Dabei seit
17.01.2013
Beiträge
10.729
Reaktion erhalten
3.077
Ort
Kurgast zu Pattaya
Der geduldige Anleger sieht hier bereits nach 20 Jahren den Einstandskurs wieder.

Jetzt ist Softbank zum Kauf interessant.

Anhang anzeigen 45675
SoftBank Group Corp shares closed at a record high on Tuesday, surpassing a peak reached at the height of the dot-com bubble, as online backers celebrated the recovery in the value of the firm's tech portfolio. ... closed up 4% at 10,420 yen, above the record 10,111 yen reached in February 2000.

SoftBank shares hit historic high as online backers celebrate By Reuters
 
Otto-Nongkhai

Otto-Nongkhai

Senior Member
Dabei seit
05.11.2002
Beiträge
13.548
Reaktion erhalten
690
Gegen wir mal die Szenarie durch:

Die Impfstoffaktionen führen nicht zum gewünschten Erfolg,weil die Ansteckung z.b.weiter geht.
Das Look down wird verlängert.
Die Überschuldung der Welt nimmt noch mehr zu.

Wie stark könnte dann die Börse nach unten gehen?

Was gibt es dann für Alternativen?
 
xxeo

xxeo

Senior Member
Dabei seit
17.01.2013
Beiträge
10.729
Reaktion erhalten
3.077
Ort
Kurgast zu Pattaya
Die Übertreibung kann sich noch eine Weile fortsetzen. Dann ist die Party zu Ende. Auch diesmal. IPOs aus der Hand gerissen, Pennystocks gesucht, Bitcoin-Euphorie: keine guten Zeichen. Eine Extremeuphorie wie 2000 sehe ich noch nicht, aber es kann jederzeit abwärts gehen - weil es mit der Realwirtschaft abwärts geht.

Alternativen: wenige. Immobilien. Oder an der Seitenlinie bleiben, das Geld halten und auf gute Einstiegskurse warten.
 
Otto-Nongkhai

Otto-Nongkhai

Senior Member
Dabei seit
05.11.2002
Beiträge
13.548
Reaktion erhalten
690
Imobilien in D kannst vergessen,zumindest in Bayern!
Wie sieht es mit Thailand aus,hier sind die Preise noch ok.
Mein fast Schwiegervater sammelt Grundstücke zum Anbauen.Hat schon 40 Rai ,aber ländlich.

Dachte schon vor 2 Wochen die Kurse gehen runter,ging aber nur ein paar Punkte und dann wieder rauf.
Was macht Gold?
Ich glaube wir müssen mehr konsumieren,aber was?
 
xxeo

xxeo

Senior Member
Dabei seit
17.01.2013
Beiträge
10.729
Reaktion erhalten
3.077
Ort
Kurgast zu Pattaya
2000 gab es mehrmals Korrekturen an den Börsen. Die sich immer rasch erholten, weil Schnäppchenjäger nach dem Prinzip buy the dip handelten.

Aber dann kam eine Korrektur, die sich nicht erholte, die immer weiterging. Ende der Party.

Und an den Börsen wird zum Ausstieg nicht vorher geklingelt.
 
Otto-Nongkhai

Otto-Nongkhai

Senior Member
Dabei seit
05.11.2002
Beiträge
13.548
Reaktion erhalten
690
Und an den Börsen wird zum Ausstieg nicht vorher geklingelt.
Leider :nixweiss:


Habe auch Gewinn mitgenommen und danach fast nur noch Schrott im Depot.
An Optionsscheine und Bitcom habe ich mich nie rangetraut,auch wenn da das große Geld zu machen ist,aber auch der große Verlust.

Früher war ich mal ein Fan von Wertpapieren und Länderauslandsanleien,bzw.Staatspapiere.
Streuung war mein oberster Grundsatz.
Momentan stehe ich auf dem Schlauch,habe keine Glaskugel und wenn ich an die Zukunft denke..............:nixweiss:

Keine leichte Zeit!!!!
 
Otto-Nongkhai

Otto-Nongkhai

Senior Member
Dabei seit
05.11.2002
Beiträge
13.548
Reaktion erhalten
690
Im letzten Focus gelesen:"
Die Megatrenz sind für die Zukunft.

Digitale Zukunft,Entrepreneurship,Globalisierung,Urbanisierung,Ressoursenmangel,Gesundheit.

Die Zukunft soll China und den Schwellenländern gehören.

Bis 2030 hätten wir gut 1, 3 Milliarden Menschen mehr auf dieser Welt mit allen Folgen für Natur,Ernährung und Wasser."
Wenn das alles stimmt,welche Aktien würden davon provitieren?

