Der Verrückte muss auch mal wieder

Diskutiere Der Verrückte muss auch mal wieder im Literarisches Forum im Bereich Thailand Forum; Gibts auch mit Kohle:biggrin:
dschai jen

dschai jen

Senior Member
Dabei seit
13.10.2003
Beiträge
471
Reaktion erhalten
44
Gibts auch mit Kohle:biggrin:
 
freiberger

freiberger

Senior Member
Themenstarter
Dabei seit
20.10.2012
Beiträge
3.821
Reaktion erhalten
1.977
Gibts auch mit Kohle:biggrin:
Na,wer is jetzt der Honk?

Was isn das eigentlch? Ich kenn noch den Zonk im Tor 3.

Übrigens diese Sendung erinnert mich an das Auswahlverfahren für Thailändische Mitarbeiter.

" Ich nehm Tor 3"

Zoooooooonk!!!!!!!
 
crazygreg44

crazygreg44

Gesperrt
Dabei seit
03.04.2009
Beiträge
15.083
Reaktion erhalten
1.446
Ort
Sued-Isaan
Wird alles sehr schön, muss ich schon sagen !

wird der Carport nicht gefliest?

(sage ich ganz leise zu mir selbst: das geht jetzt nicht mehr, dafür hängt das Tor ein bisschen zu niedrig)
 
freiberger

freiberger

Senior Member
Themenstarter
Dabei seit
20.10.2012
Beiträge
3.821
Reaktion erhalten
1.977
wird der Carport nicht gefliest?
Was hat denn deine 500000 Baht - Hütte am Ende dann gekostet?

Ich bin jetzt allein beim Carport nur beim Material und den "Facharbeiten" fürs Dach bei knapp 66000.

Da sind:

25000 für Beton und Stahl
10000 für profile (Rohre in Vierkantausführung sind gar nich mal so einfach zu finden)
14000 die "Facharbeiten"
11500 das farbenfrohe Dachmaterial.
6000 für die Dachrinne

Da ist noch keine Farbe dabei und Rostschutz.

Und da ich das alles alleine gemacht habe,ausser die "Facharbeiten" kannste da noch mal 500 Baht,oder sagen wir 1000 für eine nach 25 Restaurantbesuchen(die rechnungen dafür dann auch noch) gefundene Thaifirma drauf rechnen.
 
crazygreg44

crazygreg44

Gesperrt
Dabei seit
03.04.2009
Beiträge
15.083
Reaktion erhalten
1.446
Ort
Sued-Isaan
Was hat denn deine 500000 Baht - Hütte am Ende dann gekostet?.
die hat plus minus zirka 500,000.- Baht gekostet, unsere zirka 500,000.- Baht-Hütte 8-)

bezugsfertig mit Bad & Küche

. . . .die Terasse wurde dann dreimal erweitert, das hat ein bisschen extra gekostet, wieviel weiß ich nicht weil das die Freundin bezahlt hatte

dann haben wir ein weiteres Gebäude mit 2 Zimmern und Badeanstalt angebaut und drei Carports aus Betonstelzen und Schrägblechdach nebendran - - - - da wurden vielleicht nochmal 350,000 in den Sand des Isaans gesetzt

am Ende dürfte alles in allem mit dem Kleinkram der Tischtennisplatte, der Snookertisch, die Darts-Ecke, das Wurzelholz-Sitzarrangement und zuletzt sogar noch eine Aircon im Schlafzimmer, 1 Million gekostet haben. Haben fast 8 Jahre darin gewohnt und jetzt sind wir ins Städtchen gezogen.

Den Anbau bekommt jetzt der Sohnemann, der gerade eine 16-jährige geschwängert hat, dort darf er dann seine eigene Familie gründen. Und in unserem Bungalow schläft der Neffe, er hatte in Ubon 5 Jahre im Krankenhaus gearbeitet und hat den Job letztendlich geschmissen, frag mich nicht warum.

