Die Abhisit-Regierung: Programmatik & Realität

Diskutiere Die Abhisit-Regierung: Programmatik & Realität im Thailand News Forum im Bereich Thailand Forum; Ist nicht ganz übertrieben. Bei uns auf dem Dorf wurde zumindest gefragt, warum meine Schwiegereltern in so großem Wohlstand leben. ;-) (meine...
P

petpet

Gast
fontog" schrieb:
Es wird in diesem Zusammenhang immer eine ´Schwarze Liste´ erwähnt auf der bis zu 40´000 Namen standen. Auffallend dass keine grossen Drogendealer darunter waren.

Es gab viele Fälle bei denen Personen verleumdet wurden weil es sich um einen Streit, z.B. um Land, handelte. Zeiweise genügte es ein Haus zu markieren um die Killerkommandos anzulocken, welche von der Polizei im Namen TaxSins ausgesandt wurden.
Ist nicht ganz übertrieben. Bei uns auf dem Dorf wurde zumindest gefragt, warum meine Schwiegereltern in so großem Wohlstand leben. ;-) (meine Frau schickt monatl. 100 €) Da wurde gesagt, dass die Tochter mit einem Farang geehelicht hat und danach wurde davon abgesehen, das Haus und das Auto nieder zu brennen und die Schwiegereltern abzuschlachten. Solches ist aber durchaus passiert, weil es Ungereimtheiten bezüglich der Einkünfte einer Familie gegeben hatte. Man hörte zu besagter Zeit immer wieder mal, dass es irgendwo gebrannt hat und die Bewohner eines Hauses erschossen wurden. Soviel ich verstanden habe, hat sich aber nie jemand beschwert, da allgemein bekannt war, dass jene Familien mit Drogen im Geschäft gewesen waren.
 
M

Mr. D

Senior Member
Dabei seit
02.04.2007
Beiträge
441
Reaktion erhalten
0
schimi" schrieb:
dass ihr immer wieder die Drogengeschichte von ´03 durchkaut langweilt doch auch.
Diese Drogenkriege gab es doch in Süd Ost Asien schon immer. 82 sogar unter der Schirmherrschaft des Monarchen, nur um mit der USA bessere Beziehungen zu haben.
Und dass es bei solchen Auseinandersetzungen Tote gibt ist traurig, aber leider normal.
Das ist in Kolumbien und Afganistan auch nicht anders.
Da sind schwere verbrechen passiert und so etwas darf man nicht auf sich beruhen lassen, wenn man verhindern will, dass sich dergleichen wiederholt. Eine vollständige juristische Aufarbeitung wäre wirklich eine gute Sache. Da müssten dann natürlich auch die Täter ermittelt und die gesamte Befehlskette transparent gemacht werden. Wäre ja mal interessant, wer da so alles seine Finger im Spiel hatte.
 
alhash

alhash

Senior Member
Dabei seit
17.12.2001
Beiträge
4.910
Reaktion erhalten
80
Ort
Moabit/Chum Phae/Bangkok
Mr. D" schrieb:
Da sind schwere verbrechen passiert und so etwas darf man nicht auf sich beruhen lassen, wenn man verhindern will, dass sich dergleichen wiederholt. Eine vollständige juristische Aufarbeitung wäre wirklich eine gute Sache. Da müssten dann natürlich auch die Täter ermittelt und die gesamte Befehlskette transparent gemacht werden. Wäre ja mal interessant, wer da so alles seine Finger im Spiel hatte.
Das war Satire pur, das wirst Du in den nächsten 10 Jahren (vorsichtig ausgedrückt) hier nicht erleben!

Was zählt sind Beziehungen und Geld, alles andere ist Wunschdenken.

AlHash
 
S

schimi

Senior Member
Dabei seit
28.10.2007
Beiträge
2.258
Reaktion erhalten
63
Ort
Hamburg
Natürlich sind da unschuldige umgebracht worden, das weiß ja nun auch langsam jeder. Er hat das sicher zu verantworten aber er hat sie nicht umgebracht. Ihr fokussiert und emotionalisiert ihr euch immer auf die Thaksin Aera, als wenn vorher eitler Sonnenschein war.
Vor 10, 15, 20 usw. Jahren war es doch genauso.
Es gab doch schon häufig blutig niedergeschlagenen Versuche die Demokratie in Thailand zu etablieren, als wenn damals irgendwer zur Verantwortung gezogen worden wäre.
In autoritären Systemen gibt es so etwas nicht. Ohne rechtsstaatliche Justiz kann es das doch auch nicht geben.
Selbst wenn in so einem System der eine oder andere medienwirksam zur Verantwortung gezogen wird, sind dass doch nur Baueropfer die keine Veränderung bewirken.
 
