Der kinderlose Single, neuer Volksfeind Nr. 1

Diskutiere Der kinderlose Single, neuer Volksfeind Nr. 1 im Ehe & Familie Forum im Bereich Thailand Forum; Hallo Leute, habe gestern in HR1 „der Tag“ eine Abhandlung über dieses Thema verfolgt. Da ging es u. a. um egoistische Singles, die lieber in...
Micha

Micha

Senior Member
Themenstarter
Dabei seit
28.01.2003
Beiträge
20.657
Reaktion erhalten
1.952
Hallo Leute,

habe gestern in HR1 „der Tag“ eine Abhandlung über dieses Thema verfolgt.

Da ging es u. a. um egoistische Singles, die lieber in den Urlaub fliegen, anstatt Kinder zwecks Sicherung der Renten groß zu ziehen. Es hieß u. a. auch dass 25 % aller deutschen Frauen Kinderlos blieben.

Das aufgrund des Frauenmangels in Deutschland ohnehin ein gewisser Teil der Männer zwangsweise auf der Strecke bleibt, wurde mit keinem Wort erwähnt.

Letzteres dürfte vor allem ein Problem der „geburtenstarken Jahrgänge“ sein.

Wenn man sich heute schon, während man noch Steuern zahlt wie blöd, zu den überflüssigen Übriggebliebenen zählen darf, wie wird es da erst im Alter sein, wenn man wirklich Leistungsempfänger werden sollte ??!

Wie ist es eigentlich, wenn man eine Frau mit Kindern heiratet, gilt man da immer noch als Kinderlos ?

Gibt es da in der Behandlung von Gesetztes wegen her Unterschiede zwischen bspw. thailändischen- und türkischen Kindern (Anwerberstaaten) ?

BR = Bin Ratlos
 
MichaelNoi

MichaelNoi

Senior Member
Dabei seit
07.02.2002
Beiträge
3.844
Reaktion erhalten
0
Ort
Amberg / Bangkok
Hallo Micha,
"Wie ist es eigentlich, wenn man eine Frau mit Kindern heiratet, gilt man da immer noch als Kinderlos ? "

Vor dem Gesetz nicht, da gibt es dann Kindergeld, Steuerklasse 3, evtl. Verheiratetenzuschag ....

et tät sisch lohne ;-) :cool:
 
S

seven

Senior Member
Dabei seit
20.08.2001
Beiträge
1.676
Reaktion erhalten
2
Ort
Franken
Micha" schrieb:
Hallo Leute,

Wenn man sich heute schon, während man noch Steuern zahlt wie blöd, zu den überflüssigen Übriggebliebenen zählen darf, wie wird es da erst im Alter sein, wenn man wirklich Leistungsempfänger werden sollte ??!


BR = Bin Ratlos
Hallo Micha,

weiß zwar nicht wie alt Du bist, aber de letzte Halbsatz ist die entschiedene Formulierung. Glaubst Du wirklich, dass Du später mal so etwas wie eine Rente bekommst? In 35 Jahren, wenn es bei mir so weit wäre, exestiert unser Sozialstaat nicht mehr so wie er jetzt ist. Zumindest ich ahbe meine Beiträge schon mal abgeschrieben udn schua, dass ich auch ohne den Staat über die Runden komme.

Das man aber die familiefeindliche Politik durch Restriktionen gegen Leute kaschieren will, ist typisch für unsere Politik. Reformen wurden jahrzehntelang verschleppt, die Dummen sind die Steuerzahler.
 
MichaelNoi

MichaelNoi

Senior Member
Dabei seit
07.02.2002
Beiträge
3.844
Reaktion erhalten
0
Ort
Amberg / Bangkok
Hallo Karlheinz,
früher hieß es, wenn du verheiratet bist, ist die Mark nur noch 50 Pfennig wert.
heute ist der Euro ja sowieso nur noch die Hälfte Wert, also 50 Cent.
Wenn du also heute heiratest,
bleiben von den 50 Cent die Hälfte = 25 Cent = 50 Pfennig.
Also umgehst du mit dem Heiraten die Euro-Inflation ;-D
 
M

mrhuber

Gast
@MichaelNoi,

:super:
trotzdem lasse ich mich nicht auf das eheliche Glatteis führen.
Du wärst ein guter Versicherungsverdreher!

:cool:
Karlheinz
 
Peter-Horst

Peter-Horst

Senior Member
Dabei seit
29.06.2002
Beiträge
2.314
Reaktion erhalten
0
Ort
Rhein-Neckar-Kreis
Hallo Micha,

es geht in der Politik, immer dann wenn es schlecht Läuft, nicht ohne "Feindbilder". Den damit kann man wunderbar von den Hausgemachten Problemen ablenken.