So hat jeder mal etwas davon. Meine Investitionen im Dorf sind nun aber beendet. Ab und zu wenn wir besuchen, setz ich mich mit einer Flasche LEO auf die schöne Terasse und schau mir die Blumen und den Sonnenuntergang an . . . . . . . ein 1-Million Postkartenblick !
 
freiberger

freiberger

Senior Member
Themenstarter
Dabei seit
20.10.2012
Beiträge
3.821
Reaktion erhalten
1.977
Ich wollt eigentlich nur wissen,was dein gefliesster Carport an Mehrkosten verursacht hat.
Aber mal über die Verhältnisse in deiner Familie geplaudert zu haben,ist am Ende auch was wert.

Naja, 1 mio vor 8 Jahren.Dazwischen liegen ja quasi drei Inflationen.
Um das bereinigt,komm ich da ja auch bald hin für meine umzäunten Terrassen mit dem Häusschen mittendrin.
Incl. Land und erste Erde bin ich da bei ca. 1,7 mio gelandet bis jetzt.
Und dieser blöde Zaun haut da noch mächtig rein.
Zu Ende isses aber noch nich.
Wenns mal ans Abrechnen geht,sehe ich da sicher 1,8 mio.


Gestern und heute waren leichte Auslaufarbeiten angesagt.Bleche für den 7,Temporärzaun dran geschraubt und gleichzeitig den 6. Temporären Zaun abgebaut und Geände beräumt.

Ich sehe nun zum ersten Male nach dem Kauf die Ausmasse meiner Bzw. der Ländereien meiner Frau. Scheisse,ich brauch ein Pferd.
Besser nen Range Rover oder nen Helicopter.

Heute noch paar Bleche und Holzelemente rum um den Carport befestigt und dann gings 12 Uhr mal an unseren Wasserfall.

Meine Frau sass sogar fertig gepackt wie für 2 Wochen Camping am Tisch und wartete auf mich.
Sind wir mal los.

Und an der Tankstelle hatte ich die spontane Idee,mir eine Tankstelle zu kaufen.
Es sollte auch gleich etwas richtiges sein.

Als der nette Helfer das Minuskabel an seine Batterie anschloss gabs einen mittleren Funkenschlag und er verbrannte sich leicht die Hand,als er die Klemme wieder abmachen wollte.

Hab extra gekuckt,dass plus an plus und minus an minus dran kam.

Hmmm,was warn das jetzt?

Ich sass im Auto und wollte starten und die standen zu 6.oder 7. mit grossem Palaver zusammen und kuckten ratlos.

Habsch noch mal nen versuch gestartet,gabs wieder Funken.

Wieder ratlosigkeit.Die 4 Tankstellentanten kuckten mittlerweile bissel besorgt auf ihre Zapfsäulen.

Meine Frau meinte zu mir,ich werd mal den Batteriedienst anrufen,da muss ich aber mit dem handy da rüber.

Den Weg kannste dir jetzt auch sparen,da passiert sicher jetzt nichts mehr.

Bin ich dann mal über meine Batterie gekrochen. Auf der Abdeckung des einen Anschlusses stand ein riesengrosses Plus.Der andere deckel existierte nicht mehr.
Musste demnach aber Minus sein.
Der Deckel war noch fest an der Batterie befestigt,konnte also nicht ausgetauscht gewesen sein.
Bin ich noch näher auf der batterie lang gekrochen.
Und was sehe ich da?

Unterm Anschlusskabel,ganz klein und verdreckt ein Querstrich.Und an der anderen Seite,ebenfalls versteckt und verdrckt unterm Kabel ein Kreuz.
Das mussten also die Zeichen für Plus und Minus sein.

Hab ich erst mal den Deckel abgerissen und in die Tonne geschmissen.
Dann das Kabel diesmal ohne Blitz und Donner angeschlossen und am Schlüssel gedreht.

Und da waren alle froh und erleichtert und beglückwünschten sich,dass da noch eine Tankstelle stand.