M

Mr. D

Senior Member
Dabei seit
02.04.2007
Beiträge
441
Reaktion erhalten
0
alhash" schrieb:
Das war Satire pur, das wirst Du in den nächsten 10 Jahren (vorsichtig ausgedrückt) hier nicht erleben!

Was zählt sind Beziehungen und Geld, alles andere ist Wunschdenken.
Satire? Ich? :lol:

Du hast natürlich recht. Die Chancen für so etwas stehen ziemlich schlecht. Mir würde es ja schon reichen, wenn unsere PAD-Fans hier sich mal zu einer klaren Position durchringen könnten die etwas differenzierter ist als "Thaksin ist an allem schuld". Aber da stehen die Chancen wohl genau so schlecht.
 
Dieter1

Dieter1

Senior Member
Dabei seit
10.08.2004
Beiträge
37.346
Reaktion erhalten
2.792
Ort
Bangkok / Ban Krut
Was soll denn die PAD mit Thaksins Drogenkrieg zu tun gehabt haben?
 
Samuianer

Samuianer

Senior Member
Dabei seit
04.09.2003
Beiträge
17.303
Reaktion erhalten
3
Ort
Chaweng - Ko Samui
Mr. D" schrieb:
wenn unsere PAD-Fans hier sich mal zu einer klaren Position durchringen könnten die etwas differenzierter ist als [highlight=yellow:abb9e1fd06]"Thaksin ist an allem schuld"[/highlight:abb9e1fd06]. Aber da stehen die Chancen wohl genau so schlecht.
An "allem" schuld wer trifft, wo solche Aussagen?

Fuer Vorteilsnahme im Amt wurde er von einem Gericht schuldig befunden!

Und ist seit dem vor den Konsequenzen auf der Flucht!

Die Rothemden-Taksin Fraktion hier, vertritt einmuetig der Meinung das diese Gerichte Unrecht gesprochen haben weil diese Heute pro PAD und pro DP sind und einer faschistischen Militaer Diktatur unterstehen! (Oder so...) :cool:

Und ausserdem einen Aussenminister der die Besetzung von Suvannbhum mit den Worten des dort "ganz lustig" war un das Essen gut war, zu kommentieren geagt hatte und oebendrein gar noch eine Mammasan, Zuhaelterin und Puffeigentuemerin als Wirtschaftsministerin.

Tja, was soll man denn von so unmoralischen Mininstern, und deren Regierung halten, das sind doch alles Banausen!

Nur in dem Falle wo die Gerichte, "Uncle Takky", waehrend seiner Amtszeit, in seinem Aktien-Skandal fuer nicht schuldig befunden haben, da funktionierten die Gerichte einwandfrei und waren NICHT beeinflusst! :cool:

Und die vielen Opfer im "Krieg gegen Drogen" die sind den Revolvern, Pistolen und Projektile in die sie hinein gelaufen sind, zum Opfer gefallen und an hohem Blutverlust gestorben, dafuer kann keiner zur Verantwortung gezogen werden!

Aber: "die Israelis ermorden staendig unschuldige Palestinenser"!

maechtig praechtig, alles klar Junxz!

"keep ´em comin´ PLEASE! :lachen:


waanjai_2" schrieb:
1. Frage: Was könnte die neue Regierung tun, um diese Missetaten strafrechtlich zu verfolgen?
2. Wenn man die Pressemitteilungen verfolgt, wird im Süden weiter geschossen und unsinnig gestorben. Wer ist jetzt dafür haftbar zu machen?

1.) frage die Regierung, noch besser ueberlasse es der Regierung, Entscheidungen dieser Art zu treffen! Du bist hier zu "Gast" und darfst zuschauen!

2.) Ist kein "Krieg gegen Drogen", und eine ganz andere Schiene. Dort sterben Soldaten, wie Polizisten die damit beschaeftigt sind die Sicherheit imLande aufrecht zu erhalten und vor allem Zivilisten die Ziel von Anschlaegen werden!