Genau das passiert zur Zeit. Als Feindbild hat man jetzt die Kinderlosen (ob gewollt oder ungewollt) Ehepaare und die Singles ausgewählt.

Auf "Neu-Deutsch" die DINKs und die SINKs.

Also finde Dich damit ab zum Feindbild zu gehören.

Gruß Peter
 
U

Ulle

Gast
Ich glaube, man sollte da (gedanklich) unterscheiden.

Ich habe einige Freunde (Männlein wie Weiblein), die liebend gerne eine Schar Kinder um sich hätten - die haben leider keinen Partner. Zum Teil stellen sie zu hohe/falsche Ansprüche, zum Teil finden sie aber schlicht niemanden (was auch Ausgeburt der hiesigen Gesellschaft und deren "Selbstverwirklichungsdenken" sein mag).

Andere Freunde leben seit Jahren in Partnerschaft, haben kein oder nur ein Kind, weil sie lieber die Kohle scheffeln oder sich mehr Freizeit gönnen möchten.
 
M

mrhuber

Gast
Gottseidank kann man bei uns noch leben, wie man will. Also ledig oder verh., Kind oder nicht Kind.

Wenn man mal die 30 erreicht hat, wird man sowieso von mancherlei Vorurteilen belagert, wenn man keine Familie hat. Der kriegt keine ab, der ist schwul oder sonst irgendwie komisch. Obendrein bezahlt man ja dafür mittels Junggesellensteuer.

Kaum einer mag es glauben, daß dies eine freie und durchdachte Entscheidung sein kann, was die Gestaltung des eigenen Lebens betrifft und durchaus auch aus ganz persönlichen Beweggründen herrühren kann.


Besten Gruß
Karlheinz
 
S

Singha

Gast
Hallo Ulle & all,

in der Politik und Gesellschaft zählt eben das, was wirklich ist, und nicht was gewünscht wird.

Gibt ja auch Paare, die keine Kinder kriegen können. Das ist halt Pech. Ich kann z.B. auch nicht so gut wie Ballack Fußball spielen, und muss mich mit weniger Kohle begnügen.

Ob es nun richtig oder falsch ist, Paare oder Singles ohne Kinder stärker zur Kasse zu bitten, weiss ich auch nicht. Es gibt mittlerweile soviele Regeln, Steuern, Begünstigungen, so dass ein fairer Vergleich nimmer möglich ist.
 
tira

tira

Senior Member
Dabei seit
16.08.2002
Beiträge
17.260
Reaktion erhalten
18
Singha" schrieb:
...
in der Politik und Gesellschaft zählt eben das, was wirklich ist, und nicht was gewünscht wird.
hallo singha,

politik sollte eigentlich nicht etwas festzurren sondern auch gestalten. es ist realität, dass es sowas wie einen generationenvertrag gibt bzw. beitragszahler damit vertröstet resp. rentner darüber bezahlt werden. war gestern abend im tv ´plus/minus special´, adenauer machte noch die aussage ´kinder kommen von alleine´ mittlerweile weis man, das stimmt nicht so. auch die höhere lebenserwartung wurde völlig vernachlässigt. weiter aspekt erspare ich mir hier aufzuzählen.

trotz aller staatlicher alimentierungen ist unter ökonomischer betrachtungsweise der aufwand für ein kind in d höher als der ertrag d.h. es ist letzlich ein zuschussgeschäft, das ein elternpaar erbringt zum wohle der allgemeinheit.... :super:

dennoch glaube ich nicht, dass der kinderlose single der neue volksfeind nr. 1 wird..... :???:

es sind derer mittlerweile einfach zu viele...... :ohoh: ;-)

aber mehr bezahlen werden sie künftig schon müssen.... :fertig:


gruss :cool:
 
S

Singha

Gast
Hallo Tira,

bin ganz deiner Meinung. Was anderes wollte ich auch nicht sagen, vielleicht hab ich mich etwas ungeschickt ausgedrückt. :-)

Wollte nur darauf hinweisen, dass es nicht zählen kann, dass ich gern Kinder hätte, aber weil ich keine Frau abbekomme oder unfruchtbar bin, nichts dafür kann und somit einen zukünftig eventuell höheren Beitrag nicht zahlen muss.
 
