Der Massentourismus (34 Millionen Touristen jährlich) schadet Thailand

Diskutiere Der Massentourismus (34 Millionen Touristen jährlich) schadet Thailand im Touristik Forum im Bereich Thailand Forum; Du wirkst ziemlich gelangweilt........von Dir selbst.... Schoenes Wochenende.
chonburi

chonburi

Senior Member
Dabei seit
26.02.2014
Beiträge
4.417
Reaktion erhalten
2.303
Ort
Chonburi-Stadt
Es ist keine Sache der Sicht, sondern des Verstehens, Chon:

Anhang anzeigen 43798

Zum Verstehen reicht aber das Richten des Brillensitzes nicht aus. Also neuer Versuch, auf anderem Weg. Der derzeitige funzt nicht.

Es gibt auch keinerlei Probleme, sondern Probleme sind menschgemacht. Wie auch Dein im Post #99 verwendetes Bild aufzeigt. Hier truegt er nur wieder. Der Schein. Ein Problem ist auf der Abbildung nicht wirklich gegeben, sondern es wird nur vom verrmeintlich "Einsichtigen" hineininterpretiert.
Du wirkst ziemlich gelangweilt........von Dir selbst....

Schoenes Wochenende.
 
socky7

socky7

Senior Member
Themenstarter
Dabei seit
07.11.2007
Beiträge
4.700
Reaktion erhalten
3.046
Ort
Berlin / Prasat / Albay
chonburi

chonburi

Senior Member
Dabei seit
26.02.2014
Beiträge
4.417
Reaktion erhalten
2.303
Ort
Chonburi-Stadt
Zum Vergleich:
Auf den Seychellen reichen sechs Tage Quarantäne in einer großzügigen Ferienanlage am Strand.
Na wenn wir schon bei Vergleichen sind :

"My orders to the police and military... shoot them dead. Is that understood? Dead. Instead of causing trouble, I will bury you."
The military will kill – on the spot – people who violate quarantine, announced Philippine President Rodrigo Duterte on Thursday.

Philippine President orders military to kill lockdown violators on the spot

Bureau of Quarantine | "Ensuring Health Security at Points of Entry"
 
Zuletzt bearbeitet:
socky7

socky7

Senior Member
Themenstarter
Dabei seit
07.11.2007
Beiträge
4.700
Reaktion erhalten
3.046
Ort
Berlin / Prasat / Albay
Rodrigo Duterte wurde demokratisch gewählt. Bevor Duterte langjähriger Bürgermeister von Davao City auf der Insel Mindanao wurde, herrschte in dieser Großstadt Mord und Todschlag. Es war die gefährlichste Stadt der Philippinen.
Ohne Kommentar aus Wikipedia:
" Dutertes Anhänger schreiben seiner Amtsführung als Bürgermeister die Eindämmung der Kriminalität und Schaffung von Ordnung zu, was sie als großen Erfolg ansehen.[11] Duterte führte in Davao City die zentrale Notrufnummer „911“ ein.[4] Die Stadt gilt als außergewöhnlich sauber, Tempolimits und die Gurtpflicht werden (im Unterschied zu anderen Teilen der Philippinen) strikt befolgt, Jugendliche haben nachts Ausgangssperre. In weiten Teilen gilt ein Rauchverbot.[11] Duterte zwang einmal einen Touristen, der dies nicht befolgte, seine Zigarettenkippe herunterzuschlucken.[12]."

Vermutlich kommen jetzt Vorschläge aus Berlin: "So einen Bürgermeister brauchen wir auch!" Wer weiß?
 
S

sombath

Senior Member
Dabei seit
03.03.2009
Beiträge
5.598
Reaktion erhalten
3.536
Rodrigo Duterte wurde demokratisch gewählt. Bevor Duterte langjähriger Bürgermeister von Davao City auf der Insel Mindanao wurde, herrschte in dieser Großstadt Mord und Todschlag. Es war die gefährlichste Stadt der Philippinen.
Ohne Kommentar aus Wikipedia:
" Dutertes Anhänger schreiben seiner Amtsführung als Bürgermeister die Eindämmung der Kriminalität und Schaffung von Ordnung zu, was sie als großen Erfolg ansehen.[11] Duterte führte in Davao City die zentrale Notrufnummer „911“ ein.[4] Die Stadt gilt als außergewöhnlich sauber, Tempolimits und die Gurtpflicht werden (im Unterschied zu anderen Teilen der Philippinen) strikt befolgt, Jugendliche haben nachts Ausgangssperre. In weiten Teilen gilt ein Rauchverbot.[11] Duterte zwang einmal einen Touristen, der dies nicht befolgte, seine Zigarettenkippe herunterzuschlucken.[12]."

Vermutlich kommen jetzt Vorschläge aus Berlin: "So einen Bürgermeister brauchen wir auch!" Wer weiß?