Zum Thema:

Die Rothemden bombardierten Chuan mit Eiern und blockierten Wahlkundgebungen, jetzt ist den Rothemden in Buriram das Gleiche entgegengeschlagen!

Chamras Wiangsong, Jatuporn Promphan, Natthawut Saikua, Sophon Phetsawang wurden bei einer Wahlkundgebung mit Steinen, Eiern und Wasserflaschen beworfen, so das sie die Wahlkundgebung abbrechen mussten!

Chamras Wiangsong forderte die Polizei auf eine Untersuchung ueber die ca. 200 [highlight=yellow:abb9e1fd06]rot[/highlight:abb9e1fd06] gekleideten Unruhestifter einzuleiten!

Aus anderer Quelle verlautet das es erst zu Ausschreitungen kam als Jatuporn und Natthawut zynische Bemerkungen ueber Abhisit und Newin in ihrer Ansprache machten!

Bemerkungen wie Abhisit verlasse sich mehr auf sein gutes Aussehen als auf sein Hirn...

Auch sollen Personen die, die Kundgebung besuchen wollten angeblich behindert.


Aus dem "Newin Freundeskreis" verlautet: "Damit haben wir NICHTS zu tun"! :cool:



Verrrrrrry Pfanni! :lachen:
 
waanjai_2

waanjai_2

Senior Member
Themenstarter
Dabei seit
24.10.2006
Beiträge
26.303
Reaktion erhalten
865
Ort
Udon Thani
Samuianer" schrieb:
waanjai_2" schrieb:
1. Frage: Was könnte die neue Regierung tun, um diese Missetaten strafrechtlich zu verfolgen?
1.) frage die Regierung, noch besser ueberlasse es der Regierung, Entscheidungen dieser Art zu treffen! Du bist hier zu "Gast" und darfst zuschauen!
Na, für jemanden, der ansonsten über unbeliebte Politiker mit Parolen wie "Kopf ab" oder so ähnlich herfällt, ist dies ja ein reiner Schmusekätzchen-Stil. Glückwunsch zu Deiner neuen Bescheidenheit in beschränkten Verhältnissen.

Aber Leute, die in Bangkok sind, könnten es wirklich nächste Woche Mittwoch tun. Abhisit kommt in den Foreign Correspondent Club of Thailand (FCCT). Das Treffen kostet für Nicht-Mitglieder inkl. Dinner gerade mal 3.000 Baht.

Näheres hier:
http://www.fccthai.com/TheBulletin.html :super:

Er wird sich mit Sicherheit gut schlagen und sein Englisch ist vorzüglich zu verstehen. Aber die Fragen an ihn - siehe den Namen des Clubs - werden auch nicht ohne sein. Schade, dass es für mich eine zu lange Anreise ist.
 
B

Bukeo

Gast
Er wird sich mit Sicherheit gut schlagen und sein Englisch ist vorzüglich zu verstehen. Aber die Fragen an ihn - siehe den Namen des Clubs - werden auch nicht ohne sein. Schade, dass es für mich eine zu lange Anreise ist.
ist ja schon mal super, dass er sich überhaupt die Zeit nimmt, mit Farangs zu diskutieren.
Bei den Problemen die er zu bewältigen hat - Hut ab :super:
 
Samuianer

Samuianer

Senior Member
Dabei seit
04.09.2003
Beiträge
17.303
Reaktion erhalten
3
Ort
Chaweng - Ko Samui
waanjai_2" schrieb:
Samuianer" schrieb:
waanjai_2" schrieb:
1. Frage: Was könnte die neue Regierung tun, um diese Missetaten strafrechtlich zu verfolgen?
1.) frage die Regierung, noch besser ueberlasse es der Regierung, Entscheidungen dieser Art zu treffen! Du bist hier zu "Gast" und darfst zuschauen!
Na, für jemanden, [highlight=yellow:7841816476]der ansonsten über unbeliebte Politiker mit Parolen wie "Kopf ab" oder so ähnlich herfällt[/highlight:7841816476], ist dies ja ein reiner Schmusekätzchen-Stil. G


:cool: Link? Beweis? Fakten?
 
M

Mr. D

Senior Member
Dabei seit
02.04.2007
Beiträge
441
Reaktion erhalten
0
Samuianer" schrieb:
An "allem" schuld wer trifft, wo solche Aussagen?
Hast Du heute Kreide gefressen oder willst Du´s plötzlich nicht mehr gewesen sein?