C

Chak

Gast
Tira, das ist eben das entscheidende, es gibt mittlwerweile langsam zu viele, als dass man immer nur die kinderlosen schröpfen kann. Politik für Familien ist mittlerweile sehr populär und wird von allen Parteien angeboten ohne zu hinterfragen.
Aber irgendwann werden die Kinderlosen vielleicht nicht mehr bereit sein für alle diejenigen, die Kinder haben, zu bezahlen. Kinder bekommen ist ja noch keine Leistung (zumindest keine dauerhafte), hart zu arbeiten schon.
 
tira

tira

Senior Member
Dabei seit
16.08.2002
Beiträge
17.260
Reaktion erhalten
18
Chak" schrieb:
.... Kinder bekommen ist ja noch keine Leistung (zumindest keine dauerhafte), hart zu arbeiten schon.
hallo chak,

erzähl mal obiges unseren dt. mädels aber auch unseren thailändischen mias. du hast recht es ist keine dauerhafte leistung, aber eine leistung die ca. 20- 25 jahre bindet und den geldbeutel schmälert.

habe da irgendwas vom generationenvertrag gefaselt.... :ohoh:
die leistung der hart arbeitenden wird von den indirekt leistungsunwilligen frauen entlohnt.... :super: :bravo: :lol:


gruss :cool:
 
Peter-Horst

Peter-Horst

Senior Member
Dabei seit
29.06.2002
Beiträge
2.314
Reaktion erhalten
0
Ort
Rhein-Neckar-Kreis
Hallo Micha,

das Ergebniss der "Politik" mit den Freundbildern hat sich auch schon in diesem Thema niedergeschlagen und man kann den beginnenden Schlagabtausch schon zwischen den Zeilen lesen.

Gruß Peter
 
sunnyboy

sunnyboy

Senior Member
Dabei seit
10.09.2001
Beiträge
6.011
Reaktion erhalten
154
Wenn man mal die 30 erreicht hat, wird man sowieso von mancherlei Vorurteilen belagert, wenn man keine Familie hat. Der kriegt keine ab, der ist schwul oder sonst irgendwie komisch. Obendrein bezahlt man ja dafür mittels Junggesellensteuer
.
Hi Karlheinz, gibt´s denn wirklich noch Vorurteile :nixweiss: als Single liegt man doch voll im Trend :super: .

Da ging es u. a. um egoistische Singles, die lieber in den Urlaub fliegen, anstatt Kinder zwecks Sicherung der Renten groß zu ziehen. Es hieß u. a. auch dass 25 % aller deutschen Frauen Kinderlos blieben.
, ist doch nichts neues :nono:. Rente in der jetztigen Form wird es sowie so nicht mehr geben, also wofür Kinder in die Welt setzen und die zusätzliche finanzielle/familiäre Verantwortung auf sich nehmen, wenn es sich allein doch viel sorgloser lebt,jawohl :cool: .

Das aufgrund des Frauenmangels in Deutschland ohnehin ein gewisser Teil der Männer zwangsweise auf der Strecke bleibt, wurde mit keinem Wort erwähnt.
, deine persönliche Ansicht Micha.
Meine Meinung dazu, kennst du ;-) .

Wie ist es eigentlich, wenn man eine Frau mit Kindern heiratet, gilt man da immer noch als Kinderlos ?
Gibt es da in der Behandlung von Gesetztes wegen her Unterschiede zwischen bspw. thailändischen- und türkischen Kindern (Anwerberstaaten) ?
, wenn du sie adoptierst, sind sie komplett deine ;-D (egal woher sie sind :lol: )

Wünsche euch allen fröhliches heiraten und kinderkriegen :super: so lange ihr nicht in meiner direkten Nachbarschaft wohnt :nono:

Gruß Sunnyboy
(der seine egoistische Ader gerne auslebt :cool: )
 
dawarwas

dawarwas

Senior Member
Dabei seit
30.10.2002
Beiträge
3.385
Reaktion erhalten
0
Ort
Kölle am Ring
Was regt ihr euch auf?
Nemt das doch nicht persoenlich.
Ist halt nur eine "weitere" Geldquelle.
Es werden noch viele folgen.
Mein kollege hat es mir vor gemacht.
er Kuendigt am Montag (bei Ford) und geht nach Thailand.
Bis zu seinem 63 Jahr hat er ca. 11 Euro zu verfuegung, danach (Rente) ca 1500 Euro.
Das ist auch mein Ziel.
PS.: Er ist 47 !
 
sunnyboy

sunnyboy

Senior Member
Dabei seit
10.09.2001
Beiträge
6.011
Reaktion erhalten
154
Bis zu seinem 63 Jahr hat er ca. 11 Euro zu verfuegung, danach
, ist dat nicht ein bischen wenig :nixweiss: :lol: .
dawarwas, bis jetzt ist der thread doch noch nicht so ernst :nono:.
Kommt aber bestimmt noch ;-D .
Gruß Sunnyboy
 
