Der Lotusgarten bei Sakhon Nakhon

Diskutiere Der Lotusgarten bei Sakhon Nakhon im Isaan Forum im Bereich Reiseberichte, Tipps, Lokationen; Der Lotusgarten bei Sakhon Nakhon Etwa 15 km nördlich von Sakhon Nakhon liegt der sogenannte Lotusgarten direkt am Highway 22 nach Nakhon...
G

gerhardveer

Gesperrt
Themenstarter
Dabei seit
14.01.2012
Beiträge
2.669
Reaktion erhalten
887
Der Lotusgarten bei Sakhon Nakhon

Etwa 15 km nördlich von Sakhon Nakhon liegt der sogenannte Lotusgarten direkt am Highway 22 nach Nakhon Phanom - er gehört zur Kasetsart University Sakon Nakhon.
Obwohl es "Lotus" heißt, sah ich dort keine dieser Pflanzen - es waren alles Seerosen in verschiedensten Arten und Rassen ! Thais verstehen unter "Bua" alle Arten von Lotus und Seerosen - da wird es dann auch einfach pauschal in "Lotus" übersetzt...

Wenn man auf dem Weg zum Mekong nach Nakhon Phanom dort vorbeifährt, sollte man unbedingt einen Stop einlegen - es gibt dort auch ein gutes Restaurant...

GPS 17.260993, 104.155548


Botanisch gesehen, werfen die Thais zwei nah verwandte Gruppen in einen BUA-Topf:
Nur die mit den großen Samenkapseln sind „echte“ Lotusblumen, die anderen sind
Seerosen.

Bua





Seerose




Der Lotusgarten


































 
resci

resci

Senior Member
Dabei seit
20.01.2004
Beiträge
6.968
Reaktion erhalten
416
Ort
Malhier-Maldort
deine Pics sind schon einsame Spitze! Sowas krieg ich mit meiner kleinen Canon Pocket niemals hin. Bin gerade ernsthaft am überlegen mein Kamera-Arsenal fürs nächste Jahr aufzurüsten zumal unter anderem auch ein Besuch bei meiner ExEx in Sakhon Nakhon ansteht. Dann frag ich jetzt halt wahrscheinlich zum 101ten mal mit Bitte um Antwort welche Photoausrüstung genau du so mit dir rumschleppst.

resci
 
samj_999

samj_999

Full Member
Dabei seit
25.11.2012
Beiträge
93
Reaktion erhalten
3
Ort
Essen, NRW
Wahnsinnig schöne Bilder! Vielen Dank für den Thread.

Hast Du zufällig den thail. Namen des Gartens zur Hand?
Meine bessere Hälfte kommt zwar aus Nakhon Phanom, hat aber gerade keine Ahnung, wovon ich spreche.
Würde dort auf jeden Fall gerne beim nächsten Familienbesuch mal einen Abstecher hin machen.

Ist es für dich in Ordnung, wenn ich das eine oder andere Bild für rein private Zwecke abspeichere?
 
Uns Uwe

Uns Uwe

Senior Member
Dabei seit
23.05.2010
Beiträge
15.036
Reaktion erhalten
5.624
Ort
hamburg
deine Pics sind schon einsame Spitze! Sowas krieg ich mit meiner kleinen Canon Pocket niemals hin. Bin gerade ernsthaft am überlegen mein Kamera-Arsenal fürs nächste Jahr aufzurüsten
Ich war ja auch am überlegen, ob ich mir eine Spiegelreflex zulege. Ich habe den Gedanken aber wieder verworfen. Weil ich einfach keinen Bock habe, dass Teil immer mit mir rumzuschleppen. Ich habe mir dann eine Nikon Coolpix P310 gekauft. Die muss für mich langen.

@Gerhard
Hut ab!
 