Oder ist es gar Einsicht? Na, dann will ich Dir´s leicht machen. Sprich mir nach:
  • Thaksin hat die Leute nicht selber erschossen.
  • Die Leute, die abgedrückt haben laufen noch frei herum.
  • Desgleichen die, die die Befehle dazu erteilt haben, von ganz unten bis ganz oben.
  • Als gute Demokraten wünschen wir uns, dass alle Schuldigen ermittelt werden und ohne Ansehen der Person in einem fairen Prozess gemäß der Schwere ihrer Schuld verurteilt werden.
So. War doch gar nicht so schwer, oder?
 
waanjai_2

waanjai_2

Senior Member
Themenstarter
Dabei seit
24.10.2006
Beiträge
26.303
Reaktion erhalten
865
Ort
Udon Thani
----Dies ist keine Satire -----


Neue Meldung aus dem Hauptquartier der Dems in Bangkok

Am 8. Januar 2009 hat der hauptamtliche Funktionär der DP, Korbsak Sabhavasu dem “Phar Arthit Pier Forum” des ASTV-Fernsehens ein Interview gegeben. Er sagte, dass er glauben würde, dass der wahre Grund der gegenwärtigen Bemühungen von Police Lieutenant Thaksin Shinawatra [dem früheren Premierminister von Thailand] in den Vereinigten Staaten Lobbyisten - insbesondere die Firma des früheren Finanzministers und späteren Außenministers der USA, James Baker - anzuheuern, darin läge, die amerikanische Regierung und den Kongreß der Vereinigten Staaten zu beeinflussen.
...
Einer der Hintergründe - so Korbsak - wäre wohl der Versuch, der derzeitigen republikanisch geführten Regierung Barmittel zukommen zu lassen, ohne den Verwendungszweck bzw. den Absender der Mittel deklarieren zu müssen. Schließlich seien direkte Spenden an die amerikanische Regierung durch Ausländer gemäß der amerikanischen Gesetze verboten. Das kann man schließlich nur abnicken. ;-)

Die ganze Sache stinkt nämlich zum Himmel. Denn schon am 5. Januar 2009 hat der Sprecher der Dems verkündigt, dass der Thaksin da jede Menge an in Amerika akkreditierten Lobbyisten angeheuert habe, um das Image von Thailand unter Abhisit schlecht zu schreiben [oder zu reden?]. Na, jetzt ist es wenigstens raus und wir wissen, wer dahinter steckt. Und können uns irgendwie darauf verlassen, dass irgendein Inselbewohner den Faden weiter"spinnt".

http://www.2bangkok.com/09/Thaksin-foreign-press-lobbyists.shtml#baker
 
fontog

fontog

Gesperrt
Dabei seit
07.04.2007
Beiträge
376
Reaktion erhalten
0
Ort
Cham / Cha-am
waanjai_2" schrieb:
Denn schon am 5. Januar 2009 hat der Sprecher der Dems verkündigt, dass der Thaksin da jede Menge an in Amerika akkreditierten Lobbyisten angeheuert habe, um das Image von Thailand unter Abhisit schlecht zu schreiben [oder zu reden?].
Du bist nicht zufaellig in Amerika akkreditiert? :lol:
 
Hippo

Hippo

Senior Member
Dabei seit
30.11.2007
Beiträge
5.765
Reaktion erhalten
1
Ort
Berlin-Tempelhof
Heute ist ja der 11.1. abends und die Nachwahlen sollten beendet sein. Wann ist denn mit Ergebnissen zu rechnen?
 
waanjai_2

waanjai_2

Senior Member
Themenstarter
Dabei seit
24.10.2006
Beiträge
26.303
Reaktion erhalten
865
Ort
Udon Thani
Die Wahlkommission - EC - hat vor einigen Tagen verlautbaren lassen, dass sie wohl ab 21:00 Ortszeit über vorläufige Endergebnisse aus den 29 Wahlkreisen verfügen wird. Es gibt allerdings keine Hochrechnungen hier. Die Ergebnisse der Gouverneurs-Wahlen Sonderverwaltungsgebiet Bangkok sollen so gegen 22.00 zur Verfügung stehen.