Ulli , mach einen Strich drunter , vergiss diese Diskussionen !
Ich hoffe für dich , dass du bald unter halbwegs akzeptablen Bedingungen zu deiner Ehefrau nach Th.
fliegen kannst .
Ich habe das Glück , dass meine Frau hier bei mir ist und sie unter den gegenwärtigen Bedingungen auch
nicht nach Thailand will .
Da sie trotz 49 J. immer noch sehr sportlich ist und wir den ersten Winter im Allgäu verbringen , will sie
jetzt mit Ski Langlauf beginnen . Die Loipe verläuft direkt hinter unserem Haus und sie möchte das unbedingt
machen , soll sie .
 
chonburi

chonburi

Senior Member
Dabei seit
26.02.2014
Beiträge
4.417
Reaktion erhalten
2.303
Ort
Chonburi-Stadt
Rodrigo Duterte wurde demokratisch gewählt. Bevor Duterte langjähriger Bürgermeister von Davao City auf der Insel Mindanao wurde, herrschte in dieser Großstadt Mord und Todschlag. Es war die gefährlichste Stadt der Philippinen.
Ohne Kommentar aus Wikipedia:
" Dutertes Anhänger schreiben seiner Amtsführung als Bürgermeister die Eindämmung der Kriminalität und Schaffung von Ordnung zu, was sie als großen Erfolg ansehen.[11] Duterte führte in Davao City die zentrale Notrufnummer „911“ ein.[4] Die Stadt gilt als außergewöhnlich sauber, Tempolimits und die Gurtpflicht werden (im Unterschied zu anderen Teilen der Philippinen) strikt befolgt, Jugendliche haben nachts Ausgangssperre. In weiten Teilen gilt ein Rauchverbot.[11] Duterte zwang einmal einen Touristen, der dies nicht befolgte, seine Zigarettenkippe herunterzuschlucken.[12]."

Vermutlich kommen jetzt Vorschläge aus Berlin: "So einen Bürgermeister brauchen wir auch!" Wer weiß?
Und was hat das jetzt mit Quarantaene/Tourismus bzw. zugelassener Personenkreis von Auslaendern zu tun ?

Offenkundig ist die Knastlaufzeit aehnlich und die Knastpreise unter einem "demokratisch gewaehlten" ehemaligen Killer auch nicht guenstiger auf den Philippinen, eher im Gegenteil.
 
Zuletzt bearbeitet:
F

Franky53

Senior Member
Dabei seit
07.11.2010
Beiträge
17.340
Reaktion erhalten
2.005
Ort
nicht mehr hier
HeinrichSaal

HeinrichSaal

Senior Member
Dabei seit
23.09.2019
Beiträge
2.020
Reaktion erhalten
309
Ort
Bangkok
Du wirkst ziemlich gelangweilt........von Dir selbst....

Schoenes Wochenende.
Nun, die meisten Menschen sind fade. Lemminge, eben(d). Sie vordern mich einfach nicht. Darum ziehe ich auch die Gesellschaft von Hunden und Katzen vor.

War aber bereits im Gym. Wie jedes Wochenende. Wegen der Geraete dort, nicht wegen der Menschen. Natuerlich habe ich aber auch ein paar Worte gewechselt. Nicht mit den Geraeten, sondern den mir dort bekannten Menschen. Bisserl gescherzt und so. Das ist dann eine willkommende Abwechslung von der meist faden Forerei.
 
S

sombath

Senior Member
Dabei seit
03.03.2009
Beiträge
5.598
Reaktion erhalten
3.536
dann fahr doch auf die Malediven und hör auf zu sudern..

Bist du noch klar im Kopf ?
Die Familie ist in Th. und nicht auf den Malediven .
Kommt mir so blöd vor wie " dann geh doch zu Netto " .
Von einem erwachsenen Menschen sollte man schon etwas anderes erwarten .
 
HeinrichSaal

HeinrichSaal

Senior Member
Dabei seit
23.09.2019
Beiträge
2.020
Reaktion erhalten
309
Ort
Bangkok
Von einem erwachsenen Menschen sollte man schon etwas anderes erwarten .
Wennn das so ist, dann ist wohl die Erwartungshaltung von man einfach zu hoch.

Bis sie dann letztendlich stirbt.


Fuckin' two-legged parasites.
 
berti

berti

Senior Member
Dabei seit
29.07.2010
Beiträge
5.649
Reaktion erhalten
872
Ort
Joho (Khorat)
aus Versehen möchte ich auf den Eingangstitel zurückkommen: " Der Massentourismus (34 Millionen Touristen jährlich) schadet Thailand"

hier schadet nichts mehr, es wird in TH nie mehr einen Massentourismus wie früher geben
 
HeinrichSaal

HeinrichSaal

Senior Member
Dabei seit
23.09.2019
Beiträge
2.020
Reaktion erhalten
309
Ort
Bangkok
hier schadet nichts mehr
Ganz im Gegentum.