Eh,kriegt man das noch irgendwie zu fassen?
Wir sind noch nördlich vom Äquator und das Wasser läuft hier Bergan und die Pluspole sind die Minuspole.Oder werden als Pluspole getarnt.

Naja,jedenfalls bin ich um den Kauf einer tankstelle und einen Artikel in der Zeitung und einen Fernsehbericht herum gekommen.

Simmer also baden gefahren.Und haben anschliessend ne neue Batterie gekauft.

Dann noch zu Thaiwatsadu,längere Schrauben gekauft und krimskrams,der noch fehlte,wie bsp. die Verbindungen der Dachrinnenabschnitte und einen Bodenriegel fürs Tor.
Der eine der dran war,war zu wenig.

Haben wir also noch schnell die Schrauben ausgewechselt ( der Mist wäre meiner Frau spätestens nach einer Woche um die Ohren geflogen),haben die Dachrinnenstücke miteinander verbunden und den Bodenriegel angebracht.

Jetzt brennt draussen der letzte Rest Schalung und Kleinmaterial und ich ess gleich nen Teller Maccaroni mit meiner Sosse.

Und morgen früh,das hab ich mir extra aufgehoben,damit meine Frau ja schön zeitig aufstehen muss,werde ich noch meine mitgebrachte Kabellampe im Schlafzimmer anbammeln.

Und dann gehts nach dem Mittag ab nack BKK und ich werd mal kucken,ob ich vor dem Heimflug am Sonntag da noch ne Bardame ........... kann.
Das hab ich mir verdient.
Sage ich.

So,die letzten Bilddokumente noch.


E.N.T.J.U.N.G.F.E.R.N ist auch verboten?
 
freiberger

freiberger

Senior Member
Themenstarter
Dabei seit
20.10.2012
Beiträge
3.821
Reaktion erhalten
1.977
Der Bilderupload lässt Nittaya regelmässig abstürzen.Nur gut,dass ich meine texte inzwischen vorher kopiere.
Was ich da schon zwei mal schreiben musste.....
Klappt übrigens immer noch nicht mit den Bildern.
 
B

Bandit

Junior Member
Dabei seit
01.03.2008
Beiträge
21
Reaktion erhalten
9
Ort
Bayern
Hallo Freiberger

Vielen Dank für deinen Hausbaubericht ( war ja eher ein Zaun und Carport Bericht diesesmal )
Wünsche dir noch einen schönen Aufenthalt in der Stadt der Engel ( nichts gegen Soki )
und guten Flug.
:twins:
 
crazygreg44

crazygreg44

Gesperrt
Dabei seit
03.04.2009
Beiträge
15.083
Reaktion erhalten
1.446
Ort
Sued-Isaan
wegen den Schweißarbeiten muss ich noch einen Internet-Fund nachreichen:

besser schweissen.jpg
 
freiberger

freiberger

Senior Member
Themenstarter
Dabei seit
20.10.2012
Beiträge
3.821
Reaktion erhalten
1.977
Heute sind die Elektriker mit 8 Lampen,einem Durchlauferhitzer,5 Verteilerdosen,5 Schaltern und 5 Steckdosen nach 3 Tagen mit 4 Mann fertig geworden.
Mussten dazu noch ca. 40 m Strippen legen.
Ich hätte gedacht,die machen das zu zweit an einem Tag.
In der Schweiz wäre einer gekommen und wäre spätestens 15 Uhr verschwunden gewesen.
Gestern Abend waren noch folgende Fehler im System:
1.Lampe in der 2.Toilette brannte,ging aber nicht auszuschalten.
2.Ein Paar Aussenleuchten brannten garnicht.
3.Beim 2. Paar war eine an.Die andere ging dann an,wenn man den Schalter erneut betätigte.Dann ging aber die andere aus.

Gut,heute war dann alles in Ordnung.Hat mich 5300 Bärte gekostet.