Dann wird vieles vom internen Genehmigungsverfahren in den Medien abhängen, wie schnell die Zahlen an die Öffentlichkeit gelangen.
 
waanjai_2

waanjai_2

Senior Member
Themenstarter
Dabei seit
24.10.2006
Beiträge
26.303
Reaktion erhalten
865
Ort
Udon Thani
[highlight=yellow:3e59097860]NEWS[/highlight:3e59097860]
Es sieht für Abhisit besser als erwartet aus.
Seine Koalitionspartner werden wohl 19 von den 29 Sitzen bekommen, die Opposition die restlichen 10.
Die Chat Thai Pattana-Partei trägt den Löwenanteil bei.

21:40
Auch die Bangkok Post meldet nun:
Govt gets 20 seats in by-elections
By: BangkokPost.com
Published: 11/01/2009 at 09:40 PM

The coalition government led by Democrat party got 20 more House seats while the opposition got 9 seats in the by-elections held on Sunday, according to unofficial vote counts. Of 29 House seats, Chart Thai Pattana party got 10 seats, Democrat party got seven, and Puea Pandin party got three. On the opposition, Puea Thai got five seats while Pracharaj got four.
http://www.bangkokpost.com/breakingnews/135820/govt-gets-20-seats-in-by-elections
 
Thema:

Die Abhisit-Regierung: Programmatik & Realität

Die Abhisit-Regierung: Programmatik & Realität - Ähnliche Themen

  • Erster Korruptionsfall mit Abhisit und Suthep?

    Erster Korruptionsfall mit Abhisit und Suthep?: Alles noch in den Anfängen. Aber irgendwann fängt ja alles einmal an. Zumindest bringt die Bangkok Post - ansonsten immer ein treues...
  • Abhisit und Suthep werden angeklagt

    Abhisit und Suthep werden angeklagt: Was für viele wie selbstverständlich erscheinen muß, wird einige andere aufschrecken und an den Untergang des Morgenlandes glauben lassen. Es ist...
  • Unterstuetzung fuer die Abhisit-Regierung verblasst

    Unterstuetzung fuer die Abhisit-Regierung verblasst: Was sich ja schon bei einer der letzten ABAC-Polls andeutete: Who do you like/favour more between Thaksin and Abhisit? A. Thaksin, 34% B...
  • Verfassungsrichter pfeift Regierung Abhisit zurueck

    Verfassungsrichter pfeift Regierung Abhisit zurueck: Der Skandal ist da. Am 6. August hatte der Innenminister die neue Verwaltungsvorschrift unterschrieben. Am 31. August erfolgte die...
  • 6 Monate Regierung Abhisit

    6 Monate Regierung Abhisit: Was irgendwie nach den ersten 100 Tagen nicht erlaubt war, setzt sich nun in Thailand zumindest nach den ersten 6 Monaten Regierungszeit "Abi...
  • 6 Monate Regierung Abhisit - Ähnliche Themen

  • Erster Korruptionsfall mit Abhisit und Suthep?

    Erster Korruptionsfall mit Abhisit und Suthep?: Alles noch in den Anfängen. Aber irgendwann fängt ja alles einmal an. Zumindest bringt die Bangkok Post - ansonsten immer ein treues...
  • Abhisit und Suthep werden angeklagt

    Abhisit und Suthep werden angeklagt: Was für viele wie selbstverständlich erscheinen muß, wird einige andere aufschrecken und an den Untergang des Morgenlandes glauben lassen. Es ist...
  • Unterstuetzung fuer die Abhisit-Regierung verblasst

    Unterstuetzung fuer die Abhisit-Regierung verblasst: Was sich ja schon bei einer der letzten ABAC-Polls andeutete: Who do you like/favour more between Thaksin and Abhisit? A. Thaksin, 34% B...
  • Verfassungsrichter pfeift Regierung Abhisit zurueck

    Verfassungsrichter pfeift Regierung Abhisit zurueck: Der Skandal ist da. Am 6. August hatte der Innenminister die neue Verwaltungsvorschrift unterschrieben. Am 31. August erfolgte die...
  • 6 Monate Regierung Abhisit

    6 Monate Regierung Abhisit: Was irgendwie nach den ersten 100 Tagen nicht erlaubt war, setzt sich nun in Thailand zumindest nach den ersten 6 Monaten Regierungszeit "Abi...
  • Oben