Ein Rudel Jek mit dem Zepter in der Hand schadet mehr als eine Trillion Touristen. Ausser es handelt sich bei den Touries um Jek, Kaek oder so. Also reine Quantitaet statt Qualitaet.
 
RAR

RAR

Senior Member
Dabei seit
16.10.2011
Beiträge
4.718
Reaktion erhalten
512
aus Versehen möchte ich auf den Eingangstitel zurückkommen: " Der Massentourismus (34 Millionen Touristen jährlich) schadet Thailand"

hier schadet nichts mehr, es wird in TH nie mehr einen Massentourismus wie früher geben
Das wäre sehr positiv - dieser Massentourismus ist sowieso zum Kotzen
 
HKGBKK

HKGBKK

Senior Member
Dabei seit
18.06.2019
Beiträge
1.156
Reaktion erhalten
1.009
Ort
Hong Kong
Das wäre sehr positiv - dieser Massentourismus ist sowieso zum Kotzen
Das sehe ich auch so aber es ist die Gier der Touristen nach immer Billigerem und die Gier der Thais nach dem Geld der Schwabbelbaeuche.

Jetzt waere die Zeit, die Weichen fuer einen Selektivtourismus zu stellen aber das passiert nicht.
Sobald geimpft wird, geht es mit Volldampf wieder zurueck, auch wenn das Bekrabbeln sicher einige Zeit dauern wird.
 
Thema:

Der Massentourismus (34 Millionen Touristen jährlich) schadet Thailand

Der Massentourismus (34 Millionen Touristen jährlich) schadet Thailand - Ähnliche Themen

  • In Deutschland fehlen mehr als eine Million Frauen im heiratsfähigen Alter

    In Deutschland fehlen mehr als eine Million Frauen im heiratsfähigen Alter: Dieses Thema hat angeblich keinen Thailand-Bezug. Deshalb wurde ein ähnlicher Thread bereits vor zwei Jahren geschlossen. Ich sehe das anders und...
  • Millionen Zugangsdaten gestohlen

    Millionen Zugangsdaten gestohlen: BSI: Millionen gestohlener Online-Nutzerkonten aufgetaucht Mehrere Millionen Zugangsdaten für Online-Dienste sind nach Angaben des Bundesamt...
  • China baut pro Jahr ca 20 Riesenstädte für viele Millionen Einwohner, aber

    China baut pro Jahr ca 20 Riesenstädte für viele Millionen Einwohner, aber: kein Schwein ... äähhh Chinese wohnt dort. Wenn diese Blase platzt wird uns die Kriese 2008 als laues Lüftchen vorkommen China´s real estate...
  • Ich bräuchte mal 1,65 Millionen...

    Ich bräuchte mal 1,65 Millionen...: ...den soviel kostet der Bugatti Veyron 16.4 Super Sport 1200 PS, 431 km/h, nur 23 Ltr. Durchschnittsverbrauch... Bugatti Veyron 16.4 Super...
  • Andamanen und Nikobaren: Nein zu Massentourismus

    Andamanen und Nikobaren: Nein zu Massentourismus: Ökologen warnen vor dem Phuket-Plan Umweltschützer haben mit einem heftigen "Nein" auf den Plan reagiert, Touristen von der Thailändischen...
  • Andamanen und Nikobaren: Nein zu Massentourismus - Ähnliche Themen

  • In Deutschland fehlen mehr als eine Million Frauen im heiratsfähigen Alter

    In Deutschland fehlen mehr als eine Million Frauen im heiratsfähigen Alter: Dieses Thema hat angeblich keinen Thailand-Bezug. Deshalb wurde ein ähnlicher Thread bereits vor zwei Jahren geschlossen. Ich sehe das anders und...
  • Millionen Zugangsdaten gestohlen

    Millionen Zugangsdaten gestohlen: BSI: Millionen gestohlener Online-Nutzerkonten aufgetaucht Mehrere Millionen Zugangsdaten für Online-Dienste sind nach Angaben des Bundesamt...
  • China baut pro Jahr ca 20 Riesenstädte für viele Millionen Einwohner, aber

    China baut pro Jahr ca 20 Riesenstädte für viele Millionen Einwohner, aber: kein Schwein ... äähhh Chinese wohnt dort. Wenn diese Blase platzt wird uns die Kriese 2008 als laues Lüftchen vorkommen China´s real estate...
  • Ich bräuchte mal 1,65 Millionen...

    Ich bräuchte mal 1,65 Millionen...: ...den soviel kostet der Bugatti Veyron 16.4 Super Sport 1200 PS, 431 km/h, nur 23 Ltr. Durchschnittsverbrauch... Bugatti Veyron 16.4 Super...
  • Andamanen und Nikobaren: Nein zu Massentourismus

    Andamanen und Nikobaren: Nein zu Massentourismus: Ökologen warnen vor dem Phuket-Plan Umweltschützer haben mit einem heftigen "Nein" auf den Plan reagiert, Touristen von der Thailändischen...
  • Oben