Nach einer Baumschneideaktion mitte Dezember war das aber der einzige Fremdarbeitereinsatz in diesem Winter.


Wir haben diesen Winter mal 3 Seiten Aussenfassade in Angriff genommen.Unterzüge und Stützen repariert und gestrichen.
Tür Fakerahmen angebracht und gestrichen,2 Türen gestrichen, Aussenwände gemalert. Malerarbeiten alle durch meine Frau.

Den Balkon haben wir auch mal in Angriff genommen.
Montag kamen die Tür und das Fenster.Samstag abend war das Geländer dran,die Tür und das Fenster drin und die Blumen gepflanzt.
Frauchen hat das Holz und die Geländerprofile farblich gestaltet.

Im Innenbereich waren die Unterzüge und Stützen im Wohnzimmer zu reparieren,ein bereich von ca. 60 cm Höhe auf der ganzen Länge des Wohnzimmers auszumauern und zu verputzen.
Anschliessend hat meine Frau wieder den Pinsel geschwungen.

Und ich hab mich mal aufgerafft,den Rest Fliesen in der Küche anzubringen.Was heisst Rest,war der überwiegende Teil.Jetzt wollen wir noch mal los,weil die Fliesen nicht reichen.
Bin ja gespannt,ob es die noch zu kaufen gibt.

Küchenfussboden wird dieses Jahr wieder nix.
Hecke pflanzen,Rasen mähen und abhängen musste ja auch sein.

Bilder gibts mal bei Gelegenheit. dafür ist neuerdings meine Frau verantwortlich.
 
A

ahab

Gesperrt
Dabei seit
23.01.2019
Beiträge
165
Reaktion erhalten
13
Ein sehr schoenes Haus,gefaellt mir sehr.
 
freiberger

freiberger

Senior Member
Themenstarter
Dabei seit
20.10.2012
Beiträge
3.821
Reaktion erhalten
1.977
Es geht für mich wieder mal auf das Ende des Arbeitsjahres entgegen und damit der beginn des neuen Arbeitsjahres.Die Zwischenzeit soll wie immer mit ein wenig Auslauf und Aufbautraining überbrückt werden.
Das heisst,Flug gebucht(wieder einmal ab ZH über Moskau - aber diesmal als Nichtraucher) und eine vorsichtige Planung der anstehenden Aufgaben in,am und um meinen ...meiner Frau ihren Bungalow.

So richtig weiss ich es aber eigentlich nicht,da es für 2 Monate eigentlich viel zu viel wäre.Und ich mir nicht einmal richtig im Klaren bin,wie ich es haben will.

Das wichtigste wäre ja der Küchen und Wohnzimmerfussboden.Und die Treppe von Innen zum Balkon.(blöde Idee mittlerweile)
Was auch drängen würde,wären die anderen beiden Seiten Grundstücksumgrenzung.Ich sage nicht mehr Zaun oder Mauer dazu.Auch da weiss ich nicht,ob ich es genau so mache,wie die ersten beiden Seiten.
Erstens graut mir vor der wiederholung dieser aufwendigen und pingeligen Arbeit.
Und zweitens bin ich von der Praxistauglichkeit der ersten Variante nicht mehr so überzeugt.

Zu durchsichtig das Ganze und nicht resistent gegen benachbarte unerwünschte Besamung unserer Erde.
Meine Frau meckert,weil sie ständig den Nachkömmlingen des Wildwuchsels von den unbenutzten Nachbargrundstücken hinterher rennt.

Wegen der Sicherheit isses nicht.Jeder der da drüber klettern will,wird nach dem Griff nach oben an den abbrechenden Latten scheitern und mächtig auf den Allerwertesten fallen.

Wahrscheinlich werd ich dieses Jahr auch noch mal auf den Weiterbau meiner Palisade verzichten.Vielleicht fällt mir eine Idee vor die Füsse.