Im Focus werden nur ETFs empfohlen.
 
xxeo

xxeo

Senior Member
Dabei seit
17.01.2013
Beiträge
10.729
Reaktion erhalten
3.077
Ort
Kurgast zu Pattaya
ETFs nehmen, glaube ich, inzwischen ganz ordentlich Gebühren. Ich gehe bei Fonds wieder auf Distanz, die Top-Picks gefallen mir nicht - oder ich kaufe sie individuell.

Branchen: Künstliche Intelligenz, alternde Gesellschaft, neue Energien - und immer immer IT!

Ich habe China verkauft und verkaufe derzeit Europa. Nicht gezielt, ich reduziere einfach wegen der Gefahr einer allgemeinen oberen Umkehrformation...

... und komme halt immer auf die USA zurück. AI. Tesla. Bitcoin. E-Commerce. Alle Bereiche von IT - weiterhin und noch immer spielt die Musik vor allem in Amerika. Europa ist nicht viel zuzutrauen, und China ist zwar im Kommen, aber eben im Kommen. Und siehe Alibaba: Der Staat haut gern mal drauf. (Wobei ich im Fall von Ant dafür sogar Verständnis habe.)

"Schrott im Depot" solltest Du nicht behalten. Miste mal aus. Ich kenne Leute, die haben ihre Aktien aus der Dotcom-Blase heute noch und sind von ihrem Kaufkurs weit entfernt.

Schau Dir - wo Du viel Zeit hast - interessante Branchen und Firmen an. AI in der Medizin. E-Fahrzeuge in den USA, also Ford und GM, denn wenn allein der öffentliche Sektor massenhaft E-Autos anschafft, dann sind das bestimmt US-Produkte. Die deutsche Formycom arbeitet daran, dass der Coronavirus gar nicht erst andocken kann. Containertransport, wo die Frachtkosten und damit die Gewinne in die Höhe schießen. Taiwans Chipwerte, wo weltweit eine schlimme Verknappung bei Chips akut besteht. Big Data wie Palantir oder Mongo. FinTechs wie Hypoport oder Square. Fiverr mit seinem unglaublich erfolgreichen Business-Konzept. Das sind alles Langfrist-Trends, unabhängig davon, wer regiert. Werte im Zweifelsfall in eine Online-Watchlist eintragen, beobachten und bei Schwäche kaufen.
 
Thema:

Die Börse

Die Börse - Ähnliche Themen

  • Wertpapierhandel in Thailand

    Wertpapierhandel in Thailand: Gibt es in Thailand auch eine Bank/Broker wo Privatkunden Forex etc. gehebelt Zocken können? Wie sind die Sicherheit, Gebühren, Steuern? Besteht...
  • Die Börsen beben weltweit

    Die Börsen beben weltweit: ich verfolge zur zeit die nachrichten von der kollabierenden amerikanischen immobilienbörse. die EZB hatte 90 mrd. euro zur konsolidierung...
  • Börse Bangkok

    Börse Bangkok: Einschätzungen vom Chefstrategen Alex Traver von Fidelity International (aus der neuesten Ausgabe von Börse Online) Den thailändischen...
  • Thai Beverage will in Singapur an die Börse

    Thai Beverage will in Singapur an die Börse: Thai Beverage will in Singapur an die Börse BANGKOK, 11. Januar (Bloomberg). Nachdem der größte thailändische Brauerei- und Spirituosenkonzern...
  • 2000 Moenche demonstrierten vor der Boerse

    2000 Moenche demonstrierten vor der Boerse: 2000 Moenche demonstrierten vor der Boerse in Bangkok. Hintergrund ist, dass naechste Woche Beer Chang an die Boerse gebracht wird. Die Moenche...
  • 2000 Moenche demonstrierten vor der Boerse - Ähnliche Themen

  • Wertpapierhandel in Thailand

    Wertpapierhandel in Thailand: Gibt es in Thailand auch eine Bank/Broker wo Privatkunden Forex etc. gehebelt Zocken können? Wie sind die Sicherheit, Gebühren, Steuern? Besteht...
  • Die Börsen beben weltweit

    Die Börsen beben weltweit: ich verfolge zur zeit die nachrichten von der kollabierenden amerikanischen immobilienbörse. die EZB hatte 90 mrd. euro zur konsolidierung...
  • Börse Bangkok

    Börse Bangkok: Einschätzungen vom Chefstrategen Alex Traver von Fidelity International (aus der neuesten Ausgabe von Börse Online) Den thailändischen...
  • Thai Beverage will in Singapur an die Börse

    Thai Beverage will in Singapur an die Börse: Thai Beverage will in Singapur an die Börse BANGKOK, 11. Januar (Bloomberg). Nachdem der größte thailändische Brauerei- und Spirituosenkonzern...
  • 2000 Moenche demonstrierten vor der Boerse

    2000 Moenche demonstrierten vor der Boerse: 2000 Moenche demonstrierten vor der Boerse in Bangkok. Hintergrund ist, dass naechste Woche Beer Chang an die Boerse gebracht wird. Die Moenche...
  • Oben