G

gerhardveer

Gesperrt
Themenstarter
Dabei seit
14.01.2012
Beiträge
2.669
Reaktion erhalten
887
Hast Du zufällig den thail. Namen des Gartens zur Hand?
Ist es für dich in Ordnung, wenn ich das eine oder andere Bild für rein private Zwecke abspeichere?
Den Thainamen habe ich leider nicht - aber mit den GPS-Daten kommst du sicher hin. Gib die Daten mal in Bing-Maps ein (NICHT Googlemaps, da sind die Isaanfotos viel schlechter!) - wenn du da in der Ansicht "aerial" eingibst und ranzoomst, hast du eine klasse Luftaufnahme. Vielleicht kann deine Frau dann einschätzen, wo das ist...
Wenn du in Nakhon Pathom dort losfährst, wo die 22 auf die Mekongpromenade stößt, sind es bis zur Einfahrt in den Lotuspark exakt 75 km (gerade ausgemessen).

Wenn du Spaß an den Aufnahmen hast - lad sie dir runter...
 
G

gerhardveer

Gesperrt
Themenstarter
Dabei seit
14.01.2012
Beiträge
2.669
Reaktion erhalten
887
Bin gerade ernsthaft am überlegen mein Kamera-Arsenal fürs nächste Jahr aufzurüsten . Dann frag ich jetzt halt wahrscheinlich zum 101ten mal mit Bitte um Antwort welche Photoausrüstung genau du so mit dir rumschleppst.
"101" passt scho' - ich wohne ja schließlich in Roi Et ("101" auf Thai);-). Und "rumschleppen" haut auch hin - wenn ich Alles dabei habe, wiegt der Rucksack 12kg...

Den Aufwand muss man allerdings nicht treiben. Wenn du überhaupt nicht viel rumschleppen willst, dann lege dir eine gute "Bridge"-Kamera zu. Die erreicht zwar - v.a. bei schlechten Lichtverhältnissen - wegen des kleineren Sensors nicht die Qualität einer DSLR, aber ich selbst habe einige Jahre mit Fuji- und Pana-Bridges gearbeitet und war sehr zufrieden.

Bestenliste Bridge-Kamera

Bridge Kamera Test: Alle Modelle im Vergleich - CHIP

Beispiel Fuji X-S1:

Fujifilm X-S1 Test

Beispiel Pana FZ200 - ich hatte mall die Vorvorvor...gängerin FZ 50 und war super zufrieden. Testzitat: "Für Fotografen, die zwar immer alles an Brennweiten dabeihaben, sich aber nicht totschleppen wollen, ist die Panasonic Lumix DMC-FZ200 laut der Testberichte eine sehr gute Bridgekamera."

Panasonic Lumix.DMC-FZ200 - Test - CHIP

Panasonic Lumix DMC-FZ200 Test

Wenn's denn mehr sein soll (DSLR) - da reicht als Einstieg ein relativ einfacher Body, etwas mehr darf's dann bei den Objektiven sein - DIE machen den größten Teil der Bildqualität aus! Sollte das dein Ziel sein, frag' nochmal nach...

Zu meiner Ausrüstung - die eines komplett Verrückten ( ich begann mit der Fotografie im zarten Alter von 10 Jahren):

CANON-Vollformatsensor-Bodies EOS 1Ds III und EOS 5D II
Optiken: durchgehend von 12mm bis 400mm ( 12-24mm / 17-40mm / 28-75mm / 70-300mm / 100-400mm, dazu 50mm und 100mm Makro ) - fast alles CANON-Optiken aus der L-Serie..

aber wie gesagt, ich treibe es auf die Spitze - einen Spleen muss man haben...

















 
G

gerhardveer

Gesperrt
Themenstarter
Dabei seit
14.01.2012
Beiträge
2.669
Reaktion erhalten
887
Nee, das war die hier...

 
A

Antares

Gast
Ja wirklich, das ist eine sehr gute Ausbeute an beeindruckenden Bilder.

Die Makros hätte ich alle mit einem Ringblitz gemacht. (sind preiswert geworden) Da braucht man weniger Photoshop, allerdings werden Die Fotos auch etwas "flacher". Letztendlich hat sich die Mühe aber gelohnt! Wichtig ist ja auch was am Ende der Verarbeitung rauskommt und nicht was schnell geht.
 
Thema:

Der Lotusgarten bei Sakhon Nakhon

Oben