Meine liebe Frau war nun in den letzten beiden Jahren damit beschäftigt,unsere Aussenanlagen zu gestalten.
Ich hatte letztens völlig unterschlagen,dass sie zum zweiten mal in Alleinregie ca. 200 m2 Rasen incl. Untergrundvorbereitung absolviert hatte.Das war aber schon 2018 passiert.

Inzwischen haben wir ne Hecke gepflanzt,ein paar kleine Pälmchen für den Südseeflair und hier und da noch ein paar kleine Bäume und Büsche und Tomaten ,Mango und Citronenbäumchen gesetzt.Mehr oder weniger erfolgreich.

Die erste Charge Tomatenpflanzen ist bereit schon wieder hinüber.Haben aber wirklich sehr gut geschmeckt.Meine Frau hat mir die Nachfolgegeneration gezeigt und ihre erfolgreiche Gurkenaufzucht.Nicht schlecht.Da steckt man eines Tages einen alten Besenstiel in die Erde und in der nächsten Woche hängen da Kokusnüsse dran.


Na gut.Der Mangobaum und die Zitronen werden wohl nix.

Bei der letzten Bilderstrecke die ich hier vor langer zeit gepostet habe ist auf dem obersten Bild ein grosser Baum zu sehen.Dieser Baum wurde 2014 unmittelbar nach dem Kauf des grundstückes gepflanzt.Da war der 1,5 m hoch im Topf von meiner Frau aufgezogen.

Vorigen Dezember war da ein Wüterich da und hat den "beschnitten".Das erwähnte Foto entstand dann so gegen Ende Januar diesen Jahres.
Und so sah der Anfang Dezember nach dem Kettensägemassaker aus:

356F0CE9-7E74-4F86-8360-1F3955210399.jpg


Und jetzt isser schon wieder bereit für die nächste Aktion:

F9A0AA5F-AA0E-46C0-9948-2D128F1E2B2E.jpg


Hier noch ein paar der Ergebnisse der Bemühungen meiner lieben Frau um die Pflege und Dekoration unseres Häuschens:

62E2789F-4F60-4FEC-915F-01459479E120.jpg



ADA0458F-0C12-4E58-889B-6A0418B6828A.jpg







104F64AA-D433-44A1-B030-35487F9D71AF.jpg


A4CF6E40-ECD6-41F4-A3AF-48C6B899FAB9.jpg



Und noch eines von oben:

googlefoto.jpg
 
phi mee

phi mee

Senior Member
Dabei seit
03.11.2004
Beiträge
8.208
Reaktion erhalten
640
Sieht doch richtig schön und gemütlich aus.
Was mir allerdings auffällt sind die Fugen immer Mauerwerk. Soll das so bleiben, oder gehst du da noch mal ran? Da kann sich ja jetzt alles mögliche einnisten.
 
DisainaM

DisainaM

Senior Member
Dabei seit
15.11.2000
Beiträge
35.378
Reaktion erhalten
1.724
Ort
Hannover
ist doch ok, nur die Frage - willst Du 200 Jahre alt werden ?

lass lieber zuviel Baumassnahmen, und investiere Zeit ins Leben.
 
freiberger

freiberger

Senior Member
Themenstarter
Dabei seit
20.10.2012
Beiträge
3.821
Reaktion erhalten
1.977
Sieht doch richtig schön und gemütlich aus.
Was mir allerdings auffällt sind die Fugen immer Mauerwerk. Soll das so bleiben, oder gehst du da noch mal ran? Da kann sich ja jetzt alles mögliche einnisten.
Die Fugen werden natürlich eines Tages mal verfugt.Ist aber eine elende Geduldsarbeit.Das war nie meine Lieblingsbeschäftigung.Eigentlich wollte ich es ja meiner Frau aufdrücken,aber die ahnte wohl schon,was da auf sie zu kommt und weigert sich.Es hätte auch keinen Sinn.Denn selbst mit meinem Enthusiasmus würde ich in diesem Jahrzehnt noch damit fertig werden oder im nchsten.Aber bei meiner Frau würde ich die Fertigstellung wohl selber nicht mehr erleben.