Micha

Micha

Senior Member
Themenstarter
Dabei seit
28.01.2003
Beiträge
20.657
Reaktion erhalten
1.952
sunnyboy" schrieb:
Das aufgrund des Frauenmangels in Deutschland ohnehin ein gewisser Teil der Männer zwangsweise auf der Strecke bleibt, wurde mit keinem Wort erwähnt.
, deine persönliche Ansicht Micha.
Meine Meinung dazu, kennst du ;-) .
Hallo Sunnyboy,

Was hat denn ein zahlenmäßiges Ungleichgewicht mit einer Meinung oder persönlicher Ansicht zu tun ?
Vermute mal, Du meinst man sollte sich nicht hinter der Statistik verstecken. Das ist richtig.
Nehmen wir mal an, ich schaue Dir einige Techniken ab und befolge Deine Tipps. Und nehmen wir weiter an, ich käme damit bei "der Reise nach Rom" zum Erfolg. Dann bliebe eben ein anderer auf der Strecke. Am Gesamt-Elend ändert sich damit gar nichts.

Da kann der einzelne gar nichts ändern.

Die Politik hingegen könnte dies, indem sie z. B. heiratswillige Thailänderinnen freizügig einreisen ließe.

Aber sorry, ich möchte hier keinen Streit über deutsche Ausländerpolitik anzetteln, denn bei dem was in Deutschland als Ausländerpolitik bezeichnet wird, kann man sich nur an den Hintern fassen. Der Kopf wäre zu schade dafür.
 
Thema:

Der kinderlose Single, neuer Volksfeind Nr. 1

Der kinderlose Single, neuer Volksfeind Nr. 1 - Ähnliche Themen

  • Seite für Single- RentnerINNEN / ThailandfreundINNEN weltweit in deutscher Sprache

    Seite für Single- RentnerINNEN / ThailandfreundINNEN weltweit in deutscher Sprache: Gibt es hier Single- Rentnerinnen, die in Thailand oder sonstwo auf der Welt leben, die in Thailand evtl. ihren Lebensabend verbringen möchten???
  • Pflegeversicherung - Zuschlag für Kinderlose

    Pflegeversicherung - Zuschlag für Kinderlose: Im Rahmen der Kontenklärung für meine Frau aus dem anderen Thread, bin ich auch auf das Thema Pflegeversicherung und den Zuschlag für Kinderlose...
  • Unions-Politiker planen höhere Abgaben für Kinderlose

    Unions-Politiker planen höhere Abgaben für Kinderlose: Das Magazin „Der Spiegel“ und weitere Medien hatten berichtet, dass die Gruppe der Abgeordneten Kinderlose ab 25 Jahre mit einer Abgabe für eine...
  • Kinderloses Fliegen

    Kinderloses Fliegen: Seit neuestem kann man nun mit dem daenischen Charteranbieter Star Tour kinderlos fliegen. Wer sich schon immer ueber den Krach von...
  • Viele Thai - Frauen um die 40 sind kinderlos

    Viele Thai - Frauen um die 40 sind kinderlos: Immer wieder höre ich aus unserem Bekanntenkreis und der Nachbarschaft, von kinderlosen verheirateten Frauen um die 40, die dies nicht gewählt...
  • Viele Thai - Frauen um die 40 sind kinderlos - Ähnliche Themen

  • Seite für Single- RentnerINNEN / ThailandfreundINNEN weltweit in deutscher Sprache

    Seite für Single- RentnerINNEN / ThailandfreundINNEN weltweit in deutscher Sprache: Gibt es hier Single- Rentnerinnen, die in Thailand oder sonstwo auf der Welt leben, die in Thailand evtl. ihren Lebensabend verbringen möchten???
  • Pflegeversicherung - Zuschlag für Kinderlose

    Pflegeversicherung - Zuschlag für Kinderlose: Im Rahmen der Kontenklärung für meine Frau aus dem anderen Thread, bin ich auch auf das Thema Pflegeversicherung und den Zuschlag für Kinderlose...
  • Unions-Politiker planen höhere Abgaben für Kinderlose

    Unions-Politiker planen höhere Abgaben für Kinderlose: Das Magazin „Der Spiegel“ und weitere Medien hatten berichtet, dass die Gruppe der Abgeordneten Kinderlose ab 25 Jahre mit einer Abgabe für eine...
  • Kinderloses Fliegen

    Kinderloses Fliegen: Seit neuestem kann man nun mit dem daenischen Charteranbieter Star Tour kinderlos fliegen. Wer sich schon immer ueber den Krach von...
  • Viele Thai - Frauen um die 40 sind kinderlos

    Viele Thai - Frauen um die 40 sind kinderlos: Immer wieder höre ich aus unserem Bekanntenkreis und der Nachbarschaft, von kinderlosen verheirateten Frauen um die 40, die dies nicht gewählt...
  • Oben