Naja,bis ich mich da eben mal aufraffe,das in Angriff zu nehmen,hausen da eben Eidechsen,Spinnen und anderes Getier da drinnen.
Bis jetzt hab ich da noch keine Ameise oder ähnliches entdeckt.
Was solls,es eilt nicht.

Disaîna,was man anfängt,muss man auch fertig machen.Dauert halt ein wenig.So ist es doch eine gute Variante finde ich.Sind eh schon einige Sachen zu viel zu überstürzt von statten gegangen,die man bei ein wenig mehr Geduld optimaler hätte gestalten können.
 
Thema:

Der Verrückte muss auch mal wieder

Der Verrückte muss auch mal wieder - Ähnliche Themen

  • Verrückte Gedanken ab 50! Cool bleiben und alles weiter laufen lassen oder "Wir leben

    Verrückte Gedanken ab 50! Cool bleiben und alles weiter laufen lassen oder "Wir leben: Verrückte Gedanken ab 50! Cool bleiben und alles weiter laufen lassen oder "Wir leben nur einmal"! Ich bin an dem Punkt angekommen, an dem mich...
  • Sathorn Unique Tower - ein wenig Verrückt muss man sein

    Sathorn Unique Tower - ein wenig Verrückt muss man sein:
  • Scheidung verrückt

    Scheidung verrückt: Hallo, manchmal kommt es anders als man denkt. War über 10 Jahre mit einer Thai verheiratet. Geheiratet hatten wir in Thailand und in Deutschland...
  • Suche Verrückte/Verrückten GOA-Freak

    Suche Verrückte/Verrückten GOA-Freak: naturverbunden, Feuer-liebend mit mehr oder weniger viel Freizeit "viel" Geld und gutem Musikgeschmack. Ob du in Thailand wohnst, oder dich da nur...
  • Ist er verrückt?- Felix Baumgärtner Reise in die Stratosphäre und zurück

    Ist er verrückt?- Felix Baumgärtner Reise in die Stratosphäre und zurück: Felix Baumgartner hat seinen Stratosphären-Rekordversuch gestartet. Der Österreicher hob um 17.31 Uhr MESZ in einer Kapsel mit dem Heliumballon...
  • Ist er verrückt?- Felix Baumgärtner Reise in die Stratosphäre und zurück - Ähnliche Themen

  • Verrückte Gedanken ab 50! Cool bleiben und alles weiter laufen lassen oder "Wir leben

    Verrückte Gedanken ab 50! Cool bleiben und alles weiter laufen lassen oder "Wir leben: Verrückte Gedanken ab 50! Cool bleiben und alles weiter laufen lassen oder "Wir leben nur einmal"! Ich bin an dem Punkt angekommen, an dem mich...
  • Sathorn Unique Tower - ein wenig Verrückt muss man sein

    Sathorn Unique Tower - ein wenig Verrückt muss man sein:
  • Scheidung verrückt

    Scheidung verrückt: Hallo, manchmal kommt es anders als man denkt. War über 10 Jahre mit einer Thai verheiratet. Geheiratet hatten wir in Thailand und in Deutschland...
  • Suche Verrückte/Verrückten GOA-Freak

    Suche Verrückte/Verrückten GOA-Freak: naturverbunden, Feuer-liebend mit mehr oder weniger viel Freizeit "viel" Geld und gutem Musikgeschmack. Ob du in Thailand wohnst, oder dich da nur...
  • Ist er verrückt?- Felix Baumgärtner Reise in die Stratosphäre und zurück

    Ist er verrückt?- Felix Baumgärtner Reise in die Stratosphäre und zurück: Felix Baumgartner hat seinen Stratosphären-Rekordversuch gestartet. Der Österreicher hob um 17.31 Uhr MESZ in einer Kapsel mit dem Heliumballon...
  • Oben